A Step Into The Past Volume 5 Chapter 4

n nKapitel 4 n

Buch 5 Kap. 4 - Kein Weg für Vor- oder Rückzug n n n n n n nNach dem Frühstück besuchte Xiang Shaolong Meister Wu und seinen Sohn, aber er sah es nicht Wu Zhuo und Tao Fang. Er erinnerte sich an den verdächtigen Chu, der mit Zhao Mu in Kontakt stand, und weiß, dass die beiden wegen dieser Angelegenheit weg sein müssen. Als er letzte Nacht von der Situation berichtete, als er Zhuji sah, wurden Master Wu und sein Sohn düster. Wu Yingyuan runzelte die Brauen und sagte: "Diese Frau ist äußerst beeindruckend, kein Mann kann ihrer Faszination entkommen. Aber warum ist Guo Kai so mutig, die Diener dort sollten alle Zhao Mu gehören? Wie kann er seine Besuche vor Zhao Mu verstecken? «» Master Wu antwortete: «» Zhao Mu erlaubte Guo Kai, eine Menge Angelegenheiten für ihn zu erledigen Soweit Sie wissen, sind diese Leute alle von Guo Kai platziert. Deswegen kann er stehlen, was er schützen soll, ohne Angst zu haben. Er drehte sich zu Xiang Shaolong um und sagte: „Die zwei neuen Familienkrieger, die Sie rekrutiert haben, sind seltene Talente. Behandle sie gut, Reichtum und Frauen, gib es ihnen einfach. "Xiang Shaolong antwortete:" Ich verstehe! ", Aber er dachte insgeheim, dass eine Beziehung, die auf solchen materiellen Gütern basiert, wie sie bestehen kann. Wu Yingyuan antwortete:" Es scheint, dass Shaolong sie jetzt leicht herausschmuggeln kann. die Frage ist, wie man Handan verlassen und den verfolgten Soldaten auf dem Weg aus dem Weg gehen kann? «» Er machte eine Pause und fragte misstrauisch: «» Ist das nicht etwas zu leicht! «» Xiang Shaolong war nur besorgt über den anderen Aspekt. «» Unsere Wu-Familie Wie kann man aus Zhao fliehen? «» Wu Yingyuan lächelte. «» Ich habe das vor zwei Jahren arrangiert. Die Wu-Familie hat Geschäfte auf der ganzen Welt, so dass es immer Menschen gab, die in andere Gebiete geschickt wurden, um sich um das Geschäft und die Farmen zu kümmern. Vor kurzem wurde sogar Tingwei mit der Ausrede, eine neue Farm zu gründen, ausgesandt, falls er unsere Pläne in die Irre führen sollte, wenn er fröhlich ist. Xiang Shaolong wurde plötzlich erleuchtet, kein Wunder, dass er Wu Tingwei nicht gesehen hat. Er fragte: "Da der König von Zhao weiß, dass Schwiegervater und Lu Buweis miteinander korrespondieren, und jetzt, da wir unsere Familienangehörigen ständig aus Handan herausschicken, wie kann er dann nicht misstrauisch sein?" "Wu Yingyuan antwortete '' Sie können nur ahnen! Sie haben nie konkrete Beweise gesammelt. Außerdem haben sowohl die Guo-Familie als auch wir Verbindungen zu den verschiedenen Mächtigen in anderen Staaten, und manchmal haben wir sogar dem König von Zhao in geheimen Missionen in Übersee geholfen. Wenn Zhao Mu nicht die Flammen an der Seite angefeuert hätte, was ist dann die große Sache, wenn man Beziehungen zu Lu Buwei hat? «» Xiang Shaolong ist noch verblüfft. «» Warum ist Zhao Mu so darauf aus, die Wu-Familie loszuwerden? « Meister Wu klatschte auf den Tisch und rief wütend aus: „Das ist alles wegen diesem Kollegen Guo Zhong, der all das verursacht hat. Ich weiß nicht, wie er herausgefunden hat, dass einer unserer Vorfahren in der Familie ein Qin ist, und untersucht, dass der Familienname Wu ein großer Familienname auf der Qin-Seite ist. Deshalb wuchs der Verdacht des Königs von Zhaos von Tag zu Tag . Zhao Mu folgt nur den Wünschen des Königs von Zhaos und nutzt die Gelegenheit, um uns zu zertrampeln! “Erst jetzt gelang es Xiang Shaolong, herauszufinden, was passiert war. Wu Yingyuan kehrte zu dem früheren Thema zurück: Da Guo Kai sich heimlich mit Zhuji verwickelt hat, müssen wir uns überlegen, wie wir diese Angelegenheit nutzen können, um die Beziehung zwischen Guo Kai und Zhao Mu zu beeinflussen. Ohne Guo Kai, der Zhao Mu böse Ideen gibt, ist es einfacher, Zhao Mu zu handhaben. Die Ecken der Lippen von Master Wus zeigten ein leichtes, mysteriöses Lächeln, als er sagte. Er wandte sich Xiang Shaolong zu und sagte: „Sie sollten besser an einen konkreten Plan denken, damit Sie Zhujis Selbstvertrauen stärken können, wenn Sie sie heute Abend sehen. Dann ist es in Zukunft einfacher, mit ihm zusammenzuarbeiten. Zu dieser Zeit kam ein Diener, um zu berichten, dass es einen Gast gibt, der nach Xiang Shaolong sucht. Xiang Shaolong war verblüfft, wer könnte ihn suchen? Mittlerweile ist Xiang Shaolongs Status in der Wu-Familie sogar noch größer als zuvor und ist offensichtlich die wichtigste Person nach Master Wu und Wu Yingyuan Saal der Hauptvilla. Er ging in die Halle, und seine Besucher erwiesen sich als die alten Familienkrieger von Prinz Shaoyuan, Liu Cao und Pu Bu. Xiang Shaolong trat freudig vor und half den beiden auf, fragte mit einer Mischung aus Überraschung und Freude: "Ich habe jeden Tag auf dich gewartet und endlich ist mein Warten vorbei. Die beiden von ihnen sahen, wie sie von Xiang Shaolong so hoch geschätzt werden und waren so dankbar, dass ihnen heiße Tränen in die Augen stiegen. Xiang Shaolong fragte nach der Situation in Daliang. Es stellt sich heraus, dass Prinz Xinling, seit Xiang Shaolong aus der Residenz von Prinz Xinlings geflohen war, lebhaft war. Nachdem er herausgefunden hatte, dass neben dem vorderen Abschnitt des Lu Gongs Secret Manualder Rest wurde getauscht und gestohlen, er war so aufgebracht, dass er beinahe Selbstmord begangen hätte. Er hatte sogar den Verdacht, dass seine Schwester Lady Pingyuan die Nachricht an Xiang Shaolong weitergegeben hatte und sich kalt und kalt verhielt. Deshalb wurde Prinz Shaoyuan sehr schlecht gelaunt und schimpfte und schlug seine Familienkrieger. Pu Bu und der Rest nutzten die Gelegenheit, zurückzutreten. Ohne die Unterstützung von Prinz Xinling steht Prinz Shaoyuan vor der Schwierigkeit, 200 verschiedene Familienkrieger zu unterstützen, so dass er sie genauso gut entlassen kann. Deshalb kehrten Pu Bu und 40 andere Männer zu Handan zurück. n n nSie kennen die Umgebung hier und nachdem er herausgefunden hat, dass Xiang Shaolong in Sicherheit ist, kam er sofort zu ihm. Xiang Shaolong hat plötzlich eine Idee, und nachdem er jemanden zusammengerufen hatte, um von Wu Yingyuan eine große Geldsumme zu leihen, stopfte er das Geld auf die beiden und sagte: „Finden Sie einen Ort, an dem Sie sich niederlassen können, aber Sie müssen daran denken, Ihre Beziehungen nicht preiszugeben mit mir . Haben Sie Spaß und machen Sie alles, was Sie können, wenn ich Ihre Hilfe brauche, werde ich nach Ihnen suchen. Die beiden wussten, dass er sich jetzt in einem Kampf um Leben und Tod mit Xhao Mu befindet und als er hörte, was er sagte, verstand er seine Bedeutung. Sie sahen auch, dass er zehnmal großzügiger ist als Prinz Shaoyuan, aber sein Charakter ist ein hundertmal besser, also werden sie ihm offensichtlich loyal folgen wollen. Liu Cao sagte: „War sehr beliebt in Handan, und jetzt, da wir offiziell die Pingyuan Residenz verlassen haben, warum tun wir nicht so, als würden wir mit Zhao Mus hinterfragende Fraktion unsere Lose werfen, damit wir zu Ihren Augen und Ohren werden können. Xiang Shaolong dachte heimlich, dass dies tatsächlich eine gute Idee wäre, wer hätte gedacht, dass die Familienkrieger der Pingyuan Residenz, die früher seine Feinde waren, jetzt ihm gehören würden. Sie besprachen, mit wem sie sich auseinandersetzen sollten, und entschieden, wie sie Kontakt aufnehmen sollten, bevor die beiden glücklich gingen. Xiang Shaolong fühlte sich erleichtert und ging nach Teng Yi. Als er sah, dass er die Krieger der Wu-Familie ausbildete, dachte er über die Idee der speziellen Task Force nach und sagte zu ihm: „Sehen Sie, ob mein Vorschlag machbar ist. Wählen Sie unter diesen 2000 Kriegern 100 der besten aus und nennen Sie sie als überlegen Truppen Bringen Sie sie auf den Hof und trainieren Sie sie separat. Lassen Sie sie die verschiedenen Fähigkeiten erlernen. Wenn jeder von ihnen die Hälfte der Fähigkeiten von Ihnen und Jing Jun hat, wird es keine unmögliche Aufgabe sein, wenn der Zeitpunkt gekommen ist, um uns den Weg in die Geiselwohnung zu erzwingen, um Menschen zu retten. '' Zuerst zog Teng Yi tief die Augenbrauen, als er das hörte und insgeheim nachdachte, wie hundert Menschen etwas Großes erreichen können, bis Xiang Shaolong die Methode erklärte, das Starke zu halten und das Schwache zu beseitigen sowie das strenge Training, das er durchmachte die spezielle Task Force. Dieser äußerst erfahrene und grausame Krieger musste sich geschlagen geben und sagen: "Dies ist das erste Mal, dass ich von solchen Trainingsmethoden gehört habe. Shaolong, Sie sind absolut ein unvergleichliches militärisches Genie. Krieg in Ihren Händen ist zu einer Kunst geworden. Xiang Shaolong lachte insgeheim, wenn er die Säbel, Schwerter und Pfeile in Geschütze und Kanonen verwandeln kann, kann nur diese uralte Spezialeinheit die 6 Staaten erobern und die Welt vereinheitlichen. Bis dahin müsste er nur noch Zhao Mu fürchten. Die beiden diskutierten ausführlich die Trainingsmethoden und die Ausrüstung, die erforderlich waren, bevor Xiang Shaolong Jing Jun und 10 persönliche Leibwächter in Richtung Lady Yas Residenz führte. Als Xiang Shaolong auf der Straße ritt, dachte er an den vermissten Mei Canniang und hatte den Drang, sofort sein Pferd herumzudrehen und ins Mulberry Village zu gehen, um sich selbst ein Bild zu machen. Dann erinnerte er sich an Ji Yanran im fernen Daliang und war für einen Moment hilflos von Traurigkeit erfüllt. Jing Jun, der neben ihm ritt, betrachtete seine Umgebung und die Fußgänger auf den Straßen. Er sagte plötzlich ernst: „Xiao Jun ist Bruder Xiang und Bruder Teng gegenüber sehr dankbar. Ohne Sie beide, die mich an einen so aufregenden und unterhaltsamen Ort gebracht haben, weiß ich nicht, wie ich mein Leben verbringen werde? «» Xiang Shaolong warf seine Probleme beiseite und sagte mit einem Lachen: «» Aber es könnte Sie auch dazu bringen verlier dein Leben! «» Jing Jun grinste und sagte höflich: «» Dann kann ich nur mein Schicksal akzeptieren! Gerade wegen dieser Gefahr, dass ich jederzeit mein Leben verlieren kann, macht es eine schöne Zeit mit Schönheiten, umso interessanter. Dieses Gefühl ist genau so, als ich fünf Jahre alt war und als ich meinem Vater zum ersten Mal geholfen habe, Tiger zu jagen. Xiang Shaolong fragte heiser: Ein fünfjähriger Junge kann nicht einmal stetig gehen, welche Hilfe können Sie leisten? Jing Jun lachte ebenfalls. Das erinnerte ich, ich erinnere mich nur daran, als der wilde Tiger in die Falle fiel , das schreckliche Brüllen war so erschreckend, dass ich in meine Hose gepinkelt habe. Xiang Shaolong kann nicht anders, als laut zu kichern, seine Traurigkeit ist für einen Moment vergessen. Hinter ihnen waren Hufschläge zu hören. Jeder drehte den Kopf gemeinsam zurück, als er es hörte. Ein Pferd kam näher, der Reiters Mantel bedeckt den ganzen Kopf und für einen Moment können sie das Gesicht nicht klar sehen. Erst als es näher kam, erkannten sie die Person. Jing Juns Augen hellten sich sofort auf. Xiang Shaolong war leicht überrascht, als er rief: „Wohin geht Fräulein Zhi?“ Zhao Zhi verlangsamte ihr Pferd und ging zu Xiang Shaolongs anderer Seite, drehte sein Gesicht zu ihm und sah ihn frostig an. „Wo ist der Kommandant? Gehen Sie dann? «» Jing Jun, der auf der anderen Seite war, blinzelte sie an und sagte: «Fräulein Zhi hat die Frage von Bruder Xiangs noch nicht beantwortet?» «Zhao Zhi war wütend, als er Jing Jun sah, und fühlte sich irritierender als alle anderen und erwiderte mit Wut: „Wenn Erwachsene sprechen, ist es nicht Ihre Aufgabe, sie zu unterbrechen!“ Xiang Shaolong lachte: „Miss ist falsch, Xiao Jun ist mein guter Bruder, seine Worte sind meine Worte. '' Jing Jun erwartete nicht, dass Xiang Shaolong so hoch von ihm schätzte, und er wurde sofort stolz, stieß die Brust hoch und seufzte absichtlich, als er sagte: '' Und ich dachte, Miss Zhi wäre hier, um mich zu suchen! '' n n nZhao Zhi war so wütend, dass ihr hübsches Gesicht bleich wurde. Wer möchte Sie suchen? - Ohne zu wissen, warum Jing Juns Worte und Handlungen sie immer irritierten und verärgerten sie. Jing Jun kicherte: "Wen suchen Sie denn?" Xiang Shaolong kann nicht anders als das Gefühl haben, dass dieser Junge wirklich gut darin ist, Spaß zu haben und mit Frauen zu flirten. Zhao Zhi weiß, dass sie in die Fragenfalle von Jing Juns geraten ist. Wenn sie darauf antwortet, dass sie hier nach Xiang Shaolong suchen soll, bedeutet dies, dass Jing Juns frühere Unterstellung darauf hinweist, dass sie Xiang Shaolong gefällt und deshalb hier ist, um nach ihm zu suchen. Aber wenn ihre Antwort nein ist, sucht sie natürlich nach Jing Jun. Aber die Wahrheit ist, dass Zhao Zhi selbst nicht weiß, warum sie hier ist, um nach Xiang Shaolong zu suchen. Letzte Nacht hatte Xiang Shaolong einen überragenden Sieg über Yan Ping erlangt, einen hoch angesehenen Meister der Kampfkunst in Handan, der alle Anwesenden schockierte. Zhao Ba, der schon immer hochschätzte, fürchtet sich jetzt, zumal das Militär nun Xiang Shaolong unterstützt. Zhao Ba wird es nicht wagen, sich in den Kampf zwischen den beiden großen politischen und militärischen Mächten zu stürzen. Nach dem Festmahl warnte er sofort alle seine Jünger, besonders Zhao Zhi, vor Xiang Shaolong. Aber Zhao Zhi ist eine stolze Person und nachdem sie nach Hause gegangen war, wurde sie umso mehr aufgeregt, je mehr sie darüber nachdachte. Nachdem sie aufgewacht war, ging sie unbewusst ihr Pferd hinauf und kam in die Wu-Residenz geritten, und auf dem Weg dorthin stieß sie tatsächlich mit Xiang Shaolong zusammen, weshalb sie sie einholte. Im Moment ist sie verblüfft und ihr hübsches Gesicht errötet. Xiang Shaolong weiß nicht, wie nahe sie mit Lian Jin ist, und sagte mit einem leisen Seufzer: »Damals, in einer Situation, in der man Leben und Tod in einem Duell feststellen muss, entweder Lian Jin wird zugrunde gehen oder ich werde sterben. Abgesehen davon, dass Lian Jin und Zhao Mu zuerst mit hinterhältigen Tricks gearbeitet haben, während mein Kampf mit ihm übertrieben war, also wer kann mich dafür verantwortlich machen? “Zhao Zhi war verblüfft und senkte ihr hübsches Gesicht. Die Angelegenheit, dass Lian Jin und Zhao Mu Aphrodisiakum verwenden, um die Energie von Xiang Shaolongs zu schwächen, hat sich vor langer Zeit durch die Mächtigen am kaiserlichen Hof verbreitet. Obwohl Zhao Zhi etwas davon gehört hat, zwang sie sich, dies zu ignorieren. Aber ohne zu wissen warum, machte Xiang Shaolong sie wie eine vorübergehende Angelegenheit und ließ sie wirklich glauben, was geschehen ist. Vielleicht liegt es auch daran, dass das Verhalten von Xiang Shaolongs gestern Abend gezeigt hat, dass er nicht derjenige ist, der Angst vor den Mächtigen hat und dass er in seiner Haltung übertrieben ist. Ihre Liebe zu Lian Jin mag stark sein, aber es ist alles oberflächliche Anziehungskraft für das andere Geschlecht. Lian Jin hatte ihr junges blühendes Herz genutzt und die Gelegenheit genutzt, um ihr Herz zu stehlen. Eine solche erste Liebe mag für sie unvergesslich sein, aber sie hat noch nicht das Stadium erreicht, in dem sie in ihre Seele gegessen hat. Als Lian Jins perfektes Bild zerstört wurde, zerstreute sich diese Liebe auch mit dem Wind und für einen Moment war ihr Geist leer, und sie wusste nicht, was sie tun sollte. Xiang Shaolong scheint die Veränderung in ihr perfekt zu verstehen und fragte mit einem Lächeln: „Miss Zhi, lassen Sie sich von Jing Jun nach Hause schicken?“ „Zhao Zhi war erschrocken.„ „Ich brauche keine Eskorte von jemandem!“ Sie schlug sie Pferd und galoppierte in die linke Seitenstraße. Xiang Shaolong gab Jing Jun ein Augensignal und Jing Jun war überglücklich, als er sein eigenes Pferd schlug und hinterherging, wobei er die Blicke anderer ignorierte, als er rief: "Miss Zhi, warte auf mich!" Xiang Shaolong war begeistert. Das Mädchen Zhao Zhi ist wirklich nicht so schlimm und mit Jing Jun sowohl in Bezug auf Alter als auch Aussehen sehr kompatibel. Vor allem konnte er sagen, dass Jing Jun sich auf den ersten Blick in sie verliebt hat, aber wenn er sie erfolgreich umwerben will, muss sich die Hölle viel Mühe geben. Plötzlich wurde Xiang Shaolong das klarer hat sich sehr verändert. Wenn es in der Vergangenheit war, sind Frauen für ihn umso mehr, und er wird niemals jemanden zurückweisen, der sich ihm nähert. Vielleicht hat er jetzt zu viele Schönheiten, oder vielleicht hat der Schmerz, dass die Frauen, die er liebt, schrecklich nacheinander sterben, seine Haltung gegenüber Frauen viel cooler gemacht, und er hat jetzt wirklich keine Lust, in die Liebesarena zu treten. Jeder, der geboren ist, muss sich dem Tod seiner Mitmenschen stellen, und das Ende wird mit seinem eigenen Tod kommen. Im vergangenen Jahr erlebte er den schmerzhaften Schmerz solcher Todesfälle. Er dachte an das, was gestern Abend mit Zhuji passiert war. Zu dieser Zeit, obwohl er große Lust verspürte, hat es nichts mit Liebe oder Gefühlen zu tun, nur mit dem vorschnellen Verlangen nach reiner grundlegender Anziehungskraft für das andere Geschlecht. Aber es ist so schwer zu kontrollieren. Die Hölle muss vorsichtig sein, wenn er sie heute Nacht sieht, oder wenn er eine körperliche Beziehung zu ihr haben sollte, werden die Dinge noch komplizierter. Er hofft nur, dass sie nicht mit ihm flirten wird, diese Frau versteht es wirklich, Männer zu locken. Lady Yas Residenz kam in Sicht und Xiang Shaolong seufzte, bevor er reiten konnte. Die Wachen eilten mit ihren Pferden, ihm dicht zu folgen, und elf Rosse strömten wie der Wind in die Residenz von Lady Yas. Lady Ya hat den Palast besucht und nur Zhao Qian und Master Pan sind in der Residenz. Zhao Pan ist in kurzer Zeit gereift, anders als in der Vergangenheit, wo er den ganzen Tag Spaß haben wird, sich über die Mägde lustig machen oder sich Gangs zusammenstellen wird, um Ärger zu verursachen. Zhao Qian bemitleidete ihn wegen der schrecklichen Erfahrung, die er durchlaufen hatte, und begleitete ihn in seinen Studien. Was Zhao Pan vor seinem schönen Cousin anbelangt, hat er seinen Charakter geändert und auch hart gelernt. Xiang Shaolongs Herz schmerzte, als er dies sah, und er brachte Zhao Pan in den Garten, wo er ihm gewissenhaft das mohistische Schwertkampf beibrachte und seine Männer befahl, mit ihm zu retten. Während Zhao Pan sich selbst in seiner Schwertübung vergaß, fing Xiang Shaolong an, mit Zhao Qian zu plaudern, der von der Seite schaute. Ich habe nicht erwartet, dass dieses Kind so verständnisvoll wird. "Zhao Qians Augen wurden rot, als sie antwortete:" Die Person, die er am meisten liebt, ist Tante Ni. Jetzt ist sein Herz voller Hass, er hasst Zhao Mu nicht nur, er hasst auch den imperialen Vater. Deswegen sieht er Sie als Vorbild und will so klug und mutig werden, dass er Tante Ni rächen kann. “Xiang Shaolong sah Zhao Pan an, der ein Gesicht von dunkler Konzentration und Entschlossenheit hat, was eindeutig ein unpassender Ausdruck für einen Menschen in seinem Alter ist und er fühlte sich in seinem Herzen. Seine Intuition sagt ihm, dass Zhao Pan in Zukunft definitiv keine gewöhnliche Person sein wird, aber im Moment kann er nicht erraten, welche großen Dinge er vollbringen wird. Zhao Qian sagte leise: „Er hat mich teilweise akzeptiert, weil ich zu Ihnen gehöre, und weil ich ebenso wie er den Imperialen Vater und Zhao Mu sehr hasse. Xiang Shaolong fühlte sich plötzlich schrecklich und fragte: "Respektiert Ihr kaiserlicher Vater Lady Ni nicht am meisten? Warum sollte er einfach da sitzen und Zhao Mu einen Mord begehen? Zumindest sollte er sich eingehend damit befassen. Außerdem hat diese Angelegenheit dem Militär viel Unglück gebracht, und dies kann für Zhao die größte Gefahr seit der Schlacht von Changping werden. Zhao Qian seufzte traurig. Niemand kann den imperialen Vater verstehen, er war früher nicht so. Aber nach der Schlacht von Changping veränderte er sich völlig, wurde unentschlossen und änderte seine Meinung in allen Belangen so weit, dass er sogar ein bisschen Angst hatte, sich seinen Beamten, insbesondere den Generälen des Militärs, zu stellen. Er ließ Zhao Mu die alleinige Macht ausüben und alles vertuschen. Wie diese Sache bezüglich Lady Ni hätte er strenge Anweisungen für eine gründliche Untersuchung geben sollen, aber nach der Einmischung von Zhao Mus machte er dies sehr leicht zu einer kleinen Angelegenheit und legte sie so fest, dass alles im Palast mit ihm entmutigt wurde. Xiang Shaolong sah in Zhao Qians qords den anderen Effekt, den die Schlacht von Changping auf den Staat Zhao hatte. Die Niederlage dieses Kampfes liegt vor allem daran, dass König Xiaocheng in den äußerst jugendlichen Trick der Zwietracht geriet, Zwietracht zu säen, und Zhao Gua erlaubte, Lian Po zu ersetzen. Es kann auch als ein Kampf der Macht zwischen einem frisch gekrönten Führer und einem mächtigen alten General betrachtet werden. Nach dieser größten Niederlage in der Geschichte von Zhao, die sie völlig geschwächt hatte, verlor König Xiaocheng sein Selbstvertrauen und wurde zu einem Menschen, der vor der Realität davonlief, so sehr, dass er sogar Angst hatte, den stillen Vorwurf in den Augen seines Ministers zu sehen. Deshalb nutzte Zhao Mu die Gelegenheit, um zu kommen und erfüllte seine geistigen und körperlichen Bedürfnisse. Vielleicht wurde der König von Zhao homose*uell, weil er sich selbst aufgegeben hat und sich aus Schuldgefühlen selbst zerstören wollte. Natürlich ist es auch möglich, dass er so geboren wird, aber was ist der wahre Grund, vielleicht weiß selbst König Xiaocheng sich nicht. Zhao Qian sagte traurig: "Ich vermisse immer noch die ZeitAls wir aus Daliang geflohen sind und gehofft haben, Sie würden mich jeden Abend umarmen und lieben. Shaolong! Wann verlassen wir diesen abscheulichen Ort, finden einen verlassenen Ort und lassen Qianer für Sie kochen, während Sie nach unserem Lebensunterhalt suchen? «» Xiang Shaolong lachte bitter vor sich hin, wenn er im Tal von Mei Canniangs geblieben wäre, wäre er vielleicht in der Lage den Rest seines Lebens so zu verbringen. Aber jetzt ist es so, als würde er schon auf dem Tiger reiten und es fällt ihm schwer, abzusteigen, und er kann es auch nicht tun, wenn er will. Selbst wenn er zu Qin geht, kann das, was er treffen wird, noch komplizierter sein, um Macht zu kämpfen. In dieser Zeit des Krieges scheint es kein Paradies zu geben. Sonst wäre Mei Canniang nicht fast von Banditen vergewaltigt worden, und Teng Yis Frau und Kinder wären nicht getötet worden. Er seufzte und erzählte Zhao Qian die Geschichte vom Paradies. Als diese hübsche Prinzessin völlig in die Geschichte verstrickt ist, als ob ihre Seele zu dieser menschlichen Utopie geflogen wäre, kam Zhao Ya mit einem düsteren Ausdruck zurück. Xiang Shaolong und sie gingen in einen ruhigen Raum, um darüber zu diskutieren. Zhao Ya seufzte, "Auf dem Schlachtfeld ist Li Mu ein unübertroffener und erbitterter Krieger, aber wenn es um politische Intrigen geht, ist er wirklich zu ungestüm und unterschätzt den Einfluss von Zhao Mus auf den imperialen Bruder. Xiang Shaolong war insgeheim alarmiert und fragte: „Was ist passiert?“ Zhao Ya antwortete ihm nicht direkt, sondern sagte mit besorgtem Blick: „Sie verstehen nicht, dass der imperiale Bruder nach der Schlacht von Changping am meisten Angst hat andere sagen ihm, dass er einen Fehler gemacht hat. Nun versucht Li Mu offensichtlich, den imperialen Bruder zu zwingen, zuzugeben, dass er sich in der Angelegenheit von Schwester Ni geschlichen hat und ihn beschuldigt, den mutmaßlichen Mörder vertuscht zu haben. Wie will er das akzeptieren? Xiang Shaolong runzelte die Stirn. Was geschah eigentlich? Zhao Ya sah ihn an und sagte: Nach dem Fest gestern abend betrat Zhao Mu sofort den Palast, um nach einem imperialen Bruder zu suchen, aber niemand wusste, was er wollte erzählte ihm . Wahrscheinlich macht er das Militär dafür verantwortlich, dass er diese Gelegenheit genutzt hat, um Chaos zu erzeugen und die imperialen Brüder auf dem Thron zu rütteln;Natürlich hat er auch nichts Gutes über Sie zu sagen. Erst jetzt verstand Xiang Shaolong den Begriff, dass ein durcheinander gerichteter Herrscher das Land stürzen wird. Wenn die Macht in den Händen einer Person konzentriert ist, wird diese Person zum Schlüssel für Erfolg oder Misserfolg. Das moderne demokratische System ist zwar voller Nachteile, aber es ist hundertmal besser als ein durcheinander gerichteter Herrscher, der das Leben und den Tod eines jeden kontrolliert. Zhao Ya fuhr fort: Heute Morgen rief der kaiserliche Bruder mich an, fragte ausführlich nach Ihnen und zwang mich, meine wahre Beziehung zu Ihnen offen zu legen. Ich konnte die Befragungen fast nicht bewältigen. „Xiang Shaolong fragte schockiert:„ Wie haben Sie ihn geantwortet? “„ Zhao Ya sah etwas unnatürlich aus, als sie antwortete: „„ Natürlich werde ich nicht die Wahrheit preisgeben, aber er scheint immer noch zu glauben, dass ich es bin Ich bin nicht verliebt in dich oder vielleicht, weil mein Ruf in der Vergangenheit einfach zu schlecht war! “Nachdem sie gesprochen hatte, senkte sie ihr hübsches Gesicht und sah besorgt aus. Xiang Shaolong drückte ihr Kinn zusammen, hob ihr hübsches Gesicht und sagte: '' Jetzt bin ich mit dem Militär und der Wu-Familie, zwei wichtigen Fraktionen, verwickelt. Ihr kaiserlicher Bruder wagt es nicht, etwas unüberlegt gegen mich zu unternehmen! '' Ich bin zu Tode besorgt! Sie dürfen die Macht des Militärs und der Wu-Familie nicht überschätzen. Wenn der kaiserliche Bruder alles ignoriert und Sie sofort exekutiert, dann ist es zu spät, und niemand wird wirklich eine direkte Konfrontation mit dem kaiserlichen Bruder über sich ergehen lassen. "In Xiang Shaolong wütete sich eine Wut, als er mit einem eisigen Lachen sagte:" Ich will mich töten. Ich fürchte, König Xiaocheng wird seine Armee dafür mobilisieren müssen. Ich werde mich nicht so leicht erwischen lassen. "Zhao ya schmollte," manchmal bist du wirklich wie eine Person mit aller Muskeln und ohne Verstand. Allein die Leibwächter des Imperial Brothers umfassen insgesamt 20.000 Soldaten. Rund 30.000 Soldaten bewachen die Stadt, und der Befehlshaber Le Cheng ist Zhao Mus-Mann. Wenn etwas passiert, wer kann dich retten? Wenn dir etwas passieren würde, wie kann ich dann weiterleben! “Als sie ihren Satz beendet hatte, flossen heiße Tränen aus, offensichtlich war sie äußerst besorgt und verängstigt, aber es scheint auch etwas anderes zu sein. Xiang Shaolong nahm sie in seine Arme und sagte mit einem Lächeln: „Mach dir keine Sorgen! Jemand hat einmal gesagt, dass ich der neue Heilige bin, der vielen Gefahren ausgesetzt ist. Ich werde auf keinen Fall sterben. "Zhao Ya war fassungslos." Wer hat das gesagt? Was ist ein neuer Heiliger? "Sie hielt inne und fuhr ohne Interesse fort." Ich bin im Moment ratlos und fühle mich sehr beunruhigt. Shaolong bringt mir schnell bei, was ich tun soll. "Xiang Shaolong schwieg einen Moment, bevor er antwortete." Jetzt bleibt nicht mehr viel Wahl übrig, nur durch Fluchtvon Handan haben wir eine Überlebenschance. Aber bevor wir gehen, muss ich diesen Zhao Mu in Stücke reißen, bevor der Hass in meinem Herzen besänftigt werden kann. „Zhao Ya streichelte liebevoll seine Wangen.“ „Du musst versprochen, Yaer mit dir zu bringen!“ „Xiang Shaolong sagte mit Sicherheit:„ Das ist natürlich nicht nur ich werde dich mitbringen, Xiao Pan und Qianer werden mit uns kommen auch . Zhao ya fragte leise: „Fahren wir nach Qin? Hai! Die Qins sind noch beängstigender als die Menschen in anderen Staaten! “, Sagte Xiang Shaolong mit einem Lachen.„ Vergiss nicht, ich bin der neue Heilige. Er stand auf und fuhr fort: Ich fürchte, ich werde nur noch Zeit haben, euch alle zu begleiten, wenn wir Qin erreicht haben. Die Reaktion von König Xiaochengs übertrifft meine Erwartungen völlig. Ich muss sofort nach Li Mu suchen, um dies zu besprechen und zu versuchen, die Gefühle Ihrer imperialen Brüder zu beruhigen. "Zhao Ya begleitete ihn und sagte:" Ich werde dafür verantwortlich sein, die Situation im Palast zu beobachten. Glücklicherweise steht Kaiserin Jing auf Ihrer Seite für Sie, und der imperiale Bruder schwankt immer noch, daher würde er es vorläufig nicht wagen, sich mit solch harten Methoden zu befassen. Als sie ihre Worte beendet hatte, senkte sie plötzlich ihr hübsches Gesicht, und ein Ausdruck von unvorstellbarer Verwirrung blitzte an ihren hübschen Augen vorbei. Natürlich sah Xiang Shaolong das nicht, aber er fühlte sich nur beunruhigt. Zou Yan mag wirklich glauben, dass er ein neuer Heiliger ist, aber er weiß, dass es so etwas überhaupt nicht gibt. Wenn es einen neuen Heiligen gibt, sollte es Ying Zheng sein. Aber der Ying Zheng, wie kann er der neue Heilige sein, der die Welt vereint? Xiang Shaolong vermisst die High-Tech-Waffen, die er im 21. Jahrhundert eingesetzt hat. In dieser Ära kann selbst der beeindruckendste Schwertkämpfer nur mit einem Dutzend Leuten, aber nicht mit hundert Leuten, geschweige denn Tausenden gut ausgebildeter Soldaten, umgehen. Deshalb kann er nur Strategien und Taktiken anwenden, um sein Leben zu erhalten und zu fliehen. Plötzlich fühlte er sich, als könne er Handan nicht verlassen. Es ist endlich Zeit, diese großartige antike Stadt zu verlassen.

n n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 5 Chapter 4

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#5###Chapter#4