A Step Into The Past Volume 5 Chapter 6

n nKapitel 6 n

Buch 5 Kap. 6 - Der echte und gefälschte Ying Zheng n n n n n n nWenn der Nordwind wehte, kletterten Xiang Shaolong und Jing Jun leise über Mauern, um dem zu entgehen Patrouillen und Stützpfosten und kamen im Garten vor dem Gebäude des Zhujis an. Jing Jun blieb zurück, während Xiang Shaolong den bekannten Weg zum Fenster im 2. Stock nahm, sanft schob und das Fenster sofort öffnete. Zhu Jis Stimme rief leise von innen: "Ist es Shaolong?" Komm schnell rein! “Xiang Shaolong schlüpfte durch das Fenster. Eilig schloss Zhu Ji das Fenster, drehte sich um und lehnte sich mit erhobener Brust auf das Fensterbrett. Offensichtlich ist sie sehr nervös. Nur eine schwache, einzige Lampe leuchtete im Raum, aber da sie an der Ecke des Fenstersims angebracht ist, reflektiert sie ihre Schatten nicht auf dem Papierfenster. Die Lampe betonte die Hälfte der rechten Seite von Zhu Jis Körper, während ihre linke Seite in den Schatten geworfen wurde, wodurch ihr zierlicher und üppiger Körper umso mehr dimensional und äußerst verführerisch wirkte. Im Zimmer war ein Ofen angezündet, so dass es so warm wie im Frühling war. Deshalb fühlte sie sich trotz ihrer dünnen Kleidung trotzdem wohl. Ihre hübschen Augen brannten wie Feuer, mit einer Wärme, die brennen kann, als sie Xiang Shaolong unbeirrt anstarrten, als würde sie versuchen, ihn von innen nach innen zu untersuchen. Dies ist das erste Mal, dass Xiang Shaolong solch einen kühnen und wilden Charakter getroffen hat, eine Frau, die keine Angst vor Männern hat und sein Herz kann nicht helfen, aber schneller schlagen, aber auf der Oberfläche sah er sie kühl an. Dies ist definitiv keine einfache Frau. Zhu Jis Lippen zitterten leicht, als sie fragte: "Xiang Shaolong!" Kann ich Ihnen vertrauen? «» Xiang Shaolong lächelte leicht. «» Es scheint, als hätte Lady keine andere Wahl! «» Zhu Jis hübsche Augen starrten ihn an. «» Selbst wenn ich Ihnen vertrauen kann, aber welche Fähigkeit haben Sie diesen Willen Erlaube dir, mich und meinen Sohn mitzunehmen. Xiang Shaolong dachte heimlich: Da ich in diesen Ort eindringen kann, kann ich Sie natürlich herausbringen. Er war gerade dabei, dies auszusprechen, als er plötzlich das Gefühl hatte, dass etwas nicht stimmte, und seine Worte änderte. «» Dies ist der Grund, warum ich mit Lady besprochen bin, weil ich vermutete, dass Zhao Mu sicher alle seine Männer in der Hostage Residence sammeln wird . "Zhu Ji nickte mit dem Kopf." "Sie sind sehr scharfsinnig, kein Wunder, dass Zhao Mu so vorsichtig mit Ihnen ist. Jedes Mal, wenn sie über Sie sprechen, werde ich sehr aufmerksam zuhören. Ich habe nicht erwartet, dass Buwei Sie tatsächlich findet, es ist wirklich großartig. Xiang Shaolong hörte, dass sie, als sie über Lu Buwei sprach, von einem Fremden zu sprechen schien und insgeheim erschrocken war. Ich glaube, dass sie keinem Mann gegenüber loyal sein wird. Männer nutzen sie, sie nutzt auch Männer. Er zog die Brauen zusammen und fragte: »Wie ist die Situation auf der Kronprinzen-Seite?« »Zhu Ji seufzte leicht.« »Wenn Sie nicht eine riesige Armee anführen und Handan City erfolgreich angreifen können, können Sie vergessen, ihn wegzubringen . Seit mein Mann den Thron bestiegen hat, hat Zhao Mu 200 hochqualifizierte Krieger verlegt, die Tag und Nacht ständig bei Rotationswechseln an seiner Seite stehen. Er fügte auch hohe Mauern hinzu und machte es zu einer Residenz innerhalb einer Residenz. Außerdem gibt es eine Truppe von fast eintausend Soldaten, die ständig hier stationiert sind, um sie zu bewachen. Es sei denn, Sie können sich in einen Vogel verwandeln, oder Sie können vergessen, diesen Ort zu infiltrieren, um ihn zu sehen. Xiang Shaolongs Brauen verzogen sich tief, als sie dies hörten. Als Wu Yingyuan Xiao Yuetan davon erzählte, wie schwer die Hostage Residence heute bewacht wird, übertraf er nicht, stattdessen unterschätzte er sogar die tatsächliche Situation. Zhu Ji fuhr nonchalant fort: „Außerdem macht es keinen Sinn, auch wenn er gerettet wird. Zhao Mu ist ein Experte im Umgang mit Drogen und hat ihm ein seltsames Kraut gegeben, und er muss das Gegenmittel regelmäßig einnehmen, um seine Sicherheit zu gewährleisten. Wenn es kein Gegenmittel gibt, stirbt er in weniger als 10 Tagen an Vergiftung. Xiang Shaolong fühlt sich an, als sei seine gesamte Wirbelsäule zu einer Eissäule gefroren. n n nOh mein Gott! Ist dies der zukünftige Kaiser Qin? Dieses Mal ist er wirklich zwischen einem Felsen und einem harten Ort gefangen und kann weder vorrücken noch sich zurückziehen. Und er dachte, dass die Rettung von Mutter und Sohn nur das Heben eines Fingers erfordern würde, er ist wirklich zu wenig. Er atmete einen Schwall kalter Luft aus. «» Indem er den Kronprinzen so hält, was nicht nur seinen Zorn lindert, was tut den Zhaos sonst noch gut? «» Zhu Ji sagte leichthin: «» Sie hätten davon hören sollen Zhao Mus ruchloser Plan, um Wein und Frauen bewusst zu nutzen, um ihn zu einem nutzlosen Menschen zu machen. Um die Wahrheit zu sagen, kann Zhao Mu es kaum erwarten, ihn zurückzuschicken, um der König von Qin zu werden. Aber die Zeit ist noch nicht reif, weil Lu Buwei davon profitieren wird, verstehen Sie? “Natürlich versteht Xiang Shaolong. Der Grund, warum Lu Buwei so bemüht ist, Mutter und Sohn nach Xianyang zurückzuschicken, liegt darin, dass er seine Beziehung zu König Zhuangxiang stärken möchte. In diesem Moment hat erSchließlich erkannte er, dass Zhu Ji, als er über ihren Sohn sprach, nur sagte, er habe ihn nicht angesprochen oder sich direkt mit ihm geäußert. Sein Ton war so gleichgültig, dass es beängstigend ist und für einen Moment kann er nicht helfen, aber sich verwirrt fühlen. Zhu Ji sagte plötzlich mit Hass: "Es ist besser, dass dieser Bursche tot ist. Ich werde wütend, wenn ich ihn sehe." Xiang Shaolong war verblüfft. Die Leute sagten, egal wie bösartig ein Tiger ist, er wird seine Nachkommen nicht fressen. Warum sollte Zhu Ji ihren kostbaren Sohn verfluchen, der sie zur Kaiserin-Witwe werden lässt? Zhu Ji bewegte sich, nahm seine Hand und zog ihn, während sie sich zum Bett wand und sagte: „Komm! Lasst uns das Gespräch auf dem Bett fortsetzen! “„ Erstens ist Xiang Shaolong überhaupt nicht in der Stimmung und zweitens hatte er eine wilde Zeit mit Chunying und den Mädchen und ist immer noch müde. Drittens erinnerte er sich an den Rat, keine verliebte Beziehung zu haben Mit dieser Frau, mit der sowohl Lu Buwei als auch König Zhuangxiang verliebt waren, zog er sofort seine Hand weg und griff nach ihrer und sagte: „Ich fürchte, das ist kein geeigneter Zeitpunkt und Ort.“ Zhu Ji schmollte: „Glaubst du nicht, ich kennt? Es ist nur so, dass diese Mägde befohlen wurden, ab und zu nach mir zu sehen. Es ist viel sicherer, sich im Bett zu verstecken. Xiang Shaolong meinte, er habe sie missverstanden, also folgte er ihr hastig in das vorgehangene Bett und sofort drang ein Duft in seine Nase. Zhu Ji sagte ihm, er solle sich hinlegen und bedeckte die beiden mit der Decke. Sie drehte sich um und kuschelte sich in seine Arme und umarmte ihn fest, ihr winziger Mund ging zu seinen Ohren und flüsterte: „Ich möchte Ihnen ein großes Geheimnis verraten, aber zuerst müssen Sie einen Blutschwur machen, bevor Sie es keinem anderen sagen kann dich wissen lassen Hai! Ich habe keine andere Wahl, als es Ihnen auch zu sagen. Ich darf nicht einmal einen Schritt aus diesem Ort machen und niemandem, dem ich vertrauen kann. Xiang Shaolong war insgeheim überrascht, welches Geheimnis kann so groß sein, dass er einen Bluteid leisten muss ?, antwortete er: „Ich, Xiang Shaolong, ist ein Mann meiner Worte. Sobald ich ein Versprechen gemacht habe, werde ich nicht auf meine Worte zurückgreifen, Lady kann sich darauf verlassen. Zhu Ji sagte erleichtert: „Ich weiß, dass Sie ein vertrauenswürdiger Mann sind, aber ich mache mir immer noch Sorgen, warum geben Sie mir nicht einfach nach!“ „Mit einer Schönheit, die ihn so belagert, hat er keine andere Wahl als zu tun mache einen Blutschwur Gleichzeitig lachte er insgeheim, er glaubt nicht einmal, dass ein Bluteid wahr werden wird. Welche Einschränkung kann dieses Versprechen also für ihn bedeuten? Aber da er das Versprechen gemacht hat, wird er es nicht so schnell offenbaren. Zhu Ji zögerte einen Moment, bevor er leise sagte: „Das Kind, das sie eingesperrt haben, ist überhaupt nicht mein Sohn. Xiang Shaolong schrie fast überrascht auf. Himmel! Worum geht es? Bevor Zhu Ji die Chance hatte, weiter zu reden, klopfte es an der Tür und das Dienstmädchen draußen fragte: "Schläft Lady?" Sein Marquis ist hier! “Xiang Shaolong war furchtbar erschrocken und wollte gerade aufspringen, als Zhu Ji ihn niederdrückte. Sie streckte die Hand aus und drückte eine Verzierung an der Vorderseite ihres Bettes an. Die Stelle, an der Xiang Shaolong lag, wurde sofort zu einem beweglichen Brett und er wurde in ein Geheimfach unter dem Bett geschoben. n n nIn diesem Moment liegt Xiang Shaolong jetzt nicht mehr in den warmen Decken auf dem Bett, sondern im geheimen Fach, in dem sich nur eine Decke befindet. Glücklicherweise gibt es Löcher für die Belüftung, so dass es ihm an Luft mangelt. Die Tür öffnete sich und Zho Mus Stimme sagte: "Schönheit, ich bin gekommen, um Sie zu besuchen!", Antwortete Zhu Ji auch Sie! “In diesem Moment vermutete Xiang Shaolong, der sich im Geheimfach versteckt, dass das, wo er liegt, das persönliche Geheimfach des Ehebrecher Guo Kai sein muss. Nachdem er gehört hat, was er gesagt hat, muss er Zhu Ji ein Kompliment machen, dass er weiß, wie er einen Mann dazu bringt, sich gut zu fühlen. Später spürte er, wie Zhao und Zhu auf dem Bett saßen, gefolgt von Kussgeräuschen und Zhu Jis, die stöhnend und keuchend lockten. Nach einem Moment lächelte Zhao Mu. "Ich habe gehört, dass Ihr Geliebter Lu Tu Xian zu Handan geschickt hat, um Sie zu retten, sind Sie glücklich, Schönheit?", Schmollte Zhu Ji. "Wissen Sie nicht, mein Herz?" Ohne dich gehe ich nirgendwohin, außer es ist nur ein Gerücht! Wer wäre so dumm, hier zu einer Todesmission zu kommen? “Xiang Shaolong, der unten ist, dachte insgeheim daran, dass sie sehr eindrucksvoll ist, weil Zhu Ji offensichtlich versucht, die Nachrichten von Zhao Mus zu testen. In der Tat gab Zhao Mu ein kaltes Schnauben: "Wie kann es ein Gerücht sein? Jetzt sind die alten Beamten von Qin in einem erbitterten Kampf mit Lu Buwei und möchten, dass er die Verantwortung für den Tod des vorherigen Königs trägt. Ich fürchte, auch Ihr König Zhuangxiang wird ihn nicht schützen können. Sobald Lu Buwei tot ist, werde ich Sie und Ihren Sohn natürlich nach Xianyang zurückschicken, bis dahin vergessen Sie mich nicht. Obwohl Zhao MSie haben nichts gesagt, aber Xiang Shaolong und Zhu Ji haben beide vermutet, dass die Nachricht von den mächtigen Qin-Beamten stammen muss, die Lu Buwei stürzen wollen. Die Auseinandersetzungen zwischen dem Qin-Gericht und der örtlichen Machtkontrolle haben sich nun erweitert. Das Hauptschlachtfeld befindet sich im Qin-Gericht, während in Handan der Nebenkampf ausgetragen wird. Eine ursprünglich sehr einfache Angelegenheit ist jetzt extrem kompliziert geworden, insbesondere was Zhu Ji vorhin sagte, äußerst unerwartet und erschütternd. Zhu Ji warf einen Wutanfall und sagte: "Ich gehe nicht zurück! Ich gehe nicht zurück! Ich gehe definitiv nicht zurück, lass Zhenger einfach zurück, ich möchte hier bei dir bleiben. Selbst Xiang Shaolong unten war verblüfft, als er das hörte. Wie kann sie so aufrichtig und echt klingen, wenn sie im 21. Jahrhundert ist, ist sie definitiv ein Superstar in der Unterhaltungsindustrie. Zhao Mu war total reingelassen und sie küssten sich wieder, gefolgt von den Klängen von Zhao Mu, die ihre Robe ablegten, und das geile Lachen und Stöhnen der Verbindung zwischen einem Mann und einer Frau. Xiang Shaolong kann sich nur unten über sein Pech klagen. Wenn sie anfangen, Spaß auf dem Bett zu haben, wird es ihm noch schlechter gehen. Wenn er Zhao Mu jetzt töten will, ist es so einfach wie einen Finger zu heben, aber er ist natürlich nicht so dumm, das zu tun. Glücklicherweise ist Zhao Mu immer noch in der Stimmung zu reden, also hielt er den Angriff von Zhu Jis auf und sagte: "Der Grund, warum ich heute so glücklich bin, ist, dass das so ist. lut Zhao Ya ist endlich in meine Falle geraten und konnte sich nicht rausziehen. Niemand versteht sie besser als ich, sie hofft nicht nur nach Reichtum und Reichtum, sie liebt auch das Neue und wird das Alte verwerfen. Aber sie hat Xiang Shaolong besonders behandelt. Glücklicherweise habe ich immer noch einen Killerzug, nämlich König Xiaocheng, der ihre Beziehung als Geschwister benutzt und ihr von den Vor-und Nachteilen erzählt. Es gibt keine Möglichkeit, dass sie sich nicht unterwirft. Xiang Shaolongs Herz sank nach unten. Es ist das Ende! Zhao Ya hat ihn wirklich betrogen. Er fragt sich, wie viel über ihn sie ihrem kaiserlichen Bruder offenbart hat. Zum Glück, um sie nicht unnötig zu beunruhigen, hat er ihr nicht viele Dinge erzählt, sonst wäre das Ergebnis undenkbar. Zhu Ji fragte absichtlich: Warum redest du die ganze Zeit mit so viel Hass über Xiang Shaolong? Was hat er mit mir zu tun? Ich interessiere mich überhaupt nicht für ihn. Wie würde Zhao Mu wissen, dass diese schlaue Frau ihn testet, oder er wird vielleicht nicht vor einer Schönheit wachen, die ihre Freiheit verloren hat, so sagte er leichthin: "Wie kann es keine Beziehung geben?" Die Wu-Familie war schon immer in Kontakt mit Lu Buwei und Xiang Shaolong ist der Enkel der Wu-Familie. Wenn Lu Buwei die Leute rausschmuggeln will, braucht die Hölle offensichtlich die Hilfe der Wu-Familie. Er machte eine Pause und fuhr mit einem kalten Schnauben fort. “Xiang Shaolong sollte besser nicht in meinen Händen enden, sonst würde ich ihn bedauern, dass er jemals geboren wurde. Du sollst an der Seite aufpassen, wenn ich ihn folge! “Xiang Shaolong, der sich darunter versteckte, biss die Zähne zusammen, als er es hörte, und wünschte, er könnte herausspringen und ihn töten. Natürlich weiß Zhu Ji, dass Xiang Shaolong zuhört, also kann sie nicht helfen, lacht und fragt: "Wie kann dieser unerfahrene Junge Sie gewinnen?" Die Hölle endet früher oder später in Ihren Händen, und Sie können mit ihm machen, was Sie wollen. Anscheinend war Zhao Mu begeistert, als er es hörte, und sagte: Auf ins Bett! "Wenigstens hat Zhu Ji ein gewisses Gewissen und sie hat Einspruch erhoben." Sie kommen mitten in der Nacht nach mir, und jetzt haben Sie mich hungrig gemacht, wo finde ich die Stimmung. Offensichtlich ist Zhao Mu total begeistert von ihr und hat die Bediensteten eilig herbeigerufen, um Snacks für sie vorzubereiten, bevor sie mit Befriedigung sagt: „Niemand in Zhao wagt es jetzt, mich zu beleidigen. Sobald ich die Wu-Familie von den Wurzeln ausrottete, wird sich niemand sonst ohne meine Zustimmung trauen, etwas zu tun. Zhu Ji schmeichelte ihm und sagte sanft: „Ich denke, Xiang Shaolong muss ein totaler Idiot sein, oder warum sollte er denken, dass Zhao Ya, der in der Welt als S berühmt ist. lut wäre ihm treu? “Xiang Shaolong kann nur bitter lachen, diese wenigen Worte von Zhu Ji sind offensichtlich als Geschenk für ihn gedacht. Zhao Mu hat nicht damit gerechnet, dass es eine Wendung gibt, und antwortete ernst: "Sie sind falsch! Zhao Ya hat Xiang Shaolong in der Tat ihre wahren Gefühle gezeigt, weshalb sie ihm immer noch dabei hilft, eine Menge Dinge zu verbergen. Aber ich verstehe sie zu gut, deshalb kann sie mich auf keinen Fall gewinnen. Wenn sie nicht mit Xiang Shaolong zusammen sterben will, muss shell gehorsam mit mir zusammenarbeiten. Er seufzte bequem und sagte: „Xiang Shaolong ist nicht nur kein Idiot, er ist auch sehr beeindruckend. Wenn Zhao Ya nicht dieses schwache Glied ist, ist es immer noch unsicher, wer am Ende gewinnen wird. Xiang Shaolong dachte an eine Sache und schwitzte sofort. Wenn Zhao Qian Zhao Ya davon erzählte, wie Ji Yanran und Zou Yan sie in Daliang gerettet haben, und sie Zhao Mu erzählte, dann wären Ji Yanran und Zou Yan in großer Gefahr. EINDieses Mal kamen die Mägde, um zu informieren, dass das Essen fertig ist. Zhao Mu und Zhu Ji verließen den Raum. Was für eine bessere Zeit, um diesen Raum zu verlassen? Xiang Shaolong dankte dem Himmel heimlich und schlüpfte davon. Zhao Qian warf sich ins Bett und konnte nicht einschlafen. Ohne Xiang Shaolong neben ihr fühlte sie sich verloren und allein. Dann dachte sie an Zhao Pan, dieses Kind, das seine Mutter verloren hat, wird langsam erschreckend melancholisch. Nur wenn er bei ihr oder bei Xiang Shaolong ist, wird er ein wenig Naivität und Glück zeigen, und er wird Zhao Ya nicht einmal ein Gesicht geben. Wenn er sich als etwas schwächer erwiesen hat, wird sich Zhao Qian vielleicht besser fühlen. Zu dieser Zeit wurden plötzlich die Vorhänge aufgehängt und sie wollte gerade schreien, als sie Xiang Shaolongs vertraute Stimme hörte: "Qianer!" Es ist Shaolong! “, Erwartete Zhao Qiaever, dass ihr Geliebter mitten in der Nacht neben ihrem Bett erscheinen würde und warf sich voller Freude auf ihn, umarmte ihn in einem Todesgriff. Xiang Shaolong zog seine Schuhe aus, umarmte sie und kuschelte sich in die Decken. Er gab einen langen Kuss, bevor er leise fragte: "Haben Sie Lady Ya erzählt, wie uns Schwester Yanran gerettet hat?" Zhao Qian ist äußerst scharfsinnig und sie fragte schockiert, als sie seine Worte hörte: "Ist etwas mit ihr falsch?" Warum sollte es ein Problem für sie geben? "Xiang Shaolongs Gesichtsausdruck änderte sich." Das bedeutet, dass Sie es ihr bereits erzählt haben! "Zhao Qian schüttelte den Kopf." Ich habe es nicht getan. " Aber das liegt nicht daran, dass ich ihr nicht vertraue, sondern weil ich Schwester Yanran versprochen habe, dass ich diese Angelegenheit niemals an jemanden weitergeben werde. Deshalb habe ich ihr nur die Geschichte erzählt, auf die wir uns vor langer Zeit geeinigt haben. Xiang Shaolong seufzte erleichtert auf. Zhao Qians Körper zitterte, der Himmel! Was hat Lady getan? Damit Sie sich tatsächlich mitten in der Nacht hier reinschleichen, nur um mir eine solche Frage zu stellen? «» Xiang Shaolong streichelte ihren Rücken liebevoll. «» Haben Sie sie heute Abend gesehen? «» Zhao Qian antwortete: «» Ich habe gehört, dass sie gehört hat hat einen Gast, so ist es für mich unbequem zu gehen. Hai! Ich erinnere mich jetzt, jedes Mal, wenn sie sagen, es sei ein Gast, werden Xiao Zhao und der Rest einen sehr merkwürdigen Ausdruck haben, als wären sie wütend, können aber nichts dazu sagen. Könnte es sich bei diesem Gast um Zhao Mu handeln? “Xiang Shaolong ist bereits von all diesen Leuten umzingelt, er wird sich nicht mehr über Zhao Ya und das geheime Rendezvous von Qi Yus aufregen. Er ist jemand, der die Dinge leicht nehmen kann. Er hatte Zhao Ya einmal vorgeschlagen, Jing Jun und den Rest zu erlauben, sie zu schützen, aber sie lehnte ihn entschlossen ab. Zu dieser Zeit dachte er nicht viel darüber nach, aber jetzt weiß er, dass sie ihn nicht über ihre Affäre mit Qi Yu informieren wollte. Zhao Qian bat: "Xiang Lang!" Erzählen Sie mir bitte, worum es geht? «» Xiang Shaolong antwortete: «Haben Sie in den letzten Tagen etwas Merkwürdiges an Lady bemerkt?» «Zhao Qian dachte einen Moment nach, bevor er antwortete:» «Nun, Sie erwähnen es wirklich Es scheint, dass Lady sich von der Vergangenheit unterscheidet. Sie ist nicht nur lustlos, es gab sogar einmal, als ich sie alleine weinen sah, aber als ich sie fragte, sagte sie nur, dass sie an Lady Ni dachte. Manchmal war sie auch so, dass sie die Bediensteten umsonst anregte. Sie schmollte und beeilte ihn zu reden. “Was ist das alles? Diese Spannung macht mich schrecklich! "Xiang Shaolong seufzte und sagte:" Denken Sie noch einmal, hat sie irgendetwas Besonderes gesagt, zum Beispiel Wörter wie gut nie entkommen können oder etwas in dieser Richtung. Zhao Qian antwortete: Das tat sie nicht, aber sie erwähnte einmal, dass Lu Buwei sich jetzt nicht einmal selbst schützen kann und er jederzeit einer Clan-Vernichtung ausgesetzt sein kann. Wenn wir der Wu-Familie folgen und unsere Lose mit ihm werfen, ist es fast so, als würden die Schafe zu den Tigern geschickt. Xiang Shaolong fragte: "Wie haben Sie sie dann beantwortet?" Zhao Qian küsste ihn und sagte: "Ich sagte, solange ich Ihnen folgen kann, spielt der Tod keine Rolle. Sie zitterte und fuhr fort: Das ist richtig! Zu dieser Zeit hatte sie einen sehr merkwürdigen Ausdruck, jetzt, wo ich daran denke, sieht sie fast beschämt und bedauernd aus. Danach entschuldigte sie sich und ging. Inzwischen hat Xiang Shaolong Zhao Ya völlig aufgegeben. Zhao Mu hat recht, er versteht Zhao Ya mehr als er. Deshalb kann er diese wacklige Frau zweimal benutzen, um ihn zu verletzen. Nach einem Seufzer erzählte er, was mit Zhao Qian geschehen war. Zhao Qian hatte bereits erraten, was passiert ist und war seltsam ruhig. Xiang Shaolong sagte zu ihr: "Du musst so tun, als wäre nichts passiert. "Zhao Qian küsste ihn liebevoll und sagte sanft:" Qianer versteht, ich habe großes Vertrauen in diesen neuen Heiligen hier und ich weiß, dass Sie Qianer und die Wu-Familie auf jeden Fall sicher durch diese schwierige Zeit bringen können. Bevor Xiang Shaolong ging, fragte er: "Werden Sie es ertragen können, Ihren Vater zu verlassen und mir zu einem unbekannten Schicksal zu folgen?"r hat vor nichts Angst. Es gibt etwas, das ich Ihnen nicht erzählt habe, nachdem meine Mutter gestorben ist. Qianers Nanny sagte einmal etwas Schlechtes über Zhao Mu und die Worte trieben sich den Ohren des imperialen Vaters zu. Er bot sofort Nanny vergifteten Wein an und bevor sie starb, hielt sie meine Hände und sagte, als sie weinte, wenn es eine Chance gibt, dass ich weit weg vom Palast gehen muss, ist es viel besser, eine normale Tochter zu sein als eine Prinzessin. "Xiang Shaolong war voller Gedanken, als er das hörte. Er kann den Geist eines Königs nicht wirklich verstehen, genauso wie er Zhao Ya nicht verstehen kann.

n n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 5 Chapter 6

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#5###Chapter#6