A Step Into The Past Volume 7 Chapter 5

n nKapitel 5 n

Buch 7 Kapitel 5 - Verrückt vor Neid und Hass n n n n n n nWeder absichtlich noch zufällig wurde der Sitz von Xiang Shaolongs neben Zhao Ya platziert und auf der anderen Seite Seite von Zhao Ya war Han Chuang, Guo Xiuer, Li Yuan, Guo Zhong, während rechts von Xiang Shaolongs Zhao Ba, Le Cheng und Zhao Mu waren. Zhao Zhis Sitz wurde weggenommen. Nun weiß jeder, dass die eigentliche Hauptführung Li Yuan ist, der zwischen Guo Zhong und seiner Tochter sitzt. Diese Person ist ein guter Redner und überhaupt Zeit, Guo Xiuer hielt ständig den Mund zu und lachte leicht freundlich. Es scheint, dass Guo Xiuer, sobald Li Yuan seinen Kopf nicken will, ihm gehören wird. Han Chuang ist offensichtlich sehr interessiert an diesem herausragenden und hübschen jungen Mädchen. Da er jedoch die Außenbeziehungen des Staates Hans berücksichtigen muss, wagt er sich nicht gegen Li Yuan. Er konzentrierte sich darauf, ein privates Gespräch mit Zhao Ya zu führen, während Zhao Ya überlegte, den Fanatiker des Pferdes zu ignorieren, während sie sich auf eine intime Art mit Han Chuang unterhielt und ständig ein Lachen ausstieß, was dem Fest viel Freude bereitete. Um mehr Gelegenheiten zwischen Li Yuan und seiner geliebten Tochter zu schaffen, wandte sich Guo Zhong, nachdem er mit allen am Tisch ein kurzes Gespräch geführt hatte, an Zhao Mu und Le Cheng, die links von ihm saßen, und wandte sich an das Thema Gespräch immer über die Beamten und Reichen in Handan. Zhao ba und Guo Zhong waren persönliche Freunde, also schloss er sich diesem Gesprächskreis an. Obwohl Xiang Shaolong sich interessierte und aufmerksam zuhörte, war es offensichtlich, dass Guo Zhong ihn nicht beachtete. Xiang Shaolong weiß sehr gut, dass sich Guo Zhong so schnell verändert hat, weil Li Yuan ihn beeinflusst hat, und er kann sehen, dass dieser große Kaufmann sich pessimistisch über die Situation in Zhao fühlt und bereits daran denkt, zu gehen. Dieses Denken kann natürlich nicht vor dem König von Zhao und Guo Kai verborgen werden, deshalb hatte ihn letzterer daran erinnert, vorsichtig mit Guo Zhong zu sein. Mit der Wu-Familie scheint der Staat von Zhao am Ende ihrer Tage zu stehen und wird sofort schwächer. Was ist Zhao Yas Zukunftsplan? Zu dieser Zeit kamen die Dienstmädchen, um Wein für alle zu gießen. Li Yuan wandte sich von Guo Xiuer ab, um Xiang Shaolong anzusehen, und sagte: „Bruder Dong hat eine so lange und beschwerliche Reise unternommen, um hierher zu kommen, und ich frage mich, aus welchem ​​Grund?“ „Jeder konnte hören, dass sein Ton so voller Antagonismus war Sie hörten auf zu reden, um zu sehen, wie Xiang Shaolong reagieren würde. Zum ersten Mal hob Guo Xiuer ihr hübsches Gesicht und betrachtete diesen stämmigen und boorisch aussehenden Mann, der sogar noch größer als Li Yuan ist. Xiang Shaolong war ruhig und gelassen, als er seine Augen verengte, um ihn anzusehen, und antwortete mit seiner heiseren Stimme: „Was Bruder Li liebt, ist Schönheit, was ich liebe, sind hübsche Pferde. Bruder Li wird dorthin gehen, wohin die Schönheit geht, während ich dorthin gehe, wo es fruchtbares Land und Wasser gibt. Wenn Bruder Li über Ihre eigene Haltung nachdenken würde, werden Sie meine Haltung noch besser verstehen. Seine Antwort war einfach angemessen. Guo Xiuer dachte, dass die Schönheit, von der Xiang Shaolong spricht, auf sie verweist und so schüchtern war, dass sie ihr hübsches Gesicht senkte. Die anderen erwarteten nicht, dass dieses Argument der Boors so gewaltig sein würde und alle heimlich überrascht waren und sich gleichzeitig für Li Yuan ein wenig peinlich fühlten. Nur Zhao Mu war insgeheim glücklich, denn er kann Li Yuan nicht beleidigen, so dass es für ihn am besten geeignet ist, dass Xiang Shaolong es für ihn tut. Li Yuans Gesichtsausdruck änderte sich leicht, als ein mörderischer Ausdruck an seinen Augen vorbeischoss, und er sagte kalt: »Ist Bruder Dong damit einverstanden, dass Wasser und Land in Chu nicht mit dem hier vergleichbar sind?« »Er hatte die Worte gerade gesprochen, als er merkte, dass er es wusste ist aus dem Gleichgewicht geraten, für alle am Tisch sind Zhaos mit Ausnahme von Han Chuang, wie kann er solche Worte sagen? Le Cheng, Zhao Ba und Zhao Mu, die sich längst als Zhao angesehen haben, runzelten alle ihre Brauen. n n nXiang Shaolong erkannte, dass Li Yuan mit ein paar Worten zum Stolpern gezwungen werden konnte, und war heimlich überglücklich und fuhr fort, als würde er Li Yuans Ärger nicht sehen und sagte: '' Bruder Li denkt zu weit voraus Beispiel Eigentlich hat jedes Land seine Vor- und Nachteile. Das Wetter im Süden ist gemäßigt und leicht zu reiten, aber die Pferde, die dort aufgezogen werden, sehen gut aus, sind aber nicht stark und kräftig genug und vertragen keinen rauen Wind, Regen und Schnee. Es ist schwierig, Pferde im Norden aufzuziehen, aber die Pferde, die dort aufgezogen werden, können Schwierigkeiten bekommen und es gibt weniger Chancen für eine Pferdepest. Deshalb sind die Pferde des Xiong Nus am berühmtesten, gerade wegen des kalten und harten Klimas, das zu einer großen Anzahl hervorragender Pferde führte. Jeder war beeindruckt und erwartete nicht, dass Xiang Shaolong einen solchen Einblick erhalten würde. Es gelang ihm auch, mit Sarkasmus das zu unterstellenChu, das sich im Süden befindet, ist in die Fröhlichkeit verstrickt und strebt keine Verbesserung an, wohingegen die Staaten im Norden, einschließlich des gewaltigen Qin, Jahr für Jahr in Kriege verwickelt sein könnten, aber dies hat sie dazu gebracht, viele Talente und ihre Fähigkeiten zu pflegen Der Ruf ist höher als der einst mächtige Chus. Das ist in der Tat eine Tatsache. Seitdem der kleine Yue Chu erfolgreich angegriffen hat, ist ihr Stolz schlapp geworden. Hinzu kommt, dass ihre ständigen Ausfälle in ihren Strategien zu einem Abschwung führen. Das erste Mal, als sich die sechs Staaten zusammenschlossen, um Qin anzugreifen, ist es König Huai von Chu, der die Führung übernimmt, aber in der Praxis nehmen nur Han und Zhao am Krieg teil. Die beiden Bundesstaaten wurden von den Qins in Xiuyu, die sich innerhalb der Han-Grenzen befanden, stark geschlagen, während Qi sich umdrehte und Zhao und Wei angriff, was zu internen Konflikten führte. Daher nutzte Qin die Gelegenheit, um Ba und Shu zu eliminieren, wodurch sich ihr Territorium um das Doppelte vergrößerte, wodurch es der Größe von Wujun und Qianzhong in Chu nahe kam. So begann der Albtraum der Chus und ließ sie das bittere Ergebnis eines reinen Zuschauens schmecken. Während der ganzen Zeit sind die Qins am meisten besorgt, dass sich Qi und Chu zusammenschließen, deshalb haben die Qins dem König Huai von Chu ein Stück Land abgetreten, um seine Freundschaft mit den Qis zu brechen. Sobald sie das bekamen, was sie wollten, gingen sie zu ihren Worten zurück und besiegten die Chu-Armee in Danyang, wo 80.000 Menschen getötet wurden und Hanzhong in Chu übernahmen. Dann übernahmen sie Zhaoling und ließen sie die Kontrolle über die nordwestlichen Gebiete von Yingdu vollständig verlieren. Dies ist nicht die einzige unempfindliche Handlung von König Huai von Chu. So wie er sich bereit erklärt hat, wieder mit Qi zusammenzuarbeiten, wurde er erneut von den Qins verführt und änderte seine Meinung plötzlich erneut, sogar bis zu dem Grad, in dem er einen Ehevertrag mit den Qins geschlossen hatte. Qi, Wei und Han waren wütend und schickten ihre Truppen aus, um Chu anzugreifen, weil sie den Vertrag zurückverfolgt hatten, und König Huai war so verblüfft, dass er dem Kronpreis befahl, nach Qin zu gehen, um nach Qin-Verstärkung zu fragen. Die drei Staaten hatten dann keine andere Wahl, als sich zurückzuziehen. Später fanden die Qins eine Ausrede, um Chu anzugreifen, und brachten diesen hirnlosen König mit Zwang und Überredung in Qin und brachten ihn ins Gefängnis. Er konnte nicht fliehen und starb in Qin an Krankheit. Als sein Sohn König Qingxiang von Chu den Thron bestieg, versuchte er Rache zu suchen, und nachdem er von den Qins bedroht worden war, hatte er sofort Angst vor Scheiße. Er bat nicht nur um die Aussöhnung, er bat sogar um einen Ehevertrag mit den Qins. Wie sein Vater fügte er ein weiteres matschiges Ereignis in ihre Geschichte hinzu. Deshalb deuteten die Worte von Xiang Shaolongs an, wie die Chus ihr eigenes Land wegen des Volkes und nicht wegen Kriegen zerstört haben. Das Beeindruckendste war, dass er anmerkte, dass Li Yuan zwar in der Lage zu sein scheint, tatsächlich aber ein nutzloser Mann ist und keinen Rückschlag überleben kann. Zhao Ya und Guo Xiuer beobachteten beide mit der Intuition ihrer scharfen Frau, und sie fühlten, dass Li Yuan den gut aussehenden Pferden des Südens gleicht, während dieses Dong Kuang ein hervorragendes Pferd aus dem Norden ist, das Schwierigkeiten widerstehen kann. Der Eindruck von Li Yuan fiel um ein paar Kerben in ihren Herzen. Guo Zhong sah Xiang Shaolong überrascht an, als er überlegte, ob es wirklich angebracht ist, sich vor Qin in Chu zu verstecken. Xiang Shaolong argumentierte von einem unwiderlegbaren Punkt aus und bewies, dass die tödlichen Schwächen von Chus Unentschlossenheit, Unaufrichtigkeit und Angst vor der Not sind, wobei jeder Punkt seines Arguments Blut strotzt. Li Yuans Gesicht wechselte zwischen rot und blass, aber er war sprachlos. Was kann er sagen, wenn auf der Oberfläche die andere Partei über Pferde spricht? Guo Zhong gluckste, als er versuchte, die Dinge zu glätten, und sagte: "Mister Dongs Worte beziehen sich immer auf Pferde, in der Tat ein Pferdefanatiker. Kommen Sie! Lass uns einen Toast trinken. Alle erhoben ihre Tasse, mit Ausnahme von Li Yuan, der steinigen Gesichtern gegenüberstand und nicht nachkam, was anderen den Eindruck gab, dass er kleinlich war. Nachdem Zhao Ba seinen Drink beendet hatte, hob er seine Tasse wieder auf, die gerade von der Magd gefüllt wurde. Er hob seinen Becher in Richtung Li Yuan und Han Chuang und sagte: '' Zur Zusammenarbeit zwischen Han, Chu und Zhao, lassen Sie uns einen Toast trinken! '' Li Yuan scheint an etwas gedacht zu haben und sein Gesichtsausdruck normalisierte sich, ruhig und höflich, als er seine Tasse hob und mit einem Lächeln trank. Erst dann entspannte sich die angespannte Atmosphäre ein wenig. Han Chuang sagte: „Ich habe gehört, dass der König von Qi diesem Treffen in Handan große Bedeutung beimisst und der Premier Tian Dan persönlich hier hetzt. Hölle sei hier in diesen 2 Tagen. Zhao Mu und Le Cheng wussten schon lange davon, aber für den Rest war es das erste Mal, dass sie davon gehört haben, und sie waren alle aufgeregt. n n nTian Dan kann als der wirkliche Herrscher von Qi angesehen werden, ohne den Titel und sein Ruf ist vergleichbar mit Prinz Xinling von Wei. 8 Jahre nach dem Tod von König Huai von Chu wurde der Staat von Chu schwächerDer Zustand des Qi scheint hell und stabil genug, um Qin als gleichwertig zu bekämpfen. Zu diesem Zeitpunkt fielen die Qis in die Qins-Falle und akzeptierten den Vorschlag von König Zhaoxiang of Qins, den König von Qin als Kaiser des Westens zu betrachten, während die Qis der Kaiser des Ostens sein werden. Das bedeutet, dass Qin und Qi die Welt gleichermaßen spalten werden. Obwohl der König von Qi zwei Tage, nachdem er sich selbst zum Kaiser ernannt hatte, von seinen Beamten überredet wurde, den Titel des Kaisers aufzuheben, konnte er seinen Ehrgeiz jedoch nicht unterdrücken. Später drang er nach Norden und Süden ein, zerstörte zunächst Song, schluckte dann ein paar kleine Staaten und übernahm viel Land, aber die Ressourcen des Landes waren aufgrund der Invasionen ebenfalls stark erschöpft, was Qin, Chu auch die drei Staaten bescherte als Yan die Gelegenheit, in Qi einzudringen. Der Yan-General Yue Yi marschierte in Linzi * ein und übernahm innerhalb von 5 Jahren mehr als 70 Städte, von denen nur Ju und Jimo übrig blieben. * Linzi - Hauptstadt von QiTian Dan ist eine Person, die in solch schwierigen Zeiten berühmt wurde. Er war ein entfernter Verwandter des Königs von Qi und war zunächst ein kleiner Beamter im Palast. Bevor die Yan-Armee in die Stadt einmarschierte, forderte er seine Clanmänner auf, die Enden der Wagenachsen abzusägen, so dass die Wagen bei der Flucht nicht wegen des ständigen Anstoßes aneinander zusammenbrechen und somit erfolgreich entkommen würden. Allein dieser Trick hat gezeigt, dass er angesichts widriger Umstände weise und ruhig sein kann. Als die Yans Jimo angriffen, unterstützten ihn alle als Kommandeur, und gerade zu dieser Zeit war König Zhao von Yan gerade verstorben und der neue König von Yan fiel in Tian Dans System und ersetzte Yue Yi durch einen nutzlosen General. Sobald diese Person kam, fegte Tian Dan die Yans leicht aus ihren Grenzen, und sein berühmtestes Manöver bestand in der Verwendung der Feurigen Kuh-Formation, um die Yan-Armee stark zu besiegen. Obwohl sich Tian Dans Berühmtheit dadurch ausbreitete, geriet der Staat Qi in Schwierigkeiten und war bisher kaum überlebensfähig. Xiang Shaolong wollte weiter hören, als Zhao Ya, die neben ihm war, die Weinflasche vom Serviermädchen übernahm und Xiang Shaolongs leeren Becher mit dem wohlriechenden Wein nachfüllte ! Wenn es irgendwo einen Ort gibt, an dem Zhao Ya Sie beleidigt hat, nehmen Sie diese Tasse Wein bitte als Entschuldigung an! “Han Chuang redete immer noch und nahm es nicht zur Kenntnis. Nur Li Yuans Augen blitzten merkwürdig, als er anfing zu denken. Xiang Shaolong war insgeheim wütend. Diese Frau ist wirklich wankelmütig. Sie war vorhin nur ganz in Han Chuang und jetzt, da sie von seinen Worten bewegt wurde, versucht sie, in seine guten Bücher zu kommen. Er ist jedoch noch nicht in dem Stadium angelangt, in dem er so schlecht gelaunt sein würde, als würde er sie öffentlich in Verlegenheit bringen, also hob er seine Tasse und sagte ohne Gefühle: "Die Frau denkt zu viel, wie können Sie mich beleidigen! Lass mich einen Toast auf Lady trinken! “Zhao Yas hübsche Augen sahen ihn tief an, als sie ihre Tasse hob, um zu trinken. Erst jetzt bemerkte Han Chuang, dass die heimliche Unterströmung zwischen den beiden und ein unglücklicher Ausdruck an seinem Gesicht vorbeizogen. Wenn sie sich in Han befinden, wird Xiang Shaolong mit seiner Position definitiv eine gute Lektion erteilen, aber jetzt kann er nur noch in seinem Herzen kochen. Li Yuan gluckste und sagte: "Lady!" Ich muss Ihnen heute noch einen Toast anbieten. Er hob die Tasse und bot ihr einen Toast aus der Ferne an. Obwohl Zhao Yas guter Eindruck von ihm etwas zurückgegangen ist, hat sie immer noch eine leichte Vorliebe für ihn. Diese Einstellung der Person war zu ihr in der letzten Nacht kalt und doch macht er jetzt den ersten Schritt, um mit ihr zu flirten, und sie kann nicht helfen, aber sie wird sich angenehm beunruhigt fühlen, als sie verwirrt die Tasse hob und trank. Xiang Shaolong weiß, dass Li Yuan Zhao Ya benutzt, um ihm einen Schlag zu versetzen, aber er fühlte sich immer noch wütend, weil er Li Yuan hasste und gleichzeitig Zhao Ya für ihren Mangel an Selbstachtung ärgerte. An der Oberfläche offenbarte er natürlich keinerlei Gefühle. Li Yuan ist nicht gewillt, die Sache durchgehen zu lassen, deshalb setzte er seinen Flirt mit Zhao Ya fort. "Lady ist so ein guter Trinker. Warum finden wir nicht eine Nacht und ich trinke mit Lady, wir werden sehen, wer zuerst betrunken wird. Einmal sagte er, unter den 9 von ihnen am Tisch sitzenden, hätten 4 von ihnen einen unbehaglichen Ausdruck auf ihren Gesichtern. Die am meisten betroffenen Betroffenen waren Guo Zhong und Guo Xiuer, denn beide hatten das Gefühl, dass er ihnen keinen Respekt zeigt, indem sie öffentlich mit dieser Schönheit flirteten, die für ihre Mutlosigkeit berühmt ist. Han Chuang übertrug seine Neid gegenüber Xiang Shaolong auf diesen neu erscheinenden Liebesrivalen. Zhao Mus Ausdruck war auch sehr unnatürlich, starrte Zhao Ya wütend an und wollte, dass sie etwas sagte, um ihn abzulehnen. Zhao Ya erwartete nicht, dass die andere Partei so kühn sein würde, sie offen zu einer Trystennacht während des Festes einzuladen. Ablehnen? Aber sie kann es nicht ertragen. Akzeptieren? Dieser Mann, der noch charismatischer erscheint als Li Yuan, würde auf sie herabschauen. Ihre intelligenten Augen rollten und sie antwortete: "Da sich Herr Li in so guter Stimmung befindet, ist Zhao Ya wIch finde einen Tag, um ein Fest in meinem Wohnsitz zu veranstalten. Mister darf nicht sagen, dass Sie nicht frei sind, wenn die Zeit kommt! “Ihre hübschen Augen musterten alle anderen, während sie mit dem Gelächter fortfuhr.“ Alle von Ihnen werden kommen und bezeugen, wer von uns zuerst betrunken wird. Li Yuan war etwas verblüfft, da er dies nicht erwartet hatte. Um seine Vorschüsse tatsächlich abzulehnen und nicht helfen zu können, aber zum ersten Mal ernsthaft einen Blick auf sie zu werfen. Seit Ji Yanran sein Herz und seinen Verstand übernommen hat, kümmert er sich selten um andere Frauen. Jetzt, wo er im Detail aussieht, erkennt er, dass Zhao Ya wie eine frische Blume ist, die geblüht hat, mit unbeschreiblichem Charme und Stil und äußerst verlockend. Eine solche reife Schönheit ist eine ganz andere Beschreibung. Und an der Oberfläche mag sie wie ein Flirt aussehen und extrem strahlend sein, aber sie hat eine zugrunde liegende Anmut und Eleganz, die sich niemand schmeicheln lassen wird. Er kann nicht helfen, fühlt sich aber versucht, und erst jetzt verstand er, warum Han Chuang so in sie verliebt sein würde. Li Yuan lächelte verblüfft. Sobald das Datum feststeht, senden Sie mir bitte eine Person. Zu dieser Zeit unterbrach Zhao Ba sie und alle fingen an, über andere Themen zu sprechen. Zhao Ya lehnte sich zu Xiang Shaolong und fragte leise: „Zufrieden?“ Xiang Shaolong fühlte sich heimlich selbstgefällig, wissend, dass sich diese mutwillige Frau wieder seiner alternativen Identität ergeben hatte, doch bevor er sprechen konnte, stand Guo Xiuer auf und stand auf sagte mit einem hölzernen Ausdruck: „Entschuldigung! Xiuer fühlt sich etwas unwohl und möchte in mein Zimmer zurückkehren, um sich auszuruhen. Auf Li Yuans Gesicht zeigte sich ein unglücklicher Ausdruck, aber er sagte nichts. Jeder weiß, dass diese reiche junge Frau Li Yuan wütend macht. Guo Zhong sagte hilflos: "Help Miss zurück in ihr Zimmer!". Sofort kam das Dienstmädchen, um dieses hübsche Mädchen aus dem Flur zu begleiten. Die Atmosphäre ist wieder unangenehm. Ohne Guo Xiuer hat das Fest etwas an Festlichkeit verloren. Glücklicherweise gibt es noch Zhao Ya, um die Festung zu halten. Zhao Ba hatte zu viel getrunken und plötzlich fühlte er sich wie ein Gespräch. Er brachte Xiang Shaolong dazu, mit ihm über das zu sprechen, was er über Schwertkampf empfindet. Er sagte, dass Leute heutzutage Schwertkampf lernen. Viele von ihnen sind um schnelle Ergebnisse bemüht, haben nur den Stil, haben aber keine Koordinationsstabilität und kein Fundament. Sie legen nicht einmal viel Wert darauf, die Kraft um die Taille zu trainieren. Sie sind stark mit den Armen, aber schwach in den Handgelenken. Sie wissen nicht, dass die Kombination aus Taille, Armen, Handgelenken und Fundament für das Wesentliche des Schwertkampfs unerlässlich ist. Zu wissen, wie man Stärke nutzt, ist die wichtigste Voraussetzung. '' Li Yuan war stolz und hat offensichtlich keinen Respekt vor diesem hoch angesehenen Schwertkämpfer von Zhao, als er lässig sagte: '' Ich denke, es ist sinnlos, nur rohe Kraft zu haben, sonst wird Xiao Weimou nicht von Xiang Shaolong getötet! '' Der Name Xiang Shaolong ist jetzt ein Tabuthema für alle in der Stadt und mit Ausnahme von Han Chuang waren alle anderen verblüfft. Xiang Shaolong wurde insgeheim alarmiert, als er hörte, dass sein Name erwähnt wurde. Er sah schnell zu Zhao Ya hinüber, nur um zu sehen, wie sich ihr Gesichtsausdruck verdunkelte, als sie benommen wurde. Han Chuang sagte arrogant: „Schade, dass er nach Qin geflüchtet ist. Ansonsten möchte ich unbedingt versuchen, wie eindrucksvoll sein Schwertkampf sein kann. "Zhao Mu antwortete mit zusammengebissenen Zähnen:" Haben Sie nicht die Chance, wenn wir in Zukunft Xianyang angreifen? "" Zhao Ba war mit der Unterbrechung von Li Yuans unzufrieden, aber er konnte die Auseinandersetzung nicht gewinnen, "sagte Mister Li berühmt in Chu für deine Schwertkunst. Ich frage mich, ob Sie einen Tag finden können, um an meine Schule zu kommen, damit er mir die Augen öffnen kann. Li Yuans Augen blitzten, als er mit dem Kopf nickte. Jedes Mal, wenn ich irgendwohin gehe, suche ich den berühmtesten Schwertkämpfer dieses Ortes, um Zeiger auszutauschen. Der Vorschlag von Schulleiter Zhaos ist genau das, was ich mir gewünscht hätte. Dieses Mal ärgerte sich auch Le Cheng über die Arroganz dieser Personen und sagte mit einem Lachen zu Zhao ba: "Herr Li ist so tapfer." Schulleiter, bitte geben Sie ein Datum und eine Uhrzeit ein, damit wir Herrn Lis 'hervorragendes Schwertkampf bewundern können. "Zhao ba war offensichtlich heimlich wahnsinnig, als er sagte:" Ich werde etwas ungeduldig, warum nicht morgen? Wir werden sehen, zu welcher Zeit Herr Li am günstigsten ist. Li Yuan antwortete selbstgefällig: "Nicht morgen, denn ich habe mich mit Frau Ji Yanran verabredet, um Handan zu besichtigen. Warum ändern wir es nicht am Mittag danach! “Alle waren verblüfft und alle sahen sowohl neidisch als auch eifersüchtig aus. Xiang Shaolongs Herz sank und wurde kalt. Warum stimmte Ji Yanran der Einladung dieser Person zu? Er muss eine Erklärung von ihr bekommen. Zhao Yas Ausdruck war aus Holz. Natürlich würde sie sich nicht gut fühlen, wenn ihr Donner von Ji Yanran gestohlen wurde. Die Atmosphäre des Festmahls ist jetzt unbeständig gebrochen, und Zhao Ba war der erste, der eine Entschuldigung dafür gab, zu gehenvon Zhao Ya. Han Chuang stand auf und sagte: „Lass mich Lady Ya zurück begleiten!“ Zhao Ya war besorgt und zog die Augenbrauen zusammen, als sie mit einem Kopfschütteln antwortete Ich fühle mich etwas schwer und möchte etwas Ruhe allein haben. Ein Ausdruck des Unglücks flatterte an Han Chuangs Gesicht vorbei, als er eisig sagte: "Was auch immer Lady wünscht!" Zhao Mu stand auf und sagte: "Lass uns zusammen gehen!" Ich bin in der Stimmung zu reden, also wer ist bereit, meinen Wagen zu teilen. Er warf Xiang Shaolong einen Blick zu. Xiang Shaolong nickte eilig und sagte: "Ich bin der einzige, der allein gekommen ist, dann lass mich Marquis begleiten!" Zhao Ya sah Xiang Shaolong verwirrt an und fühlte sich zweifelhaft in ihrer Beziehung. Alle verabschiedeten sich und verließen die Guo-Residenz getrennt. Innerhalb der Kutsche sagte Zhao Mu: "Ich hatte nicht erwartet, dass Mister so eine scharfe Zunge hat, selbst der glatte Zungenführer Li Yuan könnte Sie nicht abwehren. Ich frage mich, ob Sie zuversichtlich sind, das Schwert in seiner Hand zu gewinnen. Von dem, was ich kenne, ist diese Person wirklich fähig. "Xiang Shaolong runzelte die Stirn," Vertrauen ist neben dem Punkt. Es ist nur so, dass nur Holzschwerter verwendet werden, um Zeiger im Duellierring auszutauschen, nicht als ob es einen Kampf um Leben und Tod gibt ... "" Zhao Mu unterbrach ihn. " zwei, töte ihn nicht. Dieser Kerl ist zu verabscheuungswürdig, wenn ich ihn gefangen nehme, werde er ihn definitiv ficken, bis er glaubt, dass der Tod die bessere Wahl wäre. Die Gänsehaut stieg sofort auf Xiang Shaolongs Haut auf, als er einen kalten Schauer gab.

n n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 7 Chapter 5

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#7###Chapter#5