A Step Into The Past Volume 8 Chapter 2

n nKapitel 2 n

Buch 8 Kapitel 2 - Duell in der Schule n n n n n n n (Aus dem Übersetzungsthread - Übersetzt von slyphiad...) Als nächstes ging es mit dem Reiten und Bogenschießen. alle waren brillant und erfreulich anzusehen. Man konnte sehen, dass Zhao Ba alle seine Schwertkämpfer sorgfältig ausbildete. Xiang Shaolong war der Meinung, dass dies schade ist. Wenn Zhao nicht einen verwirrten König wie Xiaocheng hätte, hätte dies eine glänzende Aussicht. Ji Yanran lehnte sich an sein Ohr und sagte innig: "Ich interessiere mich nicht mehr, ab heute werde ich dir folgen. Rief Xiang Shaolong überrascht: Ist es nicht zu schnell? Haben Sie gesehen, dass Lord Longyang uns anstarrt? «» Ji Yanran gluckste. «Er ist nicht misstrauisch gegenüber uns, sondern nur neidisch auf Yanran. Jeder wusste, dass keiner der beiden Männer unreine und aufrichtige Männer wie Mr. Dong liebt. Wenn Sie mit ihm Vulgarität sprechen, ist die Hölle wirklich aufgeregt! "Xiang Shaolong lächelte schief und schüttelte den Kopf." Lass mich dir noch zwei bis drei Tage nachjagen! " Andernfalls, wenn eine schöne Frau wie Sie von einem Mann mit nur zwei oder drei Tricks unterworfen werden kann, kann dies der Reputation Ihrer gelehrten Dame wirklich schaden. Ji Yanran schmollte: Was auch immer zu Ihnen passt! Aber ich möchte, dass du mich jeden Abend begleitest. Xiang Shaolong antwortete freudig: "Natürlich ist alles, was ich mir wünsche!" Plötzlich hörte man ununterbrochen Beifall. Die Schwertkämpfer der Schulen kehrten nacheinander zu den Sitzen gegenüber der Tribüne zurück und ließen nur Zhao Ba in der Halle Mitte des Feldes. Alle hörten auf zu reden und sahen den Besitzer der Ausbildungsschule an. Der Applaus verstummte schnell. Zhao Ba hob seine Stimme: „Unsere Trainingsschule konnte den berühmten Schwertkämpfer, Herrn Li Yuan, einladen, uns Anweisungen für die Ausführung unserer Schwertkämpfer zu geben. Es ist in der Tat unsere Ehre. Wir hoffen, dass Herr Li Yuan uns seinen Rat nicht geizig macht. Guo Zhong gluckste und unterbrach: "Diesmal dreht sich alles um den Zeigerwechsel. Jeder sollte die ausgeübte Kraft kontrollieren. Ich möchte keine herzzerreißenden Szenen wie Knochen oder Fleisch sehen, die heute zerrissen werden. Er und Zhao Ba sind enge Freunde. Natürlich konnte er sagen, dass Zhao Ba wirklich wütend auf die Arroganz von Li Yuans war. Daher nutzte er seinen Status, um beide Parteien zu beraten. Li Yuan lächelte: „Herr Guo, Sie können sich entspannen. Ich bin nur mit der Absicht hierher gekommen, um Spaß zu haben. Außerdem gibt es hier auch vier Schönheiten! Herr Guo, entspannen Sie sich. Einmal sagte er, alle Schwertkämpfer der Schulen brannten vor Wut. Während dieser Zeit blühte die Kampfkunst, alle betrachteten die Kampfkunst und die Schwertkünste als eine prestigeträchtige und wichtige Angelegenheit. Stattdessen sagte er, dass er es nur als Spiel betrachte, was bedeutet, dass er keine Gegner für seine Gegner ist. Zhao Mu neigte seinen Kopf zu Ji Yanran und fragte nach ihrer Absicht: "Fräulein Ji, denken Sie nicht, dass die Worte von Herrn Li Yuans etwas ungerechtfertigt sind?" "Auf der anderen Seite schnaubte Han Chuang." Mister Li ist zu arrogant. "Ji Yanran lächelte," Aber seine Fähigkeiten sind wirklich außergewöhnlich, er hat nicht gelogen. Diese beiden Leute hatten nicht erwartet, dass sie Li Yuan verteidigen würde, nachdem sie öffentlich ihre Vorliebe für den Pferdefanatiker gezeigt hatte, und beide waren augenblicklich sprachlos. Xiang Shaolong wusste von Ji Yanrans unabhängigem Denken, sie würde ihre Meinung nicht wegen anderer Menschen ändern. Wenn er Li Yuan nicht öffentlich gewinnen könnte, wird er, Xiang Shaolong, in diesem Herzen sonst niemals auf Augenhöhe mit Li Yuan sein. Für diese Schönheit, die für ihren Mann schon immer strenge Kriterien hatte, wird dies immer eine Form des Bedauerns sein. Während er überlegte, dass der erste Lehrer der Schule das Feld bereits betreten hatte und seine Hände hob, um Li Yuan zu begrüßen, sagte er: „Ich bin Dai Feng, bitte geben Sie mir Ihre Anweisung, Herr Li. '' n n nLi Yuan ist größer als Dai Feng und antwortete freundlich: '' Dong Luzi, kommen Sie runter und haben Sie Spaß mit Bruder Dai Feng! '' schickte nur seinen Mann, um seine Herausforderung anzunehmen, was offensichtlich zeigt, dass Dai Feng noch nicht qualifiziert ist, ihn herauszufordern. Alle von der Schule, von Zhao Ba bis ganz nach unten, waren alle empört. Zhao Mu flüsterte in Richtung Xiang Shaolong. "Oh nein! Wenn Dai Feng verlor, würde Zhao Ba wahrscheinlich seinen Zorn nicht zurückhalten können und würde Li Yuan persönlich herausfordern. Während Ji Yanran in Xiang Shaolongs Ohr flüsterte, waren dieser Dong Luzi und Lou Wuxin die angesehensten und großartigsten Schwertkämpfer von Li Yuans. Sie sind in Chu sehr berühmt. Le Cheng, der hinten saß, beugte sich vor und sagte: "Ich habe auch von diesem Dong Luzi gehört, der angeblich aus dem Chu Mohist stammt und nach Lie gereist war, um Lehrer und Besuchsfreunde zu suchen. Zu dieser Zeit ging ein zwanzigjähriger Mann, der groß und dünn wie eine Stange ist, mit einem blassen Gesicht und ohne Schnurrbart, den Stand hinunterEr setzt sich auf Li Yuans Seite in Richtung Dai Feng und sagt sanft und höflich: „Bruder Dai, bitte geben Sie Anweisungen!“ Nachdem Dai Feng die Begrüßung erwidert hatte, holten die Jugendlichen die Holzschwerter hervor und halfen beiden Schwertkämpfern, die Rüstungen zu tragen, die sie schützten Kopf, Brust und vitaler Fleck am Unterkörper, da Schwerter gnadenlos sind und Verletzungen verursachen können. Dies ist jedoch nur wirksam, wenn die Kämpfer ihre Truppen kontrollieren. Für einen erfahrenen Schwertkämpfer ist es selbst wenn es nur ein Holzschwert ist, die Fähigkeit zu töten und keine Rüstung kann dagegen stehen. Zwei Schwerter trafen sich in der Luft, testeten die Armstärke des Gegners, zogen sich dann zurück und demonstrierten die Haltung der Sekten. Plötzlich wurden Applaus gehört und dann gestoppt. Die Menge hielt den Atem an und schaute konzentriert zu. Dai Feng trat in Kampfstellung, suchte und ging auf den Gegner zu, winkte energisch mit dem Holzschwert und zeigte beeindruckende Stärke. Im Gegensatz dazu hielt Dong Luzi sein Schwert und stand aufrecht, unbeweglich wie ein Berg, und starrte Dai Feng nur kalt an. Dai Feng zog sich zwei Schritte zurück und rauschte plötzlich, als er sich blitzschnell vorwärts bewegte. Die Schwertklinge schlug schnell in die Luft und gab ein pfeifendes Geräusch von sich, als es mit unglaublicher Kraft durch die Luft schnitt. Han Chuang und der Rest fingen an, ihn anzufeuern. Die Schwertkämpfer der Kriegerschulen waren noch aufgeregter und gaben donnernde Unterstützung aus. Im Gegenteil, auf Li Yuans Seite spotteten alle und zeigten äußerste Zuversicht. Dieses Mal begann Zhao Zhi, der auf der anderen Seite von Li Yuan saß, Bedauern zu empfinden. Sie war absichtlich zärtlich mit Li Yuan verbunden, zum Teil weil sie von Li Yuan wirklich bezaubert war, aber hauptsächlich, weil sie versuchte, Xiang Shaolong zu ärgern. Aber letztendlich gehört sie immer noch zur Schule und natürlich will sie nicht, dass ihre eigene Seite verliert. Aber weil sie neben Li Yuan saß, ist sie zu peinlich, um laut zu jubeln, und befindet sich jetzt in einem Dilemma. Li Yuan verstand ihre Probleme klar und so, während die Aufmerksamkeit aller auf dem Spielfeld lag, streckte er leise seine Hand aus und hielt ihre schlanken Finger, die sie an ihren Oberschenkel gelegt hatte, an ihr Ohr gelehnt und sprach leise: »Über die Rechnung von Miss, Li Yuan wird auf keinen Fall jemanden aus Ihrer Schule verletzen. Zhao Zis zärtlicher Körper zitterte, und in ihrer verwirrten Stimmung erlaubte sie ihm tatsächlich, ihre Hand frei zu halten. Zhao Ya bemerkte ihr merkwürdiges Verhalten und kam näher zu ihnen und sagte mit leichtem Schmollmund: „Herr Li, Sie kümmern sich so sehr!“ „Li Yuan, der oft Bordelle besucht hat, war insgeheim glücklich, als er mit einem Lächeln sagte. Hat Lady nicht meinen Playboy-Stil gefallen? «» Zhao Ya warf ihm einen herablassenden Blick zu und setzte sich gerade hin;Ihr Herz war wieder erfüllt von Dong Kuangs unvergleichlichem heroischen Geist und konnte nicht anders als zu seufzen. Sie überlegte insgeheim, warum es ihr egal war, als sie Li Yuan mit anderen Frauen herumalbern sah, aber als sie Ji Yanran sah, der nur neben Dong Kuang saß, fühlte sich ihr Herz sehr unwohl. Es ertönte ein Geräusch "Dong!", Dong Luzi hob sein Schwert, um zu parieren, bewegte sich gleichzeitig diagonal und vermied den zweiten Angriff von Dai Fengs, der nacheinander auftrat. Zhao Mu, Han Chuang, Le Cheng und die anderen sind allesamt erfahrene Schwertkämpfer. Mit einem Blick war es leicht zu wissen, dass Dong Luzis Armstärke nicht nur Dai Fengs nicht unterlegen war, sondern auch ein sehr guter Stratege, der absichtlich nicht direkt kämpfte, um die Stärke von Dai Fengs zu untergraben. Wie erwartet folgte Dong Luzi mit einer defensiven Haltung, die sich unter der Kette seiner Gegner mit unbarmherzigen Angriffen wiederholte. Anscheinend hatte Dai Feng den Anschein, als ob er die Oberhand hatte, aber in Wirklichkeit war Dong Luzi überhaupt in Gefahr und wartete nur auf die Möglichkeit eines Gegenangriffs. Von allen Ecken war eine Runde Stützen zu hören, die Dai Feng anfeuerten. Zhao Zhi kam plötzlich aus ihrer Benommenheit heraus und wollte ihre Hand zurückziehen, erwartete jedoch nicht, dass Li Yuan ihre Hand festhalten und nicht loslassen würde. Er legte sogar den Handrücken auf ihren Oberschenkel und sprach in ihr Ohr: »Miss Ishi mag mich nicht?« Zhao Zhi bekam Schuldgefühle, weil er Xiang Shaolong und Dong Kuang verraten hatte, und schaute hinunter. »Andere Die Leute können uns sehen, wissen Sie? "" n n nLi Yuan antwortete erhaben: "" Ein wahrer Mann steht aufrecht in der Welt. Warum sollte er Angst vor dem Klatsch anderer haben, solange Sie Li Yuan nicht mögen, ich kann für alles die Verantwortung übernehmen. Diese Person kann sehr gut mit Worten umgehen und versteht auch, wie man Frauen schmeichelt. Sogar Ji Yanraearly verliebte sich in ihn. Zhao Zhis hat nicht viel Erfahrung in der Beziehung zwischen Männern und Frauen, außerdem ärgerte sie sich über Dong Kuangs Herzlosigkeit, so dass ihr Herz kurzzeitig verwirrt war, sodass er sie ausnutzen konnte. Li Yuan wusste, dass sie in der Öffentlichkeit sind, und deshalb kann er nicht über Bord gehen, deshalb dachte er heimlich daran, sie später zu seinem Wohnsitz zurückzubringen, um Spaß zu haben. Deshalb belästigte er sie nicht weiter. Guo Xiuer, der neben Zhao Zhi saß, achtete auf Li Yuan und als er sah, dass er mit Zhao Zhi flirtete, änderte sich ihr hübsches Gesicht und fühlte sich nachtragend. In der Zeit der Kriegerstaaten unterschied sich die Distanz zwischen Männern und Frauen sehr stark von der Zeit nach der Han-Dynastie, in der strenge konfuzianische Lehren blühten. Es ist jedoch immer noch nicht die richtige Etikette für Männer und Frauen, in der Öffentlichkeit zu flirten. Zu diesem Zeitpunkt entschied sich Xiang Shaolongs plötzlich, Li Yuan anzusehen, und Li Yuan schaute ihn an. Obwohl sie um zehn weitere Sitze voneinander getrennt waren, konnte Xiang Shaolong immer noch deutlich erkennen, dass Li Yuan Zhao Zhis Hand hielt, und er kann nicht anders, als einen Haß in seinen Augen zu sehen, der extrem wütend ist. Li Yuan war zufrieden, als er das sah und lächelte und nickte ihm zu. Zhao Zhi folgte Li Yuans Blick und schaute direkt in Xiang Shaolongs Augen, und sie wurde plötzlich an Xiang Shaolong erinnert. Ihr Herz erschauderte und sie zog ihre Hand kraftvoll von Li Yuans teuflischem Griff weg. Natürlich wusste Li Yuan nichts über die komplizierte Beziehung zwischen Xiang Shaolong und ihr und dachte nur, dass es ihr peinlich war, in die Situation mit ihm geraten zu sein. Stattdessen rieb er sanft ihren üppigen Oberschenkel, bevor er richtig saß und ignorierte Xiang Shaolong, um die Konkurrenz weiter zu verfolgen. Xiang Shaolongs Gesicht war wütend ernst, als er sich wieder dem Kampf auf dem Feld zuwandte und die Wut im Inneren brannte. Zum ersten Mal hatte er das Bedürfnis, Li Yuan herauszufordern. Ji Yanran sah alles und flüsterte: „Handeln Sie nicht impulsiv, wenn Sie von Li Yuan verletzt werden, haben Sie mehr zu verlieren. "Diese paar Worte waren wie das Eintauchen von Öl in das Feuer, Xiang Shaolong bemühte sich, seine Wut niederzudrücken, nachdem er eine Weile über die Dinge nachgedacht hatte und sich Zhao Mu zugewandt hatte." "Können wir jemanden schicken, der einen meiner Familienkrieger einlädt?" 'Zhao Mu verstand sofort und nachdem er eindeutig nach der Person gefragt hatte, befahl er jemandem, ihn zu rufen. In diesem Moment hatte Dai Feng mindestens 40 weitere Züge ausgegeben, und er konnte dem Dong Luzi immer noch nichts tun, selbst der unterstützende Beifall ließ langsam nach. Dong Luzi wusste, dass die Gelegenheit gekommen war, sah auf und lächelte, als er von der Verteidigungsposition in die Angriffsposition wechselte und sein Holzschwert aufbaute, um sich in die gegnerische Schwertformation zu zwingen, und eine exquisite und großartige Schwertbewegung ausführen. Er zerstörte jede Bewegung und hielt seine Schwertangriffe in einem sehr engen Kreis, so dass Dai Fengs nicht in der Lage ist, seinen kühnen Kampf auszuführen, bei dem er sein Schwert weit ausstößt. Zhao Mu und die anderen seufzte verzweifelt, selbst Zhao Ba, der absolutes Vertrauen in die Fähigkeiten von Dai Fengs hatte, runzelte die Stirn. Zhao Zhi, die neben Li Yuan saß, sah, dass ihre Seite in Gefahr war, und kam völlig zur Besinnung. Sie gab sich insgeheim vor, sich nicht zwischen Freunden und Feinden zu halten, ließ Li Yuan sogar davon profitieren und schämte sich gegenüber ihrem Lehrer und der Schule. Wenn sie jedoch jetzt geht, wäre es zu offensichtlich und sie befand sich in einem Dilemma. Die beiden Kämpfer auf dem Feld tauschten ein paar weitere Züge aus. Dai Fengs zuvor ehrfürchtige Leistung wurde nie wieder gesehen, als er sich ständig in Niederlage zurückzog. Dong Luzi brüllte laut, der Schatten der Schwerter flog vorbei, durchbrach den Fehler seines Gegners, drang schnell in das Innere der gegnerischen Schwertbewegungen ein und ging direkt auf Dai Fengs Brust zu. Dai Feng war geschockt, konnte sein Schwert jedoch nicht rechtzeitig zurückziehen, als er abrupt rückwärts stolperte und diesen schweren Schlag kaum verpasste. Dong Luzi ist jedoch jemand, der gnadenlos sein kann, wenn er die Oberhand gewinnt. Seine Füße flogen und traten gegen die Leistengegend, und wenn die Rüstung nicht wäre, hätte dieser Tritt Dai Feng zu einem Eunuch gemacht. Trotzdem war es genug, um ihm große Schmerzen zu bereiten, als er vor Schmerzen aufschrie. Seine Hand ließ das lange Schwert fallen, während er taumelte und stürzte, wobei seine Hände seine Leiste griffen. Die Menge erwartete nicht, dass Dong Luzi, der so sanft und raffiniert aussieht, so unbarmherzig sein kann, wenn er die Oberhand gewonnen hat. Alle starrten ihn geschockt an, und für einen Moment war das ganze Feld so still, dass man sogar eine Nadel fallen hören konnte und nur das Geräusch von Dai Fengs Stöhnen zu hören war. Zhao Bas Gesicht wurde blass, als er aufstand und schrie: "Hilft niemandem einem Lehrer darin, sich um seine Wunde zu kümmern?" "Sofort drängten sich alle nach vorne, um Dai Feng nach innen zu bringen. Dong Luzi sah nicht alles bedauernd an;stattdessen neigte er sich nach beiden Seiten, reichte das Holzschwert und kehrte zu seinem Platz zurück. Zhao Zhi hatte schon immer eine gute Freundschaft mit Dai Feng gehabt, so dass sie sich länger mit Li Yuan beschäftigen musste, als sie ihn hasserfüllt anstarrte, bevor er Dai Feng schnell folgte. Li Yuan kümmerte sich überhaupt nicht um Zhao Zhi, als er lächelteed suavely, '' Es ist schwer, Verletzungen während eines Kampfsportwettbewerbs zu vermeiden. Wenn Meister Zhao Angst vor weiteren Unfällen hat, können wir einfach alles hier aufhören und mich heute Abend als Entschuldigung spielen lassen. '' Diesmal könnte sogar Ji Yanran Dulden Sie nicht, was passiert ist, als sie leise fluchte: »Li Yuan, Sie sind zu anmaßend!« Zhao Bas große, runde Augen schimmerten vor mörderischer Absicht, offensichtlich war er ernsthaft wütend. Xiang Shaolong hatte wirklich Angst, dass er freiwillig in den Kampf eintreten würde, deshalb drängte er Han Chuang schnell nach vorne. Han Chuang verstand seine Bedeutung und gab ein Handzeichen an seinen selbst gewählten Krieger, den er für das Duell schicken wollte. Dieser Krieger, genannt Fu Jianyin, gehorchte dem Befehl und sprang von der Tribüne, als er rief: »Fu Jianyin möchte, dass Herr Li Yuan mir ein paar Hinweise gibt!« »Das ganze Feld wartete feierlich, um zu sehen, ob Li Yuan würde persönlich die Herausforderung annehmen. Fu Jianyins Statur war nicht groß, aber er war stark und kräftig, sein Gesicht hat einige kreuz und quer verlaufende Narben. Sein Äußeres sah ein bisschen beängstigend aus, aber das ist genau der eiserne Beweis, dass er in vielen Schlachten gekämpft hatte. Li Yuan zeigte eine herablassende Haltung, als er sich halb an den Tisch neben ihm lehnte und lässig sagte: „Wuxin! Warum gehst du nicht und lernst vom Experten? “Die Zuschauer hatten bereits gedacht, dass er den Gegner nicht für seine Zeit wert wäre, also waren sie nicht überrascht. Der robust gebaute Lou Wuxin ging langsam den Stand hinunter, verbeugte sich kurz und richtete sich arrogant auf. Nachdem er das Holzschwert angenommen hatte, wischte er die Person ab, die gerade die Rüstung anlegen wollte. '' Es ist nicht einmal ein Schlachtfeld, warum haben wir dieses nutzlose Ding erkannt? '' Als er das sah, sagte Fu Jianyin laut: '' Da Bruder Lou keine Rüstung trägt, verzichtet Ill auch darauf. Zu dieser Zeit trat Lord Longyang hinter Xiang Shaolong und Ji Yanran ein und flüsterte zärtlich: "Gibt es in dieser Welt jemanden, der arroganter ist als der Chus?" Wir sehen keine solche Arroganz von ihnen, als sie den Qins gegenüberstanden. Wird Schwester Yanran mitmachen? "Ji Yanran seufzte." Yanran wird es ebenfalls schwer akzeptieren, aber ich weiß, dass ich gegen Li Yuan nicht gewinnen kann, also kann ich nichts tun. Lord Longyang gab ein eisiges Schnauben und sprach nicht, als er zu seinem Platz zurückkehrte. Er wusste, dass er selbst auf Augenhöhe mit Ji Yanran sein würde, und selbst wenn sie sagte, dass sie Li Yuan nicht schlagen konnte, konnte er nicht gewinnen. Gleichzeitig entschloss er sich, seinen auserwählten Jiaoxu nicht kämpfen zu lassen, damit sein Mann nicht geschlagen und erniedrigt würde. Zhao Mu wandte sich an Guo Kai und Le Cheng und seufzte: „Wenn Fu Jianyin ebenfalls verliert, können wir uns nur auf Luo Xiang verlassen, um unser Gesicht zu erlösen. Ansonsten müssen wir den Meister der Schule kämpfen lassen, aber ich zögere wirklich um das geschehen zu lassen Guo Kai antwortete: Li Yuan ist der Schwertkämpfer Nummer eins in Chu. Seine Männer sind bereits so beeindruckend, dass es nicht schwer ist, sich das Niveau von Li Yuans Schwertfähigkeiten vorzustellen. Im Moment fühlten sich alle hilflos. Obwohl Zhao Mu ein Schwertkünstler war, war es für ihn aufgrund seines Status nicht einfach, sich dem Kampf anzuschließen, da dies zu einer Uneinigkeit zwischen den beiden Ländern führen könnte. Li Yuan hatte Glück, dass er keinen offiziellen Posten innehatte, ansonsten würde er nicht ohne die Befehle seines Königs persönlich gegen andere kämpfen dürfen. **************************************************** * Die beiden Kämpfer auf dem Feld haben gleichzeitig laut geschrien und die andere Seite gewaltsam angegriffen. Das Schwert von Lou Wuxins bewegt sich wie der Wind und schwingt weit und die Schwertaura ist wie der Berg, extrem mächtig und grausam. Fu Jianyin geriet fast sofort nach dem Kontakt in die Lage, sich zu verärgern. In diesem Moment erblickte Xiang Shaolong, wie Teng Yi auf dem Pferd galoppierte und durch das Tor kam. Er drückte Han Chuang auf den Rücken und sagte: ‚Geh und halte dieses Duell schnell auf! ' ein Dilemma, weil dieser Fu Jianyin als Zhao für den Kampf ausgegeben wurde. Wenn er etwas sagt, wäre es nicht offensichtlich, dass Fu Jianyin tatsächlich sein Mann ist. Beide Seiten beobachteten den Kampf ruhig, es war nicht so wie zuvor, wo jeder seine Unterstützung schrie, die Spannung war so angespannt wie eine gezogene Bogensehne. Gerade als Han Chuang noch zögerte, ging der Gewinner hervor. Fu Jianyin verlor an Kraft, als er leicht stolperte. Lou Wuxin kam mit dem Schwert auf seine Schulter zu und das Geräusch von Knochenbrüchen war zu hören. Als er vor Schmerzen stöhnte, stürzte Fu Jianyin nach vorne, und als er wieder auf die Beine kam, waren die Schmerzen bereits durch kaltes Schweiß benetzt. Lou Wuxin lachte laut auf. "Danke, dass Sie nachgeben!" Xiang Shaolong deutete auf Teng Yi, der auf sie zukam, nachdem er das Pferd verlassen hatte. Dieser verstand seine Absicht und rief laut ausDistanz, '' Im Long Shan, Dong Kuangs Familienkrieger, dieser Bruder ist mir sehr bekannt, würden Sie etwas dagegen haben, mir ein paar Anweisungen zu erteilen? '' Die Menge zu dieser Zeit kann sich nicht die Mühe machen, herauszufinden, wie Fu Jianyin ausgeführt wurde stellten sie fest, dass Zhao Zhi gerade auf das Feld zurückgekehrt war und zwischen ihren Brüdern der älteren und jüngeren Generation saß, dass sie sich alle darauf konzentrierten, diesen ungebetenen Krieger zu begutachten. Lou Wuxin sah Teng Yi verächtlich von oben bis unten an und antwortete kalt: "Wenn Sie kämpfen wollen, müssen Sie echte Schwerter verwenden, um echte Fähigkeiten zeigen zu können. Lachte Teng Yi, warum nicht? Aber Herr Li schickt besser einen anderen Kämpfer für mich, um mich ein wenig zu ermüden, bevor wir kämpfen können oder damit es fair ist, wenn ich mit Ihnen kämpfe. Zhao Mu seufzte: Ist Ihre Familienkriegerin ein Idiot? Er wusste nicht einmal, wie er die Situation ausnutzen sollte. Ji Jiran lächelte: Ein Meister wird einen Diener haben, der sich wie er verhält, und das ist es ein wahrer Held ist ungefähr. "Zhao Mu konnte nicht anders als ein verlegenes Lachen zu geben, wütend auf sich selbst, weil er zeigte, dass er überhaupt kein Held ist. Li Yuan hatte Angst, dass Lou Wuxin noch keine Zeit hatte, wieder zu Atem zu kommen, und als er sah, dass Xiang Shaolong keine Reaktion zeigte, sagte er glücklich: „Auf jeden Fall Heldenmaterial!“ Er machte eine Geste und einen der Krieger dahinter der, dessen Gesicht wie ein uralter Kupfer aussah, gehorchte seinem Befehl und trat heraus. Xiang Shaolong wandte sich an Ji Yanran, "Whats this person?". Ji Yanran schüttelte den erwartungsvollen Blick der Menge und schüttelte verwirrt den Kopf. Diese Person kam vor Teng Yi vor und sagte sehr ruhig: »Ich benutze auch keine gefälschten Schwerter, wie ist Ihre Meinung dazu?« »Teng Yi antwortete frostig:« »Bruder, wie kann ich Sie ansprechen?« »Das Die Person antwortete ruhig: „Ich heiße Yanfu, ich bin nur ein Niemand!“ „Sobald alle hörten, wurde keiner von ihnen gerührt. Natürlich wusste Xiang Shaolong nicht, wer er ist, sein fragender Blick wandte sich Ji Yanran zur Klarstellung zu. Ji Yanran sah ernst aus, als sie antwortete: "Er war ursprünglich ein berühmter Schwertkämpfer aus Qin, rannte jedoch nach Chu, weil er jemanden getötet hatte. Ich hatte nicht erwartet, dass er sich Li Yuan anschloss. Daraus konnte ersichtlich werden, dass Li Yuans Einfluss in Chu sprunghaft wächst, kein Wunder, dass er so arrogant ist. Han Chuang und der Rest machten sich Sorgen um Teng Yi. «Clang!» Yanfu zog sein schimmerndes scharfes Schwert hervor, fiel zwei Schritte zurück, zeigte auf Teng Yi und rief: «» Haben Sie noch immer Ihr Schwert ausgezogen? «» Teng Yi war ausdruckslos, aber seine Augen strahlten aus er sagte ohne Eile: '' Wenn die Zeit kommt, wird das Schwert natürlich aus der Scheide gezogen! '' Yanfu war wütend, als er brüllte, das Schwert aufrichtete und angriff. Sofort erhellte sich ein kalter Blick, der die Augen jedes Einzelnen blendete. Niemand hätte erwarten können, dass der freundschaftliche Wettbewerb zwischen einflussreichen Beamten zu einem Kampf um Leben und Tod werden könnte.

n n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 8 Chapter 2

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#8###Chapter#2