A Step Into The Past Volume 8 Chapter 4

n nKapitel 4 n

Buch 8 Kapitel 4: Isoliert ohne Unterstützung n n n n n n nJiJanran, begleitet von Xiang Shaolong und Teng Yi rechts und links, galoppiert aus der Schule . Als Xiang Shaolong sich an Zhao Bas Einladung erinnerte, sie zu ehrenvollen Gastlehrern zu machen, konnte er nicht daran erinnert werden, dass Lian Jin zu Lebzeiten die gleiche Behandlung erhalten haben musste. Daher hatte er die Gelegenheit, sich näher an Zhao Zhi heranzukommen, wodurch er deren Kurzschluss beschwor Affäre Vielleicht ist Zhao Zhi verliebt, denn ihr erster Liebhaber wurde getötet, und stattdessen verliebte sie sich in ihn, die Person, die ihren Liebhaber getötet hatte, aber aufgrund ihrer Beziehung zu Jing Jun wagte er es nicht, ihre Liebe anzunehmen. Wenn sie sich jedoch aus Zorn in die Umarmung von Li Yuans stürzte, könnte dies wirklich dazu führen, dass man sich ärgerlich fühlt. Li Yuan wird das gerechtere Geschlecht definitiv nicht schätzen oder sich um ihn kümmern, da er zu selbstsüchtig ist. Teng Yi kehrte in das belebte Stadtzentrum zurück und sagte: "Ich möchte ins Hidden Army Valley gehen, um sie zu sehen. Vielleicht kann ich nicht bis heute Abend zurückkehren. Xiang Shaolong nickte zustimmend und antwortete ohne Umschweife: „Haben Sie jemanden geschickt, der Vater zu sehen?“ Vater war Lu Buweis-Codename. Teng Yi antwortete: "Gestern am Vortag!" Nachdem er Ji Yanran verlassen hatte, ritt er in Richtung des Stadttors. Sie haben das Passdokument erhalten, damit sie die Stadt jederzeit problemlos verlassen können. Ji Yanran bettelte: „Ich möchte, dass Sie mit mir durch die Stadt spazieren, werden Sie zustimmen?“ Xiang Shaolong stimmte freudig zu und sie fuhren zuerst zu seinem Wohnsitz zurück, bevor sie einen gemütlichen Spaziergang durch die Stadt machten. Nachdem sie nur eine Weile gegangen war und Ji Yanran es nicht mehr ertragen konnte, weil alle auf der Straße sie überrascht anstarrten, was sie unwohl fühlte, so dass sie keine andere Wahl hatte, als Xiang Shaolong zu schleppen und in die geborgten Wohnheime zurückzuschlüpfen im . Der Besitzer, ein großer konfuzianischer Gelehrter in Handan, Liu Huasheng, spielte mit Zou Yan Schach, und als die beiden zurückkehrten, waren sie begeistert. Liu Huasheng und Zou Yan waren alte Freunde, die sich seit dreißig Jahren kennen und sie behandelten Ji Yanran wie ihre eigene Tochter, und alle unterhielten sich freudig. Bisher hatte Zou Yan noch keine Chance, mit Xiang Shaolong über alte Zeiten zu sprechen. Er forderte Ji Yanran auf, seinen Platz beim Schachspiel einzunehmen, während er und Xiang Shaolong gemeinsam in den ruhigen und abgelegenen Garten gingen und seufzte: »Seit der Prinz von Ping nach Osten gezogen ist, waren es mehr als 500 Jahre, in denen es keinen gab wahrer Führer Es hatte andauernde Kriege gegeben, und wer sonst als die einfachen Leute gelitten hat, zum Glück haben wir Sie jetzt als neuen Heiligen, um unsere Hoffnung zu werden, diese Kriege jemals zu beenden. Xiang Shaolong würde es nicht wagen, diesen weisen Gründer der Five Elements School zu unterschätzen, denn ohne ihn würde Xiang Shaolong, Kaiser Qin, der die sechs Länder vereinte, nicht existieren. Aber er wusste immer noch nicht, wie er seine Frage beantworten sollte. Zou Yan war in seiner eigenen Vision von der weiten und breiten Geschichte berauscht und sagte leise: "Ich weiß, Shaolong ist jemand, der Frieden sucht, aber wahrer Frieden kann nur durch Krieg erreicht werden, es gibt keinen anderen Weg. Ansonsten, wenn diese sieben Staaten früher oder später ununterbrochen gekämpft haben, werden sie von den Stämmen im Nordwesten angegriffen, die aufmerksam auf die richtige Gelegenheit achten, um das Festland zu besetzen, wie Heuschrecken, die unsere Zivilisation zerstören. Xiang Shaolong war plötzlich erschrocken, Zou Yans Worte waren wie ein Schlag auf seinen Kopf, der ihn dazu brachte, an Probleme zu denken, an die er vorher nicht gedacht hatte. Die ganze Zeit hatte er absichtlich vermieden, sich an Kriegen zu beteiligen;Er hatte jedoch nie gedacht, dass es besser wäre, kurzzeitig zu leiden, als langfristig Schmerzen zu erleiden und Krieg als einen Weg zu verwenden, um Frieden zu schaffen. Dies lag hauptsächlich an seiner Ausländermentalität. Aber dieses Problem ist in der Tat sein Problem, da er Mitglied dieser Ära geworden ist. Daher muss er natürlich die Verantwortung übernehmen, die sich daraus ergibt, dass er in dieser Zeit bleibt. Selbst wenn Qin keine Soldaten zu einer Expedition entsandte, werden auch die anderen sechs Staaten Qin nicht loslassen. Dies ist im Grunde eine Zeit, in der die stärksten Regeln gelten. Anstatt die Flammen des Krieges auf unbestimmte Zeit frei regieren zu lassen, bis eine offene Einladung für die Eingriffe der Außenstämme geblitzt wurde, wäre es besser, die Macht der Qins zu nutzen, um das ganze Land früher zu vereinen. Wenn er die Armee anführt, kann er das sinnlose Massaker auf ein Minimum reduzieren und so die Kriegslast für die Menschen reduzieren. Sobald er zu diesem Schluss gekommen war, regte sich sein Herz zu Leidenschaft. Zou Yan maß ihn eine Weile mit gespannter Aufmerksamkeit, bevor er grinste. Das Universum durchläuft ständig Tausende von Veränderungen, ist aber immer mit den Aktivitäten der fünf Elemente - Gold, Holz, Wasser, Feuer und Erde - verbunden. Der Himmel besteht aus fünf Elementen, die Menschen sind auch fünf Elemente. Obwohl fVon außen wirkt der Gebrauch immer voller Veränderungen, im Inneren bleibt die Essenz gleich. Wenn Himmel und Menschen immer miteinander verbunden sind, steigt die Energie jedes Mal, wenn beide sich abwechseln, ein glückliches Omen. Wo auch immer ein verheißungsvolles Omen ist, dort ist der Herr der neuen Zeitperiode. Zur Zeit von König Zhouwen gab es zum Beispiel eine rote Krähe, die ein rotes Buch im Schnabel hielt, das zum Opferaltar hinunterflog und die Zeit für die Entwicklung des Einigungsplans bedeutete. Xiang Shaolong konnte nicht anders, als sich zu fragen: "Wo ist das günstige Oomeow?", Antwortete Zou Yan freudig: "Haben Sie sich daran erinnert, dass ich Ihnen einmal das Erscheinen eines neuen Sterns erwähnt habe?" Vor einem halben Jahr verließ Shaolong Zhao und ging auf Qin zu, der Stern verschwand sofort. Gerade als ich verwirrt war, sah ich am Himmel, wo die Position von Qin ist, ein größerer und hellerer neuer Stern erschien am Nachthimmel. Jetzt bin ich mir sicher, dass derjenige, der das ganze Land vereinigen wird, ein Qin sein muss und eine direkte Beziehung zu Ihnen haben wird. Xiang Shaolong war sprachlos und sprach die Autorität dieses antiken Astrologen länger als unterschätzbar aus. Zou Yan streckte die Hand aus und legte sie auf seine Schulter. Er sagte aufrichtig: Um der Wohlfahrt der Menschen auf der ganzen Welt, Shaolong, willen, müssen Sie den Vereinigungsplan der Qins beschleunigen oder das Schicksal des neuen Sterns plötzlich düsterer werden. Machen Sie sich keine Sorgen darüber, wie andere Sie sehen werden. Solange Sie sich fest an Ihre Ideale halten und Ihr Bestes geben, werden Sie die Erwartungen des Himmels nicht enttäuschen. Der Vereinigungsplan muss bei Ihnen beginnen, und ich bin mir dessen sehr sicher. Xiang Shaolongs Herz war gerührt, erst jetzt verstand er, wie offen das Herz von Zou Yans ist, gefüllt mit Leidenschaft und Liebe für das Universum und die Menschheit. Seine Meinung ist auf die gegenwärtige Situation gerichtet, im Gegensatz zu Konfuzius und Mencius, die nur über Tugend und Moral sprechen konnten, während die harte Realität darauf hinwies, dass der fast auslaufende Staat Lu nur untergehen kann. In dieser kriegerischen Phase konnte Gewalt nur mit Gewalt bekämpft werden. Zou Yan fuhr fort: "Yanran hatte diese Idee immer. Sie wünschte, sie könnte einen brillanten Anführer unterstützen, um das ganze Land zu vereinen und den Krieg zu beenden. '' Xiang Shaolong lächelte bitter in seinem Herzen, der Weg, um dieses Ziel zu erreichen, ist sehr lang und mühsam, aber ohne Great Qin wäre es für die folgende Zeit der beiden Han-Dynastien nicht möglich, Frieden zu haben, noch mehr für China im 21. Jahrhundert existiert. Als er daran dachte, entschied er sich abrupt, seine eigenen moralischen Prinzipien beiseite zu legen und zu sehen, ob er Xiao Pan ein wenig helfen kann. Zur gleichen Zeit seufzte er heimlich. Für jemanden wie ihn, der alle Kriege als böse betrachtet, war es nicht einfach für ihn, seine Ideologie plötzlich zu ändern. In diesem Moment kamen Ji Yanran und Liu Huasheng Seite an Seite. Zou Yan lachte: „Wie ist es gelaufen?“ Ji Yanran errötete. Scholar Liu sah, dass ich nicht in der Stimmung für einen Krieg bin, also ließ er mich diesmal los! “Jeder lachte. Daß Liu Huasheng Xiang Shaolong nicht kannte, betrachtete ihn nur als Pferdefanatiker Dong Kuang. Nach einem kleinen Gespräch gingen er und Zou Yan zurück, um weiter um die Vorherrschaft auf dem Schachbrett zu kämpfen, während Ji Yanran Xiang Shaolong glücklich in Richtung eines vorübergehenden Wohnhauses führte. Zwei wunderschöne Dienerinnen öffneten das Tor und hießen sie willkommen. Xiang Shaolong erkannte sie und fühlte plötzlich einen Anstieg der Vertrautheit. Ji Yanran brachte ihn nach oben in ihr Zimmer. Nachdem sie ihr Dienstmädchen weggewunken hatte, setzte sie sich auf seinen Schoß und gab ihm einen sengenden Kuss. Beide fühlten sich wie in eine andere Welt versetzt. Yanran gab vor, ernst zu sein, und fragte: "Bruder Dong!" Darf ich mich fragen, wann Sie Yanran offiziell als Ihre Frau nehmen werden? «» Xiang Shaolong grinste. «» Da Miss Ji diese Frage stellt, hmm, lassen Sie mich zuerst nachsehen, ob Sie gutes Zeug sind! « seine Hand und streichle ihren Busen. Ji Yanran schmolz in seiner Umarmung, fragte aber immer noch hartnäckig: "Ich meine es jetzt ernst. Wenn ich dich nicht sehen kann, quält mich dieses Sehnsucht-Gefühl wirklich. Xiang Shaolong fühlte sich zutiefst berührt von ihrer Liebe zu ihm und seufzte. Wenn alle wissen, dass ich dich gewonnen habe und sogar mit dir zusammen schlafe, wird es mir schwer fallen, mich zu bewegen. Zu dieser Zeit wird sich jeder um uns kümmern, selbst wenn Sie sicher Ihre Position und den Status eines freistehenden Mädchens verlieren, frei von jeglicher männlichen und weiblichen Lust. Dies wird für meine Operation hier in Handan nachteilig sein. In diesen wenigen Tagen hat sich Ji Yanran verliebt und alles andere vergessen. Jetzt, da Xiang Shaolong sie daran erinnert hat, überlegte sie und nickte. "Yanrans zu rücksichtslos, vergessend, dass Sie sich in einer gefährlichen Situation befinden, jetzt verstehe ich es!"Xiang Shaolong ging gemächlich zu seinem Wohnsitz zurück, statt zu reiten. Wu Guo unterbrach ihn am Eingang. Lady Ya und Miss Zhi warten beide auf dich. Ich brachte beide getrennt nach Osten und nach Westen. "Xiang Shaolong spürte Kopfschmerzen, sobald er dies hörte. Er hat nicht einmal einen Fortschritt für seine ordentliche Arbeit gemacht, stattdessen hat er sich mit Beziehungsproblemen verwickelt und er konnte nicht anders als sich entmutigt zu fühlen. Nachdem er eine Minute überlegt hatte, beschloss er, Zhao Zhi zuerst zu sehen. Als er den Westraum betrat, war Zhao Zhi gutmütig und saß still in der Ecke und starrte leer. Sie sah nach unten, als sie die Schritte hörte, nicht sicher, ob es bedeutet, dass sie immer noch ärgerlich auf ihn ist, oder weil sie sich schämte, dass er sah, dass sie Li Yuan erlaubte, mit ihr frivol zu sein. Xiang Shaolong setzte sich neben sie. "" Miss Zhi, müssen Sie nicht Li Yuan begleiten? "" Zhao Zhi wurde blass und biss sich auf die Lippen, beantwortete die Frage überhaupt nicht, als sie antwortete. "" Der Lehrer bat mich, Sie zu unserem einzuladen Schule . Xiang Shaolong verstand, dass sie dies nur als Ausrede benutzt, um ihn zu besuchen. Warum sollte Zhao Ba ein hübsches Mädchen wie sie dazu auffordern, alleine zu kommen, um ihn einzuladen, entspricht dies nicht der Etikette. Er seufzte: "Wie geht es dir in den letzten zwei Tagen? Nun, mein Herz ist sehr beunruhigt. "Zhao Zhi sah immer noch nach unten und flüsterte wie eine Fliege." Sie haben Ihre Fähigkeiten heute zur Schau gestellt und auch die talentierte Lady Jis Gunst gewonnen. Ich dachte, du wirst nicht so früh zu Hause sein. Xiang Shaolong verstand plötzlich ihre Absicht, hierher zu kommen und ihn zu suchen. Sie wollte ihm zeigen, dass sie Li Yuan nicht nachgab. Von einem so stolzen und arroganten schönen Mädchen kommend, ist dies bereits ein großes Zugeständnis. Es ist auch zu sehen, dass dieses Mädchen schwer bis zu dem Punkt gefallen war, an dem sie ihre Selbstkontrolle verloren hatte. Zhao Zhi hob langsam den Kopf und beobachtete ihn traurig. "Du kannst alles, was du willst, mit mir schlagen, mich beschimpfen, weil es Zhao Zhis Schuld ist. Xiang Shaolong beklagte sich insgeheim, wenn ein hübsches Mädchen ihm erlaubt, sie zu bestrafen, es ist gleichbedeutend damit, dass ihr Mann die Freiheit hat, mit ihr umzugehen. Wenn er sie immer noch ablehnt, gibt es keine andere Möglichkeit für sie, ihren Stolz außer Selbstmord zu erlösen. Er konnte sich nicht helfen, Kopfschmerzen zu bekommen und stand auf. Zhao Zhi sah ihn besorgt an. Xiang Shaolong sagte: "Fräulein Zhi, setzen Sie sich zuerst hier, ich bin sofort wieder bei Ihnen." Er eilte in den östlichen Raum. Zhao Ya lehnte am Fenster und sah den Garten draußen an. Unter der Abendsonne gaben die Blumen und Bäume ein dichtes Herbstgefühl. Als Zhao Ya seine Schritte hörte, zitterte er leicht, drehte sich um und lächelte: "Die talentierte Lady Ji hat Sie nicht eingeladen, die Nacht zu verbringen?" "Xiang Shaolong schnaubte:" Haben Sie sie für ein mutwilliges Mädchen gehalten? Ich hatte nicht einmal die Chance, ihren kleinen Finger zu berühren. Zhao Ya wusste, dass er die Gelegenheit nutzte, um das zu sprengen und sarkastisch zu sein, was es Li Yuan leicht machte. Sie sah beschämt nach unten und seufzte. "Ich komme jetzt hierher, um mich bei Ihnen zu entschuldigen. Wird Mister meine Entschuldigung akzeptieren? “Xiang Shaolong klagte heimlich, er hätte heute wirklich nicht kämpfen müssen. In dieser Zeit, in der sie die Kampfkunst vor Literatur schätzen, gibt es keine schönen Mädchen, die keine Helden mit hervorragenden Schwertfähigkeiten bewundern. Nur weil er ein kurzes Vergnügen haben wollte und obwohl er es geschafft hatte, Li Yuan etwas zu retten, zwang er auch zwei Mädchen, Hals über Kopf über ihn zu fallen, und jetzt ist es ihnen unmöglich, mit ihnen umzugehen. In dem Moment, in dem es viel dringendes Geschäft für ihn zu erledigen gibt, hat er keine Freizeit mehr, um mit den beiden fertig zu werden. Zhao Zhis ist viel einfacher zu handhaben, Zhao Ya dagegen bereitet ihm Kopfschmerzen und er befindet sich in einem Dilemma. Das größte Problem war, dass er selbst immer noch einen Hauch von Liebe zu Zhao Ya hatte und immer noch verrückt nach ihrem erregenden Körper war, so dass es ihm leicht fällt, Eifersucht und Groll gegen sie zu empfinden. Im Großen und Ganzen ist Zhao Yas kein schlechter Mensch, es ist nur so, dass sie keinen starken Willen hat. Aber es ist unmöglich, ihr zu vergeben, außerdem traute er sich nicht mehr, ihr zu vertrauen, es ist nur so, dass er manchmal nicht das Herz hat, sie übermäßig zu verletzen. n n nEr rief aus, scherze nicht mit mir, Lady. Sie haben mich nie im geringsten beleidigt, so dass Sie sich überhaupt nicht entschuldigen müssen. Zhao Ya ging graziös auf ihn zu, bis ihre Brust ihn beinahe berührte, bevor er zärtlich aufblickte: „Kann Zhao Ya heute Nacht hier bleiben?“ Er fühlte sich, als wäre er in die glücklicheren Zeiten zurückgeführt worden, in denen sie sich immer noch wunderbar verwickelten, und für einen Moment vergaß er, wo er war. Zhao Ya sah seinen unentschlossenen Gesichtsausdruck und trat einen halben Schritt vor, warf ihren schlanken Körper in seine Umarmung und drückte ihren weichen, straffen BusenZornig gegen ihn und bezaubernd fragte er: "Verachten Sie mich wirklich, Mister?" Xiang Shaolong wurde wachgerüttelt und war insgeheim erleichtert, dass er den Saft der Liebespflanze aufgetragen hatte, sonst hätte ihn Zhao Ya vielleicht erkannt. Er streckte die Hand aus und packte sie an der Schulter. Mit starker Willenskraft verhärtete er sein Herz und drückte sie ein wenig weg, um nicht von ihrer verlockend weichen Brust versucht zu werden. Seine Augen waren scharf, er lachte. Warum sollte Lady einen solchen Gedanken haben? Jeder normale Mann hätte dich nicht gehen lassen. Zhao Ya antwortete verlegen: "Worauf warten Sie dann?". "Sie betrachtete das Offensichtliche, einen Blick der Mutwilligkeit, der andeutete, dass er ihr alles antun könnte. Xiang Shaolong war in Versuchung, aber auch verärgert. Seine Augen glitten mutwillig über ihre schöne, hebende Brust und fragten mit einem ironischen Lächeln: »Wenn Li Yuan möchte, dass Sie morgen Nacht bei ihm schlafen, wird Lady ihn dann abweisen können?« »Niemand verstand ihre Mutlosigkeit und Schwäche. wird besser als er selbst. Selbst wenn sie in der Vergangenheit tief in ihn verliebt war, konnte sie der Verführung von Qi Yus nicht widerstehen und schlief mit ihm. Nachdem sie ihre Beziehung zu Zhao Mu abgebrochen hatte, war sie immer noch bereit, sich von diesem Verräter spielen zu lassen. Also sind diese Worte ein Stich für ihren entscheidenden Punkt. In der Tat war Zhao Ya augenblicklich bestürzt und sie schaute nach unten. "Können Sie mir nicht diese Art von Frage stellen? Es fällt mir schwer, Ihnen eine Antwort zu geben. "Xiang Shaolong war unbeschreiblich wütend, drehte sich um und ging hinaus, als er eisig antwortete:" Lady, bitte kehren Sie zu Ihrem Wohnsitz zurück! Ich habe noch einen anderen Gast, den ich unterhalten muss! "„ Zhao Ya schrie höhnisch auf: "Dong Kuang!" Sobald er hörte, wie elend und traurig sie sich anhörte, wurde sein Herz weich und er stoppte und antwortete mit einer tiefen Stimme. " Gibt es noch etwas, das Sie mir belehren möchten, Lady? «» Zhao Ya ging hinter ihm her und legte alle Etikette weg. Sie umarmte seine Taille, drückte sich fest an seinen Rücken und weinte plötzlich verzweifelt. Xiang Shaolong fürchtet weder die Erde noch die Welt, aber er hat Angst vor Frauen, die weinen. Er erinnerte sich an ihre vergangene Liebe, umarmte sie und benutzte seine Ärmel, um ihre Tränen hektisch abzuwischen. Wer hätte gewusst, dass sich ihre Schreie unaufhaltsam intensivierten und seinen Ärmel mit ihren Tränen nass machte. Egal wie sehr Xiang Shaolong sie hasste, in diesem Moment konnte er es nicht ertragen, sie noch zu tadeln. Nach einer Weile beruhigte sich Zhao Ya und entfernte sich langsam von seiner Umarmung. Ihre geschwollenen roten Augen sahen ihn traurig an und sie flüsterte: „Zhao Yas ging!“ Xiang Shaolong war verblüfft und er hatte das klare Gefühl, dass sie wahrscheinlich nicht mehr an ihn, Xiang Shaolong und die Traurigkeit dachte in ihr Gleichzeitig interessiert sie sich nicht mehr für andere Männer, daher wusste sie zu diesem Zeitpunkt nicht, was sie fühlen sollte. Er nickte, "Ich schick dich zum Haupteingang!", Antwortete Zhao Ya höllisch: "Herr, steh nicht auf Zeremonie!" Sie drehte sich um und ging eilig. Xiang Shaolong kehrte in die innere Kammer zurück und zog sich um. In der Zwischenzeit schickte er auch jemanden, um Zhao Zhi einzuladen, der auf eine Weile gewartet hatte, um in die innere Halle zu kommen. Er war durstig, deshalb bat er jemanden, ihm zwei Tassen heißen Tee zu gießen und genoss es zusammen mit Zhao Zhi, der ihm gegenüber saß. Zhao Zhi fühlte sich durch seine Behandlung leicht geschmeichelt und warf ihm gelegentlich einen Blick zu. Xiang Shaolongs Herz begann zu verbrennen und dachte heimlich daran, dass sie es definitiv nicht ablehnen würde, wenn er sie nehmen wollte. Gerade wegen dieses verlockenden Gedankens musste er sich sehr anstrengen, um seinen Geist zu rationalisieren und seine Impulse kraftvoll zu kontrollieren. Zhao Zhi zeigte zu diesem Zeitpunkt einen erbärmlichen Ausdruck. Ehrlich gesagt verstand er selbst nicht, warum er diese schöne Dame nicht berührt hatte, denn es scheint, dass Jing Jun kein Grund für eine Abschreckung ist, denn es war offensichtlich, dass sie sich nicht in den Jungen verliebte. Zhao Zhi flüsterte: "Dieser Verräter ist in die Stadt gekommen!" Es dauerte eine Weile, bis das, was sie sagte, auf Xiang Shaolong aufging und er verwundert fragte: "Verräter?" Oh! Du meinst Tian Dan? "Zhao Zhi sah nach unten." Ich fürchte, Schwester Rou könnte ihn ohne viel Nachdenken ermorden. Xiang Shaolongs Herz setzte einen Schlag aus. ’’ Sie müssen sie warnen, dass sie nicht leichtsinnig ist, sonst ist es zu spät für Bedauern. "Zhao Zhi war zufrieden", "Sie interessieren sich also für uns. "Xiang Shaolong wusste, dass er versehentlich seine Absicht verraten hatte und lächelte." Von Anfang an habe ich mich immer für Sie zwei interessiert. Zhao Zhis hübsches Gesicht schien plötzlich wiederbelebt zu sein, als sie mit den Augen zu ihm rollte. Aber warum sind Sie immer so gleichgültig und rücksichtslos auf uns? «Xiang Shaolong antwortete verärgert in der Lage, die Nacht Fräulein Zhi zu genießen,aber stattdessen bin ich von hinten in den Hinterhalt geraten und hätte beinahe mein Leben verloren. Wie viel schöner soll ich Sie behandeln lassen? “„ Zhao Zhi ist immerhin ein unverheiratetes Mädchen und zu hören, dass er so ehrlich spricht, beide Wangen erröten, aber auf der Brust Drinnen war sie wahnsinnig glücklich, als sie verlegen sagte: „Entschuldigung! Das war nur ein Missverständnis. Zhao Zhi wird sich jetzt verneigen und sich bei Ihnen entschuldigen, in Ordnung? "" Überraschend kniete sie sich wirklich nieder. Xiang Shaolong war so überrascht, dass er aus seinem Sitz sprang und ihr beim Aufstehen half. Zhao Zhi ließ ihn an ihrer Schulter greifen und drückte sie wieder an ihren Platz. Mit einem errötenden Gesicht zog sie eine Augenbraue hoch und fragte traurig: »Sie sind nicht mehr wütend auf mich?« Xiang Shaolong spürte, wie ihr zarter Körper unter seinen Händen zitterte wie ein verängstigter kleiner Vogel und eine Woge von Mitgefühl, die aufstieg sagte sanft: „Warum quälen Sie sich so?“ Zhao Zis Augen wurden rot, als sie traurig sagte: „Zhao Zhi hat seit jungen Jahren Pech, meine ganze Familie ist entweder getrennt oder tot. Schwester Rou denkt ständig an Rache, daher kann meine Laune manchmal ziemlich schlecht sein, was Mister beleidigt. Xiang Shaolong sympathisierte noch mehr mit ihr, als er insgeheim dachte, er wäre derjenige, der sie dazu brachte, all diese herzlosen und störrischen Worte auszusprechen. Er konnte plötzlich nicht anders als sich entschuldigend zu ihr fühlen, als er seine rechte Hand ausstreckte, um ihr Kinn hochzuhalten und lächelte: »Lasst uns mit dem Schuldspiel aufhören. Ab heute, warum vergessen wir nicht unseren alten und neuen Hass vergessen? '' Zhao Zhi Gesicht wurde röter, als sie ihre langen Wimpern senkte und mit halb geschlossenen Augen nickte sie zustimmend. Wer würde von dieser Art von zärtlichem Gesichtsausdruck einer jungen Frau nicht betroffen sein? Xiang Shaolong kann nicht helfen, aber er lehnte sich näher und küsste leicht ihre Lippen. Zhao Zhis Körper zitterte und sogar ihre Ohren wurden rot. Ihre Reaktion war intensiver als beim letzten Mal, als Xiang Shaolong sie auf dem Pferd kräftig küsste. Xiang Shaolong wollte sie fast auf das Bett drücken, um sich mit ihr zu paaren, aber es war immer noch ein bisschen Klarheit in seinem Kopf, als er sie widerwillig entließ und fragte: „Wo wird Tian Dan bleiben und wie viele Menschen sein werden Kommen Sie mit ihm in die Stadt? «» Zhao Zhi hörte Tian Dans Namen und wurde wieder klarer Kopf. «» Er bleibt im Zhao-Palast. Ich bin mir nicht sicher, wie viele Leute mit ihm kommen werden, aber normalerweise, egal wo er hinkommt, haben die Hölle viele Leibwächter um ihn. Sie fügte hinzu: Heute Abend wird der König von Zhao ein Bankett abhalten, um diesen Verräter zu begrüßen, und alle Gesandten sind eingeladen, daran teilzunehmen. Xiang Shaolong wusste sofort, dass er nicht mehr eingeladen wurde. Der König von Zhao ist offensichtlich auf Li Yuans Seite und gibt ihm bewusst die kalte Schulter. Zhao Zhi fragte schüchtern: Würde es Mister etwas ausmachen, meine Schwester Rou zu beraten? Meiner Meinung nach wird sie definitiv auf Ihre Worte hören. Auf jeden Fall konnte Xiang Shaolong Shan Rou nicht erlauben, Tian Dan zu ermorden, also stand er bereit auf und sagte: "In Ordnung!" Lass uns deine Schwester sehen. Xiang Shaolong und Zhao Zhi ritten ihre Pferde aus der Residenz. Von weitem kam jemand auf sie zugerannt und rief: "Master Dong, bitte warten Sie!" Beide sahen überrascht aus und es stellte sich heraus, dass es Pu Bu war. Xiang Shaolong nutzte die Chance, um Zhao Zhi zu sagen: "Geh zuerst nach Hause und warte dort auf mich!" Zhao Zhi nickte sanft und ging sofort. Pu Bu blieb keuchend neben ihm stehen. "Marquis hat Mister Dong eingeladen, ihn sofort zu sehen!" Xiang Shaolong nickte zustimmend und folgte ihm zurück in Richtung Marquis. Er hatte mehrmals Pu Bu gegenüber seine Identität preisgeben wollen, doch am Ende biss er seine Worte zurück. Das Herz einer Person könnte sich im letzten halben Jahr verändert haben. Xiang Shaolong traf Zhao Mu im geheimen Raum der Marquis-Residenz. Dieser Gesichtsausdruck des Verräters war ernst, als er verzog. „Li Yanyan hat tatsächlich einen Kronprinzen geliefert!“ Xiang Shaolong brauchte einen Moment, um seine Bedeutung zu verstehen, bevor er rief: „Das ist nicht gut!“ sein Fuß auf dem Boden. “Diesmal gelang es diesem kleinen Dieb, uns voll zu nutzen. Er kann offen Kronprinzenonkel werden, während mein Vater befürchten muss, dass der König von Chu herausfindet, dass das Baby tatsächlich sein Sohn ist. Allein schon deshalb ist Vater im Nachteil. Darüber hinaus basiert die Beziehung von Li Yanyans zu meinem Vater nur auf den Vorteilen der Begünstigten und es gibt keine wirkliche Liebe. Jetzt kann sie den König von Chu mit ihrer Rasse massieren. Li Yuan wird in Chu bekommen, was er verlangt. Xiang Shaolong erinnerte sich an Li Yuans planenden Charakter und fragte schockiert: "Wäre der Meister in Gefahr?" Zhao Mu war zutiefst besorgt. "Sie haben dies auch herausgefunden, jetzt ist Li Yuans größtes Hindernis mein Vater. Wenn ich L bini Yuan, die erste Person, mit der ich mich beschäftigen würde, ist der König von Chu. Die Gesundheit der Könige war noch nie gut, solange Li Yanyan ihn auf dem Weg der Zerstörung führt, ist es garantiert, dass er nicht mehr lange durchhalten würde. Sobald der König von Chu weg ist, können Li Yanyan und Li Yuan die Politik von Chus durch diesen Bastard legitim kontrollieren. Vater hat dagegen keine Vorsichtsmaßnahmen getroffen und ist immer noch der Meinung, dass das Geschwisterpaar noch Bauern sind, die er kontrollieren kann, aber es wäre so einfach, wenn diese elenden Geschwister ihm schaden wollen. ", Antwortete Xiang Shaolong ruhig." Die einzige Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Li Yuan vollständig zu eliminieren, wenn er das Land verlässt, indem er sich als Banditen posiert. Ein Schatten hing über dem Ausdruck von Zhao Mus und er sprach lange nicht. Schließlich seufzte er und sagte: Ich fürchte, es wird nicht so einfach sein. Allein Li Yuan hat unglaubliche Schwertkünste und diesmal, einschließlich seiner Familienkrieger und Begleiter, hat er fast fünfhundert Menschen bei sich, sogar mehr Männer als Sie. Vor allem jetzt, wo sein Wert so sehr gestiegen ist, wird König Xiaocheng sicherlich seine Armee schicken, um ihn nach Chu zu bringen. Selbst wenn Sie Wei passieren, wird die Weis dasselbe tun. Wenn Sie sich vorschnell verhalten, gewinnen Sie keinen Vorteil. Xiang Shaolong lächelte insgeheim, als er dachte, dass es eine gute Sache ist, dass der Verräter dies weiß, weil es ihm viele Probleme ersparen würde. Zhao Mu war offensichtlich sehr besorgt und nachdem er verzweifelt seufzte, fragte er: „Haben Sie eine andere bessere Strategie?“ Xiang Shaolong antwortete absichtlich. „Lassen Sie mich schnell zu Chu zurückkehren, um sich beim Meister zu melden einige Vorsichtsmaßnahmen treffen können. ", Antwortete Zhao Mu unglücklich." "Aber dann hilft mir die Rolle, mich um die Dinge hier zu kümmern. Außerdem missachtet Vater mich oft, die Worte seiner eigenen Söhne. Warum sollte er auf einen Rat von Außenstehenden hören? “Xiang Shaolong wusste seit langem, dass er eine selbstsüchtige Person ist, die sich nicht für die Familie interessieren würde. Deshalb lässt er ihn bestimmt nicht gehen. Indem er solche Besorgnis vortäuscht, wird er mehr Vertrauen in Zhao Mus gewinnen. Er antwortete: "Dann müssen wir schneller vorgehen, sonst ohne die Unterstützung von Masters - selbst wenn Marquis den Thron besteigt, wird dies nur Interventionen anderer Länder anziehen. Zhao Mus Ausdruck war schwer, als er die Augenbrauen zusammenzog. "Ich möchte, dass Sie für mich eine Sache untersuchen. Xiang Shaolong sagte: Marquis, bitte geben Sie Ihre Bestellungen auf. "Zhao Mu antwortete niedergeschlagen:" In den letzten sechs Monaten hat mir König Xiao Cheng die kalte Schulter gegeben. Zum Beispiel hatte er kürzlich ein paar geheime Gespräche mit Li Yuan und auch heute, als er Tian Dan erhielt, ließ er mich nicht teilnehmen. Es muss irgendwo ein Problem geben. "Xiang Shaolong fand das auch seltsam, hatte aber keine Chance, es gründlich zu überdenken", sagte er ohne Umschweife: "Könnte es sein, dass Guo Kai Geschichten trägt?", Antwortete Zhao Mu mit Verachtung. Guo Kai ist ein nutzloser Mann und besitzt nicht die Fähigkeit, Reibung zwischen mir und dem Zhao-König zu erzeugen. Ich vermute, dass es Zhao Ya ist. Sie hat großen Groll, weil ich ihre Beziehung zu Xiang Shaolong ruiniert habe. Ich frage mich, welche Beweise sie gegen mich hält, dass der Zhao-König ihr so ​​sehr vertraut. Xiang Shaolong brach in kaltem Schweiß aus. Trotz seiner sorgfältigen Planung hat er die Tatsache vernachlässigt, dass er Zhao Ya einmal die mögliche Beziehung zwischen Zhao Mu und dem Chu-Spion erwähnt hatte. Wenn man sich die Dinge ansieht, ist es wahrscheinlich, dass Zhao Ya König Xiaocheng dieses Geheimnis verraten hat und seinen Verdacht auf Zhao Mu erhoben hat. Daher muss König Xiaocheng Guo Kai an seiner Seite bestochen haben und ihm Beförderungen und Verantwortlichkeiten übertragen haben. Dies soll ihn stärker machen, um gegen Zhao Mu zu kämpfen. Le Cheng wäre auch bestochen worden, um sich gegen Zhao Mu zu wenden. Wie kann König Xiaocheng ihm sonst erlauben, weiterhin als militärischer Oberbefehlshaber von Handan City zu dienen? Eine Wendung der Ereignisse hat die einfache Aufgabe über alle Maßen erschwert. Es ist für Zhao King unmöglich, über Nacht einen etablierten hochrangigen Beamten wie Zhao Mu zu stürzen. Er muss im Hintergrund arbeiten, langsam seine Macht abbauen, ihm den Zugang zu Staatsgeheimnissen verbieten und seine Verbindungen zu anderen wichtigen Ministern und Generälen aufbrechen. Dies soll das weitere Chaos im Land minimieren. Leider erleidet dieses Land nach dem Abzug der Wu-Familie einen weiteren Schlag. Xiang Shaolong überlegt: Wie würde ich handeln, wenn ich in seinen Schuhen wäre? Der beste Weg wäre, alle Regeln zu ignorieren. Beschwöre Lian Po oder Li Mu (die besten Generäle von Zhaos) in die Stadt Handan, um Zhao Mu zu stürzen. Das würde den Erfolg garantieren! Da diese beiden fähigen und berühmten Generäle Zhao schützen, müssen Eindringlinge für ihren Angriff einen Preis zahlen. Allerdings kämpfen Lian Po und Li Mu mit den Yan und dem nördlichen Xiong Nu. Wenn nicht, wäre Zhao Mu jetzt fertig. Der Tag, an dem ein General nach Handan City zurückkehren kannDie beste Zeit, sich mit Zhao Mu zu beschäftigen. Xiao Shaolong erkannte die ernste Gefahr, in der er sich befand, und erinnerte an Guo Kais erste Warnung vor Zhao Mu. Zhao Mu ist in der Tat jemand, mit dem Sie nicht freundschaftlich umgehen sollten. Wenn die Beziehung aufgrund der kleinsten Umstände sauer ist, können Sie sogar Ihren gesamten Haushalt vernichten lassen. Noch komplizierter ist, dass Li Yuan jetzt der imperiale Onkel von Chu ist. König Xiaocheng muss mit seinem Statuswachstum seinen Forderungen mehr nachgeben. Wer kann sagen, ob dieser verwirrte König sogar seinen Pferdezüchter (Dong Kuang, Xiang Shaolong) opfern wird, um ihm zu gefallen? Wenn Sie daran denken, werden Sie nur noch mehr Kopfschmerzen verursachen. Zhao Mu beobachtete Xiang Shaolongs tiefes Nachdenken und sein Ausdruck wechselte zwischen Hoffnung und Bestürzung. Er dachte, Xiang Shaolong macht sich Sorgen um beide. Er sprach leise: Ich kann sagen, dass Zhao Ya in dich verliebt ist. Überprüfen Sie anhand Ihrer Intelligenz und Interaktion mit ihr, ob Sie Informationen darüber ableiten können, was sie gegen mich hält. Wenn wir die Situation nicht retten können, werden wir den schwachen König töten, Handan kontrollieren und danach Lian Po und Li Mu handhaben. Xiang Shaolong ist beeindruckt. Dem Ton dieses Zhao-Verräters nach zu urteilen, scheint er einen Plan zu haben, um den Zhao-König zu überholen, ist aber nicht bestrebt, selbst der Zhao-König zu sein. Wenn er über diesen Punkt nachdenkt, könnte er helfen, sich an Zhao Queen zu erinnern. Zhao Mu beherrscht die Medizin/Gifte und kann den inneren Palast von Zhao ohne Hindernisse betreten. Wenn er mit der Zhao-Königin zusammenarbeiten kann, die ihren Ärger über den Zhao-König toleriert hat, wäre es nicht allzu schwierig, den Zhao-Thron zu stürzen. Xiang Shao Long fragte: Wenn ein solcher Tag kommen würde, wer würde dann Marquis in Handan unterstützen? Zhao Mu zögerte einen Moment, sagte: Die einzigen vertrauenswürdigen Gefährten sind Le Cheng und einige meiner Krieger persönlich von mir trainiert Zum Glück habe ich auch Sie, um mir zu helfen. Zusätzlich zu meinen 2000 Kriegerfamilien sollten wir den Palast leicht angreifen können. Wir werden diesen Plan als letzten Ausweg nutzen. Bevor er mir die kalte Schulter gab, kann ich König Xiaocheng so leicht töten, wie er meine Hand hebt, und niemand würde überhaupt wissen, dass ich es getan habe. Heutzutage schützt er sich immer wieder gegen mich, daher wäre es viel schwieriger, ihn zu töten. Fortsetzung seines aufgeregten Tones: Inzwischen sollten Sie wissen, wer Xiang Shaolong ist, oder? Xiao Shaolong hatte einen großen Schreck, nickte nur mit dem Kopf, um eine positive Antwort auszudrücken. Er wundert sich, warum Xiang Shaolong plötzlich erwähnt wurde. Zhao Mu fuhr fort: Ich habe gerade eine Nachricht von Qin erhalten. Xiang Shaolong führt hier eine Macht an, um Rache zu suchen. Ich werde den Palast betreten und König Xiaocheng später davon berichten. Xiang Shaolong ist zwar ein Schlauer, aber er wird niemals erwarten, dass ich einen Spion in Xianyang (Qin-Hauptstadt) habe. Xiang Shaolong will unbedingt wissen, wer der Spion ist, aber er unterdrückte diese unkluge Emotion. Er gab vor, überrascht zu sein und zitierte: Was hat das mit unserer Rebellion zu tun? Zhao Mu antwortete: Es gibt eine große Verbindung. Long Shan (Teng Yi) und Ihr physischer Körper ähneln dem von Xiang Shaolong. Wir können Holzschwerter für Sie vorbereiten und ihn verkleiden, um den Zhao-König zu töten. Nach der Flucht würde die öffentliche Meinung Xiang Shaolong, unserem Sündenbock, die Schuld geben. Auf diese Weise werden wir das Verbrechen nicht ertragen. Während Xiang Shaolong heimlich über seine Rasur nachdachte, bewunderte er den makellosen Plan: Marquis ist in der Tat gründlich. Wenn König Xiaocheng beabsichtigt, den Palast zu verlassen, lassen Sie mich vorher die Zeit und den Ort wissen. Ich werde einen sauberen Job machen, einschließlich der erforderlichen Nachweise. "Zhao Mu wurde glücklicher und sagte: Von heute an sollten wir uns nicht sehen, es sei denn, es ist absolut notwendig. Sie müssen vorsichtig mit Li Yuan sein. Nicht nur, dass König Xiaocheng seine Behandlung geändert hat, auch Tian Dan hat sich von mir distanziert und baut Beziehungen zu ihm auf, nachdem er wusste, dass er jetzt Chus Imperial Onkel ist. Sie sind möglicherweise nicht mit Tian Dan vertraut. Dieser Mann ist viel mächtiger und intriganter als Prinz Xinling. Auf jeden Fall kein einfacher Mann. Xiang Shaolong entdeckte, dass heute alle Probleme auf Probleme stoßen. Während der Expedition, um das Lu Gong-Handbuch zu stehlen, stellte er fest, dass Chu und Qi sehr geheimnisvoll und intrigant sind. Nun, da Li Yuan die Chance hat, der mächtigste Mann in Chu zu sein, würde Tian Dan aufgrund gemeinsamer Interessen bei dem Versuch, den Drei-Staaten-Pakt aufzubrechen, mit ihm zusammenarbeiten. Dies wird sein eigenes Leben gefährlicher machen. Wenn sowohl Li Yuan als auch Tian Dan Druck auf König Xiaocheng ausüben, könnte Xiang Shaolong ein Opferlamm sein. Was kann getan werden, um mit einer so gefährlichen Falle fertig zu werden? Zhao Mu erinnert Xiang Shaolong immer wieder daran, zu prüfen, was Zhao Ya vor seiner Freilassung vorhat. Xiang Shaolong seufzte heimlich. Er könnte länger vermeiden, Zhao Ya zu sehen. Mit Zhao Mu, zahlreichen Handan City-Spionen, wird er Dong Kuang (Xiang Shaolong) kennen und misstrauisch sein, wenn er Zhao Ya nie besucht hat. Eine weitere Sorge ist, ob Zhao Ya die Bohnen auf Wh verschütten wirdBei Xiang Shaolong erzählte sie von dem Verdacht zwischen Zhao Mu und dem Chu-Spion. Wenn Zhao Mu davon erfährt, liegt er wahrscheinlich im Verdacht, der Dong Kuang sei eine Fälschung. Wenn er darüber nachdenkt, wie Guo Kai versprochen hat, sich selbst in das offizielle Bordell zu bringen, sein Wort jedoch noch nicht erfüllt hat, muss er von Li Yuan beeinflusst worden sein. Da sich die Einstellung von König Xiaochengs geändert hat und Guo Kai der Apfelpolierer ist, wird er sich natürlich von Xiang Shaolong fernhalten. Plötzlich spürte er, dass er seinen Vorteil in Handan verloren hatte. Er fühlte sich von allen vier Richtungen in die Enge getrieben und angegriffen. Er leidet bitter unter seiner Isolation.

n n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 8 Chapter 4

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#8###Chapter#4