A Step Into The Past Volume 9 Chapter 2

n nKapitel 2 n

Buch 9 Kapitel 02 - Verletzung von Verletzungen n n n n n n nWenn die Tian-Schwestern und Shan Rou die Wunden auf Xiang Shaolong verzweifelt bekamen, hatte er eine Gehirnwelle. Zu Wu Guo fragte er: "Wenn es irgendetwas gibt, wo ich noch schlimmer aussehen könnte?" Ich möchte anderen den Eindruck vermitteln, dass ich so schwer verletzt bin, dass ich nicht einmal aufstehen kann! Der ungeduldige Shan Rou kratzte sich eine Zeit lang am Kopf und mischte sich ein: ’Lassen Sie sich wie eine Leiche verkleiden, und machen Sie jedem, der Sie sieht, Angst. Tian Zhen und Tian Feng konnten ihr Kichern nicht halten. Xiang Shaolong erkundete: "Das reicht nicht aus. Es ist am besten, wenn ich am ganzen Körper ununterbrochen blute oder sogar hohes Fieber habe. "Tian Feng lachte:" Überlassen Sie das uns Schwestern. Verstecken Sie einfach die Wärmeleitpads unter der Decke. Shan Rou und Wu Guo sahen sich an, bevor sie sich beide an ihn wandten. Sie können nicht verstehen, welche Tricks er vorhat? Xiang Shaolong befahl Wu Guo: "Schicke jemanden aus der Stadt und lade Big Brother und Little Jun mit der Hälfte unserer Truppen zurück. Bringe gleichzeitig jemanden mit, der mich sofort sieht. Dann brachte er ihm bei, wie man mit Pu Bu zusammenarbeitet. Wu Guo wusste, dass Xiang Shaolong in Aktion geht, und ging glücklich weiter. Die Tian-Schwestern begannen mit der Arbeit am Wärmekissen. Shan Rou saß am Bett und trug persönlich eine Schicht weißes Pulver auf seine Maske auf. Die Stirn runzelnd, jammerte sie: "Arent, du wirst mir sagen, was du vorhast?" Stattdessen ist Xiang Shaolongs Geist ein anderes Thema. Er schüttelte den Kopf und protestierte: ’’ Wenn jemand mein Gesicht berührt, werden ihre Hände vom Puder befleckt und jeder wird wissen, dass ich meine Verletzungen vortäusche. Shan Rou achtete nicht auf seine Worte, verließ den Raum und kehrte mit einem vollen Rucksack zurück. Kalt und negativ forderte sie: "Das ist nicht mein Problem. Sag mir schnell deine Pläne. Ansonsten zeige ich nicht meine besten Fähigkeiten und helfe Ihnen, Ihre Verletzungen zu fälschen. Xiang Shaolong lachte bitter: „Zuerst müssen die Verletzungen behandelt werden. Wenn ich mich verspätet habe und Besucher habe, fällt das Programm auseinander. Shan Rou ärgerte sich über ihren offensichtlichen Ärger und zog mehrere Flaschen unterschiedlicher Größe aus ihrem Rucksack. Sie goss Flüssigkeiten aus und begann sie in einem separaten Becken zu mischen. Xiang Shaolong streckte seine Hand aus und streichelte ihre elastischen und glatten Beine. Shan Rou rief aus: "Ich möchte einen Mann töten. Aber ich kann nicht sagen, wer er noch ist! “Shan Rous schlanker Körper zitterte leicht und sah zu ihm hin. Der Himmel muss sich noch aufhellen, als König Xiaocheng mit seinem Gefolge seinen Wohnsitz betrat. König Xiaocheng sah seinen leichseligen Blick und die Temperatur war heiß. Er weinte: Betreff Dong! Sie hatten gesagt, Ihre Verletzungen seien nicht ernst. Das wird nicht tun! Ich muss den kaiserlichen Arzt rufen, um sich um Sie zu kümmern. Nun ist es Xiang Shaolongs dran, schockiert zu sein. Mit heiserer Stimme antwortete er verzweifelt: "Ich bin zutiefst dankbar für die Güte Ihrer Majestät. Als ich in den Fluss fiel, bekam ich eine starke Erkältung und verlor viel Blut, um in diesem Zustand zu landen. Ich brauche nur ein paar Tage, um wieder auf die Beine zu kommen. Außerdem habe ich Untergebene, die sich in der Medizin auskennen, und ich bin an ihre Verschreibungen gewöhnt. Wenn wir die Medikamente wechseln, habe ich Angst vor Nebenwirkungen. Ai! “Er gab vor zu schreien und zeigte sogar seine blutverschmierte Decke und seine offene Wunde an der Schulter. König Xiaocheng war erstaunt, dass er schwerer verletzt wurde als Lord Longyang. Er dachte eine Weile nach, seine Augen wurden wild und verhörten: '' Haben Sie einen Blick auf Xiang Shaolong erhaschen? '' Er wirbelte herum und tätschelte seinen Kopf. Er fügte hinzu: '' dieser Verräter Xiang Shaolong wurde gekitzelt. n n nNach einem Moment des Schweigens lobte er: '' Bei dieser schicksalhaften Reise ist alles dem Subjekt Dong Schutz von Lord Longyang zu verdanken, oder er wird sicherlich sein Leben verlieren. Wenn er gestorben ist, wie kann ich es König Anli erklären? Und die Hoffnung auf einen Bündnisvertrag wird auch in Rauch aufgehen. Xiang Shaolong konnte nur säuerlich lächeln. Er kam ursprünglich nach Handan, um zu töten, rettete jedoch unter den einzigartigen Umständen Zhao Mu und Lord Longyang das Leben. Im Moment glaubt er nicht, dass er Xiang Shaolong ist, geschweige denn andere. Er untersucht absichtlich: "Ihre Majestät hat wahrscheinlich Lord Longyang besucht. Hat er gesagt, dass er Xiang Shaolong gesehen hat? «König Xiaocheng schüttelte den Kopf und antwortete:» Lord Longyang ist fast so schwer verletzt wie Sie. Seine Geister sind sehr schwach und er weigert sich, etwas zu sagen. Aber außer Xiang Shaolong ist niemand so mächtig. Und nur er kann auf Informationen in Handan von Spionen zugreifen. Nun, da er der Vorreiter von Qin ist, würde er natürlich gegen die fünf anderen Staaten kämpfen. Xiang Shaolong erkannte seinen Tonfall und erkannte, dass König Xiaocheng den Bundesstaat Yan nicht als Verbündeten betrachtetein gleiches . Er schlussfolgerte, dass Zhao King nicht dem Druck von Li Yuan und Tian Dan erlegen war. König Xiaocheng kann sehen, dass Xiang Shaolong Schwierigkeiten hat, seine Augen zu öffnen. Er klopfte sich an die fiebrige Schulter und versprach: "Betreff Dong bitte gut ausruhen. Ich werde seltene Medikamente gegen äußere Verletzungen schicken. Er stand auf und fuhr fort: Ihre Fähigkeiten beschränken sich nicht auf die Pferdezucht. Ich werde dir in Zukunft mehr Verantwortung geben. Nachdem König Xiaocheng gegangen war, konnte Xiang Shaolong seine Erschöpfung nicht zurückhalten und fiel wirklich in einen tiefen Schlaf. Im Schlaf spürt er menschliche Aktivitäten und Besucher an seinem Bett. Wu Guo ist immer anwesend und hat natürlich seine Verletzungen detailliert beschrieben und einige Fakten übertrieben. Eigentlich braucht er nichts zu sagen. Der starke Geruch von Medikamenten und die offene Wunde mit Blutungen genügen, um ein trostloses Bild zu malen. Zur vereinbarten Zeit kam Pu Bu an. Xiang Shaolong war in bester Stimmung und sie hatten gute Gespräche. Der Wärter berichtete, Zhao Ya sei hier, um ihn zu besuchen, und Pu Bu sei von der Hintertür eilig gegangen. Zhao Ya trat an sein Bett und legte eine Hand auf seine dampfende Stirn. Erschrocken zog sie ihre Hand zurück und rief: "Sie sind krank!" Xiang Shaolong öffnete seine Augen und antwortete: "Es ist in Ordnung!" Nach zwei Tagen Schlaf wird es mir gut gehen! “Sie musterte seinen Teint und seufzte:„ Glücklicherweise haben Sie noch Energie in Ihren Augen. Andernfalls wäre es katastrophal. Xiang Shaolong war erschüttert, wissend, dass Zhao Ya das einzige Schlupfloch gesehen hatte. Glücklicherweise hatte sie noch keinen Verdacht erhoben. Er war verblüfft über ihre Ruhe beim "Xiang Shaolong-Wiedererscheinen" und wurde getestet: "Scheint, als wäre Xiang Shaolong früher zu Handan gekommen;oder dein alter Mann (selbst) hätte ihn erwischt. Zhao Ya neigte ihren Kopf und analysierte leise: „Die Ermordung von Lord Longyang kann von Tian Dan, Li Yuan, Zhao Mu oder sogar Prinz Xinling beherrscht werden, aber es wird niemals Xiang Shaolong sein. Ich kenne ihn zu gut Wenn es nicht sein geschworener Feind ist, wird er niemals töten. Lord Longyang hatte keine Feindschaft mit ihm und er wird mit solch einer sinnlosen Handlung keinen Alarm schlagen. Xiang Shaolong ist erstaunt, als Zhao Yas Aufmerksamkeit auf diese winzigen Details gerichtet ist. Die Gefühle in ihm schwollen wieder an. Zu wissen, dass er ein guter Mann ist, warum hat sie sich immer noch mit König Xiaocheng und Zhao Mu zusammengetan, um ihn zu verletzen? Xiang Shaolong vermutet, dass es sich um Prinz Xinlings Attentat handelt, doch nach einer Erklärung von Zhao Yas begann er mit seinen früheren Schlussfolgerungen zu schwanken. Zhao Mu ist definitiv nicht im Bild. Li Yuan und Tian Dan sind die Hauptverdächtigen, da sie ein starkes Motiv haben. Der Machtkampf in Wei ist der Wei King und Lord Longyang gegen Prinz Xinling. Außerdem ist Lord Longyang der Erbe von Anli (Wei King). Wenn ihm etwas zustößt, wird Anli Prinz Xinling die Schuld geben und ihn zu Tode kämpfen. Wenn Wei ins Chaos stürzt, sind die Hauptnutznießer Qi und Chu, die sich gegen den Drei-Staaten-Verbündeten aussprechen. n n nWenn Qin uneinig ist und keine beleidigenden Kampagnen vorbereitet, ist dies der beste Zeitpunkt für den Rest der Staaten, seine Stärken zu zeigen. Er erinnerte sich an das Lu-Gong-Geheimhandbuch und verspottete: „Xiang Shaolong arbeitet möglicherweise mit Prinz Xinling zusammen, um sich mit Lord Longyang zu befassen. Zhao Ya widersprach sachlich: Prinz Xinling konnte es kaum erwarten, Xiang Shaolong zu zerreißen und sein frisches Blut zu trinken. Xiang Shaolong ist auch jemand, der sich nicht vor seinem Befehl beugen wird. Wie kann es eine solche Möglichkeit geben? "Xiang Shaolong gab vor, überrascht zu sein und fragte:" Welches Ereignis hat diese Feindschaft verursacht? "" Zhao Ya flüsterte: "Dies ist ein Geheimnis. Herr hat seine Verpflichtung noch nicht erfüllt. Wenn Sie erfolgreich sind, werde ich Ihnen alles erzählen, was ich weiß. Xiang Shaolong hüpfte verrückt, war aber berührt von ihrer Wertschätzung. Er schloss sein Auge und seufzte: „Ich werde müde. Danke, Prinzessin, für deine Fürsorge und Sorge. Zhao Ya wollte nach einem so kurzen Besuch nicht gehen. Sie stand widerstrebend auf und lehnte sich in Richtung Xiang Shaolong vor. Sie senkte ihren zierlichen Kopf und küsste ihn voll auf seine Lippen. Ihre Zunge schnappte heraus. Xiang Shaolong hat Angst, dass sie seinen Geruch wahrnimmt. Er änderte seinen Stil und griff grob an ihre flexible Zunge. Er benutzte viel Kraft und packte wild ihre Brüste. Unerwartet störte sich Zhao Ya nicht an seinen unvorsichtigen Manieren, legte sich hin und begann, sich lustvoll mit ihm zu streiten. Als die Dinge außer Kontrolle geraten, zog sich Zhao Ya aggressiv zurück. Mit rotem Gesicht schrie sie: „Nein! Sie können jetzt nicht die Kontrolle verlieren. "Sehen Sie ihm einen Blick zu, versprochen:" Wenn es Ihnen gut geht, werde ich Sie tun, was Sie wollen, mit mir! "Alte Gefühle schwollen in Xiang Shaolong an und machten ihn hornig. Leicht seufzend entschuldigte er sich: "Bitte verzeihen Sie das Thema, weil Sie Prinzessin nicht aussenden können. Sie kräuselte die Wimpern und lächelte. Gerade als sie tratheraus, Ji Yanrans Gefolge kam an. Als sie seinen zerstörten Zustand sah, strömten heiße Tränen aus ihren Augen. Als die Wahrheit enthüllt wurde, wurde ihre Traurigkeit zur Freude. Er saß auf seinem Bett und umarmte seine süß riechende Schönheit und fragte: "Haben Sie Lord Longyang gesehen?" Ji Yanran kommentierte froh: Nichts kann Ihren Augen entgehen. Hai! Obwohl ich Ihre Frau bin, bin ich der Letzte, der über Ihre Verletzungen Bescheid wusste. Ich war furchtbar besorgt, musste mich aber trotzdem dazu zwingen, zuerst den Crossdresser zu besuchen, um Verdacht zu vermeiden. Es wird noch mehr kommen. Wenn ich meinen Mann besuche, muss ich von diesem wilden Mann, der sich als Ihre Frau verkleidet, verhört werden. Mein Mann! Sie müssen für mich entscheiden und mir die Gerechtigkeit geben, die ich verdient habe. Xiang Shaolong konnte spüren, wie sich seine Kopfschmerzen ausdehnten. Er schlüpfte mit beiden Händen in die Kleider und begann zu streicheln, in der Hoffnung, sie abzulenken. Er veränderte das Thema und enthüllte: „Vor dem Angriff vertraute Lord Longyang mir an. Er sagte mir, ich solle auf Sie verzichten, denn die talentierte Lady Ji ist nicht Dong Kuang oder Li Yuan, sondern der größte Feind der sechs Staaten Xiang Shaolong. Unter seinem wagemutigen Streicheln stöhnte Ji Yanran: "Der Feind der Sechs Staaten, Shaolongs Worte sind in der Tat frisch und kreativ." Oh! Kein Wunder, dass Lord Longyang seine ganze Aufmerksamkeit auf mich konzentriert. Ai! Shaolong! Versuchst du mich zu töten? Ah! Wenn das so weitergeht, werde ich dich jetzt wollen. Xiang Shaolong zog schrecklich seine Hände zurück. Er muss für potenzielle Besucher bereit sein. Ji Yanran lag auf seinem Körper und sein Gesicht war rot wie Glut. Sie stöhnte: "Hat Shaolong zu dem Schluss gekommen, wer der Mastermind hinter dem Attentat ist?" Xiang Shaolong streichelte ihren schönen Rücken und antwortete: "Ich möchte die Weisheit von Talented Lady suchen. Sie küsste sein Ohr und antwortete: "Der größte Verdächtige wäre Prinz Xinling. Er wird auf jeden Fall Leute schicken, um das von Ihnen gestohlene Lu-Gong-Handbuch zu erhalten. In der Tat würde jeder hier gerne das Handbuch in die Hand nehmen. Gestresst schlug Xiang Shaolong vor: Wenn das Handbuch bei Guo Zhong ist, hätte Li Yuan eine Heirat mit Guo Xiuer vorgeschlagen. Ji Yanran straffte ihre schöne Haltung und verkündete stolz: "Wenn ich Li Yuan dazu bringen werde, die Hoffnung aufzugeben, wird er sie sofort heiraten." Es endete endlich bei Xiang Shaolong. Für eine Schönheit von höchster Qualität wie Guo Xiuer würde es keinen Mangel an Bewunderern geben. Das einzige Problem ist der Status in der Gesellschaft. Guo Zhong wird niemals zulassen, dass seine Tochter sich vermählt und noch viel weniger eine Konkubine wird. Ji Yanran hat einen prestigeträchtigeren Status als Guo Xiuer. Wenn Li Yuan ihr Herz gewinnen würde, wäre sie seine offizielle Frau. Wenn Li Yuan seine Ehe mit Guo Xiuer besiegelte, wird Ji Yanran ihn niemals heiraten. Dies ist genau sein gegenwärtiges Dilemma. Sie erinnerte sich an frühere Ereignisse und urteilte misstrauisch: „Ich denke, ihr Mann ist besser als Lu Gong. Selbst Lu Ban ist möglicherweise nicht in der Lage, erstklassige Kletterwerkzeuge zu entwerfen, die Sie besitzen. Xiang Shaolong fühlte sich schuldig und teilte einen leidenschaftlichen Kuss mit Ji Yanran. Mit einer Ausrede, um den verletzten Xiang Shaolong zu besuchen, kam Wu Zhuo mit gewaltiger Kraft an. Nachdem Ji Yanran widerstrebend gegangen war, versammelten sich Wu Zhuo, Jing Jun, Wu Guo und Shan Rou in einem geheimen Raum zu einer Diskussion. Zhao Zhi kam auch früh und betrat den Raum mit dem Rest. Nachdem sie sich auf ihren Plätzen niedergelassen hatten, scherzte Xiang Shaolong: '' Wenn Le Cheng heute Abend gegen eine Gruppe maskierter Kämpfer den Kopf verliert, wer wird die Öffentlichkeit über die Mörder spekulieren? '' Jeder schüttelte sich vor Erregung und starrte ihn an Verwirrung. Seine Handlungen sind unverständlich. Shan Rou und Zhao Zhi weinten: "Ah!" Jing Jun war verblüfft: "Haben zwei Schwägerinnen eine Feindschaft mit Le Cheng?" Xiang Shaolong seufzte vor sich hin. Le Cheng ist Zhao Mus rechte Hand. Wie kann er nicht in Zhao Mus abscheulichen Entwürfen eine Rolle spielen? Zhao Zhi hörte, wie dieses Kind ihn ernsthaft als Schwägerin ansprach und war zufrieden. Sie warf einen kurzen Blick und ihn, bevor sie ihr verlegenes Gesicht senkte. Shan Rou war mit dem Titel ihrer Schwägerin zufrieden. Ihre Augen blitzten und erinnerten sich: "Die Person, die meine Familie verhaften wollte, ist in der Tat Le Cheng, er sogar. . . Ai! “Sie senkte traurig den Kopf und verkündete:„ Ich möchte aufhören, die Vergangenheit zu erheben! “Plötzlich hob sie den Kopf. Sie biss die Zähne zusammen und schwor: "Ich muss seinen Kopf persönlich senken. Wu Zhuo ernsthaft in Frage gestellt: "Hat der dritte Bruder wirklich Vertrauen? Le Cheng ist eine listige und feige Figur. Er ist zu jeder Zeit stark von fähigen Kämpfern geschützt. Jetzt, da sich die Stadt in Alarmbereitschaft befindet, wird die Aufgabe viel schwieriger. Xiang Shaolong sagte voller Zuversicht: „Wenn Sie das tun können, was andere nicht können, ist das Leben mehrinteressant. Das Attentat basiert auf der Strategie, nicht auf Zahlen. Wenn wir seine Bewegung genau verstehen können, können wir uns eine brillante Operation ausdenken, die es uns ermöglicht, einen stillen Angriff und Rückzug durchzuführen. Wu Zhuo zögert immer noch und fügte hinzu: "Würde dies den Alarm auslösen und den Aufenthaltsort in Handan City aufdecken?" "Coward!", Schimpfte Shan Rou. Wu Zhuos Gesicht verdunkelte sich. Er ist ein stolzer Krieger und kann solche Worte bei ihm nicht tolerieren, außerdem die Person, die gesagt hat, es sei eine Frau. Zhao Zhi war entsetzt und zog Shan Rous Schultern mit Schuld an. Verärgert brüllte Xiang Shaolong: „Ich respektiere Big Brother Wu am meisten! Sie haben Ihre Autorität überschritten, entschuldigen Sie sich jetzt! “Shan Rou wusste, dass sie zu viel war, aber sie lachte sanft und korrigierte:„ Ich spreche nicht von Big Brother Wu. Ich sah Little Jun zittern und beschimpfte ihn, weil er ein Feigling war und das Missverständnis verursachte. Jing Juns Augen weiteten sich und wollte gerade protestieren, dass er Unrecht getan hatte. Er erwischte Zhao Zhis Augenzwinkern und konnte nur schweigen und die Schuld für Shan Rou tragen. Wie kann Wu Zhuo es gegen sie halten? Für den Fall Shan Rou ist dies so gut wie eine Entschuldigung. Er schüttelte den Kopf und konnte nur klarstellen: Ich bin niemals einer, der Gefahr scheuen kann. Ich möchte nur auf die wichtigen Themen eingehen und sicherstellen, dass wir nicht weise und töricht sind. “Jing Jun legt großen Wert auf familiäre Beziehungen. Er half mit, sich für Shan Rou zu behaupten: "Ich bin wirklich der Feigling. Big Brother Wu ist mutig und majestätisch. In der ängstlichsten Situation ist er furchtlos. Jeder ist über seine Übertreibung amüsiert und die Atmosphäre wird aufgehellt. Xiang Shaolong analysierte: „Le Cheng ist ein gefährlicher Mann. Wenn er handelt, können wir vernichtet werden. Die große Frage ist, wo seine Loyalität liegt. Ist er Zhao Mu noch immer treu oder wurde er von König Xiaocheng gekauft? Wahrscheinlich ist er nur sich selbst treu. Wie das Gras an der Wand wird es sich zu dem starken Wind neigen, den es weht. Während er darauf wartete, dass sie seine Worte verdauten, fuhr er fort: „Wenn Zhao Mu morgen rebellieren will, wird er unsere Beziehung zu ihm offenlegen, um sein Vertrauen zu stärken. Dies erleichtert den Einsatz seiner Männer, ist aber gleichzeitig sehr gefährlich. Verstehst du meine Bedeutung? “Shan Rou, Zhao Zhi, Wu Guo und Jing Jun runzelten die Stirn und konnten die zugrunde liegende Bedeutung nicht verstehen. Nur Wu Zhuo stieß einen dauerhaften Seufzer aus und stimmte zu: "Ja!" Ich verstehe, warum Le Cheng zuerst getötet werden muss. Wenn er zufällig König Xiaochengs Spion im Zhao Mu-Lager ist, wird er das Geheimnis an König Xiaocheng weitergeben, und wir werden sterben, ohne zu wissen, warum. Shan Rou wurde von der Erkenntnis getroffen. Xiang Shaolong fügte lächelnd hinzu: „Killing Le Cheng bringt uns einen weiteren Vorteil. Sogar Wu Zhuo kann nicht sehen, wo der Nutzen liegt. Xiang Shaolong erklärte einfach: "Wir werden die Ermordung so uneindeutig wie möglich machen." Wir werden ein Szenario erstellen, bei dem es scheint, dass es von Xiang Shaolong gemacht wird, aber nach sorgfältigem Nachdenken wird es möglicherweise nicht von ihm ausgeführt. Basierend auf Le Chengs schwankender Treue wird dies zu Misstrauen zwischen Zhao Mu und König Xiaocheng führen. Beide werden sich gegenseitig verdächtigen, Le Cheng in Xiang Shaolongs Namen getötet zu haben. Was wird das Endergebnis sein? “Jeder war von der Brillanz in diesem Plan überwältigt und bewunderte seine gesamte Analyse. Jing Jun folgerte: "Beide Männer sind von Natur aus misstrauisch. Sie werden sich für einen Kopf der Konfrontation bewaffnen. Wu Zhuo nickte und visualisierte: „Es wäre am besten, wenn König Xiaocheng Lian Po oder Li Mu zu seinem Schutz und seiner Unterstützung zurückrufen würde. Dies wird Zhao Mu zur sofortigen Rebellion provozieren. Wir können dann diese Gelegenheit nutzen, um Zhao Mu diesen großen Fisch in unruhigen Gewässern zu angeln. Shan Rou runzelte die Stirn: "Dann ist die größte Herausforderung, wie man den Kopf von Le Chengs abschneidet?" Xiang Shaolong war angekreuzt und wollte gerade antworten, als ein Wärter berichtete, dass Tian Dan ihn besuchen würde. Xiang Shaolong war alarmiert. In der Stadt Handan ist Tian Dan der Mann, den er am meisten besorgt hat.

n n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 9 Chapter 2

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#9###Chapter#2