A Step Into The Past Volume 9 Chapter 7

n nKapitel 7 n

Buch 9 Kapitel 7 - Ein bedeutender Unterschied n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n r n r nXin Shaolong war gerade mit Wu Guo in seine Residenz getreten und hatte ihm berichtet und berichtet: '' Hier . Ich lud sie in den Ostraum ein, aber sie bestand darauf, in die innere Halle zu gehen. Sie hat einen schrecklichen Ausdruck auf ihrem Gesicht! “Früher hatte er Zhao Yas Kutsche und Zhao Da in der Einfahrt gesehen. Vor seiner Tür befindet sich auch ein Zug mit Zhao-Soldaten. Als er von Zhao Yas furchtbarem Blick hörte, fühlte er sich unwohl und fragte: "Wo sind Miss Shan und Miss Zhi?", Antwortete Wu Guo: "Sie sind zurückgegangen, um Onkel Zheng zu besuchen, und kommen heute Abend nicht zurück. Xiang Shaolong runzelte die Stirn: "Haben sie sich getroffen?", Erklärte Wu Guo: "Frau Shan empfing sie persönlich, während Frau Zhi sich versteckte. Xiang Shaolong war erleichtert und ging direkt in die innere Halle. Khao Ya, die allein am Tisch saß, hob ihr blasses Gesicht und sah ihn an. Xiang Shaolong setzte sich neben sie und fragte vorsichtig: "Warum ist dein Teint so blass?", Fragte Zhao Ya eisig: "Dong Kuang!" Hast du deine Männer wirklich geschickt, um Xiang Shaolong zurückzuhalten? “Xiang Shaolong war sehr erschrocken und sah irritiert aus, bevor er antwortete:„ Warum hat Princess eine solche Bemerkung gemacht? Sehe ich wie jemand aus, der meine Versprechen bricht? “, Schoss Zhao Ya zurück:„ Warum erhielt ich in diesem Fall die Nachricht, dass Xiang Shaolong als reisender Kaufmann verkleidet war und in einem Dorf dreißig Meilen östlich von Handan City erschien? Er war sogar in einen Kampf mit der örtlichen Garde verwickelt. Xiang Shaolong beruhigte ihn. Teng Yi hatte endlich gehandelt. Besorgt fragte er: '' Haben sie Xiang Shaolong gefangen genommen? '' Zhao Ya schüttelte den Kopf: '' In der Wildnis passt niemand zu ihm! '' Xiang Shaolong fragte neugierig: '' In diesem Fall, warum ist dein Gesicht so tödlich blass? «» Zhao Ya war erschüttert und senkte den Kopf und gestand: «» Ich habe keine Ahnung. Ich glaube, ich habe Angst, dass er weiß, dass seine Spuren ausgesetzt sind und er möglicherweise nicht mehr zu Handan kommt. Xiang Shaolong verstand ihr Dilemma. Sie wollte, dass er kam, aber er wollte gleichzeitig zur gleichen Zeit bleiben. Er hat gelogen: "Meine Männer haben ihn letzte Nacht eingesperrt und ihn im Namen von Princess gewarnt. Am Ende des Tages verstehe ich immer noch nicht, warum er Handan City so nahe kommen wollte. Ich habe gerade diese Nachricht erhalten und Princess noch nicht informiert. Zhao Ya sah ihn misstrauisch an: „Lügst du mich an?“ Xiang Shaolong gab vor, wütend und brüllend zu sein: „Warten Sie nur hier, ich werde Ihnen die Beweise zeigen, dass ich nicht lüge. Dann werde ich dich aus meinem Wohnsitz vertreiben und will dich nie wieder in Augenschein nehmen! “Bevor sie noch ein Wort sagen kann, schlüpfte er zurück in sein Schlafzimmer und holte eine fliegende Nadel heraus. Er streichelte die Tian-Schwestern für einen Moment, bevor er zurück in die innere Halle ging und die fliegende Nadel vor Zhao Ya auf den Tisch legte. Die fliegende Nadel schien unter der Lampe. Zhao Ya streckte ihren Finger aus und streichelte die Nadel, heiße Tränen strömten aus beiden Augen. Sie zitterte: "Himmel!" Du hast ihn wirklich gefunden. Was . . Was hat er gesagt? “Xiang Shaolong wischte sich mit dem Ärmel die Tränen ab und log:„ Er hat nichts gesagt. Als wir ihn nach einem Beweis fragten, holte er diese Nadel aus einem Gürtel, der mit fliegenden Nadeln gefüllt ist. Damit hat er uns verlassen. Ich hatte nicht erwartet, dass er hier bleiben würde. er ist wirklich mutig. "Zhao Ya hatte keine Zweifel mehr. Sie biss die Zähne zusammen und sprach nach einiger Zeit leise: „Dong Kuang, können Sie Zhao Ya mit einem anderen Gefallen helfen?“ Xiang Shaolong war wütend: „Welchen Gefallen wollen Sie? Hallo! Ich hätte fast vergessen, dich zu verjagen, und du wagst es immer noch, um einen Gefallen zu bitten. . . Zhao Ya hörte nicht einmal seine Worte und bettelte mit sanfter Stimme: „Können Sie mich bringen und ihn einholen?“ Xiang Shaolong war entsetzt: „Nein!“ Zitternd unkontrolliert, drehte sie sich um und fiel in seine Arme. Mit einem lauten „Hoo!“ ’Begann sie ihr Herz zu weinen. Von ihrer süßen Umarmung erfüllt, war Xiang Shaolong ebenfalls traurig und seufzte, dass sie ihn nicht verraten hätte, wissend, dass dies das Endergebnis sein würde. n n nNachdem alle Schmerzen und Leiden in ihrem Herzen aufgeschrien waren, stellte sich Zhao Ya wieder zusammen. Noch immer in seinen Armen, schluchzte sie leise und die Vorderseite von Xiang Shaolongs Hemd ist ganz durchnässt. Während er sich fragt, wie er diese Situation beenden kann, beruhigte sie sich. Nachdem sie aufgehört hatte zu weinen, saß Zhao Ya still und senkte ihren Kopf, während Xiang Shaolong ihre Tränen abtrocknete. Xiang Shaolong kommentierte: Prinzessin muss Xiang Shaolong in ihrem letzten Leben viele Tränen verdankt haben, so dass sie heute so viele Tränen zurückgeben muss. Zhao Ya zwang sich zu einem Lächeln und schüttelte stumm den Kopf. Ihr Teint bleibt ungewöhnlich. Xiang Shaolong bemerkte, dass ihre Augen von all dem Weinen geschwollen waren, und seufzte: „Niemand sonst kann sich verhaltenAss Xiang Shaolong in deinem Herzen. Prinzessin muss mich und sich selbst nicht täuschen. Zhao Ya streckte sich entschuldigend aus und spürte sein nasses Hemd. Ihre hübschen Augen blitzen vor Verlangen, sie biss sich in die Lippen: "Ich möchte es versuchen. Dong Kuang. Ich brauche ein Maum. Kannst du Zhao Ya in dein Schlafzimmer tragen? “Xiang Shaolong befand sich in einer schwierigen Position. Wenn er sie erneut ablehnt, wäre das ein unvernünftiger Mann. Gleichzeitig wollte er ihr zerbrechliches Herz nicht mehr verletzen. Für die Beförderung des Stadtkommandanten kann er sie nicht beleidigen. Nachdem er mit Zhao Ya fertig ist und Ji Yanran später kommt, wird er noch die Energie haben? Zhao Yas Gesicht brennt heiß und sie jammert: „Was zögern Sie?“ Xiang Shaolong seufzte laut und hob sie hoch sein Geist ist zurück im 21. Jahrhundert. Aufgrund seiner Erinnerung versucht er sich an die schmutzigen Filme zu erinnern, die er gesehen hat und wollte etwas Neues und Aufregendes ausprobieren. Wenn er seine üblichen Methoden anwendet, kann er diese erfahrene Frau, mit der er oft zusammen gearbeitet hat, nicht täuschen. Aus einem unbekannten Grund zitterte Zhao Ya vor starken Emotionen. Es könnte sein, dass sie getragen wird, aber ein athletischer und gut gebauter Mann wie Xiang Shaolong. Ohne Vorspiel ist sie bereits sichtlich aufgeregt und kann sich nicht mehr zurückhalten. In dem Gedanken, dass es keinen Ausweg für ihn gibt, trat Xiang Shaolong in sein Schlafzimmer und legte sie auf sein Bett. Zhao Yas Gesicht ist rot wie Feuer und sie atmet ununterbrochen. Ihr unkonventioneller Look ist am packendsten. Xiang Shaolong stand am Bett und fühlte sich sehr unangemessen. Im Moment kann er auch nicht verstehen warum. Zhao Ya lud leise ein: '' Warum kommt Mister Dong nicht zu mir? 'Xiang Shaolong hat kalte Füße und wird absichtlich erzogen:' 'Hat Li Yuan kürzlich Princess besucht?' 'Zhao Ya antwortete nicht sofort und sah den leeren Raum an Bettplatz neben ihr. Verärgert, Xiang Shaolong gezwungen: ’Beantwortet meine Frage zuerst. "Zhao Ya schloss ihre schönen Augen und flüsterte:" Nein. Ich bin mit Palastaufgaben beschäftigt und habe niemanden getroffen. Es sind nur zwei Männer in meinem Kopf. Einer von ihnen bist du und der andere, den du kennst, wer er ist. Xiang Shaolong saß auf dem Bett und biss die Zähne zusammen und zog sie aus. Er fragte leise: "Wer ist ein besserer Liebhaber?" Li Yuan oder Xiang Shaolong? “Zhao Ya öffnete ihre Augen und gab eine mühevolle Antwort:„ Was für eine schwierige Frage! Oh . . . "Xiang Shaolong hatte angefangen, ihre Brüste zärtlich zu streicheln und flüsterte:" Ich möchte es wissen! "Unter seinen Zärtlichkeiten zitterte Zhao Ya unkontrolliert. Fummelig stöhnte sie: „Niemand ist so gut wie Xiang Shaolong. Er ist der einzige Mann, der Frauen zu schätzen weiß. Ah! Dong Kuang! Bitte setzen Sie Ihre Folterungen fort! “Mit Xiang Shaolongs Bewegungen ist Zhao Ya stark [E-Mail geschützt]. Sie keuchte und stöhnte unter seiner mit Rache erfüllten Invasion. Nach dem schweren Streicheln kletterte er auf sie. Die Reaktionen von Zhao Yas waren beinahe manisch. Nach der Sitzung sind beide Parteien hundemüde. Obwohl er sich nach Ji Yanran sehnt, fehlte ihm die Energie, um den Raum zu verlassen. Obwohl diese Sitzung zwei Stunden dauert, ist es noch zu früh und er hoffte, dass sie noch nicht angekommen ist. Zhao Ya liegt auf dem Bett und ist ein wahrer Schatz ohne Vergleich. Sie weiß, wie man Männer sehr gut erfreut. Es gibt schönere Mädchen als sie, aber es gibt nicht viele, die wilder und mutwilliger sind als sie. Zhao Ya verhedderte sich plötzlich um ihn herum. Als Xiang Shaolong wegen einer zweiten Runde in Panik geriet, flüsterte die Schönheit in sein Ohr: "Ich bin absolut begeistert. Selbst wenn ich jetzt sterben würde, hätte ich kein Bedauern. Xiang Shaolong musste fragen: Wer ist besser? Xiang Shaolong oder ich? «» Nach zwei duftenden Küssen auf seinem Gesicht starrte Zhao Ya tief in seine Augen und korrigierte: «» Beziehen Sie sich auf den vorherigen Xiang Shaolong? «Xiang Shaolong spürte, wie sich sein ganzer Körper in Winter verwandelte Gliedmaßen waren taub. Er setzte eine mutige Front auf und fragte: "Warum hat Princess so einen Kommentar abgegeben?" Zhao Ya drehte sich um und drückte ihr Körpergewicht auf ihn. Nach ein paar weiteren heißen Küssen flossen ihre warmen Tränen wie der Brunnen und sie weinte: Shaolong muss sich nicht mehr vor mir verstecken. Sie haben vergessen, Ihren Duft anzuwenden, und der Kräutergeruch ist verschwunden. Wenn ich mich früher an Ihren Busen gelehnt habe, erkenne ich Sie und bitte Sie deshalb um Ihre Liebessitzung, um meine Vermutung zu bestätigen. Ai! Shaolong! Du bist vielleicht der fähigste Mann der Welt, aber wie kannst du dich vor mir verstecken, wenn du im Bett bist? Himmel! Eine so zarte Maske, die mir so viel Leid verursachte. Sie versuchte dann seine Maske zu greifen. Xiang Shaolong zog seine Maske ab, bevor sie ihn packte, und enthüllte seinen echten Look. Zhao Yas perlenartige Tränen liefen über sein Gesicht. Mit Qual und Glück erfüllt, schluchzte sie. Xiang Shaolong seufzte vor sich hin. Er streichelte sie für eine Weile und zog Zhao Ya unter seinen eigenen Körper. Er starrte ihr tief in die Augen und lächelte gezwungen: „Tian Dan hatte recht. Meine Weichherzigkeit ist mein größter Fehler. Zeugen, wie erbärmlich und verzweifelt du über mir bist;Ich habe all unseren vergangenen Hass aufgegeben. Ansonsten, wie kannst du mich umarmen und herausfinden, wer hinter den Sonnenbrillen steckt? "" Seine Dummheit zu beschimpfen, denn in alten Zeiten gab es keine Sonnenbrille, stotterte er: "Jedenfalls hast du meine wahre Identität herausgefunden. Unter den gegenwärtigen Umständen denkt Zhao Ya nicht tief und entzückend: „Himmel! Sie haben Yaer vergeben? Shaolong! Bitte küss mich! "Selbst wenn er sie nicht zufrieden stellen wollte, hatte er keine andere Wahl. Er neigte den Kopf und bedeckte ihr Gesicht mit Küssen. Zhao Ya reagierte leidenschaftlich. Mit ihrem Adrenalin floss sie ihn so fest, dass er fast nicht atmen konnte und sie in den Wahnsinn stiegen. Nach einer langen Verschränkung konnte Xiang Shaolong endlich seinen Mund ausruhen. Aufgeregt und in Ekstase keuchte Zhao Ya: „Shaolong! Kannst du meinen Namen nennen? Seitdem Yaer diesen großen und dummen Fehler begangen hat, habe ich nie einen Moment des Glücks genossen und war ernstlich deprimiert. War sie nicht glücklich mit Qi Yu, Han Chuang und Li Yuan? Xiang Shaolong dachte daran, konnte es aber nicht ertragen, zu fragen. Zhao Ya las sein Gesicht und begriff, woran er dachte, und legte einen feierlichen Gelübde ab: ’’ Yaer weiß, dass sie sich geirrt hat. Wenn Zhao Ya ab heute Abend Xiang Shaolong auf irgendeine Weise verrät, dann lassen Sie mich bis zu meinem Tod den schlimmsten Formen der Folter ausgesetzt werden. Xiang Shaolong wusste nicht, was über ihn kam. Er griff an ihr Ohr und rief: "Yaer! Yaer! “Diese beiden Worte läuteten einen neuen Sturm ein. Als die Wolken sich zerstreuten und der Regen aufgehört hatte, lag Zhao Ya neben Xiang Shaolong. Sie drehte sich zu ihm und lobte: „Du bist wirklich beeindruckend. Mit hundert Mann töteten Sie Le Cheng so schnell wie ein Blitz und so leise wie ein Stummer, der viel Verdacht aufkommen ließ. Xiang Shaolong streckte bequem seinen maskulinen und wohldefinierten Körper aus. Seine Hand schlug mit einem lauten "Piak!" Auf ihren Hintern und begann, ihn zu streicheln, und fragte: "Haben Sie Leute einen Verdacht auf mich?", Erklärte Zhao Ya: "Natürlich haben wir!" Aber deine Männer haben die Stadt am nächsten Morgen verlassen. Alle sahen frisch aus und niemand wurde verletzt, so dass unsere Ermittlungen beendet waren. Ai! Wer kann Sie schlagen? «» Sie fuhr leise fort: «» Kann ich Sie um einen Gefallen bitten? «» Xiang Shaolong war verstört und zischte: «» Versuchen Sie, einen Deal mit mir abzuschließen? «» Angst, Zhao Ya klargestellt: '' Nein! Yaer darf es nicht wagen. Ich flehe dich an . Xiang Shaolong sagte kalt: „Sprich!“ Wie ein verängstigter Vogel kuschelte sich Zhao Ya näher und vergrub das Gesicht in seiner breiten Brust. Sie jammerte erbärmlich: Ich bitte Sie, solche Töne nicht mit mir zu verwenden. Dies lässt mich befürchten, dass Sie mich wieder verlassen werden. Als ich zugestimmt hatte, König Xiaocheng gegen Sie zu helfen, stellte ich die Bedingung ein, dass Sie niemals verletzt werden dürfen. Sonst werde ich dich niemals verraten. Xiang Shaolong blieb ausdruckslos und sagte: "Sie müssen mir noch Ihre Gunst aussprechen. Zhao Ya unterdrückte ihre Furcht leichthin: „Lady Nis Tod wird von Zhao Mu verursacht. König Xiaocheng ist nach dem Vorfall schuldbeladen, aber es gibt keinen Grund, über verschüttete Milch zu weinen. Deshalb distanziert er sich jetzt von Zhao Mu. Als die Wu-Familie und Sie nach Qin abreisten, war er in einer Nacht zehn Jahre alt. Er wird von Krankheit und Gelenkschmerzen gequält. Der Himmel bestraft ihn schon. Xiang Shaolong protestierte: Er scheint seine eigene Tochter vergessen zu haben. Zhao Ya war verblüfft: „Können Sie ihn loslassen?“ Xiang Shaolong erlangte seinen klaren Verstand und seine Intelligenz wieder. Er wollte Zhao Ya nicht zwingen, sich zwischen König Xiaocheng und sich selbst zu entscheiden. Er seufzte: "Schön!" Da hast du für ihn plädiert. Ich werde nichts gegen ihn halten. Schließlich wird Qin Shihuang derjenige sein, der sich um ihn kümmert. Zhao Ya war hocherfreut: "Shaolong, du bist der Beste! Komm, sag mir, welche Hilfe du brauchst und ich werde mein Bestes tun, um dir zu helfen. Xiang Shaolong dachte an sich selbst und kam zu dem Schluss, dass dies ein Segen ist. Mit Zhao Ya an seiner Seite kann alles erreicht werden. Zhao Ya wagte nicht, Xiang Shaolong zu beleidigen, stimmte allen Missionen zu, die er ihr gab. Xiang Shaolong sehnte sich nach Ji Yanran und wollte gerade gehen, als Zhao Ya glücklich versprach: "Zeit ist von entscheidender Bedeutung. Ich werde den König sofort sehen. Ich werde dafür sorgen, dass Sie der Stadtkommandant werden. Der einzige Einwand wird von Guo Kai sein, da er eine andere Person im Sinn hat. Als Xiang Shaolong ihre Hingabe bezeugte, war sie begeistert und half ihr, sich zu verkleiden. Nach all dem Streit hat er sie schließlich persönlich ausgesandt. Als er ihr Gefolge verließ, kehrte er zu seinem Wohnsitz zurück und Wu Guo begrüßte ihn und verkündete: "Talentierte Lady Ji kam gerade an, Hey! Der dritte Meister ist wirklich fähig. Ich werde nichtin der Lage sein, es zu nehmen, wenn ich es wäre. Xiang Shaolong stöhnte innerlich. Wie soll er später Ji Yanran Rechenschaft ablegen? Als Xiang Shaolong aufwachte, war es spät am Morgen. Shan Rou hat ihn geweckt. Völlig lethargisch ist er sich dessen bewusst, dass, wenn dies so weitergeht, sogar ein Eisenmann auseinanderfallen wird. Shan Rou kniff sich verächtlich in die Nase und schimpfte: „Sehen Sie sich Ihren beklagenswerten Zustand an. Sie hatten offensichtlich noch keinen Schlaf. Anscheinend kann ich dich nicht einmal für eine Nacht alleine lassen. '' Xiang Shaolong setzte sich auf das Bett und schlang seinen Arm um ihre flexible Taille und scherzte: '' Wenn Sie letzte Nacht hier waren, glaube ich nicht, dass ich sogar aufstehen kann! '' Shan Rou rutschte aus und stampfte mit den Füßen: „Du hast dein Versprechen nicht gehalten und mit Zhao Ya herumgespielt. Ich hasse dich . Xiang Shaolong war verblüfft und fragte: "Wu Guo hat es dir gesagt?" Shan Rou verzog das Gesicht und forderte ihn heraus: Zhao Ya wurde zuerst gefolgt von Ji Yanran. Sie können sich nicht einmal um Ihre Gesundheit kümmern. Xiang Shaolong stand auf und begann einige Aufwärmübungen. "Rou Rou, sollen wir unsere Schwerter zusammen üben?" Shan Rou hat die Aufwärmübungen des 21. Jahrhunderts noch nie gesehen und war verblüfft: "Wo haben Sie solche Techniken gelernt?" Xiang Shaolong zeigte lachend auf sein Gehirn und fragte weiter: "Wo ist Ihre Schwester?" Shan Rou antwortete: '' Sie ist zurück in der Kampfschule. Immerhin ist sie einer der Ausbilder. Die Tian-Schwestern traten ein und erklangen: Meister Dong ist endlich auf. Xiang Shaolong schämte sich und begann mit dem Abwasch. Er schleppte Shan Rou in den Garten, um sein Übungspartner zu sein. ''Pi! Pi! Pa! Pa! ’’ Sie hatten sich duelliert, als Teng Yis heroisches Gelächter an der Seite gehört wurde. Xiang Shaolong war überwältigt, ihn zu sehen. Er brachte Wu Guo dazu, seinen Platz gegen Shan Rou einzunehmen, frühstückte er mit Teng Yi in der Haupthalle und informierte ihn über seine jüngsten Aktivitäten. Als Teng Yi hörte, wie Zhao Ya seine Identität entdeckte, lächelte er: "Ich hatte erwartet, dass ein solcher Tag kommen würde. Der dritte Bruder ist weichherzig und hat noch alte Bindungen zu dieser mutwilligen Frau. Aber diese Angelegenheit kommt uns nur zugute und gibt ihr die Chance, für ihre Fehler zu büßen. Du solltest Zhao Da besser dazu bringen, sie auszuspionieren. Im Falle einer Abweichung können wir trotzdem fliehen. Xiang Shaolong war erleichtert, dass Teng Yi ihn nicht beschuldigt hatte. Er schlug vor: "Mit der Unterstützung von Zhao Yas können wir hier einen großen Job machen und den Bündnisvertrag der sechs Staaten stören. Wir können sogar mehr Probleme für Tian Dan und Li Yuan verursachen. "Teng Yi war erstaunt:" Ich dachte, Sie schauten zu Tian Dan auf? "" Xiang Shaolong plante: "Ich hatte den Attentäter als Prinz Xinling vermutet, aber es scheint noch unwahrscheinlicher zu sein." Es könnte gut sein, dass Tian Dan und Li Yuans das Drei-Staaten-Bündnis auflösen. Ich werde Lord Longyang später besuchen und seinen Verdacht prüfen. Ai! Ich vertraue den Leuten zu leicht und kann von ihnen verwirrt werden. "Teng Yi stimmte zu:" Das ist sowohl deine Stärke als auch dein Fehler. Wu Guo kam herein und berichtete, dass Zhao Ya hier ist. Xiang Shaolong und Teng Yi erhielten die Blicke der anderen und vermuteten, dass sie gute Nachrichten bringt.

n n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 9 Chapter 7

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#9###Chapter#7