A Step Into The Past Volume 9 Chapter 9

n nKapitel 9 n

Buch 9 Kapitel 9 - Glückliche Begegnungen n n n n n n nNachdem Zhao Mu die ganze Geschichte von Xiang Shaolong gehört hatte, stand er glücklich auf und stand lachend vor dem Himmel: '' Der Himmel ist wirklich auf meiner Seite. Wenn ich jemals der König von Zhao bin, werden Sie mein Oberbefehlshaber sein. "Xiang Shaolong war amüsiert:" Zeit ist von entscheidender Bedeutung. Planen wir sofort gegen König Xiaocheng. Wenn Li Mu wirklich zurückkehren würde, wendet sich das Blatt gegen uns. Nach kurzem Nachdenken fragte Zhao Mu: „Zhao Ya ist dir erlegen, aber warum sollte Empress Jing dir auch helfen? Sie ist mit Cheng Dan in Kontakt und es gibt keinen Grund, warum sie einem Außenseiter wie dir helfen wird. Xiang Shaolong erwähnte dann den Teil über Han Chuang und lachte. Mit all seinen Sorgen setzte er sich wieder und sagte: "Ich muss unsere Beziehung zu Tian Dan offenlegen und sein Vertrauen zurückgewinnen. Xiang Shaolongs Gesicht änderte seine Farbe: ’’ Das darfst du niemals tun. Wenn Sie nicht Ihre wahre Identität offenbaren, wird er Ihnen mit seiner Intelligenz nicht glauben. Warum tue ich nicht so, als würde er defekt und er könnte sogar seine Soldaten zurückziehen? Es ist besser, unsere Absichten später preiszugeben und einige Vorkehrungen gegen ihn zu treffen. “Zhao Mu nickte zustimmend:„ Sie haben jedes Detail durchdacht. Li Mu wird nicht so schnell zurückkehren können. Wir haben noch etwas Zeit. Xiang Shaolong fügte hinzu: ’’ ’Marquis hätte mir besser ein paar Namen geben sollen, damit ich dem durcheinander geratenen König antworten und mehr von seinem Vertrauen gewinnen kann. "Zhao Mu lächelte:" Was ist, wenn er alle meine Spione kennt? Aber lassen Sie mich zuerst darüber nachdenken. Sobald wir unsere Strategien umgesetzt haben, können wir sie weiter vorantreiben. Wir können die Ermordung von König Xiaocheng durch Xiang Shaolong vortäuschen. Sobald ich das Militär kontrolliere, muss Kaiserin Jing mit mir zusammenarbeiten. Li Mu und Lian Po werden auch das Ende ihrer Karriere sehen. Hai! Es ist besser, dass Le Cheng tot ist, denn ich habe einige Verdächtigungen seiner Loyalität. 'Xiang Shaolong nutzte die Gelegenheit und fragte:' 'Was ist die Beziehung zwischen Tian Dan und Li Yuan?' '' Zhao Mu bürstete: '' Ich sehe, dass sie sich nur gegenseitig benutzen! '' Xiang Shaolong kann Tian Dan sagen verbirgt einige Informationen von Zhao Mu zu diesem Thema und drückte nicht weiter. Er schlug vor: "Bevor ich offiziell befördert werde, muss ich versuchen, mich mit Tian Dan zu treffen und sein Vertrauen zu gewinnen. Hat Marquis irgendwelche Hinweise? “, Freute sich Zhao Mu und klatschte:„ Ich bin absolut zuversichtlich in Ihre Fähigkeiten. Mach wie du es willst . Lassen Sie mich einige Szenarien planen und ich werde mit Ihnen den großen Plan besprechen. Er fügte hinzu: ’’ Tian Dan wird heute Abend am Bankett von Guo Zhongs teilnehmen. Sehen Sie, ob Sie ihn unterwegs fangen können. Xiang Shaolong dachte an eine absurde Idee und ging mit Freude davon. Xiang Shaolong ist in bester Laune. Er schlüpfte zu Ji Yanrans Dachboden und teilte ihr alle Neuigkeiten mit. Nach einer kurzen Sitzung hielt er Tian Dans Gefolge ab und ging in seinen Wagen. Tian Dan ist in der Tat eine vorsichtige Person. Die Brüder Liu Zhong Xia und Liu Zhong Shi schützen ihn immer noch in seiner Kutsche. Xiang Shaolong ging direkt zur Sache: Ich habe sorgfältig nachgedacht und beschlossen, dem Kanzler von ganzem Herzen zu dienen. "Tian Dan ist überglücklich und fragt:" Ich dachte, Bruder Dong brauche ein paar Tage, um darüber nachzudenken? Warum hast du so eine schnelle Entscheidung getroffen? “Xiang Shaolong sagte ernst:„ Ich habe König Xiaocheng gerade getroffen und er möchte mich trotz aller Widrigkeiten zum neuen Stadtkommandanten machen. Das hat mu Hand gezwungen. Ich werde heute Nacht ausrutschen und jemanden schicken, der meine Familie und sein Vieh nach Qi bringt, um meine Treue gegenüber dem Kanzler zu zeigen. Sogar der brillante Tian Dan war verblüfft, bevor er sich wieder zusammensetzte und weinte: Ist Handan so talentiert, dass König Xiaocheng eine so unqualifizierte Person wie Sie wählen muss? Ich glaube nicht, dass König Xiaocheng so aufgeschlossen und vorausschauend ist. "Xiang Shaolong erklärte:" Es liegt an meiner guten Beziehung zu Prinzessin Ya. Sie weiß, dass ich mit König Xiaocheng immer noch nicht zufrieden bin, und nutzte diese Beförderung, um mich zu bleiben und sie zu begleiten. Während er sprach, musterte er Tian Dans Ausdruck genau. Als Tian Dan von seiner Nähe zu Zhao Ya erfuhr, leuchteten seine Augen. Xiang Shaolong folgerte, dass Tian Dan seine Verbindung zu Zhao Ya nutzen könnte, um das geheime Handbuch zu stehlen. Tian Dan streckte seine starke Hand aus und hielt Xiang Shaolongs Schulter. Ernsthaft meint er: Bruder Dong, Sie dürfen niemals so gehen. Wenn Sie als Stadtkommandant zurückbleiben, werden Sie mir eine noch größere helfende Hand geben, verstehen Sie? "Xiang Shaolong gab vor zu protestieren:" Aber. . . Tian Dan betonte nachdrücklich: „Ab heute ist Dong Kuang der gute Bruder von Tian Dans, und wir werden Wohlstand und Leid teilen. Mach dir keine Sorgen und werde der Stadtkommandant. Ich werde kommen und nach zwei Tagen mit Ihnen besprechen. Xiang Shaolong gab auf. In diesen ZeitenJeder, mit dem er gesprochen hat, liegt offen mit offenen Augen. Einerseits versuchte Tian Dan, sich das Leben zu nehmen. Mit zunehmendem Wert spricht er ihn als Bruder an. Wenn nicht für seine besondere Identität, wird er sterben, ohne zu wissen warum. Das Gefolge nähert sich neben der Guo-Residenz den hügeligen Straßen. Xiang Shaolong verabschiedete sich und kehrte zu seinem Wohnsitz zurück. n n nVor Tagesanbruch waren Xiang Shaolong und Teng Yi im Palast am Morgengericht. Vor allen Beamten ernannte König Xiaocheng Xiang Shaolong offiziell zum Stadtkommandanten und Teng Yi zu seinem stellvertretenden General. Er erhielt das offizielle Siegel, das offizielle Schwert und das Ernennungsschreiben sowie anderes Zeug. Guo Kai wusste, dass die Entscheidung endgültig ist, und wagte es nicht, Vergeltungsmaßnahmen zu ergreifen. Zhao Mus-Lakaien, Kaiserin Jing und Zhao Ya jubelten vor Freude. Eine unmögliche Verabredung ist nun Wirklichkeit geworden. Nach der Gerichtssitzung kamen alle, um ihnen zu gratulieren und den Weg für zukünftige Kooperationen zu ebnen, wobei beide mit Negativität seufzen mussten. König Xiaocheng begleitete Xiang Shaolong und Teng Yi persönlich, um die Stadtarmee zu inspizieren, ließ die Soldaten wissen, wer ihr neuer Commander ist, und erlangte ihren Gehorsam. König Xiaocheng diskutierte mit beiden über die Kunst, die Stadt zu verteidigen. Teng Yi nutzte die Gelegenheit, um sein Talent zu zeigen, während Xiang Shaolong auf seine Erfahrungen aus dem 21. Jahrhundert und die Kriegskunst von Mohist Founder Mo Yis angewiesen war. König Xiaocheng konnte sich endlich auf seinen Lorbeeren ausruhen und seine ausgezeichnete Männerwahl feiern. Die begleitenden Militärführer waren alle zu Schweigen gebracht. Nach dem, was die beiden Männer beiläufig sagten, sind die meisten Strategien etwas, von dem sie noch nie gehört haben. Anfangs nicht überzeugt, wurden sie schließlich von Xiang Shaolong und Teng Yi gewonnen. Nach der Besprechung kehrte König Xiaocheng in den Palast zurück, während ein anderer Generalassistent Zhao Ming Xiong beide in das East Gate Army Command Center brachte. Nördlich der Großen Halle der Kommandozentren gibt es einen erhöhten Sessel, der für den Stadtkommandanten bestimmt ist. Als Xiang Shaolong dort Platz nahm, standen über hundert Oberste, Majors, Captains und Leutnants auf zwei Seiten ordentlich in einer Reihe und knieten vor Respekt nieder. Xiang Shaolong hatte das Gefühl, geträumt zu haben und kann nicht glauben, was vor seinen Augen geschieht. In den folgenden Tagen sind beide Männer damit beschäftigt, die Soldaten einzusetzen, ihre Waffen zu verbessern und neue Rekruten auszubilden. Die Elitesoldaten werden in die Stadtarmee eingesetzt und dienten als persönliche Eskorte. Zur gleichen Zeit lokalisierte er Pu Bu und vier seiner Kumpel bei den Stadtwächtern und beförderte sie zusammen mit einigen anderen Soldaten zum Rang eines Majors, um den zukünftigen Einsatz seiner Truppen zu erleichtern. Als alles erledigt war, war Xiang Shaolong erleichtert und ging nach Zhao Mu. Der Verräter traf ihn im Geheimraum. Zhao Mu setzte sich und lachte: "General Dong, können Sie sich vorstellen, was Guo Kai getan hat, um Sie zu stürzen?" Dieser undankbare [E-Mail-Schutz] hat mir eine geheime Nachricht geschickt, dass Sie ein Bauer von König Xiaocheng sind, der Verräter wie mich fangen will. Er bittet mich, dich zu schützen, und ich wäre fast vor Lachen gestorben. Xiang Shaolong wurde wütend. Guo Kai, dieser bescheidene Abschaum, ist bereit, auf das große Ganze zu verzichten und ihn für seinen persönlichen Vorteil zu schädigen. So ein schlauer Mann! Xiang Shaolong fragte kalt: "Können wir irgendetwas tun, um ihn niederzuwerfen?" Wenn Zhao uns gehört, werde ich seine Familie zerstören und ihn allen Arten von Folter unterwerfen. Lassen Sie ihn seine zeitweilige Freiheit genießen. Xiang Shaolong berichtete, was zwischen Tian Dan und ihm diskutiert worden war. Zhao Mu lobte: "Du bist ein Genie. Kein Wunder, dass Tian Dan in letzter Zeit so begeistert ist. Er besuchte mich immer wieder, um Pläne zur Kontrolle der Zhao-Politik zu besprechen. Alles ist fertig, aber es fehlt uns immer noch die Chance, König Xiaocheng zu ermorden. Ai! Ich werde ungeduldig. Xiang Shaolong begründete dies mit folgenden Worten: Ich bin noch frisch in meiner Ernennung und habe die Armee noch nicht vollständig unter Kontrolle. Jeden Tag wächst mein Einfluss. Das wichtigste Problem ist nun, mit einigen Ergebnissen das Vertrauen von König Xiaochengs zu gewinnen. "Zhao Mu winkte:" Das ist einfach. Wir leiten nur einige unserer Pläne an König Xiaocheng und er wird Sie wie sein am meisten geschätztes Objekt behandeln. Nach weiteren Gesprächen erfand Zhao Mu eine Reihe von Namen. Die meisten von ihnen liegen außerhalb der Stadt Handan. Xiang Shaolong konnte an Zhao Mus flackernden Augen erkennen, dass diese Männer unschuldig sind. Zhao Mu benutzt seine Hand, um sie zu verletzen. Fluchend runzelte er die Stirn: „Wieso gibt es niemanden in der Stadt?“ Zhao Mu zögerte, bevor er die Namen von zwei kleinen Beamten und vier weiteren Militärführern hinzufügte. Die vier Militärführer bewachen die Große Mauer außerhalb von Handan. Wang Che aus dem Ci-Distrikt (ungekürzter Faden, Post 25), den Xiang Shaolong auf seiner Reise nach Daliang getroffen hatte, befindet sich ebenfalls auf derListe . Xiang Shaolong ist sich noch sicherer, dass dieser Verräter diese Ausrede benutzt, um seine Feinde loszuwerden. Er widersprach dieser Entdeckung und nickte: Marquis muss Spione im Palast haben. Es ist besser, einige zu verbreiten und das Vertrauen von König Xiaocheng zu gewinnen. Zhao Mu fügte glücklich zwei weitere Namen hinzu. Einer von ihnen ist Zha Yuanyu (Post 26), der auf seiner Reise nach Daliang Xiang Shaolongs ist. Xiang Shaolong war amüsiert, dass Zhao Mu seine Unkenntnis über Handan ausnutzte. In der Tat ist er mit Zha Yuanyu besser vertraut als Zhao Mu jemals sein wird. Er ärgerte Zhao Mu: Oh! Es ist vielleicht nicht angebracht, unsere eigenen Leute zu verraten. Warum überspringen wir diese Liste nicht und finden andere unschuldige Menschen als Sündenböcke und beeinflussen die Moral unserer Feinde. Zhao Mus Gesicht änderte seine Farbe. Er kann seinen Betrug nur für sich behalten. Wenn er seine Liste nicht geändert hat, wird er seinen Vertrauten offen belügen. Er argumentierte verzweifelt: "Mal sehen, was in den nächsten Tagen passiert! Wenn Sie in so kurzer Zeit so viel Intelligenz haben, wird es verdächtig erscheinen. Xiang Shaolong lachte heimlich und stimmte zu: "Ich werde alle Anweisungen von Marquiss befolgen. Wenn Marquis der Meinung ist, dass die Zeit richtig ist, senden Sie mir einfach die Liste! " N n nZhao Mu seufzte erleichtert. Er schätzte, dass Xiang Shaolong trotz seiner Beförderung immer noch so gehorsam ist, und schlug vor: "Ich habe gehört, dass Sie einige Männer befördert haben. Ich habe auch ein paar Männer, die Sie ebenfalls fördern können, damit sie Ihnen helfen können, die Sicherheit zu kontrollieren. "Xiang Shaolong konnte sagen, dass Zhao Mu sein Vertrauen in ihn erhöht, dass er seine Details über seine Spione mit ihm geteilt hatte. Er tätschelte seine eigene Brust und schwor: "Du kannst auf mich zählen. Ich werde diese Leute morgen in wichtige Positionen bringen. "Zhao Mu ist froh und hat die Namen von vier Obersten bekannt gegeben. In der Befehlskette ist der Oberbefehlshaber natürlich der oberste Posten. Unter ihm werden zwei stellvertretende Generäle, acht Obersten und zwanzig Majors sein. Alle haben die Vollmacht, die Soldaten zu führen. Die Stadtarmee ist in zehn Bataillone unterteilt. Jedes Bataillon hat seine eigenen Kapitäne, Leutnants, Unteroffiziere, Unteroffiziere und Unteroffiziere. Ein Corporal ist der niedrigste Rang und übernimmt eine Gruppe von fünf Soldaten, darunter auch ihn. Der nächst höhere Rang wird der Sergeant sein, und er übernimmt fünfzig Soldaten. Der Major übernimmt zehntausend Soldaten und seine eigenen militärischen Führer. Der Oberst ist sogar noch höher eingestuft und hat die Vollmacht, die gesamte Armee in die Schlacht zu führen. Es gibt einige Unterschiede zwischen den Obersten wie starke Armeen und schwache Armeen. Wenn Xiang Shaolong die vier Obersten in Machtpositionen einfügt, ist es genauso gut, als Zhao Mu die Stadtarmee kontrollieren zu lassen. Xiang Shaolong hat einen Plan, dem entgegenzuwirken, und hat keine Angst vor einer solchen Vereinbarung. Xiang Shaolong weiß, dass Zhao Mu niemals seine gesamte Liste der Spione offenlegen wird. Eine kluge Idee kam ihm in den Sinn und er fragte: "Der menschliche Geist ist schwer zu ergründen. Hat Marquis irgendeine Methode, um zu garantieren, dass er sich in Zeiten dringender Not nicht scheut und für Marquis sein Bestes gibt? «» Zhao Mu lächelte bitter: «» Niemand kann das garantieren! '' Ich habe eine Idee, die Loyalitätsbrief genannt wird. Marquis kann Ihre Spione dazu bringen, einen Treuebrief zu schreiben, darauf zu schwören und den Brief für Ihre Aufbewahrung zu übergeben. Wenn Sie in Schwierigkeiten sind und die Briefe bei König Xiaocheng enden, werden auch sie in Schwierigkeiten geraten. Deshalb werden sie ihr Bestes geben und mit Marquis rebellieren. "Zhao Mu kann nicht sagen, dass dies ein Trick ist und klatscht:" Tolle Idee! Damit wird unsere Rebellion sicherlich erfolgreich sein! “Xiang Shaolong begann natürlich:„ Der erste Loyalitätsbrief wird von mir sein. Dies zeigt meine Dankbarkeit und Loyalität gegenüber Marquis. Zhao Mu ist so glücklich, dass er Xiang Shaolong umarmen und ihn küssen konnte. Er bekam seinen Begleiter, um Pinsel, Tinte und Papier zu holen. Abgesehen von seiner Unterschrift ist die Handschrift von Xiang Shaolongs unverständlich. Aber er war so weit gekommen und konnte nur die Zähne zusammenbeißen und schrieb, Dong Kuang sei Zhao Mu unordentlich treu. Zhao Mu hält es nicht gegen ihn, denn er ist doch ein Stammesangehöriger. Beide Männer sind jetzt so nahe wie Brüder und es gibt keine Geheimnisse zwischen ihnen. Xiang Shaolong verließ die Marquis-Residenz und eilte in den Palast, um König Xiaocheng zu sehen. Als Xiang Shaolong sagte, er habe eine geheime Nachricht, wurde er zur königlichen Studie gerufen. Zum ersten Mal war er alleine mit König Xiaocheng und er weiß, dass er sein volles Vertrauen erlangt hat. Respektvoll sagte er: „General ist erfolgreich in den Vertrauenskreis von Zhao Mus eingetreten. König Xiaocheng war überrascht: „Wie hat Zhao Mu Ihnen so leicht vertraut?“, Antwortete Xiang Shaolong: „Wir haben uns die ganze Zeit mit guten Bedingungen getroffen. Der andere Grund ist, dass ich ihm einen Treuebrief geschrieben habe. Er fing an, die ganze Situation zu erklären, und fügte hinzu:In den Treuebriefen wissen wir nicht, wer die Verräter sind, und werden niemanden zu Unrecht töten. König Xiaocheng war hocherfreut: „General Dong ist großartig, einen solchen Plan auszuarbeiten. Ich kann meine Sorgen endlich aufgeben. Wenn die Zeit reif ist, muss General Dong mir helfen, sein Haus zu überfallen und die Treuebriefe zu finden. Wir werden sehen, wer es wagt zu rebellieren. "Xiang Shaolong riet:" Das ist nicht der beste Schritt, da es den Kampf rühren wird. Außerdem wartet Tian Dan immer noch auf Möglichkeiten, um sich zu bewegen. Lassen Sie mich diese Briefe in die Hand nehmen und zuerst nachforschen. Wenn wir die Palastverräter beseitigt haben und Unfälle verhindern, werden wir uns auf die militärischen Verräter konzentrieren. Selbst wenn Zhao Mu drei Köpfe und sechs Arme hat, wird er sich immer noch unter unseren Kräften verneigen. König Xiaocheng konnte nicht aufhören, mit dem Kopf zu nicken: ’’ Alles steht zu Ihrer Verfügung. Xiang Shaolong berichtete Tian Dan weiterhin über seinen Defekt. König Xiaocheng war wütend und verflucht: "Dank Ihrer Tests fand dieser Abschaum tatsächlich statt, nachdem unser Land Xiang Shaolong mehr Gespräche mit ihm geführt hatte, bevor er sich verabschiedete. Er hatte gerade das Arbeitszimmer verlassen, als ihn eine Palastmagd auf Befehl der Kaiserin Jings abfing. Er hatte von King Xiaochengs Problem gewusst und wusste, dass er sich nicht besonders für Kaiserin Jing interessiert. Aber er hatte keine Ahnung, dass sie so mutig war, ihn gleich nach seinem Treffen mit König Xiaocheng zu verlegen. Hilflos folgte er dem Palastmädchen in den inneren Palast. Genau wie beim letzten Mal sahen ihn alle weiblichen Begleiter, die er unterwegs traf, verführerisch an. In diesen Tagen muss er am Morgenhof sein, bevor die Sonne aufgeht. Er ist mit seinen Pflichten beschäftigt und hat keine Zeit, Zhao Ya oder Ji Yanran zu besuchen. Wieder zu Hause schlafen alle Damen. Sogar die Tian-Schwestern, die darauf bestanden, zu warten, bis er nach Hause kam, wurden gebeten, zuerst zu schlafen, denn Xiang Shaolong konnte es nicht ertragen, dass sie den Schlaf über ihm verloren. Er hat heute mehr Zeit und wollte Talented Lady Ji oder Zhao Ya besuchen. Unglücklicherweise handelte Empress Jing zuerst und er war verärgert, aber gleichzeitig machtlos. Bis jetzt hat er keine klare Vorstellung von der Beziehung zwischen Zhao Mus und Empress Jings. Dies ist eine gute Gelegenheit, um es herauszufinden! Das Schlossmädchen brachte ihn direkt zu einem kurzen Turm im Ostgarten. Die Palastwächter erwiesen ihm Respekt und ließen ihn absolut glorreich und prestigeträchtig erscheinen. Zwei weitere Palastmädchen öffneten die Turmtür und zwinkerten ihm lächelnd zu: Kaiserin wartet im zweiten Stock auf General. "Bevor er reagieren konnte, knien die beiden Mädchen auf dem Boden und helfen ihm, seine Schuhe auszuziehen. Xiang Shaolong hatte einen wilden Gedanken - Sie leben nur einmal. Seit er zu dieser alten Zeit gekommen ist, wird es eine Leistung sein, wenn er es mit einer Königin schaffen könnte. Als er das letzte Mal an ihre Ablehnung und seine schöne Haltung dachte, brennt sein Herz. Er hat immer noch gewisse Vorbehalte. Wenn König Xiaocheng davon erfuhr, wie wird er mit ihm umgehen? In einem Dilemma stieg er die Treppe hinauf. Jeder Schritt ist so schwer wie eine Tonne. Kaiserin Jing ist in ein luxuriöses Gewand gekleidet und saß allein neben einem langen Tisch. Sie sah sein Äußeres oben auf den Stufen und gurrte: „General ist da. Bitte setz dich neben mich. Xiang Shaolong zog seine Socken hoch und setzte sich auf die andere Seite des langen Tisches. Er seufzte: "Welche Befehle hat Kaiserin für mich?" Kaiserin Jing schlug mit ihren verlängerten Wimpern und sagte langsam: "Hat General Dong den König gerade gesehen?" Ai! Ihr König hatte in letzter Zeit gesundheitliche Probleme und weigerte sich, genug Ruhe zu finden. Ich habe wirklich Angst, dass er krank wird und nicht mehr aufstehen kann. Xiang Shaolongs Wünsche verschwanden sofort, nachdem sie ihre Grausamkeit noch einmal gekostet hatte. Sie klingt, als ob sie sich Sorgen um König Xiaocheng macht, wünscht sich jedoch insgeheim sein Ende. Sobald der Kronprinz den Thron besteigt, wird ein junger Mann im Alter von Xiao Pan einfach auf ihren Befehl hören. Zu diesem Zeitpunkt wird sie Xiang Shaolong besitzen. Wenn er schlau ist, wird er weiterhin ihr Gebot abgeben. In wenigen Worten hat sie die Strafen und Anreize deutlich herausgestellt, indem sie einen Hauch von Intimität und Verführung hinzugefügt hat, was es für jedermann schwer macht, sie abzulehnen. Bevor er antworten konnte, klatschte Kaiserin Jing einmal ihre Hand. Zwei Palastmädchen kamen die Treppe herauf und stellten einen Krug warmen Weißwein sowie Weinbecher auf den Tisch zwischen ihnen und ließen ihn stehen. Kaiserin Jing schenkte persönlich zwei volle Becher Wein ein. Ihre Finger sahen aus, als hätten sie noch nie Handarbeit gemacht und ihre Nägel waren rot lackiert. Sie reichte Xiang Shaolong eine Tasse und hob ihre eigene Tasse. Mit Blick auf Xiang Shaolong wünschte sie sich respektvoll: "Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer ruhmvollen Beförderung, um unser Stadtkommandant zu werden!" Empress Jing bedeckte ihr Gesicht mit dem Ärmel und trank den Wein mit einem Schuss. Innerhalb kurzer Zeit wurden ihre Wangen rosig und fügten ihrer Attraktivität hinzu. Xiang Shaolong schwur: Dong Kuang wird niemals Ihre Freundlichkeit vergessen, bitte seien Sie versichert. Kaiserin Jing warf ihm einen charmanten Blick zu und sagte leise: „Ich weiß, dass Sie kein undankbarer Mann sind. Ya! Ihre Leistung am anderen Tag war einfach aufregend. Ich bin mehr und mehr zuversichtlich in dich. Hallo! Sieh dich an! Warum bist du so unruhig? Haben Sie Angst, dass König Xiaocheng von unserem Treffen erfahren wird? "" Xiang Shaolong seufzte und erklärte: "Ich bin dankbar für Ihr Vertrauen, aber dieses Treffen schien unangebracht. Wenn der König Kaiserin missversteht, reicht nicht einmal mein Tod aus, um meine Sünde zu retten. Kaiserin Jing war gekitzelt: Sie sprechen sehr taktvoll, im Gegensatz zu Ihrem üblichen Ich. Ich war derjenige, der Sie gerufen hat, aber Sie sprechen, als ob Sie dieses Treffen initiieren würden. Ruhig schlafen! Der König kümmert sich nicht um meine Angelegenheiten. Er wird nicht sauer auf dich sein. Fühlen Sie sich dadurch besser? “Xiang Shaolong ist mehr und mehr verwirrt über die anormalen staatlichen Palastangelegenheiten. Er versuchte, mehr über Zhao Mu und sie zu erfahren, als Empress Jing ihn misstrauisch fragte: "Hat Zhao Mu jemals vor Ihnen über mich gesprochen?" Obwohl Zhao Mu nie direkt etwas gesagt hat, deutet er an, dass sich Kaiserin Jing in seiner Seite befindet. Natürlich habe ich das nicht dem König gemeldet. Kaiserin kann leicht ruhen. Kaiserin Jings Augen blitzten bösartig. Sie biss sich auf die Zähne: ’’ Was ist, wenn er es weiß? Es ist völlig seine Schuld. Aus diesem Grund weiß Xiang Shaolong, dass es mit den 5ex-Spielen zwischen King Xiaocheng und Zhao Mu zu tun hat. Sogar Kaiserin Jing gehört zu ihren Spielen. König Xiaocheng ist wirklich ein unmoralischer Perverser. Kaiserin Jing seufzte langsam: "Wir haben Glück für Ihre Erinnerung. Zhao Mu ist ein Idiot, um ein gefährliches Tier zu Hause zu halten. Er wagt es sogar, den ehrgeizigen Tian Dan zu provozieren. Xiang Shaolong wollte vor Freude springen. Das nennt man zu viel denken. Aufgrund dieser neuen Informationen vermutete er, dass Kaiserin Jing sich mit Zhao Mu verschwören wollte. Mit der Einführung von Tian Dan schlug sie einen eiligen Rückzug. Die Beziehung zwischen diesen Menschen schwankt mit ihrem Aufstieg und Abstieg. Wenn Zhao Mu wirklich auf dem Thron sitzt, springt Empress Jing vielleicht einfach in seine Arme. Kaiserin Jing warf ihm einen Blick zu und runzelte die Stirn. "Warum bist du so still!", Konnte Xiang Shaolong erkennen, dass ihre Stimme immer intimer wurde. Er wurde erschüttert und vorgetäuscht: Ich dachte darüber nach, was ich als Nächstes tun kann, um Sie unabhängig von den damit verbundenen Schwierigkeiten glücklich zu machen. Empress Jing lachte eine Zeit lang unkontrolliert. Dann starrte sie ihn verführerisch an und sagte leise: "Sie sind trotz Ihres harten Verhaltens empfindlich und wissen, wie man Frauen glücklich macht. Kein Wunder, dass der junge Zhao Ya von Ihnen berauscht war und Qi Yu, Han Chuang und Li Yuan aus ihrem Wohnsitz warf. Ihre Geister auf einem Allzeithoch, sie hat sogar Xiang Shaolong vergessen. Ich würde auch gerne diese Erfahrung machen. Fein! Ich weiß, dass Sie beschäftigt sind und keine Zeit verlieren. Xiang Shaolong war von ihren Worten verzaubert und dachte, dass er den Geschmack der hohen und mächtigen Zhao-Königin kosten könnte. Auf dem Höhepunkt seiner Gefühle bat sie ihn zu gehen. Er weiß, dass die Kaiserin ein Spiel spielt, in dem sie willkommen heißt, aber eigentlich ablehnt. Er härtete sein Herz mit Hass und verabschiedete sich hilflos. Als er den Palast verließ, war er versucht, Xiao Zhao und den Rest zu besuchen. Er unterdrückte diese unkluge Entscheidung und ging zurück zum Command Center.

n n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 9 Chapter 9

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#9###Chapter#9