A Tale Of Two Phoenixes Chapter 12

\\ n \\ nKapitel 12 \\ nCh. 12 Spiele-Spiel \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Nachdem er gesehen hatte, wie Chuyu gegangen war, seufzte Rong Zhi und wandte sich dem Pavillon zu . Er sties die Tur auf und sah Huan Yuan und Jiang Yan nebeneinander am Tisch sitzen, aber als er naher kam, sah er, dass die Bambusrolle auf dem Tisch verkehrt herum lag.

Als Rong Zhi zuruckkehrte, standen Huan Yuan und Jiang Yan beide auf und verneigten sich: "Vielen Dank, Meister Rong, dass Sie uns zwei gewarnt haben. "Obwohl Chuyus erste Vermutung einige Fehler hatte, war er der Wahrheit sehr nahe." Huan Yuan und Jiang Yan, die in diesem Palast lebten, diskutierten daruber, wie sie die Position der Prinzessin sturzen und ihre Freiheit zuruckgewinnen konnten.

Rong Zhis Wohnsitz war einsam und abgelegen, und weil er die Stille mochte, entfernte die Prinzessin der Schattigen Berge alle Wachter in der Nahe und befahl sogar, dass niemand ihn ohne guten Grund store. Huan Yuan und Jiang Yan waren beide Gelehrte;Ursprunglich kamen sie zu Rong Zhis Ort, um Literatur und Schriftrollen auszuleihen und zu lesen, aber nach einiger Zeit bemerkten sie langsam den Groll und die Depression im Herzen des anderen. Die beiden hatten die gleichen Gefuhle und die gleichen Hoffnungen, also kamen sie gut miteinander aus. Als sie hierher kamen, haben sie sich zusammengetan, um zu rebellieren.

Obwohl sie gut aussahen, weil sie nicht bereit waren, sich uber die Prinzessin hinwegzusetzen, und zusatzlich zu Huan Yus speziellen Hintergrund, waren sie im Palast sehr unfrei. Ganz zu schweigen davon, den Palast zu verlassen, auch nur irgendwo im Inneren, mussten sie sich vorher melden. Rong Zhis Wohnsitz war also der sicherste Ort fur sie.

Am Anfang haben die beiden Rong Zhi nicht von ihrem Plan erzahlt. Alle Meinungen, die sie austauschten, waren nur freie Worte und gebrochene Satze, selbst mit Bewegungen und implizierten Bedeutungen. Spater erkannte Jiang Yan, dass Rong Zhi bereits von ihrer geheimen Planung erfahren hatte, und befurchtete, dass Rong Zhi sie der Prinzessin erzahlen wurde, beschlossen, ihm alles zu erzahlen, und lud ihn ein, sich ihrem abscheulichen Plan anzuschliesen.

\\ n \\ n \\ n

Zu dieser Zeit hatte Rong Zhi einen gleichgultigen Ausdruck und sagte nur: "Was auch immer Sie tun, hat nichts mit mir zu tun. Ich werde der Prinzessin weder von dir erzahlen, noch werde ich dir helfen. Egal, ob Sie Erfolg haben oder nicht, tragen Sie die Ergebnisse selbst. Und pass auf dich auf. \'\'

Danach wird Rong Zhi jedes Mal freiwillig im Wald gehen und lesen, was darauf hinweist, dass er nicht an seinem Geschaft teilnehmen mochte, sondern sich selbst ein Bild machen will . Er hat aber auch einen Mechanismus unter dem Blaustein im Wald eingerichtet, so dass er, sobald jemand kommt und in der Zeit, in der er aufstehen musste, unbemerkt eine Warnung an ihn senden konnte.

Huan Yuan meinte, dass Rong Zhi damit bereits seine Abweichung bewiesen hatte.

[das ist zufallig, aber fur alle, die dies nicht tun, lesen Sie bitte in readingattic. com]

Rong Zhi sagte in einem ungezwungenen Ton. Ich habe Ihnen schon vor ein paar Tagen gesagt, die Prinzessin scheint ein bisschen anders zu sein. Heute hat sie dich beim Bankett nicht gesehen, und sie hat sie tatsachlich hier gefunden. Ich weis nicht, was sie plant. Das habe ich schon gesagt, und ich sage das immer noch. ’’

Nachdem er einige Anweisungen gegeben hatte, wandte sich Rong Zhi um, um zu gehen. Aber Huan Yuan trat auf, um seinen Weg zu blockieren, und sagte aufrichtig: „Meister Rong, bitte bleiben Sie. Huan Yuan hat etwas mit Ihnen zu besprechen. \\ n \\ n \\ n

Rong Zhi stoppte seine Schritte. Sein Blick war scharf: "Bitte sprechen Sie." Uan ’

Huan Yuan zogerte kurz, entschied sich dann und sagte:" Bruder Jiang und ich haben im Geheimen geplant, und der Meister hat uns versteckt und berichtet nicht. Diese Gute wird Huan Yuan in seinem Herzen fur immer in Erinnerung behalten ... Aber Meister, haben Sie jemals gedacht, dass der Meister niemals eines Tages daran teilgenommen hat, ob wir Erfolg haben oder nicht, vielleicht kann der Meister sich nicht jeder Verantwortung entziehen. Nachdem er dies gesagt hatte, erschien ein Lacheln an der Ecke von Huan Yuan \'Lippen. Der Meister wird von der Prinzessin sehr bevorzugt, aber wenn wir uns revoltieren und sogar heimlich Hilfe und Warnung fur uns liefern, furchte ich Prinzessin wurde es nicht zulassen. "

Auch wenn es dadurch eine Art Gunst der Rache ist, die Unterstutzung von Rong Zhi zu gewinnen, konnte Huan Yuan die Schuld in seinem Herzen furs Erste nur unterdrucken. Rong Zhi war im Innenhof des Palastes der Prinzessin auserst machtig und seine Position war sehr ehrenvoll. Ob grose oder kleine Angelegenheiten, so lange er wollte, er konnte sich nach Belieben einmischen. Ohne zu ubertreiben, konnte er den Himmel fast mit einer Hand bedecken. Wenn er ihnen half, waren ihre Taten viel bequemer.

Als Huan Yuan diese Worte sagte, war er bereits bereit, Rong Zhis Arger zu ertragen. Aber nachdem er einen Moment gewartet hatte, war alles, was er sah, Rong Zhis sehr beilaufiges Lacheln.

Sein Gesichtsausdruck war weich und zuruckhaltend, aber nach diesem Lacheln zeigte es leichte Scharfe: ’’ YDu drohst mir? «Sein Ton war leise und sanft, aber es gab eine vage Nachdenklichkeit und Macht. Huan Yuan schaudern lassen.

Die aufsteigende Angst in seiner Brust eindringlich festgehalten, sagte Huan Yuan unterwurfig: "Ihr Diener macht einen solchen Vorschlag nur unter Verzweiflung." Master Rong, bitte nicht beleidigt sein. "

Rong Zhi lockerte seinen Gesichtsausdruck und lachelte schwach." Meine Position in dieser Angelegenheit wird gleich bleiben. Ich sage Ihnen die Wahrheit, Huan Yuan. Der Grund, warum ich Sie und Jiang Yans Verschworung der Prinzessin nicht melde, liegt darin, dass ich nicht glaube, dass Sie der Prinzessin ein bisschen wanken konnen. Wenn dein Plan versagt, kannst du gerne die gesamte Verantwortung auf mich schieben. Dann werden Sie sehen, dass ich uberhaupt nicht dafur verantwortlich gemacht werde. Er schien gleichzeitig lachelnd und streng zu sein. Sein Ausdruck war locker und leicht, aber seine Stimme hatte einen verborgenen Edelmut in sich. "Ich weis, aber ich verrate es nicht, nur weil ich zu faul bin, nicht weil ich dich beschutzen will. Bitte denken Sie nicht zu viel davon. ’’

Seine Reihe von Bemerkungen traf und zerstorte, verletzte die Menschen, ohne Profanitat zu sprechen, war aber auserst zynisch. Sie machten Huan Yuan sprachlos;Sein weises Gesicht errotete vor Wut, aber es konnte einfach nicht ausbrechen. Er konnte die Depression nur in seine Brust schlucken.

Er knirschte mit den Zahnen, warf die Armel hoch und spuckte: "Bruder Jiang, lass uns gehen. ’’

Die beiden Figuren gingen nacheinander durch die Bambus- und Knospenwalder und liesen Snow Shower Garden zuruck. Keiner von ihnen bemerkte, dass auf dem Gesims der obersten Etage des Pavillons zwei Blicke auf sie blickten.

Auf dem ganzen Weg, bis Huan Yuan und Jiang Yans Schatten im Wald verschwanden, zog Chuyu ihren Blick zuruck. Sie sah sieben bis acht Meter unter sich auf den Boden und lachelte leise. "Okay, sie gingen. Yue Jiefei, bring mich runter. ’’

Vor einiger Zeit hatte sie sich eine gefalschte Szene des Abgehens ausgedacht, war aber sofort wieder zuruckgekommen und hatte Yue Jiefei dazu gebracht, sie zuruckzunehmen. Dann horte sie die Unterhaltung zwischen Huan Yuan und Rong Zhi. Dies war die Wahrheit, die sie unbedingt wissen wollte. Um nicht direkt auf Huan Yuan und Jiang Yan zu stosen, brachte Yue Jiefei sie gerade mit einem Sprung hierher, wie ein kurzer Moment auf den Wolken zu reiten. Chuyu erlebte schlieslich selbst, dass QingGong1 wirklich in der Welt existierte. Nun wurde sie wieder "fliegen".

Yue Jiefei hielt Chuyus Taille und sties sie leicht nach unten. Sie sah nicht einmal, was er tat, aber wie ein riesiger Vogel fielen sie sanft vom Gesims herunter und stimmten mitten in der Luft, anderten ihre Route und betraten den Bambushain. Nachdem Yue Jiefei auf dem Boden gelandet war, lies er Chuyu sofort los. Seine Bewegungen waren sehr diszipliniert und hoflich, aber Chuyu vermutete, dass er Angst hatte, dass das Tier in ihr plotzlich herauskommen und ihn truben wurde, deshalb war er so vorsichtig.

Obwohl sie so oft missverstanden wurde, hatte Chuyu nicht die Absicht, dies zu erklaren. Wir werden sehen;Nach einiger Zeit werden andere die Anderung in der Prinzessin feststellen.

Nachdem Huan Yuan und Jiang Yan gegangen waren, hob Rong Zhi die Bucher und Schriftrollen auf, die die beiden gelegt hatten. Dann horte er das leichte Gerausch von Kleidungsstucken, die durch die Luft schnitten. Mit gerunzelter Stirn eilte er zum Fenster und sah Yue Jiefei und Chuyu im Bambushain landen.

Chuyu balancierte sich aus, dann drehte er sich um und sah Rong Zhis Blick. Sie war weder uberrascht noch eilig, aber sie lachelte sehr naturlich, dann drehte sie sich um und ging aus dem Garten.

Rong Zhi schuttelte sanft den Kopf und murmelte in seinem Herzen, dass Huan Yuan und Jiang Yan nicht wussten, aber sie waren bereits gescheitert. So viel sorgfaltige Planung war nur das kleine, muhsame Spiel eines Spielzeugs in den Augen der Prinzessin. Nur das Verhalten von Chuyu in den letzten Tagen hatte seine Erwartungen nicht erfullt und machte ihn ein wenig verwirrt.

...... Aber nur ein bisschen mehr.

1. QingGong: (nur fur den Fall, dass Sie sich das aus Kapitel 6 nicht merken) 轻功, eine Fahigkeit, die es einem erlaubt, wirklich weit/hoch zu springen, fast wie beim Fliegen. Vermutlich ein Teil des alten chinesischen Kung Fu, aber wahrscheinlicher gemacht ... Wir wissen nicht, ob es wirklich existiert oder nicht.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel A Tale Of Two Phoenixes Chapter 12

#Read#Novel#A#Tale#Of#Two#Phoenixes###Chapter#12