A Wild Last Boss Appeared Chapter 20

\\ n \\ nKapitel 20 \\ n

Mehrere Manner waren auf der dunklen, gepflasterten Strase unterwegs. Fackel in der Hand, Schwert in der Taille. \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nDie Manner dahinter waren mit Dauben oder Bogen ausgestattet. Aus ihren geordneten Bewegungen war es offensichtlich, dass sie Veteranen waren, die viele Harten uberwunden hatten. Auf den Gesichtern solcher robuster Manner zeigte sich jedoch Mudigkeit. Zahlreiche Narben waren auf ihren Rustungen zuruckgeblieben. Einem Mann in der Mitte, der ein Zauberer zu sein schien, fehlte ein Arm. Bis zu diesem Zeitpunkt war es die Holle gewesen. In der Vergangenheit wurden von Ruphas Mafahl in Massenproduktion Golems hergestellt, von denen jedes als vergleichbar mit dem heutigen Schwert-Schwert fur die letzte Schlacht angesehen wurde. Diese Golems wanderten herum und attackierten sie in mehreren Hinterhalten. Eine grose Gruppe von mehr als funfzig Mannern war jetzt auf zehn Uberlebende reduziert worden. Hier wurden die Schatze des Overlords aufbewahrt. Dies war das schwarzgeflugelte Konigsgrab, dessen Seele Legenden zufolge durch die Jahrhunderte geschlafen hatte. Auf der Suche nach den verborgenen Schatzen wurde das Grabmal zeitweise von Schatzsuchern infiltriert, zeitweise von Grabraubern uberfallen und zeitweise von Soldaten wie diesen Mannern betreten, die in der Hoffnung entsandt wurden, die Notlage der Humanoiden aufzuhalten. Dieser Ort war jedoch eine gnadenlose Holle. Eindringlinge wurden ihr Leben verlieren und gnadenlos abgeschlachtet werden. Selbst wenn es nur einen Golem gabe, ware dies immer noch eine Bedrohung. In einem Frontalkampf wurden sie sofort getotet. Daher vermieden sie den Kampf, entkamen den Fallen und verloren auf dem Weg standig Gefahrten, bis sie das oberste Stockwerk erreichten. Ein bisschen mehr ... ein bisschen mehr und wir sind da! ’’ ’ Jedermanns Opfer waren nicht umsonst ... Wir mussen hier die Waffen rausbringen. Ehrlich gesagt, hatten sie nicht die Kraft, dieses Grab herauszufordern. In dieser heutigen Welt waren nur die Sieben Helden machtig genug, um dieses Grab herauszufordern. Trotzdem kamen sie trotzdem, weil sie hofften, den Humanoiden den Sieg zu bringen. Sie hofften aufrichtig, die Finsternis dieser Welt zu beenden, unabhangig vom Opfer. Dies war fur die Kinder und fur ihre Familien und Angehorigen. Diese zehn Manner uberwanden ihre Todesangst, gaben ihre Selbsterhaltung auf und gingen voran. Aber die Realitat war unerbittlich. Das unvermeidliche, unpassierbare und groste Hindernis wartete im obersten Stockwerk. Eindringlinge bestatigt ... Warnung ... Verlassen Sie diesen Ort in zehn Sekunden. Nichteinhaltung oder feindseliges Verhalten wird mit gewaltsamer Ausschaltung erzwungen. Die Schatzkammer im obersten Stockwerk wurde von einem der zwolf Himmlischen Sterne bewacht. Als der machtigste Golem der Geschichte war dieser gnadenlose Wachter Waage der Waage. Ihr Aussehen war das eines schonen Madchens. Ein Haarband schmuckte ihr schulterlanges, hellbraunes Haar. Ihr Dienstmadchenkleid war zerrissen und hatte sich im Laufe der Jahre verschlechtert. Das Madchen selbst strahlte eine zeitlose Jugend aus und ihre Augen waren wie emotionslose Glaskugeln. Ihre Armel waren zerrissen und entblosten ihre Arme, als wollte sie zeigen, dass sie ein unmenschliches Konstrukt war. Ihre fleckigen Gelenke quietschten und brachen. Als die Manner ihre Identitat bestatigten, wurden sie in Position gebracht. Dies ist ... Waage der Waage! Bitte warten Sie, zwolf Himmlische Sterne! Wir sind nicht hier fur einen Kampf! Bitte horen Sie auf uns! ’’ ’Countdown starten ... zehn ... neun ... acht ...’ ’’ ’’ ’’ ’’ ’Bitte, horen Sie zu! Derzeit werden Humanoiden von Damonen in die Enge getrieben! Um diesem Schicksal zu entkommen, mussten wir hierher kommen! "" Sieben ... sechs ... funf ... "" Fur den Sieg der Humanoiden! Das Erbe der Black Wings hier ist absolut notwendig! “’ Vier… ... Countdown stoppen. Ziele der Eindringlinge geklart ... Nach den Schatzen des Meisters als fremde Feinde anerkannt. Die Eliminationsbedingung war erfullt ... "" "" "Der Countdown wurde gestoppt, aber die Manner erkannten, dass dies nicht das Ende der Feindseligkeit bedeutete. Stattdessen war die andere Partei der Meinung, dass ein Countdown nicht langer notwendig ist! Ihre Eliminationsbedingung war gerade erfullt worden! ’’ Wait ... ’’ ’Vorgang wird mit Eliminierung durchgefuhrt. Brachium, aktiviere! “Alles war weis gefarbt. Das war der letzte Anblick der Welt, den diese Manner sahen. Am Ende verschwanden sie von dieser Welt, ohne einen Staubkorn hinter sich zu lassen.

\\ n \\ n \\ n

Das Wohnmobil (Tanaka) war ungefahr zwei Tage lang unterwegs und erreichte unser zweites Ziel - mein Grab. Es fuhlte sich unwirklich an, mein eigenes Grab zu besuchen. Wenn vor dem Grab jemand weinte, wurde ich definitiv singen. "Ich bin nicht da. Ich denke, hier in der Umgebung ware es nett Tanaka ist zu auffallig, also lass es im nahen Wald bleiben. ’’ ’’ ’Okay’ ’’ ’ \'\'\'\'JA CHEF . Ich sagte Tanaka, der aus irgendeinem Grund auf Englisch antwortete, er solle im Wald anhalten und weitere Anweisungen abwarten. Andernfalls wurde dieses Auto automatisch folgen. Dann stieg ich mit Dina und Aries aus und zielte auf den Ort, an dem sich ein Grab befinden konnte. Ich sagte ??? Ziel, ’’ ’, aber es war schon vor uns zu sehen - eine riesige Pyramide. Ich habe vorher von Megrez davon gehort, aber das war wirklich unnotig gros. Trotz der Alchemie war es beeindruckend, dass eine Struktur dieser Grose gebaut wurde und bis heute ungebrochen war. Obwohl der Turm von Mafahl in seiner lacherlichen Architektur nicht verlieren wurde, hatte nur jemand wie Mizar so etwas bauen konnen. ...Oh . Eigentlich gehorten beide Strukturen zu mir, obwohl ich vorher noch nichts uber das Grab wusste. Warum gibt es ein Dorf in der Nahe des Grabes? Oh, es ist Tourismus ... Abenteurer und Schatzsucher versammelten sich hier, um das Grab zu uberfallen. Die Bevolkerung nahm im Laufe der Zeit zu und schlieslich wurde es ein Dorf. Mein Grab ist praktisch eine Touristenattraktion. Es ist tatsachlich eine Touristenattraktion. Die Graber weltberuhmter Menschen werden normalerweise in spateren Generationen zu Touristenattraktionen. Als ich Dina horte, antwortete ich hilflos mit einem „Ah“. Ich nahm an, dass es nicht verwunderlich war, dass meine Pyramide zu einem Aussichtspunkt auf dieser Welt werden wurde. Obwohl ich noch hier war, hatte ich ein Grab, und es wurde sogar zu einer Touristenattraktion. Ah, das ... das war ziemlich beunruhigend. "Ruphas-sama, uberlassen Sie es mir!" "Hm?" Als ich daruber nachdachte, schlug Aries aus einigen Grunden begeistert auf seine Brust. Wegen seiner Gesichtszuge sah er jedoch wie ein entschlossenes Madchen statt eines entschlossenen Mannes aus. Das brachte fast Tranen. Lass mich diese Leute wegwerfen! Es ist ungeheuerlich, dass sie sich versammeln, um das Grab von Ruphas-sama zu uberfallen! " Hey, hor auf, du Narr! Sicher hast du nicht vor, hier ein riesiges Schaf zu werden! Du bist das Unerhorte, du dummes Schaf! ’Stoppen Sie es, Aries. Es gibt keine Notwendigkeit fur eine sinnlose Storung. ’’ ’’ But But,, But But But But But But But Auserdem, da ich noch hier bin, kann das nicht mein Grab sein. Ich fuhle mich schlecht fur die Menschen, die das gebaut haben ... aber das ist nur eine Struktur, die ich nicht kenne. Es spielt keine Rolle, auch wenn ein solcher Ort geplundert wird. Ich musste Aries beruhigen und vermeiden, eine Storung zu verursachen. Das war gefahrlich ... Trotz seines Aussehens wurde dieser Kerl wirklich rucksichtslos, als es mich etwas beunruhigte. Sicherlich war nicht jeder in den Zwolf Himmlischen Sternen so: Ich schatzte die Andacht, aber das bereitete Kopfschmerzen. \\ n \\ n \\ n´So ... was jetzt, Dina? Sollten wir als reisende Handler erneut infiltrieren? " Da dies eine Touristenattraktion ist, ist es nicht ungewohnlich, dass Kaufleute hierher kommen. Nun, Sie konnen mir alle Verhandlungen uberlassen. Nun, dieser Berater war wie immer zuverlassig. Nichts ist schiefgegangen, als ich Dina Sachen uberlies, also lass sie es diesmal auch. Oder besser gesagt: Wenn Dina nicht hier ware, ware ich ernsthaft festgefahren. Das erste, was ich bemerkte, als ich das Dorf betrat, waren provisorische Unterkunfte wie Zelte, die uberall aufgestellt wurden. Diese gehorten wahrscheinlich Handlern oder reisenden Abenteurern. Es gab auch Holzhauser, in denen sich wahrscheinlich Vollzeitgraber oder Dienstboten befanden. Gasthauser und Tavernen gab es auch. Die Lebhaftigkeit hier schien nicht wie ein Grab zu sein. Wenn ich wirklich tot ware, ware es unmoglich, hier in Frieden zu ruhen. Nun werde ich den Agenten finden, um eine Handelserlaubnis zu erhalten. Ruphas-Sama, Sie, ja, das Gasthaus sieht ganz nett aus. Konnten Sie ein Zimmer in diesem Gasthof bekommen? Ich werde dorthin gehen, wenn ich fertig bin. "Dina lief weg, ohne auf meine Antwort zu warten. Sie war sicher energisch. Wenn sie so zuversichtlich war, sollte es kein Problem geben. Dina ist erstaunlich. \'\'\'\'Ja . Sie ist uberraschend nutzlich. Warum war sie vor zweihundert Jahren so verstohlen? «Ich fragte mich, zu welcher Rasse Dina gehorte. Sie hatte keine Elfenohren, also konnte sie keine Elfe sein. Sie hatte keine Flugel und konnte daher kein FlA¼gel sein. Sie hatte keine Fangzahne, also konnte sie kein Vampir sein. Da sie nach zweihundert Jahren jung geblieben war, konnte sie kein Mensch, Zwerg, Hobbit oder Tiermensch sein.

Aufgrund ihrer Hautfarbe konnte sie auch kein Damon sein. Andererseits gab es viele Moglichkeiten, seine Gesichtszuge zu verbergen, beispielsweise wie ich meine Flugel verdeckte. Daher sollte ich nicht nur nach dem Aussehen beurteilen. Derzeit wurde sie wahrscheinlich eine Elfe mit verborgenen Ohren sein. Wenn sie ein Flaschchen ware, wurde sie mich vor meinen schwarzen Flugeln verachten. Wenn sie ein Vampir war, konnte sie nicht bei Tageslicht herumlaufen. Aber das wirft die Frage auf: "Warum hat sie uberhaupt ihre Gesichtszuge verdeckt?" "Mdash;Es bestand kein Zweifel, dass sie mir half, was immer sie auch sein mag. Dies war einfach ein ungerechtfertigter Verdacht. Lass uns zu dem Gasthaus gehen, das Dina erwahnt hat. Ich hoffe es gibt freie Zimmer. Idealerweise gab es drei freie Raume. Erstens warte ichIch bin mental mannlich, also konnte ich nicht bei Dina bleiben. Aber da mein Korper weiblich war, wurde dies auch mit Widder zutreffen. Ebenso konnte Aries wegen ihres unterschiedlichen Geschlechts nicht bei Dina bleiben. Ideal ware es daher, drei Raume zu haben. Als ich daruber nachdachte, offnete ich die Tur des Gasthauses und trat ein. Es gab vier Manner, die scheinbar Abenteurer waren und mit einem anderen Mann sprachen, der wie der Wirt zu sein schien. Als er mich und Widder sah, sprang der Wirt uber den Tresen und trat vor. Oh, willkommen, meine Damen! Ich fuhle mich geehrt, von solchen Schonheiten besucht zu werden! Wenn Sie Zimmer haben mochten, sind diese verfugbar und sehr gunstig! ’’ ’ Aber, Onkel ... derzeit haben wir Zimmerreservierungen ... "" Spater! "" Dieser Wirt wirkte wie jemand, der seinen Wunschen treu geblieben ist. Er war wirklich "mannlich" in dem Sinne, dass er die Kunden ignorierte, die als erste gekommen waren, um uns zu priorisieren. Nun, es muss das sein, was mit Schonheit gemeint ist. Als du es selbst erlebt hast, war es etwas unangenehm. Nun, billig ist gut. Gastwirt, haben Sie drei Zimmer? "" Drei Zimmer ... Sind nicht nur zwei von Ihnen da? "„ Es wird spater noch ein Zimmer kommen. Ich verstehe ... Naturlich gibt es! Oh, gab es freie Zimmer? Das ware nett . Wie ich dachte, schrien die vier Abenteurer argerlich: "Hey!" Es gibt nur drei freie Zimmer, oder? Wenn du ihr drei Zimmer zur Verfugung stellst, was ist mit uns ?! " Gib auf . Unter vier Mannern, die die Zahlung verspateten, und einer schonen Frau wurde sich jeder fur Letzteres entscheiden. Ich bin nicht anders. Machen Sie sich selbst fur die Verzogerung der Zahlung verantwortlich. Wie ich schon sagte, wir haben bereits bezahlt! “Jedenfalls verstand ich die Situation schlieslich, als ich die Manner betrachtete, die sich immer noch stritten. Diese Abenteurer verzogerten ihre Zahlungen haufig und waren im Begriff, die Zimmer nach der Bezahlung wieder zu reservieren. In diesem Moment kamen Aries und ich an, so dass uns der Onkel Prioritat hatte. Es war nicht so, dass ich ihre Gefuhle nicht verstehen konnte. Immerhin war ich ein Mann. Schon jetzt wollte ich mental bleiben, um sie verstehen zu konnen. Die Reihenfolge war jedoch wichtig. Da sie zuerst kamen, sollten sie Prioritat haben. Was ware dann eine gute Losung ...... Nun, es war nicht so, als gabe es keine. Innkeeper, haben Sie einen Moment Zeit? ’’ Bitte warte kurz . Ich werde sie jetzt vertreiben. In dieser Angelegenheit finde ich es schlecht, wenn ich den Leuten, die zuerst gekommen sind, Da es nicht anders geht, nehmen wir nur zwei Raume. Wie ware es damit? “Es konnte nicht geholfen werden, dass es so wurde. Da es zwei Zimmer gab, bekam Dina eins, wahrend Aries und ich in dem anderen ubernachteten. Der Widder wurde mich wahrscheinlich nicht angreifen und wurde wahrscheinlich nicht in Hitze geraten. Obwohl es nicht ideal war, sollte es dennoch die bessere Wahl sein. ... Ich hoffte, Dina wurde sich spater nicht daruber beschweren, dass sie alleine gelassen wurde.

In einem Raum, der nicht als weit beschrieben werden kann. Die Leute sasen drinnen an einem siebenseitigen Tisch. Die sieben Seiten symbolisierten die Hauptelemente dieser Welt - Feuer, Wasser, Holz, Metall, Erde, Sonne und Mond. Nur damonische Kommandeure, denen Titel des zugehorigen Elements verliehen wurden, durften dort sitzen. Es sollte sieben Leute geben, aber jetzt waren nur sechs da. Derjenige, der am Feuersitz hatte sitzen sollen, war abwesend. "Was ist mit dem Mars passiert?", Sagte der Mann am Seat of Wood unzufrieden. Sie waren normalerweise uneins. Obwohl Genossen zusammensitzen, bestand kein Vertrauen zwischen ihnen. Jeder Einzelne plante, einen anderen zu treten. Da die ubrigen anderen abschreckend waren, konnte niemand etwas. Unter einem solchen instabilen Gleichgewicht bildeten sich die Seven Luminaries. Nun war er besorgt, dass sie immer noch auf denjenigen warteten, der eigentlich gleichwertig sein sollte. \'\'Wer weis? Er ist wahrscheinlich tot, richtig? Die Monster, die ihm folgten, waren verschwunden. Widder war auch weg. Ich bezweifle, dass er noch lebt. Sagte die Frau am Erdsitz glucklich. In ihrer Stimme gab es keine Klage oder Emporung uber die Moglichkeit des Todes ihres Kameraden. Stattdessen war es eine Freude, als wurde man sagen: "Es ist besser, wenn er weg ist." Wurde er von Megrez getotet ... oder von Widder angegriffen? Auf jeden Fall wurde es so, weil er versuchte, die Zwolf Sterne zu manipulieren, ohne seine eigenen Fahigkeiten zu verstehen. \'\'\'\'Ha! Er ist der schwachste unter den sieben Luminaries. Es ist eine Schande fur alle Damonen, dass er von den Zwolf Sternen getotet wird. Hey, hor auf, Idiot. Diese Zeile ist etwas geschmacklos. Der Mann am Wassersitz spekulierte uber die Todesursache, wahrend die ominose Frau mit dem Titel "Gold" einen Witz machte, als wurde sie auf die Eroffnung warten Der Mann am Mondsitz hielt sie schnell an. Wie auch immer ... Mars wurde wahrscheinlich von jemandem getotet. Widderder Zwolf Sterne ist ebenfalls verschwunden ... Dies ist eine sehr ernste Situation. Schlieslich sprach der mannliche Anfuhrer mit dem Titel "Sun" leise und schaute die anderen an. Er war nicht sauer auf den Tod des Mars, aber wenn es jemanden gab, der eines der Sieben Luminaries besiegen konnte, konnte die Angelegenheit nicht ubersehen werden. Wenn es sich um die Zwolf Sterne oder Sieben Helden handelte, konnte es immer noch akzeptabel sein. Aber was ware, wenn es jemand anderes ware? ... Das ware eine Bedrohung, die nicht auser Acht gelassen werden konnte. Venus, dann sollten Sie in Svalinn sein. Hast du den Morder gesehen? “ \'\'\'\'Oh . Wer war es? "Ich weis es nicht. Ich hatte das Gefuhl, ich wurde getotet, wenn ich zu nahe kam. Ich erinnere mich jedoch, dass sie wunderschone schwarze Flugel hatte. Es war eine Frau, die grosartig genug war, um Zuschauer zu faszinieren. In Bezug auf die Frage des Mannes von Sun lachelte die Frau mit dem Namen Venus angenehm, wahrend die umliegenden Menschen weit davon entfernt waren, zu lacheln. Eine wunderschone Frau mit schwarzen Flugeln, die die Seven Luminaries toten konnte. Es gab niemanden hier, der nicht an sie denken wurde, als er diese Worte horte. Aber ... aber es war unmoglich. Sie hatte vor zweihundert Jahren sterben sollen. Konnte es Ruphas Mafahl sein ...!? Lebt sie noch?!? Sie hatte vor zweihundert Jahren von den Humanoiden getotet werden sollen! «Ruphas Mafahl. Das war ein Name, der den Damonen mehr Angst bereitete als "Hero". Das war ein Tyrann, der die ganze Welt beherrschte und die Humanoiden erfolgreich vereinte. Ihre Kampffahigkeit war groser als die vergleichbarer Helden und galt als eine der besten der Welt. Noch wichtiger war, dass ihre Existenz die Angst selbst verkorperte. Es war nicht egal, ob man feindselig war oder nicht, ob man ein Damon war oder nicht, sie wurde jeden umbringen. Als wollte sie die kampfenden Geister zermalmen, spieste sie ihren Kopf mit Speeren auf und stellte sie dem Himmel aus. Betteln um Gnade war sinnlos. Kampfern, die sich fur die Bitte meiner Familie entschieden haben, wurden die Schadel unter ihren Fusen gequetscht. Sie fing fliehende Feinde an ihren Kopfen und zog sie zusammen mit den Ruckenmarkstrangen heraus. Sie zertrummerte Absurditaten mit extremer Absurditat und zertrummerte Unvernunftigkeit mit extremer Unvernunft. Sie zerlegte Eindringlinge in acht Teile. Sie war der Eindringling aller Eindringlinge. Der schwarzflugelige Engel war ein schrecklicher Alptraum fur Damonen. Jeder hatte Angst, mit ihr in Kontakt zu treten. Es wurde keine Flucht und keine Hilfe geben. Wenn jemand ihr begegnete, wurde dies das Ende seines Lebens bedeuten. Es gab keine Ausnahme. Es gab keinen Damon, der uberlebte, als er in ihre Sichtlinie eindrang. Glucklicherweise provozierte Ruphas extreme Grausamkeit die Angst und Ruckwirkung ihrer Mitmenschen. Sie wurde schlieslich von den Helden zu Ende gebracht, aber sie hat bereits unzahlige Damonen abgeschlachtet. Wenn sie noch am Leben ware, konnte sich die Situation zwischen Damonen und Humanoiden umkehren. Die Moglichkeit, dass dieses angsterfullte Kind noch lebendig sein konnte, machte den Ort turbulent. Die schwarzflugelige Konigin, die einzige, die der Damonenkonig einer direkten Schlacht entgehen wurde ... Wenn sie noch am Leben ist, sollten wir uber die Krise der Damonen statt uber die sieben Helden diskutieren. Venus, kennst du ihren aktuellen Aufenthaltsort? “„ Ja, sie ist derzeit im schwarzflugeligen Konigsgrab. \'\'\'\'Gut . Sie uberwachen sie weiter. Melden Sie sich umgehend bei mir, sobald Sie etwas finden. \'\'\'\'Bestimmt . "Das Madchen, das den Titel" Metal "erhielt, bestatigte den Befehl der Anfuhrerin der Seven Luminaries mit einem einzigen Wort. Ihr respektvoller Bogen wirkte durch das Licht, das von den Fenstern herein schien, irgendwie wie ein Akt. Und ihr Lacheln schien alles lacherlich zu machen.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel A Wild Last Boss Appeared Chapter 20

#Read#Novel#A#Wild#Last#Boss#Appeared###Chapter#20