A Wild Last Boss Appeared Chapter 42

\\ n \\ nKapitel 42 \\ n

\'\' \'Der Held wird getotet.\' \'\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \ n \ n \ n \ n \ n \ n \ njeder Jeder nickte zustimmend Aussage von mir. Trotzdem gab es keine Negativitat in der Atmosphare. Erstens, um es offen zu sagen, der Held war den zwolf Himmlischen Sternen nur ein Fremder. Es gab keinen Grund, pessimistisch zu sein. Aber fur mich war es anders. Im Spiel war es der Held, der den Damonenkonig schlieslich besiegte. Es ware also beunruhigend, wenn er zu diesem Zeitpunkt starb. Also sagte ich es im ernsten Tonfall, dass etwas Wichtiges passieren wurde ... Aber Aries und die anderen antworteten nur, als ob ihnen das egal ware: »« Das scheint so zu sein. »« Sie dachten wahrscheinlich, ich ware es nur kleine Gesprache fuhren. «» Wie erwartet von Ruphas-sama. Das ist in der Tat so. Die Damonen wurden wahrscheinlich heute oder morgen jemanden von Seven Luminaries schicken, je nachdem, wie der Held abreist. "Nun, das ist wahrscheinlich wahr. Es ist nicht notig zu warten, bis er stark wird. Es gibt keinen Grund, die Monster und Dungeons an die aktuelle Starke des Helden anzupassen. “Dina nickte zustimmend mit den Worten von Aigokeros und machte eine Bemerkung, die jedes RPG der Welt abtat. Dies konnte nicht geholfen werden. Wenn ein Neuling direkt beim Start vom letzten Boss angegriffen wurde, konnte die Einstellung nicht festgelegt werden und das Spiel ware nicht spielbar. Sogar der letzte Boss wurde verzweifelt versuchen, den Spielern Spas zu machen. Ich wusste das. Auf jeden Fall war der Zeitpunkt des Abzugs des Helden zu gut ... Ah, nein. Es war Dina, die dieses Thema auf mich drangte. Mit anderen Worten, sie hat dieses Thema rechtzeitig mit dem Abschied des Helden angesprochen. Es schien, als hatte Dina auch geglaubt, es ware muhsam, wenn der Held in dieser Phase sterben wurde. “... Vateinn hat wie ublich ein Schwertheiliger. Da es sich um das Reich der Schwerter handelt, sollten ihre Soldaten einen recht hohen Standard haben. Vorausgesetzt, die Sieben Luminaries werden angreifen ... wie viel Kampf konnen sie aushalten? “, Fragte ich Aigokeros, da er wie Dina uber die Starke der Damonen Bescheid wusste. Aigokeros murmelte vor sich hin und sagte dann: "Das ist richtig." Dieses Land ist das Schwert. Wenn die von Konig Alioth geschaffene Barriere noch aktiv ist, wurden die Sieben Luminaries abgestosen. Ruphas-sama. “Als Aigokeros mir antwortete, wurde Dina aus verschiedenen Grunden gewaltsam unterbrochen. Was ist das? Hmm. Du liebst eigentlich Ausstellungen, nicht wahr, oder war sie nur verzweifelt dabei, ihre Position als diejenige, die die Ausfuhrungen festlegte, beizubehalten? Im Gegensatz zu den beiden, die um eine fremde Position konkurrierten, waren Widder und Waage eher ruhig. Aries bereitete sich darauf vor, seinen zweiten Mais zu essen, wahrend Libra in der Ecke eine nicht interessierte Verzierung war. Die Fahigkeit des Helden "Soul Succession". Ihr Effekt ist, wie Sie bereits wissen, Ruphas-sama. "" Ah ... ich verstehe. " Der Effekt bestand darin, die Fahigkeiten der Spielercharaktere stark zu erhohen und die der Gegner im Bereich der Fertigkeit zu reduzieren. Es war nur eine Fertigkeit, die Buff mit Debuff kombinierte, aber der seltsame Teil war, dass seine Wirkung auch nach dem Kampf anhielt. Allerdings war der Fehler enorm. Wenn er verwendet wurde, wurde der Held sofort sterben und in die Stadt zuruckkehren, ohne Zeit zu haben, um die Auferstehungsmagie anzuwenden. Wenn dies ein Spiel war, sturmte Alioth aus der Stadt zuruck in die Schlacht, nachdem er aufgrund dieser Fertigkeit gestorben war. Es wurde Austausche geben wie "Ich dachte du warst tot!" Und "Zu schade, es ist nur ein Trick!" ... In dieser Welt war der Einsatz der Fertigkeit gleichbedeutend mit dem Sterben ... Ich vermute. Naturlich ware es nicht lacherlich, wenn man nach dem Tod aus der Stadt zuruckgelaufen ware. “Dies ist der Grund, warum das Land nach dem Verlust des Helden bis heute uberlebt ... Nein, das ist es nicht. Schon jetzt schutzt Alioth das Land. “Svalinn war von Megrez und Levia abhangig. Gjallarhorn hing von Meraks Zwang ab. Und L? Viginn hing von der Barriere ab. Sie verteidigten ihre Lander auf ihre Weise. Hrotti, der von dem Dummkopf Scorpius zerstort wurde, hatte wahrscheinlich keine so starke Verteidigung. Phecda hatte jedoch Stufen in der Monster-Tamer-Klasse, so dass es nicht verwunderlich ware, wenn mindestens ein machtiges magisches Tier zur Verteidigung des Landes ubrig geblieben ware. ... starb es im Kampf mit dem Damonenkonig? Auf jeden Fall sollte man davon ausgehen, dass alle uberlebenden Lander defensive Masnahmen getroffen haben. «» Ich verstehe, also sollte es im Land vorerst sicher sein. «» So ist es also . Selbst Aigokeros und ich hatten Schwierigkeiten, eine grose Anzahl von Menschen innerhalb dieser Barriere zu bekampfen. Naturlich sollten wir immer noch in der Lage sein, einen verheerenden Schaden zu verursachen. “Basierend auf dem, was Aries sagte, schien es, dass selbst die Zwolf himmlischen Sterne diese Barriere huten. Wie bewundernswert Der Hohenunterschied zwischen den zwolf Himmlischen Sternen und den Humanoiden war so gros wie der Himmel und die Erde. Damit Aries zogern kann, muss seine Wirkung immens sein. Selbstverstandlich, auch wenn man sich dem Buff gegenuber siehtWenn die Gegner besiegt werden, konnen wir das Land fast zerstoren und die ritterliche Ordnung vernichten. Die Seven Luminaries hatten jedoch keine Moglichkeit, dies zu erreichen. Es wurde davon ausgegangen, dass die Seven Luminaries keine Charaktere der Stufe 1000 wie Dina enthielten. Dies war auch ein Beweis dafur, dass sie keine anderen Personen wie Dina hatten. Wenn sie jemanden wie sie hatten, konnten sie einfach einen Meteor von der Barriere fallen lassen, und das ware das Ende. Obwohl es einige Unterschiede zwischen den Sieben Leuchtkorpern gab, war jeder auser Dina wie der Vergleich von Eicheln. Um es offen zu sagen: Es waren kleine Pommes Frites. Aber ich fuhlte keinen besonderen Einfluss, als ich in diesem Land war. Gab es die Barriere wirklich? Hat es mich nicht beeinflusst, seit ich Spieler war? Oder war ich zu dumm, um seine Wirkung zu bemerken? Das war etwas besorgniserregend. «» Wenn ich es bin, besteht eine Chance von 98%, Lealig;vateinn, Meister, zu besiegen. «» Das reicht. «» \ N \\ n \\ nI Ich wusste nicht, warum Libra prahlte, aber ich konnte mich kaum abhalten, zu seufzen. ... Jetzt dachte ich daruber nach, es war eine gute Sache, dass Waage die ganze Zeit im Grab blieb. Wenn es sie ware, wurde die Barriere keine Rolle spielen, wenn sie Brachium benutzt. Buff und Debuff waren vor dem Beheben von Schaden irrelevant. “Zuruck zum Thema. Solange sie im Land bleiben, waren sie nicht bedroht? “Wenn Scorpius-sama, der Damonenkonig oder sein Sohn nicht erscheinen, ware dies sicher. Umgekehrt, wenn sie erscheinen, drohen sie der Zerstorung. Wenn sie das Land verlassen, konnten sie auch angegriffen werden. "" In anderen Worten? "" "" Sie werden beobachtet, sobald sie die Reise beginnen. Sie werden den Sieben Luminaries begegnen, sobald sie das Land verlassen. “, Erklarte Dina zuversichtlich. Sobald sie das Land verliesen, wurde es in der Tat "Eine wilde sieben Leuchtkorper erscheinen!" Erscheinen. "Ja, es ware ein Schachmatt. Oder der Chef kam einfach alleine heraus. Dies war in RPG verboten. Da dies von Dina, einer der Seven Luminaries, gesprochen wurde, muss es sich auch um eine vorab vereinbarte Angelegenheit handeln. Nach den Gewohnheiten wurde der Held wahrscheinlich von dem Schwert-Heiligen begleitet werden usw., aber sie konnten die Sieben Luminaries nicht uberwaltigen. Die Seven Luminaries wurden den Helden sicherlich uberfallen. Umgekehrt ware dies eine gute Gelegenheit, die Seven Luminaries anzugreifen. Alle warten hier. Ich gehe nach Lævateinn. “Ehrlich gesagt, ich wollte dem Helden helfen, aber es ware schwer, Aries und die anderen zu uberzeugen. Deshalb wurde ich es selbst machen. Wenn es nur die Seven Luminaries waren, ware keine Gesellschaft notig. Der einzige, der mich mit voller Geschwindigkeit aufholen konnte, war Dina, vorausgesetzt, sie bewegte sich im Voraus. Wenn es sich um Waage handelte, konnte sie nach einiger Zeit aufholen, aber es war nicht notig, dieses gefahrliche Objekt in die konigliche Hauptstadt zu bringen. Wenn sie Brachium entlassen wurde, ware dies das denkbar schlechteste Szenario fur die konigliche Hauptstadt. Dina ... nein, das wurde sie nicht tun. Dina erwahnte, dass die Seven Luminaries wussten, dass Dina Venus war. Wenn Dina hinter mir auftauchte, um sich gegen die Seven Luminaries zu stellen, ware das ein Verrat. Dies wurde ihr Cover als Doppelagent ruinieren. Momentan ware es besser, sie denken zu lassen, dass Venus ein Verbundeter war. "Meister, planen Sie, allein zu gehen?" "Kein Problem. Wenn es wie Seven Luminaries aussieht, auch wenn sie mich alle gleichzeitig angegriffen haben, kann ich sie besiegen. “Libra klang ein wenig besorgt, aber es sollte kein Problem geben. Es mag ein bisschen eingebildet sein, aber wenn sie genau wie Mars und Jupiter waren, wurde ich auf keinen Fall verlieren. Selbst wenn es mir an Verbundeten fehlte, konnte ich im schlimmsten Fall einfach ein paar Golems vor Ort schaffen. Nun, ich wurde nicht verlieren, solange ich nicht zu leichtsinnig wurde. "Ich bin morgen wieder da. Mach dir keine Sorgen. “Ich sagte das zu Aries und den anderen und stieg dann aus Tanaka aus. In Anbetracht der gegenwartigen Situation der Welt ware es kein Fehler, die Seven Luminaries nach Moglichkeit auszuschalten. Ich wusste nicht, was der Damonenkonig dachte, aber er hatte den Eindruck, dass er sich niemals alleine bewegte. Die Aktivsten waren die Sieben Luminaries und die Zwolf Himmlischen Sterne. Zwei der Sieben Luminaries waren besiegt worden. Abgesehen von Dina waren nur noch vier Personen ubrig. Wenn ich diesmal einen von ihnen eliminieren wurde, waren nur noch drei Leute ubrig. Dies sollte fur die Humanoide von Vorteil sein. Als ich daruber nachdachte, breitete ich meine Flugel aus und stieg in den Himmel. Es fuhlte sich gut an, frei von den Einschrankungen der Schwerkraft zu sein. Ich wurde davon nie mude sein. Zu dieser Zeit war ich froh, ein Flaschchen zu sein. Ich schnitt durch die Winde und verkurzte die Entfernung mit einem Atemzug. Die Entfernung, die Tanaka mehrere Tage in Anspruch nahm, war nur zehn Minuten zuruckgelegt. Dieses Gefuhl war unwiderstehlich, aber was war wirklich mit diesen Flugeln los? Ich erinnerte mich, dass ich irgendwo gesehen hatte, dass ein Mensch Flugel von zwanzig Metern brauchte, um zu fliegen, aber meine Flugel wirnicht so gros. Sie waren ziemlich gros, aber jeder Flugel war nur anderthalb Meter. Trotzdem konnte ich normal fliegen. Es war wirklich eine Fantasie.

Nachdem ich Dutzende Minuten geflogen war, befand ich mich am Himmel uber L? viginn, wo ich zum ersten Mal vorgeladen wurde. Es war nostalgisch, obwohl es noch nicht so lange her war. In der Tat waren nur wenige Wochen vergangen. In gewisser Weise war ich diesem Land dankbar. Ich war hier, weil dieses Land die Beschworung durcheinander gebracht hat. Und weil ich hier war, traf ich Aries und die anderen. Das war wahrscheinlich eine lustige Art zu denken. Normalerweise sollte ich mich daruber argern, dass ich von meinem friedlichen Leben in Japan getrennt wurde. Der Wunsch, bald nach Hause zuruckzukehren, war wahrscheinlich die richtige Denkweise. Aber ... warum? Das habe ich gar nicht gedacht. Es ging nicht nur darum, Heimweh zu haben. Ich fuhlte mich nicht einmal nostalgisch fur meine Heimatstadt. Ein friedliches Leben, garantierte Sicherheit, verlassliche Unterbringung und schnell verfugbare Lebensmittel und Kleidung. Zahlreiche Unterhaltung ... Es war ein groser Unterschied. Im Vergleich zu einer Welt, die von Damonen bedroht war, war der Unterschied so gros wie Himmel und Erde. Wenn ich sagen wurde, was die gesegnete Welt ist, dann ware es sicherlich die andere Welt. Aber warum? Es war fast wie ein Traum ... Es fuhlte sich nicht wirklich so an, als ware es nur ein Film auf einer Leinwand. Es fuhlte sich fur mich wie eine andere Welt an. Es fuhlte sich nicht echt an. Es gab Erinnerungen daran zu bleiben und dort aufzuwachsen, aber es fuhlte sich an, als wurde man die Erinnerungen eines anderen sehen ... als wurde man mir das friedliche Leben eines Fremden in einem Drama oder in den Erinnerungen einer anderen Person zeigen Es schien, als wurde ich gerade in den herrlichen, aber gefahrlichen Gefuhlen von Ruphas gefarbt. Nein, vielleicht war es von Anfang an ...... Hoppla. Jetzt war nicht die Zeit, uber solche Dinge nachzudenken. Nein, ich sollte sagen, das war uberhaupt nichts, woruber ich nachdenken musste. Ich schuttelte den Kopf und sah wieder zu L? Aelig;vateinn. Als ich genau hinschaute, schien etwas wie eine Barriere die gesamte konigliche Hauptstadt zu bedecken. Ursprunglich sollte der Wirkungsbereich der Fertigkeit nicht so gros sein. Es schien ein Unterschied zwischen der Realitat und dem Spiel zu sein. Oder war es Alioths letztes Testament? "Ich verstehe ... Mit diesem konnten die Sieben Luminaries sich nicht annahern. Glaubst du nicht? “, Murmelte ich und rief jemanden hinterher. Ich hatte das Erscheinungsbild der Person noch nicht bestatigt ... Ich spurte, dass plotzlich jemand auftauchte, kurz bevor ich den Kopf schuttelte. Ich konnte spuren, dass die Person nur hinter mir stand, ohne etwas zu tun. Ein plotzliches Erscheinen wurde Teleportation uber X-Gate implizieren. Ich habe es mit Dina bestatigt, dass X-Gate die einzige Teleportenzauber weltweit ist. Es gab keine andere. Die Voraussetzung fur die Verwendung von X-Gate war, sowohl gottliche als auch arkane Magie einsetzen zu konnen. Daher wurde es fur unmoglich gehalten, von den Flaschchen, die nur gottliche Magie verwenden konnten, und von den Vampiren, die nur arkane Magie verwenden konnten. Auserdem mochte das Biestkin im Allgemeinen keine Magie, so dass es in der heutigen Zeit wahrscheinlich nicht von ihnen verwendet wurde. Als solches galt es als Zauberei, die nur wenige Menschen gebrauchen konnten ... Dies war keine Dina. Diese durchdringende Feindseligkeit und das druckende Gefuhl gehorten ihr nicht. Dies unterschied sich von den Seven Luminaries. Ihr Gefuhl der Prasenz war nicht so gros. Dann waren die moglichen Antworten sehr begrenzt. Und ich habe schon die Antwort bekommen. Es war nur eine Ahnung, aber ich war mir ziemlich sicher. Ich habe ihn nie getroffen, aber ich kannte ihn gut. Ich fragte mich, wann diese Begegnung kommen wurde. Wir mussen dieses Gefuhl in den letzten zweihundert Jahren geteilt, gefurchtet und gewollt haben. " Damonenkonig. «» Zu meiner eigenen Uberraschung verzerrte ich mein Gesicht mit einem lacherlich anmutenden Lacheln. Deshalb sprach ich mit diesem Kerl hinter mir.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel A Wild Last Boss Appeared Chapter 42

#Read#Novel#A#Wild#Last#Boss#Appeared###Chapter#42