A Wild Last Boss Appeared Chapter 55

\\ n \\ nKapitel 55 \\ n

Das Grunland, das nach Svalinn fuhrte.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Dort kampften acht Manner gegen uber dreisig magische Bestien.

Der junge Mann mit schwarzen Haaren ... Sei schwang seine Waffe "Katana", die ihm vom Konig anvertraut wurde, um die Bestien abzuwehren, die ihn angegriffen hatten.

Diese Bestien hatten ein ahnliches Aussehen wie Hyanen, die man vielleicht auf der Erde sieht, ihr Haar wirkte jedoch giftig mit violetter und rosafarbener Farbe. Diese Bestien hiesen [Dummkopf] und hatten ein durchschnittliches Niveau von 20 und waren etwas, das von ausgebildeten Kriegern und Rittern leicht gehandhabt werden konnte.

Trotzdem war dies eine Aussage, die nur bei einer begrenzten Anzahl von ihnen zutraf. Es gab keinen Zweifel, dass selbst diese Mobs ein lastiger Feind waren, wenn es viele gab.

\'\' Fua! \'\'

Kommen Sie kostenlos und lesen Sie an der ursprunglichen Quelle zwei weitere freie Gedanken

Trotz dieser Tatsache war Seins Herz zu dieser Zeit nicht gebrochen und seine Fuse bewegten sich weiter, wahrend er sein Schwert weiter genau schwang.

Er, der gezwungen war, gleichzeitig zwei der gruseligsten Entitaten der Welt zu sehen, war desensibilisiert und resistent gegen so etwas.

Wer auch immer der Feind und wie stark auch das magische Tier ist, alles, was er denken konnte, war "im Vergleich zu diesen beiden letzten Bossen", das sind nichts. ’’

Auserdem war seine Waffe ausergewohnlich.

Die Waffen von The Royal Tomb of Black Wings sind so gut geschnitten, dass es unheimlich war. Es diente auch dazu, die Unerfahrenheit und die Ungeschicklichkeit von Sei zu kompensieren.

Als er sich umsah, bemerkte er, dass Cruz gottliche Magie benutzte, um die Alliierten zu unterstutzen, wahrend Jean verschiedene Waffen benutzte, um die magischen Bestien grob zu fallen.

Gants schwang seine Battleaxe und schlug mehrere magische Bestien in einem einzigen Schwung nieder. Auf der anderen Seite hatte Friedrich so getan, als hatte er sein wildes Tierinstinkt wiedererlangt, die Narren mit den Fusen zerquetscht, sie mit seinen Klauen zerrissen und zu Tode gebissen .... .

Hey, benutzen Sie Ihr Schwert, Sword Saint.

Es wurde gesagt, dass wilde Tiere empfindlich auf diejenigen reagieren, die starker sind als sie selbst. Daher hatten diese magischen Tiere wahrscheinlich instinktiv gespurt, dass Friedrich starker war als sie selbst.

Sie liefen schnell in alle Richtungen davon und die Stille kehrte an diesen Ort zuruck.

’’ ... . Uu, pu. ’’

Als der Kampf endete, loste sich die Spannung auf.

Als dies geschah, wurde Sei mit dem Gefuhl uberfallen, alles ausspucken zu wollen.

Er bedeckte schnell den Mund und hielt gewaltsam das Zeug in den Hals.

Obwohl er sich ziemlich daran gewohnt hatte, zogerte er immer noch, mit seinen eigenen Handen Lebewesen zu toten.

Obwohl er jetzt ein Held war, lebte er bis vor kurzem im friedlichen Land Japan. Sogar das Fleisch, das er as, war das, das er in Supermarktregalen kaufte, die vorgefertigt und verpackt waren.

Die einzigen Lebewesen, an die er sich erinnern konnte, die er selbst getotet hatte ... waren auf Fehler beschrankt.

Er fuhlte nichts besonders, wenn er im Sommer Mucken quetschte. Wenn dies jedoch durch Katzen oder Hunde ersetzt werden sollte, war es unnotig zu sagen, dass er Unannehmlichkeiten und Zogern empfinden wurde.

Es war dasselbe.

\\ n \\ n \\ n

Trotzdem konnte er nichts Unanstandiges wie Erbrochenes tun.

Er wusste sehr wohl, dass sein Titel des Helden nichts besseres war als der Titel eines Clowns. Aus den Augen der Leute, die echte Macht besasen, unterschied er sich nicht von einem Kafer. Er war buchstablich ein kleines Madchen, das nicht einmal in ihre Sicht trat.

Trotzdem gab es eine Sache, die als Anmasung bezeichnet wurde.

Selbst wenn er keine wirkliche Starke besas, selbst wenn er es nicht verdient hatte, wurde er, solange er den Titel eines Helden hatte, als einer betrachtet und als solcher bezeichnet. Da er diese Rolle und einen Titel akzeptiert hatte, hatte er die Pflicht, sich wie einer zu benehmen.

Obwohl er so war, gab es Leute, die ihn einen Helden nannten. Es gab auch Leute, die es nicht besser wussten und auf ihn vertrauten.

Daher wollte er nicht erbarmlich handeln.

In ihm selbst gab es eine Hoffnung, die zerstort wurde, wenn jemand darauf blies. Aber sein schwaches Ich konnte nur einen dunnen Schleier vorgeben.

Als solches wollte er das zumindest aufrechterhalten. Denn es war seine Verpflichtung, als er diesen Hilferuf beantwortete.

Das Zeug, das aus seinem Bauch und in den Hals gestiegen war - das Zeug, das seinen Mund bereits erreicht hatte, schluckte er gewaltsam wieder herunter.

’’ Oi, Sie sind immer noch nicht daran gewohnt, Sei? Ist es nicht an der Zeit, dass Sie es schaffen, das magische Biest zufallig zu toten? Wenn du es nicht kannst, wird es ein bisschen schwierig werden. ??? ’

’ ’.... Ja, konnte sein. ’’

Obwohl er die Aufforderung von Jean bestatigt hat, zogert er immer noch.

Mir geht es gut, irgendwo tief in ihm, fuhlte er sich so.

Wenn er zogern wurde, selbst die magischen Tiere zu toten, konnte er nicht lange durchhalten. Das wusste er.

Er musste sich daran gewohnen. Nicht daran gewohnen zu wollen, war nur seine Selbstsucht. Das wusste er.

Gleichzeitig glaubte er jedoch, dass er kein Mensch werden wollte, der ein Lebewesen sinnlos toten konnte, ohne etwas zu fuhlen.

Widerspruch - er wollte seine Mitleidlosigkeit nicht zeigen. Dennoch wollte er nicht, dass er ein Lebewesen toten kann, ohne etwas zu fuhlen.

Es war nicht moglich, beide Wege zu gehen, aber Sei klammerte sich weiterhin an beide.

Er wollte weiter das Gefuhl spuren, das Leben wegzunehmen. Wenn er das Gewicht davon vergessen wurde, wurde er den Sinn fur Gerechtigkeit verlieren, an den er glaubte.

Das Land Japan, in das er schlieslich zuruckkehren wurde, war ein gesetzlich geregeltes Land. Dort gab es Gesetze, damit Menschen existieren konnten, es gab Dinge, die als Moral bezeichnet wurden, und es gab Dinge, die als gesunder Menschenverstand bezeichnet wurden.

Er wollte nicht jemand werden, der nicht zogert, einen Menschen zu toten, wenn er zuruckgehen muss.

Naturlich musste ein Polizist einen Verbrecher verhaften. Bei Bedarf wurden sie sogar eine Schusswaffe abfeuern und sich das Leben nehmen.

In dem Moment, in dem der Polizist frohlich mit der Waffe auf jemanden gerichtet hat, wenn er diese Waffe abfeuert und froh daruber ist, dass er jemanden toten kann, verdient er es nicht mehr, Polizist genannt zu werden. Sie waren einfach ein Morder, der das Gesetz als Schild benutzte.

Aber in dieser Welt war es Gerechtigkeit. Jemand, der in der Lage war, mehr Schlachtfelder zu betreten und ohne zu zogern weitere magische Bestien zu toten, wurde als groserer Krieger angesehen. Und sie waren diejenigen, die zum Helden wurden.

Auch wenn dies dem Ziel von Sei sehr ahnelte, dem Schritt seines Vaters zu folgen, konnte es im Wesentlichen nicht weiter sein.

Ich wusste es schon, aber .... Ich bin nicht dafur geeignet, ein Held in einem Spiel zu sein ....

Ich wusste, dass ich naiv bin.

Es war keine "Freundlichkeit". Es war "Naivitat".

Mir fehlte eine Auflosung. Ich hatte nicht die richtige geistige Einstellung.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Auch wenn ich aus freiem Willen einen Hilferuf beantwortete, hatte ich selbst jetzt noch keine Fuse gestellt noch runter.

Tatsachlich beruhrten meine Fuse Midgards Boden physisch, trotzdem war mein Herz immer noch im friedlichen Land Japan steckengeblieben.

Als solches wurde ich immer zu einer Belastung fur meine Verbundeten und konnte es nicht vermeiden, den gesunden Menschenverstand und die Moral der Japaner vor Midgard zu stellen.

Wenn es nur rucksichtslos einspringen sollte, war es einfach. Wenn ich mir sage, dass meine Handlungen fur Gerechtigkeit waren, konnte ich vorankommen.

Ich hatte jedoch nicht die Moglichkeit, dies zu ermoglichen. Ich hatte nicht die richtige Einstellung, um dies zu ermoglichen.

Seine Handlungen waren nicht Mut, sondern Rucksichtslosigkeit. Infolgedessen glaubte Sei nicht, ein Held zu sein.

Kommen Sie kostenlos an der Originalquelle. Zwei weitere freie Gedanken.

Die Art und Weise, wie ich mich verhalte ... wird rucksichtslos genannt, isn \ \' t es?

Ich wurde gebeten, Ruphas und den Damonenkonig zu besiegen.

Es war jedoch unmoglich fur ihn. Oder eher, es waren keine Individuen, die von Lebewesen besiegt werden konnten.

Obwohl Sei klar wusste, dass es fur ihn unmoglich war, ging er weiter voran. Das nannten Sie Rucksichtslosigkeit.

Deshalb war er kein Held. Er war nicht qualifiziert, so genannt zu werden.

Sogar damals nannten ihn alle und hofften auf ihn. Als solcher konnte er ihre Erwartungen nicht verraten.

Auf diese Weise dachte er, dass er zumindest versuchen wurde, ein Held zu werden.

Er wollte seine Einstellung andern, die noch nicht einmal die Startlinie erreicht hatte. Zumindest von Mutlosigkeit zu Mut zu wechseln.

Er wollte nicht gehen, wahrend er von der Angst wegschaute. Er wollte gehen, wahrend er diese Angst anerkannte.

Wenn er das nicht tun konnte, konnte er nicht einmal unterscheiden, was richtig und was falsch ist.

Jemand, der nur Dinge sah, die zu seinen Gunsten waren, und weg von allem, was fur ihn ungunstig war. Jemand wie dieser wurde niemals in der Lage sein, die Dinge richtig zu beurteilen.

Jeder hat Angst ... Sie versuchen nicht, die Dinge klar zu sehen.

\ \'Ruphas Mafahl ist unheimlich stark. Sie ist also bose. Wir sollten sie besiegen. Wir wollen, dass sie geht. \ \'

.... . Ich bin auch derselbe. Ich mochte sie nie wieder treffen, wenn ich helfen kann.

Aber .... Es ist \ \', aber \\' ...

Ich hatte eine Frage.

Etwas, das er seinen Verbundeten nicht stellen konnte, eine Frage, die er fur sich behielt.

Eine auf Unvoreingenommenheit basierende HypotheseAnsicht, dass nur er aufgrund von einer anderen Welt gebracht worden sein konnte.

War Ruphas Mafahl tatsachlich ein Feind?

Irgendwie sind alle ihr bis zu einer uberraschenden Menge feindlich gesinnt.

Sogar dieses Gesprach mit dem Damonenkonig ... Niemand denkt grundlich daruber nach, was gesagt wurde. Sie wischten es kaum als ein Gesprach zwischen zwei bosen Wesen.

Aber fur mich war dieses Gesprach etwas anderes.

Der Damonenkonig stellte fest, dass sogar die Schlacht vor 200 Jahren das Werk der Gottin war.

.... Dann ... "Vielleicht ist der aktuelle Kampf auch derselbe?"

Zunachst war es seltsam, dass die 7 Helden, die ihre Verbundeten hatten haben sollen, sie niedergeschlagen haben.

Gedankenkontrolle? Manipulation des Herzens? Verstarkung der unterbewussten Angst? Ich weis nicht, was fur ein Trick es war, aber ... vielleicht war er schon jetzt aktiv?

Das Ziel, nach Svalinn zu kommen, bestand darin, sich zu treffen und mit ihm zu sprechen den Weisheitskonig Megrez und frage ihn nach moglichen Hinweisen, wie der Oberste Herrscher und der Damonenkonig besiegt werden konnen.

Auserdem hofften sie, dass Megrez wissen wurde, wie er die Macht des Helden starken kann.

Immerhin war Megrez ein Mann, der einmal den Gipfel von Level 1000 erreichte.

Es war vernunftig anzunehmen, dass er eine besondere Methode zur Starkung der Bevolkerung dieser Generation wusste.

Trotzdem hatte Sei ein anderes Ziel vor Augen.

Von seiner Gruppe wurde nur Sei Megrez aus einem anderen Grund treffen, als den Obersten Herrscher zu besiegen. Er wollte herausfinden, was vor 200 Jahren wirklich passiert ist.

Indem er sich personlich mit dem Konig der Weisheit traf und mit ihm sprach, wollte er die Umstande herausfinden und ableiten, was Ruphas dachte.

Er konnte nicht weitermachen, ohne es herauszufinden. Er konnte nicht weiter kampfen.

Er konnte sein Sichtfeld nicht einschranken und blind das Urteil anderer akzeptieren, dass sie bose war.

Es war kein einfaches Problem, bei dem er zuerst blind schiesen und spater sagen konnte;Oh, es stellte sich heraus, dass ich falsch lag. Entschuldigung Kumpel . "

Er erinnerte sich daran, was sein Vater, ein Polizeibeamter, ihm erzahlt hatte.

’’ Richten Sie Ihre Waffe nicht irrtumlich auf jemanden. ’’

Polizisten standen hinter einem Schild, der das Gesetz genannt wird. Sie hatten die Macht, Verbrecher zu verhaften.

Genau aus diesem Grund mussten die Polizeibeamten die andere Partei unparteiisch und korrekt betrachten.

Sie konnten nicht nur eine Seite der Geschichte horen. Sie mussten beiden Seiten der Argumente zuhoren. Erst als sie die Situation vollstandig verstanden hatten, waren sie verpflichtet, eine korrekte und faire Antwort zu finden.

\'\' Ihr Vater hat einen Fehler gemacht ... Ich habe einmal jemanden erwischt, der unschuldig war, und 15 Jahre seines Lebens ruiniert ... und als Folge dieses Fehlers. .. er hat sich das Leben genommen. Ahh Sei, dein Vater ist kein Verbundeter der Gerechtigkeit mehr ... Deshalb ... musst du nicht wie ich werden. Was auch immer Sie tun, Sie durfen nicht zu jemandem werden, der diesem Gerechtigkeitsgefuhl blind folgt und einen Fehler macht. ’’

Wenn er sagt, ertrank Sei\'s Vater in seiner Schuld und seinem Stress, bis alle seine Haare weis wurden, was dazu fuhrte, dass er jeden Wachzustand zum Alkohol fluchtete.

Sein Vater war ein Mann der Gerechtigkeit.

Immer wenn es sein sollte, traumte sein Vater davon, dass er ein Verbundeter der Schwachen sein konnte. Jemand, der Freundlichkeit und Gluck fur alle bringen kann.

Als solcher arbeitete sein Vater jeden Tag ohne Ruhe. Sei glaubte, es sei jemand, auf den er stolz sein konnte.

Er sagte sich, dass er eines Tages genauso werden wurde wie dieser Mann, mit dem er prahlerisch war.

Dieses Gefuhl hatte sich auch jetzt nicht geandert.

Es ist ein guter Vater ... Irgendwie bin ich immer noch rational.

Tatsachlich habe ich mich ziemlich umgedreht, aber ich denke, es geht mir immer noch gut. Wahrscheinlich hochstwahrscheinlich.

\ \'Machen Sie keinen Fehler \\', haben Sie gesagt? Ja, ich werde mich nicht entscheiden, nachdem ich nur eine Seite der Geschichte gehort habe.

Ich werde meine Waffe nicht auf jemanden richten, auf den ich nicht zeigen sollte.

.... Nun, ich denke, was ich tatsachlich halte, ist ein Katana.

Ich weis nicht mal, warum es in einer anderen Welt sogar ein Katana gibt. Andererseits war diese Welt voller seltsamer Dinge, die ich nicht verstehen kann.

Aber es ist in Ordnung. ...... Ich werde auf jeden Fall keinen Fehler machen, wenn ich mich entscheide, was vor der Waffe sein sollte.

Der junge Mann, der als Held bezeichnet wurde, glaubte jedoch, dass er auf diese Weise nicht ausreichend nachgedacht hat.

Dass er kein Todesgott werden konnte, der die Feinde im Namen der Gerechtigkeit rucksichtslos toten konnte.

Er wusste, dass er nicht der Held werden konnte, der von den Menschen dieser Welt erwartet wurde.

Trotzdem gab die Saule in seinem Herzen nicht nach. Das Gerechtigkeitsgefuhl, das von seinem Vater weitergegeben wurde, blieb immer noch starkg in seinem Herzen.

Deshalb wollte er es unbedingt finden. Nicht "ein Held", der den Feind gnadenlos niederschlagen konnte, so wie es die Menschen wollten. Aber "der Held" in seinem Herzen.

In seiner Hand ware eine todliche Waffe, die "Gerechtigkeit" genannt wird.

Und uber seinem Kopf ware der Titel eines "Helden", der seine Tatigkeit rechtfertigen wurde. Dahinter wurde sich ein Schild befinden, der Land genannt wird.

Deshalb darf er keinen Fehler machen. Ein Fehler konnte und wurde niemals vergeben werden.

Nicht jemand, der blind Gerechtigkeit erfullte, weil ihm das Ziel gegeben wurde, sondern jemand, der seinen Mut einsetzte, um zu Recht eine richtige Antwort zu finden.

Er glaubte, dass es wirklich der Held war.

...... Die Frage ist.

Kommen Sie kostenlos an der Originalquelle. Zwei weitere freie Gedanken.

Er warf einen Blick hinter sich.

Was er sah, war ein Jagdrevier eines Tigers, der die magischen Bestien heulte und ausloschte, die langst den Willen zum Kampf verloren hatten.

Es gab weder Gerechtigkeit noch Boses. Nur der tierische Instinkt, sich erfullen zu wollen, indem er einen Feind in einem Jagdrevier niederreist.

\ \'Es gibt eine Beute vor meinen Augen. Es zeigte seinen Rucken und rennt davon. Also werde ich es jagen und essen! \ \'Das war alles!

Es hatte kein Interesse an dem, was der Feind zu sagen hatte. Es wurde essen, wenn es Hunger bekam. Es gab kein Konzept von Gut oder Bose.

Die Wildnis - es war ihnen egal, was logisch war!

Dies fuhlt sich an wie eine Party, die definitiv einen Fehler machen wird, an wen sie sich richtet ...

Als er den Tiger betrachtete, der das magische Biest verschlungen hatte, verlor Seys Augen den Fokus.

Er dachte ... Wenn Sie als Humanoide gelten, kochen Sie Ihr Fleisch mindestens, bevor Sie es essen.

__

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel A Wild Last Boss Appeared Chapter 55

#Read#Novel#A#Wild#Last#Boss#Appeared###Chapter#55