Absolute Choice Chapter 185

\\ n \\ nKapitel 185 \\ n

Kapitel 185: Ein Super-Flirt-Experte

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Mu Yuesheng geschlossen ihre Augen nervos. Als Shi Xiaobais Finger ihre Schlafen beruhrten, spurte sie ein leichtes Frosteln. Shi Xiaobais Finger waren nicht kalt, aber ihr Gesicht hatte sich etwas erwarmt.

’’ Puh. Mu Yuesheng atmete tief durch, als es ihr schwer fiel, ihre Gedanken zu klaren.

Die Finger, die auf ihrer Haut gelandet waren, bewegten sich plotzlich. Vorsichtig druckten die Finger nach unten, so dass sich ihr brennender Kopf sofort anfuhlte, als wurde er in ein kaltes Wasserbecken getaucht. Das kalte Gefuhl war nicht zu kontrollieren.

Mu Yuesheng schnappte nach Luft, als sie spurte, wie sich ihre mentalen Wolken in ihrem Kopf aufhellten. Die Bilder, die sie sich in ihrem Kopf vorstellte, wirkten, als sei ein Schleier aufgehoben worden, was ihn sehr deutlich machte.

Mu Yuesheng wollte sofort Cogitation versuchen.

Die Finger bewegten sich jedoch wieder ohne Rhythmus, bevor sie stark nach unten druckte. Dieser Druck veranlasste ihren Verstand, sich in Schlamm zu tauchen. Ein eiskaltes Gefuhl, das ihren ganzen Korper fegte, begann wie ein Fluss durch jedes Blutgefas zu fliesen, das sie hatte. Das Blut in ihren Gefasen fuhlte sich an, als wurde es kochen, als eine Hitze aufkam. Ihre Haut wurde sofort rotlich, wahrend sich ihr Korper zwischen heis und kalt wechselte. Sie fand es auserst bequem und konnte nicht anders als ...

’ahm ...

Mu Yuesheng konnte nicht anders, als einmal zu stohnen.

’’ Ah! ’

\\ n \\ n \\ n

Mu Yuesheng erinnerte sich sofort an die unmoralischen Gerausche, die letzte Nacht aus Mozzies Zimmer kamen und sofort in Panik geraten waren. Sie spurte, wie sich die Daumen, die auf ihre Schlafen druckten, wieder bewegte und sie sofort druckte. Mu Yueshengs Augen weiteten sich schlagartig, als Bolzen spritzig funkelten. Ihr Korper verwandelte sich in einen eisblauen Lichtstrahl, als sie schnell ruckwarts auflud.

’’ Puh ... Puh ... ’’

Mu Yuesheng atmete zwei tiefe Atemzuge aus einem Schockzustand. Diese Massagetechnik war giftig!

’’ Was ist los? ’’ Shi Xiaobai blinzelte und fragte neugierig.

Mu Yuesheng klaffte ihren Mund, war sich jedoch nicht sicher, wie er antworten sollte. Konnte sie antworten? Nein, Ihre Massage fuhlt sich zu gut an, ich kann es nicht ertragen.

Mozzie war derjenige, der Mu Yueshengs Dilemma am meisten verstanden hat. Sie lief sofort zu ihrer Seite und sagte mit einem Lacheln zu Shi Xiaobai: Schwester Yuesheng geht es nicht gut. Nachstes Mal dann . Y ’

Mu Yuesheng sah Mozzie dankbar an. Sie verstand schlieslich tief, welche Schwierigkeiten Mozzie gehabt hatte.

Shi Xiaobai fand es etwas bedauerlich, aber erzwang sie nicht. Er nickte und sagte: Okay, dieser Konig wird dich heute Nacht suchen. ’’

’’ Ah? ’

Mu Yuesheng geriet in Panik und sagte hastig:" Nein ... das ist nicht notig. " \'\'

\\ n \\ n \\ n

Shi Xiaobai fragte verwundert: \'\' Sie wollen Ihre Kultivierungsgeschwindigkeit nicht verbessern? \'\'

Mu Yuesheng war fassungslos . Sie wollte es auf jeden Fall. Es war immer ihr Wunsch, aber die Gerausche, die sie erzeugt hatte, waren einfach zu peinlich. Mu Yueshengs Gesicht wurde rot, als sie anfing zu zogern. Sie wusste nicht, ob sie ihn milde ablehnen sollte oder erst zustimmen sollte, bevor sie sich einen Ausweg vorstellte.

Mozzie sagte sofort mit geradem Gesicht: \'\' Lord Shi Xiaobai, uberlassen Sie diese Angelegenheit noch einen Tag! \'\'

Mu Yuesheng nickte eilig, so wie Mozzies Eindruck standig verbessert.

’’ in Ordnung! ’

Obwohl Shi Xiaobai bestrebt war, in die Hohe zu steigen, wollte er sich nicht anderen aufzwingen. Er wunderte sich nur, was passiert war.

Hat seine Massagetechnik Gottes Unbehagen verursacht?

Das machte keinen Sinn. Nach den Theorien, die das System in seinen Kopf eingefuhrt hat, konnte die Massagetechnik Gottes die Sinne anregen. Es hatte sehr bequem sein sollen.

Kevin, der all dies nebenbei beobachtete, bemerkte Mu Yueshengs Verlegenheit ohne einen Hauch von Arger und dann Shi Xiaobai, der verblufft agierte. Er holte heimlich sein Handy heraus und schickte schnell eine Nachricht.

Kevin: Herr Gott, Herr Gott, ich weis, wer meine Liebste ist. Dieser Bastard ist ein Flirt-Experte. Ein sehr, sehr geschickter. Was soll ich tun? \'\'

...

...

[Gaia] Hauptsitz, im Besprechungsraum fur die hochsten Ebenen die Turen und die Fenster waren fest geschlossen. Sehr wenig Licht drang durch, so dass Dunkelheit den gesamten Raum erfullte, als die verdrangte Atmosphare ausstromte.

Die vier divisionsminister sasen jeweils an einer der vier Ecken. Unter den Schatten war es schwierig, sogar ihre Korper zu erkennen.

Der grau gekleidete Alteste stand in der Mitte des Raums und sagte leise: „Woran denken Sie alle uber diese Angelegenheit? ’’

Die Stille hat eine Weile gedauert.

Yama Minamiya war der erste, der die Stille brach. Er sagte: "Meiner Meinung nach sollten wir es nicht akzeptieren. Wir sollten einen exc findenVerwenden Sie, um die Beforderung des Schlachtenaustauschs abzulehnen. Die Kinder sind immer noch jung. Die Massenselektion selbst ist bereits anstrengend genug. Wenn sie wahrend des Gefechtsaustausches vor der Auswahl besiegt wurden, wurde ihr Vertrauen erschuttert. In dem Moment, in dem Yama Minamiya mit seiner Aussage fertig war, ertonte eine schrille Stimme. Chaos sagte: "Ablehnen?" Wie lehnen wir ab? [Zeus] hat in den letzten Jahren [Gaia] \ "Heritage Series \" beobachtet. Den Kampftausch abzulehnen, ist gleichbedeutend damit, dass er die Moglichkeit hat, sich zu sturzen und uns zu beisen. Oder warum haben wir uns die Demutigung schon seit einem Jahrzehnt gefallen lassen? “Der fette, schweinartige Orden sagte mit schwerer Stimme:„ Wir konnen sie definitiv nicht ablehnen. Der Gefechtsaustausch ist unsere letzte Stufe des Friedens an der Oberflache mit [Zeus]. Sobald wir sie ablehnen, werden die Schlagzeilen des morgigen "Hero Daily" [Gaia] den Austauschkampf verweigern. Infolge der Schmach hat [Zeus] angekundigt, mit [Gaia] im Widerspruch zu stehen. Madam Ji lachelte hohnisch und sagte: „Diese Menge alter Fogies bei [Zeus] hat immer auf diese Chance gewartet. Sie scheinen jedes Jahr ungewohnlich begeistert zu sein. Und jedes Mal wurden sie ihr Bestes geben, um uns von den uberwaltigenden Widrigkeiten zuruck zu halten und die Initiative zu ergreifen, um diese Tradition aufzuheben. Selbst wenn wir den Austausch des Austauschkampfs ablehnen, werden sie der Welt wahrscheinlich mitteilen, dass wir den Kampfaustausch abgelehnt haben. ’’

Yama Minamiya klaffte den Mund, sagte aber kein Wort. Er wusste sicherlich von den Grunden, die dahinter standen, aber er fuhlte sich daruber emport.

Der grau gekleidete Alteste murmelte vor sich hin, bevor er sagte: "Es scheint, dass es nicht notig ist, daruber weiter zu diskutieren." Wir konnen nur den Gefechtsaustausch akzeptieren, und wir mussen ihn mehr als in den vergangenen Jahren hype machen. Das Training von morgen soll fur einen Tag unterbrochen werden. Alle Rookies sollen den Schlachtaustausch beobachten. Die Einwohner von Steel City sollten ebenfalls eingeladen werden. Wir mussen die Zuschauergrose der vergangenen Jahre uberschreiten. Informieren Sie die Medien und wenden Sie sich an die Reporter. Sorgen Sie dafur, dass diese Angelegenheit die Schlagzeilen erreicht und jeder Burger in China es sieht. Auch wenn [Gaia] sich jetzt in einer Krise befindet, sind unsere Anfanger immer noch mit Mut erfullt und unsere Freundschaft mit [Zeus] bleibt bestehen. ’’

Nachdem der grau gekleidete Alteste dies gesagt hatte, wurde die Atmosphare im Raum sofort noch deprimierender.

Yama Minamiya zogerte einen Moment, aber er konnte nicht anders als zu sagen: "Ist das nicht auch ein bisschen ... ungerecht diesen Kindern gegenuber?" -robed Altester sagte sofort kalt: „Nein, das ist Fairness. In den letzten zehn Jahren haben die Rookies jeder Partie die gleiche Demutigung erlebt. Was macht dieses Jahr so ​​besonders? Solange sie sich an diese Demutigung erinnern und sich wutend fuhlen und schlieslich diese Wut in Motivation verwandeln, ist alles wichtig. ’’

Yama Minamiya sagte tief: "Diese Kinder werden in zwei Tagen an der Massenauswahl teilnehmen. Wenn sie morgen in der Offentlichkeit eine schreckliche Niederlage erleiden, wird es fur sie schwierig sein, sich psychologisch anzupassen. Immerhin sind sie noch sehr jung. ’’

Die anderen drei Abteilungsminister schwiegen. Obwohl sie wussten, dass sie den Schlachtaustausch nicht ablehnen konnten, wollten sie nicht so herzlos sein wie der grau gekleidete Alteste, um den Kampfaustausch zu fordern und zu hype. Immerhin war der Rookie-Vertreter jeder Abteilung der Rookie, an den sie sich sehr schatzten.

Die Atmosphare hat einen extremen Unterdruckungszustand erreicht.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Absolute Choice Chapter 185

#Read#Novel#Absolute#Choice###Chapter#185