Absolute Choice Chapter 186

\\ n \\ nKapitel 186 \\ n

Kapitel 186: Kann ich mir Ihre Hand leihen, um Gesichter zu schlagen

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Die Der grau gekleidete Alteste seufzte und sagte: »Sie gelten bereits als glucklich. In jedem ungeraden Jahr geht die Rookie-Delegation bis zum Schlachtfeld in [Zeus] \'Heimstatte. Dort erleiden sie den Ausbruch von Verspottungen und Ausbruchen. Zumindest fur dieses Jahr wird der Schlachtaustausch von [Gaia] organisiert. Als er das horte, sagte Yama Minamiya leise: „Ist nicht so ein Gluck ... zu deprimierend?“ Der grau gekleidete Alteste verstummte Kurz bevor Sie sagen: \'\' Es ist nicht unmoglich, Depression in Starke umzuwandeln. Es wurde dann entschieden. Sie alle sollen die Kinder Ihrer jeweiligen Abteilung trosten. Lassen Sie sie geistig darauf vorbereitet sein, dass sie beim morgigen Kampfwechsel morgen eine bittere Niederlage erleiden werden. Scheitern ist jedoch nicht furchterregend, was erschreckend ist, sich an die Erniedrigung zu erinnern und die anderen nutzlichen Dinge zu ignorieren. ’’

Die vier Abteilungsminister verstummten und nickten.

’’ Dann ist die Besprechung beendet. ’’

...

Das Treffen zwischen den oberen [Gaia] -Echelonen dauerte nicht lange, da die Entscheidung von Anfang an bestimmt war. Shi Xiaobai und seine Gesellschaft warteten nicht lange, bis die vier divisionsminister kamen. Yama Minamiya kundigte die Bestatigung des Kampfwechsels an, der morgen stattfinden soll. Er deutete auch dem Quartett an, dass der Austauschkampf ein groses Publikum haben wurde.

Die dreitagige kollektive Ausbildung wurde ebenfalls offiziell beendet. Die vier divisionsminister fuhrten den eigenen Rookie der division fort. Sie mussten nicht uber ihre Worte nachdenken, weil sie den Rookies, die jedes Jahr an der Schlacht teilgenommen hatten, dieselben Worte wiederholten.

Der allgemeine Schwerpunkt bestand darin, den Gefechtsaustausch normal zu behandeln.

\\ n \\ n \\ n

Sie sind moglicherweise anderen unterlegen, aber das ist nur vorubergehend. Obwohl Sie wahrscheinlich morgen verlieren oder sogar ein miserables Versagen erleiden werden, sollten Sie Ihr Vertrauen nicht verlieren. Sie konnen sich erniedrigt fuhlen, aber Sie konnen die Demutigung nicht nur sehen. Es ist auserst wichtig, dass Sie die Lektion aus Ihren Fehlern lernen und Fortschritte erzielen.

Diese Worte klangen fur die Ohren nicht erfreulich, da der Schlachtaustausch noch nicht begonnen hatte, aber sie wurden unter der Annahme angesprochen, dass sie bereits verloren hatten. Es horte sich an, als wurden die divisionsminister es verarschen. Tatsachlich wussten die Rookie-Vertreter jeder Gruppe, dass zwischen ihnen und den Rookies von [Zeus] ein gewaltiger Graben herrschte. Es war genau wie der Unterschied zwischen den Spitzengelehrten der Peihua-Universitat und den Zweitstudenten.

Obwohl die Rookie-Vertreter in den vergangenen Jahren mit abnehmender Erregung nicken und mit Ja sagen, leiden ihre Herzen tatsachlich in der Stille.

Dieses Jahr war jedoch anders. Die Antworten der vier Rookie-Vertreter uberraschten die vier divisionsminister.

Mozzie sagte: \'\' Auch wenn es ein Verlust ist, wird dieser Mozzie die andere Person dazu bringen, den Preis zu zahlen! \'\'

Der Abteilungsminister war zuerst erstaunt, dass das kon***e Madchen Wen Hezheng hatte sich in Mozzie verwandelt. Dann war er verblufft, dass der sanfte und freundliche Wen Hezheng solche dominanten Worte aussprechen wurde. Er nahm leise einen Schatz aus seiner Schatzkammer heraus und sagte: „Iss das, werde schnell wieder fett!“

...

Kevin sagte: „Dieses Genie wird es sein zuerst zu kampfen. Warten Sie und sehen Sie den Abteilungsminister. Dieser Genius wird auf jeden Fall den Sieg in der ersten Schlacht gewinnen und zu einem guten beginnen. Madam Ji, der Minister fur Schopfungsabteilung, fand Kevin etwas anders als ublich. Obwohl er charmant gezuckt hatte, um auf etwas hinzuweisen, war Kevin ungeruhrt. Dies veranlasste Madam Ji, ihn in einem anderen Licht zu betrachten.

\\ n \\ n \\ n

...

Mu Yuesheng sagte: "Ich freue mich darauf, mit den Super-Rookies zu kampfen." Cha ’

Der Chaos-divisionsminister, der schon immer listig war, zeigte Mu Yuesheng eine seltene Aufrichtigkeit. Er hat wahrscheinlich etwas an Mu Yuesheng gesehen, das sein Herz zum Schmelzen brachte. Abteilungsminister Chaos, der auch mit Worten gut sprach, sprach nicht viel. Stattdessen sagte er: „Mach dein Bestes. Es wird einen Tag geben, an dem Sie super Anfanger im Staub lassen. Shi Xiaobai sagte: "Dieser Konig will sie allein bekampfen."

...

Yama Minamiya, der Minister der Vernichtungsabteilung, wusste schon lange von Shi Xiaobais Vertrauen, daher war die Person, um die er sich am meisten Sorgen machte, genau Shi Xiaobai. Da er zuversichtlich genug war zu glauben, dass er alle alleine schlagen konnte, ware der Ruckschlag, den er erlitten hatte, wahrscheinlich viel groser als der Rest, wenn er morgen eine schwere Niederlage erlitt.

Yama Minamiya seufzte. Er erinnerte sich an den vierzehnjahrigen Riko und die Rookie-Delegation, die vor drei Jahren zu [Zeus] gegangen war, um an der Rookie-Schlacht teilzunehmen.Damals verlor [Gaia] \'s Rookie-Delegation in sieben Schlachten sieben Verluste. Abgesehen von Riko, dem es gelang, ein wenig langer zu bestehen, bevor er besiegt wurde, hatten die anderen Rookies zu Beginn eine vernichtende Niederlage erlitten.

Damals, in [Zeus] \'Heimstatte, ertonten im ganzen Stadion alle moglichen Laute, Buhrs und Spott. Abgesehen von Riko, der storrisch das Publikum anstarrte, blieben die anderen sechs Rookies in Tranen, als sie den Kopf senkten.

Die meisten Mitglieder der Rookie-Delegation wurden schlieslich ihr Vertrauen zuruckgewinnen und den Gefechtsaustausch als eine unvergessliche "Lernerfahrung" betrachten.

Es gab jedoch einige Vertreter von Neulingen, die sich nicht erholen konnten, was dazu fuhrte, dass sie in Elend und Verwirrung gerieten. Und diese Anfanger, die ihr Vertrauen verloren hatten, waren gewohnlich die Anfanger, die vorher zuversichtlich waren, arrogant zu sein.

Shi Xiaobai war diesen Menschen sehr ahnlich.

Yama Minamiya machte sich Sorgen. Mit einem Gedanken entschied er sich, Riko anzurufen und Shi Xiaobai zu Rikos Wohnung zuruckzuschicken.

...

...

Diese Angelegenheit war in der Tat ziemlich plotzlich, aber viele Menschen waren bereits mental vorbereitet. Bevor die Rookies [Gaia] betraten, hatten sie naturlich nach Informationen uber [Gaia] gesucht. Und der mit [Zeus] verknupfte Kampftausch erschien aufgrund des Ansehens von [Zeus] hoher in den Suchrankings. Abgesehen von Shi Xiaobai wussten alle anderen Rookies von dem "unfairen" Gefechtsaustausch, der jahrlich abgehalten wurde.

Mit dem Spiel Anfang dieses Jahres war dies jedoch ein "Zufall".

Die Boswilligkeit konnte von der Mehrheit der Neulinge vermutet werden. Abgesehen von Beschwerden hatten sie nichts, was sie tun konnten. Tatsachlich gab es eine Reihe von Anfangern, die im Kampfaustausch Schadenfreude erlebten. Zum Beispiel freute sich Hua Pengju, der von anderen als Erektile Dysfunktion verspottet worden war, nachdem seine Balle zerschmettert worden waren, offensichtlich darauf, dass Tu Dahei morgen von den [Zeus] -Rookies brutal niedergeschlagen wurde.

Bevor er den Anruf von Yama Minamiya erhielt, hatte Riko bereits von den Nachrichten erfahren. Der Grund dafur war, dass [Zeus] dies auf ihrer offiziellen Website auf unberechtigte Weise angekundigt hatte. Daher war die gesamte Stahlstadt uber die Neuigkeiten informiert.

Offensichtlich hatte [Zeus] nicht die Absicht, die Meinung von [Gaia] einzuholen. [Gaia], die unmittelbar davon betroffen waren, informierten sie nur im Vorbeigehen, als sie bereits unterwegs waren.

Riko wartete in ihrer Wohnung und sas mit einem toten Blick auf einem Sofa. Sie hielt ihr Kinn hoch und dachte uber etwas nach. Ihre Augenbrauen waren leicht gestrickt, als wurde sie etwas uberlegen, aber ihre Augen flackerten und schienen eine dunkle Entschlossenheit zu bilden.

Nachdem Shi Xiaobai die Tur geoffnet und eingetreten war, stand Riko sanft auf, um zu ihm zu gehen.

’’ Oh? Fuhlen Sie sich nicht gut? “Shi Xiaobai sah Riko in die Augen und sah, dass die schneebedeckte Haut ihres Gesichts eine merkwurdige Rotung aufwies. Sie sah aus, als ware sie etwas krank, und er konnte nicht anders, als leise zu fragen: "Brauchen Sie diesen Konig, um Sie zu massieren?" Es ist nicht so, dass dieser Konig sein eigenes Horn zuchtet, aber die gottliche Massage dieses Konigs ... \'\'

\'\' \'Shi Xiaobai!\' \'Riko unterbrach Shi Xiaobais Satz als Ihr Gesichtsausdruck sah grimmig und ernst aus. Sie hatte eine Ernsthaftigkeit, die Shi Xiaobai noch nie von ihr gesehen hatte.

Shi Xiaobais Ausdruck wurde auch allmahlich ernst.

Riko brach plotzlich in Gelachter aus, wie das Aufbluhen von Birnenblumen. Sie streckte ihre Hand aus, um Shi Xiaobais Wange zu klemmen, und senkte ihren Kopf leicht. Sie fragte leise: "Ich mochte ein paar Leuten ins Gesicht schlagen. Kann ich mir deine Hand leihen? “

Nach einer kurzen Betaubung grinste Shi Xiaobai und antwortete:„ Okay, dieser Konig liebt schmatzende Gesichter. ’’

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Absolute Choice Chapter 186

#Read#Novel#Absolute#Choice###Chapter#186