Absolute Choice Chapter 190

\\ n \\ nKapitel 190 \\ n

Kapitel 190: Fruher gegen den Gegenwind, dreisig Fus konnte ich pissen, aber heute sind meine Schuhe trotz Ruckenwind uberfullt

\\ n \ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Das Dach des Gaia Steel Tower von Steel City war der hochste Punkt in Steel City. Wenn man auf dem Dach steht, konnte man die gesamte Stadt Steel City uberblicken und die Weite des darunterliegenden Landes in sich aufnehmen. Man streckte die Hand aus, als konnte man den Sternenhimmel beruhren.

Die kreisformige Plattform auf dem Dach des Turms hatte nur einen Durchmesser von etwa vier Metern. Der altere Gott der Schwerter und der One-Pun standen jeweils auf einer Seite, wahrend ... er pinkelte.

One-Pun blickte auf den Ausgang seines Kampfes hinunter und drehte seinen Kopf, um den Gott der Schwerter anzusehen. Leise zog er seine Hose hoch und sagte: "Senior, du hast verloren. ’’

’’ Ich werde alt. Der Gott der Schwerter schuttelte seinen Kopf mit einem Seufzer, bevor er sagte: Gegen Morgen gegen den Gegenwind, dreisig Fus konnte ich pinkeln, aber heute sind meine Schuhe trotz Ruckenwind so uberrollt. Ich werde alt, ich werde wirklich alt ... \'\'

One-Pun war ausdruckslos, als er sagte: \'\' Seit du verloren hast, musst du dein Versprechen einlosen und sich kreuzen Schwerter mit diesem Junior. ’’

Der altere Gott der Schwerter verstummte, bevor er einen Moment spater sprach. “Wenn dieser alte Mann Sie nicht einmal am besten pinkeln kann, wie konnte dieser alte Mann gegen Sie gewinnen, wenn er die Schwerter kreuzt? Keine Kreuzung, definitiv keine Kreuzung. "One-Pun war verblufft und sagte:" Was ist das fur eine Logik? Alter, versuchen Sie, auf Ihr Wort zuruckzukommen? «» Der Gott der Schwerter antwortete nicht und antwortete stattdessen: «» Weist du, warum ich dieses Holzschwert bei mir trage? «»

Der Gott der Schwerter zog das Holzschwert heraus und reichte es an One-Pun. Nach einem Moment des Zogerns streckte One-Pun seine Hand aus, um sie zu ubernehmen. In dem Moment, in dem er es nahm, blitzte eine Spur Uberraschung auf sein Gesicht. Er fragte sich laut: "Dieses Schwert ...?"

\\ n \\ n \\ n

Der Gott der Schwerter grinste. Ihm fehlten zwei Vorderzahne, aber seine Zahne waren weis und ordentlich. Er streckte langsam seine rechte Hand gegen den Himmel und rief: "Jian Xilai!"

Jian Xilai war der Name des Gott der Schwerter.

Er hat sich jedoch nicht selbst gerufen. Er beschwor ein Schwert aus dem Westen, das hinter seinem Namen dieselbe Bedeutung hatte.

Ein Schwert schoss durch den Nachthimmel wie ein Lichtstrahl unbekannter Herkunft, bevor es in der Hand des Schwertgottes landete.

’’ Hum ... ’

Das Summen des Schwerts war klar, als es durch den Sternenhimmel hallte.

Der Gott der Schwerter streichelte das Schwert, als wurde er einen Liebhaber streicheln. Er sagte leise: "Das ist mein Schwert. Was dieses Holzschwert betrifft, ist es nur ein Stuck Holz, das in die Form eines Schwertes geschnitzt ist." ’’

One-Pun runzelte die Stirn und fragte: "Was ist die Bedeutung dahinter?" Dieser Junior versteht das nicht. ’’

Der Gott der Schwerter drehte sich zu One-Pun um. Seine Augen funkelten hell und waren viel heller als die Sterne. Er zerhackte seine Worte und sagte feierlich ein Wort.

’’ ’Posturing!’

Nachdem er dies gesagt hatte, lachte der Gott der Schwerter laut auf, ein kuhles Lachen, das an seine Blute erinnerte.

\\ n \\ n \\ n

Er trug ein Holzschwert hinter sich, um sich zu positionieren. Diese Erklarung klang irrational, war aber auch sehr vernunftig.

One-Pun starrte verblufft, als sein Blick langsam ernst wurde. Er sagte in einer feierlichen Stimme: „Dieser Junior hat sich Senior nicht als eine Person vorgestellt, die sich so sehr um den Ruf kummert.

Der Gott der Schwerter verlor langsam sein Lacheln und sagte: "Die Stellung des Schwertgottes ist sehr instabil. Ich weis nicht, wie viele Jahre ich noch an dieser Stelle sitzen kann. Ironisch, nicht wahr? In der Vergangenheit habe ich mich nicht darum gekummert, aber jetzt denke ich an alle Mittel, um nicht davon zu kommen. \'\'

One-Pun sagte mit einem schiefem Lacheln: \'\' Der Gott der Schwerter sind nur Worte, die in den Herzen der Menschen erkannt werden. Warum muss sich Senior so sehr darum kummern? \'\'

Der Gott der Schwerter schaute weit in die Ferne und sagte leise: »Es ist naturlich, dass Sie Traditionen nicht ignorieren konnen, wenn Sie um einen Titel besorgt sind. Zumindest vor dem Tag, an dem diese beiden Kinder von dem Vertrauen eines Schwertes wussten, werde ich nicht von der Position des Schwertgottes zurucktreten. ’’

One-Pun wurde aufgeklart, als er sagte: "Das ist also der Grund. ’’

’’ Diese beiden Kinder waren naturlich die Geschwister von Ye. One-Pun hatte nie gedacht, dass der "alte" Gott der Schwerter fur das Duo so weit gehen wurde. Naturlich konnte das Wort "hoch" immer ein Missverstandnis von ihm gewesen sein.

Es war immer noch moglich, eine oder zwei Feen zu finden, die nicht an todlichen Vergnugungen teilnahmen, aber ein alter Mann, der nicht an todlichen Vergnugen teilnahm, schien einer der beiden zu seinwenige groste Illusionen im Leben.

One-Pun dachte einen Moment nach, bevor er sagte: "Wenn Senior so hoch von ihnen schatzt, scheint es, dass die beiden Kinder ausergewohnlich sind. \'\' \'

Die Augen des Gott der Schwerter erhellten sich ein paar Kerben, als sich seine Stimmung erheblich verbesserte. Er sagte mit einem Lachen: "Es ist alles andere als ausergewohnlich, sie sind praktisch ein Paar aus Drachen und Phonix. Ich prahlere nicht, wenn ich sage, dass das Talent der beiden Kinder in der Schwertkunst die Vergangenheit zerstoren kann. Sie sind nur etwas schwacher als mein fruheres Ich. ’’

One-Pun \ \'s Mund zuckte leicht. Er hatte heute ein vollig neues Verstandnis fur den alteren Gott der Schwerter bekommen.

Er blieb sprachlos, aber seine Augen waren voller Vorfreude. Je mehr Genies es auf der Welt gab, desto stabiler ware das menschliche Establishment fur ihn. Das war eine sehr gute Sache, denn in Zeiten des Unglucks wurden wahre Helden gebraucht. Fur die unvorhersehbare Apokalypse waren auch in Zukunft echte, machtige Figuren erforderlich.

Es war, als hatte der Gott der Schwerter sein plapperndes Siegel entsiegelt. Ohne auf die Antwort von One-Pun zu warten, fuhr er fort: "Vor zwanzig Jahren wollte ich Sie als Schuler aufnehmen, aber Sie lehnten dies ab. Es hatte das Herz dieses alten Mannes verletzt. Morgen, lauf nicht und schau dir die guten Schuler an, die ich in den letzten zwei Jahrzehnten gefunden habe. Schau dir die zukunftigen Schwertgotter an. \'\'

...

...

Der nachste Tag, obwohl er nicht im Mittelpunkt aller Aufmerksamkeit steht, ist der Austauschkampf, in dem immer noch die Die Aufmerksamkeit vieler ging schlieslich wie geplant weiter.

Es war fur die [Gaia] -Rookies obligatorisch, den Schlachtaustausch zu beobachten. Unabhangig davon, ob sie es wollten oder nicht, kamen sie fruhmorgens am Wettkampfort an. Der Veranstaltungsort war ein kreisformiges Stadion, in dem mindestens 10.000 Menschen Platz fanden. Es wurde fur verschiedene Wettbewerbe gebaut. Zum Beispiel sollte der diesjahrige Rookie King hier geboren werden, und auch der Kampfaustausch mit anderen Organisationen fand hier statt.

Die Burger von Steel City konnten alle zwei Jahre einen solchen Gefechtsaustausch beobachten. Tatsachlich hatten sie nicht viel Vorfreude darauf, oder man konnte sogar sagen, dass sie sich uberhaupt nicht darauf freuten. Es gab jedoch immer ein paar billige Skates, die sich eine kostenlose Show ansehen wollten, oder andere, die das Bedurfnis hatten, die Ehrfurcht vor den Geschwistern von Ye zu sehen. Zusatzlich zu den Nachrichten uber den Besuch des alteren Schwertgottes ubertraf dieser Kampfaustausch das Ausmas des vergangenen Austauschs. Es ging von weniger als der Halfte der Sitze auf fast die Halfte.

Die Kandidaten fur den Kampftausch von beiden Seiten waren langst in ihren jeweiligen Lounges angekommen. Der Schlachtaustausch war wie in der Vergangenheit. Es gab insgesamt sieben Runden, in denen die Anfanger kampfen konnten. Obwohl nach vier Schlachten der Sieg entschieden wurde, mussten alle sieben Schlachten ausgetragen werden, auch wenn die sieben Schlachten alle mit einer Niederlage endeten.

In [Zeus] \'s Lounge, abgesehen von Sunless, das mit geschlossenen Augen in einer Ecke sas, plauderten die anderen sechs Rookies frohlich, wahrend sie Heartless umzingelten. Sie diskutierten jedoch nicht uber den Schlachtaustausch, sondern uber die Massenauswahl ubermorgen.

Niemand hat sich den Kampfwechsel zu Herzen genommen. Fur sie war es nur eine Mission der Organisation. Sie mussten nur auf die Buhne gehen und ihren Gegner in kurzester Zeit besiegen. Es war nicht notig, ihre Gegner absichtlich lacherlich zu machen, da Missachtung der grausamste Spott war.

Was die Lounge [Gaiaas] angeht, war sie in einem Chaos, weil ihnen eine Person fehlte.

Riko hatte eine Nachricht geschickt, die besagte: \'\' Tu Dahei befindet sich jetzt in einem tiefen meditativen Zustand, daher ist es unwahrscheinlich, dass er es schaffen wird! \'\'

Verglichen mit Ein Gefechtsaustausch, der dazu bestimmt war, einen bitteren Misserfolg zu erleiden, war in der Lage, in einen seltenen tiefen meditativen Zustand einzutreten, naturlich hundertmal wichtiger. Niemand wurde unvernunftig Dinge sagen wie: "tief im meditativen Zustand, mein Arsch, weckt ihn schnell auf".

Mozzie war uberglucklich, statt sich Sorgen zu machen. In der stillen Lounge jubelte sie und sagte: „Shi ... Lord Tu Dahei ist fantastisch!“

Kevin zuckte mit dem Mund und wiederholte Mozzie mit den Worten: „Ja, es ist gut Ding . Mu Yuesheng war immer noch mit geschlossenen Augen in Cogitation, aber ein nicht wahrnehmbares Lacheln erschien an den Lippenwinkeln.

Im Gegensatz dazu gab es drei weitere Anfanger mit aschfrauen Ausdrucken. Um sieben Personen zu bilden, waren sie in letzter Minute als Teilnehmer ausgewahlt worden. Sie waren bereits in einer schrecklichen Stimmung und jetzt, da Tu Dahei es geschafft hatte, einen tiefen meditativen Zustand zu betreten, um dem Unheil vor der Tur zu entkommen, waren sie wirklich eifersuchtig.

Die drei konnten nur leise murren, wagten es aber nicht weiter zu sprechen.

Ein tiefer meditativer Zustand war in der Tat etwas Seltenes. Niemand wollte Shi Xiaobai wecken. Sogar Riko, der p hatteShi Xiaobai gestern zu Gesicht gefuhrt, war begeistert. Sie war noch mehr uberglucklich und vergas alles, was gestern passiert war.

[Gaia] hatte jedoch immer noch eine Person.

Die oberen Ebenen von [Gaia] haben aus den Rookies zufallig einen Ersatz ausgewahlt. Sie hatten Shi Xiaobai zuletzt erscheinen lassen. Wenn er rechtzeitig hierher kommen konnte, wurde er zum Kampf geschickt werden. Wenn er nicht konnte, wurde er von dieser Person ersetzt werden.

Der Stellvertreter fluchte schon in seinem Herzen. Das Finale war bestimmt eines der Geschwister von Ye. Wenn man eine Person wie ihn mit einer Machtstufe von funf kampfen lasst, ware das nicht einfach nur der Tod?

In diesem Moment erschien plotzlich eine Person in der Lounge.

In dem Moment, in dem die Person eintrat, sagte er laut: "Ich mochte am Kampftausch teilnehmen!"

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Absolute Choice Chapter 190

#Read#Novel#Absolute#Choice###Chapter#190