Absolute Choice Chapter 337

\\ n \\ nKapitel 337 \\ n

Kapitel 337: Shi Xiaobais Delikatesse-Tour

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Vorschau

Shi Xiaobai war zur Zeit extrem ausgehungert. Es war kein Hunger, der ihn so schwach fuhlte, dass er beinahe in Ohnmacht fiel, aber ein seltsamer Hunger, der ihn wutend machte, wenn er nichts essen wurde. Sogar die auslaufende Schildkrotenaura konnte sie nicht hemmen.

Shi Xiaobai wusste, dass es keinen Zweifel gab, dass er in seinem jetzigen Zustand alles verstopfte Zeug in den Mund schlucken konnte, als sei es das Beste von Kostlichkeiten.

\\ n \\ n \\ n

Shi Xiaobais Willenskraft hinderte ihn jedoch daran, seinen Verstand zu verlieren. Dinge wie Gras oder Baumrinde waren Dinge, die er nicht essen wollte.

Shi Xiaobai rannte sofort durch die sparlichen Walder.

\'\' Komm raus, das Essen dieses Konigs! \'\'

\\ n \\ n \\ n \\ n

Shi Xiaobai schrie laut auf, sah aber keine einzige Lebewesen, nachdem er fast eine Minute gelaufen war!

Welcher verdammte Wald war das?

Shi Xiaobai war fast verruckt, aber dankenswerterweise konnte er seinen letzten Grund behalten.

Schlieslich sah Shi Xiaobai ein Wildschwein vor sich!

Es war ein grauer Fellschwein, der etwa doppelt so gros war wie gewohnliche Wildschweine. Es hatte zwei vertikale Schalen, die es etwas wild aussehen liesen.

Shi Xiaobai fuhlte sich, als ob Gluckseligkeit zu plotzlich gekommen ware. Er sturzte ungeduldig auf das Wildschwein zu.

Als das Wildschwein einen Feind bemerkte, grunzte es sofort und griff Shi Xiaobai mit geroteten Augen an.

Das war es praktisch, sich in seinen Kiefer zu werfen.

Shi Xiaobai lutschte und wich der geraden Ladung des Wildschweins mit Crab Steps aus. Er erscheint an der Seite des Wildschweins und stost ein Messer aus!

Das Schlachten eines Schweins sollte offensichtlich mit dem Schweineschlachtmesser erfolgen!

\\ n \\ n \\ n \ \ n

Share Novel Absolute Choice Chapter 337

#Read#Novel#Absolute#Choice###Chapter#337