Absolute Choice Chapter 345

\\ n \\ nKapitel 345 \\ n

Kapitel 345: Rassendiskriminierung

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Ein gigantischer Kopf lugte aus dem mehr als hundert Meter hohe Stadtmauer. Der Kopf sah wild aus und brullte sofort argerlich: "Stop, Alien! Stoppen oder sterben! ’’

Das Brullen war erfullt von intensiver Totungsabsicht. Es war furchterregend und wenn es eine gewohnliche Person ware, wurden sie vor Angst stehen bleiben oder sogar ein paar Schritte zuruckgehen.

Shi Xiaobai ignorierte es jedoch. Er horte nicht nur nicht auf, sondern beschleunigte auch.

Wenn es nette Worte der Uberredung waren, hatte Shi Xiaobai aufgehort, aber wenn es von Anfang an eine Bedrohung ware, wurde Shi Xiaobai nicht dafur stehen!

\'\' You \ Den Tod machen! \'\'

Der Hundert Meter hohe Gargantuan erwartete eindeutig nicht, dass ein Mitglied einer auserirdischen Rasse so klein war, wie eine Ameise es wagen wurde, ihre Abschreckung zu ignorieren. Sofort wurde es wutend gemacht, aber da es sich innerhalb der Stadtmauern befand, konnte es nur als Abschreckung dienen und konnte daher nur wiederholt brullen.

Die Balge waren mit einem imposanten Druck sowie einem turbulenten Windstos gefullt.

’’ Sh Sh eat you Sh/ia This found This This This This This This This This This This This Sh Sh Sh Sh Sh Sh Sh Sh Sh Sh Sh Sh Sh Sh Sh Sh Sh Sh Sh Sh Sh Sh Sh Sh Sh Sh Sh Sh Sh Sh Sh Sh Sh Sh Sh Mit einer extrem hohen Geschwindigkeit sturmte er auf das Dutzende Meter hohe Stadttor zu.

Das Stadttor war fest geschlossen und es gab keine Wachen am Tor. Wie es aussah, war der Gargantuan der Torwachter.

Shi Xiaobai lachelte hohnisch, als er auf das Stadttor zukam, bevor er plotzlich aufsprang. Er trat mit aller Kraft gegen das Stadttor!

’’ Boom! ’

\\ n \\ n \\ n \\ n

Ein ohrenbetaubender Absturz hallte hervor. Shi Xiaobais korperliche Starke war nicht mehr die gleiche wie zuvor, nachdem sie viel von \'Nahrung\' konsumiert hatte. Die Kraft seines Tritts war ziemlich erschreckend, da das gesamte Stadttor unaufhorlich vibrierte.

Allerdings war das Stadttor ziemlich hart und bestand aus unbekanntem Metall. Shi Xiaobai hatte es nicht geschafft, es mit einem einzigen Tritt niederzuschlagen.

’\'Offne das Tor, oder dieser Konig wird nicht mehr bei der Zeremonie stehen!’

Shi Xiaobai sah auf und schrie. Daraufhin begann er eine schlagende Haltung einzunehmen.

Die gigantischen Drohungen hatten ihn sehr argerlich gemacht, und es schien, als ware nicht beabsichtigt, das dicht geschlossene Stadttor zu offnen.

Wenn das Stadttor nach zehn weiteren Sekunden immer noch geschlossen war, machte es Shi Xiaobai nichts aus, dem Stadttor einen Eindruck von der schrecklichen Kraft von Turtle-Speed ​​divine Punch zu verschaffen!

The Hundert Meter hohe Gargantuaner fanden es unfassbar, dass ein ameisenahnlicher Auserirdischer es wagte, davon zu schwarmen, dass er ihn "verzehrt" hatte, oder sogar das Stadttor der Transzendenten angreifen zu wollen.

Dies war eine Provokation die machtigen Transzendenten!

\'\' Alien, du wirst definitiv sterben! \'\'

Der Gargantuan brullte wutend, als ein groses Paar Hande uber den Stadtmauern auftauchte. Die gesamte Stadtmauer begann zu vibrieren!

Der Gargantuan hatte vor, uber die Mauer zu springen, indem er die Wande als Stutze benutzte!?

Shi Xiaobai zog sofort sein schwarzes Schwert heraus. Wenn der Gargantuan es wagte, herausspringen zu konnen, hatte Shi Xiaobai nichts dagegen, sich die Beine abzuschneiden!

\\ n \\ n \\ n

In diesem Moment ertonte eine besorgte Stimme in den Stadtmauern!

\'\' Sofort aufhoren! \'\'

In dem Moment, in dem diese Stimme ertonte, zog der Gargantuan sofort seine Hande zuruck, und das Zittern der Stadtmauern horte auf.

’’ ’Sie versuchen, die Stadtmauern abzureisen!’ ’

Die besorgte Stimme wurde zu einer Verurteilung.

Die tiefe Stimme des gigantischen Mannes ertonte von innen: "Nein, Lord Moya." Auserhalb der Stadt gibt es einen niedrigen Alien, der meine Warnungen ignorierte. Er wagte sogar, das Stadttor zu treffen. Es ist eine Provokation bei uns Transzendenten! “Die schimpfende Stimme brullte argerlich, als wurde es wutend sein,“ Dummkopf! Ist das der Grund, die Stadtmauern fast einzureisen? Welches Recht behauptet ein riesiger Halbling wie Sie, ein Teil der Transzendenten zu sein? Auserdem ist es nicht Ihre Aufgabe, ein Gatekeeper zu sein, sondern ein Gate-Watcher. Verstehst du? Alles, was Sie tun mussen, ist, zeitnah uber das Geschehen auserhalb der Stadt zu berichten und sich nicht die Freiheit zu erlauben, Ausenseitern unhoflich zu sein! Sie sind gestern beinahe in einen Konflikt mit den auserirdischen Bravehearts geraten, und Sie mussen Ihre Lektion heute noch nicht lernen? «» Der Gargantuan senkte den Kopf, als seine Stimme immer gedampfter wurde. «» Aber heute ist der Tag des Kampfkunst-Turniers. Seine Majestat, Leonis, wies mich an, wachsam zu sein ... ’’

’’ ut ut

TheGargantuan grunzte emport, wagte es aber nicht, die schimpfende Stimme zu widerlegen.

Als Shi Xiaobai dieses Gesprach horte, zog er langsam seine Faust zuruck. Er hatte keinen Groll gegen die Transzendenten. Das einzige, was ihn leicht sauer machte, waren die drohenden Worte des Gargantuan, aber da der Gargantuan nur ein Wachhund war, wurde Shi Xiaobai nicht so weit gehen, um einen Kampf zu suchen.

Er fand es seltsam. Der hundert Meter hohe Gargantuan wagte es nicht einmal, sich nach einer solchen Schimpfaktion verbal zu revanchieren. Welche Art von "Monster" war die andere Kreatur in der Stadt?

In diesem Moment offnete sich langsam das schwere Stadttor. Es war offensichtlich, wie schwer das Stadttor von dem kreischenden Gerausch war, das es uber den Boden schleuderte.

Das Offnen dieses Stadttores wurde enorme Kraft erfordern.

Als sich das Stadttor langsam offnete, enthullte es die gigantische Leiche. Es war extrem dunn, als ware es ein massiver Korper, der zu Knochen reduziert worden war. Die winzige Menge Fleisch sah nicht aus wie ein Skelett, aber die meisten seiner grosen Innereien waren zu sehen und machten es ziemlich furchterregend.

Der Gargantuan hatte das Stadttor mit blosen Handen aufgerissen, bevor er zum Stadttor ging. Die Person, die in der Stadt schimpfte, wurde schlieslich von Shi Xiaobai gesehen.

Shi Xiaobais Augen wirkten sofort enttauscht, als er dies sah.

Die Existenz, die frei den Gargantuan beschimpfte, war ein kleiner Zwerg. Er sah nicht viel anders aus als Menschen, aber seine Haut war dunkelgrun. Er hatte ein einzelnes Horn auf dem Kopf.

War dieser Zwerg ein Transzendent?

Warum konnte er den hundert Meter hohen Gargantuan frei beschimpfen?

Shi Xiaobai war enttauscht. Der grunhautige Zwerg, Moya, zeigte ebenfalls einen Hauch von Enttauschung in seinen Augen.

’’ Es ist also ein Mensch. ’’

Moya bewusst unterdrucktes Murmeln entging nicht Shi Xiaobais Ohren.

Shi Xiaobais Augenbrauen spannten sich leicht an.

Aus dem Ton des Zwerges sah es aus, als wurde er auf Menschen herabschauen?

Moya nahm sich zusammen und sagte: \'\' Wenn ich nicht falsch gedacht habe, Sie muss hier sein, um am Kampfsport-Turnier mit den anderen Menschen teilzunehmen, die gestern gekommen sind. Obwohl es unergrundlich ist, wie der Gott des Mutes sich bei so schwachen Korpern fur Sie Menschen beliebt gemacht hat, begrust das Braveheart Martial Arts Tournament die Teilnahme aller Hexstar Bravehearts. \'\'

Schwache Korper?

Shi Xiaobai runzelte leicht die Stirn, als er kalt sagte: \'\' Sie schauen auf Menschen herab? \'\'

Moya lachte leise \'\' Sie sind zu nachdrucklich. Menschen werden fur uns als mysteriose und fremde Rasse angesehen. Gestern war auch der erste Tag, an dem wir Menschen begegnet sind. Oberflachlich betrachtet scheint es, als seien die Korper des Menschen den minderwertigsten Arten in der Welt von Bravehearts unterlegen, geschweige denn mit uns, den Transzendenten, vergleichbar. Naturlich liegt das an der Oberflache. Wenn Sie Menschen in der Lage sind, beim Martial Arts Tournament eine beeindruckende Leistung zu erbringen, wurde ich meine Meinung nicht andern. Sie sind ein Gast, daher habe ich naturlich keine Absichten der Herabsetzung und sage nur eine objektive Meinung. Ob ich nach unten schaue oder nicht, hat nichts mit meinen Gedanken zu tun, sondern mit Ihnen Menschen. ’’

Shi Xiaobai verstummte. Der Zwerg klang auserordentlich nett, aber seine Worte waren mit einem diskriminierenden Ton erfullt, obwohl er einen objektiven Standpunkt zu haben schien.

Was fur ein arroganter Satz von, ob ich nach unten schaue oder nicht, hat nichts mit meinen Gedanken zu tun, sondern mit Ihnen Menschen.

Dies war das erste Mal, dass Shi Xiaobai Rassendiskriminierung von einer anderen Rasse als Mensch empfand. Der Kern des Problems war, dass man nicht wutend sein konnte, nachdem die Zwerge diese Worte gesagt hatten, oder es scheint, als wurde man aus Verlegenheit wutend werden und es als eine Art Gestandnis erscheinen lassen.

\'\' Offne deine Augen gut und warte. Die Menschen werden ihre Exzellenz sehr schnell unter Beweis stellen. I ’

Shi Xiaobai hohnte, bevor er in die Stadt schritt. Er wusste nicht, wie beeindruckend die Transzendenten waren, um zu behaupten, dass Menschen die minderwertigsten Arten seien. Als Mensch, egal wie beeindruckend die Transzendenten waren, war die Diskriminierung, die er durchlebte, der Vorlaufer fur ihn, der mit seinen Aktionen das Gesicht des Zwerges so sehr schlug, dass es in der Folge in den Kopf eines Schweins schwellen wurde!

Moya war tot wie ein schwaches Lacheln, das Verachtung uber seine Lippen drang. Er flusterte: "Dann werde ich abwarten und sehen. Folge mir, ich bringe dich zu deinen Gefahrten. Das Martial Arts-Turnier wird in Kurze beginnen und ich hoffe, dass viele von Ihnen uns uberraschen konnten. ’’

...

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Absolute Choice Chapter 345

#Read#Novel#Absolute#Choice###Chapter#345