Absolute Choice Chapter 355

\\ n \\ nKapitel 355 \\ n

Kapitel 355: Unbewaffneter Kampf

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Das Positionieren der erforderlichen Fertigkeiten war jedoch der Fall auch ein Bedurfnis nach Starke.

Wenn Feng Yuanlins Schild nicht hart genug ware und sechsundfunfzig Mills Schlagen standhalten wurde, ware alles nur theoretisches Handwerk.

Daher war Shi Xiaobai sehr zufrieden mit der Leistung von Feng Yuanlin und er war tatsachlich etwas uberrascht.

Dieser junge Mann, der ziemlich unzuverlassig wirkte, war ziemlich schockierend, als er ernst wurde, insbesondere aufgrund des starken Kontrasts, den er von seinem steinahnlichen Aussehen hatte.

Wie es aussieht, waren die zehn besten Rookies in der offiziellen Prognose ihr Salz wert. Naturlich hatte es definitiv etwas mit den sieben anderen Transcendent Bravehearts wie Mill zu tun, die ihrem Ruf nicht gerecht wurden.

Nach der Schlacht war der Ruf von Mill\'s ruiniert. In Transzendenz, wo die Starken als uberragend angesehen wurden, war es ein unausloschlicher Fleck fur ihn, weil er gegen eine andere Rasse verloren hatte.

Und in Bezug auf die wahre Starke der Menschen als Rasse wurde das Publikum von Verachtung zu gespaltenen Meinungen.

Eine Reihe von Transzendenten glaubte an die Moglichkeit, dass Menschen stark sein konnten, wahrend die Mehrheit der Transzendenten einen anderen Standpunkt vertrat. Die Menschen waren sehr schwach, aber sehr reich, sodass sie sehr machtige Schatze besitzen konnten.

Feng Yuanlin hatte seine Supermacht eingesetzt, die als seine eigene Starke hatte gelten sollen, aber die transzendenten Burger verstanden so etwas nicht. Sie wussten nur, dass der abgenutzte Bronzeschild eine auserst gewaltige Verteidigung hatte. Auserdem hatte dieser Mensch auch einen goldenen Schild. Wie es aussieht, konnte er ein Platinschild oder ein Diamantschild verstecken. Die Anzahl der Schatze, die Menschen hatten, war erschreckend, aber die Starke der Menschen blieb ein Ratsel.

Zu diesem Zeitpunkt glaubte kein Transzendent, dass der Mensch namens Feng Yuanlin in der ersten Runde zuvor gewonnen hatte. Durch die Vereinigung verschwanden auch die Stimmen, die glaubten, Pulp Farmer und Liu Yu hatten ihre Spiele korrigiert.

\\ n \\ n \\ n

Es gab sogar Mitglieder des Publikums, die sich darauf freuten, dass sich die Menschen zum zweiten Mal mit den anderen Bravehearts Pulp Farmer gegen Siba treffen konnten, der auf Rang funf stand die Transcendent Bravehearts!

Unabhangig von der Rasse war es nur naturlich, exklusiv zu sein oder neugierige Ambivalenz gegenuber etwas Fremdem zu zeigen. Zu einer vollig mysteriosen Rasse veranlassten sie ihr ausschlieslicher Instinkt, die Menschen herabzusetzen. Sobald es jedoch etwas gab, fur das es sich lohnte, die fremde Entitat zu erkunden, wurde ihre vergrabene Neugier aufkommen, ohne sie einzudammen.

Als sie sich auf den Kampf zwischen einem Menschen und Siba freuten, hatten die Zuschauer kein Interesse an den folgenden Spielen. Wie eine Nahrungskette stand Moya an der Spitze der Kette, wahrend sich die acht Bravehearts im zweiten Stock befanden. Die anderen Bravehearts der anderen Rassen wurden unter ihnen getreten, ohne Widerstand leisten zu konnen. Moya und die anderen acht Bravehearts beendeten die Schlacht normalerweise in dem Moment, in dem sie erschienen.

Erst in der dreiundzwanzigsten Runde der 64-zu-32-Playoffs begann der Kampf zwischen Pulp Farmer und Siba. Diese unzerstorbare Nahrungskette wurde schlieslich herausgefordert, ihre Stabilitat war in Gefahr. Was war die wahre Starke der Menschen und wo wurden sie in die Nahrungskette eingestuft? Oder wurden sie den Kampf mit einem erstaunlichen Schatz gewinnen?

Aber entgegen aller Erwartungen war das Publikum sofort extrem uberrascht, als Pulp Farmer erschien. Der Grund dafur war, dass Pulp Farmer seine gesamte Rustung ausgezogen hatte und nur in Freizeitkleidung erschien. Er hatte nicht einmal eine einzige Waffe in der Hand!

Unbewaffneter Kampf? ​​

\'\' Ist dieser Mensch verruckt? \'\'

Die transzendenten Burger fuhlten sich etwas verblufft und auch etwas wutend. Als Transzendenten hatten sie ihren grosten Vorteil aus ihrem naturlichen Korperbau, der es ihnen ermoglichte, den Korperbau anderer Rassen zu ubertreffen. Und der Grund, warum Menschen diskriminiert wurden, war das Ergebnis ihrer sehr schlechten korperlichen Verfassung.

Dieser Mensch, der sich mit Speeren auskannte, wollte seinen Nachteil nutzen, um die Transcendent Bravehearts zu ihrem grosten Vorteil zu bekampfen.

Siba fuhlte sich beleidigt, als er fluchte: »Narr, nicht wahr? Ich glaube, ich bin derselbe Mull, Mill? Passen Sie auf Ihre Arroganz auf und heben Sie Ihren Speer auf, oder ich reise Ihre Glieder auseinander und lasst Sie Ihre Dummheit furs Leben bereuen! \'\'

\\ n \\ n \\ n

Pulp Farmer schwieg mit einem ruhigen Ausdruck . Er war komponiert und drehte seinen Korper auf uneingeschrankte Weise zur Seite. Er streckte seinen rechten Arm aus und benutzte seine Handflachen, um sich nach innen zu krauseln.

Die Art, wie er aussah, deutete an, dass dies nichts war, geben Sie Ihr Bestes!

Siba wurde wutend, als sein Korper augenblicklich anschwoll. Er verwandelte sich von einem kurzen, grunhautigen Zwerg zu einem drei Meter grosen Zwergalles gigantische, das von Muskeln bedeckt war. Die erste Form der Transzendenten war ein Geschenk, das ihnen der Himmel schenkte. Dies war auch der Hauptgrund, warum sie ein Gefuhl der Uberlegenheit gegenuber anderen Rassen hatten!

Sibas feste Muskeln waren harter als Stahl und seine Macht war erschreckend. In Bezug auf den Korper waren hundert Pulp Farmers nicht genug gewesen, um Siba zu besiegen!

Allerdings hat der Pulp Farmer keine Angst geausert. Er hatte keine Plane, seine Waffe einzusetzen, als ware ein Nahkampf mit Siba uberhaupt kein Problem. Ein spottisches Lacheln uberzog sogar seine Lippen.

Damit fuhlte sich Siba nicht nur gedemutigt, auch die transzendenten Burger konnten es nicht weiter tolerieren.

\'\' Scheise, Siba, mach den arroganten Menschen platt! \'\'

\'\' Dieser Narr wirbt mit dem Tod vor ihm, er wage es, einen Nahkampf mit uns, den Transzendenten, zu fuhren! \'\'

\'\' Siba, wenn Sie sich in einem Nahkampf um diesen Idioten verlieren, konnten Sie genauso gut vor Ort Selbstmord begehen! \'\'

\'\' ... \'\'

Temperamente, die erneut von den Zuschauerstanden aufflammen. Offensichtlich hatten die Taten des Pulp Farmer die transzendenten Burger wutend gemacht. In ihrem Herzen waren die Transzendenten die starkste Rasse, nur die Infernals konnten mit ihnen konkurrieren. Und wenn es um Nahkampfe ging, waren die Transzendenten unbesiegbar!

Der Mensch forderte die Ehre ihres Rennens heraus!

Da die Situation die Kontrolle verliert, deutete der Schiedsrichter fur das Publikum beruhigen, ohne Erfolg. Der Schiedsrichter kundigte den Beginn des Duells inmitten des Getummels an. Human, bereiten Sie sich auf den Tod vor! S/Siba wollte unbedingt streiten. In dem Moment, in dem der Schiedsrichter das Signal gab, sturmte Siba wie ein Bulle auf Pulp Farmer!

Das Publikum schrie immer noch wutend auf, als sie sich darauf freuten, dass Siba den arroganten Menschen in Stucke riss!

Trotz des Larms konnte man horen, wie Siba vorwarts aufgeladen wurde. Als er uber den Boden trampelte, war es, als wurde ein Hammer gegen einen Wargong schlagen, der den Boden zum Beben brachte!

Pulp Farmer bewegte sich nicht, stattdessen beugte er die Knie, als er seine Hande ballte rechte Faust, sie zur Brust hin zuruckziehen!

Das war eine Haltung, in der er einen Schlag vorbereitete!

Siba lachte von seiner extremen Wut. Dieser Mensch wollte ihn eigentlich mit Fausten bekampfen?

’’ den Tod ankundigen! ’«, Brullte Siba wutend und sturzte vor Pulp Farmer. Seine durstende Faust streckte sich plotzlich nach vorne!

Der Wind des Punsches heulte, als die Luft knisterte, als wurde die erschreckende Kraft durch die Leere rauschen!

Gleichzeitig Mal kam Pulp Farmer Faust wie ein Bajonett nach vorne.

Aber in diesem Sekundenbruchteil offnete sich plotzlich die Hand, die er fest geballt hatte, wie eine bluhende Blutenknospe. Sein Korper bewegte sich in diesem Moment leicht zur Seite, wahrend sein rechter Fus einen Schritt nach vorne trat!

Eine atemberaubende Szene passierte plotzlich.

Mit Pulp Farmer, der leicht ausweicht, kam er leicht neben Siba. Er streckte seine rechte Hand aus, packte Sibas rechten Ellbogen und schlang seinen rechten Fus um Sibas Beine. Er benutzte ein wenig Kraft!

\'\' Bang! \'\'/p>

Siba verlor sofort das Gleichgewicht und sturzte zu Boden!

In diesem Moment war es, als hatte das Publikum die Kehle gequetscht. Die Eingeweihten, die sie schleuderten, horten abrupt auf.

Der Grund dafur war, dass die Schlacht noch nicht beendet war, obwohl Siba zu Boden gefallen war.

Pulp Farmer hielt sich mit einer Hand am rechten Arm von Siba fest und hinderte ihn daran, den Boden zu beruhren!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Absolute Choice Chapter 355

#Read#Novel#Absolute#Choice###Chapter#355