Absolute Choice Chapter 423

\\ n \\ nKapitel 423 \\ n

Kapitel 423: Sollen wir wetten, dass

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

nicht Shi Xiaobai war uberrascht, als er Mu Yuesheng und Speechless ankommen sah. Schlieslich war der Kampf um Leben und Tod zwischen den drei Konigen ein verbluffendes Ereignis. Wenn sich die beiden noch im siebten Level befanden, mussen sie die Nachricht erhalten haben und uber einen Weg nachgedacht haben, um die Schlacht zu beobachten.

Shi Xiaobai lachelte, als er Mu Yuesheng begruste. Shi Xiaobai war etwas besorgt gewesen, als er Mu Yuesheng nicht getroffen hatte, nachdem er wusste, dass sie die sechste Braveheart war, die den Drachen erschlug. Nun, da Mu Yuesheng sicher und gesund erschien, konnte Shi Xiaobai endlich ein erleichtertes Seufzen auslosen.

Mu Yuesheng war also mit Speechless an den gleichen Ort gegangen. Da er sie nicht in Transzendenz und in der Infernalitat gesehen hatte, war es sehr wahrscheinlich, dass sie in die Himmelsdomane gegangen waren.

Als Shi Xiaobai zu diesem Gedanken kam, drehte er den Kopf und gab Speechless ein wissendes Nicken. Sie hatten sich zuvor auf den Silent Desolate Lands getroffen und nach einer Schlacht wurden sie schlieslich Freunde.

Speechless war einer der wenigen Gegner, der Shi Xiaobais Kopfschmerzen verursachen konnte. Wegen dieses Kampfes, den sie nicht geschafft hatten, hatte Shi Xiaobai immer noch kein absolutes Vertrauen, ihn zu schlagen.

Speechless lachelte und nickte Shi Xiaobai. Als er das silberhaarige Madchen neben Shi Xiaobai sah, drehte er sich zu Shi Xiaobai um und sagte: „Hat meine jungere Schwester Ihnen Schwierigkeiten gemacht?“ Shi Xiaobai war etwas uberrascht und fragte aus Neugierde , \'\' Deine jungere Schwester? \'\'

Sprachlos sagte mit einem Nicken: \'\' Schwester durch Blut. I ’

Shi Xiaobai drehte sich zu seiner Seite und sah das silberhaarige Madchen an. Sie nickte zuerst deprimierend, bevor sie emport den Kopf schuttelte. Schlieslich drehte sie den Kopf und starrte wortlos auf Speechless.

\\ n \\ n \\ n

Speechless sagte mit einem Grinsen: "Sehen Sie sich das Madchen an. Sie ist so frech, dass sie ihren eigenen Bruder nicht erkennen will. In der Vergangenheit war sie wie ein zwitschernder Spatz und nach einigen Jahren spricht sie uberhaupt nicht gerne. Wer weis, wer sie gelehrt hat, so zu tun, als sei er zuruckhaltend und kalt. ’’

Als Shi Xiaobai die sprachlose Verunglimpfung horte, erschrak sie einen Moment.

Das silberhaarige Madchen sprach nicht gern? Vorgeben, zuruckhaltend und kalt zu sein? Wusste Speechless nicht, dass seine Schwester den Mut zum Sprechen verloren hatte? Shi Xiaobai runzelte die Stirn und wollte die sprachlose \ "unbeabsichtigte, aber auserst schmerzhafte Verunglimpfung korrigieren."

In diesem Moment wurde Shi Xiaobais rechte Hand sanft gezogen. Shi Xiaobai drehte sich um und sah das silberhaarige Madchen, das ihn mit verlassenen Augen ansah. Sie schuttelte sanft den Kopf, als sie sah, wie er seinen Kopf drehte. In ihren Augen war eine Spur von Bitte.

Shi Xiaobais Herz schien gezogen zu sein.

Sprachlos wusste es nicht.

Und sie wollte nicht, dass er es weis.

Shi Xiaobai klaffte und seufzte schlieslich.

\\ n \\ n \\ n

Speechless sah, wie das silberhaarige Madchen Shi Xiaobai an den Handen zog. Aus ihrer Nahe wirkten sie eher intim. Sie konnten sogar Ideen mit ihren Augen austauschen. Als alterer Bruder wurde Speechless instinktiv wachsam.

Sprachlose Augen schimmerten, bevor er plotzlich etwas aus seiner Tasche zog. Er sagte zu Shi Xiaobai: "Etwas Gutes gefunden auf der Reise in die himmlische Domane. Ich wollte es Ihnen beim nachsten Mal als Speise geben. Hier ist ein Leckerbissen, Shi Xiaobai. ’’

sprachlos und breitete die Hande aus.

Shi Xiaobai schaute hinuber und sah zwei extrem schone Nachtperlen in sprachlosen Handen.

Als die anderen sprachlose Worte horten, schauten sie naturlich hinuber und wunderten sich. Seit wann haben Speechless und Shi Xiaobai eine so gute Beziehung? Er brachte sogar eine Spezialitat aus der himmlischen Domane nach Shi Xiaobai. Was fur eine Delikatesse war das?

Allerdings hatten sie nie erwartet, dass es zwei Nachtperlen sein wurden.

Was war los?

Shi Xiaobai Nacht essen lassen Perlen?

Da Shi Xiaobai seine Taotie-Macht nie vor ihnen zeigte, wussten sie nicht, dass Shi Xiaobai einen so seltsamen Appetit hatte.

Shi Xiaobai erschrak zuerst, doch er hatte das Gefuhl, dass es nicht etwas war, das er absichtlich verbergen musste. Er streckte die Hand und nahm die Nachtperlen in sprachlosen Handen.

Shi Xiaobai konsumierte es jedoch nicht sofort. Stattdessen hielt er die Nachtperlen fest in der Hand, als er die Energie in den beiden Nachtperlen spurte. Er war nicht mehr so ​​hungrig, etwas zu essen wie damals, als er Speechless traf. Nachdem er die Transcendence-Frucht und die Himmlische Jade verzehrt hatte, war er im Wesentlichen satt.

Shi Xiaobai untersuchte einen Moment, bevor er enttauscht wurde, als er erfuhr, dass die beiden Nachtperlen keinen sehr hohen Nahrwert hatten. Wie es aussieht, war es eine gewohnliche Nachtperle. Aber da war SpeecDa es keine guten Vorsatze gab, war es fur Shi Xiaobai nicht richtig, ihn abzustosen. Nachdem er einen Moment gezogert hatte, steckte er die Nachtperlen in die Tasche und sagte: "Danke fur Ihre guten Vorsatze, aber dieser Konig ist nicht vorubergehend hungrig. ’’

Jeder seufzt sofort erleichtert. Als sie sahen, wie Shi Xiaobai es nicht wirklich gegessen hatte, dachten sie, dass es wahrscheinlich ein merkwurdiger Scherz war.

In Speechless \'Augen blitzte ein unmerklicher Ausdruck der Enttauschung auf.

Hat dieser Schlingel damals nicht einmal Felsen gegessen?

Sprachlos wollte Mu Yuesheng und das silberhaarige Madchen die Tatsache sehen lassen, dass Shi Xiaobai irgendetwas essen wurde. Nebenbei konnte er auch seinen beiden Schwestern beibringen und mehr Beweise liefern, um sich von Shi Xiaobai fernzuhalten, oder er konnte Sie essen.

Leider gelang sein \ "Trick \" nicht.

Sprachlos fuhlte sich etwas deprimiert. Als er jeden sah, der ihn komisch ansah, anderte er sofort das Gesprachsthema. Die wenigen von Ihnen sind bereits hier versammelt und mussen von den Nachrichten uber den Kampf zwischen Leben und Tod zwischen den drei Konigen gehort haben. Wo warst du vorher? Transzendenz oder die hollische Domane? “

, antwortete Shi Xiaobai,„ die hollische Domane. "

Die sprachlosen Augen leuchten leicht, als er sagte:" Haben Sie es geschafft, den Hollenkonig zu treffen? Der Hollenkonig ist ganz anders als ich es mir vorgestellt habe. Er scheint ein ziemlich Pazifist zu sein? Der Zeitpunkt, zu dem er den Kampf zwischen Leben und Tod zwischen den drei Konigen vorgeschlagen hatte, war perfekt. Es war voller Weisheit. Der Hollenkonig ist eigentlich so schlau? Es ist auch nicht bekannt, wie machtig der Hollenkonig ist? Shi Xiaobai und die Firma sahen sich an und hatten ein seltsames Aussehen. Sie konnten nicht sprachlos sagen, dass der Hollenkonig, auf den er sich bezog, der Shi Xiaobai vor ihm war.

Shi Xiaobai hustete und wollte Speechless die Wahrheit sagen, dass er der Hollenkonig war.

Aber in diesem Moment setzte Speechless seinen Monolog fort. Unabhangig von der Starke des Hollenkonigs wird der Sieger des Kampfes um Leben und Tod zwischen den drei Konigen auf jeden Fall der Himmelskonig sein. Daruber hinaus wird der Himmelskonig auf uberwaltigende Weise den Sieg erringen. Daruber hinaus wird der gutige Himmelskonig am Ende erwagen, den Hollenkonig und den neuen transzendenten Konig zu schonen. Solange sie auf den Knien flehen und rufen: "Vater, verschonen Sie uns", und alles wird gut. I ’

Shi Xiaobai war uberrascht. Aus irgendeinem verwirrenden Grund wurde er zu einem definitiven Verlierer verurteilt. Er musste sogar knien und fur sein Leben flehen. Dieses Gefuhl war ziemlich seltsam. Warum hat Speechless den Himmlischen Konig so hoch geschatzt? Mu Yuesheng, die die Wahrheit kannte, verdrehte die Augen an ihrer Seite. Sie zogerte, wenn sie rucksichtslos sprechlose "Ungeheuer" aufdecken sollte.

Shi Xiaobai zogerte plotzlich, seine Identitat als den Hollenkonig preiszugeben, da dies die Situation unangenehm werden wurde. Er lachelte und sagte ernst zu Speechless: Es sieht so aus, als wurden Sie die Starke des himmlischen Konigs hoch einschatzen, aber die Geschichte, die Sie gesagt haben, wird nicht passieren. Das liegt daran, dass die Starke des infernalischen Konigs absolut Ihrer Vorstellungskraft entgeht. Der letzte Sieger wird der Hollenkonig sein. Daruber hinaus schlug der Hollenkonig eine Schlacht um Leben und Tod vor, sodass es eine Schlacht sein wird, die kein Ende hat. Selbst wenn der Himmlische Konig niederknien und Opa rufen wurde, wird der Hollenkonig ihm keine Gnade zeigen. "

Shi Xiaobai beschrieb die Geschichte, von der er dachte, dass sie passieren wurde.

Sprachlose Augen schimmerten, als ein Lacheln uber seine Lippen strich. Er sagte: "Ich wusste nie, dass Sie den Hollenkonig so hoch schatzten, aber der Himmelskonig wird definitiv der ultimative Sieger sein. Sollen wir eine Wette abschliesen? ’’

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Absolute Choice Chapter 423

#Read#Novel#Absolute#Choice###Chapter#423