Absolute Choice Chapter 430

\\ n \\ nKapitel 430 \\ n

Kapitel 430: Ich hasse Sie

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Um zu beweisen, dass er derjenige war ausgezeichnete Nachahmung, weil dies der Sinn seiner Existenz war.

Was dieser Satz fur Kenner bedeutete, wie das Silberhaarige Madchen und Mu Yuesheng, war es eine deprimierende Form, sich auf eine Art und Weise zu entwerten, die den Menschen seltsame Schmerzen bereitete. Es war auch ein Kompromiss fur das ironische Schicksal, das er hatte. Es war etwas bedauernswert und herzzerreisend.

In diesem Jahr war Speechless erst vier Jahre alt. In atemberaubendem Tempo durchbrach er die vierte Stufe des Psionic Mortal Realm. Seine Supermacht war geweckt und in diesem langen, aber fluchtigen Erwachungstraum traumte er von seiner taglichen Arbeit von morgens bis abends. Es war einer, an dem er den Tag des Heldenkonigs nachahmte. Er traumte von den Familienmitgliedern, die standig das Wort Hero King sagten, wahrend er ihm "liebenswurdige" Blicke gab.

In Speechless \'Supermacht, der den Traum erweckt, traumte er von einer Realitat, vor der er am meisten fliehen wollte. Es war eine Kindheit ohne Freude und Spielzeug. Es gab nur Nachahmung nach Nachahmung.

Danach wurde seine Supermacht geweckt. Es war eine atemberaubende Superkraft der S-Klasse. In China war es auserst selten und er wurde sofort als Wunderkind bezeichnet.

Allerdings wurde seine Supermacht ironischerweise als "Imitation" bezeichnet.

Fur einen Jungen, der das Leben eines anderen von seiner Geburt an imitieren sollte, war die Macht, auf die er stolz sein sollte, immer noch eine Nachahmung. Es war, als wurde sein Leben vom Galgen der "Nachahmung" gebremst.

Aber Imitation erlaubte ihm, starker zu werden. Es war eine Starke, die ihn dazu brachte, seine Altersgenossen bei weitem zu ubertreffen, selbst wenn er Erwachsene ubertraf.

Durch die Fahigkeit zu imitieren, wurde er in dreitausend Jahren zum aussichtsreichsten Nachkommen der Li-Familie, als derjenige, der der zweite Heldenkonig werden konnte. Er war die unbestrittene Existenz Nummer eins der jungeren Generation in China.

Er wusste nicht, ob er \ "Imitation \" hassen oder ihm danken sollte.

Er hatte jedoch nicht die Absicht, gegen seine Familie, sein Schicksal oder seine Nachahmung zu rebellieren. Obwohl er erwachsen wurde und allmahlich geistig reifer wurde, wahrend seine Gedanken, "sprachloses Li" und nicht jemand anderes zu werden, noch intensiver wurden, entschied er sich trotzdem nicht fur eine Rebellion.

Das war, weil Imitation ihm freundliche Angehorige und eine herzliche Familie gab. Es gab ihm machtige Kraft und Ruhm. Nachahmung gab ihm zu viel, dass er nicht mehr zuruckkehren konnte.

Speechless Li ergriff die Initiative, Partner von Imitation zu sein.

Daher wurde Nachahmung zur Bedeutung seiner Existenz.

\\ n \\ n \\ n

Dann konnte er im Sinne einer solchen Existenz die Nachahmung an ihre Grenzen treiben, was zu einer hervorragenden Nachahmung dieses Mannes wurde.

Als daher ein imitierter Heldenkonig erschien, war er der Bedeutung hinter seiner Existenz ein Feind.

Es war kein gewohnlicher Feind.

Es war ein Feind, den er personlich besiegen musste.

Es war der beste Feind, um die Bedeutung seiner ironischen Existenz zu beweisen.

...

’’ Shi Xiaobai, kann ich mir Ihr Schwert ausleihen? ’’

sprachlos, als er zur Seite schaute.

Shi Xiaobai war jemand, der nicht Bescheid wusste und auch nicht wusste, welche Art von Existenz der falsche Hero King fur sprachlos war. Aber der scharfe Mensch konnte die komplizierten Emotionen spuren, die Speechless hatte.

Ohne zu zogern, erinnerte er sich an die schwarz-weisen Schwerter und warf sie sprachlos zu.

Der Heldenkonig konnte ein ziemlich guter Gegner sein, aber Shi Xiaobai hatte keinen Mangel an Gegnern.

Was Speechless angeht, war er ein ziemlich guter Freund. Shi Xiaobai wollte keine Freunde verlieren.

’’ Vielen Dank. ’’

Sprachlos hatte Shi Xiaobai anscheinend nie so einfach zu sein wie ein warmes Lacheln uber seine Lippen.

\\ n \\ n \\ n

Indem er das Schwert verlieh, bedeutete dies, dass Shi Xiaobai den Gegner vorubergehend an ihn ubergeben hatte.

Speechless wandte sich dem Gargantuan zu.

Der Gargantuan lachte wutend, bevor er sich umdrehte und zur Wand ging, um sich hinzusetzen. Er sagte hohnisch: "Wie du willst." Dieser Konig wird leise eine gute Show sehen. ’’

Der Gargantuan hatte einen massiven Korper, der seiner Beweglichkeit nicht entsprach. Er hatte auch einen einfuhlsamen Geist, der sich von seinem gewalttatigen Auftreten unterschied.

Er wurde den Worten der blonden Jugend, die plotzlich aufkam, nicht so leicht glauben, weil das Himmelsfeuer nur durch die Lehren des Himmelskonigs verwendet werden konnte. Er konnte die Worte der blonden Jugend nicht glauben.

Daher entschied sich der Gargantuan fur eine abwartende Haltung.

Speechless war sehr zufrieden mit der gigantischen Taktik. Er drehte sich um, um den toten Himmel anzusehen, aber offenbar auserst geduldig blonder Jugendlicher. Er sagte kalt: "Ziehe dein Schwert aus. Lassen Sie mich sehen, wie gut Sie das nachgeahmt habenDie Schwerttechniken, bei denen er in dieser Zeit am besten war. ’’

Der blonde Junge blieb Seine exquisiten Gesichtszuge sahen aus, als waren sie in Stein gemeiselt. Abgesehen von seiner Nase, die sich wegen seines Atems und dem gelegentlichen Blinzeln leicht bewegte, gab es keine weiteren Anderungen.

’’ Ihre Worte sind sehr merkwurdig. Der blonde Junge sagte in einem emotionslosen Ton: Als gefalschter NPC haben Ihre Worte zu viel Selbstbewusstsein. Das ist sehr seltsam. Bist du dir auserdem sicher, dass du gegen eins kampfen willst? Sie konnten eine Chance haben, wenn es drei gegen eins waren. Eins gegen eins ware etwas zu langweilig. \'\'

Wenn diese Worte von jemand anderem gesagt wurden, ware dies auf eine spottische oder arrogante Art und Weise gesagt worden, aber aus dem Mund der blonden Jugend war es ruhig und langsam, als wurde er darstellen eine objektive Tatsache.

Speechless spottete, als er plotzlich sein Schwert hob und zur Seite schlug!

\'\' Schwert mit den Fingern eines Fingers \';Three Thousand Li!\' \'

Ein blauer Schwertstrahl blitzte wie ein springender Elf. Sprachlos schwang das Schwert und schlug heraus, als der Schwertstrahl plotzlich von einem Ende der Klinge in die entfernte Felsenklippe tauchte.

’’ Boom! ’

Der Schwertstrahl zersplitterte und erzeugte ein Loch mit grosem Durchmesser in der Klippe, die das Becken umgibt. Es war unmoglich, ein Ende des Lochs zu sehen, als ware die Gesamtheit der kon***en Steinklippe durchdrungen.

’’ Dreitausend Li-Schwert. Es war ein Zug, den dieser Mann mit acht Jahren geschaffen hatte. Die Geschwindigkeit des Schwertstrahls erlaubt es ihm, den Feind in einer Entfernung von dreitausend Li sofort zu entfuhren. \'\'

Sprachlos zog er sein Schwert zuruck und sagte hohnisch: \'Was halten Sie von meiner Nachahmung?\' \'

Der blonde Junge verstummte fur einen Moment und erreichte plotzlich seine Hand zu seiner Taille, die nichts hatte.

’’ Interessant. ’’

Als er das sagte, gestikulierte er die Bewegung, ein Schwert zu entkleiden.

In den Augen aller schien jedoch der blonde Junge die Bewegung zu machen, ein Schwert in der rechten Hand zu halten, aber es war nichts dabei. Es war, als hatte er Luft herausgezogen und Luft gehalten.

Sprachlos hob seine Augenbrauen leicht und sagte: "Das Schwert, das nicht existiert. Ich hatte nie erwartet, dass Sie dieses Schwert sogar nachahmen konnten. ’’

Der blonde Junge sagte kein Wort. Aber als er die Geste beendet hatte, das Schwert herauszuziehen, anderte sich seine Aura drastisch. Eine Sekunde zuvor war er wie stilles Wasser in einem alten Brunnen, aber in diesem Moment hatten seine Augen einen unmerklichen Schimmer, der wie ein Tsunami zu toben schien.

Der blonde Junge machte plotzlich eine rasende Aktion!

Es war kein Schwert in seiner Hand, aber als er den Schragstrich machte, funkelte ein scharfer Schwertstrahl wahrend eines sonnigen Tages wie ein Blitz Tag . Die herausfliegende Schwertabsicht, die ausging, war selbst fur die meisten Zuschauer uber dem Becken spurbar.

Die Schwertabsicht hatte nur Blutlust. Es war die reinste Absicht zu toten.

Gleichzeitig machte auch Speechless eine schlagende Bewegung. Seine Handlungen waren identisch mit dem blonden Jugendlichen!

’’ Boom! ’

Zwei Schwertstrahlen, die mit blosem Auge nicht in der Luft getroffen wurden. Mit einem ohrenbetaubenden Knall explodierten sie wie ein Feuerwerk in Stucke. Die Schwertstrahlen waren wie Spiegelbilder und keiner war starker als der andere.

’’ hundertdreisig tausend Li-Schwert. ’’

Ein Lacheln, das weder als Spott noch als selbstironisch uber den Mund von Speechless unterschieden werden kann. Er sagte: "Im Alter von neun Jahren hatte dieser Mann den Schwertzug, den er im Alter von acht Jahren geschaffen hatte, auf ein vollig neues Niveau gebracht. Die Entfernung des Schwertschlags ging von 3000 Li auf 180.000 Li. Was wie eine Steigerung um das Sechzigfache erscheint, ist tatsachlich eine Schwierigkeit von sechshundert oder sogar sechstausendfach. Dieser Mann nutzte die Erkenntnisse, die er durch die Schaffung dieses einen Zuges gewonnen hatte, und wurde mit neun Jahren als einer der zehn besten Schwertmeister der Welt eingestuft. Um mich mit neun Jahren zu lernen, bin ich keinen Monat lang eingeschlafen. Als ich es endlich geschafft hatte, war alles, was ich bekam, weit weg von der Marke. Dieser Mann hat es selbst erschaffen, aber Sie haben es nur nachgeahmt. Sie sollten es im Alter von acht Jahren gelernt haben. ’’

Sprachlos senkte er den Kopf, als sein Gesichtsausdruck etwas melancholisch wirkte.

Der blonde Junge war nach seinen Worten ausdruckslos. Es gab jedoch ein nicht erkennbares kaltes Glitzern, das in seinen Augen aufblitzte.

’’ Ich habe ein grobes Verstandnis Ihrer Bezeichnung, weis jedoch nicht, wie Sie Informationen aus meiner Welt abrufen konnten. Ich mag es jedoch nicht, wie Sie mich als "diesen Mann" bezeichnen. ’’

Der blonde Junge benutzte immer noch einen emotionslosen Ton, um zu sprechen. "Um genau zu sein, ich hasse es sehr, also hasse ich dich. ’’

Ich hasse dich.

Die Worter, die wie ein g schienenirl wurde sagen, dass in einem Anfall von Wut nicht die Kokette eines jungen Madchens herrschte, als es aus dem Mund des blonden Jugendlichen gesagt wurde. Sein Ton war noch kalter als ein Schneesturm im tiefsten Winter. Es enthielt eine todliche Absicht, die sogar Luft einfrieren konnte.

Sprachlos schuttelte den Kopf, da er sein Lachen nicht kontrollieren konnte. "Perfekt, ich hasse dich auch sehr. So kann nur einer von uns beiden existieren. ’’

’’ Okay, dann stirb. ’’

Der blonde Junge verwendete modale Partikel, um seinen tonlosen Ton zu verstarken.

Dann hob er seine Hand und schlug heraus.

...

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Absolute Choice Chapter 430

#Read#Novel#Absolute#Choice###Chapter#430