Absolute Choice Chapter 504

\\ n \\ nKapitel 504 \\ nKapitel 504: Hier kommt der Hohepunkt \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Ubersetzer: CKtalon Editor:

\' "Die historische Weltgeschichte vor zwanzigtausend Jahren war auch das, was im siebten Level wiederholt wurde!"

Die Hollenkonigin hatte die Geschichte nicht nur um sieben vorangebracht Tausend Jahre hatte sie die Geschichte auch stumm auf die zweite Stufe getrieben!

Nun war es endlich die wahre Geschichte, die die Welt der siebten Ebene zu beschreiben begann!

Shi Xiaobai wurde etwas aufmerksam. Wenn die Geschichte, die die Hollenkonigin ihm erzahlte, seine Bedenken wert war, dann war es zweifellos die historische Periode, die in der siebten Ebene wiederholt wurde. Wenn die Probanden nicht eingegriffen hatten, in welche Richtung wurde die Geschichte fuhren? Was wurde mit Konig Leonis, dem Torwachter-Riesen, Feldmarschall Awesomo, dem wahren Hollenkonig, der Hollenkonigin und dem himmlischen Konig geschehen?

Die Hollenkonigin schien etwas zu erkennen, als sie Plotzlich sagte mit einem Kichern: »Vor ungefahr zwanzigtausend Jahren, bei einem bestimmten Jahr des Braveheart-Kampfkunstturniers, hatte sich der Hollenkonig als Braveheart verkleidet und an dem Turnier in Transcendence teilgenommen. Am Ende ... das winzige prekare Boot des Friedens hat gekentert! “

Die frechen Worte liesen Shi Xiaobai leicht uberrascht zuruck. Der Hollenkonig hatte seine Identitat als Braveheart vorgetauscht, um am Braveheart Martial Arts Tournament teilzunehmen? Warum war die Handlung so vertraut?

Shi Xiaobai begann sofort, die Entwicklung der Geschichte vorwegzunehmen.

Die hollische Konigin lachelte schlau und ging nicht direkt zur Hauptlinie und fragte stattdessen: „Liebling, du warst eine Zeitlang in der hollischen Domane . Sie mussen jeden Morgen in der Morgendammerung von jeder Ecke des Gebiets der Infernalitat einige haarstraubende Wehklagen gehort haben, oder? «

Shi Xiaobai wurde auch an die Infernal Queen gewohnt \ \'s bose\' Gewohnheit, Spannung zu halten und aufzubauen. Hilflos nickte er. Die Wehklagen im Morgengrauen waren tatsachlich haarstraubend. Auserdem fullte es jede Ecke des Gebiets der Infernalie aus, als ob jedes Infernal zur gleichen Zeit vor Schmerzen schreien wurde. Am Anfang hatte er geglaubt, dass ein Ungluck vorgekommen war, aber er fand spater heraus, dass es sich um ein "tagliches Vorkommnis" im Gebiet der Infernalitat handelte.

Die Hollenkonigin sagte: "Das ist die Nebenwirkung, die diese Infektionskrankheit hinterlassen hat. Jeden Tag im Morgengrauen verspurten die Infernals ein brennendes Gefuhl, das sie nicht ertragen konnen. Dies wurde dazu fuhren, dass sie mehr als eine halbe Stunde lang heulten. Es gab sogar unzahlige Infernals, die aufgrund dieser Folter uber Jahrtausende Selbstmord begangen hatten. Tatsachlich hatten die ahnlich infizierten Himmelskorper eine ahnliche Nebenwirkung. Die Himmlischen Tiere wurden jedoch nur in der Abenddammerung eine extreme, beisende Kalte spuren. Ebenso schmerzlich schmerzte es. ’’

Die Infektion war in der Tat beispiellos. Sie hatte nicht nur die Infernalen und Himmlischen geschaffen, sondern sie hatte sie auch taglich mit Leid zugefugt. Welche Art von Infektion konnte zu solchen ubertriebenen Auswirkungen fuhren?

Shi Xiaobai dachte in seinem Herzen nach, aber er stellte keine Fragen. Er offnete jedoch langsam den Mund und brach schlieslich sein Schweigen.

\'\' Was hat der Hollenkonig beim Braveheart Martial Arts Tournament getan? \'\'

\\ n \\ n \\ Shi Xiaobai war mehr besorgt uber diese Angelegenheit. Und aus seiner Sicht war dies der "Hauptplot" der historischen Geschichte. Die Hollenkonigin hatte jedoch darauf bestanden, auf \ "Sub-Plots \" zu ziehen. Es hatte ihn ungeduldig gelassen.

’’ ’’ Darling ist sicher ungeduldig. Stimmt . Liebling wurde wissen wollen, ob der Hollenkonig, den er "so gehandelt hatte", genauso gehandelt hatte wie er. Es ist nur zu erwarten. Die hollische Konigin gluckste und sagte: Der wahre historische Hollenkonig hatte sich als Braveheart verkleidet und errang nicht nur die Meisterschaft des Braveheart Martial Arts Tournament , er war noch einen Schritt weiter gegangen. Er hatte Konig Leonis im Finale getotet! “Shi Xiaobai war erstaunt.

Der Hollenkonig hatte Konig Leonis getotet? Kein Wunder, dass das kleine Boot des Friedens gekentert ist!

Die Hollenkonigin sagte mit einem Kichern: »Damals war der Hollenkonig von dem tief verwurzelten Glauben jeder Vergangenheit betroffen Hollenkonig - die Transzendenten waren immer noch die starkste Rasse der Welt. Deshalb hatte er es nie gewagt, die Transzendenten zu beleidigen, obwohl er Grausamkeiten begangen hatte. Er glaubte, dass sein Kampf mit dem Transzendenten-Konig Leonis zu einer Niederlage oder sogar zu einer niedertrachtigen Niederlage fuhren wurde. Er hatte nie erwartet, dass die Toxine, die sich im Transcendence Holy Tree angesammelt hatten, lange zu ihrem Ruckgang gefuhrt hatten. Konig Leonis konnte die vierte Transzendente Verwandlung kaum erreichen! Der Hollenkonig wusste nicht, dass KonigLeonis war so schwach, also hatte er ihn aus Versehen getotet! \'\' Da der hollische Konig nicht wusste, dass Konig Leonis zu schwach war, hatte er sich nicht zuruckgehalten und war schlieslich am Toten Konig Leonis?

Wie? Sei es nun die replizierte Geschichte oder die wahre Geschichte, Konig Leonis war tatsachlich eine so geschadigte Existenz!

Shi Xiaobai konnte nicht anders als zu lachen. Obwohl er dieselbe Geschichte horte, fuhlte sich das Horen der ursprunglichen historischen Geschichte und einer ahnlichen angepassten Geschichte vollig anders an.

Shi Xiaobai wischte sofort sein Lacheln ab. Er fuhlte sich viel besser.

Wie ist es zu setzen? Wenn du es nicht verhindern kannst, kannst du es genauso gut geniesen?

Die Hollenkonigin war sehr zufrieden mit Shi Xiaobais Reaktion. Sie wurde noch aufgeregter, als sie die Geschichte weiter erzahlte. "Der Hollenkonig hatte Konig Leonis nicht nur durch seine Infiltration der Transzendenz getotet. Er erkannte die Wahrheit, dass die Transzendenten zuruckgingen. ’’

’. Noch wichtiger: Als Transcendence eine neue Morgendammerung einleitete, verspurte er ein kuhles, erfrischendes Gefuhl und lindert die brennenden Schmerzen, die er jeden Morgen erdulden musste. Der Schmerz durch die Verbrennungen wurde stark reduziert und die Zeit, die er ertragen musste, wurde verkurzt. Der Hollenkonig entdeckte die Macht der Gunst des Transzendenz-Heiligen-Baums! “Als Shi Xiaobai dies horte, hatte er die zukunftige Entwicklung nur vage geraten. Mit der Schwachung der Transzendenz und der Tatsache, dass der Transzendenz-Heilige Baum die qualende Qual der Infernals reduzieren konnte, musste der Hollenkonig den Transzendenz-Heiligen Baum begehren. Daruber hinaus war der Hollenkonig niemals einer, der sich in seinen Grenzen hielt, oder warum hatte er sich als Braveheart verkleidet?

\\ n \\ n \\ n

In der Tat, Als nachstes beschrieb die Hollenkonigin, wie der Hollenkonig nach seiner Ruckkehr in die Hollenregion begonnen hatte, in die Transzendenz einzudringen. Daruber hinaus gab es weise Leute unter den Infernals, die eine Vermutung postulierten. Konnte die Infektion, die die D\'yaer verwandelt hat, eine Folge davon sein, dass sie sich von der Transzendenz des Heiligen Baums trennen?

< Es war sehr wahrscheinlich und konnte die seltsame Krankheit erklaren, die die Infernals und Celestials geplagt hatte.

Als solcher wurde der heilige Baum der Transzendenz sogar noch wichtiger. Die Infernalische Domane plante, mit voller Wucht in Transzendenz einzudringen, ihr Land zu erobern und den Heiligen Baum der Transzendenz fur sich zu nehmen!

\'\' Allerdings waren Himmelsspione im herrschenden Oberen versteckt Staffeln der hollischen Domane. Daher lernte die himmlische Domane, dass der Transzendenz-Heilige Baum den abschreckenden Schmerz stoppen kann, der die Himmlischen uber Jahrtausende geplagt hatte. Sofort brach der Himmelskonig die Vereinbarung, isoliert zu bleiben. In ahnlicher Weise sandte er seine Truppen, um Transzendenz anzugreifen! \'\' Die Hollenkonigin sagte: \'\' Obwohl die Infernalen und Himmelskorper eine Feindschaft hatten, die Generationen unter der Faszination der Transzendenz Heiliger Baum, sie beschlossen, sich zusammenzuschliesen, um die Transzendenten zu "reinigen", bevor sie die Spaltung der Transzendenz besprachen. In diesem Moment war Konig Leonis tot. ’’

’’ Transzendenz befand sich im Chaos, wie konnte sie dann der kombinierten Invasion der Infernalen und Himmelskorper standhalten? Doch als die Transzendenz kurz vor dem Untergang stand, ubertrug der Heilige Baum der Transzendenz plotzlich seine Kraft auf sechs Transzendenten und machte sie dadurch viel starker. Sie wurden die Hexstar Bravehearts.

Spater hatte der Himmelskonig sein Bundnis wegen der schockierenden Macht, die der Hollenkonig und die Hollenherrschaft gezeigt hatten, plotzlich verraten. Er schloss sich mit den Hexstar Bravehearts zusammen und totete den starksten Hollenkonig! Der Hollenkonig hatte jedoch alles gegeben, um dem Himmlischen Konig eine todliche Wunde zuzufugen. Eine solche Wendung der Ereignisse hat sowohl die Infernals als auch die Celestials stark geschwacht! “Die Geburt der Hexstar Bravehearts und der plotzliche Verrat an dem Celestial King fuhrten zu Transzendenz, was sicherlich die Transzendenz war zum Scheitern verurteilt, um zu uberleben. Leider kam es auch dazu, dass der starkste Infernalkonig im Kampf starb. Und diese historische Tatsache war der Grund, warum die siebte Stufe die Freigabebedingung fur Shi Xiaobai, der als der Hollenkonig bestimmt worden war, festgelegt hatte, um entweder die Hexstar Bravehearts oder den Celestial King zu toten.

Es lag daran, dass sich das Schicksal des Hollenkonigs andern wurde, wenn einer dieser beiden getotet wurde.

Aber wirklich geschah wirklich, dass der starkste Hollenkonig vor zwanzigtausend Jahren in der Schlacht gestorben war!

\'\' Der Hollenkonig starb in der Schlacht, wahrend der Himmelskonig schwer verletzt wurde. Er starb auch einige Tage spater! So waren der Hollenkonig, der Himmlische Konig und der Konig Leonis alle tot.Alle drei Rennen verloren ihre Fuhrer! Aber der Krieg dauerte weiter an! ’’

’’ Die hollische Konigin erbte vorubergehend den Thron, wahrend Feldmarschall Awesomo zum Himmlischen Konig wurde. Der uneheliche Sohn von Konig Leonis, der Gatekeeper-Riese, bestieg den Thron gewaltsam und wurde der neue Transzendenzkonig! Der Tod der drei Konige zwischen den drei Rassen machte es unvereinbar.

. Aufgrund des Verrats des Himmelskonigs trat keine der drei Rassen wieder zusammen. Stattdessen bildete sich ein dreiseitiger Konflikt, und es begann ein langer Krieg zwischen den drei Domanen! “Nachdem die Hollenkonigin die Geschichte beendet hatte, seufzte sie plotzlich. Der Krieg dauerte funftausend Jahre auf diese Weise. Die drei Domanen hielten sich in einer schwierigen Balance, so dass es niemandem gelang, den endgultigen Sieg zu erringen. Es schien, als wurde der Krieg endlos weitergehen ... Wenn der Krieg nur so weitergehen konnte, aber leider endete der Krieg zwischen den drei Gebieten vor funfzehntausend Jahren plotzlich! \'\'

Shi Xiaobai war leicht uberrascht. Noch funftausend Jahre? Wie es aussieht, hat die Hollenkonigin wirklich die historische Geschichte erzahlt und es ihm nicht absichtlich schwer gemacht? Warum hat die Hollenkonigin Worte wie "gesagt", wenn der Krieg nur so weitergehen konnte? " Warum sah sie so verzweifelt aus?

\'\' Was ist passiert? \'\'

Shi Xiaobai konnte nicht anders als helfen seine "Verpflichtung" als Zuhorer erfullen. Er antwortete dem Erzahler, um sie wissen zu lassen, dass er zuhorte und dachte. Das war der groste Respekt, den ein Zuhorer einem Erzahler geben konnte.

Die Gefuhle der Hollenkonigin schienen sich deutlich zu verbessern, als ein leichtes Lacheln ihre Lippen erfullte. Aber bald seufzte sie und sagte leise: Vor funfzehntausend Jahren stiegen drei hoch aufragende Baume. Wie der Heilige Baum der Transzendenz wusste niemand, wie die drei hoch aufragenden Baume erschienen. Sie waren uber Nacht in der Transzendentalen Welt aufgetaucht und der Abstand zwischen den drei Baumen war ziemlich weit voneinander entfernt. Sie bildeten ein Dreieck! ’’

Diese erstaunliche Wendung der Ereignisse machte Shi Xiaobai leicht alarmiert. Er fragte: „Drei weitere heilige Baume der Transzendenz?“

Konnte es sein, dass die Himmel nicht wunschten, dass der Krieg weitergeht, so hatte er drei heilige Baume und Transzendenz fallen gelassen Sie liesen sie weit auseinander, so dass jedes der drei Rassen jeweils eines hatte, um den erbitterten Krieg zu beenden?

Aber wenn das der Fall war, warum sollte die Infernal Queen eine \'mutlos\' aussehen? Es war, als ware sie eine der beteiligten Figuren. Warum sollte die Erscheinung der drei heiligen Baume sie als \'mutlos\' fuhlen lassen?

Die Angelegenheit war wahrscheinlich nicht so einfach.

Tatsachlich schuttelte die Hollenkonigin den Kopf und sagte mit einem Seufzer: "Sie waren keine heiligen Baume der Transzendenz. Die drei heiligen Baume, die erschienen, waren vollig verschieden. Sie waren auch vollig anders als der heilige Baum der Transzendenz. ’’

’Die Farbe oder Form der Blatter, die kon***e des Stammes oder die kon***e der Krone waren alle unterschiedlich! Diese drei heiligen Baume waren in ahnlicher Weise mit einem "Namen" wie der Transcendence Holy Tree eingraviert. Die Worter wurden jedoch nicht in der Sprache der Transzendentalen Welt geschrieben. Also wusste niemand, wie die drei heiligen Baume heisen! <

Allerdings schuttelte die Hollenkonigin den Kopf und sagte: \'\' Anfangs glaubten die drei Rassen, dass die drei Baume teuflische Baume waren, spater aber sie Annaherungsversuch und erkannten, dass die drei heiligen Baume eine gottliche Kraft enthielten. Durch die Nahe der drei Baume wurden die Nebenwirkungen der Infernals und Celestials nicht nur schwacher, sie verschwanden sogar! \'\'

\'\' In diesem Moment die drei Die Rennen fuhlten sich an, als wurden sie nach einer Durre einen lang erwarteten Regen begrusen. Sie feierten und betrachteten die drei heiligen Baume als das erneuerte Leben des heiligen Baums Transzendenz. Daruber hinaus waren die drei heiligen Baume weit voneinander entfernt, sodass jede der drei Rassen eine kontrollieren konnte. ’’

’’der dreieckige Krieg, der funftausend Jahre andauerte, endete. Ein Friedensvertrag wurde unterzeichnet. Die drei Gebiete der Transzendenten, der Infernalen und der Himmelstrager fuhrten vor funfzehn tausend Jahren die schonste und friedlichste Verbindung ein! «Als die Hollenkonigin von den schonen und friedlichen sprach Krawatte, es gab kein Lacheln auf ihrem Gesicht. Sie seufzte schwer und sagte leise: ‚Aber diese Zeit des Friedens war einfach zu kurz ... \'\'

Shi Xiaobai konnte nicht anders als zu fragen: \'Was ist passiert? ? \'\'

Welches unvorhergesehene Ereignis hatte in dieser friedlichen Situation passieren konnen, durch das die Hollenkonigin einen solchen Ausdruck "mutwilliger" enthullen konnte?

Shi Xiaobai nahm seine Rolle als Zuhorer endlich an und begann sich Sorgen um die Richtung der Geschichte zu machen. Mit der Geschichte, die so weit fortgeschritten war, hatte er ein nerviges Gefuhl, dass etwas passieren sollte.

Die Hollenkonigin blieb viel langer stumm als zuvor. Sie offnete langsam den Mund und sagte: "Die drei Rassen wussten nicht, dass die auf den drei heiligen Baumen eingravierten Worte tatsachlich von einer Rasse stammten, die als Menschen bekannt war. Die drei heiligen Baume hiesen Welt, Zeit und Schicksal. ’’

’’ Die drei Rassen wussten nicht, dass ihr falscher Frieden nur einen kurzen Monat dauerte. Einen Monat nachdem die drei heiligen Baume aufgetaucht waren, tauchten riesige Baumlocher auf den heiligen Baumstammen auf! Die auserirdische Rasse, die aus einer anderen Welt stammte, kam wie Maden aus den Lochern in den Baumen. Wie eine Flut sturmten sie in die transzendentale Welt! “Als Shi Xiaobai das horte, blickten seine Augen auf, als in seinem Herzen eine ominose Vorahnung aufkam. Er klaffte und sagte: "Es kann nicht sein ..."

"Das ist richtig. ’’

Die Augen der Hollenkonigin wurden kalt, als ein Hohnisch ihre Lippen durchbohrte. Sie sagte: "Vor funfzehntausend Jahren drangen Menschen ein!" Shi Xiaobai lachelte bitter. "

"

Endlich wusste er, was kommen wurde.

Die Hollenkonigin war mit ihrem Vorspiel und dem Hohepunkt der Geschichte, zu der sie den Grundstein gelegt hatte, fertig.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Absolute Choice Chapter 504

#Read#Novel#Absolute#Choice###Chapter#504