Absolute Choice Chapter 517

\\ n \\ nKapitel 517: Uberwaltigende kleine Loli \\ n

Mit einem Krach zerstorten sich die schwarzen und weisen Schwerter und verwandelten sich in \ "Schneeflocken \", die den Himmel erfullten. Es war, als ob die Welt nur mit den standig flatternden Farben von makellosem Schwarz und heiligem Weis ubrig geblieben ware.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Shi Xiaobai hatte die Absichten der schwarzen und weisen Schwerter unterschatzt. Oder man konnte sagen, dass er ihre "Loyalitat" unterschatzte. Er hatte nie erwartet, dass die beiden Schwerter die Ernsthaftigkeit der Situation akut spuren wurden, und auch nicht damit gerechnet, dass sie sich nur dafur opfern wurden, um ihn zu retten.

Shi Xiaobai fiel fur eine Weile in Benommenheit, als er die schwarz-weisen Fragmente auf dem Boden betrachtete. Er spurte ein druckendes Gewicht auf seiner Brust, als er leicht klaffte und kein Wort aussprechen konnte. Etwas schien im Hals stecken zu bleiben. Er konnte es weder runterschlucken noch ausspucken.

Er konnte Schmerzen ertragen, Qualen tolerieren, aber er konnte nicht akzeptieren, dass andere sich fur ihn opfern.

Der gutige Metzger, der gesagt hatte: "Wenn wir dieses Jahr die Graber besuchen, werde ich Ihrem Grosvater sagen, dass wir in Zukunft keine Schweine schlachten werden." \ ".

Der schwarzhaarige Teenager, der ihn bewusstlos in den Schrank geschlagen hatte, hob ein rostiges Schweineschlachtmesser auf und sturmte aus der Tur, war aber nie wieder zuruckgekehrt.

Dieser lilahaarige Elf, der gewillt war zu "toben" und sich selbst degenerierte, um ihr am meisten verhasstes Elix zu werden, um ihn zu retten.

Dieses blonde Madchen, das ihn auf dem Rucken trug, wahrend er durch eine ganze Welt rannte, um in Ohnmacht zu fallen, ohne jedoch einen Hauch von Erschopfung zu entdecken.

Dieses Madchen in Azurblau war besorgt, wenn es ihm leid tun wurde, obwohl ihre Arme wegen seines Kontrollverlusts fast abgerissen waren.

Sie waren so.

Der kleine weise Hund, der neben ihm schwebte und alle seine kostbaren Sammlungen erbrochen hatte.

Die schwarzen und weisen Schwerter, die sich selbst erschuttert hatten, um ihn zu retten.

Sie waren auch so.

Er konnte ein solches Opfer nicht tolerieren. Es war eine Traurigkeit, die ein Konig nicht ertragen konnte. Es war eine Tragodie, die inakzeptabel war.

Shi Xiaobai geriet in ein langeres Schweigen, bevor er schlieslich seufzte. Ein Ausdruck der Entschlossenheit blitzte in seinen Augen auf.

\\ n \\ n \\ n

Er bewegte seinen schwachen Korper und streckte seine steifen Arme aus, um die schwarzen und weisen Schwertfragmente langsam aufzuheben. Er sammelte sie auf einen Stapel und stellte ihn vor sich hin.

\\\ "Es wird ein Tag kommen, an dem Dieser Konig Sie beide wieder herstellt. \\\" "

Shi Xiaobai streichelte sanft die schwarz-weisen Fragmente. Sie hatten das Gefuhl von schwarzen und weisen Tasten auf einem Klavier, aber sie konnten kein klares Schwertbrummen mehr wie zuvor ausstrahlen. In diesem Moment schwiegen sie vollig, als waren sie zu einem Komposthaufen geworden.

Shi Xiaobai wurde sie auch dann nicht essen, wenn sie wirklich tot waren, auch wenn noch eine Minute vergangen war, bevor der Holy Tree Sin Poison erneut schlug.

Er wurde die schwarzen und weisen Fragmente behalten und sie schutzen. Er wurde nach einem Weg suchen, sie wieder zusammenzubauen, um sie in ihren fruheren Zustand zuruckzubringen.

\\\ "Hmpf! \\\"

, plotzlich ein wenig kindisch, aber unnahbar Grunzen eines jungen Madchen wurde gehort .

Shi Xiaobai war etwas erstaunt, als er auf seiner rechten Hand ein brennendes Gefuhl spurte. Er sah nach unten und sah das goldene Muster plotzlich aufleuchten. Strahlendes goldenes Licht strahlte in alle Richtungen aus, wie das Bluhen eines Lotos!

Ein goldener Lichtfleck schwebte plotzlich aus dem goldenen Lotus heraus, eingehullt von einer Ahnung einer gottlichen Aura.

Der goldene Lichtfleck strahlte mit den schwachen Klangen von Schwertbrummen aus. Eine schneeweise Gestalt, die noch weiser war als die schneeweisen Ebenen, auf denen sie sich befanden, trat langsam aus dem Lichtfleck.

Die Figur hatte die Form eines sechs- oder siebenjahrigen Madchens mit zarten Gesichtszugen, die nicht menschlich wirkten. Es trug ein Prinzessinnenkleid, das auser Weis keine anderen Farben hatte. Was die Haut angeht, so war sie viel weiser als das Prinzessinnenkleid. Es war jedoch matt und weich wie glatte, cremige Jade.

Das huftlange Haar hatte auch schneeweise Farbe. Abgesehen von den schwarzen Augenbrauen, den hellgoldenen Pupillen und den fast unsichtbaren Nasenlochern und den winzigen rosa Kirschlippen gab es keine andere Farbe als Weis. Dieser Weisgrad war jedoch nicht monoton. Es gab rote Farbtone im Weis oder es konnte schneeweis oder so weis wie Jade sein. Es sah aus wie ein Augenschmaus von Weis.

Shi Xiaobai war verblufft. Wer sonst konnte der schneeweise kleine Loli, der plotzlich aus dem goldenen Licht erschien, anders sein als der kleine sword Geist, dass er "Little Black" nannte?

Der kleine Schwertgeist erschien selten. Sie konnte nur beschworen werden, indem sie das goldene Muster auf seinem Handrucken kraftig anstachelte. Warum hat sie diesmal die Initiative ergriffen, um zu erscheinen?

Gerade als Shi Xiaobai den Mund offnete, um nachzufragen, sah er den kleinen Schwertgeist auf sich zukommen, sobald sie auf ihre Fuse kam. Er spurte sofort etwas anderes.

\\ n \\ n \\ n

Das weiche und niedliche Gesicht, das die Menschen dazu zwang, ihre Hande zum Kneifen zu strecken, hatte nicht mehr den Anflug von Niedlichkeit, den ein kleiner Loli haben sollte . Sie hatte einen kalten und wutenden Gesichtsausdruck, der sie wie ein wutendes Teenager-Madchen aussehen lies.

Das sechsjahrige Aussehen eines Madchens und der Ausdruck eines Teenager-Madchens wirkte vollig fremd.

\\\ "Sie sind so dumm, dass This Sword Spirit es nicht ertragen kann, es weiter anzusehen! \\\"

Bevor Shi Xiaobai ein Wort sprechen konnte, hatte der kleine Schwertgeist gesprochen. Ihre Stimme klang nicht mehr kindlich oder sus. Stattdessen war es verboten und klar, genau wie der Klang von Perlen, die auf eine Jade-Platte fallen.

Shi Xiaobai war verblufft.

Der kleine Schwertgeist schleuderte eine Flut von Worten, als sie ging. "Von Anfang an solltest du nur einen Tropfen Blut tropfen lassen, damit This Sword Spirit ihre Energie zuruckgewinnen kann, aber du hast es geschafft, This Sword Spirit zu zwingen, einen Sklavenvertrag zu unterzeichnen. \\\"

< p>

\\\ "Das kann beiseite gelegt werden. Hochstens wurde sich dieser Schwertgeist einfach verstecken, aber Sie haben tatsachlich diesen Schwertgeist gezwungen und sagten, Sie wollten Schwerter lernen. \\\"

\\\ "Fein, was ist, wenn Sie Schwerter lernen wollen. Was zum Teufel war \\\ \'\' Der Name Little Black ist ziemlich sus \\\ \'? Dieses Schwert Geist hasst die Farbe Schwarz am meisten! \\\ "

\\\" Hmph, vergessen Sie die Namen. Sie sind der Meister dieses Schwertgeistes. \\\ \'s Sklavenvertrag. Dieser Schwertgeist entsprach Ihren verdrehten Interessen und plante, als susser und naiver Loli zu fungieren, bevor er sich von Ihnen trennte, sobald dieser Schwertgeist sich erholt! \\\ "

< Der kleine Schwertgeist hatte einen kalten Gesichtsausdruck und sie plapperte endlos weiter, als wurde er all ihre "Beschwerden" auslassen. \'auf einmal. Sie ging vor dem fassungslosen Shi Xiaobai und streckte ihre kleine Hand aus, um auf den Haufen schwarz-weiser Fragmente zu zeigen. Sie sagte kalt: Warum bist du so dumm? Nur fur einen Haufen Schrott? Willst du sterben? \ ""

Shi Xiaobai \\ Als er diese Worte horte, anderte sich sein Ausdruck schlieslich. Er betrachtete die "unbekannten" kleinen Loli vor sich und sagte ernst: "Sie sind die Schwerter dieses Konigs, kein Schrott!"

Der kleine Loli grunzte kalt und sagte: "Was ist ein Unterschied mit toten Gegenstanden aus Metallschrott? Essen Sie oder nicht?"

<

Shi Xiaobai sagte mit einem Kopfschutteln: "Dieser Konig wird sie auf keinen Fall essen!"

The sagte der kleine Schwertgeist mit einem Blick, \ "Dann widerrufe du den Sklavenvertrag uber diesen Schwertgeist. Wenn du sterben willst, zieh diesen Schwertgeist nicht mit! \\\"

Shi Xiaobai war verblufft, als er fragte: "Wie? \\\"

Der kleine Schwertgeist sagte mit einer Spott Du hast die Bedingungen eines Sklavenvertrags verwendet, den This Sword Spirit noch nie zuvor gehort hatte. Wie wurde dieser Sword Spirit wissen? \\\ "

Shi Xiaobai verstummte und erinnerte sich an den Moment, als er den Satz sagte, um einen Vertrag mit Luzifers Schwert in der Unterwelt zu unterschreiben. Es war-

\\\ "Realitat implodieren, dein Geist pulverisieren. Durch diese Welt zu verbannen, entsprechen dem Blutpakt, du bist der Konig dienen, dieser Konig immer \\ \ \'s Schwert, das heilige Schwert, das Damonen totet - Little Black!

Nun, der Zauberspruch schien, schien… als ware es an Ort und Stelle gemacht worden…

Obwohl Shi Xiaobai es nicht seltsam fand, dass ein Zauber, den er sich ausgedacht hatte, ein Sklavenvertrag werden wurde, wusste er wirklich nicht, wie er den Vertrag widerrufen konnte.

Das lag daran, dass er nie daran gedacht hatte, freiwillig von ihm selbst geschlossene Pakte zu widerrufen.

Shi Xiaobai sagte mit einem trockenen Lacheln: Dieser Konig weis es auch nicht. Aber mach dir keine Sorgen. Dieser Konig wird nicht sterben Es ist nur ein winziges bisschen Gift. Es kann diesen Konig nicht toten. \\\ "

Shi Xiaobai hatte naturlich einen letzten Ausweg, den er konnte benutzen . Obwohl er einen schrecklichen Preis zahlen musste, ware es nicht so schlimm wie die Vergiftung durch den Holy Tree Sin Poison. Wenn nicht, ware alles, was er uber das Wiederherstellen der schwarzen und weisen Schwerter in ihrem ursprunglichen Zustand sagte, ein leeres Gerede.

Der kleine Schwertgeist gab ihm einen zweifelhaften Blick und sagte mit einem Grunzen: "Dieser Schwertgeist hat schon genug von Ihren dummen Wegen gesehen! Dieser Haufen Schrott ... Iss sie schnell, oder dieser Schwertgeist kann nicht besiegt werden! \\\ "

ShiXiaobai sagte mit einem Kopfschutteln: "Dieser Konig wird sie absolut nicht essen!"

Der kleine Schwertgeist biss die Zahne zusammen und sagte: \ \\ "Wenn Sie nicht essen, denken Sie an eine Moglichkeit, den Sklavenvertrag zu widerrufen! \\\"

Shi Xiaobai schuttelte erneut den Kopf und sagte: \\\ "Dieser Konig kann ihn nicht widerrufen. \\\"

Der kleine Schwertgeist sagte wutend: \ "Dann essen Sie es schnell! \\\

Shi Xiaobai sagte zustimmend: "Nein! \\\"

Der kleine Schwertgeist funkelte an er und sagte: "Essen Sie oder nicht?"

Shi Xiaobai funkelte zuruck. \\\ "Nein! Nicht essen! Absolut nicht essen! \\\"

Die beiden starrten einander mit uberzeugenden Ansichten an, aber keiner von ihnen plante, "vernunftig" mit dem anderen.

Shi Xiaobai fand den grellen Loli vor sich als "abscheulich". Wenn seine Hande nicht wegen des "Holy Tree Sin Poison", als waren sie in Eis gefroren, extrem steif geworden waren, hatte er ihr winziges Gesicht "verwustet".

Der kleine Schwertgeist schien die "bosen Gedanken" aus Shi Xiaobais Augen zu spuren. Sofort verlor sie den kriegerischen Krieg, als sie ihren Kopf senkte.

Shi Xiaobai lachelte leicht. Er wusste, dass, obwohl der Geist des kleinen Schwertes eine "egoistische" Haltung benutzte, dies auf ihre Sorge zuruckzufuhren war, dass er etwas Dummes tat. Er fand es jedoch etwas ubertrieben, dass sie den Akt eines niedlichen kleinen Loli in der Vergangenheit vorgetauscht hatte.

Shi Xiaobai hob nach und nach seine Hand, bereit, sie anzugreifen, indem er ihr Haar zerzaust und ihr sagte, dass er nichts Unpassliches tun wurde. Selbst wenn er die schwarzen und weisen Schwerter nicht essen wurde, ware er absolut nicht zu Tode vergiftet.

Doch in diesem Moment sturmte der kleine Schwertgeist, der ihren Kopf gesenkt hatte, plotzlich nach vorne. Ihre Fuse landeten auf den Schenkeln des sitzenden Shi Xiaobai, als sich ihr zierlicher Korper an Shi Xiaobais Brust lehnte. Sie hob ihre schonen Hande und griff plotzlich nach Shi Xiaobais Gesicht.

Die Geschwindigkeit des kleinen Schwertgeistes war so hoch, dass Shi Xiaobai nicht rechtzeitig reagierte.

Mit einem kalten Grunzen druckten die Hande des kleinen Schwertgeistes bereits Shi Xiaobais Wange. Mit einem Zug extremer Gewalt zwang sie Shi Xiaobai den Mund.

Zur gleichen Zeit schienen die schwarz-weisen Fragmente vom Boden angezogen zu sein und rasten direkt nach Shi Xiaobais offenem Mund!

\\\ "Sie werden auch essen, wenn Sie sich weigern,! Die Augen des kleinen Schwertgeistes waren zusammengekniffen. Obwohl sie die Form eines sechsjahrigen Loli hatte, war ihr Gesichtsausdruck wie eine machtige Konigin.

Ubersetzungsqualitat bewerten 15 Kommentare , Mitmachen bei googletag. cmd. push (function () {googletag. display (\\\ \'chapter-ad-517 \\\\');});\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Absolute Choice Chapter 517

#Read#Novel#Absolute#Choice###Chapter#517