Absolute Choice Chapter 68

\\ n \\ nKapitel 68 \\ nKapitel 68: Yea-Bewohner des Yea-Planeten \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

USA, Washington, Prince Virtual Competition Cafe, Raum 250.

Ein untersetzter, blonder Mann lag in einer virtuellen Tauchkabine. Der Mann trug ein eng anliegendes T-Shirt. Sein linker Arm war deutlich muskulos, aber die rechte Seite seines Korpers zeigte nur einen Stumpf, an dem sich seine rechte Hand befinden sollte.

Der blonde Mann war im tiefen Schlaf, als er plotzlich die Augen offnete.

...

Thomas ist aus seinem virtuellen Immersionserlebnis aufgewacht. Sofort spurte er heftige Hungerattacken. Sein Korper war extrem steif, und als er sanft seinen Hals verdrehte, gab er Schnappgerausche von sich.

Er schaute seitwarts zur Uhr in der Tauchkabine und konnte ein schiefes Lacheln zeigen.

’’ Zwanzig Stunden. \'\'

Auch wenn er die mehr als eine Minute dauernde Vorbereitungszeit vor dem Kampf durch die Raumeinstellungen nach mehr als 1000 Schlachten abgebaut und lange Zeit damit verbracht hatte, den kleinen Kerl "zu tadeln" hatte noch zwanzig Stunden verbracht.

Dies war das erste Mal, dass Thomas zwanzig aufeinander folgende Stunden in der virtuellen Welt verbrachte. Sein Korper und sein Geist waren extrem erschopft, aber aus irgendeinem Grund spurte er Energie aus seiner Brust.

’’ Shi Xiaobai, dieser Name scheint aus China zu stammen. ’’

Thomas murmelte vor sich hin. Er kroch aus der Tauchkabine. Das Essen auf dem Tisch war schon kalt geworden, aber nachdem er zwanzig Stunden verhungert hatte, war er nicht wahlerisch. Seine linke Hand hob eine Gabel und brachte ein Steak in den Mund, als er schnell daran kaute.

Nachdem er die Gabel abgesetzt hatte, goss er mit seiner einzigen linken Hand eine Tasse teuren Rotweins ein. Der Wein schmeckte leicht adstringierend, aber aus verwirrenden Grunden schmeckte er etwas bitter.

’’ Diese Flasche Rotwein ist einen Kopf wert. ’’

Thomas seufzte leicht.

Eine Kopfklasse der F-Klasse fur einen kriminellen Kopf konnte eine solche Flasche Rotwein kaufen.

Die Helden, die behaupteten, rechtschaffen zu sein, aber nicht gewillt waren, ihr Leben zu riskieren, um Unglaubige oder Astralbestien zu bekampfen, wurden jeden Monat ihr Heldengehalt verwenden, um den Speck nach Hause zu bringen. Daher stammte das Geld fur den Kauf von Wein naturlich aus dem Austausch der Kopfe dieser Verbrecher.

Kopfgeld fur Verbrecher war bose.

Die Ausrottung des Bosen im Austausch gegen ein paar Flaschen Rotwein war ... sehr heroisch.

’’ Der Geschmack von Rotwein ist also bitter. ’’

Thomas stellte das Glas ab und zog plotzlich sein Handy heraus. Er beruhrte einige Male den Bildschirm, betrat die Kontaktseite und sein Finger lag uber einem bestimmten Namen.

Nachdem er einen Moment gezogert hatte, druckte er darauf.

\\ n \\ n \\ n

Das war eine Nummer, die er seit zwanzig Jahren nicht angerufen hatte. Er dachte, er wurde nie versuchen, diese Nummer fur den Rest seines Lebens anzurufen.

’’ Ring ... Ring ... Ring ... ’

Der normale Klingelton klang genau wie sein Herzschlag.

’’ ’Hallo, wer ist das?’ ’

Eine Sekunde nach dem Verbindungsaufbau ertonte eine Stimme, die reifer klang als zuvor, aber immer noch warm und magnetisch in seine Ohren drang. Thomas Atem stockte leicht.

’’ Ich bin es. Thomas . Thomas \'Stimme wurde plotzlich trocken. Er hatte Rotwein benutzt, um sich die Kehle zu befeuchten, doch er erzeugte eine fast heisere Stimme.

’’ Ha, also ist es mein Junior. Es ist so lange her, seit wir uns gemeldet haben. War es zwanzig Jahre her? “

Die Stimme am anderen Ende des Anrufs klang uberrascht und glucklich.

’’ Ja, es ist zwanzig Jahre her, Yaris. Thomas sagte stumm in seinem Herzen, dass es zwanzig Jahre, ein Monat und sieben Tage waren.

...

Vor einiger Zeit studierten er und Yaris in derselben Schule.

Damals war Yaris sein Alterer, der von anderen Klassenkameraden verspottet wurde, weil er sich in Crab Steps kultivierte, und er war ein naiver Kleinschuler, der hinter Yaris folgte.

Eines Tages sagte er zu Yaris, Yaris, eines Tages werde ich dich ubertreffen. ’’

Yaris antwortete mit einem Lachen. “Dann muss ich schneller laufen. Wenn ich von einem Junior erwischt werde, wird es sehr peinlich sein! “Thomas glaubte, wenn Yaris hartnackig Crab Steps weiter verwendete, war es eine Frage der Zeit, bis er Yaris uberholte.

Nach ihrem Abschluss traten sie verschiedenen Hero-Organisationen bei. Sie begannen ihre getrennten Leben, aber ihre tiefe Freundschaft verband sie dazu, in Kontakt zu bleiben. Sie trafen sich oft und traten gegeneinander an, als sie aufholten.

Ihre sich kreuzenden Pfade trennten sich jedoch an einem bestimmten Tag vor zwanzig Jahren und kamen nie wieder zusammen.

An diesem Tag verlor der 25-jahrige Thomas seine rechte Hand, als er bei einem Meteoritensturm half. Er verlor seine rechte Hand, auf die er immer stolz war.

\\ n \\ n \\ n

Und wahrend dieses Meteoritenschauers hob der 27-jahrige Yaris seine Krabbenschritte in das Reich der irdischen "kuhnen neuen Welt"als erstaunliches Weltklasse-Genie gefeiert.

Nach diesem Tag konnte Thomas Yaris nicht mehr einholen. Sehr bald konnte er nicht einmal seinen Rucken sehen.

.... .

’’ ’War es Ihnen gut?’ ’

Yaris \'leichte Gruse zog Thomas aus seinen Erinnerungen zuruck. Thomas konnte nicht anders als ein bitteres Lacheln zu machen. Nachdem er seine rechte Hand verloren hatte, mit Ausnahme seiner verbleibenden Krafte auf der siebten Ebene des Psionic Soul Realm, um niedrigstufige Kopfgeldverbrecher zu jagen, konnte er die Erfahrung der virtuellen Welt nur nutzen, um seinen Wunsch nach einer rechten Hand falsch zu befriedigen . War eine solche Existenz ... gut?

’’ Ja, nicht schlecht. Antwortete Thomas leise.

Das andere Ende der Zeile gab eine erwagende Antwort und verstummte.

Thomas atmete leicht aus und sagte plotzlich: "Ich habe Sie angerufen, weil ich einen jungen Mann getroffen habe ... Er ahnelt Ihnen. ’’

’’ Oh? Sagen Sie mir . Ja, sein Name ist Shi Xiaobai und er kommt aus China. Wie du benutzt er Crab Steps. Heh, dieser lacherliche Blick erinnert mich. . erinnern Sie sich daran ... ’’

Thomas \'Hals verschluckte sich plotzlich, als ware ein Fischknochen darin. Nachdem er einige Augenblicke ratlos war, fuhr er fort: "Er benutzt Crab Steps genau wie Sie. Und er sagte Worte, die Sie zuvor gesagt haben. Er sagte, dass er Misserfolg mag ... ’’

’’ Dann in unvergleichlichen Helden. Sie sollten davon gehort haben. Ja, es ist ein ... Nee, es ist ein langweiliges Spiel ... Ich habe ihn in diesem Spiel getroffen ... ’’

’Ja, du hast recht. Ich war ein Schlumpf, der fur eine Runde Noobs schlurfte ... Okay, ich gebe zu, ich habe es viele Male getan ... ’’

’Yaris, das ist nicht der Hauptpunkt. Der Hauptpunkt ist, dass dieser Kerl seinen Kopf mit einem Schuss in die Luft gejagt hat ... Ja, ich gebe zu, dass das Schlumpfen von Noobs keinen Spas macht, aber es gibt keinen Grund fur Sie, so viel zu lachen, richtig ... \' \'

\' \'Auserdem ist der Hauptpunkt nicht der einzige Kopfschuss, aber er hat das Spiel nicht aufgegeben ... Warum? Glaubst du, er ist ein Dummkopf? Das ist richtig, er ist ein Dummkopf ... Aber er ist nicht irgendein Dummkopf ... \'\'

\'\' ... \'\'

Die Zeit verging langsam. Unbewusst hatte das Gesprach uber das Telefon mehr als eine Stunde gedauert.

Aufgrund verschiedener Unterbrechungen von Yaris durchlebte Thomas grose Schwierigkeiten, um seine Geschichte uber seine Begegnung in Unrivaled Heroes zu Ende zu bringen. Er faste schlieslich zusammen: "Jedenfalls denke ich, dass er dir sehr ahnlich ist. Naturlich konnte dies daran liegen, dass \'alle lustigen Dummkopfe der Welt gleichermasen stumm sind\', also gab es mir diese Illusion. ’’

Am anderen Ende wurde Yaris tief in Gedanken versunken, nachdem er diese unangenehme Hanselei gehort hatte.

’’ "Yaris, ich habe so lange weitergearbeitet, Sie sollten zumindest ein paar Gedanken haben, oder?" Thomas

Thomas \'Ton hatte naturlich einen murrenden Ton. Er hatte zwanzig Stunden in virtuellem Eintauchen verbracht, und er hatte geistig erschopft sein sollen, aber er fuhlte sich merkwurdig klar und unerklarlich inspiriert.

’’. Sagen Sie mir, dass der Junge namens Shi Xiaobai immer noch voller Kampfgeist war, nachdem er mehr als tausendmal versagt hatte? ", sprach Yaris plotzlich.

’’ Yea! ’’ Thomas lachelte.

’’ Er wurde von Ihnen hunderte Male bosartig gerugt, und er machte immer noch weiter? ", fragte Yaris weiter.

’’ Yea! ’“ Thomas verstarkte seinen Ton etwas.

’’ ____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

’’ Ja ... Was? Was meinst du mit betrugerischen Theorien? Okay ... Ich gebe zu, dass meine Theorien vielleicht nicht zu realistisch sind ... aber die Praxis ist das einzige Kriterium, um ihre Wahrhaftigkeit zu testen. Shi Xiaobai bewies, dass ich recht hatte. Thomas konnte das Lacheln in seiner Stimme nicht verbergen.

\'\' Heh heh ... War das, was Sie gesagt haben, dass Crab Phantom Image wahr ist? \'\'

\'\' Ja! \'\'

\'\' Haben Sie gezwungen, Wraith Surreal Shot zu verwenden? \'\'

\'\' Ja! \'\'

\'\' \'Dieser letzte ungezugelte Monolog war auch wahr?\' \'

\'\' Ja! \'\'

\'\' \'Alien Thomas, ist \\' Yea \ \'die Sprache deines Planeten?\' \'

\' \'Ja!\' \'

Nachdem Thomas das gesagt hatte, wurde ihm sofort klar, dass etwas nicht stimmte. Als eine Wolke uber seinem Kopf hing, sagte er sprachlos: "Yaris, weist du, wie alt du jetzt bist?" Yaris lachte leise und fiel plotzlich in Stille. Augenblicke spater sagte er: "Thomas, Sie sagten, dass das Kind mir sehr ahnlich war, stimmt das?" Thomas antwortete leise: "Ja, er erinnert mich an Sie. ’’

’’ Sie haben sich geirrt, Thomas. ’’

Thomas war fassungslos. Er war falsch Also war es nur ein Wunschdenken von seiner Seite.

Yaris sagte plotzlich: "Weist du, wie oft ich versagt habe, als ich unseren Lehrer herausgefordert habe?" Thomas war fassungslos. Er erinnerte sich, dass es viele, viele Male war, aber er wusste nicht, wie oft Yaris klaglich unter der Hand ihres Lehrers versagte.

’’ 51 mal! Nur 51 mal! “Yaris gab selbst die Antwort.

Nur 51 Mal? Verglichen mit den mehr als 1000 Mal von diesem Kerl schien es ...

Das ist nicht richtig!

’’ Nein, das ist nicht dasselbe. Jedes Mal, wenn Sie unseren Lehrer herausforderten, wurden Sie schwer verletzt. Dieser Kerl musste alle paar Sekunden eine Niederlage hinnehmen. Auserdem war es in einer virtuellen Welt. Er brauchte keine korperlichen Schmerzen zu ertragen ... Er versuchte sofort, die Unterschiede zwischen der virtuellen Realitat und der realen Welt zu analysieren. Er wollte beweisen, dass eine Zahl selbst die Intensitat des Scheiterns nicht reprasentieren konnte.

’’ Ich habe mich selbst aufgegeben! Thomas zum 51. Mal. Ich entschied mich, aufzugeben! “Yaris unterbrach Thomas plotzlich. Er sagte laut: "Ich habe es immer bereut, dass ich damals aufgegeben habe. Wenn ich mich weiterhin herausforderte, versagte ich hundertmal, zweihundertmal. Wenn ich eine Niederlage hatte ertragen konnen, hatte ich Crab Steps fruher im Reich der kuhnen neuen Welt kultivieren konnen. An diesem Tag vor zwanzig Jahren hatte ich vielleicht ... Ihre rechte Hand schutzen konnen, aber ich habe nicht ... Die Wahrheit ist, dass ich mich beim 51. Versagen entschieden habe, aufzugeben! \'\'

\'\' Yaris! \'\'

\'\' Thomas! Ich habe einmal gesagt, ich mag Versagen ... aber das stimmt nicht. Ich hasse den Misserfolg mehr als alle anderen ... Ich konnte bis zum 51. Misserfolg nur bestehen, weil ... ich mehr Erfolg wollte als jeder andere. Mein Limit war jedoch nur 51 mal! ’’

’Yaris ...’ ’

’ ’Verstehst du? Thomas, dieser Junge unterscheidet sich von mir. Er ... ist eindeutig viel starker als ich. ’’

’’ Ya ... ris. \'\'

\'\' Thomas, hasst du mich? \'\'

\'\' Yar ... \'\'

Thomas hat schon so viel Wurgen er konnte seine Worte nicht vervollstandigen. Seine linke Hand zitterte, wahrend er das Mobiltelefon an sein Ohr hielt. Da er seine rechte Hand verloren hatte, hatte er keine andere Hand, um die Tranen uber seine Wange zu wischen.

’’ Thomas, bitte besuche mich, wenn du Zeit hast. Hey, lass es uns heute Nacht schaffen. Es gibt keinen Weg, an dem Sie meiner Frau etwas vorwerfen konnen. Ich werde sie dazu bringen, dein rotes geschmortes Lieblingsfleisch vorzubereiten. ’’

’Yea ...’ ’

’ ah ah, Thomas, Sie sind wirklich ein Yea-Bewohner des Yea-Planeten. ’’

’’ Ja ’’

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Absolute Choice Chapter 68

#Read#Novel#Absolute#Choice###Chapter#68