Absolute Duo Volume 2 Chapter Epilogue

\\ n \\ nKapitel Epilog \\ nPart 1 \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

’’ So langweilig ...... .

Im Moment wurde ich wegen der Verletzungen, die ich durch den Kampf mit der Gruppe von Mannern erlitten hatte, in ein Sanitatszimmer innerhalb der Akademie geworfen.

Das Sonnenlicht, das in den weisen Raum schien, war warm und es war schon, die Zeit damit zu verbringen, sich zu entspannen.

Nach drei Tagen wurde es jedoch zu einem hollischen Lebensstil.

Ein selbsternannter, weis gekleideter Hasenohr-Engel (Sie war Cosplaying) sagte mir, dass ich fur weitere zwei Tage eingesperrt sein wurde (sie sagte es buchstablich so).

Da ich nichts zu tun hatte, dachte ich an die Erinnerungen zuruck, an die ich mich seit diesem Tag erinnere.

(............. Die Existenz uberschreitet Menschen, huh.)

Die Worte, die diese Jungs sagten;auch der Kommandant, der ein junger kaukasischer Junge war, den ich am Dach sah.

Wir werden uns wiedersehen.

Es wird wahrscheinlich ein Kampf, wenn wir das tun.

Diese pfeilartigen Augen gaben mir eine uberzeugende Prognose.

(Ich muss noch starker werden ......)

Mehr als jetzt ------

Um dies zu konfrontieren Person eines Tages .......... .

* kon ** kon ** kon * -------- Das Klopfen hallte im ruhigen Raum wider.

’’ To or To or or or or or or or or or or or or or or or or or or or or or or or or or or or or or Haben Sie etwas mitgebracht? “

Bitte bringen Sie etwas bei Ihrem nachsten Besuch mit -------- Ich bat das von ihr, dieses langweilige Hollenloch zu durchbrechen.

’’ Hier geht\'s zum Apfeltee. ’’

’’ ............ Danke, Ich konnte nicht sagen, dass ich etwas wollte, um die Langeweile zu toten.

In diesem Moment kamen Miyabi und die anderen herein.

[To-Tooru-Kun, geht es dir gut ...... ?] [Kokonoe, wie geht es dir?] [Wie lange willst du schlafen?]

’\'Auch ich mochte so schnell wie moglich hier raus. ’’

Obwohl ich das gesagt habe, erwartete ich die Geschenke, die die vier (einschlieslich Tatsu) mitbrachten.

Strickset (Miyabi) ------- es ist enttauschend, aber ich konnte meine rechte Hand nicht benutzen.

’’ ich-ich sehe. Entschuldigung, Tooru-Kun ............. ’’

Hantel (Tatsu) ------ Zogernd bin ich ein verletzter Patient.

’’ Sorry Tatsu. Ich werde es benutzen, wenn meine Verletzungen ein bisschen besser werden. ’’

\\ n \\ n \\ n

Nachschlagewerk (Tachibana) ------ Ehrlich gesagt, bin ich uberhaupt nicht glucklich.

\'\' Fufu, es wird ein Weg, um die Zeit totzuschlagen, Sie werden nicht in die Klasse zuruckfallen und Sie konnen sich auf die Lektionen vorbereiten, es totet drei Fliegen mit einer Klappe-- ----- \'\'

\'\' Miyabi, Tatsu, danke. Tora, warum hast du nichts mitgebracht .......... . ’’

’’ Fuun. Sei dankbar, dass ich dir mein Gesicht gezeigt habe. ’’

’’ Warten Sie, Kokonoe! Warum ignorierst du mich!? ’

’ ’......... . Julie, es tut mir leid, aber konnen Sie das Wasser zum Kochen bringen? «»

\'\' Ja ---- \'\'

In dem Moment, als Julie ihre Huften hob, hallte ein Klopfen wider wieder im Zimmer

Als alle zur Tur blickten, stand dort eine Schonheit mit gelbem Topazblondehaar und blauen, blaulichen Saphir-Edelsteinaugen.

’’ Lilith! ’’

’’ ............. Im Ernst, Sie sind alle so laut in einem medizinischen Raum. ’’

Lilith betrat den Raum und seufzte mude.

\'\' Warum bist du hier ......... \'\'

\'\' Was meinst du mit Warum ........... . . "

Lilith sieht aus, als hatte sie Schwierigkeiten mit Worten. Sie schaute von mir weg und fummelte mit ihrem Finger an ihrem Haar.

\'\' Es ist nur normal, einen Kameraden richtig zu besuchen? \'\'

\'\' Eh ...............? \' \'

\' \'Was? Liege ich falsch? Haben wir uns nicht gegenseitig angestrengt. ’’

Lilith brachte ihre Hande nach vorne und blickte weg.

Nachdem ich meine Augen von ihren Handen zuruck auf ihr Gesicht gerichtet hatte, wurden ihre Wangen leicht rot.

’’ ............... Nun, ich habe auch eine dumme Seite in mir. ’’

’Lilith ............’

’’ Es tut uns leid . ’’

’’ ich habe nichts dagegen. ’’

Ich habe Liliths Hand ergriffen und wir haben uns anlachelt, wahrend wir uns gegenseitig ins Gesicht sehen.

Diese Handverbindung zeigt an, dass wir uns gegenseitig akzeptiert haben.

Nachdem wir losgelassen hatten, warf Lilith eine Frage an mich.

’’ ......... Ubrigens Kokonoe Tooru. Ich werde das fragen, nur fur den Fall, dass ------- Ist das wirklich Nein? "Ich wusste, was sie meinte, ohne zu fragen. Es ging um das << Duo >>.

\\ n \\ n \\ n

Ich sah Julie an und antwortete mit derselben Antwort wie beim letzten Mal.

’’ Entschuldigung. Ich habe bereits ein wertvolles << Duo >>. ’’

’’ Es ist in Ordnung. Es kann nicht geholfen werden, wenn es so ist .......... . aber ich werde nicht aufgeben, sobald ich mich entschieden habe. Also ruf mich an, wenn du es dir anders uberlegst, okay,/’’

Ich lachelte nur bei diesem Satz.

Aber es scheint, als ob das Herz meines << Duo >> nicht ruhig war.

’’ ......... Tooru ist mein << Duo >>. ’’

Julie machte in seltenen Fallen einen deutlichen vorsichtigen Ausdruck.

Ich fuhlte mich ein bisschen glucklich, wenn sie shIch packte meine Armel fest.

’’ Fufu, ich mochte weglaufen, wenn mir dieses gruselige Gesicht gezeigt wird. ’’

Lilith kicherte und zuckte mit den Schultern.

’’ Oh ja. Im Unterschied zum aktuellen Gesprach muss ich Ihnen etwas Wichtiges sagen. ’’

’’ etwas Wichtiges? ’’

’’ Ja, ich werde es nicht zweimal sagen. ’’

’’ Aah, ich verstehe. ------ warte, eh ......? \'\'

In dem Moment, in dem Lilith sprach, dass dies wichtig sei, brachte Lilith ihr Gesicht naher an mein ---

< p> Und diese roten Lippen beruhrten meine Wange.

’’ ’’ ’’ Uuuuuuuuuuh!? ’’ ’’ ’

Alle Sehenswurdigkeiten des Raums wurden bei uns gesammelt.

’’ Wha-Wha-Wha ...... was machst du ... . !? ’’

Das goldene Madchen zwinkerte mir zu und verkundete dies laut.

\'\' Ich habe beschlossen, Sie zu meinem zukunftigen Ehemann zu machen./\'\'

Es gab ein wenig Stille, bevor ------

\'\' Eeeeeeeeeeeeeeeehhhhhhh- ------ !? \'\'

Die Stille brach mit meiner Stimme und dann kam ein Strudel von Schock in meiner Umgebung.

[Tooru. Sie sind wie erwartet bei dieser Person ...... . ] [Tooru-kun du Perverser !!] [Ho-ho-wie schamlos !!]

’’ \'Nonono versteht Julie nicht falsch !! Miyabi, Tachibana, ich habe nichts getan !! Vergess das...... . . Warum akzeptiere ich das so ------ !! ’

’ ’............. Ya-re Ya-re, diese Idioten machen einen Krawall.

In dem grosen Tumult wollte Lilith jetzt den Raum verlassen, da sie sagte, was sie wollte.

’’ Nun, ich werde jetzt gehen .... . Ah, oh ja. \'\'

Lilith wandte sich von der Tur ab und machte eine Waffe mit ihrem Finger, bevor ----

\'\' Ich werde definitiv Ihre Gefuhle erschiesen, Kokonoe Tooru ♪ \'\'

* Ban * sagte sie, wahrend sie diese Haltung einnahm und dieses Mal das Goldmadchen den Raum verlies.

Teil 2

Die sanfte Brise streifte ihre Wangen und zerzauste ihr Haar.

Im Rosengarten standen sich 2 Schonheiten gegenuber.

Eines davon war ein Madchen mit gelbem Topazblondehaar, das man mit der Sonne verwechseln konnte.

Das andere Madchen, ein schwarzes Haar, das sich eine Hexe nennt, sah sie an.

’’ Anscheinend gab es auf der Krankenstation einen heftigen Aufruhr. ’’

’Oh, du hast es gehort?’

’’ Es war laut genug, um zu verhindern, dass ich meditiere. Das tut mir leid, Sakuya. ’’

Sakuya sah Lilith an, die keine Anzeichen von Reflexion zeigte.

Aber sie war nicht hoflich.

’’ Lilith. Egal wie gut wir uns kennen, konnten Sie bitte aufhoren, mich so zu nennen? Sie sind ein Student dieser Akademie und ich bin der Vorsitzende. Ich verstehe, Vorsitzender. ’’

Das einzige, was sich geandert hat, war die Art, wie sie sie angerufen hat.

Ihre Haltung blieb unverandert, aber Sakuya erwartete sowieso nicht mehr.

’’ Trotzdem hatte ich mir nie vorstellen konnen, dass ich mich mit dem << Equipment smith >> von irgendetwas treffen wurde, das zufallig von Ihnen angefangen wurde. ’’

’’ A-ra? Sie sagen, es ist etwas Zufalliges, aber fur mich war es etwas, das wir anstreben mussten. ’’

Nachdem sie nur mit ihren Augen zu Sakuya gelachelt hatte, nahm Lilith einen Schluck Milchtee.

’’ Es ist zufallig genug. Es ware grosartig, wenn Sie normalerweise mit ihnen kampfen wurden, anstatt diese Art von Veranstaltung durchzufuhren. ’’

’’ Es wird langweilig, wenn es normal ist. Auch ein anderer interessanter Gegner erschien. ’’

Lilith vermied es absichtlich, sich darauf zu beziehen, wer das war.

Sakuya entschied sich auch, sie nicht danach zu fragen.

\'\' ............ Also, wofur kam diese Person uberhaupt? \'\'

\'\' Bundnisverhandlungen, ein Praxistest ist was er sagte . Nach seinem Gesprachsmuster zu urteilen, konnte es so sein, wie er es sagte. ’’

’’ Fuun. Also, was machst du jetzt mit ihnen? "

" Ich werde nichts tun. Es ist in Ordnung, solange sie uns nichts antun, aber wenn sie es tun ------, dann wurden sie gute Opfer bringen. Oh mein, wie gruselig. Lilith zuckte mit den Achseln, als sie sah, wie Sakuya ein kaltes Lacheln lachelte.

’’ Nun ja - es ist an der Zeit, Ihre Meinung zu horen. ’’

Lilith nahm Tooru und den Rest an.

Deshalb rief Sakuya das Goldmadchen absichtlich zu sich.

Dies fuhrte zu Liliths Verlust, aber Sakuya interessierte sich nicht fur diesen Punkt.

’’ Julie = Sigtuna ............. . Mal schauen . Ihr mentaler Zustand ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt und ihre Fahigkeiten sind immer noch rau. Aber ihr schneller Verstand ist hervorragend. ’’

Lilith nahm einen Schluck Milchtee und brauchte einen Moment, bevor sie ihre Beurteilung fortsetzte.

\'\' Ich werde die Bewertung von Kokonoe Tooru auf Eis legen, aber ich denke, dass die Moglichkeit einer Anderung ziemlich plausibel ist Ich bin uberzeugt, dass es so sein wird. Das\\'s weil ------- ’’

Das goldene Madchen legte die Hande auf die Brust und verengte die Augen, als ware sie fasziniert.

’’ Ich habe es in meiner << Seele >> gespurt. Es war genug, um es auch zu schutteln. ’’

Lilith legte ihre Finger an ihre Lippen und lachelte.

’’ ’’ ’’

’’ ............. . Ich verstehe dich nicht. ’’

Sakuya * Fuuu * .......... seufzte bei Liliths Worten.

’’ Ich werde jetzt gehen. Oh mein, gehen Sie schon? Es ist in Ordnung, sich Zeit zu nehmen, wissen Sie. ’’

’’ Es ist Zeit. Sakuya antwortete sofort und Lilith machte einen bedauernswerten Ausdruck.

Aber trotzdem stand Sakuya auf, ohne sich darum zu kummern.

’’ Spaszeiten enden so schnell, Sakuya? “

Das Madchen in schwarzen Kleidern antwortete nicht und verlies den Pfad der Rosen.

’’ ............. Ihre Augen sehen nur das << Absolute Duo >> huh. ’’

Wahrend sie den Rucken des Madchens namens Hexe ansah, sties Lilith einen kleinen Seufzer aus.

’’ Haben Sie das bemerkt, Sakuya? Deine Welt ist sehr klein. ’’

Das goldene Madchen bewegte seine Sicht in den Himmel.

’’ Deshalb werde ich diese Welt beenden. Denn ich bin die << Ausnahme >> und ----- \'\'

\'\' Der << Abyss-Strahl >> endet alles ’’

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Absolute Duo Volume 2 Chapter Epilogue

#Read#Novel#Absolute#Duo###Volume#2###Chapter#Epilogue