Absolute Duo Volume Volume 1 Chapter 2

\\ n \\ nKapitel 2 \\ n

Kouryou Academy ------

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \ n \ nIm nordlichen Teil der Bucht von Tokio, Es gibt ein zuruckgewonnenes Land, auf das nur durch eine hangende Einschienenbahn zugegriffen werden kann.

Es gibt riesige Mauern mit nur einem Tor, das dieser Grose entspricht, und einem riesigen Glockenturm, der in der Mitte der Umgebung von ausen hoch in den Himmel ragen konnte.

Das Schulgebaude und das Internat der Schule waren in einem ungewohnten westlichen Stil strukturiert und es fuhlte sich ein wenig seltsam an, es eine Schule zu nennen. Das Interieurdesign war naturlich ahnlich. Tora und ich waren gemeinsam in Richtung Klassenzimmer durch den westlichen Korridor unterwegs und ------

\'\' Guh .........! \'\'

\'\' Was ist los? ? \'\'

Ich leckte ein kleines Stohnen aus dem Knarren meines Korpers. Tora lies das nicht an ihm vorbeigehen und sah mich zweifelnd an.

’’ Ich habe mich gerade etwas gezwungen. ’’

Die Ursache war die Fahigkeit, die ich auf Imari eingesetzt habe.

Das war ursprunglich eine Fertigkeit, bei der Muskeln zum Einsatz kamen, aber der rucksichtslose Einsatz mit meinem mittelgrosen Korper belastet meinen Korper ziemlich, auch wenn es nur ein Schuss war. Diese Fertigkeit war ein zweischneidiges Schwert;Einerseits hat es absolute zerstorerische Kraft, andererseits konnte ich mich nicht normal bewegen, wenn ich es zweimal benutzt habe. Als ich ihm das erklarte. . .

’’ sehe ich. Das heist also, dass Sie ein Neuling sind, oder? “Ich bin erstaunt ...... .

’’ Sie haben keine freundlichere Art, es zu sagen ............ ’’

’’ ’’

Es war eine sofortige Antwort.

’’ Fuun. Ich mochte eine Frage zu dieser Technik stellen. Warum hast du das nie benutzt, als du mit mir trainiert hast? ............ Haa! Erzahl mir nicht, dass du dich zuruckgehalten hast, als ich der Gegner war!? “Tora druckte mich mit Fragen und ich schwang meinen Kopf in Panik.

’\'Schimpfe mich nicht einfach wegen deines Missverstandnisses. Das war etwas, was ich erst kurzlich gelernt habe -------- was bedeutet, dass ich etwas erworben habe, nachdem ich Tora nicht mehr treffen konnte. ’’

’’ ......... Ich verstehe. Es stimmt, du bist kein geiziger Dummkopf. ............ Obwohl Sie ein Idiot sind. Tora lachelte, aber der letzte Teil war nicht seine Sache.

(Nun, ich stimme vorerst nur zu ...).

\'\' Vergiss das, es ist lange her, Tora Ich hatte nicht gedacht, dass ich dich an einem Ort wie diesem treffen wurde. ’’

’’ Fuun, das ist meine Leitung. Die Natur in Bezug auf <> - die Chance, ein <> zu werden, war eine von uber tausend Menschen. Ich horte das wahrend der Inspektion, bevor ich mich fur die Schule einschrieb.

Deshalb dachte ich nicht, dass ich ihn in der Kouryou Academy treffen wurde.

Wie ich im Auditorium dachte, war es etwas beruhigend zu wissen, dass es jemanden gab, den ich hier kannte.

’’ Tooru. Gerade jetzt wahrend der Aufnahmeprufung --------- ’

’ Oh, es sieht so aus, als ware dies das Klassenzimmer. Wir sind durch den langen Korridor gegangen und haben das Klassenzimmer des ersten Jahres erreicht.

’’ Oh, tut mir leid. Was wollten Sie sagen ---- ’’

’’ Sie sind dort druben? “ Als ich hinuberblickte, starrte mich ein schones langhaariges Madchen direkt an.

(Dieses Madchen ......... wo habe ich --------)

Zusatzlich zu ihrem schonen und doch niedlichen Gesicht, hat sie einen exzellenten Stil und fuhlte sich an eine erwachsene Frau, obwohl sie im gleichen Alter war wie ich. Der charakteristische Teil von ihr war jedoch ihre Atmosphare. Ihre Figur war von einer wurdevollen Atmosphare umgeben und betonte ihre eigene Existenz.

’’ ------------ Ah! Wenn ich Recht habe, sasen Sie wahrend der Einfuhrungszeremonie hinter uns ... "" Ja, das Madchen, das gerade mit mir sprach, war das Madchen, das uns warnte, mitten in der Eingangszeremonie ruhig zu bleiben.

’’ ’’ Gibt es etwas? ’’

Als ich sie fragte, machte das Madchen einen etwas komplizierten Ausdruck.

’’ .................. Niemand hatte gedacht, dass es hier so eine traditionelle Zeremonie gibt. Deswegen sollten Sie sich nicht schlecht fuhlen und die Absicht haben, direkt an dieser Akademie voranzukommen. Ich denke, das ist der einzige Weg, um sie direkt anzusehen, wenn die Zeit kommt. ’’

’’ Errr huh ................ Nun ja, ich werde mich entschuldigen.

Auch wenn ich die Bedeutung dieser Worter noch nicht verstanden habe, drehte sie sich um und betrat das Klassenzimmer.

’’ Worum ging es ............... ? ’’

’’ ............ Tooru. Dein Prufungsgegner -------- Wenn ich Recht habe, hies sie Imari. Sie sagte, wenn du es bereust, sie besiegt zu haben, dann arbeite hart um ihretwillen. ’’

’’ Ich verstehe, so dass es das ist, was sie meinte. Vielleicht, weil sie hinter uns sas, hat sie wahrscheinlich mich und Imari angesehen, die sich freundlich unterhalten.

Deshalb hat sie sich wahrscheinlich mit mir uberlegt und sich gefragt, ob ich deprimiert bin.

’’ Es ist okay, es liegt daran, dass ich bereitsausgelassene Imari. Danke fur die Rucksichtnahme, Tora. ’’

’’ Warum erzahlst du mir das? Sag das diesem Madchen. ’’

’’ Das stimmt. ---------- Ubrigens, Tora, was wolltest du mir gerade jetzt sagen? \'\'

\'\' ............... ...Ich weis es nicht . Lass uns sowieso rein gehen. ............... . fast alles, was ich sagen wollte, wurde bereits gesagt, wie kann ich das jetzt sagen, du Idiot? ""

"’ A, aah ............. Ich folgte Tora, die aus irgendeinem Grund plotzlich launisch wurde, und betrat das Klassenzimmer.

Als ich eintrat, waren die Schreibtische, die sich im Raum aufgereiht hatten, keine Tische fur den personlichen Gebrauch, die an Grund- und Mittelschultischen verwendet wurden. Stattdessen hatten sie eine grose Breite und waren fur zwei Personen gedacht .

\\ n \\ n \\ nWir haben zufallige freie Platze in der Nahe des Eingangs gewahlt ---------- Ich dachte, an der Seite zu sitzen sei seltsam, also entschied ich mich, hinten zu sitzen und zu warten fur den homeroomHR zu starten.

Alle neuen Studenten hatten sich noch nicht im Raum versammelt ---------- ein Teil der Studenten war wahrend der Aufnahmeprufung korperlich verletzt worden und befand sich mitten in der medizinischen Behandlung --- Es war also noch Zeit, bevor es losging.

Die anderen machten dasselbe wie wir und sasen irgendwo irgendwo, es gab Madchen, die mit anderen in der Nahe sasen, oder Leute, die bereits schliefen. Alle machten alles, was sie wollten und warteten darauf, dass die Personalabteilung startete.

Da jedoch eine bestimmte Person im Unterricht aufgetaucht ist, kam es zu einem Tumult und ------

Als Nachstes verloren alle ihre Worte.

\'\' Was ist das? \'\'

In dieselbe Situation, die der Situation kurz vor Beginn der Eingangszeremonie ahnelt, schauten wir zu der Person, die am Eingang stand ------ \'\' Das Madchen ......... . "Wir haben sofort verstanden."

Die Person, die die Aufmerksamkeit der Klasse bekam, war dieses silberne Madchen.

’’ ’Kennen Sie sie?’ ’

’ ’’ Nein, es ist nicht so, als wurden wir uns kennen, aber .......... Nun, da ich daruber nachdenke, schlief Tora, als sich das Madchen im Auditorium zeigte.

’’ ’Ich habe ihre Bewegungen wahrend der Aufnahmeprufung gesehen, wie sie ihren Korper und ihre Schwertkunst getragen hat, war meiner Meinung nach etwas. ’’

’’ Hou .......... Das ist ein interessantes Madchen. Er lachelte furchtlos und sah aus, als wurde er sie herausfordern.

(Dieser Kerl ist immer noch der heisblutigste Kerl .............)

Nachdem ich das gedacht hatte, richtete ich mich wieder auf das silberne Madchen. Genau wie das, was sie im Auditorium tat, kummerte sie sich nicht um die Zuschauer aus ihrer Umgebung und sah sich langsam im Klassenzimmer um, bevor --------- diese rubinfarbenen Augen stoppten an einer bestimmten Stelle.

Auf mich.

(Eh .............?)

Unsere Augen trafen sich.

(Es ist nur ein Zufall, richtig .....?)

In dem Moment, als ich dachte, dass das silberne Madchen leicht die Augenbrauen bewegte -----

\'\' Tooru. ’’

......... Nein, sie hat es gesagt. Das war mein Name. Es war kein Fehler, das ist mein Name.

(Warum kennt sie meinen Namen .............?)

Das war die erste Frage, die mir in den Sinn kam.

Naturlich hatte ich keine Erinnerungen daran, Auslander zu kennen.

(............ Warten Sie eine Sekunde? Ich glaube, sie hat uns mitten in der Aufnahmeprufung angesehen ............) Das silberne Madchen starrte mich an und begann sofort zu laufen, als mir viele Fragezeichen im Kopf standen.

Chirint * zusammen mit dem Klang der Glocken schwankte ihr silbernes Haar in der Nahe ihrer Huften, wahrend es ausdruckslos war. Es war das genaue Wiedererscheinen des Auditoriums ------ Der einzige Unterschied war der letzte Teil.

\'\' .................. \'\'

Das silberne Madchen kam direkt neben mir und starrte mich fur eine Weile an ----- Ich nickte mit ihrem Kopf und setzte sich auf den Stuhl.

Auf dem Stuhl neben mir.

Obwohl es viele freie Platze gab, entschied sie sich absichtlich fur die Seite neben mir.

Was ist mehr ---------

* peek * .......... . * peek *

Sie sah mich aus irgendeinem Grund mit Seitenblick an. Sie hatte wahrscheinlich vor, mich heimlich anzuschauen, aber das war offensichtlich.

\'\' .................. Hey, kennst du sie? \'\'

\'\' Das ist meine Zeile !! \'\' \'\' Entschuldigung, diese Situation war verwirrend ............. . \'\'

Eines Tages ruft eine Auslanderin, die ich noch nie gesehen oder gesehen habe (und naturlich ist selbst ihr Name mir unbekannt) plotzlich an, meinen Namen zu rufen, sitzt neben mir auf dem Sitz und auserdem ist sie sich meiner bewusst Durch einen Blick auf mich mit Seitenblick ----------- Ich bin plotzlich in eine solche Situation geraten, und wenn es jemanden gibt, der sich nicht in dieser Situation verwirrt, dann mochte ich, dass mir jemand davon erzahlt Person

Trotzdem fuhlt es sich unangenehm an, wenn man so einen Blick darauf richtet, ohne die Situation zu verstehen.

\'\' ......... Er, hey, kann ich einen Moment haben? \'\'

\'\' -------- Ah! \'\'

* Chirin *. In dem Moment, als ich mich entschied und mit ihr sprach, wandte sich das silberne Madchen in ungeheurer Geschwindigkeit ab.

’’ ............... ’’

So wurde es zur Stille. Es scheint, dass sie vorhat, so zu tun, als hatte sie meinen Anruf nicht gehort.

(Es gibt keine Wahl. Ich werde einfach einen guten Zeitpunkt finden, um spater mit ihr zu sprechen .........)

Ich seufzte leicht und amusierte mich, mit Tora zu reden uber einige langweilige Sachen.

Der Grosteil der Aufregung im Klassenzimmer kehrte auch wieder zur Normalitat zuruck, als sie uns sahen ------

\'\' ............... \'\'

* peek * .......... . * peek *

Nach einer Weile sah sie mich wieder an.

(im Ernst, was los ist ..............)

\\ n \\ n \\ nWenn ich mich dadurch unwohl fuhlte, hatten die Studenten es Ihre behandelten Wunden traten nacheinander in die Klasse ein.

Bald nachdem fast alle neuen Schuler zusammengekommen waren ------

\'\' Hallo Hallo ♪ Gute Arbeit bei der Prufung-- ☆ und herzlichen Gluckwunsch zu Ihrer Einschreibung an dieser Schule--! \'\'

Plotzlich ertonte lautes Kara-Kara-Gelachter und ein Madchen kam aus dem geoffneten Fenster in den Unterricht.

Der Raum wurde plotzlich still und das Madchen stand auf der Plattform des Lehrers, bevor er in eine Pose schlug. Ich freue mich, Sie kennenzulernen. Ich bin Tsukimi Rito. Ich bin jedermanns Klassenlehrerin, also behandeln Sie mich bitte ein Jahr lang gut--! Die Formalitaten abschneiden, nennen Sie mich einfach Usa-sensei okay - okay ’’

Jeder in der Klasse hatte keine Antwort. Ich sollte eher sagen, wir hatten keine Ahnung, wie wir reagieren sollen.

’’ ...... Aryaryan, was ist los? “

Der selbsternannte Klassenlehrer sah sich mit verwirrter Miene im Klassenzimmer um.

Sie zog eine andere Art von Aufmerksamkeit auf als das silberne Madchen und sie war zu jung, um zu glauben, dass sie eine Lehrerin war ------- ja, die meisten von uns wurden zustimmen, wenn wir erfahren wurden, dass sie aus ist Unsere Altersgeneration und wir wurden glauben, dass sie unsere Klassenkameradin ware, wenn sie die Schuluniform trug.

Am wichtigsten war, dass ihr Outfit der unglaublichste Teil war, nachdem sie sich selbst Lehrerin genannt hatte. Egal wie ich es ansah, sie trug eine Dienstmadchenuniform und zusatzlich ein Kaninchenohrhaarband.

’’ Ha !? Sind Sie alle fasziniert von meiner Niedlichkeit? Iyaaa ----, ich dachte, ich habe mich ziemlich gut an diese Dinge gewohnt, aber wenn alle neuen Schuler davon betroffen waren, ware ich glucklich, unbeholfen und peinlich wie erwartet. Self \'\'

Die Selbsternannten Oberlehrerin legte ihre Hande auf ihre Wangen und schwang den Kopf in Verlegenheit, aber ---------

\'\' Nein, wir waren einfach nur uberrascht ............ \'\'

\'\' Oh, ich verstehe, Sie waren alle verblufft -------- Warten Sie, eeeeeehhhh !! Sie waren alle nicht fasziniert!? “Sie horte mein Murmeln und hob eine geschockte Stimme.

\'\' Egal wie und wo du es siehst, ich glaube nicht, dass du so bequem empfangen wirst ... \'\' \'s\', weil jeder mich ruhig anstarrte ♪ \'\'

(Ist es wirklich okay, dass diese Person unser Klassenlehrer ist ...)

Es war kein Fehler, jeder in der Klasse war dabei das in diesem Moment zu denken.

’’ Tsukimi-sensei, bitte machen Sie den neuen Schulern keine Sorgen. \'\'

Derjenige, der unsere Gefuhle aussprach, war ein Mann Mitte zwanzig, der normalerweise von der Tur in den Klassenraum trat ----- es war ein Mann namens Mikuni, der wahrend des Spiels die Rolle des Moderators spielte die feierliche feier Bei seiner grosen Korpergrose und seinen gut geordneten Gesichtszugen [von Hou .........] traten Seufzer aus (zum Gluck sind die Mannchen nicht so) von links und rechts.

’’ Aaree-- Mikuni-Sensei, warum bist du hier? “Ich bin der Supervisor fur die neuen Lehrer. Wenn Sie einen Dummkopf spielen, dann mussen Sie eine andere Seite nehmen. ’’

’’ Es ist okaaay. Ich habe vor, auf einem Boot zu fahren, also lass es mir ♪ ’’

’’ Du wirst sinken. \'\'

\'\' Nun, lasst uns uns selbst reformieren und zur Selbsteinfuhrung gehen, sollten wir - ☆ \'\'

\'\' .............. .......... \'\'

Tsukimi-sensei ignorierte die Ruckkehr von Mikuni-sensei vollstandig und begann zu reden.

’’ Mit diesen Worten, hallo hallo ich bin Tsukimi Rito-chan. Ich bin eine junge Frau, die in diesem Fruhjahr gerade diese Akademie in Kouryou absolviert hat. Ich denke, dass ich sehr unerfahren bin, aber ich habe vor, mein Bestes zu geben, um Sie alle kennenzulernen. ♪ \'\'

(18 Jahre alt). Kein Wunder, dass sie jung aussieht Ihre Lehrerqualifikationen ................

Ich dachte, dass es sinnlos war, in einer Schule nach dem gesunden Menschenverstand zu fragen.

\\\ "Tsukimi-sensei hat ausgezeichnete Noten unter den Absolventen des letzten Jahres. Daher wurde sie speziell fur dieses Jahr als Lehrerin ausgewahlt. Wenn man diesen Charakter beiseite lasst, gibt es keinen Mangel an Fahigkeiten und Fahigkeiten Seien Sie also beruhigt. Wir horten folgendes von Mikuni-Sensei, und von allen Seiten gingen Seufzer der Erleichterung auf.

’’ ’´Somit waren da einige sehr schmerzhafte Dinge, aber alledas macht mir nichts aus und lasst den Fortschritt effizient in Ordnung gehen ----............ . Obwohl ich gesagt habe, dass heute noch der erste Tag ist, wird dies nur eine kurze Erklarung des Zeitplans dieses Jahres und der Selbsteinfuhrung sein. \'\' \'

\' \'Zuvor eine erste Warnung bezuglich des Blaze》. Ah

Dank Mikuni-Sensei haben wir uns am ersten Tag der Personalabteilung sicher weiterentwickelt -------

Es gab zwar ein anderes Problem.

Anstatt es ein Problem zu nennen, sollte ich es Neugier nennen.

Das ist das -------- silberne Madchen.

Das Madchen, das daneben sas, schickte mich wie ublich mit einem mysteriosen Blick an, was fur mich zu einem Problem wurde.

* Stare * --------------------------------------- -------------------------------------------------- --------.

Wenn Blicke Menschen toten konnten, ware ich inzwischen ungefahr 100 Mal leicht getotet worden.

Die Schuler um mich herum konzentrierten sich gerade auf die Plattform des Lehrers, wahrend sie die einzige war, die mich ansah. Sie starrte mich ruhig an. Kontinuierlich suchen.

Sie dachte hochstwahrscheinlich, dass sie noch nicht bemerkt wurde, aber ein Blick war etwas, das von letzterem uber die Gedanken des Benutzers herausgefunden werden konnte.

Jedenfalls habe ich keine Ahnung, warum sie sich meiner bewusst war.

(Hat sie mich mit jemand anderem verwechselt ...?)

’’ ------ u. ’’

(Aber wie steht es mit dem Namen? Warum kennt sie meinen Namen?)

’’ ---------- ’’

(Ich verstehe das nicht!)

’’ Sie, der Traumende in der dritten Reihe von vorne! Hey du, hinter dem kleinen Jungen! \'\'

\'\' Wer ist der kleine !! \'\'

\'\' Hn? \'\'

Danke an Toras Ruf, ich bemerkte, dass ich gerufen wurde.

Als ich auf die Plattform des Lehrers blickte, druckte Tsukimi-sensei ihre Wangen auf und schaute mich an.

’’ HnMou ----, haben Sie es endlich bemerkt? Du bist dran . ’’

’’ My what? ’’

’’ Ihre Einfuhrung ’’

’’ Ah ............... ’

Ich konnte von hier und dort ein Kichern im Klassenzimmer horen.

Ich fuhlte, wie meine Wangen heis wurden, als ich das horte, bevor ich aufstand.

’’ Kokonoe Tooru. Schon, Sie kennenzulernen. ’’

’’ ................ Kokonoe? Aah, du bist der angebliche Junge! ’’

’’ Geruchte? ’’

’’ Im Personalzimmer gibt es ein Gerucht. Dass es in diesem Jahr ein <> im ersten Jahr gibt ☆ ’’

<> -------- Obwohl es fur mich ein unbekanntes Wort war, konnte ich zumindest verstehen, dass es etwas Besonderes war.

Die Klasse begann sich zu bewegen und ich wurde wieder im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.

Innerhalb der unruhigen Bewegung war diesmal die Aufmerksamkeit einer anderen Person an der Reihe.

’’ Nun, als nachstes. Der silberne Haar-Chan neben dir fallt sehr auf. ’’

’’ ......... Ja ’’

Das silberne Madchen nickte und begann mit ihrer Selbsteinfuhrung.

’’ Julie = Sigtuna. Jeder, schon dich kennenzulernen. ’’

Wieder einmal war das Klassenzimmer in Aufruhr gehullt. ......... Die Implikation unterschied sich jedoch von meiner.

Naturlich war meine Behandlung einem seltenen Tier nahe. Was das silberne Madchen anbelangt - im Fall von Julie, im Gegensatz zu ihrem Aussehen als Auslanderin, war der fliesende Japaner, der aus ihrem Mund kam, schockierend.

Julie kummerte sich jedoch wie ublich nicht um die Reaktion ihrer Umgebung und setzte sich.

Und wieder warf sie einen Blick darauf und schaute hier heruber ---------

\'\' -------- Ah! \'\'

Unsere Augen trafen sich --------- und als ich das dachte, schaute sie weg.

Aber nach einiger Zeit fing sie wieder an, mich mit Seitenblicken anzuschauen .............

Bald wurden das Studentenhandbuch, die Studentenausweise und die Studentenfuhrer des Wohnheims verteilt, als die Selbsteinfuhrungen endeten.

’’ Wird alles an die Schuler verteilt, oder? Bitte lesen Sie die Schul- und Wohnheimbestimmungen sorgfaltig durch, wenn Sie spater Zeit haben. Wenn Sie dies nicht tun, werde ich Sie beschimpfen. Okay Auserdem wird der Studentenausweis als Kreditkarte verwendet. Achten Sie darauf, nicht zu verlieren es ist so, wie man Sachen kauft ............ \'\'

Es scheint, dass dies der Lebensunterhalt war.

Das Kreditlimit fur jeden Monat betrug 10000 Yen, und eine Reihe von Leuten wurde aufgeregt, nachdem sie das gehort hatten. \'\' Okay, okay. Ich verstehe deine Gefuhle, aber bleib ruhig ... Zum letzten Teil Ich werde das spezielle System dieser Schule und die Trennung der Schlafsale erlautern, bevor ich die heutige Rede beende, wenn Sie alle Larm machen wollen, dann machen Sie das. Zuerst mochte ich uber das spezielle System sprechen Aber es ist sehr wichtig, also hort es richtig an - Pan \'\'

* Pan ** Pan * Tsukimi-sensei klatschte in die Hande und begann, uber das so genannte Spezialsystem zu sprechen. \'\' Unsere Schule existiertein Partnersystem namens <>. Sie alle sollten aus dem Wort Partner verstehen, dass zwei Personen eine Gruppe bilden und Unterricht erhalten. \'\'

(............ <>? Vor kurzem habe ich das gleiche Wort von irgendwoher gehort ............) Und wahrend ich meine Erinnerungen zuruckverfolgte, kam eine Frage [Warum ist das?] Von einem anderen Studenten, und mein Gedankengang horte auf, als Tsukimi-sensei zu antworten begann.

’’ Wenn Sie hier abschliesen, wissen Sie alle, dass Sie dem Friedensbewahrungsteam der Dawnorganisation richtig angeschlossen sind. Ihr alle fuhrt die Missionen normalerweise in zwei Mannzellen2 in einer Gruppe oder vielleicht in einem Team mit mehr Zahlen aus. \'\'

\'\' ............... Auch wenn es wahrscheinlich unmoglich ist, wenn wir sofort nach dem Abschluss in einem Team aktiv werden sollen, so \\\ \' Ist es das, was Sie in unserer Schule gewohnt sind? «» Das ist genau richtig. Sie verstehen es wirklich, Tachibana-san ♪ ’’

Dieses Madchen, das direkt vor dem Eintritt in die Klasse mit mir sprach, antwortete Tsukimi-sensei mit einer wurdevollen Stimme.

’’ Nun also, jetzt geht es um die <>, aber wie ich gerade sagte, werden Sie beide verschiedene Arten von Lektionen machen. Was diese Beziehung angeht, tut es mir leid, dass es so schnell ist, aber Sie werden bis Ende dieses Wochenendes Ihren offiziellen Partner wahlen. Glucklicherweise wird Ihr Partner ab morgen Ihren Partner finden, um an den Kursen teilzunehmen. Fiiiiiight ---- ☆ .......... . Ach ja, wenn Sie sich nicht entscheiden konnen, werden wir einen fur Sie auswahlen, also ist es okay, sicher zu sein, okay - ♪ \'\'

(Partnersystem ------ <> huh ......... Ich werde mich nur mit Tora verbunden.)

\'\' ............ Also beginnt der Realteil hier --- . Nachdem sich die <> in dieser Schule zusammengeschlossen haben, gibt es eine Regel, nach der sie sich grundlich kennen lernen und so viel Zeit wie moglich miteinander verbringen mussen, um ihre Bindungen zu starken. Nun ---- was ich sagen will ist ............ Sie werden dazu gebracht, die Zimmer im Wohnheim zu teilen./\'\'

Es ist wahr, dieses Vertrauen wird wahrscheinlich vertieft werden, wenn sie lange zusammen sind.

Auch wenn es genugend Chancen gibt, wird es zu Unstimmigkeiten in der Personlichkeit kommen, fur diese Schule, die keinen gesunden Menschenverstand hat, machte dies dennoch Sinn.

(Hn, warte eine Sekunde .............?)

Ich hatte eine Frage zu dieser Erklarung.

’’ ’ah, ich habe eine Frage. \'\'

\'\' Ja ja, das <> Kokonoe-Kun, was ist das? \'\'

............... Ich wunschte, Sie wurden aufhoren, mich anzurufen dieser Weg .

’’ Sie sagten, das <> werde an diesem Wochenende entschieden, aber - ’’

’’ Fufu, nette Frage. Sensei ist froh, dass du bemerkt hast, dass ~♥Soll ich dir einen schonen Schlag auf den Kopf geben? "" Ich lehne ab. " ’’

’’ Puu ~ das bedauert. ............... . Nun gut, dann nehme ich mich zusammen und fuge die Antwort auf die Frage von Kokonoe-kun hinzu. Ich werde uber die Trennung der Raume fur das Wohnheim sprechen. Der Moment, in dem Tsukimi-Sensei ein lachelndes Gesicht zeigte, lief mir ein Schauer uber den Rucken.

Es ist eine Ahnung, dass etwas problematisch wird.

Ist diese Vorahnung zufallig ------ wahr?

Tsukimi-sensei richtete ihre Finger auf uns und steckte etwas Wertloses in den Mund.

\'\' Bis zum Wochenende werden wir Sie alle mit der aktuellen Person neben Ihnen zusammenleben lassen - \'\' \'

\' \'......... Hah?\' \'

\'\' Was zusammen mit dem temporaren <> bedeutet. Dies ist die Schulregel, also ist die Ablehnung nutzlos, und es ist nicht erlaubt, dass kein Nein in Ordnung ist. ☆ Neee, Mikuni-sensei Mik \'\'

Mikuni-sensei nickte stumm und seufzte Tsukimi-sensei an, der seufzte machte ein \'x-Zeichen\' mit ihren Fingern vor der Brust.

’’ Tha, das heist ...... . ’’

’’ Gut fur Sie, Kokonoe-kun ♪ ’

Tsukimi-sensei hat mir ein gutes Zeichen gegeben.

Zuerst habe ich ihre Worte nicht verstanden, aber ich habe es auch mit diesem einen Satz erraten.

Bis zu diesem Wochenende wurde ein Zusammenleben mit dem Klassenkameraden bedeuten, der neben Ihnen sitzt, bedeutet --------

’’ Ja ♪ Ihre Mitbewohnerin ist die silberhaarige Schonheit Julie-chan. Mann 37, Frau 15, das ist die Anzahl der neuen Schuler, aber Sie sind die einzige, die mit einem anderen Madchen zusammen lebt. Kyaaa --- Gluck&Herzen;............... Ah, ja, ja. Sie werden aus der Schule geworfen, wenn Sie eine unerlaubte se*uelle Beziehung haben, seien Sie also vorsichtig. Einfacher ausgedruckt, wenn Sie etwas tun, das gezogert wird, im Hereclassroom zu sagen, und ein dritter Mitbewohner gemacht wird -------- \'\'

\'\' Wie die Holle tue ich thaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaat! ! \'\'

Ich vergas meinen Respekt vor meinem Vorgesetzten, schrie ich und stand auf -----

Gleich darauf machten die Klassenkameraden einen Aufruhr, nachdem sie sich von meinem Schrei ergriffen hatten.

[Ist das dein Ernst !?] [Mit dem Madchen, huh, das ist nett ............. . ] [Kyaa ---, das Zusammenleben, das Zusammenleben. ]

’’ Wa, warte eine Sekunde! Egal ob es die Schulregel ist, das Denken im gesunden Menschenverstand ist in vielerlei Hinsicht nicht so schlechts! \'\'

Innerhalb des Aufruhrs voller Worte, die sie sagen wollen, wie sie wollen, geriet ich in Panik und protestierte, aber ---------

\'\' ........ ............. . glaubst du, eine Schule, die wahrend der Einschulungszeremonie eine Aufnahmeprufung absolviert hat, und was ist mehr ein richtiger Kampf, als normal? \'\'

\'\' .............. ............. ’’

Die Antwort, die zuruckkam, machte meine Sicht nach vorne schwindelig. Ich legte beide Hande auf den Tisch und schaute bis zum Wochenende zu meiner Mitbewohnerin ------ und meine Augen trafen wieder mit ihren rubinroten Augen.

Aber diesmal hat sie ihre Augen nicht abgewendet ---------- Sie sah zu mir und senkte ihren Kopf ein wenig.

’’ Schon, Sie kennenzulernen. ’’

’’ Ni, schon Sie kennenzulernen ............ ’’

Dies war der Beginn des Zusammenlebens mit mir und dem silbernen Madchen.

(Jemand rettet mich .....................)

Der Grund, warum ich wunschte, das ware einfach und klar, es liegt daran, dass dies ein kompliziertes und doch unvermeidliches Problem war.

Im Klassenzimmer vergingen einige Stunden vom Aufruhr.

Nachdem uns von den Regeln des Wohnheims (Curfew und Essenszeit) berichtet wurde, zogen wir in das Wohnheim in der Gegend und wurden direkt in die Cafeteria gefuhrt, um unser Abendessen schnell zu beenden. Gleich danach ------

Im zugewiesenen Raum stand ich ------ da und starrte mit dem silbernen Madchen Julie an.

Lautlos.

(Bitte. Jemand rettet mich ................)

Auch wenn ich es noch einmal gewunscht hatte, wurde kein Held erscheinen, der diese Situation brechen wurde .

Wurde Tora, der in das Zimmer nebenan zugewiesen wurde, unerwartet hierher kommen, um zu spielen, wundere ich mich.

............... selbst wenn ich eine solche leichte Hoffnung machte, zerstreute es sich, als er das leichte Schreien horte, das von der anderen Seite der kon***en Wand kam.

(Sieht so aus, als wurde er nicht mit seinem Mitbewohner auskommen)

Im Moment habe ich jedoch eine problematische Situation, in der ich mich anstelle des Zimmers nebenan aufrichtete.

* Stare * --------------------------------------- -------------------------------------------------- ----.

(Dies ist ein Problem .....................)

Es wird kein Fortschritt erzielt, wenn ich schweige, obwohl ich daruber nachdachte, was zu tun ist Dann seufzte ich und sah Julie an.

(Jetzt, wo ich sie genau anschaue, sieht sie aus wie eine Biskuitpuppe.)

Sie hat eine zarte Korperstruktur, ein gut ausgestattetes Gesicht, eine durchsichtige schneefarbene Haut, ruby ​​Augen und die meisten charakteristischer Teil, den ich uber sie sagen muss, war ihr Silberblondilberhaar .............

Alles wurde harmonisiert und es war schon, als schon bezeichnet zu werden.

Das Wort schones Madchen ist wahrscheinlich dafur gedacht.

Aber das war noch nicht alles.

Ein Engel mit schwarzem Flugel --------

Nach der Art und Weise zu urteilen, wie sie diese beiden kleinen Schwerter benutzt und wie sie ihren Korper prachtig tragt, war sie kein normales Madchen.

(Woher hat sie eine solche Fahigkeit bekommen ---------- Moment, jetzt ist nicht die Zeit, daruber nachzudenken)

Zuerst muss ich etwas gegen dieses Schweigen tun, aber. ......... .

Wenn ich eine Selbstanalyse machen wurde, denke ich, dass meine Kommunikationsfahigkeiten in Ordnung sind, dank dem Leben in einem Haus mit einer grosen Anzahl von Leuten, die kommen und gehen. Ich hatte ziemlich viele mannliche Freunde in meiner Grund- und Mittelschulzeit.

Aber ich erwartete das Madchen, das ich heute getroffen habe. . . . . . . was noch mehr ein Fremder ist, werde ich noch bis zum Wochenende (derzeit Montag) zusammen mit ihr unter einem Dach im selben Raum schlafen (wichtig). Auserdem kann ich ihre Gedanken nicht lesen (das ist mehr) wichtig) weil sie ausdruckslos war, stand ich vor jemandem, der einseitig von mir weis, und ich habe keine Ahnung, was ich mit ihr reden sollte.

(Otoha war der einzige, mit dem ich mit einem Madchen in meinem Alter gesprochen habe ......................)

... ......... Ich habe das Gefuhl, dass eine Schwester uberhaupt keine Referenz ist.

(Lass uns auf Nummer sicher gehen.......)

’’ ’ah, hey ......... . Wir werden bis zum Wochenende im selben Raum wohnen. Warum setzen wir uns jetzt nicht hin? "

\\ n \\ n \\ n \\ n \ n

Share Novel Absolute Duo Volume Volume 1 Chapter 2

#Read#Novel#Absolute#Duo###Volume#Volume#1###Chapter#2