Advent Of The Archmage Chapter 703

\\ n \\ nKapitel 703 \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nSt. Doze City \ "Dies ist Ihre Identitat, Theodore Morgenstern. \" Ein Tag spater reichte der Besitzer einen Satz Ausrustung, die fur einen Hochelfenadel und die Familieninformationen erforderlich war, an Link. Bei den Hochelfen war der Rang einer Familie leicht aus dem Namen ersichtlich. Zum Beispiel war der vorher verwendete Link Morgenleaf, was nur "Blatt" bedeutete. Es gab Blatter auf der gesamten Isle of Dawn, also war es eindeutig der Nachname eines Commoners. Nun war er ein Morgenstern. Er war von einem Blatt in der sterblichen Welt zu einem Stern am Himmel gegangen. Dies war eindeutig edler. Die aus Himmelsobjekten, wie Sonne, Mond oder Sterne, benannten Familien waren alle edel. Unter ihnen war die Sonne am hochsten. Sie waren die Konige. Danach war der Mond fur die Kernfamilien oder Nachkommen von Helden. Die Stars waren regelmasige Adlige, die einige Erfolge erzielt hatten. Wegen der Mana-Katastrophe vor mehr als 3000 Jahren waren die Konige alle gestorben. Es gab keine Sonnenfamilien auf der Isle of Dawn. Der edelste Name war jetzt der silberne Mond. Es war das gleiche wie die Dunkelelfenherrschaft im Schwarzwald. Nach den Namen zu urteilen, stammten die beiden Elfenvolker von Firuman aus derselben Quelle. Das war aber ein bisschen abwegig. Link hat das Material gescannt. Er erfuhr, dass die Familie Morgenstern eine gefallene Adelsfamilie war, auf die auch niemand wirklich achtete. Sie hatten seit Generationen keine Talente und waren auf der Isle of Dawn beiseite geschoben worden. Diese Familie war jedoch recht bevolkerungsreich, insbesondere der derzeitige Patriarch. Er hatte mehr als 20 Sohne und etwa 30 Tochter. Elfen hatten normalerweise eine niedrige Fruchtbarkeitsrate. Er war wirklich ein Spinner! \ N \\ n \ n \ nNoch der Patriarch konnte nicht alle seine Kinder im Auge behalten, geschweige denn Ausenseiter. Auf der Isle of Dawn wurde er heimlich als "Wildschwein des Twilight Valley" bezeichnet. Theodore Morgenstern existierte tatsachlich. Er war der 16. Sohn und war ungefahr im selben Alter wie Link. Vor einem Jahr wollte er im Schwarzwald etwas erreichen, aber leider traf er Eugene, der als Dunkelelfenprinzessin verkleidet war. Dann ist er einfach gestorben. Naturlich hatte kein Hochelfen das gesehen. Nach offiziellen Angaben war Theodore Morgenstern gerade verschwunden. Link konnte leicht seinen Platz einnehmen. Der Besitzer hat auch ein magisches Bild von Theodore Morgenstern von vor etwa einem Jahr aufgenommen. "Er ist ein sehr junger Mann und sah energisch aus. Ich sehe Ehrgeiz in seinen Augen." Link studierte das Bild im magischen Kristall. Aufgrund der fortschrittlichen Technologie der Hochelfen war das Bild sehr klar. Grundsatzlich gab es keine Unterschiede zur Realitat. Der Besitzer nickte. "In der Tat. Unter allen seinen Brudern war er am fleisigsten. Wahrend alle anderen damit beschaftigt sind, zu feiern und ihr Leben zu verschwenden, studierte er Magie und Schwertkunst. Der alte Mann wusste davon und schenkte seinem Sohn Aufmerksamkeit. Es hatte sich sehr viel Muhe gegeben, dass sein Sohn in den Schwarzwald ging. Er wollte nur die Familie wieder aufbauen. Leider ... "Das Leben war unvorhersehbar. Link runzelte die Stirn. "Der alte Patriarch bemerkte ihn ... Das ist kein guter Kandidat." Da er eine Verkleidung haben wollte, wurde die Klarheit um so besser. Wenn die Menschen aufpassen, ware es um ein Vielfaches einfacher, sich zu zeigen. Noch wichtiger war, dass er spurte, wie schnell die Gefahr naher kam. Jetzt, da er auf Stufe 19 war, waren seine Bauchinstinkte noch scharfer. Er konnte praktisch genau prophezeien. Besonders fur etwas so gros wie die Zerstorung eines Reiches;es war, als konnte er es vor ihm sehen. Zum Beispiel konnte er gerade jetzt spuren, dass Firuman in zwei Monaten in die Dunkelheit geraten wurde. Dies bedeutete, dass, wenn die Bereiche nicht in zwei Monaten miteinander verschmolzen waren, alles vorbei sein wurde. \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nEr hatte nur zwei Monate. Er musste anfangen sich zu bewegen, sobald er alles herausgefunden hatte. Er hatte keine Zeit zu handeln! \ "Nein, mein Herr. Dies ist die beste Option in unserer Situation \", sagte der Besitzer ernst. "Was meinst du damit?" Link starrte sie an. Die weibliche Elfe fuhlte sofort grosen Druck. Sie holte tief Luft und beruhigte sich. "Theodores Vater setzte Hoffnung auf ihn, aber er war auch ein Playboy, als er jung war", erklarte sie. "Seine Personlichkeit hatte sich auch nicht viel geandert. Er hat diesem Sohn eigentlich nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt. Es war hauptsachlich die Idee der alten Haushalterin, einige Ressourcen zu verwenden und Theodore zu schicken In den Schwarzwald. Aber wegen Theodores Tod starb die alte Haushalterin vor einem halben Monat an einer Depression. Denken Sie, Theodore wurde respektiert und konnte Ressourcen beschaffen. Sein Ruf ist nicht schlecht, und er hat auch nicht gewonnen. Seien Sie nicht als Morgenstern diskriminiert. Dies kann Ihnen helfen, in den Adelskreis einzutreten, nicht wahr? \ "Die Erklarung war ziemlich uberzeugend. Link wusste das eigentlich schon, aber er wollte die Reaktion des Besitzers testen. Er wollte sicherstellen, dass sie keine Tricks machte. Oberflachlich nickte er zustimmend. "Tatsachlich hast du recht." Damit begann er sein Aussehen entsprechend der Magie zu andernKristall Der wahre Theodore war 35 Jahre alt, was fur einen Hochelfen jung war. Er war dunn und blasser - typisch fur einen Hochelfenmagier. Er hatte jedoch Schwertkunste geubt, deshalb war er nicht wie Zauberer zerbrechlich. Stattdessen war er ziemlich temperamentvoll. Link war jetzt ein kompletter Experte fur Zauber. Ein normaler Magier musste sich auf Halluzinationen verlassen, um sein Aussehen zu verandern, aber Link konnte seinen Korper direkt verandern! Mana stieg unter seine Haut und sein Korper veranderte sich wie Ton. Anstatt direkt in Theodore zu wechseln, nahm er nur ein paar kleine Anpassungen vor. Ein Hochelf, der seit mehr als einem Jahr im Schwarzwald auf der Flucht war, wurde seine Figur nie von seinem sorglosen Leben auf der Isle of Dawn erhalten. Ungefahr zehn Minuten spater erschien "Theodore" vor dem Besitzer des Gasthauses. Verglichen mit dem Bild hatte dieser Theodor eine schwache Narbe auf der Wange. Seine Haut war gerostet und seine Gesichtszuge sahen muder aus. Sein ursprunglich seidiges dunkelgrunes Haar war getrocknet und die Seiten waren grau. Er wurde jedoch muskuloser werden. Auf seinem Handrucken waren viele Narben, auf seiner Handflache Schwielen. Seine Hande fuhlten sich fast zu rau an, um die Hand eines Hochelfenmagiers zu sein. Die groste Veranderung war in seinen Augen. Der Hochelfen im Bild hatte Ehrgeiz in seinen Augen, aber sie waren auch voller Vitalitat und Hoffnung. Er glaubte, dass sich seine ganze harte Arbeit auszahlen wurde. Er wurde definitiv seine Familie wieder aufbauen. Aber jetzt hatte Link\'s Version von Theodore die gleichen farbigen Augen, aber sie sahen tot aus. Anstatt zu hoffen, wurden die Menschen den Tod und die Einsamkeit fuhlen. Nur jemand, der wahre Dunkelheit und Grausamkeit erlebt und sich davon befreit hatte, wurde diese Augen haben. Link musste kaum vortauschen. Er konnte seine eigenen Erfahrungen nutzen. Noch wunderbarer war, dass trotz all dieser Veranderungen jeder, der ihn sah, immer noch denken wurde, es sei Theodore - nur ein Theodore, der viele Schwierigkeiten durchgemacht hatte. Der Besitzer verglich sorgfaltig die beiden und seufzte beeindruckt. "Vollig fehlerlos. Ich wette, sogar Theodores Mutter wurde keine Fehler finden, wenn sie noch lebt." Link schuttelte den Kopf. "Nein, der physische Korper ist nur die Haut fur eine Seele. Die wahren Mangel wurden in der Seele und in der Macht erscheinen ... Was auch immer, du verstehst das nicht. Ich werde jetzt gehen. Finde einen Chance, die Isle of Dawn zu verlassen. Sie wird sich bald drastisch andern. \ "\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ ich? Das Herz des Besitzers zitterte. Als sie ging, holte Link tief Luft und begann den letzten Schritt der Verkleidung. Bevor er auf der Insel der Morgenrote angekommen war, hatte Link begonnen, seine Dunkle Macht wegzunehmen. Er hat auch die Oberflache in die naturliche Kraft der Hochelfen verwandelt. Seine Macht war jedoch zu gros. Er hatte auch die Krone der Ewigen Nacht. Es wurde eine Weile dauern, bis alle seine Krafte weg waren. Selbst wenn Ferde-Magier geholfen hatten, wurde es noch Zeit brauchen. Link hatte nicht viel Zeit und ging davor. Er wurde am auseren Rand der Isle of Dawn nicht entdeckt werden, aber er wurde jetzt in die Hauptstadt gehen. Seine Verkleidung muss perfekt sein. Mit seinen Gedanken versank er in seinen Korper. Aus der Sicht seiner Seele sah er, dass sein Korper von Grun erfullt war. Es sah voller Leben aus. Meine naturliche Kraft liegt um den Gipfel von Level-10 und hat im Wesentlichen meinen gesamten auseren Korper gefullt. Die Dunkle Macht hat sich grostenteils zuruckgezogen. Es sind nur noch Fetzen ubrig. Es dauert ungefahr zwei Tage ... ich muss vielleicht nicht warten. Ich kann sagen, dass es eine invasive Aura aus dem Schwarzwald ist. Diese Entschuldigung konnte Link ein paar Tage ersparen. Es war toll . Ein Hochelf, der in seinem jungen Alter den Hohepunkt von Level-10 erreichte, wurde definitiv in der Hauptstadt geschatzt werden. Er konnte sogar die oberen Ebenen erreichen. Er beobachtete weiter. Er schaute an der auseren Schicht der grunen Kraft vorbei und erreichte die Tiefen seiner Seele. Hier war es von Dunkelheit erfullt. Es sah so winzig aus wie eine Nadelspitze, aber die Grose konnte nicht zum Messen der Starke verwendet werden. Die Dunkle Macht in dieser Nadel erreichte Level-18. Es war fast 300 Mal starker als die Level-10 Natural Power von ausen. Die Level-20-Krone der ewigen Dunkelheit drehte sich langsam in der Nadelspitze. Link konnte es jederzeit anziehen. Naturlich war es noch nicht soweit. Es ist immer noch ein gottlicher Gang und hat die Grenze des Reiches uberschritten. Selbst wenn Freyar, das Bewusstsein des Reiches, mich erkennt, kann ich es trotzdem nicht frei benutzen. In Firuman ware der Widerstand, den er durch die Verwendung gottlicher Ausrustung empfinden wurde, geringer als in Aragu. Seine Erholungsgeschwindigkeit wurde eher auf die Halfte als auf Null reduziert werden. Das war schon gut genug. Link hat eine letzte Uberprufung vorgenommen. Nachdem er sich vergewissert hatte, dass seine Kraft fehlerfrei war, veranderte er das Erscheinungsbild der Vollmonddede. Anstatt es in Theodores Schwert zu andern, verwandelte er es in ein gewohnliches dunnes Elfenschwert. Danach verlies er den Gasthof und eilte auf die konigliche Hauptstadt zu. Sein erstes Ziel war das Morgenstern-Herrenhaus in den Vororten. Um das Kapital einzuwerfen, ohne zu erhohenAlarme musste er die Macht der Morgenstern-Familie nutzen. \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Advent Of The Archmage Chapter 703

#Read#Novel#Advent#Of#The#Archmage###Chapter#703