Against The Gods Chapter 1040

\\ n \\ nKapitel 1040 \\ n

Kapitel 1040 - Treffen der Feinde

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

In einer Region mit groser Dichte Von den tiefsten Tieren kann man die endlosen Schreie aller Arten von Tieren, die uberall in der Gegend prasent sind, auch von weit entfernten Orten horen. In Mist End Valley gab es jedoch nichts dergleichen, da die ganze Gegend vollig still war.

Als sogar der Schneesturm zum Stillstand kam, wurde es extrem ruhig, so dass es einem Menschen das Herz aufhoren lies, in Angst zu schlagen.

Als Yun Che in das Nebel-End-Tal gefallen war, lehnte er sich an einen dichten und durren Baum, die Beine tief im Schnee versenkt. Das erste, was er nach seinem Sturz tat, war, seine Aura sofort mit Hidden Flowing Lightning zuruckzuhalten. Danach bewegte er sich nicht im geringsten und nahm alles in seiner Umgebung mit seinem Seh- und Geistesgefuhl wahr.

Aufgrund der breiten Eisnebel war es nur bis zu einigen Dutzend Metern zu sehen. Der Nebel im Tal war immens dichter als gewohnlicher Larm. Es schrankte nicht nur das Sehen ein, sondern auch den geistigen Sinn in hohem Mase. Es war jedoch auch keine schlechte Sache.

Die furchterregende Ruhe war so unheimlich, dass sie die Menschen absolut in Panik versetzen konnte. Er spurte Gefahren aus allen Richtungen, wodurch er merkte, dass Mu Bingyuns Beschreibung des Mist End Valley definitiv keine Angststorung war. Dies war ein schrecklicher Ort, an dem die kleinste Unachtsamkeit Ihr Leben kosten wurde.

’’ * Seufz * ... Das ist das Leben, huh. Yun Che atmete leicht aus. Am Morgen fuhlte er sich immer noch selbstsicher, dass er gegen Mu Xuanyin mit seinem Uberraschungsangriff gewonnen hatte. Sein Plan war zwar ein Erfolg, aber er musste sich dennoch einem solchen Ergebnis stellen.

Yun Che blieb eine Weile stehen und ging vorsichtig vorwarts. Aber nachdem er ein paar Schritte gesprochen hatte, spurte er plotzlich, dass sein Bein auf etwas hartes trat. Er machte eine Weile Pause, hob sein Bein und trat das Ding aus dem Schnee ...

Es war tatsachlich eine steife Leiche.

In dieser kalten Umgebung war es fur eine Leiche schwer zu verrotten. Daher war es nicht moglich zu erkennen, wann die Person wirklich starb. Je nachdem, wie tief sie begraben wurden, darf es nicht so lange gewesen sein. Der Korper wurde genagt und in einen unbeschreiblich elenden Zustand gebissen und nur der Kopf befand sich in einem etwas intakten Zustand. Man kann deutlich den Ausdruck von Schrecken und Verzweiflung im Gesicht sowie die Erleichterung der Befreiung erkennen.

Seine Oberbekleidung war in Fetzen gerissen. Um seine Schulter hing ein Stuck seiner Robe, auf dem ein kleines Muster aus Ice Phoenix geschnitzt war. Und dieses Ice-Phoenix-Muster stellte die ... Ice Phoenix-Gottliche Halle dar!

Die Person stellte sich als Schuler aus der Gottlichen Halle heraus!

Die Gottliche Halle lies nur diese Schuler herein deren tiefe Machte zumindest das Reich der gottlichen Trubsal erreicht hatten. Aber eine Person mit solcher Starke war unerwartet so traurig und elend gestorben.

Yun Che trat einen Schritt zuruck und atmete leicht ein.

Genau wie Mu Bingyun sagte, auf was er sich an diesem furchterregenden Ort am meisten verlassen wurde, war "Hidden Flowing Lightning", der seine Aura verbergen konnte ... Abgesehen davon wurde die extrem strenge kalte Energie hier seine Tiefe beschleunigen Wiederherstellungsrate, anstatt ihn negativ zu beeinflussen. Da alle tiefen Tiere im Tal das Eisattribut hatten, wurde sich ihre Bedrohung gegen ihn um ein Vielfaches verringern. Diese beiden Dinge waren auch die Faktoren, auf die er sich verlassen hatte.

Es war viel schwieriger, den Unterschied zwischen der tiefgreifenden Kraft des Gottlichen Weges zu uberwinden, verglichen mit dem des Sterblichen Weges. Als er sich auf dem Himmel-tiefen Kontinent befand, verlies er sich auf die Macht des bosen Gottes, um seine Kraft direkt um zwei grose Bereiche zu steigern. Aber als er die funfte Stufe des Sovereign Profound Realm erreichte, musste er Rumbling Heaven zwangsweise einsetzen, um Ji Hanfeng zu uberlisten, der sich auf der sechsten Ebene des Gottlichen Ursprungsreichs befand. Nun, da er die erste Stufe des Gottlichen Ursprungsbereichs erreicht hatte, war seine Fahigkeit, an den Bereichen vorbeizugehen, hochstwahrscheinlich auf die erste Stufe des Gottlichen Seelenreichs beschrankt.

Nein ... Nach der Umwandlung seiner Meridiane und seinem neu gewonnenen Verstandnis der Empfindungen konnte er es vielleicht noch besser machen.

\\ n \\ n \\ n

Aber wenn er in der spaten Phase des Gottlichen Seelenreichs auf ein tiefes Tier treffen wurde, dann hatte er nur die Wahl, mit aller Kraft zu fliehen .

Und wenn er unglucklicherweise auf ein tiefes Biest des Gottlichen Drangsals traf, konnte es extrem schwierig sein, sogar lebend davonzulaufen.

Yun Che begann vorsichtig weiterzugehen. Er befand sich derzeit in einem eher offenen Bereich, und daher musste er vor allem einen relativ versteckten Ort finden, an dem er sich verstecken konnte. Dann wurde er alles geben, um seine Aura zuruckhalten zu konnen ... Immerhin musste er die Mutter tunInnerhalb von drei Tagen konnte das Unternehmen keinen Ausweg finden, aber in dieser Zeit am Leben bleiben.

Und die sicherste Methode war, Hidden Flowing Lightning zu nutzen, um ruhig seine Zeit im Verborgenen zu verbringen, um sich vor Gefahren zu schutzen.

Als er die gefahrliche Aura spurte, die in der Luft schwebte, machte Yun Che beim Vorwartsgehen keinen Ton. Nachdem er einige Schritte gegangen war, nahm er die Aura eines anderen Lebewesens nicht wahr. Plotzlich konnte Yun Che nicht anders als zum Stillstand kommen ... Seine Fuse spurten ein unharmonisches Gefuhl, das schwer in Worte zu fassen war.

Sensation

Sogar bevor Yun Ches Gehirn die Informationen verarbeiten konnte, hatte sich sein Korper bereits mit blitzartiger Geschwindigkeit zuruckgezogen.

Whoom !!

Der kon***e angesammelte Schnee floss auf, als eine weise Figur aus der Schneeschicht herausbrach, woraufhin ein kalter Schimmer aufblitzte, als er durch die Luft schnitt und einen Wurfel erzeugte unvergleichlich ohrenbetaubender Schrei ... Der Schimmer trat weniger als drei Zentimeter von Yun Ches Gesicht weg.

Als er ruckwarts schlug und auf dem Boden landete, schlug Yun Ches Rucken schwer gegen eine kon***e Drei. Er brachte unbewusst seine rechte Hand zu seinem Gesicht und zeichnete die Schnitte dahinter, wo langsam Bluttropfen herausflossen. Obwohl es der anderen Partei nicht gelang, mit seinem Korper in Kontakt zu kommen, hinterlies der scharfe Wind, der durch den extrem schnellen kalten Schimmer erzeugt wurde, immer noch drei tiefe blutige Spuren auf seinem Gesicht.

Wenn es nicht seine Aufgabe gewesen ware, wenn er sein "Gefuhl" unter Mu Xuanyins Fuhrung und sein Korper instinktiv darauf reagierte, wenn er es als solches empfand, so konnte dieser furchterregende kalte Schimmer entstanden sein gerade aus seinen Augen.

Es war ein schneeweiser Wolf mit roten Augen, der vor ihm aufgetaucht war. Es strahlte einen stechenden Geruch nach Blut aus, inmitten der rucksichtslosen und heftigen Aura, die von ihm ausgeht. Der kalte Schein, der gerade vorbeigeschossen war, waren tatsachlich seine Krallen, auf denen ab und zu ein rotes und kaltes Licht flackerte.

Sein ganzer Korper war schneeweis, ahnlich einem Winterfrost-Direwolf, aber es bestand kein Zweifel, dass es sich um eine andere Art handelte. Es war halb so gros, aber die Grausamkeit seiner Aura war mindestens zehnmal so gros wie ein Winterfrost-Direwolf. Das prickelnde Gefuhl der Gefahr an seinem Hals warnte ihn, obwohl der schneeweise Wolf aufgrund seines kleinen Korpers nicht bedrohlich wirken mag ... es war eine Bestie im divine Soul Realm!

Ein so schrecklicher weiser Wolf ... Yun Che schauderte innerlich vor Angst. Dieser Wolf war aus einem Ort gesprungen, der weniger als funfzehn Meter von ihm entfernt war, aber er spurte seine Existenz uberhaupt nicht, bis der Wolf selbst beschloss, herauszukommen.

Jagen, indem er versteckt im Schnee lag und seine Aura perfekt verborgen war ... Das erste tiefe Biest, das er getroffen hatte, hatte sich tatsachlich als eine furchterregende Kreatur herausgestellt. War es, dass er kein Gluck hatte ... oder uberlebten die tiefgrundigen Bestien in der grausamen Umgebung von Mist End Valley so schreckliche Kerle?

Der furchterregende weise Wolf hatte bei seinem ersten Versuch versagt und war am Ende Landung weit weg. Sehr bald drehte er sich zu Yun Che um, griff aber nicht weiter an. Ein wachsamer Blick war in seinen Augen aufgetaucht, der dichte, blutrote Lichtstrahlen freisetzte. Yun Che machte mit seinen Handen unbewusst eine packende Geste ... aber er verzichtete sofort auf die Idee, das Heaven Smiting Sword zu rufen.

Ich kann es nicht gebrauchen ... Schon ein Angriff dieses Schwertes wurde eine Zerstorung im grosen Masstab verursachen, die die Aufmerksamkeit anderer tiefster Bestien in der Umgebung auf sich ziehen wurde. Wenn das passieren wurde, wurde ich sicher sterben.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Yun Che schlug uber seine Handflache und das Wolkenschmetterlingsmesser, das ihm Mu Bingyun geschenkt hatte, erschien genau in der Mitte. Obwohl er eine schreckliche Aura verbreitete, fuhlte er sich nicht zu stark drohend, daher sollte er geeignet sein, um mit der vorliegenden Situation fertig zu werden!

Nachdem er seine Gedanken geordnet hat Yun Che war bereit, den weisen Wolf anzugreifen und mit Gewalt zu toten. Aber in dem Moment, als seine tiefe Aura ausbrach, fuhlte er ein schwaches, seltsames Gefuhl auf seinem Rucken. Der Fluss der tiefen Aura um ihn herum kehrte sich sofort um und er blitzte mit Moon Splitting Cascade weit weg.

Ssswoosh !!

Zusammen mit dem ahnlichen zerreisenden Gerausch von Luft durchbrach eine weitere weise Figur die Schneeschicht, als sie in Yun Che\'s Richtung sturzte. Fast zur gleichen Zeit machte auch der erste weise Wolf, der in dieser kurzen Zeit stillstand, seinen Schritt, als er sich ohne zu zogern auf Yun Che sturzte.

Thump!

Als Yun Che sofort eine sofortige Bewegung machte, endete der Uberraschungsangriff des weisen Wolfes im Hintergrund. Aufgrund der ausgepragten Fahigkeit von Moon Splitting Cascade, die Aura hinter sich zu lassen, sturmte der erste weise Wolf auch nicht in Richtung seines Landepunkts, sondern griff sein Nachbild an, genau wie der Wolf auf der anderen Seite.

Das Nachbild in hiDer vorherige Standort wurde in Stucke gerissen und ein kleines Stuck Eiskristall fallen gelassen.

Er aktivierte Extreme Mirage Lightning unter seinen Fusen. Yun Che\'s richtiger Korper war bereits wie ein Blitz in die Ferne gefluchtet und in den dichten, eisigen Nebel getreten.

Er hatte nicht das Selbstvertrauen, selbst einem einzigen weisen Wolf ohne das Heaven Smiting Sword gegenuber zu treten. Jetzt, wo es zwei gab, konnte er nicht weglaufen, es sei denn, er war ein Idiot.

Die beiden weisen Wolfe reckten sich nicht den Hals und heulten laut auf, wie man es von bosen Wolfen erwarten wurde. Diese erschreckenden, tiefgrundigen Bestien jagten Yun Che direkt nach und rannten mit einer Geschwindigkeit, die sie so aussehen liesen, als waren sie zwei Blitze, die am Boden vorbeizogen.

So schnell!

Yun Che war innerlich erschrocken, als er die Auren der Wolfe bei heiser Verfolgung spurte. Es war sicherlich wahr, dass es extrem gefahrlich war, mit so viel Kraft wie moglich uber einen solchen Ort zu laufen, aber er hatte keine Wahl in dieser Situation;er konnte nicht einmal etwas bremsen. Er konnte sich nur abstutzen und so schnell wie moglich in den dichten Nebel sturzen, um auf den unbekannten Ort vor ihm zu zielen.

Zehn Atemzuge spater verlangsamten sich die beiden weisen Wolfe, die dicht hinter ihm folgten. Danach schienen sie sich gewaltsam zum Stillstand gebracht zu haben und waren dann aus Yun Ches Wahrnehmungszone verschwunden.

Yun Che atmete sofort die Entspannung aus, aber seine Augenbrauen hoben sich plotzlich ... Das ist seltsam! Nach ihrem erstaunlichen Jagdstil zu urteilen, hatten die beiden weisen Wolfe einen extrem hohen geistigen Sinn und Weisheit. Ihr abruptes Stoppen in ihren Spuren konnte nicht darauf zuruckzufuhren sein, dass sie die Jagd aufgegeben haben. Es war auch moglich, dass ... sie sich einem verbotenen, gefahrlichen Ort naherten!

In dem Moment, als Yun Che in seinem Kopf auftauchte, horte er schnell auf zu rennen und hielt seine Aura mit der schnellsten Geschwindigkeit zuruck.

Und in dem Moment, in dem er kurz davor stand, zum Stillstand zu kommen, spurte er ein auserst druckendes Gefuhl, als wurde ein Berg von vorne herabfallen.

Im hellweisen, dichten Nebel enthullte sich langsam eine dutzende Meter grose gigantische weise Gestalt.

Yun Che sah sofort nach oben ... und fand einen schneeweisen Riesenaffen, gros wie ein kleiner Berg, ein Stuck vor ihm stehen!

Wie die weisen Wolfe aus vorher waren auch seine Augen so rot wie kon***es Blut. In dem Moment, als Yun Che entdeckt wurde, loste es eine unvergleichlich teuflische Aura aus. Seine muskulosen Arme, die wie schwere Hammer aussahen, die den Himmel wiegen konnten, rasten fest auf ihn zu.

Angreifen ohne ein Wort auszusprechen ... Es schien die einzige Uberlebensregel in dieser nebligen Welt zu sein.

Yun Che zog die Brauen zusammen. Er sprang seitwarts auf, als er die Schranke des bosen Gottes sofort offnete.

Boom-Bang !!

Ein gewaltiges Gerausch, als wurde der Himmel zusammenbrechen und der Boden sinken, hallt es in der gesamten Gegend wider. Der angesammelte Schnee, die Eisschichten und die Baume wurden aufgrund des grosen Schocks des Affenangriffs mehrere tausend Meter hoch in den Himmel geschickt. Yun Che verlor sofort mitten in der Luft sein Gleichgewicht und die restlichen Stoswellen trugen ihn mit Gewalt weit in die Ferne, als ware er von einem Sturm mitgerissen worden.

Glucklicherweise erlitt er jedoch aufgrund des Schutzes der Barriere des Bosen Gottes keinerlei Verletzungen, selbst wenn sein Blick aufgrund des heftigen Schocks schwarz wurde. Er wagte es nicht mehr, hier zu bleiben. Er knirschte mit den Zahnen und entkam so weit wie moglich, indem er sich die Kraft des Sturms entlehnte, der vom Riesenaffen erzeugt wurde, und verschwand erneut im dichten Nebel im Handumdrehen.

Eine Reihe von ohrenbetaubendem Gebrull war von hinten zu horen, aber da der Riesenaffe eindeutig nicht schnell genug war, wurde die Stimme schnell immer entfernter. Yun Che rannte mit allem, was er zu einem ausreichend sicheren Abstand hatte, aber bevor er nach Luft schnappen konnte, griff ihn ein Sturm, dem ein Kreischen folgte, plotzlich von oben uber seinen Kopf.

Yun Che hob den Kopf ... Das Spiegelbild eines riesigen Falken vergroserte sich rasch in seinen Augen. Seine geoffneten schneeweisen Flugel waren Dutzende Meter lang und blendend prachtig. Der kalte Schimmer, der sich auf die gekrummten Krallen spiegelte, war so stark, dass er in seine Augen drang und seine Seele direkt stach.

’’ Hong \ \'ah! ’

Die Schuler von Yun Che schrumpften plotzlich zusammen. er hatte zu diesem Zeitpunkt grundsatzlich keine andere Wahl mehr. Das Heaven Smiting Sword erschien sofort in seinen Handen, Golden Crow\'s Flames zundeten um die Klinge und er startete einen direkten Angriff auf den Riesenfalken.

\'\' Zerstorung des Himmels, der die Erde dezimiert !! \'\'

Boom !!

Als die goldenen Flammen in den Himmel explodieren, blickt der riesige Habicht von oben herab einen Kreisch ausstosen. Es verlor die Kontrolle uber seine weisen Flugel und wurde wegen des Schocks in den Himmel geflogen. Ein gedampftes Gerausch ertonteYun Che\'s Mund. Als ware er hart in die Brust gehammert worden, fiel er zusammen mit dem Heaven Smiting Sword nieder und wurde schwer auf dem Boden zertrummert. Die Auswirkungen seines Sturzes waren so gros, dass ein drohnendes Gerausch erzeugt wurde.

Pfft ...

Bevor er uberhaupt aufstehen konnte, spuckte Yun Che einen Schluck Blut aus. Als jemand, der die gottlichen Meridiane des Buddha-Herzens besas, gelang es der tiefen Energie in seinem Korper jedoch, in einem ruhigen und geordneten Zustand zu bleiben. Hoch in der Luft schwebte der riesige Falke, der von seinem Angriff geschockt worden war, noch eine Weile. Seine eiskalten Augen starrten auf seine Position und sturzten wie ein Stern zu Boden. Seine Klauen waren genau auf sein Herz gerichtet, wahrend sie schnell zu Boden flogen und einen katastrophalen Hagelsturm dahinter fegten.

Dies ist wirklich ein hollischer Ort ... Ich kann nicht mal eine Verschnaufpause einlegen ...

Yun Che fluchte in sein Herz, als sein Korper sofort darauf reagierte der ankommende Angriff Er wagte es nicht mehr, es frontal zu konfrontieren, und trat sofort mit Moon Splitting Cascade aus dem Weg. Zur gleichen Zeit offnete er die Barriere des Bosen Gottes.

Als er sich an einen anderen Ort bewegte, drang plotzlich eine Stimme in seine Ohren ...

Die Stimme eines Menschen!

\'\' It \ \' Es ist wirklich ein heftiger Blizzard Hawk! \'\'

\'\' Es ist auf dem Boden gelandet ... Lassen Sie uns diese Gelegenheit nutzen und seine Bewegungen versiegeln, um den tiefen Kern in seinem Korper zu erlangen! \'\'

Als der furchterregende Sturm des riesigen Falken am Boden vorbeizog, sties er Eis und Schnee hoch und der ganze Himmel wurde mit ihnen bedeckt. Es zeigte jedoch keine Anzeichen, wieder in den Himmel zu fliegen, weil sein Korper fest von einem blauen Licht durchbohrt worden war, das seinen riesigen Korper schnell einfrieren lies. Die langen Schreie, die sie zuvor losgelassen hatte, versuchte sich aus ihrer misslichen Lage herauszureisen und hatte sich nun in traurige Gerausche verwandelt.

Yun Che floh an einen weit entfernten Ort und fuhlte sich erschrocken in seinem Herzen. Er hatte gerade den Schrecken dieses Riesenbussiers erlebt, aber es wurde uberraschenderweise so leicht von jemand anderem besiegelt ...

Diese Aura ... Konnte es jemand auf dem Gipfel des Gottlichen Seelenreichs sein?

Im eisigen Nebel waren zwei vage Figuren zu sehen, die sich mit hoher Geschwindigkeit naherten. Der vordere sties sein Schwert in den riesigen Falken und durchbohrte sofort seinen Korper, den Yun Che selbst nach all seiner Kraft nicht verletzen konnte. Nach dem Ausbruch der tiefen Energie entlang des Schwerts wurde der riesige Korper des Falken in eine kon***e Eisschicht gehullt. Es horte vollig auf zu kampfen, als sich die Eisschicht im ganzen Korper ausbreitete, was ebenfalls zu einem schnellen Verlust seiner Vitalitat fuhrte.

’ Ich wurde nicht weniger vom alteren Bruder Yizhou erwarten. Die Person im Rucken schrie aufgeregt auf, als er sich dem eingefrorenen Riesenbussier schnell naherte. \'\' Dieser tiefgrundige Kern kann uns absolut helfen, sehr lange zu uberleben ... \'\'

Alterer Bruder Yizhou?

Als er diese Art der Ansprache horte, wandte sich Yun Che sofort um Kopf zur Seite. Sein Blick durchdrang die dichten Nebelschichten und fiel auf die Person in der Front ... die er tatsachlich gesehen hatte.

Mu Yizhou !!

Warum ist er hier!?

Als Yun Che einen klaren Blick von ihm bekam, erblickte auch die andere Partei ihn . Seine Augen weiteten sich plotzlich und er drehte sich sofort um und kummerte sich nicht um den Fierce Blizzard Hawk, den er gerade gejagt hatte. Nachdem er sich lange Zeit in einem Schockzustand befand, zeigte sein Gesicht verschiedene Emotionen, wie Wut, Hass und Aufregung ...

’. Sind Sie ... Yun Che? Ja, du bist es !!! \'\'

Die abrupte Veranderung in seinen Augen und seiner Stimme machte den Eindruck, als hatte er plotzlich einen absolut unvereinbaren Gegner getroffen!

\\ n \ \ n \\ n \\ n

Share Novel Against The Gods Chapter 1040

#Read#Novel#Against#The#Gods###Chapter#1040