Against The Gods Chapter 148

\\ n \\ nKapitel 148 \\ n

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Kapitel 148? Tag der arrangierten Schlacht

„Himmel… Wolf… Slash… Haaah !!!“

Mit einem explosiven Brullen loste sich plotzlich eine gewaltige Aura wie die raue See Overlords kolossales Schwert. Augenblicklich regte sich der umgebende Raum und die Luft wurde gewaltsam aufgespalten. In dem Moment, als das schwere Schwert nach unten zerschlug, blitzte ein illusionares Bild eines blauen Wolfs, der in Richtung Himmel brullte, kurz hinter Yun Che und Boom !!! Das schwere Schwert schlug auf den Boden und Der tiefe Raum, der einen starken, tiefen Widerstand gegen die Energie hatte, erschutterte stark. Unzahlige breite Risse breiteten sich in einem extrem hohen Tempo aus, da sich grose Mengen fragmentierter Gesteine ​​in die Luft streuten. Eine kon***e Staubwolke fullte den gesamten Profound-Raum augenblicklich ... Ohne den Schutz der starken, tiefen Energie an Ort und Stelle ware der gesamte Profound-Raum mit diesem Schlag in Stucke gerissen worden.

"Su ... Erfolg !!" Yun Che packte sein schweres Schwert und kniete sich langsam auf den Boden. Er keuchte heftig, aber eine extreme Aufregung war an seinem Gesichtsausdruck zu erkennen: "Endlich ... Endlich ist es mir gelungen, den Sky Wolf Slash auszufuhren!" Jasmine hatte ursprunglich geglaubt, dass Yun Che das verstehen wurde Das grundlegende Stadium des Gefangnisgottes Sirius \'Tome in einem Monat war bereits seine Grenze. Sie hatte nicht erwartet, dass Yun Che die Hauptbuhne nicht nur vollstandig verstanden hatte, sondern sogar Sirius \'First Sword Style, den Sky Wolf Slash, ausfuhren konnte. Und in dieser Zeit, zu der Zeit, als er gelegentlich den Profound Room verlies, hatte das schwere Schwert niemals Yun Ches Seite verlassen. Er trug sogar das schwere Schwert auf dem Rucken, wenn er schlief. Und als er mit dem schweren Schwert ubte, war er extrem hart auf sich. Er musste sich jedes Mal grundlich erschopfen, bis sich seine Finger nicht einmal bewegen konnten. Zuerst erschopfte er sich zehnmal an einem einzigen Tag. Danach nahm die Anzahl ab. Das kolossale Schwert des Overlords wurde auch leichter und flinker in seinen Handen, und der starke Wind, der durch den Tanz seiner schweren Klinge hervorgerufen wurde, war noch tyrannischer als zuvor.

Die Staubwolke im tiefgrundigen Raum zerstreute sich lange Zeit nicht. Hinter der Staubwolke blickte Jasmine leise auf Yun Ches verschwommene Gestalt mit Augen, die bereits mit dem Glitzern ihrer Tranen gefullt waren. In genau diesem Moment lehrte sie Yun Che den grosen Weg des Buddha impulsiv und lehrte sie sogar Ihn der Gefangnisgott Sirius \'Tome&

Fruher, als Yun Che seinen ersten kompletten "Sky Wolf Slash" und das Schwingen seines Schwerts, sein Brullen, seine Haltung und sogar das Gerausch, das durch das Zuschlagen verursacht wurde, vollstreckte Sein schweres Schwert… war so ahnlich, dass sie plotzlich die Figur ihrer Traume sah&

Aber ihre Argumentation sagte ihr, dass die Person, die gerade vor ihr stand, nicht ihr Bruder war. Ihr Bruder wurde nie wieder auftauchen.

Ein einziger "Sky Wolf Slash" leerte jede Kraft, die Yun Che hatte. Er kniete sich auf den Boden und stand lange nicht auf. In diesem Moment blitzte plotzlich die Tonubertragungs-Jade in der Himmelsgiftperle auf, und Xueruos Stimme hallte in seinen Gedanken wider:

„Junior Bruder Yun, morgen ist der Termin fur Ihren arrangierten Kampf mit Murong Yi. Denken Sie daran, Ihre Vorbereitungen fruhzeitig abzuschliesen. Am besten, wenn Sie sich einen ganzen Tag ausruhen. Morgen fruh werde ich vorbeikommen und nach dir rufen. "

\\ n \\ n \\ n

Lan Xueruos Stimme hat Yun Che dazu gebracht, seinen Mund weit zu offnen ... Morgen?

Morgen ist das festgesetzte Datum meines arrangierten Kampfes mit Murong Yi ?

Wenn man sich voll auf die Kultivierung konzentriert, ist es schwierig, den Fluss der Zeit wahrzunehmen. Manchmal, wenn man in einen Zustand der Meditation eintritt, kann es vorkommen, dass einige Tage vergehen. Ohne es zu merken, waren seit dem ersten Betreten von Yun Che in den Profound Room ganze drei Monate vergangen.

Wahrend dieser drei Monate, auser wenn er Little Fairy einmal getroffen hatte und auf einen kleinen "Unfall" gestosen war, verbrachte er die restliche Zeit im Profound Room. Man kann sagen, dass drei Monate eine lange Zeit sind, aber es kann auch gesagt werden, dass sie auch kurz ist. In diesen drei Monaten waren die Ergebnisse ziemlich gros. Allein durch die Kultivierung sowohl auf dem Grosen Weg des Buddha als auch im Gefangnisgott Sirius \'Tome hatte es eine vollstandige Umgestaltung seines Korpers bewirkt.

Da morgen der festgelegte Termin fur seine arrangierte Schlacht war, wurde Yun Che seine Kultivierung naturlich nicht fortsetzen. Er war bereits zufrieden mit seiner Beherrschung von Sirius \'First Sword Style. Nachdem er sich ein wenig von seiner Ausdauer erholt hatte, zog er sich um und verlies den Profound Gathering Tower. Er kehrte in sein Quartier zuruck, sprang auf sein Bett und schlief.

Vor einem halben Monat seinDie tiefe Energie hatte bereits den Hohepunkt der ersten Stufe des True Profound Realms erreicht. Im Schlaf reifte Yun Ches tiefe Energie unter der Gelassenheit und schaffte einen ruhigen Durchbruch in die zweite Ebene des True Profound Realm.

Wahrend seines Aufenthalts im Profound Room hatte Yun Che nur vier bis sechs Stunden pro Tag geschlafen. Diesmal schlief er jedoch bis zum Morgen des nachsten Tages vom Mittag bis zum nachsten Morgen und wurde nur durch das Klopfen an der Tur geweckt.

"Jungerer Bruder Yun, bist du hier?"

Yun Che erwachte vom Klopfen an der Tur. Er hatte einen ausergewohnlich guten Schlaf und nach dem Aufwachen waren sein Geist und sein Geist sehr erfrischt. Er streckte seine Taille und nachdem er vom Bett gesprungen war, richtete er seine Kleider auf und ging, um die Tur zu offnen. Lan Xueruo stand lebhaft vor der Tur, mit einem leichten Lacheln und einer grosen Brotdose, die ein kostliches Aroma ausstrahlte, in den Handen.

“Wa! Was ist das? Es riecht so gut! “In dieser Zeit von drei Monaten hatte Yun Che verschiedene Arten von Trockenrationen gegessen. Obwohl ihn diese Tatsache normalerweise nicht storte, war er vom Aroma des Essens vor ihm fasziniert, und sein ganzer Magen zitterte.

„Ihr Fruhstuck. Lan Xueruo hob die Lunchbox mit einem breiten Lacheln vor seinen Augen.

Beim Offnen der Lunchbox erschienen in seinen Augen vier exquisite Gerichte und eine Suppe, die von frischem Aroma erfullt waren. Seit er den Xiao-Clan verlassen hatte, as er in der ersten Halfte eines Jahres alles, was er in freier Wildbahn finden konnte, und as Trockenrationen, die einfach nur in der Lage waren, seinen Hunger in der zweiten Jahreshalfte zu stillen. Solche Delikatessen waren so lange nicht vor ihm aufgetaucht.

\\ n \\ n \\ n

Yun Che sas neben dem Tisch und begann wild zu essen. Nachdem er ein paar Happen gegessen hatte, dachte er plotzlich an etwas und sagte peinlich: "Altere Schwester, haben Sie schon gegessen?"

Lan Xueruo lachelte leicht und antwortete: "Ich habe schon gegessen. Nehmen Sie sich Zeit, es ist erst acht Uhr morgens. Es ist noch eine Stunde bis zum vereinbarten Zeitpunkt Ihrer vereinbarten Schlacht. "

Yun Che fing an, sein Essen wieder zu sich zu nehmen. Lan Xueruo legte ihr Kinn auf die beiden Hande und schaute stumm auf sein kindliches Verhalten und lachelte unbewusst in sich hinein. In weniger als einer halben Viertelstunde hatte Yun Che sein Essen bereits sauber beendet, und es war kein einziges bisschen ubrig. Sie blinzelte mit den Augen und fragte mit einem Lacheln: „War es lecker?“

„Un, es war sehr gut. Es scheint mit dem Essen meiner kleinen Tante vergleichbar zu sein. Yun Che tatschelte seinen Bauch und sagte zufrieden.

„Un, dann ist das gut. Lan Xueruo nickte frohlich, als ihre Brauen einen Anflug von Trost und Freude zeigten.

Ihre leichte Veranderung im Gesichtsausdruck erschreckte Yun Che und dann fragte er: „Altere Schwester, haben Sie diese Gerichte personlich zubereitet?“

„Un. Lan Xueruo nickte und lachelte dann. „Es ist gut, dass sie Ihrem Geschmack entsprechen. Aber wenn Sie essen, sehen Sie wirklich aus wie ein kleines Kind. "

" Ich bin schon siebzehn, wie bin ich ein Kind !? "Yun Che druckte seine Nasenspitze, hob den Kopf und richtete mit einem Hauch von flachem Arger seinen Blick in Lan Xueruos Blick wunderschone Augen . „Altere Schwester, du bist so schon und sanft und kannst doch so gut kochen… Ich frage mich, welcher Mann, der das Gluck hat, sogar von Blitzen aus den hohen Himmeln geschlagen zu werden, deine Gunst dafur bekommen wird die Zukunft… Ahm, denkst du wirklich nicht uber einen verheirateten Mann nach, der auch junger ist als du? “

„ Hier gehts wieder. ”Lan Xueruo sah ihn hilflos an. „Wenn Sie es wagen, Ihre altere Schwester noch einmal zu argern, werde ich Sie in Zukunft nicht mehr zum Essen machen. "

" Ahm ... In anderen Worten, solange ich Sie nicht argern werde, wird mich die altere Schwester in Zukunft noch haufig zum Essen machen. "In einem Moment machte Yun Che einen uberraschten Ausdruck und lachelte.

“Das hangt von Ihrer Leistung ab. "Lan Xueruo lachelte leicht. In ihrer Zartlichkeit brachte sie unbewusst etwas von ihrem weiblichen Charme heraus. Sie zog einen Satz eines sauberen weisen Seidengewandes aus ihrem raumlichen Ring und legte es vor Yun Che. „Dies ist die Trainingsuniform, die ich fruher fur Sie angefertigt habe. Sie sollte gut zu Ihrer Figur passen. Diese Trainingsuniform wurde speziell behandelt;Es erlaubt nicht nur bequeme Bewegungen, sondern hat auch ein gewisses Mas an Verteidigungsfahigkeit gegen Angriffe. Trage dies fur dein Match mit Murong Yi spater. ”

Als Yun Che die Uniform nahm, trug er sie nicht sofort. Vielmehr schnupperte er leicht an dem Duft der Kleidung. Obwohl es schwach war, war der Geruch bekannt, da es sich um den sanften und beruhrenden Duft von Lan Xueruos Korper handelte. Er lachelte und sagte: „Hat die altere Schwester diese Trainingsuniform auch fur mich personlich hergestellt?“ Lan Xueruos Lippen bewegten sich, und schneeweise Haut zeigte ein leichtes Blaush von rot. Sie vermied seinen Blick, als er sagte: „Dies ist das erste Mal, dass ich Kleider fur einen Mann angefertigt habe, also bin ich mir nicht wirklich sicher, ob es zu Ihnen passt… Versuchen Sie es auf jeden Fall. "

Nachdem er das gesagt hatte, drehte Lan Xueruo den Rucken gegen ihn. Yun Che sah Lan Xueruos Rucken an und begann leicht zu lacheln, als ein Gefuhl von Warme in seinem Herzen stieg. Mit seiner schnellstmoglichen Geschwindigkeit zog er die Kleidung aus, die er trug, und zog die Trainingsuniform an, die Lan Xueruo personlich angefertigt hatte.

“Altere Schwester, ich habe mich verandert. Lan Xueruo drehte sich wieder zu ihm um, und als sie Yun Che sah, der sich in die weise Trainingsuniform verwandelte, bluhte plotzlich ein seltsamer Glanz in ihren schonen Augen.

Im Vergleich zu vor drei Monaten war Yun Che jetzt etwas groser. Als Lan Xueruo es nahte, berucksichtigte sie diesen Punkt. Daher passte die Trainingsuniform vollstandig zu seinem Korper, und es gab nicht einmal ein einziges Unbehagen. Aber in diesen drei Monaten anderte sich nicht nur die Hohe von Yun Che. Durch die Erneuerung seines Korpers, die durch den Grosen Weg des Buddhas hervorgerufen wurde, anderten sich Augen, Haut, Aura und Temperament geringfugig. Sein Sehvermogen war jetzt noch tiefer. Mit einem einfachen Blick war es, als konnte er den grenzenlosen Sternenhimmel sehen. Mitten in der Warme seines Lachelns war ein unbeschreibliches, komisches Gefuhl, und sein ausgereiftes Gesicht zeigte einen ungewohnlichen Charme ... Sie hatte unzahlige gutaussehende Manner gesehen, und ihr Herz war nie von einem ihrer Blicke beruhrt worden, aber als sie das sah Der gegenwartige Yun Che verschwamm plotzlich, und ihr Herz schlug unberechenbar.

Sie richtete hastig den Blick leicht zur Seite und sagte mit einem leichten Aufruhr: „Es passt gut und… und sieht wirklich gut aus. Yun Che hob die Arme, roch leicht den Duft an den Armeln und sagte mit einem Lacheln: „Dies ist eine Reihe von Kleidern, die von einer alteren Schwester personlich angefertigt wurden. Ich werde es auf jeden Fall gut schatzen… Danke, altere Schwester. "

" Dann ... Wie wollen Sie sich bei mir bedanken? "Lan Xueruos Augenlider waren leicht gebogen und fragten ein wenig frech.

“Nun, lass mich nachdenken. Yun Che hob den Kopf und ging in tiefe Gedanken. Dann lachelte er plotzlich geheimnisvoll und sagte: „Altere Schwester, erst deine Augen schliesen. "

" Mn? "Lan Xueruos schone Augenlider blinzelten und schlossen sich gehorsam, wahrend sie auf Yun Ches" Danke "warteten. Sie vermutete, dass Yun Che sie uberraschen wurde. Madchen, unabhangig von ihrer Personlichkeit, werden sich immer unwiderstehlich uber Uberraschungen freuen.

Sie hatte gerade erst die Augen geschlossen und spurte den Geruch eines bekannten Mannes, der sich plotzlich naherte. Dann schloss sich plotzlich ein Paar Arme um ihre Taille. Bevor sie uberhaupt reagieren konnte, waren ihre Lippen bereits gekusst, und der kon***e Geruch eines Mannes kam direkt unter ihrer Nase.

"Mmm!"

Lan Xueruo offnete sofort die Augen. Ihr zarter Korper versteifte sich plotzlich, als ihre Gedanken vollig ausblendeten. Danach kampfte sie sich instinktiv an, und ein wimmerndes Gerausch, ahnlich dem, was ein verletztes kleines Tier aus ihrem Mund macht. Aber Yun Che umarmte sie wirklich fest, und ihr schwacher Kampf reichte im Grunde nicht aus, um seiner Umarmung zu entkommen. Das Gefuhl der warmen Beruhrung auf ihren Lippen wurde klarer, und der Geruch des Mannes, der sich so dicht bei ihr befand, zog an ihren Herzschlagen und lies ihr Herz unruhig schlagen. Die Kraft in ihrem Korper zerstreute sich langsam, ihr Kampf wurde immer schwacher. Bevor ihre erhobenen kleinen Hande auf Yun Ches Brust fallen sollten, sanken sie sanft herunter, ihr Korper versteifte sich und sie wagte nicht mehr, sich zu bewegen. Schlieslich schlossen sich ihre Augen langsam.

Lan Xueruos Reaktion hatte auch dazu gefuhrt, dass die Nervositat in Yun Ches Herz verschwunden war, und ein Hauch eines Lachelns schmiegte sich an der Ecke seiner Lippen. Er war nicht mehr mit dem einfachen Kontakt zwischen ihren Lippen zufrieden. Gierig saugte er an ihren zarten, blutenblattartigen Lippen. Diese invasive aggressive Aktion veranlasste Lan Xueruo, unregelmasig zu atmen, und das Schlagen ihres Herzschlags wurde noch hektischer. Sie, die zuvor noch keine Erfahrung hatte, war im Grunde unsicher, wie sie sich gegen seine Fortschritte wehren konnte. Yun Ches lange Zunge umging leicht ihre leichten, jadeartigen Zahne und beruhrte schlieslich ihre weiche Fliederzunge.

"Uuu ..." Lan Xueruos Korper zitterte, als ware ihr ganzer Korper einem Stromschlag ausgesetzt worden. Dunne Faden von duftendem Speichel drangen in Yun Ches Mund ein, und der Geschmack war uberraschend sus und verlockte ihn, noch mehr zu fordern. Seine beiden Hande hielten fest an ihrer Taille, als er in jeden Mundwinkel eindrang.

Lan Xueruo offnete leicht die Augen. Ihre Sicht verschwamm und sie atmete schwer. Unter Yun Ches zunehmend aggressiven Fortschritten streckte sie ihren zarten Hals hoch. FVon ihrem unterbewussten Ruckzug zu ihrer unbewussten ruhigen Reaktion, hatte die heise Luft, die sie ausatmete, auf Yun Ches Gesicht gelandet. Die Temperatur ihres Korpers begann sich zu erhohen, und unwissentlich waren auch ihre schlanken Arme fest um Yun Ches Korper gewickelt.

Doch eine von Yun Ches Handen verlies leise ihre schlanke Taille und landete schlecht auf Lan Xueruos seidig hochragenden Brusten. Er griff nach dieser prallen Weichheit und begann sie sanft durch ihre nicht sehr kon***e Kleidung zu reiben.

"Ah ..."

Durch die starke Stimulation versteifte sich Lan Xueruos Korper. Ihre schonen Augen weiteten sich, als sie plotzlich ein kurzes Stohnen aussties. Ihr Korper entkam augenblicklich der Umarmung von Yun Che, als sie unbewusst die Hande hob, um den Teil ihres Korpers zu bedecken, an dem sie verletzt worden war. Ihre Augen waren neblig, ihr Gesichtsausdruck rotete sich und ihr Haar war leicht verwirrt, als sie heftig keuchte.

"Altere Schwester, ich ..." Yun Ches Gedanken losten sich sofort ein wenig auf und erkannte, dass er sie zu abrupt verletzt hatte.

"Sie ..." Lan Xueruo biss sich auf die Lippen und traute sich nicht, Yun Che anzusehen. Egal was sie tat, sie konnte die Hektik in ihrem Herzen nicht unterdrucken.

"B ... Bad Man!" Ursprunglich wollte sie Yun Che unterrichten, aber in dem Moment, in dem sie anfing zu reden, war die Situation, die einer zwischen einem verargerten Madchen und ihrem eigenen Liebhaber ahnelte, ihr ganzes Gesicht bundig rot. Als ob sie ihrem Dilemma entkommen wollte, rannte sie aus dem Raum.

“Altere Schwester, warte auf mich. “

Yun Che jagte ihr schnell nach und packte Lan Xueruos kleine Hand. Lan Xueruo versuchte instinktiv, sich aus seinem Griff zu befreien, aber egal wie oft sie es versuchte, sie konnte sich nicht befreien. Sie hatte keine andere Wahl, als ihm zu erlauben, sich an ihr festzuhalten, als sie Seite an Seite liefen. Ihr Kopf sackte und senkte sich. Sie wagte nicht, ihm die ganze Zeit in die Augen zu sehen.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Against The Gods Chapter 148

#Read#Novel#Against#The#Gods###Chapter#148