Against The Gods Chapter 457

\\ n \\ nKapitel 457 \\ n

Kapitel 457 - Plotzliche Krise

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Innerhalb der primordialen Profound-Arche ein riesiges Odland.

Nachdem sie noch zwei Stunden weitergegangen war, war die Welt vor ihnen noch ein Stuck Odland. Wenn man nur ein Wort verwenden konnte, um Yun Che\'s Gefuhle auszudrucken, ware es ...

Langeweile !!

Daruber hinaus gab es nicht die geringste Aufregung Nervositat oder ein mysterioses Gefuhl bei der Erforschung einer anderen Welt. Soweit das Auge sehen konnte, war es alles Odland, kaum grosere Steine ​​als sonst. Ein oder zwei tiefe Bestien wurden durcheinander geraten, aber sie wurden alle durch einen Schlag von Xia Yuanba zu Brei geschlagen, er brauchte einfach nichts zu tun ... Wahrend seines letzten Abenteuers im geheimen Himmelreich des Himmlischen Beckens Es war ein Himmel voller Flugschnee, es gab Gefahren, es gab grosartige Begegnungen ... Im Vergleich dazu war dieser Ort einfach extrem langweilig. Es gab nicht viel zu sehen, keine Begegnungen und uberhaupt keine Risiken.

Zum Gluck war der entzuckende Feng Xue\'er an seiner Seite.

’’ Jasmine, haben Sie etwas gespurt? ", fragte Yun Che beilaufig.

’’ ... Dies ist das Odland einer unabhangigen Welt. Jasmine sagte gleichgultig: „Der erste Ort, an dem ihr Jungs gelandet habt, war im Grunde die einzige grune Gegend dieser Welt. Alle anderen Orte sind Odland, und je tiefer Sie gehen, desto ode wird es. ’’

’’ Was bedeutet das? ’“, Fragte Yun Che.

\'\' Das bedeutet, dass diese Welt im Sterben liegt! \'\', antwortete Jasmine: \'\' Auch wenn diese Welt immer noch tiefe Bestien hat, sollten Sie auch erkennen, dass nicht nur die tiefgrundigen Bestien hier wenige sind alle haben harte ausere rustungen. Es sind alles tiefe Bestien, die extrem widerstandsfahig gegen extrem arme Umgebungen sind! Nach einigen weiteren Jahrtausenden werden auch diese extrem langlebigen Tiere nach und nach aussterben. Zu dieser Zeit wird diese Welt vollstandig zu einer toten Welt. \'\'

\\ n \\ n \\ n

\'\' ... Warum wurde diese Welt sterben? \'\'

\'\' Dies ist eine unabhangige Welt, keine naturliche Welt aus dem grosen Universum geboren. Da es sich um eine selbstandige Welt handelt, ist ihre Existenz auf die Unterstutzung bestimmter Krafte angewiesen. Sobald die Macht, die diese Welt unterstutzt, verschwindet, wird auch diese Welt langsam und naturlich desolat werden und sterben.

Yun Che: ’...’ ’

’ Groser Bruder Yun, ich habe gestern gehort, dass Sie der Prinz Consort von Blue Wind sind. Ihre Frau ist auch eine Prinzessin ... also muss die Frau des grosen Bruders Yun wirklich hubsch sein, oder? «Feng Xue neigte ihren Kopf, um Yun Che anzusehen, als sie neugierig fragte.

Bevor Yun Che antworten konnte, war Xia Yuanba bereits naher gekommen und antwortete ernst: "Senior Sister Xueruo ist zwar schon, aber sie ist nicht so schon wie meine grose Schwester ... oh, oh, und meine grose Schwester ist die grose Frau des Schwagers. Obwohl Schwester Xueruo eine Prinzessin ist, ist sie nur eine kleine Frau. \'\'

Als jungerer Bruder von Xia Qingyue hatte Xia Yuanba eine kleine instinktive Feindseligkeit gegenuber Yun Che\'s letzterer Frau, Cang Yue, die jedoch wegen Cang Yues edler Identitat als Prinzessin und Aufgrund ihrer gutmutigen Art konnte er nicht anders, als fur seine altere Schwester ein Gefuhl der Krise zu empfinden. Als Feng Xue Yun Che\'s Frau erwahnte und sogar Prinzessin Cang Yue direkt erwahnte, trat er schnell ein und bestatigte seine erste Frau.

’’ ... ’’ Wenn nicht, dass er Xia Yuanba nicht schlagen konnte, wollte Yun Che ihn unbedingt in die Luft treten.

\'\' Ah? \'\' Wie erwartet, offneten sich Feng Xues Kirschlippen vor Erstaunen: \'\' Groser Bruder Yun, haben Sie eigentlich ... zwei Frauen? \'\'

\'\' Husten ... das ... das ... Sie wissen auch, dass Ihr groser Bruder Yun grosen Charme hat. Einige Dinge konnen nicht mit dem eigenen Willen bekampft werden. Erklarte Yun Che inkoharent.

Aber er hat nie erwartet, dass Feng Xue nickt und ernsthaft antwortet: "Mn, richtig. Der grose Bruder Yun ist so nett, also gibt es viele Madchen, die ihn mogen. Der grose Bruder Yun, der im Alter von neunzehn Jahren zwei Frauen hatte ... scheint nicht viel zu sein! Der konigliche Vater hat mehr als vierhundertsechzig Ehefrauen, weit mehr als der grose Bruder Yun, wissen Sie! \'\'

\\ n \\ n \\ n \\ n

M ... mehr als vierhundertsechzig ?!

Yun Che atmete die kalte Luft ein. Wie erwartet war es ein Kaiser, so bequem zu sein, dass er einen Neid erweckte!

Warten ... Mehr als vier Hundertsechzig Ehefrauen, hatte aber nur vierzehn Sohne und eine Tochter?

Scheint nicht zu besonders !!

Nachdem er uber letzteres nachgedacht hatte, beruhigte sich Yun Che sofort . Er nickte und sagte ernst: "Mn! Ich werde von Xues koniglichem Vater lernen und in diesem Bereich hart arbeiten ... Xue, ich habe ein paar Fragen, die ich Ihnen stellen muss. Wenn Sie sie beantworten konnen, antworten Sie ihnen, wenn Sie sich bei der Beantwortung nicht wohl fuhlen, mussen Sie dies nicht tun. ’’

’’ Mn, groser Bruder Yun, machen Sie weiter. Antwortete Feng Xue frohlich.

Yun ChWir arrangierten seine Gedanken und fragten: \'\' Xue \'\', bevor du sechzehn warst, warst du die meiste Zeit neben deiner Sekte \ \'Phoenix God\' \'?\' \'

Die beiden Die Worte \'\' Phoenix God \'\' liesen eine kurze Pause in den Fusstapfen von Feng Xue erscheinen. Nach einem Moment der Stille nickte sie leicht: "Ja, Lord Phoenix God erschien plotzlich an dem Tag, an dem ich geboren wurde, und brachte mich bis zum Alter von acht Jahren an die Seite, bis ich meinen koniglichen Vater zum ersten Mal sah. Dann war die meiste Zeit immer noch von Lord Phoenix Gods Seite verbracht worden, bis ich dreizehn Jahre alt war ... \'\'

Feng Xue\'s Stimme brach, dann nicht mehr. geht nicht weiter.

Yun Che konnte erraten, dass "Lord Phoenix God" in dem Jahr, in dem Feng Xue\'er dreizehn wurde, vor drei Jahren, gestorben war. Naturlich wollte er nicht als Feng Xue\'\'er diese Tatsache bestatigen, denn selbst in divine Phoenix Sect gab es wahrscheinlich nicht viele in der Sekte, die wussten, dass der Phonixgeist bereits tot war. Es war ein riesiges Geheimnis, das nicht verbreitet werden konnte. Er uberlegte und fragte dann: „Dann hatte Ihr Lord Phoenix God jemals mit Ihnen uber einen anderen Phoenix-Gott gesprochen?“ Feng Xue hob ihren Kopf. Ihre schonen Augen sahen Yun Che eine Weile leise an, dann ... sie nickte leicht.

\'\' Lord Phoenix God ist einer der beiden Uberlebensgeister, die das gottliche Phoenix-Biest vor langer Zeit auf dem tiefgrundigen Himmelskontinent hinterlassen hat sein Erbe weitergeben. Einer von ihnen ist der Phonixgott unseres Gottlichen Phonixreiches. Der andere ist in Blue Wind Nation ... Lord Phoenix God hat mir dies vor langer Zeit erzahlt. Sagte Feng Xue langsam. Sie sah Yun Che an: Sie haben mich gestern gefragt, warum ich Ihnen die Weltodde des Phonix beigebracht habe, obwohl ich wusste, dass Sie der andere Erbe des Phonixgottes sind. Ich habe es gestern nur halb beantwortet. Die andere Halfte des Grundes war, dass es sich um Lord Phoenix Gottes Wunsch handelte. God ’/ Phoenix Phoenix God p p p p p p p p p p p p p p p p p Y Y Y Y Y Y Y Y Y

\'\' Lord Phoenix God war ursprunglich ein reiner Phonixgeist, aber da er sich lange Zeit im tiefgrundigen Himmelskontinent befand, wurde sein reiner Geist durch den Schmutz der sterblichen Welt verschmutzt, wodurch er nachgegeben wurde Geburt von Gefuhlen, die es nicht haben sollte, und es den Wunsch erwecken, der einzige Phonixgeist auf dem tiefen Himmelskontinent zu sein, und den gesamten tiefen Himmelskontinent fur sich beanspruchen. Infolgedessen loste es sich von seinen Bindungen und verlies das Testgelande fur Blue Wind Nation, um den anderen Phonixgeist zu finden. Nach einer erbitterten Schlacht vernichtete es den anderen Geist, erlitt aber auch schwere Verletzungen. Seine Kraft war nicht nur um ein Vielfaches geschwacht, die Lebensdauer von mehreren zehntausend Jahren war auf einige tausend Jahre reduziert worden. Sogar die "Welt-Ode des Phonix" war durch die heftige Schlacht beschadigt worden, zersplittert ... \'\'

\'...\' \'Was Feng Xue \\' er gesagt hatte und was Yun Che von der Welt gehort hatte Der eigene Mund von Phoenix Spirit war damals in den Versuchsgrunden genau das gleiche. Nur der Phonix-Geist starb in diesem Jahr nicht wirklich und seine Welt-Ode des Phonix war so weit gebrochen, dass nur noch die funfte und sechste Etappe ubrig blieben.

’’ Als sich Lord Phoenix Gods Lebenszeit allmahlich seinem Ende naherte, sah er durch viele Dinge hindurch, so dass sich sein Schmutz langsam loste. In Bezug auf dieses Jahr fuhlte es sich bose an und bereute den anderen Phonixgeist zu zerstoren. Vor drei Jahren jedoch, als Lord Phoenix God im Begriff war, ... Lord Phoenix God spurte plotzlich die Existenz des anderen Phoenix-Geistes und eines weiteren Phoenix-Erblinders. Es sagte mir, dass ich, wenn ich jemals den anderen Phoenix-Nachfolger treffen wurde, friedlich sein und ihm die Weltode des Phonix beibringen sollte ... weil Lord Phoenix God wahrend der Schlacht die funfte und sechste Etappe der World Ode des Phoenix verloren hatte damals, und es hatte die Welt-Ode des Phonix des Phonix-Geistes vollig zerstort. Selbst wenn der Nachfolger die Phoenix-Blutlinie erhalten hatte, ware er niemals in der Lage, Phoenix Profound Arts zu kultivieren. ’’

Yun Che horte ernst und verblufft zu.

Auch wenn Feng Xueer so gut sie konnte zu vertuschen versuchte, deuteten die meisten ihrer Worte darauf hin, dass der Phonixgeist bereits gestorben war. Was ihn uberraschte, war, dass der Phonixgott, von dem der Phonixgeist vor Vorsicht gewarnt hatte, vor dem er am meisten Angst hatte, bevor er zur divine Phoenix Sect kam, sein Verbrechen und seinen Verrat bereits bereute und gestand. Die Welt war wirklich voller unvorhersehbarer Ereignisse. Ich hatte nie erwartet, dass der grose Bruder Yun tatsachlich der Erbe des anderen Lord Phoenix God sein wurde, und sogar seine ursprungliche Kraft und Seele erhielt ... Oh, richtig. Groser Bruder Yun, wie sieht der andere Lord Phoenix God aus? Ist es ... immer noch gut? ", Fragte Feng Xue aufgeregt.

’" Sieht aus wie ... ", uberlegte Yun Che und sagte dann etwashilflos: "Eigentlich habe ich nie klar gesehen, wie es aussieht. Jedes Mal, wenn ich es sah, sah ich nur zwei goldene Augen. Im Moment ist es irgendwo in Blue Wind Nation. Es hatte mir auch von einigen Missstanden zwischen ihm und Ihrem Lord Phoenix God in diesem Jahr erzahlt. Sobald ich zu Blue Wind zuruckgekehrt bin, scheint es, dass ich daruber reden muss. Es sollte sich ein wenig erleichtert fuhlen. ’’

’’ Mn! ’Feng Xue \ \'er nickte. Dann wurde ihr Gesichtsausdruck dunstig: Als Lord Phoenix God herausfand, dass der andere Phonixgeist nicht gestorben war, war er wirklich glucklich. Als ... seine groste Sorge war nicht geknupft worden. Als ich herausfand, dass der grose Bruder Yun der Nachfolger des anderen Phonix-Geistes war, war ich auch sehr glucklich.

Gerade als Yun Che gerade etwas sagen wollte, ertonte plotzlich eine ohrenbetaubende Stimme von hinten:

’’ Oh? Ist das nicht meine unvergleichlich schone kleine Schwester Xue? Sie in einer so riesigen geheimnisvollen Welt zu treffen, ist wahrlich das Gluck dieses jungen Meisters. ’’

Yun Che, Feng Xue \ \'er und Xia Yuanba drehten sich gleichzeitig um. Dreihundert Meter von ihnen entfernt befand sich ein schwarz gekleideter Ye Xinghan, der sich an seinen beiden verfuhrerischen Frauen festhielt. Sein Gesicht voller Lacheln verdeckte nicht das geringste von seiner Unverschamtheit und ubermasiger Lastigkeit, als er beilaufig ihren Weg ging.

"Ye Xinghan?", murmelte Yun Che, als seine Augenbrauen augenblicklich runzelten. Ye Xinghans gefahrliches Lacheln und sein Ausdruck verunsicherten ihn sofort sehr. Er sagte leise: "Yuanba, vorsichtig. ’

Xia yuanba war ein Overlord in der Zwischenphase und Feng Xue\'\'er war ein Monarch mit einem halben Schritt. Ye Xinghan war auch im mittleren Stadium des Tyrant Profound Realm. Wenn er also kampfen wollte, war er definitiv nicht mit Xia Yuanba und Feng Xue\'er vergleichbar. Aber es war genau deswegen Yun Che war noch beunruhigter, weil er den Ausdruck hatte, etwas im Armel zu haben, was deutlich darauf hinweist, dass seine Beute in seinen Handen war ... in Ye Xinghans Augen!

\'\' Young Hallenmeister Ye. \'\' Feng Xue wurde begrust.

\'\' Oh ~~ \'\' Ye Xinghans lange, dunne Augen verengten sich, als er fest auf Feng Xues schone Gottin sah, ohne Yun Che oder Xia Yuanba zu sehen Uberhaupt: \'\' Kleine Schwester Xue, ahm, du bist zu formal und nennst mich Young Hall Master. Ye ist zu langweilig und distanziert. Ich mochte, dass die kleine Schwester Xue mich anruft ... Groser Bruder Ye. ’’

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Against The Gods Chapter 457

#Read#Novel#Against#The#Gods###Chapter#457