Age Of Adepts Chapter 141

\\ n \\ nKapitel 141 \\ n

[bearbeitet von: LemonFly]

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

In den Tiefen der Flammen Ozean

Ein Haufen springender Flammen drehte sich plotzlich und verwandelte sich und zeigte Greems Gesicht, das einen ziemlich geschockten und erschrockenen Ausdruck hatte.

Fur Golems, die eine Art Elementarbeschworung waren, waren Robben oder das Vertreiben von Magie ihr groster Feind. Naturlich war es fur beide Arten von Zauberspruchen unmoglich, den Golem selbst zu schadigen, aber sie waren in der Lage, den Golem vorubergehend vom Schlachtfeld zu verbannen.

Mit Alices Errungenschaften in raumlicher Magie musste der Lightning Giant selbst dann, wenn er mit all seiner Kraft kampfte, mehr als funfzehn Minuten in diesem isolierten Raum bleiben. Wahrend dieser Zeit verlor Greem jegliche Hilfe dieses gewaltigen Kampfers und musste gezwungen sein, die aggressive Alice personlich zu sehen.

Eine sanfte Wellenwelle verbreitet sich im Raum.

Alice erschien vor dem gewaltigen lodernden Ozean, der einen Umfang von fast hundert Metern hatte. Ihr Gesicht war mit einem susen und niedlichen Lacheln bestrahlt.

? Groser Bruder, wo bist du? Spielst du Verstecken mit Alice? Dann verstecken Sie sich besser! Alice kommt fur dich und? Die Stimme war sus und bezaubernd, aber der zitternde Schimmer, der aus den Tiefen ihrer Augen schoss, lies jeden, der sie sah, zittern.

Greems Gesicht tauchte rasch aus dem anderen Flammenhaufen auf. Als er Alice ansah, lachelte er kalt und sagte: „Sie haben offenbar etwas Neues gelernt. Ich habe sicher nicht erwartet, dass Sie einen Siegelzauber gelernt haben. Ich verstecke mich in der Flamme. Fang mich, wenn du kannst!?

Gleich nachdem er das beendet hatte, verblasste das Gesicht und verwandelte sich in eine aufsteigende Flamme, die todliche Hitze ausstrahlte. Wahrenddessen nutzte er seinen Heimvorteil und teleportierte sich, um sich auf der anderen Seite des Flammenfeldes zu verstecken. Innerhalb von Sekunden durchquerten zwei grose, raumliche Klingen in einem X-Muster die Stelle, an der er zuvor sein Gesicht gezeigt hatte.

Die Flamme zersplitterte und brach in eine verheerende Hitzewelle.

Wenn er nicht schnell genug gerannt ware, ware er von der beangstigenden Spatial Cut Alice verletzt worden, die er entfesselt hatte.

\\ n \\ n \\ n

Dies war die defensive Taktik, die Greem fur sich entworfen hatte.

Nachdem es ihm gelungen war, seinen Korper in einen Flammenkorper zu verwandeln, hatten sich sowohl sein elementarer Widerstand als auch sein korperlicher Widerstand enorm verbessert. Trotzdem konnte er die Schwache seiner "kurzen Beine" immer noch nicht andern. . Bei all seinen Korperattributen war seine Beweglichkeit derzeit seine groste Schwache und seine langsame Geschwindigkeit war zu seinem todlichsten Hindernis geworden.

Um diese Sicherheitslucke zu schliesen, hatte Greem das Inferno Force Field und den Flame Body verwendet, um ein massives Flammenfeld zu erzeugen. Danach konnte sich Greem, der sich auf die reichliche Menge an Feuerelementium stutzte, die das Flammenfeld gesammelt hatte, endlich ohne Probleme mit hohen Geschwindigkeiten bewegen konnen. Von Zeit zu Zeit konnte er auch die im Inferno Force Field gefundenen Elementarknoten verwenden, um sich seinen Traum von der Kurzstreckenfeuerteleportation zu erfullen.

Dies bedeutete auch, dass, wenn Feinde nicht sein Flammenfeld zerstoren konnten, sie ihren Arger zuruckhalten und hinter ihm herlaufen mussten, wahrend er verschwand und zufallig wieder auftauchte, wahrend er unter den endlosen Feuerangriffen litt entfesselt

Angesichts der Provokation von Greem wurde Alice \'Lacheln noch suser. Nebenbei kreierte sie einen Zick-Zack-Riss und warf ihn in das Flammenfeld. Sie verdrehte ihren Korper und wich einer riesigen schrecklichen Hand aus Feuer aus, und dann erschien sie mit einem Blitz an einem anderen Ort des Schlachtfeldes.

Alice wurde nicht gehetzt, also teleportierte sie sich nach jedem Angriff zu einer neuen Stelle. Jedes Mal kreierte sie einen halben Meter langen Riss und warf ihn zu einem zufalligen Ort im Flammenfeld. Mit der Zeit wurde das Flammenfeld, abgesehen von dampfenden Hitzewellen, allmahlich mit unzahligen, scheinbar unbedeutenden, aber langsam sich bewegenden raumlichen Rissen gefullt.

Durch diese raumlichen Risse wurden Flammen verschlungen, die ihnen zu nahe kamen. Gleichzeitig zerfiel jedes Objekt, das in sie sties, ohne Larm. Ihre Scharfe war vergleichbar mit erstklassiger magischer Ausrustung. Die wenigen Male, als Greem mit ihnen in den Ozean des Feuers geriet, wenn auch nicht wegen der Tatsache, dass er von Inferno Shield beschutzt wurde, hatte allein sein Flammenkorper nicht genugt, um die Einschnitte durch die todlichen raumlichen Risse zu ertragen.

Wenn Greem einen zufalligen raumlichen Riss beruhrte, war die Stelle, an der er gestanden hatte, in der nachsten Sekunde von einem Schwarm raumlicher Risse bedeckt. Diese verdammte Alice konnte tatsachlich so viele raumliche Risse schrumpfen und sie wie Murmeln auswerfen.

Bei dieser Art von breiten Angriffen hatte Greem keine andere Wahl, als sich auf die Kurzstreckenfeuerteleportation zu verlassen, um sie abzuwehren.

Allerdings mit der steigenden Anzahl von raumlichen CracKs, die im Flammenfeld herumwanderten, war die Anzahl der Knoten, die er fur eine sichere Teleportation verwenden konnte, sehr klein geworden. Greem war wie ein einsamer Wolf, der von mehreren Jagern in die Enge getrieben wurde;Sein Herz hatte begonnen, sich mit Frustration und Wut zu fullen.

Fruher hatte er den Damonenalligatorjager ausgeworfen, um Alices Aufmerksamkeit abzulenken. Aber zu schade, als er sich enthullte, wurde der Erdelement-Golem, der einige gute Zeiten mit ihm durchgemacht hatte, sofort von unzahligen raumlichen Rissen durchzogen, die von Alice entfesselt wurden, und ware beinahe Ausschuss.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Nach der Verbesserung der Gesamtstarke von Greem wurden die Feinde, mit denen er konfrontiert war, ebenfalls starker. Der Damonenalligatorjager, der lediglich die allgemeine Starke eines fortgeschrittenen Lehrlings hatte, konnte jetzt nur noch als Kanonenfutter fungieren und konnte nicht mehr die Hauptfigur des Schlachtfeldes sein.

Nachdem unzahlige von Alice\'s raumlichen Rissen erobert hatten, schrumpfte das von Greem entfesselte Flammenfeld. In vielen Gegenden wurde das Feuerelementium trockengesaugt. Infolgedessen musste Greem sich offenbaren!

In diesem kritischen Moment schwang Greem das Zepter des Feuerlords in der Hand, beschwor eine grose Feuergottheit aus dem Flammenmeer und benutzte es um den Regen von raumlichen Zauberspruchen zu blockieren, die von Alice geworfen wurden.

Zum ersten Mal seit Beginn der Schlacht betrat Alice die Grenzen des Flammenfeldes.

Obwohl Alice ungezugelt und arrogant war, war sie nicht dumm! Bevor das Flammenfeld zerstort wurde, betrat sie niemals ein Feld, das nicht von ihr kontrolliert wurde.

Aber als die Flamme schrumpfte, war der Bereich, den das Flammenmeer einnahm, auf weniger als die Halfte seiner ursprunglichen Grose geschrumpft und war mit vielen leeren Bereichen gefullt, in denen die Flammen verschwunden waren. Daher trat Alice vor einem Feind an, der seine Fahigkeit verloren hatte, zuruckzuschlagen, und mit der Idee, den Mann von Angesicht zu Angesicht zu demutigen, trat Alice schlieslich in den auseren Bereich des Flammenfeldes.

Unter ihren Fusen war der Boden verkohlt und schwarz, alles Gras war zu Asche geworden, die durch die todliche Hochtemperaturflamme in der Luft schwebte. Die Luft war mit Hochtemperaturfallen und raumlichen Flammen gefullt, und innerhalb des Flammenfeldes war keine Atemluft vorhanden. Wenn Alice nur ein sterblicher Mensch gewesen ware, ware sie durch die hohen Temperaturen lange zu einer getrockneten Leiche gerostet und dann durch die todliche Flamme zu einer Holzkohle verbrannt worden.

Doch sie war wie ein suses kleines Madchen, das einen glucklichen Spaziergang durch den koniglichen Garten macht, das Ende ihres Rocks sanft halt und einen halben Meter uber den Boden auf den Zehenspitzen geht. Es war, als ob sich unter ihren Fusen ein vollig durchsichtiger Pfad befande, der sie davon abhielt, die kon***e Ascheschicht auf dem Boden zu beruhren.

Genauso bewegte sich Alice Schritt fur Schritt wie eine Fee in einer frohlichen Stimmung und naherte sich Greem, der sich in die Mitte des Flammenfeldes zuruckgezogen hatte.

Greem war endlich verletzt!

Als er sich im Flammenfeld bewegt hatte, war er versehentlich in einen raumlichen Riss geraten. Als der Inferno Shield, der schreckliche Schaden erlitten hatte, mit dem raumlichen Riss zusammensties, explodierte er sofort in Funken und Fackeln und schoss in alle Richtungen. Es war zu spat, um auszuweichen, und der raumliche Riss streifte seinen linken Arm.

Ohne ein Gerausch verschwand das Fleisch an seinem Arm. Sogar sein Armknochen war glanzend gold. Es war ein gezackter Schnitt, als hatte ihn ein wildes Tier gebissen.

Helles rotes Blut brach aus der Wunde hervor und floss schnell von Greems Arm herunter.

Allerdings waren schwankende Fackeln an der Oberseite des Blutes angebracht, wodurch es aussah wie eine kleine Feuerschlange, die auf seinem Korper glitt. Nachdem sich sein Korper in einen Flammenkorper verwandelt hatte, hatte sich auch sein Blut verandert und unterschied sich von anderen.

Versteckte sich drei Meilen entfernt und beobachtete die Schlacht, Mary konnte es nicht ertragen und leckte leicht ihre saftigen Lippen. Sie fuhlte einen Schmerz in ihrem Herzen, als sie beobachtete, wie grose Konzentration an flammendem Blut verschwendete. In Bezug auf die gefahrliche Situation, mit der Greem jetzt konfrontiert war, kummerte sie sich uberhaupt nicht.

Nachdem sie so lange zusammen war, hatte sie ein sehr gutes Verstandnis fur die "Schlauheit". kleiner Mann . Er wurde verzweifelt darum kampfen, auf Kosten anderer Menschen davon zu profitieren, und wurde lieber sterben als Verluste erleiden. Das war das wahre Motto seines Lebens. Da er momentan wie ein Masochist aussah, muss er einen machtigen Ansatz haben, der den Feind besiegen kann.

Ahnlich wie Alice, die gern dem Feind gegenuberstand und den verzweifelten Blick in ihren Augen genoss, liebte es Greem auch, Missverstandnisse fur seine Feinde zu kreieren und ihnen das Gefuhl zu geben, als wurden sie am Gipfel ihres Lebens stehen . Als nachstes geschah jedoch der furchterregende Prozess, bei dem er seine starkste Herangehensweise einsetzte und seine Feinde vom Gipfel herunterbrachte, um sie in einen bodenlosen Abgrund zu sturzen! > Dritter Schritt&fourth step&

Als sich Alice langsam naherte, standen beide schlieslich in unmittelbarer Nahe von Angesicht zu Angesicht.

Funfzig Meter! Fur die beiden eindrucksvollen Pseudo-Adepten war es eine sehr nahe Entfernung, in der sie sich beruhren konnten, indem sie nur ihre Hand ausstreckten, und sie konnten horen, wie der andere atmete!

? Also, geben Sie auf dein Kampf? Wie konnten Sie ohne diese elementaren Golems mit Ihrer erbarmlichen Kraft mit mir, der grosen Alice, vergleichen? Kampf weiter! Lass deine elenden Schreie raus! Ich mochte dein ekelhaftes Gesicht in Stucke reisen&hahaha &?

Als sie verzweifelt lachte, zog Alice die silberne Kette in der Hand. Hinter ihr brach die Feuergottheit, die von Hunderttausenden von Runenketten fest gebunden war, sofort mit einem lauten Boom zusammen. Sein ganzer Korper explodierte zu fallenden Fackeln, die den Himmel bedeckten.

Dies gab ihrer aggressiven Art einen Hauch von Rucksichtslosigkeit und Wildheit.

Doch Greem, der all seine Retreats durch silberne Runenketten blockiert hatte, die aus den raumlichen Einschnitten stachen, lachelte immer noch auf seinem Gesicht, als er den kleinen Loli anblickte, der das Vergnugen genoss endlich ihre volle Rache bekommen. Plotzlich zeigte er mit dem Finger auf Alice.

? Schauen Sie hinter sich&schauen Sie hinter sich&beeilen Sie sich und schauen Sie uber Ihre Schulter!?

Alice neigte ihren Kopf und sties ein zufriedenes, durchdringendes Lachen in den Himmel aus. ?Was? Hast du keinen anderen Ansatz? Wie kannst du so einen langweiligen Ansatz verwenden und versuchen, dich zu schleichen?

Bevor sie ihre Worte beenden konnte, kam plotzlich ein heftiger Wind hinter ihr auf, der den Himmel ausloschte und die Erde bedeckte. Mit enormem Schwung bedeckte es die Flache, in der sie stand, innerhalb von Sekundenbruchteilen.

Die Temperatur der Luft stieg mit erschreckender Geschwindigkeit an;Innerhalb der Zeit, die es dauerte, ein Auge zu blinzeln, naherte es sich fast 4000ºC. Aus dem Nichts tauchten unzahlige rein weise Flammen im Raum auf und durchbrannten jeden Zentimeter der Flache. Sogar die raumliche Struktur, die Alice frei kontrollieren konnte, wurde instabil.

Alice drehte sich geschockt um.

Ein groser bedrohlicher Flaming Giant buckte sich wie eine Wolke, streckte eine riesige flammende Hand aus und versuchte, sie zu packen!

\\\ "Ahhhhhh! \\\" Ein Ohr Spreizendes Kreischen hallte vom Schlachtfeld wider, als Alice durch den raumlichen Schnitt vor ihr knallte und sich in der grenzenlosen Leere versteckte, mit der sie vertraut war.

Die gigantische flammende Hand rauschte uber den Platz, an dem sie gestanden hatte. Sofort wurden funf tiefe Graben auf den Boden gehauen, die sich langsam mit verkohlten schwarzen Boden fullten.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Age Of Adepts Chapter 141

#Read#Novel#Age#Of#Adepts###Chapter#141