Age Of Adepts Chapter 251

\\ n \\ nKapitel 251 \\ n

Kapitel 251 Hochfahren

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

< Kartia Hills, Locker Castle.

Wie stark von einem Schloss konnte ein bloser Viscount sein?

Tatsachlich war Locker Castle nicht nur als Verteidigungskriegsfestung gedacht, da es von Grund auf entworfen und gebaut wurde . Es wurde als Adelsschloss erbaut, eine Halbvilla, die bequemer als undurchdringlich sein sollte.

Der Platz des Schlosses war selbst ein Garten. Das Hauptgebaude hatte eine Flache von sechshundert Quadratmetern und die dunnen Wande waren nur drei Meter hoch. Aus Grunden der Asthetik hatte das gesamte Schloss auf Bunker oder Wachturme verzichtet. Stattdessen wurden zarte kunstlerische Skulpturen von halbnackten Schonheiten uber den Ort verstreut.

Die Breite der Mauer, die die Feinde aufhalten sollte, hatte nur genug Platz, damit zwei Soldaten nebeneinander laufen konnten. Es gab nicht einmal genugend Platz, um Kriegseinrichtungen unterzubringen.

Ein solches Verteidigungssystem mag ausreichen, wenn es sich um wandernde Banditen und Rauber handelt, aber es war offensichtlich schlecht ausgestattet, um mit einer Elite-Armee fertigzuwerden, die vom Lord eines anderen Territoriums ausgesandt wurde.

Ehrlich gesagt, ware Locker Castle wahrscheinlich vor sieben Tagen gefallen, wenn es nicht die grose Anzahl von Elite-Auszubildenden gegeben hatte, die der Clan geschickt hatte.

Seit Viscount Donalds Pfadfindern in der feindlichen Basis Anzeichen von Adepten gefunden haben, geriet die gesamte Stadt in Panik. Es schien nicht lange zu dauern, bevor das Schloss fallen wurde. Sogar die Elite-Lehrlinge des Sarubo-Clans wagten es nicht mehr, einen einzigen Schritt aus dem Schloss zu gehen. Das einzige, was sie in den letzten Tagen getan hatten, war, ein paar Feuerballe auf die feindlichen Streitkrafte von oben auf die Mauer zu werfen.

Die Fahigkeiten der Adepten waren bekannt!

Es waren nicht nur die Soldaten und Zivilisten, die sich vor Angst kauerten. Die normalerweise arroganten Lehrlinge waren auch nervos und angstlich, als sie von den Nachrichten erfuhren. Die zwei Pseudo-Adepten und die sechs fortgeschrittenen Lehrlinge versammelten sich wahrend des Tages immer. Es war jedoch nie die Art und Weise ihrer Diskussionen, wie der Vormarsch des Feindes aufgehalten werden sollte, sondern wie er rechtzeitig entkommen sollte, sollte der Feind sich entschliesen, zu handeln.

Wie stellen Sie sich dem Adept gegenuber? Viele Entschuldigungen, aber ein solcher Gedanke war ihnen nie in den Sinn gekommen! Zum Gluck waren die Adepten des Clans vor dem Fall von Locker Castle eingetroffen.

Keoghan und Greem waren in der Abenddammerung in einem Wagen auf Locker Castle eingetroffen. Die patrouillierende Kavallerie des Feindes, die fur die Belagerung der Stadt verantwortlich war, hatte versucht, sie aufzuhalten. Ein einzelner Magma-Feuerball reduzierte ihre Anstrengungen sowie sich selbst zu Asche.

\\ n \\ n \\ n

Nachdem elf ihrer Range verloren waren, fluchtete die verbliebene Kavallerie verzweifelt zuruck in ihr Lager in der Ferne. Danach wurden keine Feinde mehr gesandt, um diesen sich langsam bewegenden Wagen aufzuhalten.

War es nicht der Grund, warum sie diesen Turm belagerten, um die Adepten des Sarubo Clans zu zwingen, sich zu zeigen? Jetzt, da sich die Sarubo-Adepten gezeigt hatten, war dies kein weltlicher Krieg um Territorien mehr. Es war eher ein Showdown zwischen zwei erfahrenen Clans.

Dies war eine gute Gelegenheit, um die Starke der Sarubo-Clan-Adepten zu beurteilen!

…………

Das Begrusungsessen fur die geschatzten Adepten fand statt der geraumige gastraum auf der ersten ebene des schlosses.

Als der pechschwarze Wagen vor den Toren des Schlosses endlich anhielt, warteten Viscount Donald, die sechs Elite-Lehrlinge und eine ganze Reihe von Adligen an den Strasenrandern. Sie sahen leidenschaftlich auf ihre Retter.

Obwohl der Clan sie bereits uber die Ankunft der Adepten informiert hatte, hatten sie keine Ahnung, welche der Adepten als Verstarkung geschickt werden wurde.

Deswegen atmeten die Elite-Lehrlinge sofort erleichtert auf, als sie das vertraute Gesicht von Adept Keoghan sahen. Entspanntes Lacheln erschien auf ihren Gesichtern. Die grose und fremde Gestalt, die auf Adept Keoghan folgte, lies sie jedoch lautlos murmeln.

Unter dem losen Mantel zeigte sich ein junges und hubsches Gesicht. Schwarze Augen waren nicht allzu ungewohnlich, aber zusammen mit dem langen braunen Haar, das sich uber seine Schultern ausbreitete, und dem knackigen, eng anliegenden Anzug, den er trug, war die Perfektion seines zwei Meter hohen muskulosen Korpers perfekt. Die sanfte und elegante Luft von Greem vermischte sich mit der Grausamkeit und Verderbtheit eines Adepten und verschmolz zu seiner eigenen, bosen Qualitat.

Dieser Adept war extrem jung!

Fur einen Moment verrieten Schock und Uberraschung die Gesichter der jungen edlen Frauen. Aber dann wurden sie von der einzigartigen Bosheit des Greem angezogen. Alle wurden rot, als sie ihre Gesichter schuchtern abwandten.

Viscount Donald ist der Herr dieses Schlosses, aber selbst er war vor Adept Keoghan, der den Clan vertrat, bescheiden. Der Viscount schritt rasch vorwarts und winkte die Teilnehmer ab. Er hob personlich den Arm undhalf Keoghan vom Wagen herunter.

\\\ "Sir Keoghan, Sie sind endlich da! \" Ein verpatztes Lacheln wurde auf das Gesicht des Viscount gekippt, \ "Wenn Sie noch etwas spater gewesen waren dieser bescheidenen ein fur den Clan zu sterben hatte! \\\ "

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Adept Keoghan ein kaltes Lachen stost.

Er kannte Viscount Donald viel zu gut. Wenn dem Schloss etwas zugestosen ware, ware der Viscount zusammen mit seinen Frauen und Konkubinen der erste gewesen, der gefluchtet war. Das heist, Viscount Donald hat mit Keoghans Familie einen langen Weg zuruckgelegt. Die grundlegenden Hoflichkeiten mussten noch eingehalten werden.

Erst jetzt bemerkte der Viscount Greem, der direkt hinter Keoghan stand. Er konnte nicht anders, als fur einen Moment zu zogern, als er diesen ungewohnten Kenner sah.

\\\ "Sir Keoghan, dieser geschatzte Adept ist? \\\"

\\\ "Dies ist der neu entwickelte Clan-Adept Greem. Er wird die Situation hier regeln dieses Mal bei mir! \\\ "Keoghan machte eine einfache Einfuhrung.

Der Viscount konnte sich nicht davon abhalten, unter seinem Atem zu murmeln, als er horte, dass Greem ein neuer fortgeschrittener Kenner war.

\\\ "Sir Keoghan, kommen Sir Kiel, Sir Ferrier und Sir Loris nicht?"

Seine Worte verraten eindeutig seine Zweifel in Greem, dem neuen Fortgeschrittenen geschickt Wenn er nicht mit Adept Keoghan befreundet gewesen ware, wurde die Respektlosigkeit, die er gerade gezeigt hatte, ausreichen, um von einem anderen Kenner bestraft zu werden.

\\\ "Hmph! Die inneren Angelegenheiten des Clans gehen Sie nichts an. \" Adept Keoghan unterbrach den Viscount unglucklich. \\\ \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ ". Es ist nicht notig, uber irrelevante Dinge zu sprechen. Haben alle diese Leute verlassen! Adept Greem und ich warten immer noch auf den neuesten Schlachtfeldbericht! \\\ "

Nachdem dies gesagt wurde, bestatigte Keoghan das zwei Pseudo-Adepten standen in der ersten Reihe und gingen in Richtung Schloss. Die vier fortgeschrittenen Auszubildenden dagegen wurden vollig ohne einen Blick ignoriert.

Das temporare Treffen begann in einem Raum im zweiten Stock des Schlosses.

Obwohl es mehr als tausend Menschen im Schloss waren, hatten nur zehn das Recht, in diesen geheimen Raum zu gehen.

Adept Keoghan, Adept Greem, die beiden Pseudo-Adepts, die vier fortgeschrittenen Lehrlinge, Viscount Donald und sein vertrauenswurdigster Ritter. Dieser Ritter war auch der Befehlshaber der Armee des Viscount. Sonst hatte er nicht einmal die Qualifikation gehabt, diesen Raum zu betreten.

\\\ "In Ihrem letzten Bericht haben Sie erwahnt, dass es Spuren von Adepten im feindlichen Lager gibt. Haben Sie etwas detaillierteres? \\\" Keoghan fragte ungeduldig, als er sich setzte.

Auch wenn er viel Vertrauen in Greem und sich selbst hatte, ware es immer noch eine lastige Situation, wenn es zu viele Adepten gab.

\\\ "Es gibt drei." \ "Ein Pseudo-Adept mit einem schwarzen Augenklick auf seinem rechten Auge antwortete leise: \" Lanja und ich haben einen Adeligen vom Feind gefangen \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ ich. \'s Camp. Er behauptete, dass es drei Adepts im Camp gab. Es scheint, dass einer von ihnen Adept Carlos aus dem Mikayne Clan ist. Wir wissen nicht viel uber die anderen beiden… \\\ "

\\\ "Carlos ... \\\" Adept Keoghan runzelte leicht die Stirn und drehte sich um, um Greem zu sagen, was er von diesem Adept wusste.

Drei Adepten? Das wurde nicht einfach werden!

…………

Gerade als ein Treffen in Locker Castle stattfand, fand ein weiteres Treffen im fernen feindlichen Lager statt.

Dies war ein groses und geraumiges Lederzelt. Die Einrichtung im Inneren war auserst empfindlich und extravagant. Sogar der Boden war mit einem weichen und bequemen Teppichboden bedeckt. Obwohl sie drausen kampierten, war direkt neben dem Zelt ein feiner Bronzeofen. Duftender Rauch trat aus dem Ofen aus.

Drei mysteriose Adepten sasen hinten im Zelt. Hinter den Adepten standen drei Pseudo-Adepten und verrieten aufgeregte Ausdrucke. Nur Lord Tras und seine Generale konnten vor den Adepten sitzen. Die verbliebenen Adligen und Ritter mussten um das Zelt herumstehen und leise den Anweisungen der Adepten lauschen.

Ein junger Pseudo-Adept mit einer Taube auf der Schulter stand in der Mitte des Zeltes und las den neuesten Bericht laut vor.

\\\ "Greem. Mannlich. Kaum 20 Jahre alt ... \\\"

uberrascht Lob im Raum ausgelotet, aber dieser didn \\\ \'t die jungen stoppen pseudo-erfahren von seinem Bericht fortzusetzen.

\\\ "Zeitpunkt des Aufstiegs: Vor ungefahr drei Monaten. Ort des Aufstiegs: Eine Ressource-Site der dritten Klasse von Sarubo Clan, ihrem magischen Sumpf.

\\\" Es \ Er sagte, dass mit diesem Greem zwei weitere junge Adepten zusammengekommen waren. Sie sind Adept Mary, die ein Vampir ist, und Adept Acteon, der eine einzigartige Pseudo-Kafer-Konstitution hat.

\\\ "Seit sie jedoch das Sarubo-Hauptquartier in Feidnans geschicktem Turm betreten haben, wurden sie noch nicht gesehen. Diesmal scheint nur Adept Greem gekommen zu sein mit Adept Keoghan… \\\ "

Der Purpur-gekleidete AdeptIn der Mitte konnte es nicht helfen, aber er musste ein kaltes Lachen ausstosen, nachdem er ungeduldig den Bericht durchgesehen hatte. Ein kleiner Kerl, der gerade erst vor drei Monaten vorgeruckt war! Er hat wahrscheinlich noch nicht einmal stabilisiert Geist! Sogar ein Kerl wie Keoghan wurde ausgesandt. Es ist klar, dass die Sarubos nicht viele Krafte haben! \\\ "

Links von dem Purpur-gekleideten Adept, der einen Stock in der Hand hielt, fragte leise: "Erwahnen die Berichte etwas von Adept Greems Zauberkunsten? Was sind seine angeborenen Talente?" Der junge Pseudo-Adept senkte den Kopf und durchsuchte den Bericht noch einmal, bevor er den Kopf schuttelte und sprach: "O Adept Cochran, der Adept Cochran, nichts Konkretes wird uber die Fahigkeiten dieses Adept Greem erwahnt." in diesem Bericht. Schlieslich war er versehentlich in einer landlichen und abgelegenen Gegend vorgeruckt. Unsere Informationen uber ihn sind noch unvollstandig! \\\ "

\\\" Sind Sie nicht zur Ressource-Site gegangen? er blieb, um mehr informa zu sammeln Adept Cochran runzelte die Unzufriedenheit.

\\\ "Ich entschuldige mich, Adept Cochran. Wir haben heimlich Manner zur Untersuchung geschickt. \" \ Der junge Pseudo-Adept erstarrte, bevor er sich schnell erklarte "\ ... \" Aber es scheint so, als ob Ein Unfall war wahrend des Aufstiegs dieser drei Adepten geschehen. Adept Anderson vom Sarubo-Clan war zusammen mit allen anderen Auszubildenden an diesem Ort gestorben. Dies ist der Grund, warum die Informationen, die wir uber sie haben, so unvollstandig sind! \\\ "

\\\ "Dieser beschissene Anderson ist gestorben? \\\" Die drei Adepten sahen sich an, ein Lacheln der Verachtung erschien auf ihren Gesichtern.

Der alte und bestandige Cochran wollte immer noch ein paar Fragen stellen, wurde aber von Carlos angehalten, der diese geschickte Mission leitete.

\\\ "Woruber machen sich alle Sorgen? \" Carlos sties ein unheilvolles Lachen aus. \ "" Abgesehen davon, dass Keoghan etwas storend ist, ist unser einziger Gegner ein neu fortgeschrittener Mann Es kommt zu einem Kampf, bei dem eine Person mit ihm zu tun hat, wahrend die beiden anderen gegen Keoghan antreten. Glauben Sie, dass sie eine Chance haben konnten, umzukehren, wenn das passiert? \\\ "

Alle nickten zustimmend.

Adept Cochran war eigentlich etwas besorgt, aber Adept Carlos Analyse war absolut logisch, also schwieg er.

Der dritte, in einen schwarzen Nebel gehullte Adept schwieg wahrend der gesamten Diskussion. Es schien, als hatte er absolut kein Interesse daran.

Aus irgendeinem Grund verriet sogar Carlos, der die Diskussion anzufuhren schien, Angst und Respekt, als er diesen Mann ansah.

\\\ "Dann ist es entschieden! Wir werden morgen gegen Mittag den letzten Kampf mit dem Feind beginnen. Wir mussen diese Sarubo-Adepten zermalmen! \\\", schrie Adept Carlos leidenschaftlich.

Alle neigten den Kopf und bestatigten die Bestellung!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Age Of Adepts Chapter 251

#Read#Novel#Age#Of#Adepts###Chapter#251