Age Of Adepts Chapter 263

\\ n \\ nKapitel 263: Kapitel 263 Eine neue Vereinbarung \\ n

Kapitel 263 Eine neue Vereinbarung

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

A Im Zimmer ertonte ein leichter Boom.

Als das neue Herz des neuen Flame Fiend zum ersten Mal schlug, spurte Greem, wie ein brennender Strom durch seinen Korper floss. Das kraftvolle und reichliche Gefuhl, ubermasig viel Energie durch seine Adern gleiten zu lassen, war so unangenehm, dass selbst Greem nicht anders konnte, als nur zu stohnen.

Auch wenn die meisten Fahigkeiten des Herzens von den Runen besiegelt waren, war es immer noch das Herz eines Wesens der zweiten Klasse. Die Macht einer abyssalen Kreatur zweiten Grades war fur Greem noch zu viel, um sie zu bewaltigen.

Der Besitz machtiger Krafte verlangte den Besitz eines ebenso machtigen Korpers!

Die abgrundtatigen Flammengeister der unteren Reiche waren massive Kreaturen, die leicht bis zu vier Meter hoch wurden. Die Widerstandsfahigkeit ihres Korpers konnte sogar mit den Drachen selbst vergleichbar sein. Obwohl sie Korper aus Fleisch und Blut hatten, stromte brennende Lava durch ihre Adern. Es waren die bosen und gewalttatigen Krafte der Flamme, die in ihren Korpern stiegen.

Greem hatte sich selbst Leid gebracht, indem er das magische Organ eines solch machtigen Geschopfs in sich selbst gepflanzt hatte. Abgesehen von den uberwaltigenden Flammenenergien war die chaotische, gewalttatige und brutale Aura der abgrundtatigen Flammengeister schmerzhafter.

Wenn Greem die Elementiumisierung seines Korpers nicht abgeschlossen hatte, hatte er sich vielleicht mit dem ersten Schlag des Flame Fiend\'s Heart in Asche verwandelt.

Auch wenn das Herz des Flammenfreunds nun erfolgreich in seinen Korper integriert wurde, verspurte er dennoch Schmerzen im ganzen Korper. Es war, als wurde sich sein Blut langsam erhitzen und gegen ihn drehen, als loderndes Inferno, um seinen Korper zu Asche zu machen.

Glucklicherweise schlug das versiegelte Flame Fiend \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ \'s das Herz nur zwei Mal pro Minute. Dies stellte sicher, dass Greem nicht durch auser Kontrolle geratene Flammenenergie verbrannt wurde.

In Wahrheit war dies nur ein kurzfristiges Ungleichgewicht in seinen Korpersystemen, das durch die Einfuhrung des Flame Fiend\'s Heart herbeigefuhrt wurde. Solange er Zeit hatte, um sich auszuruhen und sich an sein neues Herz zu gewohnen, wurde das Problem von selbst verschwinden. Sobald dies geschehen ist, konnte Greems Physique dank des positiven Einflusses des machtigen Flame Fiend\'s Heart sogar eine Chance haben, sich zu verbessern. Dies wurde ihn der Widerstandsfahigkeit und Wildheit eines Berserker-Adept naher bringen.

Greem ertrug die heftigen Schmerzen und setzte sich langsam auf. Er hob seinen Korper von der Steinplattform.

Greem sah nach unten. Der grausige Schnitt an seiner Brust war bereits durch Warmestrahlen versiegelt worden und hinterlies eine lange, hassliche Narbe auf seiner makellosen Haut. Eine solche massive Wunde wurde angesichts seines Korpers an einem halben Tag vollstandig heilen. Das war naturlich vorausgesetzt, er hatte genug zu essen. Auserdem musste es gutes Essen sein.

\\ n \\ n \\ n

Greem stolperte kurz, ehe er wieder Fus faste.

Obwohl Kraft durch seinen Korper stromte, fuhlte er nur Ubelkeit und Schwindel. Diese widerspruchlichen Gefuhle kollidierten in Greems Geist, qualten ihn und stiesen ihn in Agonie. Er runzelte die Stirn.

Greem winkte und seine magischen Ausrustungen flogen aus der Dunkelheit heraus. Wieder war er voll bewaffnet. Da die Entwurfe fur die Ausrustung der Runen nicht abgeschlossen waren, trug Greem immer noch die weiche Robe des Adept, die von Elementium-Adepten so haufig getragen wird.

Die eher traditionellen und konservativen Adepten bevorzugten immer noch ihre grosen, spitzen Hute, aber Greem hatte absolut kein Interesse an einer derart veralteten Mode.

Mit dem Aufkommen einer grosen Anzahl von magischen Geraten standen unzahlige Moglichkeiten zur Auswahl. Die alte Robe des alten Stils, die Adeptenhute und der Fliegende Besen, die nur wenige Verbesserungen zeigten, waren heutzutage bei den Adepten unbeliebt. Nur einige alte hartnackige Narren in den eher konservativen und alten Organisationen blieben zuruck. Sie weigerten sich beharrlich, diese neuere Ausrustung zu verwenden.

Allerdings hatte Greem solche Probleme nicht!

Er war ein klassischer Pragmatiker. Bei der Auswahl seiner Ausrustung gab es nur eines: seine Kraft und ihre Auswirkungen. Alt und Neu waren egal.

Eine zufallige Handbewegung lies eine Feuerwelle durch den Raum flitzen. Alle Blutflecken und Flecken, die er zuruckgelassen hatte, wurden in einem einzigen Schritt geloscht. Sogar die Knochenfragmente, die beim Schneiden von seinen Knochen abgetrennt worden waren, wurden zu Asche reduziert. Greem wurde niemals eine Chance fur potentielle Feinde hinterlassen, um die Geheimnisse seines Korpers zu sehen.

Obwohl Greem den Mut hatte, sein ursprungliches Herz zu behalten, zerstorte er es dennoch aus Sicherheitsgrunden.

Erst als Greem sich vollstandig durch sein Zimmer gekammt hatte, loste er die magischen Abwehrkrafte, die er darauf gestellt hatte.

So schwarmten die Pseudo-Adepten und fortgeschrittenen Lehrlinge unter ihm schnell in den Raumraumte die steinerne Plattform und die Roboterarme weg. Greem ignorierte sie und bat den Turm um ein paar magische Energiemahlzeiten. Er hat alles niedergeschlagen.

Das zuvor wohltuende magische Energie-Set war fur seinen Korper nicht mehr wirksam oder hilfreich. Er konnte jedoch immer noch immense Sinnesfreude aus Gourmetgerichten ziehen, die seiner elementaren Affinitat entsprachen.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Der Geist des Turms schickte ihm eine Nachricht, wahrend er seine Mahlzeit genoss.

Ein gewisser Adept Angus vom Adepts Tower der Underground World versuchte, ihn aus der Ferne zu kontaktieren. Der Geist des Turms versuchte, die Antwort von Greem zu ermitteln.

Angus? War er nicht der Kenner, der ihm das Versprechen versprach, das Castle in the Sky zu besuchen? Wenn es Angus hier geschafft hatte, hatte er wahrscheinlich bereits einige grundlegende Informationen uber Greem.

Greem, der bereits das Castle in the Sky besuchen wollte, stimmte sofort zu.

Ein schwarzer Spalt erschien langsam in der Luft. Eine fremde Pflanze, die an eine Sonnenblume erinnerte, kroch aus dem Spalt. Grose Lichtmengen sammelten sich auf der Oberflache der Sonnenblume. Das Licht flackerte und die Silhouette eines schwarz gekleideten Adept erschien.

Es war Adept Angus!

\\\ "Ich bin froh, Sie wiederzusehen, Adept Greem! \" Ein fremdes Lacheln erschien auf Angus \'kalt und gefuhllos Gesicht. Er legte besonderen Wert auf das Wort "Adept", als er Greem begruste.

Schlieslich war Greem nur ein Adept, der das letzte Mal, als sie sich trafen, klopfen konnte. Nur ein Jahr spater war Greem bereits zu einem Beamten mit gleichem Status avanciert. Daher war selbst dieser Adept Angus nicht zuversichtlich, dass Greem den Vertrag einhalten wurde, dem sie zuvor zugestimmt hatten.

Der Vertrag sollte einen Auszubildenden an seine Worte binden. Es hatte begrenzte Auswirkungen auf einen tatsachlichen Adept. Solange Greem bereit war, die notwendige Vergutung zu zahlen, konnte er die Vertragsbedingungen ignorieren. Auf der anderen Seite wurde Adept Angus niemals das Risiko eingehen, einen Adept-Clan der mittleren Klasse im zentralen Bereich zu verletzen, um Greem dazu zu zwingen, den Vertrag zu befolgen.

Deshalb konnte Adept Angus nicht anders, als eine Spur von Nervositat und Besorgnis zu verraten, als er Greem sah. Er konnte die machtige Gestalt von Greem sehen und spuren, wie sein geistiger Fluss, so wild wie Feuer, gegen sein Gesicht prallte.

\\\ "Schon, Sie kennenzulernen, Adept Angus! \\\" Greem nickte und antwortete hoflich.

\\\ "Sind Sie immer noch bereit, die Vertragsbedingungen einzuhalten, die wir in der Vergangenheit vereinbart haben? \\\", fragte Angus prufend.

\\\ "Naturlich! \\\" Greem lachelte, \\\ "ich grose Hoffnungen fur die Reise haben diese Zeit! \\\"

Adept Angus war sichtlich erleichtert, nachdem er Greems Antwort gehort hat.

In seinem ursprunglichen Plan war es schon genug, dass Greem am Golem Wars-Level der Lehrlinge teilnahm. Dies wurde sicherstellen, dass die Vorteile ihres Clans geschutzt werden. Nun, da Greem zu einem Adept avancierte, waren die potenziellen Gewinne um das Zehnfache hoher, wenn er in den Golem-Kriegen auf Adept-Niveau gewinnen konnte.

Naturlich machte ihn das nervos!

Allerdings war jede Art von Lugen oder Trickerei angesichts eines tatsachlichen Angehorigen gleichen Status eine verachtenswerte und tuckische Handlung. So kam Angus sofort sauber. Er wollte einen neuen Vertrag mit Greem unterzeichnen und versprach grose Gewinne, die sogar Greem bewegen konnten.

Es war klar, dass die Gewinne, die der Byron-Clan von Castle in the Sky zu erzielen hatte, extrem gros waren. Warum sonst war er so bereit, so groszugiges Gehalt zu zahlen!

Da nur drei Monate bis zu den Golem-Kriegen ubrig waren, hatte Greem nur zwei Monate Zeit, um sich vorzubereiten. Er musste dann zum Castle in the Sky aufbrechen.

Die beiden haben ein kurzes Gesprach gefuhrt, bevor sie einen Treffpunkt fur die Reise vereinbaren. Erst dann beendeten beide Parteien ihr Gesprach zufriedenstellend und unterbrachen die magische Fernkommunikation.

\\\ "Sie bereiten sich darauf vor, zum Castle in the Sky zu gehen? \\\" Alice war die ganze Zeit neben ihm und hatte das Gesprach zwischen ihm und Angus mitgehort.

\\\ "Warum? Sie wollen etwas? \\\" Greem starrte sie amusiert an.

Es schien, als hatte Alice sein Temperament herausgefunden. Sie wusste, dass er ein Meister war, der sich nicht zu sehr um Status und Rang kummerte. Deshalb wagte sie es, sich fur die Unterhaltung zweier Adepten zu setzen.

\\\ "Warum bringst du mich und Snorlax nicht mit! \\\" Alice wurde plotzlich extrem aufgeregt und glucklich.

\\\ "Warum? \\\"

\\\ "Weil das Castle in the Sky der wohlhabendste Ort fur Handel und Handel auf dem gesamten Kontinent ist, wenn Adepten. Dein Kobold muss zum Castle in the Sky gehen, wenn er sich seinen Traum erfullen will, ein groser Koboldhandler zu werden! "Alice tanzte weiter, als sie erklarte:" Es gibt allerlei Innovatives und interessante Golems und Maschinen dort, ganz zu schweigen von den verschiedensten Voodoo-Tieren, kostbar und selten magischKreaturen und Materialien sowie unzahlige Arten esoterischer Adepten. Aber selbst das Ganze kann nicht mit dem reinen Wunder des Castle in the Sky selbst verglichen werden! \\ ""

\\\ "Das Castle in the Sky ist die wahre Alchemie Magnum Opus von der Welt der Adepten! \\\ ""

Greem horte sich Alices langwieriges Geschwatz an. Er konnte nicht anders als Gahnen und sagte lassig: \ "Was? hat das mit Ihnen zu tun? \\\ „

Alice \\\ \'s smaragdgrunen Augen echten weit geoffnet. Sie warf ihren scharfen Eckzahne und sagte wutend, \\\“ Wie kann ich nicht folgen nach meinem Meister Schlieslich bin ich dein susestes und wertvollstes personliches Dienstmadchen. Gibt es etwas zu fragen? \\ ""

Alice \ \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ s Augen verengten sich zusammen dass Alice extrem an diesem Castle in the Sky interessiert war. Das arrogante Madchen versuchte, sich nach Greem zu begeben, um ihn dazu zu bringen, der Idee zuzustimmen.

\\\ "Sehr gut, wir werden zusammen gehen! Greem dachte einen Moment nach und wandte sich an Alice, um einige Anweisungen zu uberbringen. \\\ "Gehen Sie und geben Sie die Neuigkeiten an Snorlax weiter, damit er sich auf die Reise vorbereiten kann. Wenn das Castle in the Sky so grosartig ist, wie Sie sagen, sollten wir versuchen, einen Platz fur Snorlax zu finden, um dort zu bleiben! \\\ "

Wenn er eine neue Streitmacht schaffen wollte, die ihm und ihm gehorte Er allein brauchte einen endlosen Strom von Ressourcen und Informationen. Wenn das der Fall war, ware es viel besser, Snorlax auf der Burg im Himmel als in Feidnan City bleiben zu lassen. Greem wollte auch um diese Gelegenheit wahrzunehmen und das Wunder einer im Himmel schwebenden Stadt zu sehen - das Castle in the Sky!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Age Of Adepts Chapter 263

#Read#Novel#Age#Of#Adepts###Chapter#263