Age Of Adepts Chapter 336

\\ n \\ nKapitel 336: Kapitel 336 Schwarzherziger Loli \\ n

Kapitel 336 Schwarzherziger Loli

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Feidnan City, Adept\'s Tower.

Die Golemhalle im siebten Stock war immer noch so voll wie zuvor.

In der Mitte der riesigen Halle hockte sich eine prachtige Metallspinne auf dem Boden. Viele Lehrlings-Adepten arbeiteten an der Spinne, wahrend sie auf dem Gerust um sie herum sasen.

Nach unzahligen Tagen und Nachten endloser Arbeit hatte Greem die von ihm personlich entworfene Metallhulle fertiggestellt. Er stellte sofort eine grose Gruppe von Lehrlingen ein, nachdem die Zwergenschmiede gegangen waren und den Runenschnitzprozess ihnen uberlassen hatten.

Im Moment war das Spinnengolem-Tier nicht mehr als eine eiserne Dose. Zahlreiche Runen mussten in seinen Korper geschnitzt werden, damit sie den Befehlen ihres Meisters gehorchen konnten. Es erforderte Kontrollrunen, Energiekreislaufe, Verstarkungsrunen, Elementar-Widerstandsrunen, Bewusstseinskontrollzentren, Energiespeicherknoten und mehr.

Der Hauptkorper des Spinnengolems war eine scheibenformige Metallkabine mit einem Durchmesser von funf Metern. Funfzig Zentimeter einer magischen Legierung bildeten die ausere Hulle, wahrend die Getriebestrukturen der magischen Maschinerie innerhalb des Rahmens eingesetzt worden waren. Dies reduzierte den starken Einsatz magischer Legierungen und ermoglichte dem Golem eine ausergewohnliche Beweglichkeit und Flexibilitat der Gliedmasen.

Greem hatte bereits die meisten magischen Statuen und Marionetten der Silberunion untersucht. Ihre Korper waren fast immer vollstandig aus massivem Metall geschmiedet, um grosere Zahigkeit und Harte zu erreichen. Golems, die auf diese Weise gebildet wurden, konnten sich aufgrund der geringen Anzahl an Gelenken nur begrenzt bewegen. Sie tauschten ihre Mobilitat gegen undurchdringliche Abwehrmechanismen.

Eine solche Argumentation war nicht unbedingt falsch. Der Zweck der magischen Statuen und Marionetten innerhalb der Silberunion bestand schlieslich darin, als metallische Fleischschilde und Kanonenfutter zu dienen. Den Elementium-Golems konnen weitreichende Angriffe zugeordnet werden. Diese Metallkreaturen mussten nicht beweglich oder flexibel sein. Sie mussten nur hart und widerstandsfahig genug sein, um den Angriffen des Feindes standzuhalten.

Auf der anderen Seite hatte Greem bei der Entwicklung der Maschine mehr Aufmerksamkeit auf die Gelandegangigkeit und die Hilfskrafte des Spinnengolems gelegt.

Verteidigung?

Die funfzig Zentimeter der magischen Legierung sind zwar nicht undurchdringlich und unzerstorbar, aber sie waren eine solide Verteidigung. Greem schatzte, dass zwei oder drei Felsgolems auf Adept-Ebene den Spinnengolem fur funfzehn Minuten ununterbrochen abschlagen mussten, um seine Schale zu knacken. Es wurde nicht leicht sein, Alice zu schaden, wahrend sie sich darin versteckte. Inzwischen sind funfzehn Minuten mehr als genug fur den begleitenden Infernal Tyrant, um alles zu Asche zu machen!

\\ n \\ n \\ n

Diese Anordnung war der Grund, warum Greem danach ging Nach viel Uberlegung entschied man sich, die Verteidigung des Golems weniger in den Mittelpunkt zu rucken. Stattdessen entschied er sich, seine Mobilitat und seine offensiven Fahigkeiten starker zu betonen.

Andernfalls wurde ein einziger Sumpfzauber ausreichen, um diese riesige Kreatur unbrauchbar zu machen.

In dieser Hinsicht war die mehrgliedrige und gut ausbalancierte Spinnenform die beste Wahl!

Die Modifikation des Spinnengolem-Tieres war kein leichtes Unterfangen. Die meisten der entscheidenden Runen und Schaltungen mussten auf der Innenseite der Metallhulle geschnitzt werden. Auf alle Gliedmasen mussten Verstarkungsrunen sowie Scharfende Runen und mehrere andere Elemente eingeatzt werden.

Es sollte verhindern, dass der Spinnengolem vollig beschadigt wird, nachdem er Teile seiner Runenkreise beschadigt hat.

Es gab auch das Problem des Sehens. Alice wurde von kon***em Heavy Metal umgeben sein, wenn sie sich in der Kabine versteckte. Ihre Fahigkeit zu spuren und zu verstehen, was los war, wurde zu einem lastigen Problem. Um dieses Problem zu losen, befestigte Greem eine Metallkugel mit einem Durchmesser von einem Meter an der Vorderseite des scheibenformigen Torsos des Golems. Er bohrte die Metallkugel aus und fullte die Innenseiten mit vielen magischen Edelsteinen, die ihn zu einer Art Kopf mit zusammengesetzten Augen aus Edelsteinen machten.

Er umfasste Detektionskristalle, Lasersteine, grose rote Edelsteine, die Warmestrahlen abfeuern konnten, Energiebarrierenkristalle, die defensive Kraftfelder errichten konnten, und die beiden Augen der Versteinerung, die auf die Kraft der Versteinerung zuruckgreifen konnten.

Greem hatte seinen Vorrat an Edelsteinen durchsucht und jeden einzelnen magischen Edelstein verwendet, der moglicherweise das Uberlebens- und Kampfpotenzial des Spinnengolems maximieren konnte. Abgesehen von den Kosten der magischen Legierung, die beim Schmieden des Golemkorpers verwendet wurde, kosteten allein diese magischen Edelsteine ​​nicht weniger als dreisigtausend magische Kristalle.

Es war offensichtlich, wie viel Greem in die Sicherheit von Alice investiert hat.

…………

Als Greem damit beschaftigt war, im Internet zu arbeiten Golem Hall, Alice spielte beilaufig mit ihren Wahrsagen.

Ja, liebaugelt!

Alice hatte endlich ein besseres UnterfangenWahrnehmung der Weissagung nach langem Experimentieren. Ihre Starken, Schwachen, Grenzen, wie man die Effizienz maximieren kann;Sie hatte die Antworten auf all das bekommen.

Erstens gab es in der Welt der Adepten keine Gottheiten.

Diese Tatsache war das absolut Wichtigste, um richtig zu werden!

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Das Fehlen von Gottheiten bedeutete das Es gab keine super Lebensform uber Alice \'Kopf, die tun konnte, was sie wollte.

In diesem Fall waren alle Ruckmeldungen, die Alice von ihrer Weissagung erhielt, kein Geschenk eines allmachtigen Gottes. Stattdessen war es ein planares Feedback, das die planaren Gesetze ihr verliehen hatten.

Was bedeutete, dass sie nicht mit einer himmlischen Existenz mit Allwissenheit kommunizierte, als sie die Wahrsagerei benutzte. Es war ein kaltes und gefuhlloses System von Gesetzen, mit dem sie kommunizierte.

Daher hatte Alice dieses so genannte Gesetzessystem in den letzten Tagen wiederholt versucht und getestet. Sie wurde das immer tun, wenn sie alle ihre Wahrsagerei-Slots aufgebraucht hatte.

Das Ausmas und die Schwere des planaren Rechtssystems hatten bereits die Grenzen ihrer Vorstellungskraft als Hexe der ersten Klasse uberschritten.

Zur gleichen Zeit kann das gleiche Thema von den moglichen Planungen abweichen. Manchmal waren sie sogar vollig widerspruchlich. Je starker das Subjekt der Weissagung ist, desto unbestimmter ist die Information, die Alice erhielt. Meistens wurde sie uberhaupt keine Ruckmeldung erhalten.

Mit ihren derzeitigen Fahigkeiten konnte Alice keine Ruckmeldung erhalten, wenn sie Motive uber der zweiten Klasse erahnte. Selbst wenn sie Erfolg hatte, waren die Informationen oft vage und unklar. Es hatte keinen praktischen Wert.

Allerdings war die Wahrsagerei von Alice immer noch auserst nutzlich, wenn sie gegen Gegner derselben Besoldungsgruppe eingesetzt wurde.

Ihre Erfolgsaussichten bei der Ernennung von Elite-Angeklagten betrugen nicht mehr als dreisig Prozent. Sie konnte im besten Fall zwei von funf Mal, die sie jeden Tag erahnte, erfolgreich sein. Auf der anderen Seite stieg ihre Erfolgschance bei einem gewohnlichen Adept auf siebzig Prozent. Mindestens drei der funf Wahrsagen wurden Erfolg haben.

Wenn jemand unter einem Adept war, hatte Alice fast vollkommenes Vertrauen, um erfolgreich zu sein.

Leider befand sie sich fur diesen etwas bedrohlichen Snowlotus unter einem Adept-Level. Und so wurde Alice, die die Eigenschaften der Weissagung vollstandig verstanden hatte, in den letzten Tagen zu einem schlauen und bosen kleinen Madchen. Sie versteckte sich jeden Tag in ihrem Zimmer und spionierte das Privatleben dieses zukunftigen Feindes aus.

Tatsachlich hat sie ausspioniert!

Alice hat fast alle funf ihrer Wahrsagerei auf Snowlotus verbraucht.

Zum Beispiel:

Was war Snowlotus \'Elementium-Affinitat?

Was war Snowlotus fur Zauber?

Was war? Snowlotus \'Personlichkeit?

Welche machtigen magischen Werkzeuge hatte Snowlotus bei ihr?

Welche Kampfgewohnheiten hatten Snowlotus?

hatte Alice Sie brauchte weniger als vier Tage, um alle grundlegenden Informationen zu erhalten, die sie brauchte. Ihre folgenden Weissagungen nahmen danach eine merkwurdige Wendung.

Was war Snowlotus \'Lieblingsfarbe?

Wie viele Bader nahm Snowlotus an einem Tag?

Welche Grosen hatten Snowlotus?

Wie oft benutzte Snowlotus an einem Tag die Toilette?

Wann kam Snowlotus zum ersten Mal?

Hatten Snowlotus damit irgendwelche Erfahrungen?

……

Jedes Mal, wenn es Alice gelang, diese Informationen herauszufinden, wurde sie diese sofort in ein spezielles Notizbuch aufnehmen, das sie fur diesen ausdrucklichen Zweck aufbewahrt hatte. Immer wieder hat Alice unzahlige Zeit und Muhe aufgewendet, um jede Information uber Snowlotus herauszuholen. Ihr Puzzle des Schicksals versammelte sich langsam, und ein reales Bild von Snowlotus begann sich in ihrem Kopf zu zeigen.

Sie hatte Eiselementium-Affinitat, ein ausergewohnliches Talent und sie war ruhig, weise und schon.

Snowlotus hatte schon in jungen Jahren ein ausergewohnliches Talent fur Schnee und Eis gezeigt. Aus diesem Grund wurde sie von ihrer Grosmutter der vierten Klasse, Angelina, speziell in die Gebiete der Kaltwinterhexen geschickt. Sie ist dort aufgewachsen und hat gelernt, ihre Krafte dort zu nutzen. Erst als sie als Kandidatin fur die Hexe des Schicksals erwachte, kehrte sie nach Hause zuruck.

Ihr Leben war noch nicht sehr lange, aber es gab viele Elemente in ihrem Leben, die sogar Alice beneideten. Je mehr Alice uber sie verstand, desto mehr konnte sie nicht anders, als eine solche \'erfolgreiche\' Teenager-Frau zu mogen.

Sie hatte keine Ahnung, wie sehr ihre haufigen Belastigungen in dieser Zeit Snowlotus gestort hatten. Snowlotus war beinahe zum Wahnsinn getrieben worden!

Ehrlich gesagt hatte Snowlotus keine Chance gehabt, Alice zu spuren, wenn sie nicht wegen ihrer Identitat als Kandidat der Hexe des Schicksals gewesen ware. Unfug.

Zwei Madchen mit unterschiedlichen Personlichkeiten und unterschiedlichen Schicksalen. Der eine lebte im zentralen Teil des Kontinents, der andere im Norden. Es gab Hunderttausende von KilometernMeter zwischen ihnen. Sie hatten sich noch nie zuvor getroffen, und es war unwahrscheinlich, dass sie einander kannten. In diesem Moment waren beide Schicksale kraftvoll durch die Macht des Schicksals zusammengebracht worden.

Jedes Mal, wenn es Alice gelungen war, Snowlotus zu erraten, spurte Snowlotus ein Frosteln aus ihrem Herzen. Es war egal, wo sie sich in diesem Moment befand. Es war fast so, als ob eine tote, kalte Phantomhand in ihren Busen griff, ihren Korper langsam tastete und alle ihre Geheimnisse enthullte.

Sie wurde immer von der plotzlichen Kalte unterbrochen, wenn sie tief in ihrer Meditation in der Eishohle war.

Ihr Channeling wurde immer durch das unangenehme Gefuhl unterbrochen, als sie ihre Eiszauber ubte.

Sie wurde plotzlich von der Stimulation geweckt werden, wenn sie fur ein Nickerchen die Augen schloss.

Sie konnte sich nicht von dieser unbekannten Angst befreien, selbst wenn sie sich im geschickten Turm ihrer Mutter versteckte.

In den ersten Tagen war es gut. Es gab immer noch Muster und Ordnung fur diese ungebetenen Belastigungen. Es war jedoch vollig zufallig danach. Es wurde wahrend Snowlotus \'Mahlzeiten, Schlaf, Meditationen, Badern und ihrer Toilettenbenutzung kommen. Das seltsame Gefuhl wurde aus dem Nichts kommen, was sie extrem frustriert und verargert machen wurde. Sie konnte jedoch nichts tun.

Das Fortschreiten der Snowlotus-Meditation hatte sich aufgrund der Storung dieses unbekannten Elements erheblich verlangsamt.

Nachdem Snowlotus ihre Grenzen erreicht hatte, ging sie schlieslich in die kleine Hutte von Agatha, der Hexe.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Age Of Adepts Chapter 336

#Read#Novel#Age#Of#Adepts###Chapter#336