Age Of Adepts Chapter 374

\\ n \\ nKapitel 374 \\ n

Kapitel 374 Jeder hat seinen eigenen Weg

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

< p>

Sofia war tot!

Im Anschluss an Snowlotus war das wilde und wilde Sofia gestorben.

Nur Alice und das mysteriose Madchen waren jetzt im Flur.

Als sich das mysteriose Madchen langsam zu ihr umdrehte, konnte Alice sehen, wie sie ihren verzerrten und eingesturzten Schadel sah, sowie dieses blutige und ruinierte Gesicht. Ihr Gesicht sah aus, als hatte ein Stampfer von Elefanten es brutal verwustet. Eine sehr wutende und gewalttatige Elefantenherde.

Ihre Nase war vollig zerbrochen und ihr Mund war stark angeschwollen. Die meisten ihrer Zahne waren auch aus ihrem Mund gefallen. Ihre Augenhohle war gebrochen, und ihr linkes Auge war mit purpurschwarzem Blut bedeckt. Hass und Boshaftigkeit glanzten im rechten Auge.

Als geistige Projektion der vorherigen Hexe des Schicksals hatten ihre Taten alle hochrangigen Hexen beschamt. Sie hatte tausend Jahre mehr Erfahrung als die anderen Konkurrenten und war Teil der Kontrollbehorde des Tower. Sie wurde jedoch von einer minderwertigen Hexe mit einer der grausamsten Methoden zusammengeschlagen.

Allein der Gedanke daran machte ihr kurzlich erwachtes Bewusstsein verruckt!

Sie war wutend und ungeduldig. Sie brauchte jemanden, um es herauszunehmen.

Aber die Person, die fur ihren schrecklichen Zustand verantwortlich ist, war bereits tot.

Wurde eine zukunftige Hexe des Schicksals wie sie eine Leiche schlagen? Diese Aktion war noch schlimmer als eine Erniedrigung!

Ihre ganze Wut und Wut wirkte auf die einzige Uberlebende, die noch ubrig war. Alice

Vielleicht weil Alice etwas von dem, was das mysteriose Madchen dachte, sah, blieb sie gros und stolz, obwohl sie kein Auge hatte. Ihr zierlicher Korper hatte kleine Einschnitte und Kratzer. kon***e Blutflecken bedeckten auch die Halfte ihres Gesichts, aber sie lachelte immer noch sus und glucklich.

\\\ "Ich werde Ihnen keine Chance auf Rache geben! \\" "

\\ n \\ n \\ n \\ n

Alice sties den Dolch herein ihre rechte Hand direkt in ihr Herz. Ihr winziger Korper erstarrte fur eine Sekunde, bevor er langsam zu Boden fiel.

Unter dem Korper von Alice tauchte bald eine Blutrotwut auf dem Boden auf.

Verdammt! Teufel noch mal! Teufel noch mal! Was ist los mit dieser Gruppe von Kandidaten ?! Warum ist jeder von ihnen so argerlich und schwer zu bewaltigen? Verdammt noch mal.

Die geheimnisvolle Wut der Madchen hatte keinen Ausweg. Es sprudelte in ihr, als sie spurte, wie Alices Lebenskraft allmahlich schwacher wurde, bis sie vollstandig verschwunden war. Die Wut wurde zu einem lodernden Feuer in ihrem Herzen. Sie war so wutend, dass ihre Brust hatte explodieren konnen.

Das Madchen scannte noch einmal die Halle und den Turm. Nachdem das Madchen bestatigt hatte, dass keine weiteren Lebenskrafte mehr im Turm waren, unterdruckte sie gewaltsam ihre Gefuhle und ging auf die mysteriose Gruppe zu.

Nun, da alles vorbei war, war es das Wichtigste, die Zeremonie abzuschliesen und die Hexe des Schicksals zu werden. Die hier versammelten Krafte des Schicksals reichten zumindest aus, um sie in die dritte Klasse zu drangen. Selbst die vierte Klasse war nicht unmoglich, wenn sie das Gluck hatte. In weniger als tausend Jahren wurde sie in der Lage sein, aus der Welt der Adepten herauszutreten und sich mit ihrem ursprunglichen Selbst zu vereinigen!

Ein Gefuhl der Unbehaglichkeit veranlasste sie zum Anhalten, gerade als sie kurz davor war zu treten in das Array.

Gefahr!

Sie spurte eine erschreckende Gefahr, die fur sie das Schicksal bedeuten konnte.

Das Madchen wirbelte herum und betrachtete das Schlachtfeld erneut. Das Feuer der Wut in ihrem Herzen war durch die kalte und kalte Vorahnung vom Schicksal vollig ausgeloscht worden.

Wofur zahlten Gesicht und Erniedrigung vor ihrem eigenen Leben?

Sie musste alle Anzeichen von Gefahr und alles, was sie bedrohen konnte, loschen, bevor sie in die Gruppe eindrang und die Krafte des Staates aufnahm Schicksal . Diese Zuruckhaltung war ein Charakterzug, den eine Autoritat haben musste!

Was war schiefgegangen?

Alle Konkurrenten im Tower waren tot. Wo konnte sich ein potenziell bedrohlicher Feind versteckt haben?

Das Madchen dachte nach, als sie mit ihrem einzigen Auge die Uberreste des Schlachtfeldes absuchte.

Der Boden war zerschmettert. Man konnte uberall Steine ​​und Trummer sehen. Es gab auch viele seltsame Objekte. Die Schicksalsfeuer hatten die Korper der Hexen verbrannt. Das einzige, was ubrig blieb, waren ihre Zauberstabe, Zauberstabe, die Fetzen von Schriftrollen und gebrauchte Trankflaschchen.

In der Mitte der Halle befand sich naturlich auch ein riesiger Haufen glanzender Metallteile und -komponenten. Es gab auch ein paar magische Edelsteine ​​mit etwas Energie in der Sammlung von Metall.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Abgesehen davon gab es die drei Leichen der Hexen, die gerade gestorben waren und…

Leichen?

Erst jetzt erkannte das Madchen etwas.

Wie konnte es Leichen geben?

Sobald die drei Madchen gestorben waren, hatte Fate ihre Korper verbrannt und sie in reine Energie-Essenz verwandelt, um vom Array aufgenommen zu werden. Es war nichtNicht nur ihre Korper. Sogar ihre Seelen konnten nicht entkommen. Alles, was sie hatten, wurde zur Ernahrung und Grundlage der neuen Hexe des Schicksals werden.

Warum blieben ihre Leichen dann?

Wenn nicht ...

Sie waren nicht tot und benutzten noch immer ihren Willen, um den Machten zu widerstehen des Schicksals in ihren Korpern!

Das geheimnisvolle Madchen ist gesunken. Sie hob die Hande und begann zu singen.

\\\ "Mit dem Namen der grosen Gesetze des Schicksals, segne mich mit dem Auge der Wahrheit, um Lugen und Tauschungen zu durchschauen! \\\" "

Die mysteriose Reihe erschrak und eine Welle der Macht des Schicksals flog auf das Madchen zu.

Der Saal vor ihr verschwand.

Jedes Detail in ihrer Vision hatte ihre Konturen verloren. Stattdessen erschienen sie als Farbpunkte mit magischen Linien in der Luft. Ein neuer Sinn hatte ihren ursprunglichen Anblick ersetzt. Alles erschien vor dem Madchen auf ganz neue Weise.

Durch ihr Auge der Tauschung konnte sie sehen, dass Snowlotus \'gebrochener Korper alle Aura des Lebens verloren hatte. Eine seltsame, winzige Person, die genauso aussah wie sie, war in eine Kristallkette an ihrem Hals gesiegelt worden.

Die winzige Person sas im Kristall. Grose weise Nebelschwaden sammelten sich um sie. Es war dieser Nebel, der die Auswirkungen gewohnlicher Erkennungs- und Erkennungszauber blockierte und es Snowlotus erlaubte, verborgen zu bleiben.

In diesem Moment blickten die Augen des mysteriosen Madchens durch den weisen Nebel und die Kristallwand und stiesen mit den Augen des kleinen Snowlotus zusammen. Das Gesicht des kleinen Snowlotus wurde sofort weis!

Crack.

Der Kristall explodierte und der dichte weise Nebel verschlang Snowlotus \'Korper.

Einen kurzen Moment spater trat der vollkommen sichere Snowlotus, geschutzt durch Zauberspruchschichten, aus dem Nebel. Ein ernster Ausdruck erschien auf ihrem schneeweisen Gesicht. Sie argerte sich offensichtlich und verzweifelte, als der Gegner ihre Tricks durchschaute.

\\\ "Wie erwartet von Wurmern! Alles, was Sie verwenden, sind verachtenswerte und hinterlistige Tricks!" Ein kaltes "Lacheln" erschien auf dem Gesicht des Madchens \\\ "Ihr zwei Bastarde! Wartet Ihr darauf, dass ich Euch aus dem Versteck herausziehe! \\\"

Der geheimnisvolle Blick des Madchens fiel auf Sofia \\\ \' s gebrochenen Korper. Genauer gesagt, sie sah in Richtung des rechten kleinen Fingers. Der grausame Schlag, den Sofia an der Barriere gestartet hatte, hatte dazu gefuhrt, dass ihre Fingerknochen freigelegt waren. Ein merkwurdiges jadegrunes Muster war auf dem Knochen ihres kleinen Fingers zu sehen.

Lebensverdeckung!

Das war eine einzigartige Technik, die nur den Death Hexen vorbehalten war!

Lebensverdeckung. Eine Technik, mit der der Benutzer einen Teil seiner Lebenskraft in einem Teil seines Korpers ubertragen, isolieren und verbergen kann. Wenn ihr ursprungliches Selbst einen todlichen Schlag erlitt, konnten sie die verborgene Lebenskraft zur Wiederbelebung nutzen.

Allerdings war Sofias Life Concealment dem magischen Werkzeug von Snowlotus unterlegen. Als Sofia die Lebenskraft in ihren gebrochenen Korper zuruckfliesen lies, musste sie ihren Schaden und ihre Wunden hinnehmen.

Jeder Blick fiel auf Alice \'zarten und zierlichen Korper.

Ein Seufzer ertonte im Raum, und der Dolch in Alice \'Herzen begann sich auf mysteriose Weise von ihrer Brust zu losen. Alice spuckte dann das Stuck Obst aus, das sie in ihrem Mund versteckt hatte.

Der goldene Apfel!

Jeder nickte. Sie verstanden schlieslich, wie Alice ihren Tod vorgetauscht hatte! Der Goldene Apfel war ein Gegenstand, der in einer Erweckungszeremonie verwendet wurde. Wenn der Benutzer vor seinem Tod ein Stuck vom Goldenen Apfel abgebissen und im Mund gehalten hatte, wurde er auserdem nicht sterben, ungeachtet der schweren Wunden, die er danach erhielt. Naturlich beschrankte sich das auf Angriffe, die ihren Korper nicht zerstorten.

\\\ "Gut ... sehr gut. \\\" Das mysteriose Madchen sah sich im Raum um und war wutend, als die drei Kandidaten, die an ihren Handen hatten sterben sollen, langsam aufstanden. Das Gefuhl der Wut, betrogen worden zu sein, stieg in ihr auf. \ N \ n \ r \ n \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ r \ n \ "Sie alle von Ihnen ein andermal sterben wollen, \ \\ \\\\\\\\\\\\\\\\\\" "

Ein groser Cluster Licht fiel aus dem Array und drang in ihren beschadigten Korper ein.

\\\ "Recuperate! \\\"

Mit einem einzigen Wort hullte ein merkwurdiger raumlicher Fluss den Korper des Madchens ein. Alle ihre Wunden waren verschwunden, als der raumliche Fluss endgultig verschwunden war.

Ein vollstandig regenerierter Feind stand vor Alice und den anderen beiden Hexen!

Die drei Hexen runzelten die Stirn, als sie das sahen. Eine Spur Verzweiflung erschien auf ihren Gesichtern.

Verglichen mit der grosen Lichtgruppe in der Reihe hatte das Madchen nur ein oder zwei Zehntel seiner Kraft in Anspruch genommen. Doch diese Menge an Energie war mehr als genug, um die drei zu vernichten.

Ein solcher Feind, eine Schlacht wie diese, hatte der blutige Kampf, den sie aufstellten, einen Sinn?

Es gab keine Antwort, und es war auch nicht notig!

In diesem Moment war Sofia immer noch der erste Schritt nach vorne.

\\\ "Es ist mir egal, ob Sie noch Trumpfkarten in der Reserve haben, aber ich kampfe dagegenMein Tod! "Auch Sofia \'Korper regenerierte sich rasch. Allerdings waren ihre Regenerationskrafte im Vergleich zu den grosen Wunden an ihrem Korper unbedeutend." Wir Berserk-Hexen warten niemals auf unseren Tod! \ " \\ "

Sofia zog ihren gebrochenen Korper mit und sturmte auf das mysteriose Madchen zu. Alice und Snowlotus tauschten Blicke aus. Eine erschreckende Entschlossenheit stieg in ihren Herzen auf. Auch sie folgten Sofia und startete ihre letzte Angriffswelle auf das mysteriose Madchen. Leider hat die uberwaltigende Macht des Madchens jeden Trick verschlungen, den sie hatten. Das Madchen spuckte ein einziges Wort aus "Undurchdringlich" und eine unzerstorbare Barriere, die sich vor den dreien bildete. Es spielte keine Rolle, wie sehr sie es mit Zaubern besprengten oder es mit den Fausten schlug;Es ist kein Zoll.

Rot! Verbesserte Schmerzen! Dekrepify!

Snowlotus war der erste, der den Prophezeiungen des Madchens zum Opfer fiel.

Ihr Gesicht schien hunderte von Jahren erlebt zu haben einen Augenblick Das Madchen aus Eis und Schnee mit glatter, schneeweiser Haut hatte sich in eine alte Hexe mit einem runzligen Gesicht und fleckiger Haut verwandelt. Auserdem gab es keine Schmerzensschreie, die aus ihrem Mund kamen, als sie sich vor Schmerzen um den Boden drehte. Das einzige, was aus ihrem Mund kam, war eine schwarze Staubwolke.

Snowlotus \ \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\'ee Orgeln verrottet!


Share Novel Age Of Adepts Chapter 374

#Read#Novel#Age#Of#Adepts###Chapter#374