Age Of Adepts Chapter 405

\\ n \\ nKapitel 405 \\ n

Kapitel 405 Der Turm

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Die drei grose Adept-Krafte.

Die nordlichen Hexen der Nordkuste, die Silver Union der Westkuste und die Adept\'s Association der Ostkuste!

Sie hatten jeweils ihre jeweiligen Hinterlassenschaften, Kultur und Traditionen. Es waren auserst private Organisationen.

Wann immer die Nordhexen erwahnt wurden, war das erste, was ihnen in den Sinn kam, ihre Wildheit!

Gewaltige Wildheit!

Wenn es diese kuhne und rucksichtslose Natur nicht gabe, wie ware es einer Gruppe von Hexen moglich gewesen, zu expandieren und sich in der ausgehungerten Ressource zu etablieren Lander des Nordens? Wie konnten sie das fortwahrende Erbe der Hexen fur Zehntausende von Jahren sicherstellen?

Es war diese Grausamkeit von ihnen, die es ihnen ermoglichte, sich gegen die magischen Kreaturen von der Schwarzwald, der um jeden Zentimeter und Fus des kostbaren Landes kampfte, auf dem sie sich jetzt befanden. Der Grund, warum die Burger der nordlichen Lander den Hexen so loyal folgten, war ihre Beitrage. Die Hexen standen an vorderster Front und widerstanden den Flut von Monstern mit Mut und konnten weitaus groser sein als die mannlichen Adepten.

Die Hexen waren die wahren Wachtergottinnen des Nordens!

Im Vergleich dazu schien die Silberunion ein Vielfaches zu sein Crew von Talent.

Ihre Anfuhrer waren nicht so erfahren im Kampf wie die Nordhexen, aber sie waren geschickt darin, Monopole uber bestimmte Magien und Technologien zu managen und zu schaffen. Sie hatten schwimmende Forts, Transportfelder, Golemarmeen und eine grose Anzahl von Schriftrollen, Tranken und Zauberstaben. All dies waren entweder notwendige, seltene Ressourcen oder Verbrauchsmaterialien des taglichen Bedarfs.

Durch das Monopol dieser Gegenstande konnten sie enorm profitieren. Durch dieses Handelsmonopol sammelten sie eine unergrundliche Menge an Ressourcen und magischen Kristallen.

\\ n \\ n \\ n

Die meisten Menschen betrachteten die Silberunion als massive Superhandelsorganisation anstelle einer geschickten Organisation, und sie verachteten sie deshalb .

Die Adept\'s Association an der Ostkuste hingegen konnte als echte primare Adept-Organisation bezeichnet werden.

Ihr wichtigstes Unterscheidungsmerkmal war der umfassende Wissensschatz sowie die Fahigkeit, ihre Personalressourcen voll zu nutzen.

Im Zentrum des Kontinents, in dem das Gebiet von Zhentarim lag, waren die verschiedenen Clans diejenigen, die in die kleineren Ebenen einmarschierten und ausgruben. Jede Gruppe hat die Anfangsinvestition von Arbeitskraften und Ressourcen getatigt. Die Ausgrabung und Ernte der Ressourcen bildete dann die Grundlage fur die Verbesserung des Clans.

Planare Invasionen wurden jedoch von einzelnen Adepten in der Adept\'s Association initiiert.

Im Adept\'s Association gab es viele Entdecker. Sie waren keine machtigen Kampfer, aber sie waren sehr gut in der Weltraumforschung und im Flugzeug. Sie wanderten durch die Tiefen des grenzenlosen Sternenmeers und erkundeten eine gefahrliche Zone nach der anderen. Und wenn sie ein kleineres Flugzeug fanden, das noch niemand erobert hatte, stellten sie die planaren Koordinaten wieder in den Verband ein.

Die machtigen Adepten der Vereinigung wechselten sich ab und baten um die Koordinaten.

Der Adept, der erfolgreich eine Reihe von Koordinaten erhalten hat, rekrutierte ein Team geeigneter Adepts und setzte aggressive Mittel ein, um die Flugzeugbarriere zu zerstoren und eine Vorwartsbasis in der unteren Ebene zu schaffen. Sobald ein Teleportations-Array aufgebaut war, kummerte sich die Adept\'s Association um den Rest!

Die Invasion, die Dominanz und die Entfernung der Ressourcen wurden den Spezialisten uberlassen Sachverstandige im Verein. Die Adepten, die es geschafft hatten, eine Vorwartsbasis zu errichten, mussten nur warten und die Fruchte ihrer Bemuhungen ernten!

Alle kleineren Flugzeuge, die der Adept\'s Association gehorten, waren auf diese Weise erhalten. Der Verband war nur fur die Aufrechterhaltung der Herrschaft uber die Flugzeuge verantwortlich, wahrend die Adepten die Soldner waren, die sie fur die Drecksarbeit angestellt hatten. Dadurch konnte der Verein einige seiner starksten Anhanger aus dem muhsamen Prozess der planaren Herrschaft befreien. Sie mussten nicht langer Invasion, Dominanz, Sauberung und Feststellung ihrer Herrschaft durchlaufen. Das gesamte Geschaft wurde viel einfacher.

Die uberschussige Belegschaft investierte dann in die Eroberung und Beherrschung noch kleinerer Flugzeuge. Sie verstarkten sich mit den Ressourcen, die den anderen Flugzeugen gestohlen wurden, und nutzten weiterhin ihre uberwaltigende Macht, um noch mehr Welten anzugreifen. Diese Kette war der nachhaltige Entwicklungspfad, den die Adept\'s Association fur sich ausgesucht hatte!

Das war whSie waren der unangefochtene Champion unter den drei grosen fahigen Machten. Die Silberunion war die zweite und die Nordhexen waren die schwachsten.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Allerdings, wenn man ihre Kraft aufgrund ihrer Leistung in kleinen Gefechten zwischen ihnen beurteilt Adepten, die Nordhexen waren die machtigsten! Die Adept\'s Association ware die zweite und die Silver Union die letzte.

Dieses Ranking war die aktuelle politische Situation in der Welt der Adepten.

Auf der anderen Seite war die Zhentarim Association in der Mitte des Kontinents nur eine lose Allianz von erfahrenen Clans. Es schien, als hatten sie die meisten Adepten, die meisten Einwohner in ihrem Land, die meisten Ressourcen und das meiste Land, aber ihre Starke war im Vergleich zu den Grosmachten gering.

Der Grund, warum die drei beherrschenden Machte den Verein Zhentarim nicht assimiliert hatten, lag in der Vorsicht und dem Unbehagen zwischen den Einflussen. Jede der drei Machte befurchtete, dass jede rucksichtslose Aktion ein Bundnis der beiden anderen gegen sich einladen konnte. Daher versuchten die drei Grosmachte, ihren Einfluss innerhalb der Zhentarim-Vereinigung durch Handel und andere Mittel auszudehnen. Die ausschliesliche und fremdenfeindliche Natur der ortlichen Adepten machte es ihnen jedoch schwer, echte Fortschritte zu erzielen.

Die alten Nebeltiere der Zhentarim Association kampften haufig um Macht und Einfluss, wurden jedoch ungewohnlich vereint, wann immer es schien, als wollten die drei Grosmachte in ihre Angelegenheiten eingreifen. Sie wurden lieber zu Unrecht toten, als mit ihren Augen etwas vorbeizulassen. Kein begabter Clan von Zhentarim durfte eine der drei Hauptmachte favorisieren!

Jeder einzelne Clan, der von den drei Grosmachten infiltriert worden war, war auf unerklarliche Weise besiegt worden unerwarteter Clankrieg. Es gab keine Ausnahmen!

Da noch Zeit war, setzte Greem sein langes Gesprach mit Gargamel fort.

Greem hatte durch Bucher und personliche Kontakte Verstandnis fur die drei Grosmachte. Sein Gesprach mit Gargamel half ihm jedoch immer noch sehr. Er lernte viele offene Geheimnisse, die viele Adepten viel diskutierten!

Naturlich konnte Greem in seiner Freizeit nicht anders als sich zu fragen, wie die beiden Angehorigen der Silver Union waren Ich werde so schnell einen Adeptenturm bauen. Schlieslich hatte der Sarubo-Clan im Flugzeug des Ritters zwei oder drei Dutzend Clan-Eliten ausgesandt und schaffte es kaum, innerhalb eines Monats das Fundament fur einen Kriegsturm zu errichten.

Die Silberunion hatte zu diesem Auftrag nur zwei Architekten hierher geschickt. Greem konnte nicht glauben, dass dies wahr war, egal wie er daruber dachte. Die Anzahl an Steinmaterialien, Metallen und magischen Edelsteinen, die fur den Bau eines Adeptenturmes benotigt wurden, war erschreckend. Konnten die beiden Architekten alles mitgebracht haben?

Naturlich war auch der Standort, den Greem ausgewahlt hatte, auserst gunstig. Das Vulkangestein konnte genutzt werden und hilft, Ressourcen zu sparen. Trotzdem war dies immer noch ein gewaltiges Unterfangen. Sollte es nicht unmoglich sein, dass zwei Adepten so etwas bauen, selbst wenn sie sich nicht alle neun Tage ausruhen wurden?!

The Je mehr er daruber nachdachte, desto unglaubwurdiger schien es zu sein!

Allerdings hatte Greem eine Idee, wie sie diese unmogliche Mission erreichen konnten. Sie mussen viele Konstruktionsgolems mitgebracht haben, um ihren Mangel an Humanressourcen zu beheben. Aber was ist mit dem Schnitzen der Runenarrays? Damit der Turm eines Adepten zu einer magischen Einrichtung wird, die vollstandig vom Adept kontrolliert wird, muss jeder einzelne Stein des Turms mit Runenarrays mit verschiedenen Funktionen graviert werden.

Verstarkte Runen, magische Widerstandsrunen, Anti-Weissagungs-Runen;Jede dieser Runen war notwendig. Ganz zu schweigen davon, dass es immer noch die magischen Schaltkreise und Energieknoten gab, um die man sich kummern musste. Diese Dinge bedeckten die Struktur des Turms! Die schiere Menge an Arbeit machte Kopfschmerzen zum Nachdenken. Wie hatten sie das mit nur zwei Adepten machen sollen?!

Konnte die Silberunion eine Art Golemkonstrukt erfunden haben, das selbst Energiekreislaufe und Runenarrays bilden konnte? Das hat absolut keinen Sinn gemacht! Die Aufgabe war viel zu kompliziert und zu delikat fur leblose Wesen.

Neun Tage vergingen, wahrend Greem daruber nachdachte und vermutete.

Schlieslich trat der als Eugene bekannte Adept aus der Hohle und sandte eine magische Nachricht an Greem.

Greem brachte Gargamel und Sabrina hastig mit, als er in die darunter liegende Hohle eilte.

Ein hochroter Turm stand schweigend in der Mitte der gewaltigen Hohle. Der Korper des Turms wurde mit Vulkangestein gebaut, und das Innere des Turms war mit fullender Feuerenergie gefullty, wodurch der Turm selbst ein schwaches rotes Licht ausstrahlt.

Wenn Greem sich nicht geirrt hatte, war der Lavabrunnen selbst wahrscheinlich in einen Teil der Grundung des Turms assimiliert worden. Der Energieraum war auch mit dem darunter liegenden Lavameer verbunden. Das bedeutete, dass diesem Turm niemals die Energie ausgehen wurde.

Zumindest keine Feuerenergie!

Ein Paar Adamantium-Turen offnete sich langsam, als sie zum Turm gingen. Die drei Angehorigen der Silver Union warteten respektvoll auf die Ankunft von Greem.

Der Array-Master hielt einen seltsamen Kristall, der mit Regenbogenlicht in seinen Handen leuchtete.

\\\ "Dies ist der Kontrollkristall des Core-Arrays des Turms. Sie mussen ihn verwenden, um alle Runen-Arrays im Adept zu aktivieren \\ Nur dann wird der Turm als aktiviert betrachtet. Sehr gut, Sie sollten alleine hineingehen, um Ihre Seelenverifizierung abzuschliesen! \\\ "

Aufregung erschien auf Greems hubschem Gesicht. Er nickte stumm und nahm den fremden Kristall in seine Hande.

Hart und cool. Seltsame magische Energien schienen im transparenten Kristall zu schwellen. Greem warf einen kurzen Blick auf den Edelstein und nickte den drei Adepten zu, um seine Dankbarkeit auszudrucken. Dann ging er langsam in den Turm.

Der Turm hatte funf Stufen. Das erste, was Greem sah, als er eintrat, war eine riesige arkane Halle. Es ware in Zukunft ein offentliches Tatigkeitsfeld fur die Auszubildenden. Vielleicht ist dieser Ort in der Zukunft voll mit magischen Einrichtungen, aber fur den Moment war es nur eine leere Halle.

Greem sah links von der Halle eine kleine Bibliothek. Die Lehrlingswohnungen waren auf der rechten Seite. Sie bestanden aus einer Reihe kleiner Steinzimmer. Naturlich gab es dort auch keine Mobel.

Die nach oben fuhrende Wendeltreppe befand sich in der Ecke der Halle. Die Treppe wurde nicht aufwandig behandelt und poliert. Die geschnitzten Treppen und Wande wirkten etwas grob und rau.

Die gesamte Anlage des Turms war in seinen Kopf projiziert worden, als er den Kontrollkristall in seinen Handen hielt. Der Elementium-Altar im Energieraum musste jedoch noch aktiviert werden, und das Kernarray war nicht mit den verschiedenen Runenarrays verbunden, die uber den Turm verteilt waren. So blieb der Turm still und unfahig, auf seine Befehle zu reagieren.

Greem trat auf die Wendeltreppe, und einige einzigartige Runenpassworter und Handzeichen tauchten vor seinen Augen auf. Er musste diese Worte chanten und gleichzeitig die richtigen Handzeichen machen, um den temporaren Durchgang zum Lagerhaus und Energieraum im Untergeschoss zu offnen.

Ansonsten fuhrte diese Wendeltreppe nur nach oben.

Dies bedeutete auch, dass jeder, der keine Kontrollbefugnis hat, keine Chance hat, in das Ressourcenlager und den Energieraum einzudringen!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Age Of Adepts Chapter 405

#Read#Novel#Age#Of#Adepts###Chapter#405