Age Of Adepts Chapter 414

\\ n \\ nKapitel 414 \\ n

Kapitel 414 Eine brennende Schlacht

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Wie schrecklich war eine magische Kreatur auf dem Hohepunkt der Elite, als sie mit all ihrer Kraft kampfte?

Wenn Greem es vorher nicht gewusst hatte, wusste er es jetzt nur zu gut !

Der Kampf gegen Tula war qualvoll.

Sein metallischer Korper hatte eine ausgezeichnete Magieresistenz. Obwohl es nicht so gut war, sich gegen physische Angriffe zu wehren, war es mehr als genug, um mit Greems erbarmlichen Schlagen fertig zu werden.

Die Schlacht, die auf dieses langsam aufsteigende Lavasee folgte, konnte als brutal und wild bezeichnet werden. Wenn Greem nicht die Voraussicht gehabt hatte, das Herz des Flammen-Unholds zu entsiegeln, hatte ihn Tula mit seinen scharfen Gliedmasen aufgespiest. Daruber hinaus war das Paar von Fangzahnen bei der Offnung von Tulas Mund auserst beangstigend.

Der Feuerring zischte, als er Tulas Korper verbrannte, aber es ware praktisch unmoglich, sich darauf zu verlassen, um das Monster zu verkruppeln.

Uberraschenderweise war der massive Korper von Tula auf der Oberflache des Lavasees extrem beweglich. Es bewegte sich so leicht wie ein Wasserlaufer. Tulas vier Beinpaare bewegten sich schnell und erlaubten ihm, Greem trotz seines massiven Korpers zu umkreisen.

Jedes Mal, wenn er eine Gelegenheit fand, sprang er nach Greem. Seine scharfen Gliedmasen pfiffen, als sie durch die Luft schnitten und wie Greems Kopf und Schultern wie zwei metallische Speere gegen den Kopf traten.

Der Feuerschutzschild war vor den Angriffen von Tula ohnmachtig. Selbst der robuste Lava-Schild konnte von diesen scharfen Angriffen nur einen einzigen Schlag erleiden. Jedes Mal, wenn die scharfen Glieder den kon***en Lavaschild trafen, schnitten sie tiefe Rillen.

Greem konnte sich nur mit sofort geworfenen Magma-Feuerballen oder der Flammenpeitsche, die er in der Hand hielt, rachen. Es gab keine Notwendigkeit fur die anderen Feuerzauber, fur die ein Gesang und Handzeichen erforderlich waren. Selbst wenn er sich die Zeit genommen hatte, um diese Zauberspruche vorzubereiten, ware der Gegner bereits aus seiner Reichweite gefluchtet, wenn er bereit war.

Die Damonenjagdspinne war schnell und wendig. Die Genauigkeit von Greems Zaubern wurde sturzen, wenn die beiden uber zwanzig Meter voneinander entfernt waren. Anstatt Zeit fur einen massiven Angriff zu verschwenden, der nicht landen wurde, war es viel kluger, sich auf Sofortzauber zu verlassen, um sich im defensiven Kraftfeld des Gegners niederzureisen.

\\ n \\ n \\ n

Der Lavaregen, der durch die Explosion von Magma-Feuerballen gebildet wurde, war fur sich allein ein Wirkungsbereich. Sie fugten Tula ordentlichen Brandschaden zu, als sie es schafften, auf seinem Korper zu landen. Die Flammenpeitsche hinterlies bei jedem Aufprall tiefe Brandspuren am Korper der Spinne. Tula hatte keine Moglichkeit, den anhaltenden Brandschaden zu beseitigen, wenn er nicht ein Dutzend Sekunden Zeit hatte, um sich zu erholen.

Die beiden Parteien umkreisten sich auf der Oberflache der Lava und griffen einander wutend an, wenn sie eine Offnung sahen. Doch wahrend sie zuschlugen, versuchten sie auch, die Angriffe des Gegners zu vermeiden.

Es war nicht langer als zwei Minuten, und schon waren die Feuerschilde und die Lava-Schilde, die Greem umkreisen, erschopft. Er ware vollig entlarvt worden, wenn es nicht fur einen der Energieschilder des Steines gegeben hatte.

Nachdem er diese Tatsache erkannt hatte, anderte Tula bald seine Strategie. Er wechselte von seiner Guerilla-Taktik und begann, ohne Rucksicht auf sein Leben auf Greem zu stosen, wobei er mit allem, was er hatte, wild auf Greem schlug. Tula gab Greem keine Chance, seine Verteidigung aufzufullen.

Unter den schnellen und wutenden Angriffen der damonjagenden Spinne erschienen furchterregende Schragstriche in der Magma-Rustung von Greem. Sobald der Schutz gebrochen war, konnten Tulas Anschlage Greem direkt bedrohen.

Aber fur alles musste ein Preis bezahlt werden!

Als Tula auf Greem sturmte und sich aus nachster Nahe engagierte, er Er setzte sich auch der Feuerkraft eines machtigen Feuerwehrleuten aus.

Feuerkernexplosion!

Kette der Feuerballe!

Scharlachroter Feuersturm!

Lavasaule!

Mehrere monstrose Feuerzauber explodierten zwischen den beiden Kampfern. Die gewaltsamen Flammenschockwellen spulten gegen Tulas Korper, und die erschreckende und atzende Lava verbrannte schnell jeden Zentimeter von Tulas Korper.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Der magische Widerstand von Tula \\\ hatte ein Limit, unabhangig davon, wie machtig er war . Greems zweite Phase der Umwandlung in den Flammen-Unterweltler erlaubte seinen Zaubern, die Schwelle zu durchbrechen und der Spinne viel Feuerschaden zuzufugen. Das war jedoch noch nicht das Ende. Tula argerte sich sehr uber Greems Zauberspruche. Jeder einzelne seiner Feuerzauber schien eine Spur der Zerstorungskrafte zu besitzen.

Diese Spur ermoglichte es dem kleinsten von Greems Zauberspruchen, die Verteidigung von Tula zu durchbrechen und Tula grosen Schmerz und furchtbaren Feuerschaden zuzufugen.

Die Quelle dafur war der fremde Stab, den er in der Hand hielt!

Vielleicht, weil Greem zu viel Feuerelementium in den Stab gespritzt hatte Es hatte sich in eine buchstabliche Flammenstange verwandelt. Zerstorerische und wilde Elementiumflammen hullten die Waffe ein. In der Mitte brannte eine purpurne Flamme.

Jedes Mal, wenn Greem den Stab schwang und die Spinne damit schlug, zerstreuten sich die Flammen und die zerschmetterten violetten Flammen landeten auf Tula Karosserie . Dieses winzige Feuer wurde Tula immer vor Schmerzen heulen. Die Spinne konnte die immense Furcht nicht aus der Seele schlagen und musste sich jedes Mal vorubergehend zuruckziehen, wenn er getroffen wurde.

Es schien, als hatte die purpurne Flamme die ungewohnliche Fahigkeit, die Seele zu verbrennen!

Greem verlasst sich darauf, um Tula zu zerbrechen mehrmals kontinuierliche Angriffe. Diese Offnung gab ihm genug Zeit, um seine Magma-Rustung zu reparieren. Das Material fur diesen Reparaturauftrag war uberall vorhanden. Er musste nur eine Handvoll Lava knien und schopfen, um die Risse in seiner Rustung aufzufullen. es wurde sich in wenigen Augenblicken sofort reparieren.

Immerhin war das Lavasee Greems Heimatland!

Er hatte dabei den Vorteil Sie haben hier gekampft. Es war das, was die Kluft zwischen Kampffahigkeiten und Tula verringert hat.

Auch wenn Greem das nicht zugeben wollte, musste er den immensen Unterschied in ihrer Macht akzeptieren.

Es war, als wurde ein barfusiger Bauer gegen einen erfahrenen Soldaten kampfen. Wenn der Farmer keine legendare Waffe in der Hand gehabt hatte, ware diese ungleiche Schlacht vor langer Zeit beendet worden.

Greem hatte bereits sechs machtige Einzelzielzauber in der Schriftrolle von Voodoo in seiner Taille gespeichert, um sich auf den heutigen Kampf vorzubereiten. Er musste sich nur auf Tulas Position festlegen, und er wurde diese Trumpfkarte verwenden, um die Spinne in mit Holzkohle gerostetes Fleisch zu verwandeln.

Der erfahrene Tula schien jedoch ein vages Gefuhl fur die Bedrohung zu haben, die die Schriftrolle von Voodoo fur ihn bedeutete. Er wurde sich sofort auf eine Entfernung von zwanzig Metern zuruckziehen, wenn er entdeckte, dass Greem die Schriftrolle von Voodoo aufhob. Er wurde dann Giftballe und Spinnweben verwenden, um Greem zu verlangsamen.

Ehrlich gesagt, war die Umgebung fur damonenjagende Spinnen extrem nachteilig.

Der Grund, warum damonenjagende Spinnen auf dem ganzen Kontinent gefurchtet wurden, lag in ihrer Fahigkeit, Gegner mit ihrem Spinnennetz einzuschnuren, sowie ihrer Fahigkeit, den Feind anzugreifen und zu quetschen. Ihre Spinnennetze wurden die Bewegungsfreiheit des Gegners einschranken. Auf der anderen Seite wurde ihre Umarmung, zusammen mit ihren scharfen Gliedern und Reiszahnen, den Gegner sofort in Stucke schneiden.

Selbst ein Mann aus Stahl wurde in Bander geschnitten, wenn eine damonjagende Spinne sich um ihn wickeln wurde.

Leider waren all diese Fahigkeiten im Lavasee ohne Bedeutung. Ein engagierter Feuerwehrmann wie Greem konnte die doppelte Kraft seiner Macht entfesseln, wenn er in einer solchen Umgebung kampfte.

Sie konnen die Situation des Gefechts nicht allein durch Tulas Haltung bestimmen. Er wusste, wie viel Brand- und Feuerschaden er jede Sekunde erleiden musste, die er hier verbrachte.

Ein Magma-Feuerball hinterlasst moglicherweise nur Brandspuren, wenn er gegen seinen Korper stost, aber die viskose Lava, die auf seinen Korper spritzt, wurde immer noch uberall fliesen. Der Feuerschaden und der unertragliche Schmerz, den er wahrend dieser Erfahrung erdulden musste, konnten nicht vermieden werden.

Greem bewegte sich weiterhin im Lavasee, wahrend er Schlage mit der Damonenjagdspinne austauschte. Inzwischen verband er sich ruhig mit dem Turm. Hin und wieder schos eine Welle von Magmakugeln aus dem Turm des Adepten auf die Riesenspinne zu.

Die anderen magischen Kreaturenlords schlossen sich nach ihrer anfanglichen Panik schnell dem Kampf an. Sie konnten sehen, dass das Lavameer immer noch aufstieg.

Die Medusa verlies sich darauf, dass ihr langer Schwanz zwischen Steinsaulen und Steinmauern mit der Beweglichkeit eines Geckos schwang. Manchmal konnte sie sogar uber die Decke wirbeln. Der seltsame Langbogen in ihren Handen zeigte auch eine erschreckende Fahigkeit.

Die Pfeile, die sie herausschoss, waren tatsachlich Schlangenhaare.

Jedes Mal, wenn sie den Langbogen zuruckzog, kletterte eine einzelne silberne Schlange von ihrem Kopf auf die Bogensehne. Wenn ein Pfeil wie dieser den Feind erreichte, wurde er sofort seinen Korper losen und sich in eine giftige Schlange verwandeln, die den Feind brutal anstach.

Wenn Greem keinen machtigen Ring des Feuers hatte, um alle Schlangenpfeile zu braten, die ihn in seiner Nahe geschossen haben, ware er in eine unbequeme Position gekommen die zahlreichen Giftschlangen, mit denen er sich hatte auseinandersetzen mussen.

Unguja, der dreikopfige Damonenjagd, hatte keine Beweglichkeit fur Dana. Er konnte sich nur so fest wie moglich an einer Steinsaule festhalten und langsamKlettern Sie nach oben, weg vom Lavasee. Er konnte Greem nicht angreifen. In der Tat musste er sich manchmal gegen die Magma-Feuerballe verteidigen, die vom Adeptenturm abgefeuert wurden.

Seine drei massiven Kopfe schauten in alle Richtungen. Immer wenn etwas in die Nahe kam, feuerte er eine Kette von Windmessern, Feuerballen und Giftballen ab, um sie abzufangen.

Die riesige Berserker-Gelada war eindeutig besser fur einen solchen Guerillakrieg geeignet.

Seine Arme griffen wie Stahlklauen an die Steinmauern und bewegten sich mit Leichtigkeit. Es packte gelegentlich ein Stuck der Wand und warf es nach Greem. Jedes Mal, wenn sich seine Projektile mit Greem verbanden, stolperte der Adept und bot Tula die Moglichkeit, zu schlagen.

Das unheimlichere dunkle Tentakel kletterte wie ein Krake an die Decke. Dann sprang es auf den Turm und suchte nach einem Eingang. Der Konig der Wyvern half ihm bei seiner Erkundung.

Der Konig der Wyvern besas einen robusten Korper und scharfe Krallen. Seine Angriffe wurden dem Turm immer etwas Schaden zufugen. Steinstaub fiel von den beschadigten Wanden, als er storende Risse in den Vulkangestein riss.

Waren die Magma-Feuerballsperren nicht so vorsichtig gewesen, hatten sie wahrscheinlich bereits die Wande des Turms durchbrochen und ein Gemetzel im Innern begonnen!

Das lag nur daran, dass dem Turm nicht genug Energie fur ein Kraftfeld und eine Elementiumbarriere stand. Ansonsten hatten sie den Turm des Gebaudes nicht so leicht beruhren konnen.

Der Kampf tobte weiter. Wenn eine Seite die Intensitat nicht mehr aufrechterhalten konnte, wurde sie sofort von der anderen Seite uberwaltigt und besiegt werden.

Die Spannungen waren hoch!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Age Of Adepts Chapter 414

#Read#Novel#Age#Of#Adepts###Chapter#414