Age Of Adepts Chapter 585

\\ n \\ nKapitel 585: 585 \\ n

Kapitel 585 Kriegsfeuer

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

< Am Rande eines truben und schmutzigen Pools.

Eine alte Hexe mit truben Augen, vergilbten Zahnen, runzeliger Haut und einer Hakennase hockte am Pool. Sie trug eine graue Adeptas Robe und einen grauen Hexenhut auf dem Kopf, der leise einen seltsamen, nicht erkennbaren Spruch sang.

Als sich leichte magische Schwankungen im ganzen Pool ausbreiteten, begann die Oberflache des kranklich grunen Wassers wie kochendes Wasser zu sprudeln.

Bald hatten sich alle moglichen Kreaturen um die alte Hexe versammelt: Kroten voller Warzen, unauffallige graue Giftwasserschlangen, Bisamratten, langsame Alligatorenschildkroten und viele andere seltsame, nicht erkennbare Sumpfkreaturen.

Die alte Hexe hatte ihrer Grose nach nur kleinere Sumpfkreaturen beschworen.

Diese Sumpfkreaturen waren nicht aus ihren verborgenen Nestern herausgekommen, wenn sie nicht der Magie unterworfen waren, und wurden auch nicht friedlich in der Nahe dieser anderen Sumpfkreaturen stehen, ohne sich zu bekampfen .

\\\ "Meine kleinen Babys. Sieh dich an, alle so sus ..." Poison Hag Endor lachelte, als sie sich buckte und die Krote streichelte, zu der sie gesprungen war die Seite ihres Beines.

Diese massiven Warzen, dieser klebrige Schleim am Korper, diese hassliche Erscheinung und Grose;Es war wahrscheinlich, dass nur eine verruckte alte Hexe wie sie eine giftige Krote wie diese ihr suses Baby nennen wurde.

\\\ "Meine susen Babys, ich brauche Sie ein Geschenk an die grosen Meatheads im Camp. Wollt ihr nicht dorthin fahren? \ ""

Endor holte ein Glas heraus, als sie herauskam murmelte vor sich hin. Dann tropfelte sie sorgfaltig den schwarzen und viskosen flussigen Inhalt auf diese Sumpfkreaturen.

Die schwarze Flussigkeit sickerte rasch in den Sumpf, sobald sie mit ihrer Haut in Kontakt kam.

Diese kleinen Tiere, die die schwarze Flussigkeit in sich trugen, drehten sich schnell um und verschwanden im Becken. Sie begannen, mit ihren eigenen, einzigartigen Methoden in Richtung des uberfullten Drachengeborenenlagers zu ziehen. Die anderen Tiere, die noch keinen Tropfen Flussigkeit erhalten hatten, sturmten auf Endor zu und sammelten sich zu einem Haufen, wahrend sie ungeduldig um den nachsten Tropfen der schwarzen Flussigkeit kampften.

\\ n \\ n \\ n

Der neblige Sumpf der Sorgen hat plotzlich viel unheimlicher und schrecklicher geworden!

…………

Das Murloc-Lager.

Die einseitige Schlachtung war noch nicht abgeschlossen.

Murlocs waren eine Art zweibeiniger, amphibischer Lebensform, die an Fische erinnerte und am Ufer, am See oder am Flussbett lebte. Alle besasen runde und fette Korper, Munder mit grosen, scharfen Zahnen und Korper, die mit schleimiger Flussigkeit bedeckt waren.

Murlocs gab es in vielen Farben, von grun bis dunkelgrau. Sie konnten wahrscheinlich einen Murloc in jeder Farbe finden. Ihre durchschnittliche Hohe lag zwischen 1. 3 Meter bis 1. 5 Meter

Murlocs blieb gern in Gruppen. Ein paar Dutzend bis hundert Murlocs wurden sich treffen und ein kleines Dorf bilden.

Ihre Dorfer bestanden aus zerlumpten Asten und Schlamm und waren uberhaupt nicht geplant oder organisiert. In Murloc-Dorfern gab es weder Lagerfeuer noch saubere Strasen oder Verteidigungsanlagen. Murloc-Hutten waren roh und naturlich. Es waren alles kleine Hutten, die von runden Baumstammen unterstutzt wurden.

Das Murloc-Dorf, nach dem die Drachengeborenen gesucht hatten, war Sumpf-Murlocs.

Sumpf-Murlocs waren die haufigsten und zahlreichsten magischen Kreaturen im Sumpf der Leiden. Um ehrlich zu sein, haben sie ihre Identitat als Sumpfgeschopfe beschamt.

Ihre unglaublich schwachen Frostbolts, rohen Speere, die von Holzstocken geschoren wurden, und Fischernetze aus Pflanzenfasern waren gegen die grosen und machtigen Drachengeborenen nutzlos.

\\ n \\ n \\ n

Die wenigen Murloc-Priester im Dorf konnten nicht viel tun. Ihre Frostbolts waren uberraschend schwach und wurden nur dann in Schneeflocken explodieren, wenn sie die Truhen des hoch aufragenden Drachen treffen. Sprechen Sie nicht einmal uber das Einfrieren des Feindes;Diese Frostbolts konnten den Drachen kaum verwunden.

Die Drachengeborenen, die von den Frostbolts getroffen wurden, lachten normalerweise und kratzten von der Eisschicht auf ihrer Brust, bevor sie den Murloc-Priester mit dem Kopf gegen ihre Brust rammten ein leichter Schlag.

Die Drachengeborenen waren nicht hier, um die erbarmlichen Tierknochen und schwarzen Trodel von den Murlocs zu essen. Was sie wollten, waren die Sumpf-Murlocs.

Sumpf-Murlocs waren im Grunde ein Haufen Fische mit Gliedmasen. Ein paar Murlocs in einen Topf zu werfen, konnte ziemlich guten Fischeintopf machen!

Der Drachengeborene hatte alle grosen Appetit. Eine Armee von zweihundert Drachengeborenen hatte nicht genug zu essen, selbst wenn sie das gesamte Murloc-Dorf ausloschen wurden.

So ist der Drachengeborene-Trupp thaDas Laden des Dorfes storte nicht einmal das wilde Brullen des alten Murloc-Dorfchefs. Sie kamen sofort zum Toten, sobald sie ankamen. Sie schlachteten die Murlocs schnell ab und brachten ihre Korper in die Mitte des Dorfes, wo sie sie mit Ranken festbinden und sich darauf vorbereiteten, sie zur Armee zuruckzuholen.

Die Frostbolts der Murloc-Priester konnten die Korpertemperatur des Drachengeborenen nur ein wenig abkuhlen, und die Speere ihrer Krieger brachen oft auf den Schuppen des Drachengeborenen. Die Netze, die sie werfen, konnten das gewaltige Zerreisen der Drachenkrieger und die Schnittkante ihrer Metallaxte nicht ertragen.

Wenn es nicht fur die Grose der Drachengeborenen ware, die ihre Bewegungen langsamer machten, ware kein einziger Uberlebender diesem Dorf von einhundertundneunzig Jahren entkommen dreisig Murlocs.

Der Drachenkrieger unter dem Feuerdrachen besas von Natur aus Feueraffinitat. Die talentierteren unter ihnen konnten machtige Feuerballe starten. Auf der anderen Seite konnte der gewohnliche Drachenkrieger die Flammen nur auf ihre Waffen lenken und sie mit einem gewissen Feuerschaden verstarken.

Um ihre Rationen besser zu jagen, hatten viele der Drachengeborenen ihre Metallwaffen in der Scheide. Sie benutzten ihre blosen Hande, um diese harmlosen Murlocs zu zerquetschen oder zu zertrummern.

Sie zerstreuten sich im ganzen Dorf und jagten den verangstigten und schreienden Murlocs nach. Sie wurden einen Murloc auf den Boden zertrummern, wenn sie einen erwischten, bevor sie den nachsten packten.

Es war wie ein Adler, der auf eine Herde Kuken herabsteigt. Das gesamte Murloc-Dorf stieg in ohrenbetaubende Schreie nieder. Der drachengeborene Kapitan hat in der Stadt sogar ein Feuer entfacht, um alle Fluchtwege der Murlocs abzuschneiden.

Diese desolate Szene des Chaos und der Tragodie erschien vor Deserra und Dana, als sie mit den magischen Maschinen am Schlachtfeldrand ankamen.

Zwolf Drachenkrieger hatten sich getrennt. Sie jagten den Gruppen von Murlocs nach und waren bemuht, sie zu jagen.

Nur der drachengeborene Hauptmann hatte sich mit zwei seiner Untergebenen versammelt. Sie versiegelten den bedeutendsten Ausgang des Dorfes und schlachten frohlich die unglucklichen Murlocs ab, die in sie gerannt waren.

\\\ "Was ist der Plan? \" \ "Medusa Dana schuttelte ihre schmale Taille und stutzte ihren Korper auf ihre lange Schlange \\\ \' s Schwanz. Sie warf einen ernsthaften und sorgfaltigen Blick auf das Schlachtfeld.

Sie mag klug und fahig sein, aber sie wurde immer noch als magische Kreatur geboren. Sie hatte die schlauen und unheimlichen Wesen der Menschen, wenn es um Tricks und Techniken ging. Deshalb war sie bereit, Deserras Meinung zu horen, obwohl sie machtiger war als der menschliche Adept.

Wie erwartet, war Deserras Vorschlag wirklich unheimlich.

\\\ "Wir konnen nicht auf einmal rein!" Deserra war ein Windgeist. Zauberspruche wie Levitate und Fly waren fur ihn selbstverstandlich. Er schwebte drei Meter uber dem Boden und schaute aus der Ferne auf das Schlachtfeld. Er lachte unheimlich, als er seinen Vorschlag machte: Die Geographie hier ist weit und ungehindert. Wir haben nicht die Macht, alle Drachengeborenen zu stoppen, wenn sie laufen wollen.

\\\ "Also ...

\\\" Wir sollten die magischen Maschinen fur den Moment verstecken. Wir beide und die beiden Schlangenfreundinnen Sie sollten mitgehen und den drachengeborenen Hauptmann zuerst in einen Hinterhalt bringen. \\\ "

Dana neigte ihren Kopf und dachte einen Moment nach. Sie verstand es immer noch nicht ganz.

Sollte man nicht immer mit der ganzen Kraft vorgehen, die sie im Kampf hatten? Wer die meisten Zahlen und die groste Faust hatte, wurde der letzte Sieg sein. Konnten sie diesen Kampf gewinnen, indem sie die Halfte ihrer Truppen drausen liesen? Deserra schien die Zweifel von Dana durchschaut zu haben und erklarte sich auf eine kleine, selbstzufriedene Art und Weise "Lady Mary hat uns nicht hergeschickt, nur um diese Drachengeborenen zu besiegen. Sie mochte, dass wir jeden einzelnen von ihnen gefangen nehmen oder toten. Daher ist es nicht schwer, diesen Kampf zu gewinnen." Es ist schwierig, sie alle auf diesem Schlachtfeld zu halten. \\\ "

\\\" Wir konnen alle Drachengeborenen besiegen, wenn wir die Magie verlassen Maschinen hinter? \\\ "

\\\" Wir werden zunachst nur vier Personen erscheinen. Auserdem werden wir ihren Captain anschlagen. Der Drachengeborene wird sich selbst annehmen Um den numerischen Vorteil zu haben und nicht mehr daran zu denken, zu rennen, mussen sie auf dem Schlachtfeld bleiben, sich langsam abschwachen und die magischen Maschinen nach ausen hin einen Umkreis bilden, um sich jederzeit auf die Schlacht vorzubereiten. Auf diese Weise haben wir eine weitaus grosere Chance, alle Drachengeborenen zu besiegen ! \\\ "

\\\" Ich habe kein Problem mit dem Drachengeborenen zu kampfen, aber meine Untergebenen ... \ "\" Medusa Dana war nicht kalt. " BlutImmerhin individuell. Sie kummerte sich sehr um die jungere Generation ihrer Spezies.

Die beiden Untergebenen, die sie mitgebracht hatte, waren hervorragende Einzelpersonen unter der jungeren Generation des Stammes. Sie waren bereits vier Arme gewachsen und konnten gleichzeitig mehrere Waffen befehligen. In Verbindung mit ihren schnellen, windartigen Bewegungen regneten sie im Sturm mit Klingen, wenn sie mit Messern kampften.

Sie konnten leicht unbeschaftigte magische Kreaturen der unteren bis mittleren Klassenstufe mit solcher Kraft mobben. Gegen machtige Wesen wie den Drachengeborenen war es jedoch nicht ausreichend.

Vierarmige Schlangenfreunde waren in Bezug auf Starke noch zu schwach. Es war fast unmoglich, die kon***e Metallrustung und die feinen Schuppen des Drachengeborenen zu durchschneiden. Eine unbeholfene Situation, den Feind nicht verletzen zu konnen, wurde passieren, wenn sie tatsachlich in den Kampf verwickelt waren.

Darum machte sich Dana schon Sorgen, bevor die Schlacht uberhaupt erst begonnen hatte.

Deserra war schon durcheinander, als er Dana\'s sanfte Stimme und Bitte horte.

Deserra war sehr streng mit sich selbst gewesen, seit er ein Lehrling war, alles fur seine Zukunft als Adept. Obwohl es nicht ganz auf dem Niveau der volligen Enthaltung von Frauen lag, war Deserra ehrlich viel disziplinierter als seine Kollegen.

Er hatte vielleicht manchmal auf seine Wunsche reagiert, nachdem er ein Adept geworden war, aber er war immer noch ein entschlossenes und ausgereiftes Individuum im Vergleich zu Adepten derselben Besoldungsgruppe.

Doch aus irgendeinem Grund fuhlte sich Deserra mit Dana verliebt, nachdem sie begonnen hatten, mehr miteinander zu interagieren.

Dieses zarte und perfekte Gesicht und diese heise und explosive Figur. Obwohl das Haar von Schlangen und Dana\'s Eyes of Petrification ein wenig hart im Umgang war, machte es das nicht besonders exotisch?

Es war selten, dass die Schonheit etwas von ihm verlangte, daher war es naturlich, dass er sich bemuhte, sie unterzubringen.

\\\ "Dann bringen wir noch zwei Logger mit! Diese sind mit zwei dieser Fleischschilder an der Front viel sicherer. \\\"

Ein suses Lacheln erschien sofort auf Dana \'Gesicht. Die Schlangen auf ihrem Kopf begannen auch, seltsames Zischen auszustosen.

\\\ "Nun, bereiten Sie sich vor. Wir werden jetzt gehen! \\\"

Ein einfacher Ruf und die beiden Crimson-Adepten, die beiden Schlangenfreunde und die beiden polternden Holzfaller stiegen wie ein pfeifender Wirbelsturm herab und sturzten rasch und heftig auf den drachengeborenen Kapitan zu.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Age Of Adepts Chapter 585

#Read#Novel#Age#Of#Adepts###Chapter#585