Age Of Adepts Chapter 86

\\ n \\ nKapitel 86 \\ n

Nach einiger Zeit der Forschung hatte Greem einige neue Techniken bei der Verwendung seiner Golems entdeckt.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Der Damonenalligatorjager war ein Golem fur Fortgeschrittene. Die Verwendung wurde zwei Punkte seines Geistes einnehmen. Diese Belegung wurde so lange dauern, wie der Golem noch benutzt wird. In der Zwischenzeit wurde die Pseudo-Adept-Steinschlange drei Punkte ihres Geistes einnehmen. Dies bedeutete auch, dass wenn Greem mit seinen elf Geistespunkten (Circlet of Nobility gab +1 in Spirit) alles in die Schlacht zieht, er nur einen Damonenalligatorjager und zwei Steinschlangen auf dem Schlachtfeld halten konnte.

Schlieslich musste er noch etwas Geisteshaltung bewahren, um die notwendigen Zauberspruche wirken zu konnen.

Dies war das beste Ergebnis nach umfangreichen Berechnungen des Chips und dem Vorteil der einzigartigen magischen Arrays, die den Spirit-Bedarf der Golems stark reduziert hatten. Wenn es sich um einen anderen magischen Golem handelte, der normalerweise mit Greems aktuellem Spirit hergestellt wurde, wurde er nur eine einzige Steinschlange fur seine Schlachten aufrechterhalten konnen.

Einer der Hauptgrunde fur solche Situationen liegt oft in den einzigartigen Eigenschaften eines Golems.

Golems und die ublicherweise gesehenen Titanen waren unterschiedlich.

Bei Titanen handelte es sich um von Menschen geschatzte Kreationen mit einem festen Korper, der mit riesigen Mengen seltener Ressourcen erstellt wurde. Da sie massiv gebaut sind, gibt es viel Platz auf ihren Korpern, sodass der Schopfer alle Arten von magischen Runen und speziellen magischen Arrays zeichnen kann. Bei einer mit dieser Methode erstellten Kreation wurde die Anforderungen an den Spirit fur den Benutzer auf ein Minimum reduziert.

In den meisten Fallen musste der Benutzer wahrend eines Gefechts dem Titan nur die einfachsten Befehle geben, denen er folgen wird, sofern nicht anders angeordnet, und der Benutzer kann seine Kontrolle danach aufgeben.

Aber Golems waren anders. Bevor sie beschworen wurden, hatten sie keinen festen Korper, ihre Manifestation war der magischen Beschworung ahnlich, mit dem einzigen Unterschied, dass ein Golem die zufallige auserirdische Kreatur ersetzt, die beschworen worden ware. Dies war der Grund, warum ein Golem den Geist von Greem verbrauchen wurde, wenn er benutzt wurde.

Auserdem hat ein Golem keinen massiven Korper, der seinen Schopfer dazu bringen konnte, sein Talent frei in magischen Arrays einzusetzen. Um eine ausreichende Menge an magischen Arrays und Energiesystemen des Kontrolltyps in den Elementium-Kern in Huhnereigrose zu bringen, war dies einfach eine auserst strenge Herausforderung fur die Fahigkeiten des Golem-Schopfers.

Um ehrlich zu sein, war Greem, der in der Lage ist, machtige Rock Snake Golems zu kreieren, mit Hilfe des Chips bereits eine unglaubliche Leistung.

Beim Vergleich der Kampfstarke beider Kreationen war der Titan, der einen einzigartigen Korper besas, zweifellos starker als ein Golem, der vorubergehend beschworen wurde. Aber von Anfang an konnte Greem nur Golems schaffen, aber keinen Titan. Der Hauptgrund war, dass&Titanen sehr viel Platz einnahmen, und es war nicht bequem, sie herumzutragen.

\\ n \\ n \\ n

Nehmen Sie den billigsten Ton-Titan als Beispiel. Ein Ton-Titan, der nicht mit irgendwelchen magischen Ausrustungen ausgestattet war, wiegt bereits dreihundert Kilogramm. 4 Meter hoch Ein Gigant wie dieser war in der Tat machtig, aber wie sollte Greem ihn auf ein Schlachtfeld bringen?

Selbst im Nichtkampfmodus war ein so groser Kerl fast unmoglich zu packen und herumzutragen. Sein massives Gewicht wurde auch einen hohen Verbrauch an magischer Energie bedeuten, und abhangig von der Fahigkeit des Titans, das magische Elementium in der Luft zu absorbieren, war es nicht zuverlassig, da es nicht genug war liefern ihre Bedurfnisse im Kampf.

Daher wurde ein Titan, der einen festen Korper besas, eher als Wachter fur einen Adeptenturm oder eine wichtige magische Ausrustung verwendet. In normalen Zeiten wurden sie in einer geheimen raumlichen Leere ohne Bewegung versteckt sein. Den magischen Energieverbrauch auf dem niedrigsten Niveau halten. Wann immer sie fur einen Kampf benotigt wurden, aktivierte der voreingestellte Alarmmechanismus sie und schleuderte sie aus dem Nichts, um den Feind zuruckzuschlagen oder den Eindringling zu vernichten.

Um all dies zu erreichen, war ein massiver Energiespeicher im Inneren eines Adeptenturms erforderlich.

Mit all diesen Eigenschaften wurde entschieden, dass Greem nur mit Hilfe von Golems kampfen konnte. Schlieslich war es viel einfacher und verborgener, einen Kern in Eigrose uberall hin zu bringen, als er ging, als einen Titan mitzubringen, der bei jedem Schritt die Erde erschuttern konnte.

Um die Hilfe der Golems zu maximieren, versucht Greem, das Kampfpotenzial seiner Golems weiter zu verbessern. Gleichzeitig versucht er jedoch, seinen Geist zu verbessern. Schlieslich stand sein Geist in direktem Zusammenhang mit der Anzahl der Golems, die er in seinen zukunftigen Schlachten einsetzen konnte.

Das ist der Grund, warum er am vierten Tag nach seiner sicheren Ruckkehr zum Adeptenturm und nach dessen Korperbau auf 3 erhoht wurde. 82, er verbrauchte noch eine FlascheKonzentrierender Trank. Diesmal fugte es 0 hinzu. 7 zu Greems Geist, etwas niedriger als der vorherige Anstieg von 0. 75

Durch das fortgesetzte Konsumieren derselben Art von Zaubertrank ware das Ergebnis, das es beim nachsten Mal brachte, geringer, bis es keine Auswirkungen auf den Konsumenten hatte. Dies war ein normales Phanomen, das von Adepten grundlich erforscht wurde, und niemand konnte etwas dagegen tun.

Der Grund fur dieses Phanomen war die naturliche Resistenz des Korpers gegen Drogen. Nachdem der gleiche Zaubertrank uber einen langeren Zeitraum konsumiert wurde, sammelte sich der schwer zu entfernende Ruckstand des Arzneimittels im Korper an, wodurch die magische Wirkung des gleichen Arzneimittels verringert wurde. Dies war zwar ein fortschreitender Prozess, aber es gab ihn.

Nach dem Verzehr des Mind Concentrating Tranks waren die Korperattribute von Greem wie folgt.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Verglichen mit dem letzten Mal hatte der Geist von Greem einen Zuwachs von 1 erzielt. 07. 0 70 wurde durch den Mind Concentrating Potion gewonnen, wahrend 0. 37 wurde durch die magische Energiemahlzeit und seine tagliche Meditation verdient. Basierend auf einer groben Berechnung, wenn diese 1. 07 Inkrement wurde in magische Kristalle ausgetauscht, es wurde 350-400 magische Kristalle kosten.

Diese numerische Zahl lies Greem glauben, dass ein erfolgreicher Adept von Lehrlingen tatsachlich von einer grosen Menge magischer Kristalle gefordert wurde.

&

Es war Mittag. Nach einem anstrengenden Geschaftsabend am Morgen konnte der erfolgreichste Koboldhandler im Adept Tower mit zugigem Tempo auf sein eigenes Zimmer zugehen.

Snorlax hatte, seit es die ersten Goldfasser von Greem erhielt, ein Zimmer neben seinem Herrenhaus als eigenes gemutliches Zuhause gemietet. Jeden Tag musste er nur das Tagesergebnis seinem Herren am Abend melden, dann konnte er den Rest des Tages nach Belieben verbringen.

Nachts gut schlafen, das Geld zahlen, bis sich die Hande verkrampfen.

Um ehrlich zu sein, war ein angenehmes Leben der perfekte Lebensstil, von dem er immer getraumt hatte. Dieser Traum wurde jedoch nie verwirklicht, als er dem Second Grade Adept folgte. Er wurde auch nie wahr, als er noch in der Underground-Welt unterwegs war. Stattdessen wurde sein Traum tatsachlich verwirklicht, nachdem er der Anhanger eines Adept-Auszubildenden geworden war.

Aus diesem Grund war es in den letzten Tagen total wahnsinnig geworden und verbrachte den ganzen Tag damit, herumzulaufen.

Tagsuber verbringt er die gesamte Zeit auf dem Lehrlingsmarkt und nutzt seine Eloquenz und sein angeborenes Talent, um sich einen stetigen Strom magischer Kristalle zu verdienen. Am Abend, nachdem er seine Mahlzeit genossen hatte, wohnte er in seinem einfachen Zimmer und zahlte all die magischen Kristalle, die er tagsuber verdient hatte, immer und immer wieder. Tatsachlich schlief es jede Nacht inmitten aller magischen Kristalle, die es verdiente.

Aber der kluge Snorlax wusste auch eines: Es war der mysteriose Meister dahinter, der all dies gab. Ohne die finanzielle Unterstutzung und die vollstandige Delegation dieses mysteriosen Meisters war es nur ein grunhautiger Kobold, der von allen Adepten der Lehrlinge herab gesehen wurde. Es hatte nicht einmal das Recht, mitten in diesen Auszubildenden zu schreien.

Obwohl Snorlax den ganzen Tag mit honigfarbenen Worten umgeben war, konnte es immer noch erkennen, dass tief in den Augen der Anfangerlehrlinge ein Hauch von Verachtung war, die von ihnen nicht verborgen werden konnte. Sie respektierten nicht Snorlax, sondern der mysteriose Meister stand dahinter.

Obwohl sie uber ein ausergewohnliches Talent verfugen, ohne einen machtigen Meister als Backup des klugen Goblins, ware das einzige Ende fur ihn, auf den Boden gedruckt zu werden und sein Gesicht mit einem Sklavenzeichen gebrandmarkt zu haben , dann in den dunklen und nassen Kerker geworfen, ernahrt sich von den Essensresten der Menschen und fuhrt dennoch langweilige und muhsame Arbeiten aus.

Snorlax war sich all dieser Dinge bewusst, denn bevor er vom Meister Adept als Testobjekt ausgewahlt wurde, war dies das Leben, das er durchgemacht hat!

Verglichen mit dem aktuellen Strom Der Meister war nicht so machtig wie der vorherige, aber nachdem er sich einem solchen Lebensstil hingegeben hatte, hatte er nie an Flucht gedacht. Die meiste Zeit hoffte es sogar, dass ein solcher Lebensstil fur immer andauern konnte!

Erfullte seinen Geist mit endlosen Fantasien, benutzte er den Runen-Talisman, der um die Taille gebunden war, und ein magisches Passwort, um die Tur zu offnen von seinem Raum. Aber beim Eintreten wurde es sofort von einem starken Blutgeruch gestoppt.

An nur einem Morgen hatte sich sein Raum in ein blutiges und erschreckendes Schlachthaus verwandelt. Sein reizender, aber mysterioser Meister stand vor einem blutigen Autopsietisch und untersuchte ernsthaft einen fremden Korper, der vollstandig seziert worden war.

Er sah ein Seziermesser in der Hand, ein Paar voll mit Blut befleckte Hirschlederhandschuhe und ein langes weises Gewand, das ebenfalls mit Blut bedeckt war. Es war nicht schwer zu sagen, dass er gerade an einem Autopsie-Ex arbeitetePeriment

Es sah aus, als ware sein Meister ein Anfanger in der biologischen Autopsie.

Auch wenn Snorlax nie personlich jede Kreatur sezierte, aber es war eine lange Zeit im Labor eines Second Grad Adept ausgegeben. Beeinflusst von dem, was es in dieser Zeit sah, verfugte Snorlax uber ein reichhaltigeres Wissen in der Autopsie als Greem. Wenn es sich um einen Nekromantenlehrling handelte, wurde er niemals eine Autopsie in solch eine blutige Szene machen.

Welcher Teil zu schneiden, wie die Blutgefase der Kreatur zu vermeiden, all dies waren die grundlegenden Fahigkeiten eines Nekromanten Lehrlings, so war es unmoglich, mich in solch einem chaotischen Zustand zu ziehen. Daher war Snorlax sicher, dass es das erste Mal war, dass sein Meister ein solches Autopsie-Experiment durchfuhrte.

Als treuer Diener seines Herrn, wie konnte es auch einfach zurucklehnen und ignorieren die peinliche Situation seines Herrn im Augenblick stand vor?

Bewegen uber einen kleinen Hocker, stieg Snorlax oben auf es und begann leidenschaftlich zu geben Ratschlage und Anregungen zu seinem Meister, es wasn \\\ \'t sogar Angst vor schmutzigen und mehr personlich geholfen, den Korper von Echsen zu bewegen, so dass sein Meister der Kreatur auf einer bessere Position sezieren konnte.

Uberraschenderweise Snorlax tatsachlich in einen Tutor gedreht, die ein hervorragendes magisches Wissen besasen, wissentlich oder unwissentlich auf seiner ersten Autopsie Erfahrung zu fuhren Greem beginnen. Aufgrund der Geduld des Lehrers und der Frommigkeit des Schulers hatte naturlich keiner von ihnen etwas Falsches mit seinen derzeitigen Rollen.

Deshalb mit der? Unterstutzung? von Snorlax absolvierte Greem seine erste Autopsieubung.

Es war richtig, bis Greem satisfyingly seine Hirschleder Handschuh entfernt, so dass sie zusammen mit seinem langen weisen Gewand in eine Mulltonne neben dem Seziertisch werfen, hat Snorlax plotzlich erkennen, seine? Unhoflich? Verhalten . Er sturzte schnell von dem kleinen Holzhocker, hockte sich neben den Hocker und wartete auf die Bestrafung seines Herrn.

? Sie haben heute grosartige Arbeit geleistet. Es sieht so aus, als hatten Sie eine Menge Dinge von diesem Second Grade Adept gelernt. Ich werde Sie als Assistent bei meinen zukunftigen Autopsie-Ubungen haben. ? Greem schenkte Snorlax ein warmes Lacheln und fuhr fort: "Steh auf!" Glaubst du wirklich, ich werde dich fur etwas bestrafen, was du nie falsch gemacht hast, nur wegen meines Stolzes? In Ordnung, reinigen Sie den Ort auf, es \\\ \'s Zeit fur das Mittagessen!?

Gunstig warf den Mull in seine Hand weg, Greem drehte sich um und kehrte in sein eigenes Zimmer, hinter Snorlax verlassen, die eine hatte leerer Ausdruck.

Mit Blick auf seine Schulter auf dem blutigen? Schlachthof ?, es roch den beisenden Geruch von Blut und nach einiger Zeit zu denken, Snorlax endlich verstanden, warum sein Meister didn? T diese Obduktion Station setzen will in seinem eigenes Zimmer .

Er muss Angst haben, der Geruch seinen Appetit beeinflussen wurde!

Das war ein ganz besonderer Meister. Murmelte Snorlax innerlich.

[bearbeitet von: DragonFly]

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Age Of Adepts Chapter 86

#Read#Novel#Age#Of#Adepts###Chapter#86