Age Of Cosmic Exploration Chapter 167

\\ n \\ nKapitel 167 \\ nDie Lichter in Bo Lis Zimmer gingen nicht an. Sie lag still auf ihrem eigenen Bett und starrte in die Dunkelheit, begleitet von den Gerauschen ihres eigenen Atems. \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \ n Es gab eine Befurchtung, die ihr Herz verstopfte, aber sie konnte nicht sagen, wo es herkam ... War es wegen ihrer unvollendeten Experimente oder aufgrund falsch berechneter Daten? Oder war es wegen des endgultigen Plans ... Der endgultige Plan ... Hat er es akzeptiert? Er sollte jetzt im Raumkampfflugzeug sein, wenn er es tat… Faktisch war er nicht. Yao Yuan stand tatsachlich vor ihrer Tur. Die vier Wachmanner grusten, als sie ihn nahern sahen. Yao Yuan erwiderte den Grus und sagte: "Es ist in Ordnung, ihr Jungs ist vom Wachdienst entlastet. Solange sie die Hoffnung nicht verlasst, hat sie die Freiheit, wohin sie will ..." Wachen gingen, Yao Yuan stand starr vor ihrer Zimmertur. Er wollte nicht eintreten oder klopfen, er stand einfach nur still da. Die Wachen warfen ihm fragende Blicke zu, aber sie wagten es nicht, etwas zu kommentieren. Bo Li, ich weis, dass Sie mich horen konnen. Ich mochte mich entschuldigen… fur das, was fruher passiert ist, aber machen Sie keinen Fehler, das Marschallgesetz gilt immer noch. Als Whisperer durfen Sie immer noch nicht auf dem Schlachtfeld sein Ich muss verstehen, dass, wenn Sie in die Hande des Feindes fallen, dies nicht nur unseren Gewinnaussichten in diesem Krieg schadet, es wird ein groser Verlust fur die Akademie sein ... \\\ "Naturlich kann Bo Li ihn deutlich horen. Yao Yuan wusste vielleicht nicht, dass er seine Anima-Kraft einsetzte. Bo Li weigerte sich jedoch zu antworten. Sie biss sich hart auf ihre Lippen und spurte Tranen in ihren Augen. Das Gefuhl der Besorgnis, das sie nervte, verstarkte sich und es erstickte ihr Herz… (Mein Tod… wird nur der Verlust der Akademie sein ...?) „… Und….“ Yao Yuan wackelte vor Abschluss seiner Strafe und wog, was er sagen wollte. \\\ "... ich bin auch ein Verlust fur mich ... \\\" Bitte gehen Sie also nicht wieder unnotige Risiken ein. Ich werde dich niemals auf dem Schlachtfeld erlauben! Aber . . . Ich erinnere mich an alles, was ich dir versprochen habe. wir gehen gemeinsam zum Strand, gehen schwimmen, wenn das Meer sicher ist ... und liegen nachts am Strand, um den Nachthimmel zu geniesen. Ich erinnere mich an jedes einzelne Versprechen, das ich gemacht habe, und ich erfulle immer meine Worte. Ich werde mein Bestes geben, um mein Ende der Abmachung beizubehalten, und Sie mussen mir versprechen, dass Sie dasselbe auch tun werden. \\\ "Yao Yuans Stimme verstummte langsam. Bo Lis Tranen flossen jetzt frei. Sie druckte sich von ihrem Bett auf und rieb sich die Tranen weg, als sie die Tur offnete. Es war niemand mehr da drausen. Trotzdem fuhlte sie sich nicht enttauscht. Stattdessen fuhlte sie sich erwarmt und mit Bitterkeitsgefuhlen ineinander verschlungen Ihr Lieblings-Teegetrank, eine leichte Suse und Warme, die ihren Korper nach der anfanglichen Bitterkeit immer durchdrang. "Professor Bo Li?", fragte ein Soldat, der zogernd vorbeiging. \\ n \\ n \\ n Bo Li hustete und antwortete leicht: "Konnen Sie mich zum Labor begleiten?" . . ? Ich bin sicher, dass der Idiot nicht die Weitsicht hat, den Propeller auf seine maximale Einstellung zu bringen. Machen wir uns an die Arbeit, da wir noch Zeit haben, bevor die Operation offiziell beginnt. Yao Yuan sah den muden Guang Zhen in die vorubergehende Basis. Guang Zhen wurde dafur verantwortlich sein, die Sicherheit der Basis aufrechtzuerhalten, bis die Hoffnung ins All fliegen konnte. Sein Befehl war, unter keinen Umstanden von seinem Posten abzuweichen Und aufgrund seiner Personlichkeit wurde Guang Zhen sterben, bevor er die Basis fallen lassen wurde. "Ol \'Wong, ich uberlasse Ihnen die Verteidigung der Oberflache. Um der Menschheit willen ... bitte geben Sie Ihr Bestes. Yao Yuan sah Guang Zhens abnehmende Gestalt und schickte ihm diese Abschiedsworte durch seine Anima-Kraft. Ohne sich umzudrehen, hob Guang Zhen seine Hand und winkte, bevor er in den Shuttle stieg. Komm schon, jetzt ist es unsere Wende . Yao Yuan wandte sich an die versammelten Black Star Troopers. Die uber 110 Soldaten enthielten den neuen Homo Evolutis, der nicht einmal auf dem Schlachtfeld sein sollte. Wenn alle Soldaten ausgeloscht wurden, hatte die Menschheit einen unbeschreiblichen Verlust erlitten Ich bin nicht sicher, ob dies unsere letzte Konfrontation mit diesem Auserirdischen sein wird, und es gibt definitiv viele Dinge, um die sich die Menschheit noch Sorgen machen muss, wie die Sicherheit des Planeten und das Wohlergehen unserer zukunftigen Generation. aber all diese Dinge werden kommen, nachdem wir diesen Krieg gewonnen haben! \\\ "Lasst uns fur die Menschheit, fur die Zukunft, fur unsere Kinder und fur einen neuen Heimatplaneten kampfen! \\\" Dann stiegen alle Homo Evolutis in ihre eingesetzten Kampfjets ein. Mit Yao Yuan fuhrend, stiegen sie durch den Himmel, als ihre ECS-Systeme aktiviert wurden. Innerhalb eines Augenblicks befanden sie sich bereits im Weltraum. Vor ihnen war das Mutter-Nest, das zuvor auf Moon 2 stand. Man musste sich fragen, wie so ein riesiges Ding sich von der Oberflache des Mondes befreit hatte. Derzeit war es noch in Moon 2 oderBitalbereich. Aufgrund seiner Grose musste es mit der Schwerkraft von Moon 2 mithalten, so dass es extrem langsam bewegte. \\\ "Der erste Schritt der Operation Celestial Wolf besteht darin, so viele Monster wie moglich aus dem Weg zu raumen. Das Mutter-Nest braucht etwas Zeit, bis es neue Monster gebaren kann. Je mehr Monster wir also abnehmen, desto leichter wird es." Ich werde spater fur uns da sein. Ahnlich wenden wir die Guerilla-Taktik an. Dieser erste Schritt wird eine Stunde dauern. Eine Stunde spater werden wir uns an den Koordinaten 3612, 7161, 2351 sammeln. "Yao Yuan nahm ein holte tief Luft und fuhrte die Soldaten in die Wolke der Monster. Der zweite Weltraumkrieg sollte beginnen… Zuruck im Hope waren Ivan und Saburo im Biologielabor versklavt. Ihre Augen waren mit blauen Augen von Gott weis geringelt, wie viele schlaflose Nachte. Sie wurden nicht einmal zur Ruhe gebracht, als die Soldaten zuruckkehrten und fur ihre vierzig Zwinkern gingen. Die zwei von ihnen schafften nur kurze Nickerchen zwischen schnellen Mahlzeiten. Der Druck auf sie erhohte sich erst, nachdem 20 weitere Infizierte in die Quarantane geschickt wurden. Unter den 20 waren Ren Tao und Zhang Heng. Einer von ihnen war ein seltener Denker und der andere war der beste diviner. Yao Yuan befahl spezifisch, dass sie auf jeden Fall gerettet werden mussen. Aber es war leichter gesagt als getan. Es war bereits ein Wunder, dass ein Planet das Leben stutzen konnte. Die Entwicklung der Kreaturen darauf wurde sich jedoch definitiv von der der Erde unterscheiden. Dasselbe konnte man von seinen Mikroorganismen sagen. Ein allgemeines Virus auf diesem Planeten konnte fur die Menschheit todlich sein, weil die Menschheit keine Immunitat dagegen entwickelt hat. "Es gibt einfach keine Moglichkeit. Wir haben alle Antibiotika ausprobiert, die wir haben. Selbst die Laborratten haben sich durch die Einnahme so vieler Medikamente in einen Stoffwechselschock versetzt. Offensichtlich werden ein oder mehrere Virusstrange durch unsere Antibiotika aktiviert. Stattdessen." die Medikamente unterdrucken, aktivieren sie es. "Ivan seufzte niedergeschlagen. Saburo starrte die Reagenzglaser der Proben mit blutunterlaufenen Augen an. Die ganze Situation erinnerte ihn an die Tragodie, die er einmal erlebt hatte, aber so frustriert er auch war, musste er zugeben. Sie haben recht. Es ware viel einfacher, wenn es nur ein Virus oder Bakterien ware. In diesem Fall konnten wir den elektromagnetischen Zellseparator verwenden, aber… diese Menschen sahen die Luft des Planeten an. Sie waren verseucht durch ein ganzes Bouquet von Bakterien und Viren, die in der Luft leben. Von den fruheren Patienten starben einige von ihnen an inneren Blutungen. Wenn die Symptome gleich sind, stirbt diese neue Gruppe von Patienten in den nachsten 30 Minuten. \\ \ "\\\" Die Dinge waren auf jeden Fall viel einfacher, wenn sie durch ein oder zwei Viren oder Bakterien verseucht worden waren, aber jetzt… Ich glaube nicht, dass selbst Medizintechnik aus der 5. Revolution sie in so kurzer Zeit retten konnte Zeit… \\\ "Ivan stimmte zu. Saburo ballte die Fauste und knurrte: "Wenn nur ein Immunsystem gegen Viren und Bakterien wirken konnte ... Moment, Professor Ivan! Wir haben so etwas, einen Organismus mit perfekter Immunitat! Ja … \\\ "Wir werden die Alien-Zellen verwenden, um den Impfstoff zu erstellen! \\\" \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Age Of Cosmic Exploration Chapter 167

#Read#Novel#Age#Of#Cosmic#Exploration###Chapter#167