Age Of Cosmic Exploration Chapter 178

\\ n \\ nKapitel 178 \\ nDie medizinische Geschichte der Menschheit war Tausende von Jahren lang. Ohne Berucksichtigung der prahistorischen Zeit hatte sogar die moderne Medizin eine lange Geschichte von etwa 200 Jahren. Wir waren jedoch immer noch betroffen, wenn es um Impfstoffe gegen Viren, Bakterien und Mikroben sowie um riskante Operationen wie Herztransplantationen ging. \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n Als die Menschheitstechnologie die 4. Revolution erreichte, entwickelten sich auch viele medizinische Technologien. Zum Beispiel gab es eine Art Nanoboter, der in den menschlichen Korper eindringen konnte, um geschadigte Organe zu reparieren oder Tumore ohne Operation operieren zu konnen. Abgesehen davon konnte der genetische mesomere Resonator verwendet werden, um alle Lebensformen der Karbonate zu verlangern, einschlieslich der Menschheit, der Lebensdauer. Die Wirksamkeit von Operationen konnte auch durch den Einsatz von Technologien wie Superwachstum gesteigert werden, um die zellularen Aktivitaten von menschlichen Organen wahrend der Operation zu stabilisieren und die Erfolgsquote der Operation zu erhohen. Die Nebenwirkung des Superwachstumsfeldes war jedoch immer noch stark bei Tieren, so dass seine Verwendung meist auf Pflanzen beschrankt war. Um die Technologie zu perfektionieren, ist wahrscheinlich die 5. oder 6. industrielle Revolution erforderlich. Es war wahr, dass die 4. Revolution den medizinischen Fortschritt der Menschheit enorm gesteigert hatte, aber es gab auch das Auftreten vieler neuer Krankheiten. Oder vielmehr stieg die Zahl der Viren, Bakterien und Mikroben, die die Medizintechnik der Menschheit im Weltraum nicht bewaltigen konnte. Saburo war allein im verschlossenen Labor. Naturlich konnte Yao Yuan, der den Hauptschlussel besas, immer noch den Schlussel eingeben, so dass dies kein Schritt war, um Yao Yuan abzuwehren, sondern um seine eigene Entschlossenheit zu bestarken. "Hanako, Shiro ... Ich werde nicht zulassen, dass sich das, was mit dir passiert ist, wiederholt!" "Zur gleichen Zeit sas Ivan schweigend im Biologielabor. Die Forscher im Raum sahen ihn erwartungsvoll an und warteten darauf, dass er eine Entscheidung traf. \\ n \\ n \\ nNach einiger Zeit verkundete Ivan plotzlich: \ "Melden Sie dies dem Captain, dann ... \\\" Die Gruppe der Wissenschaftler seufzte erleichtert und besorgt. Dies bedeutete, dass das Experiment von Saburo zwangsweise eingestellt wurde, aber es wurde dazu beitragen, die Sicherheit der Hoffnung zu gewahrleisten. \\ "" ... dann ubertragen Sie alle Daten, die wir uber die auserirdischen Zellen haben, sowie die Mikroben, Viren und Bakterien dieses Planeten an Professor Saburo. Das ist das Mindeste, was wir fur ihn tun konnen. "Die Erleichterung verwandelte sich in einen Schock . Die Forscher waren verwirrt. Wollte Ivan aufhoren oder Saburo helfen? Seine Befehle erfullten zwei drastisch unterschiedliche Zwecke. Unabhangig von seinen Absichten als Anfuhrer des Biologieausschusses wurden Ivans Befehle schnell ausgefuhrt. Bei der Ubertragung von Informationen gab es jedoch einige Probleme. Da Yao Yuan und andere Behorden sich voll und ganz auf das Mutter-Nest konzentriert hatten, das sich in Richtung Sonne bewegte, gingen sie zu Unrecht davon aus, dass Saburo immer noch daran arbeitete, die Schwache der auserirdischen Zelle zu entdecken. Daher wurde ihnen nicht viel Beachtung geschenkt. So erhielt Saburo alle Daten aus dem Biologielabor. Er erhielt dann Spleise von unbefleckten auserirdischen Zellen von den beschadigten Kampfjets, die aus dem Krieg zuruckkehrten. Da die Kampfjets nicht in die Atmosphare des Planeten eingedrungen waren, hatten die mit ihnen verbundenen auserirdischen Zellen keinen Kontakt mit den Mikroben, Viren und Bakterien des Planeten. Sie waren sozusagen rein. \\ n \\ n \\ n In den nachsten Stunden tauchte Saburo vollstandig in seine Experimente ein. Die Zeit verging, als er an Datenanalyse, Beobachtungen und Experimenten arbeitete. Seine Flustermacht wurde von Zeit zu Zeit aktiviert, was ihm grose und kleine Durchbruche ermoglichte… Einige Stunden spater wurde das Mutter-Nest, das sich zu einem Superorganismus entwickelt hatte, als tot befunden. Die Hoffnung atmete erleichtert auf. Niemand wusste jedoch, dass die Schlacht fur ein Mitglied der Hoffnung noch andauerte… Als die korrekte Nachricht Yao Yuan erreichte, waren es bereits 3 Stunden nach der Zerstorung des Mutter-Nestes. Es hat sich so verzogert, weil es einfach zu viele Dinge gab, die noch zu erledigen waren. Etwa eine Stunde dauerte die notwendigen Schritte, um sicherzustellen, dass der Tod des Mutter-Nestes endgultig war. Der Rest wurde fur etwas unglaublich Wichtiges aufgewendet… das war, alle Uberreste der auserirdischen Zellen in diesem Sonnensystem zu entfernen! Bei den verbleibenden 80 Weltraumjets wurden Notmodifikationen vorgenommen, so dass ihre Emissionen durch die Wechselwirkung zwischen flussigem Sauerstoff und flussigem Wasserstoff hohe Warme abgeben konnten. Grobe Schatzungen geben die erforderliche Zeit zum Beenden der Alien-Schlachtkorper auf 3 Monate an. Da die Monster-Kadaver das Sonnensystem verstreuten, mussten sie die der Neuen Erde am nachsten liegenden Kadaver priorisieren. Ebenso musste das Clearing auf New Earth durchgefuhrt werden. Diese Operation wurde weniger Zeit in Anspruch nehmen, um genau zu sein, anderthalb Monate. Dies war darauf zuruckzufuhren, dass die Kadaver auf der Erde aufgrund des naturlichen Sauerstoffs leichter zu reinigen waren. Im Gegensatz zu den Weltraumkampfflugzeugen benotigten die Exterminators auf New Earth keine standigen Refuelen. Daruber hinaus ist tSie konnten sich auf Technologien wie Fuel Air Explosives verlassen, um innerhalb kurzer Zeit grose Flachen zu raumen. Innerhalb von 3 Stunden lies Yao Yuan einen neu geschaffenen Sprengstoff an der Stelle fallen, an der die auserirdischen Monster landeten. Danach wurde eine Einheit mit Flammenwerfer entsandt, um sicherzustellen, dass alle Spuren von Auserirdischen verbrannt wurden. Endlich hatte er etwas Zeit, um eine Verschnaufpause einzulegen, als Guang Zhen die Flammenwerfer-Einheit von etwa 2.000 Menschen aus der Hoffnung leitete. Bevor er sich jedoch noch einen schnellen Happen holen konnte, fiel ihm eine weitere Neuigkeit in den Schos. "Was? Sie meinen, Professor Saburo hat sich in ein Labor gesperrt, um Experimente an den auserirdischen Zellen durchzufuhren?", Fragte Yao Yuan schockiert. Ivan, der gekommen war, um ihn uber die Infizierten zu informieren, nickte fest. "Das ist richtig, Captain. Wir haben Ihnen diese Informationen einige Stunden vor dem Tod des Mutter-Nestes geschickt." "Sind Sie sicher?", Fragte Yao Yuan immer noch Schock . Wie konnte es schon berichtet werden? Ich hatte ihn aufhalten konnen, wenn ich es gewusst hatte. Die auserirdische Zelle kann leicht zu einer Superzelle werden, die in der Lage ist, alles zu verdauen er ist infiziert, niemand wird ihm helfen, weil er das alleine tut! Stoppen Sie ihn sofort! Egal, ich gehe und stoppe ihn selbst! \\\ "Yao Yuan sprang von seinem Sitz auf und hagelte Elektromobil und flog zur Akademie. Mit einem agilen Ruckschlag, der mit seiner Wissenschaftleridentitat unauffallig war, sprang Ivan neben Yao Yuan auf den Platz. Er lachelte verschmitzt als Antwort auf den uberraschten Blick, den Yao Yuan ihn warf, und fugte hinzu: "Captain, Sie konnen uns nicht die Schuld zuschreiben. Wir haben Sie vor Stunden daruber informiert, Sie mussen es irgendwie ubersehen haben Keine Antwort kam von Ihnen, wir nahmen an, Sie unterstutzten Saburos Aktion. \ "\" Yao Yuan zerdruckte seine Gedanken und erinnerte sich undeutlich, dass jemand mit einem Update aus dem Biologielabor gekommen war. Die Person sagte, dass Saburo vorentwickelte Alien-Zellen fur sein Experiment in Auftrag geben wollte. Da Saburo ein fester Anhanger des wissenschaftlichen Protokolls war, hielt sich Yao Yuan nicht daran. Auserdem dachte er, ein ganzes Labor wurde uber Saburos Experiment wachen. Hilfe ware verfugbar, wenn etwas schief geht. Zuletzt konzentrierte sich sein Schwerpunkt damals auf das Mutter-Nest. Nun, da das Mutter-Nest ein Problem der Vergangenheit war, wurde Yao Yuan klar, dass er aufgrund seiner Eile und Ivan \'s vorsichtigen Wortspiels eine wichtige Neuigkeit besprochen hatte. Es gelang ihm jedoch nicht, Ivan oder sogar Saburo zu bestrafen. Professor Saburos Vorgehen war letztendlich fur die Gute der Menschheit, und seine Bereitschaft, dieses gefahrliche Experiment allein zu ubernehmen, war bewundernswert. "Egal ... Lass uns zuerst ins Labor gehen und beten, dass nichts Ernstes passiert ist ..." "Yao Yuan seufzte. Im Labor hielt Saburo mit seinen zitternden Handen ein Reagenzglas. Nachdem er einige Stunden mit seiner Flusterer-Kraft gearbeitet hatte, wurde sein Gesicht kranklich rot. Mit Stolz starrte er das Ding im Reagenzglas an. Das war der Zweck seines Experiments… Es stellte sich als besser heraus, als er es erwartet hatte. Der ultimative Prototyp des Impfstoffs! \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Age Of Cosmic Exploration Chapter 178

#Read#Novel#Age#Of#Cosmic#Exploration###Chapter#178