Age Of Cosmic Exploration Chapter 214

\\ n \\ nKapitel 214 \\ n

Die orangefarbene Sonne ging trage vom Horizont auf. Der Horizont des Meeres verschmolz nahtlos in den Himmel und gab den Eindruck, dass die aufgehende Sonne aus dem Meer aufgetaucht war, um die gesamte Welt orange zu farben.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Die wenigen tausend Menschen am Strand schwiegen diesen majestatischen Moment. Es war so leise, dass man den Atem der Menschen horen konnte. Nachdem die Sonne vollstandig uber den Horizont gestiegen war, sahen sich die Menschen an und lachten erleichtert auf, was die merkwurdig ernste Atmosphare aufbrach.

Am ersten Tag des Urlaubs versammelten sich mindestens 8.000 Menschen am Strand, um den Sonnenaufgang zu beobachten. Es gab Neuvermahlten und junge Paare, die sich in den Armen kuschelten und den Sonnenaufgang gemeinsam beobachteten.

Dies war fur viele Menschen ein grosartiger Moment der Entspannung. Nach sechs langen Jahren extremer Belastung konnten sie endlich erleichtert aufatmen. Es gab Tranen unter dem Lacheln.

Das waren Tranen des Glucks. Die Menge hatte keine Zeit fur Melancholie. Nach dem Sonnenaufgang stieg die Anzahl der Menschen am Strand allmahlich an. Mehrere Geschaftsleute hatten kleine Geschafte am Strand eingerichtet und verkauften die frischesten Fruchte, Meeresfruchte, Wild und Gemuse vom neuen Planeten. Der Preis war dreimal so hoch wie der normale Preis, aber nachdem man bedachte, dass an den Feiertagen immer noch alle bezahlt wurden, war es trotzdem erschwinglich.

Yao Yuan brachte Bo Li nach dem Sonnenaufgang zu einem dieser Geschafte. Unterwegs salutierten viele Menschen und verneigten sich vor ihm, aber alle handelten in einem angemessenen Sinn. Niemand storte ihn an diesem kostbaren Feiertag;Sie waren nur ehrfurchtig und dankbar fur diesen Helden, der sie mehrmals vor dem sicheren Tod gerettet hatte.

Yao Yuan zog Bo Li in die Warteschlange. Unter dem verwirrten Blick der Kellner bestellte er fur sich und Bo Li ein leichtes Fruhstuck.

\\ n \\ n \\ n

Das Fruhstuck war einfach aber nahrhaft. Obwohl die Menschheit gerade erst begonnen hatte, diesen neuen Planeten zu bevolkern, erkannten sie, dass die naturlichen Ressourcen auf diesem Planeten mehr als genug waren, um mehrere Zehntausende Menschen zu ernahren. Die Nahrungsressourcen, die von dieser Delta-Region bis zum Meer gesammelt wurden, waren mehr als genug, um die gesamte Hoffnung zu versorgen. Daher hatte die Menschheit in Bezug auf Essen nichts zu befurchten.

Yao Yuan half Bo Li, die Schale einer Frucht zu offnen, die "Milchfrucht" heist. Sie hatten ein puddingartiges milchfarbenes Fleisch und sie hatten einen butterartigen Straus. Allein der Geruch reichte aus, um den Appetit zu offnen. Diese Art von Obst wurde gefunden, als sich die Versammlung in den nordlichen Gefrorenen Nadelnwald wagte. Die eingesammelte Menge war gering, daher war der Preis recht teuer, aber nach Yao Yuan-Standards noch erschwinglich.

Bo Li errotete leicht. Sie benutzte einen Loffel, um ein kleines Stuck Fruchtfleisch der Frucht herauszuholen. Es hatte eine Konsistenz von Eiscreme und Vanillepudding und schmolz sofort, als es auf den Mund traf. Es hinterlies bei jedem Bissen einen erfrischenden, milchigen Geschmack, ein echter Alien-Genuss. Sogar ein normalerweise gleichgultiges Madchen wie Bo Li hat die Frucht mit ein paar Messern fertiggestellt. Dann starrte sie die Milchfrucht auf Yao Yuan Teller direkt an.

Yao Yuan lachte frohlich, offnete seine eigene Milchfrucht und legte sie auf den Teller von Bo Li. Das Madchen lachelte glucklich und Yao Yuan sagte: "Diese Milchfrucht ist unglaublich einzigartig. Es ist eine Art Nuss, aber sie hat Butterfleisch. Derzeit hat sie nur der Gefrorene Nadelwald am Nordpol dieses Planeten. Vor der Masse Plantage, selbst ich habe nur zwei bis drei von ihnen jeden Monat. Bo Li ignorierte ihn und konzentrierte sich vollstandig auf die Milchfrucht. Nachdem sie damit fertig war, schenkte sie Yao Yuan ein plotzliches Nebenaugen und fugte hinzu: \ "Sie sind viel zu gut in solchen Dingen. Wie viele Frauen haben sich in diese Tricks verliebt? ... Wissen Sie was? Man kann nicht erwarten, dass der heisblutige Captain so ein Frauenmann ist. Yao Yuan wurde nicht beleidigt. Stattdessen lachte er es ab. Du hast recht. Auch wenn meine Flirtfahigkeiten bei weitem nicht so nahe an meinen Kampffahigkeiten sind, schame ich mich nicht zu sagen, dass sie auch nicht schlecht sind. Zumindest auf Expertenebene. Dies bedeutet jedoch nicht dass ich ein Lothario bin;Sie wissen manchmal uber meine Vorgeschichte… \\\ "

\\ n \\ n \\ n

Bo Li freute sich, obwohl sie keine Ahnung hatte, was sie so glucklich machte . Als Yao Yuan mitten in seinem Satz aufhorte, drangte sie: "Manchmal ... was?"

Yao Yuan kam zu ihm und sagte mit einem Lacheln: "Oh, Es ist nichts. Zumindest solltest du wissen, dass ich absolut sauber war, nachdem wir die Erde verlassen haben. Du bist die erste Frau, die ich eingeladen habe, nachdem wir in die Hoffnung gekommen sind. Bo Li nickte Im Stillen nahm sie einen Schluck von ihrem Purple Plum Juice und ein Gedanke schoss ihr durch den Kopf ... Nachdem wir auf die Hoffnung gekommen waren? Was ist dann vorher? Was war vorher passiert?

Doch der Gedanke loste sich schnell auf. Nach dem schnellen Fruhstuck stand die Sonne bereits hoch am Himmel. Die AusentemperaEs war ungefahr 32 Grad, perfekt fur einen Tag am Strand. Die Sonne fuhlte sich nicht stachelig auf der Haut an. Es war wie eine Decke aus Warme. Dies lag wahrscheinlich daran, dass die Ozonschicht des neuen Planeten unbeschadigt und frei von modernen Verschmutzungen war. Daher war das Licht auf diesem Planeten nicht so gefahrlich wie das auf der Erde. ’Mit dem minimalen SPF-Schutz kann man einen Tag in der Sonne geniesen.

Yao Yuan brachte dann Bo Li zuruck zum Strand. Diesmal war es Bo Li, der vorbereitet kam. Sie legte zwei Handtucher und Strandteppiche ab, auf denen sie sich hinlegen konnten. In einem inspirierten Moment zog Yao Yuan sein Oberteil aus und ging schwimmen. Nach einer schnellen Runde im Meer kam er vollig erfrischt zuruck. Er entdeckte versehentlich das Geheimnis von Bo Li: Sie wusste nicht, wie man schwimmt. Als er Bo Li bat, sich ihm anzuschliesen, lehnte das Madchen ihn mit einem verargerten Gesichtsausdruck ab. Yao Yuan zog sie ins Meer, aber sie schwebte nur in dem Bereich, wo ihre Fuse noch immer den Meeresboden beruhren konnten.

Yao Yuan bemerkte, dass Bo Li tatsachlich schwimmen wollte, aber wie ein verangstigtes Katzchen wagte sie es nicht, sich in den tieferen Ozean zu begeben. Wenn Yao Yuan ihre Seite verlies, wurde sie heimlich an Land gehen. Schlieslich nahm Yao Yuan den Mut, seinen Arm um ihre Taille zu legen, und beide schwammen nebeneinander. 10 Minuten spater kehrten beide an Land zuruck und fingen an, sich zu sonnen.

\\\ "Hast du Spas? \\\", fragte Yao Yuan. Er hatte eine Sonnenbrille und hatte die Hande hinter dem Kopf. Er genoss diesen seltenen Moment der Ruhe.

Bo Li hatte immer noch ein rotes Gesicht im Gesicht, aber es war nicht bekannt, ob es von der Sonne oder vom Schwimmen des Paares verursacht wurde. Sie dachte daruber nach und sagte: "Ja, das macht sehr viel Spas. Ich wollte schon immer das Meer sehen, aber da war einfach keine Zeit ..."

war Yao Yuan Schweigend, bevor ich fragte, \ "Nach dem Vorfall auf der Raumstation sturzte ich nach Peking, um Sie und Ihre Mutter zu finden, aber zwei von Ihnen waren verschwunden. Was ist dann passiert? \" "

Bo Lis Korper zitterte sichtlich. Schlieslich sagte sie eisig: "Ich war damals noch zu jung, also kann ich mich an nichts erinnern."

Yao Yuan seufzte unhorbar. Plotzlich druckte er seine Hand aus, um Bo Lis Haare zu glatten, und fugte hinzu: "Okay, es ist ohnehin sinnlos, die Vergangenheit zu fixieren. Wir wollen heute Spas haben. Es ist meine Schuld, dass ich das angesprochen habe. Ich verspreche es dir." Sie werden eine Zukunft voller Gluck haben, lasst uns also nicht auf die Vergangenheit eingehen. \\\ "

Dieses Mal hat Bo Li Yao Yuan nicht die Hande weggedruckt. Sie senkte den Kopf und fragte: "Eine Zukunft voller Gluck ... Was ist mit dir? Was sind deine Plane fur die Zukunft?"

Yao Yuan antwortete: "Naturlich, Ich bin davon uberzeugt, dass ich nach der Bildung der Regierung noch mindestens 100 Jahre an der Macht bin. Dies ist die beste Option fur alle Beteiligten. 100 Jahre sind keine kurze Zeit, mindestens 4 neue Generationen Babys werden geboren. Das ist genug, um die Zukunft der Menschheit zu sichern…

\\\ "Ich gehe davon aus, dass die Bevolkerung der Menschheit in den nachsten 50 Jahren auf etwa 5.000.000 Menschen anwachsen wird. Naturlich scheint dies eine astronomische Zahl zu sein, wenn wir unsere aktuellen Statistiken betrachten. Wenn also die neue Hauptstadt fertig ist und sich die gesellschaftliche Struktur stabilisiert hat, plane ich im nachsten Jahrzehnt die Samenbank und die Eizellenbank. Mit der kombinierten Anzahl von naturlichen und klinischen Geburten sollten wir in der Lage sein, 5.000.000 Menschen zu erreichen. Dies ist der fruhe Teil des Plans.

\\\ "Der mittlere Teil, nachdem wir das Bevolkerungsziel erreicht haben, ist Zeit fur Kolonisation und Entwicklung. Naturlich bin ich personlich dagegen, diesen schonen Planeten zu kolonisieren. Ich denke, wir sollten es behalten So naturlich wie moglich: Wenn die Zeit kommt, werde ich vorschlagen, dass wir den Mond oder andere Planeten kolonisieren, Raumstationen oder fremde Stutzpunkte bauen und gleichzeitig massive Raumschiffe bauen werden. Die Akademie wird naturlich gegeben alle notwendigen Ressourcen, um in die Technologie der 4. Revolution einzudringen, und hoffentlich wird die Menschheit in den nachsten 100 Jahren in der Lage sein, den Hohepunkt der 4. industriellen Revolution zu erreichen. Bo Li fragte eher ungeduldig \\\ "Das ist alles? Was ist mit Ihrer personlichen Zukunft?"

Yao Yuan lachte. Er streckte seine Hand wieder aus, aber anstatt Bo Lis Haare zu zerzaust, griff er nach ihrer Hand und sagte: "In den nachsten 100 Jahren oder solange ich lebe ... wurden Sie es mit mir gemeinsam erleben? Halten die Hande des jeweils anderen einfach so. \\ ""

In diesem Moment wurde Bo Lis Gesicht so rot wie ein reifer Apfel ...

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Age Of Cosmic Exploration Chapter 214

#Read#Novel#Age#Of#Cosmic#Exploration###Chapter#214