Age Of Cosmic Exploration Chapter 274

\\ n \\ nKapitel 274 \\ n

Lee Cheng Wen war ein Regierungsbeamter aus Land Z. Vor der Katastrophe der Erde hatte sein Rang bereits das Personal des Zollamtes der Prafekturstadt erreicht. Er war nur 46 Jahre alt, eine echte Jugend unter seinen Altersgenossen.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Cheng Wen stammte nicht aus einer aristokratischen Familie oder heiratete einen einflussreichen Mann. Er erreichte seine Stufe, indem er langsam die Verwaltungsleiter hochstieg. Diejenigen, die ihn nicht kannten, hielten ihn fur sein lacherlich gutes Gluck, aber einige wussten, dass er ein Held war, der die Welt regieren konnte. Naturlich war dies eine Ubertreibung, aber sie waren sich alle einig, dass er definitiv eine Figur war! Cheng Wens Lieblingsbeschaftigung war das Lesen alter Literatur, insbesondere von Lao Zi. Er sagte seinem Zwilling immer, das Leben sei wie das Lesen eines Buches, denn die Bucher wurden uns immer das Handeln beibringen, da sich die Geschichte dazu neigt, sich zu wiederholen. Cheng Wen war jedoch eine Art prude, weil er selbst in seinem Lesematerial ethnozentrisch war. Nur alte chinesische Texte hatten Weisheit in sich und diejenigen, die von anderen barbarischen Rassen geschrieben wurden, nicht.

Der Sohn von Cheng Wen, Li Jing, hatte sich immer mit diesem Punkt auseinandergesetzt, insbesondere um den Untergang der Han-Dynastie im 17. Jahrhundert. Andere Kulturen waren nicht so schlecht, wie Cheng Wen es sich zur Aufgabe gemacht hatte.

Cheng Wen schwieg jedes Mal, wenn er mit diesem Argument konfrontiert wurde;Daher horte Li Jing auf, ihn zur Sprache zu bringen, und glaubte, es konnte seinen Vater irgendwie beleidigt haben.

Tief in Cheng Wens Herz war ein Samen der Trauer. Er wurde von seinem Grosvater erzogen, der in der Zeit vor der Roten Revolution ein beruhmter Privatschullehrer war. Daher wurden ihm viele klassische Gedanken vermittelt. Cheng Wen war ein naturlicher Schuler. es war ihm immer gelungen, seinen Opa im Unterricht zu vereiteln. Sein Grosvater pflegte zu sagen, dass er, wenn er 500 Jahre zuvor geboren wurde, jemand wie Zhu Ge Liang oder zumindest ein Gelehrter wie Xun Yu sein wurde [1].

Cheng Wen hatte die alten Han-Gedanken gemeistert, bevor er dreisig Jahre alt war. Sehr oft kam ihm die Frage, warum die Han-Dynastie in den Untergang geraten war.

Dies war eine grose Frage, uber die viele Manner aus Country Z, der Qing-Dynastie und New Country Z nachgedacht haben. Warum war es so? Warum sollte solch eine ruhmreiche Dynastie vor dem Untergang der Menschheit stehen? Cheng Wen glaubte, dass die Han-Dynastie nicht in der Nahe der Neuzeit, sondern eher in der Tang-Dynastie ihren eigenen Untergang erleiden musste.

\\ n \\ n \\ n

Der Fall der Han-Dynastie war definitiv nicht, weil, wie viele Scharlatane gesagt hatten, vom Konfuzianismus gesprochen wurde. Es war zwar richtig, dass es nach der Vereinigung des Konfuzianismus keine kulturelle Explosion gab, wie in der Zeit der Warring Kingdoms, aber auch der Konfuzianismus hatte sich seit seiner Konzeption verandert.

Was ist Konfuzianismus?

Das Bedurfnis des Menschen ist Konfuzianismus!

Der Konfuzianismus andert sich entsprechend den menschlichen Bedurfnissen. Dies war eine Philosophie, die am besten fur die Entwicklung der menschlichen Gesellschaft geeignet war, weil es die umfassendste und tiefste Philosophie war, die es gab. Solange die Gesellschaft es brauchte, konnte es sich andern, um die Tagesordnung des Tages zu erreichen. Daher war es nicht der Konfuzianismus selbst, der die Han-Dynastie totete. Der wahre Morder hatte den Konfuzianismus als Requisite benutzt, um sein eigenes Ziel zu erreichen.

Und wer war der wahre Morder?

Cheng Wen dachte, es ware eingebildet, weil man davon ausging, dass man selbst der Beste war.

Seit der Tang-Dynastie und den Song-, Ming- und Guang-Dynastien war die Han-Kultur unschlagbar. Abgesehen von der Han-Dynastie gab es keine Zivilisation, die dem Niveau der Han-Kultur entsprach. Die Barbaren konnten es nicht und die Europaer auch nicht. Es gab keine Zivilisation auf der Erde, die der Herrlichkeit der Han-Kultur Konkurrenz machen konnte. Egal aus welcher Perspektive, die beste Zivilisation der Erde war definitiv die Kultur des Hans.

Zusammenfassend lasst sich sagen, dass der Stolz des Han nicht in Worte zu fassen ist. Sich selbst Konigreich der Gotter zu nennen, war ein guter Versuch. Wenn einer an der Spitze stand, gab es naturlich keine anderen, mit denen man vergleichen und lernen konnte. Zu dieser Zeit begann die Han-Dynastie zu fallen, als sie sich nur noch auf sich selbst konzentrierte. Sein Wachstum war stagniert und der Konfuzianismus, der die Gesellschaft zusammengehalten hatte, horte auf, sich zu verandern.

\\ n \\ n \\ n

Im Gegensatz zu den europaischen Landern, die noch nie unter dem gleichen Banner vereint waren, hatten die interne Kommunikation und die externe Kommunikation mit den arabischen Landern nie aufgehort ...

Diese Abgeschiedenheit kann nur zur Selbstermudung fuhren. Der Konfuzianismus konnte nicht gros werden, hatte aber keine andere Wahl, als wahrend der Song-Dynastie und Xin Xue [3] wahrend der Ming-Dynastie wie Li Xue [2] zu wachsen. In Wirklichkeit tat dies nichts fur den Konfuzianismus. Breites Wachstum bedeutete mehr Studenten, aber die Philosophie selbst blieb unverandert. Dies dauerte bis zum Ende von ter Ming-Dynastie.

Nach der europaischen Renaissance fingen die anderen Zivilisationen an, die Han-Kultur einzuholen. Mit dem Aufkommen des Langstreckensegels begann die Kommunikation zwischen dem Hans und dem Rest der Welt. Diese Kommunikation erreichte ihren Hohepunkt am Ende der Ming-Dynastie. Zu dieser Zeit sahen viele Gelehrte den Katalysator fur die Verbesserung der Han-Kultur. Dies war vom Beginn des Kapitalismus an zu beobachten, und Gelehrte des Konfuzianismus realisierten die neuen Veranderungen in ihrer studierten Philosophie.

Zu dieser Zeit erschien jedoch die groste Bedrohung fur den Hans, die Mans, die Qing-Dynastie… in der Szene angekommen!

In der 300-jahrigen Periode der europaischen Lander Nach einer Metamorphose begann der Hans zusammenzubrechen…

Die Han-Kultur wurde in diesem Zeitraum von 300 Jahren vollstandig zerstort. Was ist geblieben? Fusbindung? Qipao? Was sonst? Waren dies die Dinge, die den Ruhm der Han-Dynastie pragten, die Tausende von Jahren andauerten? Wie lacherlich!

Nachdem die Menschen in den letzten Jahren die Essenz der Han-Leute verloren hatten, begannen sie, sich nach ausen zu wenden, um nach neuen kulturellen Inspirationen zu suchen, indem sie sich nach Westen wandten. In Wirklichkeit war die Han-Kultur seit der Qing-Dynastie vollig ungerollt. War das neue Z Country zum Beispiel wirklich ein Han-Produkt? Nein, es war nicht mehr als ein importiertes Gut…

Daher erkannte Cheng Wen, dass der wahre Morder des Han-Volkes eine Zuruckgezogenheit war, und dies begann wahrend der Tang-Dynastie…

Seit Beginn der Hoffnung Cheng Wen war ein kleiner Beamter der Hope-Regierung. Er arbeitete unermudlich ohne Beschwerde. Er war ein Mann mit wenigen Worten, aber jedes Wort war geladen und auf den Punkt gebracht. Langsam aber sicher stieg sein Rang. Abgesehen von Menschen wie Yao Yuan war er bislang der hochste Han in der Regierung der Hoffnung und auch einer der wenigen Hans, die tatsachlich in der Regierung tatig waren.

Viele Beamte von Han wie er selbst beklagten sich immer uber die Politik von Yao Yuan, insbesondere uber die Tatsache, dass sich alle Chinesen wahrend der Mahlzeiten an der untersten Sprosse der Verwaltungsleiter befinden mussten. Wie kam es, dass die Regierung, die sich in den Handen von Land Z befand, alle hoheren Beamten westlich befand? Mit dem Reprasentantenhaus war es dasselbe. Der Sprecher war weis, 70% der Vertreter waren weis und der Rest waren Asiaten aus anderen Landern und Afrikaner, nur 1% war reinrassiger Han. Warum war das so?

Diese Beschwerden drangen in Cheng Wen\'s Ohren ein, nachdem er ein kleines Fieber hatte. Es war ein Fieber, das nur mehrere Stunden dauerte. Cheng Wens Frau und seine Kinder glaubten nicht, dass dies mit Cheng Wens Fieber zu tun hatte, auch wenn das Erwachen des Homo Evolutis geschah. Denn Cheng Wens Fieber war zu kurz und er war wahrend des gesamten Prozesses hellwach . Nur Cheng Wen wusste selbst, dass er ein Homo Evolutis geworden war ... ein Denker.

So beantwortete Cheng Wen die klagenden Beamten.

\\\ "" Wie Lao Zi einmal sagte, geben Sie, um zu nehmen. \ "

Die Beamten waren nicht mit veralteter Literatur vertraut, aber der Satz selbst war nicht \' Das war kompliziert, also schienen sie ein oder zwei Dinge verstanden zu haben ...

Man musste erst geben, bevor man nehmen konnte ... Aber was genau war die Bedeutung?

Cheng Wen, der es war bat um ausfuhrlichere, lachelte nur, weil er es nicht fur notwendig hielt. Bestimmte Dinge mussten ungesagt bleiben. Nach seinen jungsten Beobachtungen und seinem Verstandnis von Yao Yuan, der Vorsicht, die die weisen Haute gegen Guang Zhen hatten, und die kleinen Aktionen, die hinter Yao Yuans Rucken unternommen wurden, um seinen Platz zu untergraben, konnte er von all dem sehen, was er sah ... > Der Plan, der seit der Regierung der Hoffnung geschaffen wurde, wurde erstellt.

Geben Sie, um mitzunehmen ...

Ein paar Monate nachdem die Hope im Weltraum angehalten hatte, wurden die ersten korrupten Beamten, darunter Westler, Afrikaner und Asiaten, gefangen genommen. Die Regierung bat Cheng Wen, zu einem Gesprach zu kommen. Sie diskutierten uber seine jahrelange harte Arbeit und ihren Wunsch, ihn zu empfehlen. Zu diesem Zeitpunkt wusste Cheng Wen, dass der Plan, der seit 10 Jahren in Planung war, initiiert worden war!

Geben Sie, um dies zu tun!

Cheng Wen fuhlte sich damals besonders mit Yao Yuan verbunden wie einen alten Freund zu finden. Er hatte keine Ahnung, ob es sich bei Yao Yuan um altbekanntes chinesisches Denken handelte, doch er erkannte, dass er es benutzte, um den Mull zu saubern, der die Hoffnung plagte.

In gewisser Weise gab es Kommunikation, ohne tatsachlich zu kommunizieren ...

In dieser Nacht wurde Cheng Wen blind und betrunken. Am nachsten Tag das erste Label des ehrlichsten Regierungsangestellten in den elf Jahren der Regierungseinfuhrung von Hopewurde an Wen Wen vermacht. Gleichzeitig wurde er zum stellvertretenden Minister fur Arbeit und Personal der Hoffnung ernannt. Er wurde die Position eines Ministers einnehmen, bis der tatsachliche Minister von der Untersuchung zuruckkehrte…

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Age Of Cosmic Exploration Chapter 274

#Read#Novel#Age#Of#Cosmic#Exploration###Chapter#274