Age Of Cosmic Exploration Chapter 290

\\ n \\ nKapitel 290 \\ n

Es war ein halbes Jahr her, seit die Hope diesen Teil des Raums verlassen hatte, und innerhalb dieses halben Jahres hatte sich die Hope nur zweimal verzogen ...

\\ n \ \ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Ja, mit den aufgerusteten Energiekreislaufen der Hope und der reichhaltigen Energie, die von den polymerisierten Reaktoren bereitgestellt wird, konnte sich der Hope mindestens alle 24 Stunden zehnmal verziehen.

Allerdings waren diese Arten von Warps vollig zufallig. Sie konnten nicht kontrolliert werden. Im Vergleich dazu waren die zwei jungsten Warps "kontrollierte" Warps. Mit anderen Worten, das bedeutete, dass die Hoffnung wusste, an welchem ​​Ort sie sich verzerrte, und der Ausgang, an dem sie landen wurde, ware nicht mehr als zehn Lichtjahre von ihrer beabsichtigten Zielkoordination entfernt.

Nach den von ZERO veroffentlichten Informationen handelt es sich um eine Technologie, die fur Weltraumzivilisationen der Stufe 6 oder Zivilisationen auf mittlerem bis hohem Niveau offen ist, nachdem sie die Technologie der Sternentore beherrscht haben. Es war eine hochentwickelte Weltraumerkundungstechnologie, die eine Vielzahl unregelmasiger Berechnungstechniken und Quantenverschrankungsfrequenzteilungstechniken verwendete, eine Technologie, von der die Menschheit noch nicht einmal gehort hatte.

Zusammenfassend verwendete die Menschheit in ihrer Stufe 2 der Weltraumzivilisationstechnologie eine Technologie, die fur hochgradige Weltraumzivilisationen verfugbar war, die nur halb beherrschbar waren.

Nach den Berechnungen von NULL Hope musste sich mindestens funfmal verziehen, bevor sie den Ursprung des Noah One erreichen konnte. Diese funf Warps wurden aufgrund der Einschrankungen von NULL alle drei Monate vorkommen. Mit anderen Worten, diese funf Warps wurden 15 Monate dauern. Abgesehen von den ersten drei Monaten, die im Leerlauf verbracht wurden, musste der Hope an vier verschiedenen Orten insgesamt ein Jahr lang aufhoren!

\\ n \\ n \\ n

Das war fur niemanden gefahrlich wusste, was passieren wurde, nachdem sie sich verzogen hatten. Sie konnten auf eine Weltraumkatastrophe oder feindliche Auserirdische stosen. Auserdem konnten sie sich in dieser dreimonatigen Stillstandszeit nicht verziehen, oder die zuvor kontrollierten Warps waren verschwendet. Mit anderen Worten, wenn die Hoffnung ihre Anstrengung nicht verschwenden wollte, mussten sie, unabhangig von der Gefahr, jedes Mal auf die drei Monate warten!

Einfach so, bevor der erste Warp war initiiert und die Hoffnung befand sich immer noch an diesem leeren Platz, eine Operation, die fur das nachste Jahr andauern wurde, wurde eingeleitet… Operation Safety Travel!

Dies war ein Plan, der die allgemeine Verbesserung der Hoffnung und das Uberleben von beinhaltete Menschen bei Noah One. Dies war ein Plan, der sich in den Geschichtsbuchern finden wurde, weil seine Wirkung uber Jahrhunderte spurbar sein wurde. Wenn dies gelingen wurde, ware das wissenschaftliche Talent beiseite, die ausgebildeten Special Ops von der Erde waren mehr als genug, um eine unbeschreibliche Anderung in der Verteidigungseinheit der Hoffnung einzufuhren! >

Silent Journey war ein speziell auf all dies zugeschnittener Plan. Mit anderen Worten, es war der Plan, den Noah One zu retten.

\\ n \\ n \\ n

Nach dem ersten Warp musste sich die Hope noch viermal verziehen, und nach jedem Warp musste die Hope eine dreimonatige Pause einlegen. Die Hoffnung konnte sich in diesen drei Monaten nicht mehr verziehen, oder die fruheren Anstrengungen wurden verschwendet. Wenn es absolut notwendig ist, wie wenn die Aussterben droht, wurden naturlich noch Verzerrungen durchgefuhrt.

Daher war die Tatsache, dass ZERO noch immer bereit war, weitere funf Weltraum-Warps fur die Hoffnung einzuleiten, aus Sicht der Zeit unmoglich. Dies war darauf zuruckzufuhren, dass ZERO Xiao Niao bereits nach ihren Berechnungen mitgeteilt hatte, dass ein Neutronensternfragment im Sonnensystem ankommen wurde, in dem der Noah One in drei bis funf Jahren gelandet war. Wenn sie einen der kontrollierten Space Warps verschwenden wurden, konnten sie niemanden vor dem Noah One retten!

Nicht nur das, laut ZERO, da das Signal des Noah One zufallig durchgelassen wurde Weltraum wurden auch die Weltraumzivilisationen um den Noah One es aufnehmen. Naturlich ware die Entfernung ein Problem. Beim Warp-Antrieb betrug die Entfernung, die man zurucklegen konnte, etwa 60 bis 140 Lichtjahre. Die Entfernung mag riesig erscheinen, aber verglichen mit der Grose des Kosmos und der Dichte der Weltraumzivilisationen war es hochstwahrscheinlich, dass keine Weltraumkultur Noah One erreichen wurde.

Allerdings war die Realitat oft seltsamer als die Fiktion. Niemand konnte garantieren, dass es innerhalb von 60 bis 140 Lichtjahren nach Noah One keine Weltraumzivilisation gab. Wenn es eine gab und sie in Richtung Noah One sturmte, bedeutete dies, dass die Zivilisation uber Warp-Antriebstechnologie verfugte, denn diejenigen ohne Warp-Antrieb hatten ihre Zeit nicht verschwendet.

Um es einfach auszudrucken: Wenn es eine andere Weltraumzivilisation als die Menschheit selbst gab, die auf Noah One zukam, bedeutete dies, dass die Zivilisation Zugang zur Warp-Antriebstechnologie hatte, mit anderen Worten, sie befand sich auf dem Hohepunkt von Weltraumzivilisationen der Stufe 2 oder waren sogar schon in Stufe 3 der Weltraumzivilisation eingetreten, sie waren starker als die Weltraumhandler…

Auch konnte man nicht zundenDie Moglichkeit von Wurmloch-Zivilisationen, Zivilisationen, die die niedrige Zivilisationsschwelle uberschritten haben, und Zivilisationen, die in die Level 5 oder 6 der mittleren Weltraum-Zivilisationen eingetreten sind. Wenn sie auftauchen wurden, waren Zivilisationen auf niedrigerer Ebene wie Hummer in einem Kafig gefangen. Nach Angaben der Weltraumhandler waren die Zivilisationen der mittleren Ebene machtig genug, um Planeten in der Grose der Erde zu zertrummern und auf diese Weise ihre innere Energie und Mineralien zu sammeln. Die Methode war unvorstellbar!

Aus diesem Grund ware die Menschheit als Zivilisation, die gerade eine Weltraum-Zivilisation der Stufe 2 geworden ist, die schwachste vor jeder dieser Weltraum-Zivilisationen. Je mehr Warps sie machten, desto naher waren sie dem Noah One und desto groser die Moglichkeit, in diese anderen Kulturen zu stosen. Unter diesen Umstanden waren die drei Monate Wartezeiten wie Folter. Sie mussten einen Weg finden, um die Entdeckung anderer fortgeschrittener Zivilisationen effektiv zu umgehen!

Ja, in den drei Monaten, nachdem ZERO mit ihrem ersten Warp begonnen hatte, versammelten sich die hoheren Beamten der Hoffnung mit einer grosen Anzahl taktischer Experten um die moglichen Ergebnisse jeder Warp zu diskutieren. Die groste Gefahr bestand darin, in feindliche auserirdische Zivilisationen zu stolpern. Derzeit war die Hoffnung fur diese Zivilisationen ein groses Ziel. Einen anderen Krieg zu fuhren, war definitiv eine unkluge Entscheidung.

Es war toricht, sich zu einem Krieg zu bekennen, als die Menschheit benachteiligt war und die Menschheit das Potenzial hatte, besser zu werden als sie alle. Aus diesem Grund suchten die Experten nach den sichersten und einfachsten Losungen, um den Noah One zu retten. Dieser Plan wurde Silent Journey genannt.

Dies war eine beruhmte Hypothese, die bevorzugt wurde, als die Menschheit die Moglichkeit von Auserirdischen diskutierte. Die Hypothese war die Dunkle Dschungeltheorie. Einfach ausgedruckt: Wenn die hochste Geschwindigkeit im Weltraum die Lichtgeschwindigkeit war und man die raumliche und zeitliche Grenze nicht uberschreiten konnte, brauchte es Hunderte, Tausende oder vielleicht Millionen von Jahren, um von einem Ort zum nachsten zu gelangen. Dies fuhrte zu Misstrauen und Unzuverlassigkeit bei den verschiedenen Zivilisationen. Daher musste sich jede Zivilisation verstecken, um zu verhindern, dass sie von anderen Zivilisationen ausfindig gemacht wird.

Nach dieser Theorie war der Kosmos so verlassen, weil die anderen Zivilisationen sich im Dunkeln versteckten und nicht gewillt waren, ihre Orte anderen ausgesetzt zu sein. Dieses Mal beabsichtigte die Hoffnung, diese Methode anzuwenden, eine stille Reise, die die Existenz der Hoffnung nicht anderen preisgeben wurde. Zu den tatsachlichen Vorsichtsmasnahmen, die in diesen Plan einbezogen wurden, gehorten das Abschalten aller Gerate, die Licht ausstrahlen wurden, und es gab ein zwei Monate langes Upgrade auf der Oberflache der Hope. Das Upgrade bestand darin, eine Schicht Partikelgeneratoren des Erstellers einzufuhren, und hinter dieser Partikelschicht des Erstellers wurde eine weitere Schicht Partikelschutzsystem des Erstellers hinzugefugt. Mit anderen Worten, die gesamte Hoffnung war mit einer Schicht von Schopfungspartikeln bedeckt, die sich nicht ausbreiten wurde. Dies wurde sicherstellen, dass alle Signale aus der Hoffnung nicht in den Weltraum entweichen konnten.

Ansonsten war die Oberflache der Hope mit einem Schild ausgestattet, der jegliche externe Uberwachung blockierte. Die Hoffnung war wie ein unbedeutender metallischer Gegenstand im Weltraum. Schlieslich sah die Grose der Hoffnung nicht so aus wie die ubliche Grose eines Mutterschiffs einer Zivilisation. Selbst wenn sie von anderen Zivilisationen entdeckt wurden, wurde die Hoffnung, solange sie nicht genauer untersucht wurden, hochstwahrscheinlich ignoriert, da keine andere Zivilisation diese Methode verwenden wurde, um sich zu verstecken. Da die Abschirmung in beide Richtungen ging, hatte die Hoffnung sich selbst praktisch geblendet und betaubt. Dies ahnelte dem Dodo-Vogel, der seinen Kopf in den Boden steckte und dachte, dass andere ihn nicht sehen konnten, weil er andere nicht sehen konnte. Am Ende des Tages spielte also das Gluck eine grose Rolle in diesem Plan. Wenn das Schiff angegriffen wurde, ware es schnell und ohne Vorwarnung.

Zum Gluck hatte die Hoffnung ein eigenes Uberwachungssystem in Form von Wahrsagern und einen Weisen, der einen Monat in die Zukunft blicken konnte.

Dies war der einzige Grund, den Yao Yuan gab Diese Silent Journey planen den Startschuss.

Endlich waren es nur noch sechs Monate und zwei weitere Space Warps…

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Age Of Cosmic Exploration Chapter 290

#Read#Novel#Age#Of#Cosmic#Exploration###Chapter#290