Age Of Cosmic Exploration Chapter 303

\\ n \\ nKapitel 303 \\ n

Die Leute auf der Hoffnung wussten naturlich nicht uber das Blue Race Bescheid. Die Atmosphare in der Hoffnung war jedoch immer neugieriger geworden. Viele sensible Angehorige der Offentlichkeit spurten die Nervositat in der Luft, aber da sie nach Beobachtung nichts sehen konnten, gab es keine Geruchte… Schlieslich konnte es keine Geruchte geben, da Yao Yuan die Hoffnung anfuhrte. Seit er diese 120.000 Menschen in den Weltraum gefuhrt hat, waren seine Handlungen und sein Arbeitsstil vom Publikum bekannt geworden. Viele Menschen nannten ihn den menschlichen Retter, und solange er in der Nahe war und noch immer der Anfuhrer der Hoffnung war, fuhlten sich die Menschen seltsam sicher und beschutzt.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Sie hatten keine Ahnung, dass Yao Yuan die letzten Tage im Zimmer des Kapitans verbracht hatte und auf Anzeichen einer Alien-Invasion gewartet hatte . Wenn er es spurte, wurde er die Hoffnung dazu bringen, sich selbst zu zerstoren. Der Tod war viel besser, als versklavt und als Experiment genommen zu werden, oder sogar als Material fur "Seele"!

An diesem Tag waren acht Tage vergangen, seit der Tag, an dem ein Alien infiltriert wurde Hoffen . Die letzten acht Tage waren in absoluter Ruhe verbracht worden. Dieser Frieden machte jedoch viele angstlich, und sie hatten Angst, dass die Auserirdischen jeden Moment angreifen konnten. Sogar der normalerweise stabile Guang Zhen patrouillierte vier bis funf Mal taglich auf der Hope. Dies war der Grund, warum einige Burger das Gefuhl hatten, dass etwas nicht stimmte.

\\\ "Ol \'Wong, seien Sie nicht so nervos. Sie gehen jeden Tag auf Patrouille und haben viele Leute auf der Hope unglaublich unruhig gemacht. Auch wenn Sie es vermeiden, in der Hohe zu patrouillieren, wenn die Leute gehen und von der Arbeit zuruckkehren, was Sie tun, ist immer noch sehr aufmerksamkeitsstark. Nehmen Sie sich einen Tag Zeit oder so. Ab morgen, auser der ublichen Patrouille, stoppen Sie den Rest. "Yao Yuan sas im Zimmer des Kapitans und beriet Guang Zhen, als er ein Dokument durchblatterte.

Guang Zhen richtete sich auf seinem Stuhl auf. Als altmodischer Soldat wurden seine Handlungen von der militarischen Ausbildung beeinflusst. Sie waren kein Schein, sondern Teil seiner Personlichkeit. Er wurde von Yao Yuan befohlen und lachte hilflos. "Oh Yao, ich verstehe, was Sie sagen, aber mein Herz wird sich nicht beruhigen. Dies unterscheidet sich so sehr von unseren fruheren Kriegen. Obwohl es immer eine Wartezeit gab, nachdem wir unsere Strategie festgelegt hatten, haben wir uns entschieden." war noch nie so eine passive Partei gewesen, und so viele Dinge hangen von dieser Wartezeit ab, wie kann ich also nicht nervos werden? Yao Yuan seufzte und schwieg, weil er verstand, was Guang Zhen meinte. Diejenigen, die die Wahrheit wussten, wie viele von ihnen konnten gut essen und schlafen? Selbst die ruhigsten Menschen waren besorgt, da dies uber Leben und Tod hinausging. Wenn wirklich etwas passiert ware, ware es ein schlimmeres Schicksal als der Tod…

\\ n \\ n \\ n

Der Mensch war schon eine grausame Spezies. Die Dinge, die Tieren in der pharmazeutischen Industrie auf der Erde angetan wurden, liesen alle Haare aufgehen, und wie konnte man sagen, dass die Leute davon nichts wussten? Nein, die meisten taten dies, aber da Tierversuche von Vorteil fur die Menschheit waren, entschlossen sich viele, ein blindes Auge zu machen, solange das Experiment nicht an Menschen durchgefuhrt wurde. So grausam es auch sein mochte, es war notwendig.

Daher haben die Menschen vollkommen verstanden, dass eine solche Grausamkeit sie erwarten wurde, wenn ein solches Schicksal die Menschheit trifft. Es ware ein Schicksal, das mehrere Millionen Mal schlimmer ist als der Tod! Selbst Leute mit starken Verfassungen wie Yao Yuan und Guang Zhen konnten nicht anders, als die Moglichkeit zu uberdenken. Deshalb verbrachte Yao Yuan seine Nachte im Zimmer des Kapitans und in dem Moment, in dem sich etwas falsch anfuhlte, zerstorte er die Hoffnung.

Die beiden sasen schweigend, bis Yao Yuan plotzlich sagte: "Ubrigens, Ren Tao hat heute Nachmittag einen neuen Vorschlag gemacht ... \\\"

\ "Ren Tao?" Guang Zhen sagte den Namen mit einem Spott, aber er verstand die Schwere der Situation und fragte immer noch: "Er ist auch ein Denker. Deshalb hat er eine Losung gefunden." Problem, das wir haben? \\\ "

Yao Yuan nickte. "Genau ... Ol \'Wong, ich weis, dass Sie Probleme mit Ren Taos Haltung haben, aber Sie mussen verstehen, dass er kein offizieller Soldat ist. Wahrend des Krieges auf dem neuen Planeten kampfte er nicht neben uns Echter Soldat? Versuchen Sie, ihn etwas zu lockern. Zuruck zu seinem Vorschlag, habe ich daruber nachgedacht. Der Plan bestand darin, die Anima zu verwenden, um die auserirdische Zivilisation auserhalb der Hoffnung zu scannen. \\ "" n \\ n \\ n

Guang Zhen war verblufft, bevor er strahlend lachelte. \\\ "Das ist eine gute Idee! Unser grostes Problem ist jetzt der Mangel an externen Informationen. Sogar schlechte Nachrichten sind besser als keine Nachrichten. Andererseits konnen wir vielleicht die schlechten Nachrichten uberspringen, aber wir brauchen Nachrichten. \\\ "

Yao Yuan schwieg, bevor er den Kopf schuttelte. "Das mag so sein, aber es gibt einige mogliche Schaden an diesem Plan, und der Schaden konnte fur unsere Situation auserst schadlich sein ... Die Beobachtung geht in beide Richtungen. Die Anima konnte das l umgehenNachahmung des Partikels des Schopfers, aber wenn die Anima in diese Zivilisation hineinschauen, werden ihre Homo Evolutis, oder besser gesagt kosmische Adaptoren, die Beobachtung auf ihnen spuren konnen. Das ist vielleicht keine gute Sache.

\\\ "Die auserirdische Flotte ist zu gros. Wenn dies die Grose einer ganzen Zivilisation ist, schatzen wir diese Zahl auf mehrere hundert Milliarden Menschen. Was sind die Chancen einer Zivilisation von Diese Grose hat keine kosmischen Adapter. Selbst wenn es nur einen gibt, in dem Moment, in dem sie erkennen, dass wir die Anima-Kraft fur sie verwenden, dann… wird es entsetzlich sein! Plotzlich, Yao Yuan sprang mit besorgtem Gesicht von seinem Sitz auf. Dies war kein Ausdruck, der ihm gemeinsam war. Wann immer dies geschah, bedeutete dies tatsachlich, dass die Dinge wirklich die Toilette hinuntergingen. Guang Zhen wurde sofort alarmiert. Er stand auch eilig auf und sah sich um, schrie: "Was ist los? Yao Yuan, sag mir, was passiert?"

Yao Yuans Ausdruck war in diesem nervosen Gesicht fixiert . Nach einer langen Zeit lies er sich in seinen Sessel fallen und sagte mit einer Spur Verzweiflung: "Ich habe eine wichtige Sache vergessen. Das ist schlimm. Wenn unser Feind auch Homo Evolutis hat, ist dies schon vorbei uns… \\\ "

\\\" Was meinen Sie damit? \\\ ", fragte Guang Zhen.

\\\ "" Ich bin ein Allrounder, jemand, der in der Lage ist, Homo Evolutis oder kosmische Adapter anzuziehen. Es wird sie dazu bringen, sich mir zu nahern;Wir fuhlen uns fast wie beschworen. Wenn sie also kosmische Adapter haben, haben wir ...

Zur gleichen Zeit hatte sich die auserirdische Flotte auserhalb der Hoffnung von der Hoffnung entfernt. Naturlich wurde keine Technologie wie der Warp-Antrieb verwendet, um eine weite Strecke zu bewegen, sondern eine Art Energieantrieb, um eine kleine Strecke zuruckzulegen. Zur gleichen Zeit befreite sich ein kleines, etwa hundert Meter langes Raumschiff aus der Flotte und steuerte auf die Hoffnung zu.

Abgesehen von den normalen Wartungsmitgliedern hatte das Raumschiff auch 50 gut ausgebildete Bioniker der zweiten Klasse. Diese waren von der koniglichen Garde des Blauen Rennkaisers. Unter normalen Umstanden war es schwierig, einen zu mobilisieren, aber diesmal war der Kaiser so groszugig, dass er Blue 6 50 davon fuhren lies. Auserdem sagte er Blue 6 sogar, dass diese Leute von da an seine personlichen Wachen sein wurden. Er wurde fur ihr Leben und Tod verantwortlich sein. Dinge wie Versicherungsgebuhren, Entschadigung fur den Tod und die Lebenshaltungskosten der uberlebenden Familienmitglieder wurden durch Blue 6 gedeckt, falls einer von ihnen starb. Die Menge war nicht gering. Das blaue Rennen war kein barbarisches Rennen, und obwohl der Kaiser ihr Lord und die Royals eine Station uber den Burgern waren, bedeutete dies nicht, dass die einfachen Leute mit Fusen getreten werden sollten. Diese Regeln wurden in die Geschichtsbucher des Blue Race aufgenommen. Mit anderen Worten, der Tod eines bionischen Mannes wurde die Geldborse von Blue 6 fur langere Zeit bluten lassen. Wenn jedoch alle starben ... musste Blue 6 Konkurs anmelden, obwohl er der sechste Thronfolger war. Aus diesem Grund wurde die Blaue Rasse als Zivilisation bezeichnet, die ihre eigenen Burger unter allen Weltraum-Zivilisationen der Stufe 3 in dieser Galaxie am besten behandelte.

Dies zeigte die Weisheit des Kaisers. Als reifer Politiker, der den Thron hundert Jahre lang gehalten hatte, konnte er Blue 6 den Wunsch nach Macht mitteilen. Daruber hinaus konnte Blue 6 nicht bestraft werden, da seine Identitat als kosmischer Adapter der S-Klasse die beste Karte aus dem Gefangnis war. Das gesamte Blue Race konnte gegen Blue 6 nichts schadliches tun. Tatsachlich wurde das ganze Rennen, wenn es zu Schaden kommen sollte, sein Bestes geben, um die Sicherheit von Blue 6 zu schutzen ... S-Grade Cosmic Adapter, solange Blue 6 noch am Leben ist, selbst wenn er der einzige war, der mit lebt Mit der genetischen Bank des Blue Race konnte er die Blue Race-Zivilisation wiederbeleben. Das war sein Wert als kosmischer Adapter der Klasse S.

Deshalb gab der Kaiser ihm 50 seiner besten bionischen Manner. Er wusste, dass Blue 6 mit seinem Leben an ihnen festhalten wurde, denn die gesamte Blue Race bestand nur aus 300 Bionikern der zweiten Klasse. Diese 50 bionischen Manner erfullten den Wunsch von Blue 6 nach militarischer Macht, aber gleichzeitig waren sie eine Einschrankung fur ihn. Zumindest wurden sie ihn vorsichtiger machen;er wurde sich warnen und sich zuruckziehen, sobald er Gefahr fuhlte. Dies war der Grund, warum der Blue Race Emperor Blue 6 diese 50 bionischen Manner gab.

Blue 6 verstand die Implikation, aber da dies ein Vorteil war, musste er es akzeptieren. Auserdem hat er fur diese Mission keine Gefahr wahrgenommen. Seine Intuition hatte ihn vorher nicht im Stich gelassen. Nicht nur das, er verspurte ein tiefes Verlangen, sich in diese Ruine zu begeben. Fruher dachte er, es sei wegen seines Wunsches, sich einen Namen zu machen, aber je naher er der Ruine kam, desto starker spurte er eine seltsame Berufung. Es war, als wurde etwas unglaublich Wichtiges in der Ruine auf ihn warten. Dies hatte nie havor ihm aufgestochen. Andere meinten, sein Drangen nach dem Eindringen in die Ruine sei auf sein tiefes Verlangen nach Macht zuruckzufuhren.

In Wirklichkeit war der Grund, warum er so entschlossen war, weil er tief in den Ruinen etwas spurte, das nach ihm ruft. Er hatte keine Ahnung, was es war, aber sein Gefuhl sagte ihm, dass es etwas Wichtiges war! Blue 6 \'gluhende Augen konzentrierten sich auf die herannahenden Ruinen. Plotzlich spurte er, wie sein Herz klopfte und ein unbeschreibliches Gefuhl durch seinen Korper drang…

Gefahr! Er fuhlte Gefahr!

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Age Of Cosmic Exploration Chapter 303

#Read#Novel#Age#Of#Cosmic#Exploration###Chapter#303