Age Of Cosmic Exploration Chapter 35

\\ n \\ nKapitel 35 \\ nKapitel 35: Die Autopsie \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Ubersetzer: Lonelytree-EFT-Editor: Lucas

Gegen drei Uhr nachmittags, zur Weltzeit der Erde, sties die Hoffnung auf das einheimische Pflanzenleben von Planet Sahara (inoffizieller Name). Es war ein moosartiger Organismus, der grun gefarbt war und aus vielen einzelnen Einheiten bestand. Jede Einheit, so gros wie ein Sandgranulat, war Gastgeber fur eine Reihe von Ranken, die zwei Zwecken dienten. Zum einen banden sie sich aneinander, um sich zu einer grosen Masse zusammenzufassen. Zweitens konnten sie sich an metallischen Oberflachen einhaken, um sie ihrer Kraft zu entziehen. Nachdem der Strom vollstandig entleert war, zerbrachen die Ranken die Metalle in Sandpartikel.

Um 15:05 Uhr wurden die Bohrgerate der geologischen Uberwachungseinheit von den grunen Organismen belagert. Nach dem Abtropfen und Auflosen der Bohrer verschwanden sie unter der Erde.

Spater, um 15:08 Uhr, wurde die Einheit von auserirdischen Kreaturen uberfallen. Papierdunne Kreaturen und urchinartige Kreaturen fuhrten die erste Angriffswelle. Es kam zu 73 Todesfallen und die Uberlebenden mussten sich in die sichereren inneren Lager zuruckziehen. Nicht lange danach erhielten sie den Befehl, sofort zur Hoffnung zuruckzukehren, aber dafur war es bereits zu spat, da sie bereits von den auserirdischen Kreaturen eingesperrt worden waren. Die grosere Gruppe der Einheit1 mit 2.400 Menschen hatte mehr Gluck in dem Sinne, dass sie sich nicht in der Nahe des Bohrplatzes befanden, als die Kreaturen angriffen. Ihre Zahl war hoch genug, um den Ansturm zu uberwinden und sich der Hoffnung zuzuwenden.

Um 15:11 Uhr kehrte Yao Yuan mit dem Rest der Rettungsmannschaft zur Hoffnung zuruck. Die Zahl der von der geologischen Einheit A gemeldeten Opfer war auf 107 gestiegen, und sie waren immer noch stark von allerlei seltsam aussehenden auserirdischen Kreaturen umgeben. Sie bemerkten jedoch, dass, nachdem sich alle in die inneren Lager zuruckgezogen hatten, ein allgemeiner Zustand der Inaktivitat uber die auserirdischen Kreaturen zu fallen schien. Es schien, dass sie bereits von ihrem ersten Angriff ausgewrungen waren.

\\ n \\ n \\ n

In der Hoffnung, ihre Lethargie ausnutzen zu konnen, erklarte sich ein Soldat freiwillig bereit, Yao Yus Yuan zu befehlen, die Wasserversorgung zu leeren in der Mitte ihres Campingplatzes. In dem Moment, als das Wasser den Boden beruhrte, gab es eine sichtbare Veranderung unter den auserirdischen Kreaturen. Sie schwarmten in einem Rausch auf die Stelle zu. Das Gemetzel war so schrecklich, dass der Soldat, der in den Kampf geraten war, innerhalb von Sekunden in ein Durcheinander von Mark und Knochen gerissen wurde. So unglucklich das Ganze auch war, sie kamen zu einem Ergebnis. Abgesehen von der Fahigkeit, Wasserteilchen zu entdecken, konnten die auserirdischen Kreaturen andere Signale erkennen und waren in Abwesenheit von Wasser nicht so wild.

Es gab auch Updates von Gruppe B. Selbst ohne die Helme abzunehmen und alle Wasservorrate zu entsorgen, wuchs die Gruppe der auserirdischen Kreaturen, die ihnen folgten, nicht weiter an Grose. Je naher sie kamen, desto wilder wurden sie auch. Dies zeigte, dass im Gegensatz zu dem, was sie glaubten, diese Kreaturen oder zumindest einige von ihnen Lernfahigkeit hatten. Sie hatten gelernt, dass sich unter den Raumanzugen eine reiche Wasserquelle befand ...

Dies war das Ratsel gegen Yao Yuan. Zwei Teams brauchten sofortige Aufmerksamkeit oder sie sahen moglicherweise nicht das Ende des Tages. Andererseits hatte die Menge gruner Organismen unter der Hoffnung exponentiell zugenommen. Der Maschinenraum rechnete damit, dass sie nur noch sechs Stunden Zeit hatten, bevor ihre Energie aufgebraucht war.

Yao Yuan hatte nicht viel Zeit ...

\'\' Ich verstehe, wir haben noch sechs Stunden Zeit \'\', sagte Yao Yuan, nachdem er alle Updates und Berichte gehort hatte. Er holte sofort die Chemiker der Hoffnung, die Gentechniker, Biologen und Pathologen zusammen, um ihnen den Alienkadaver zu ubergeben.

\\ n \\ n \\ n

’’ ’Dies ist der einzige perfekt erhaltene Alienkadaver, den wir haben. Ich mochte, dass Sie sofort eine Autopsie durchfuhren. Ich habe auch gehort, dass Studien an der Pflanze durchgefuhrt wurden, die die Hoffnung ihrer Energie verbraucht. Hat es irgendein Ergebnis gegeben? “

Die mehr als 100 Wissenschaftler, die Yao Yuan ansprach, hatten Angst in ihren Gesichtern. Alle Fachbezirke, die Akademie, die Werkstatt und die Kasernen waren uber die Situation der Hoffnung informiert worden, und sie wussten, dass die Umstande duster waren.

Einer der Biologen kam heraus, um zu antworten. Ja, wichtig. Wir haben Proben der grunen Lebensform genommen. Wir haben herausgefunden, dass die Pflanze alles verbrauchen kann, sei es Metall, Plastik, Glas oder Ton. Aus diesem Grund haben wir Probleme damit. Es frisst alles und lasst uns mit Sand. Die einzige Losung besteht darin, elektrisch geladene Behalter zu verwenden, aber wir haben erkannt, dass Elektrizitat in diesen Organismen Mitose induziert. Sie werden durch die Aufnahme von Energie groser, und wenn das erledigt ist, verbleiben mehr dieser Organismen und dann fressen sie alles wieder. ’’

’’ Saure! ??Unterbrochen? «, Unterbrach Yao Yuan. "Nur starke Saure kann sich dem Verbrauch dieser Pflanzen widersetzen. ’’

’Saure’ ’Die meisten Wissenschaftler waren verstandlicherweise unglaubig. Da dies jedoch der beste, wenn nicht nur der beste Vorschlag war, zogen sich einige von ihnen aus dem Raum zuruck, um weitere Experimente durchzufuhren. Immer mehr Gruppen von Wissenschaftlern verliesen den kleinen Konferenzraum, nachdem sie den Alien-Kadaver von Yao Yuan erhalten hatten, bis nur noch wenige Biologen ubrig blieben. Dies waren alles angesehene Biologen mit mindestens einem halben Jahrhundert Erfahrung auf ihrem Gebiet, und Yao Yuan stellte ihnen eine Frage. \'\' Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe Sie gebeten zu bleiben, weil ich eine Frage habe, die nur Ihre Gruppe beantworten kann ... glauben Sie, dass Pflanzen empfindungsfahig sein konnen? \'\'

< Ein alter Gentleman antwortete sofort: Major, wir konnen Ihnen ohne Zweifel sagen, dass Pflanzen fuhlende Wesen sind. Dies ist aus Jahren klassischer Experimente zu beobachten. Schauen Sie sich nur an, wie Pflanzen ihre Flussigkeitsverteilung andern konnen, um verbrannte Bereiche aufzunehmen. Es gibt auch Hinweise auf eine tierahnliche Homoostase in vielen Pflanzen, und bestimmte Pflanzen konnen auch spezifische Reaktionen hervorrufen, wenn bestimmte Arten von Chemikalien injiziert werden ... \'\'

Yao Yuan schnell "Was ich meine ist, ist es moglich, dass das Pflanzenleben ein Bewusstsein hat, das unserem ahnlich ist?" Wie die rauberische Absicht, Fallen zu stellen oder Hinterhalte vorzubereiten. Haben Pflanzen die Fahigkeit, solche Dinge zu planen? “

Die wenigen Biologen sahen sich fragend an, neugierig, woher ihr Major mit diesem Gedankengang ging. Einer von ihnen antwortete zogernd: "Ich denke nicht, dass dies moglich ist. Selbst bei der auffalligsten Raubpflanze der Erde, der Venusfliegenfalle, ist ihre Reaktion vollig chemisch. Das Umklammern seines Mundes ist eine Reaktion auf die Landung der Beute. Die Motorik wird durch die Ubertragung von Wasser in den flexiblen Schaft ermoglicht. Es ist vollig reaktionar;es ist nicht die Fliegenfalle selbst, die essen geht, ich esse. \ "Pflanzen haben kein Nervensystem wie das eines Tieres, um Konzepte wie diese zu produzieren und darauf zu reagieren ... \'\'

Yao Yuan brauchte einige Zeit, um zu verdauen Die Informationen, bevor sie schlieslich hinzufugen: „Jeder, ich durchlauft hier nur ein imaginares Szenario. Horen Sie mich einfach heraus und sagen Sie mir, ob das, was ich sage, moglich ist. Um zu uberleben, erfahrt eine Pflanzenart eine Entwicklung, um die Fahigkeit zu erhalten, sich miteinander zu verbinden, um einen Hive-Mind zu bilden. Jeder von ihnen arbeitet wie eine einzige Synapse, aber sobald sie verbunden sind, konnen sie einen Anschein von Bewusstsein aufrechterhalten.

’’ Ich weis, dass es ein weit hergeholtes Konzept ist, aber dies ist der Kosmos, mit dem wir uns befassen, also mussen wir uber den Tellerrand hinaus denken. Wir konnen uns nicht auf erdgebundenes Wissen beschranken. Ich mochte, dass jeder dies aus einer neuen Perspektive angeht: Kann eine Pflanzenart diesen Entwicklungsstand erreichen, durch Konfluenz von Zellen Bewusstsein gewinnen? Um eine solche Grose und Grose zu erreichen, in der er die Raffinesse hat, jeden anderen lebenden Organismus seines Planeten zu kontrollieren und sogar Beute auserhalb der Grenzen des Planeten anzulocken? Die Blumen der Erde konnten Bestauber durch die Verwendung von Farben und Geruchen anziehen. Konnte diese entwickelte Spezies nicht dasselbe tun, aber mit groseren Beutetieren und besseren Manipulationstechniken? \'\'

Die Biologen waren von Yao Yuan\'s Vorschlag uberrascht. Alles, was sie gelernt hatten, war vollig aufgehoben. Nach einer Zeit der stillen Rucksichtnahme meldete sich ein Biologe freiwillig. "Okay, Major, lassen Sie uns Ihren Rat annehmen. Wir fangen alle aus einer neuen Perspektive an. Wenn das, was Sie sagen, wahr ist, dass eine Pflanzenart durch eine drastische Entwicklung dazu gebracht wurde, oder wie Sie sagten, im Bewusstsein verschmilzt, dann ... gibt es immer noch eine Lucke. Warum streben sie nicht nach Zivilisation? Jedem anderen Lebewesen ist es passiert, warum also nicht? Eine Pflanzenzivilisation mag komisch erscheinen, aber es ist der nachste logische Schritt. Warum sollten sie sich dann fur die Zerstorung ihres Heimatplaneten entscheiden? Das macht keinen Sinn . ’’

Yao Yuan versuchte weiter, seinen Standpunkt zu vermitteln. Nein, ich denke, Sie haben missverstanden, was ich gesagt habe. Ja, sie haben das Bewusstsein erlangt, aber es ist ein Bewusstsein, das einfach und ursprunglich ist ... Wie das von Bienen und Ameisen, die gerade so weit fortgeschritten sind, dass sie Fragen der Fortpflanzung, Ernahrung und des Uberlebens systematisch behandeln, aber nicht so weit fortgeschritten sind, dass sie Personas und Psychen. Ist das moglich? “

Die wenigen Biologen waren noch skeptisch, aber in diesem Moment flog die Tur auf und eine Gruppe von Wissenschaftlern sturzte herein. Sie kundigten aufgeregt an, "Major", die Autopsie ist gerade beendet. Wir haben im Korper der Kreatur eine Fulle gruner Pflanzen oder besser gesagt die Sporen dieser Pflanzen gefunden. Wenn sie mit Wasser getrankt werden, keimen sie augenblicklich in die gereifte Form, die uns jetzt von unserer Energie befreitgy. Wir haben auch versucht, sie mit Saure zu unterdrucken, und es hat funktioniert! Alle ihre Funktionen wurden verkurzt, aber sie leben immer noch irgendwie. Es ist schwer zu glauben, aber mit diesen Ergebnissen mussen wir feststellen, dass diese Pflanzen die Kreaturen dieses Planeten kontrollieren! \'\'

< Es wird nicht ausdrucklich erwahnt, dass die Einheit in diesem Kapitel aufgeteilt wurde, aber wenn ich raten muss, ist die eine Gruppe am Bohrplatz die Gruppe, die das Lager aufbaute (siehe Kapitel 34 fur Details). und die grosere Gruppe ware der Rest. Da es zwischen dem Autor und dem Autor keine klare Unterscheidung gab, ubernehme ich die Autoritat, die kleinere Gruppe als Gruppe A und grosere Gruppe als Gruppe B zu benennen, um Verwirrung zu vermeiden.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Age Of Cosmic Exploration Chapter 35

#Read#Novel#Age#Of#Cosmic#Exploration###Chapter#35