Age Of Cosmic Exploration Chapter 39

\\ n \\ nKapitel 39 \\ n

Kapitel 39: Die Rettung und der Plan (oben) \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nTranslator: LonelytreeEFT-Editor: LucasWenn das Rettungsteam erreichte die Gruppe von Jay, eine blutige, aber unheimlich surreale Szene, die sich vor ihr entwickelte. Die ursprunglich uber zweitausendvierhundert Menschen waren auf ungefahr eintausend und achthundert zusammengeschrumpft, wahrend sie auf Hilfe warteten. Etwa 600 Menschen kamen dabei ums Leben, und fast ein Viertel davon wurde im chaotischen Tumult zu Tode getreten. Der Surrealismus kam jedoch aus einer unerwarteten Entwicklung. In der Mitte des Carnegag stand ein junges Paar. Sie zitterten so sehr, dass sie sich kaum halten konnten. Sie wagten es nicht zu fallen, weil sich unter ihren Fusen ein Boden aus grunen Pflanzen befand, die sich langsam zuruckzogen. Aus Angst vor Komplikationen hatte der Rest ihrer Gruppe einen grosen Bogen um sie gemacht. Das Rettungsteam war verstandlicherweise geschockt, als sie ankamen, aber sie hatten keine Zeit zu stoppen und zu untersuchen. Sie hatten nur Zeit, ein paar Momentaufnahmen von der Situation zu machen und sie zuruck zur Hoffnung zu bringen. Danach war der Rest der Flotte auser den beiden Luftkissenfahrzeugen, die angewiesen waren, zu bleiben und sich um die Uberlebenden zu kummern, zur Rettung der Einheit A befordert. Jay sah die Ankunft der Hovercraft-Flotte aus dem Augenwinkel, aber offen gesagt hatte er nicht den Luxus, ihnen daruber hinaus viel Aufmerksamkeit zu schenken. Er bemuhte sich immens, keine Muskeln zu bewegen, weil er befurchtete, die plotzlichen Bewegungen wurden dazu fuhren, dass die Pflanzenranken, die ihn immer noch umkreisten, gegen ihn prugelten. Mumifiziert zu werden, war definitiv nicht auf seiner To-Do-Liste! Xiao Chen, der immer noch Jay\'s Hand hielt, war ahnlich verangstigt, aber nicht so sehr wie Jay. Shetoo wurde es nicht wagen, sich zu bewegen, aber ihre Augen suchten weiter nach den Pflanzen unter ihnen. Shenotische bemerkte, dass es viele schleichende Bewegungen gab, als wurden sie nach etwas suchen. Die Soldaten im Rettungsdienst entschlossen sich, das Paar nicht anzusprechen, weil die Situation zu anomal war, um vorschnell zu handeln. Zuruck in den Labors der Hoffnung hatten diese Pflanzen die Fahigkeit gezeigt, durch alle moglichen Materialien zu fressen, einschlieslich der Raumanzuge. Sie fanden jedoch heraus, dass die Pflanzen menschliches Fleisch nicht direkt verdauen wurden, sie hatten die Tiere unter ihrer Kontrolle. Deshalb war die Szene vor ihnen so verwirrend. Das Paar war in diesen Pflanzen knietief, aber sie schienen unverletzt zu sein und ihre Raumanzuge waren vollig intakt. Sie wussten jedoch, dass sie keine Zeit zu verlieren hatten. Die Vegetation war langsam langsam rucklaufig und in dem Moment, in dem sie vollig verschwunden waren, kehrten die Kreaturen zuruck und das konnte nur das Schicksal bedeuten. Von den Leuten, die blieben, gab es zwei Schwarze Sterne. Einer hies Lin Fei Biao und der andere war Yang Wa Luo. Fei Biao war von durchschnittlicher Grose, Korperbau und Aussehen, es gab nichts Ausergewohnliches in seiner Erscheinung auser einem Schein von Boshaftigkeit, der gelegentlich in seinen Augen aufblitzte. Wa Luo dagegen war ein zerbrechlich aussehender, leiser Mensch. Wenn er nicht von seiner Position erfahren wurde, hatte niemand gedacht, dass er Soldat war. Jeder der Manner hatte ein Luftkissenfahrzeug unter seinem Kommando. Im Anschluss an ihre Bestellungen begannen sie, entlang des ausgewiesenen Pfads Batterien abzulegen.

Als die erste Batterie im Sand landete, war es, als waren die Pflanzen betroffen. Fast augenblicklich verschwanden sie unter Jay und Xiao Chen. Das Paar atmete erleichtert auf und glitt dann langsam zu Boden. Unmittelbar darauf gesellte sich eine Truppe Soldaten, hob sie hoch und begann sie in Richtung der Hoffnung zu begleiten. Sowohl Jay als auch Xiao Chen waren immer noch zu verblufft, als sie erkannten, dass sie speziell behandelt worden waren. Anstatt sie zuruck zu den zivilen Uberlebenden zu fuhren, wurden sie neben den Soldaten marschiert. Als sie allmahlich ihren benommenen Zustand verliesen, bemerkten sie ihre Umgebung. Eines der Dinge, die sie bemerkten, war, dass ein Luftkissenfahrzeug in vorderster Front der Truppe in regelmasigen Abstanden quadratische Objekte abprallte. Und als die geheimnisvollen Objekte den Softsand getroffen hatten, wurden grune Ausbruche erscheinen. Spater bemerkten sie, dass dieses seltsame Phanomen auch im hinteren Teil der Party auftrat. Jay war wahrscheinlich immer noch vom Restschock betroffen und war zuruckhaltend nachdenklich. Xiao Chen war jedoch langsam zu ihrem unerschrockenen Selbst zuruckgekehrt. Sie packte einen der Soldaten neben sich und fragte: "Was werfen sie?" Und warum zieht es die Pflanzen an? Und warum mussen wir diese Pflanzen anziehen? "" Der Soldat war Afroamerikaner, und er war sichtlich verargert uber die Unterbrechung und den Beschuss von Fragen. Trotzdem hatte er die Gnade, geduldig zu antworten. “Laut wissenschaftlicher Studie sind diese Pflanzen eine starke Abschreckung gegen die Fauna dieses Planeten. Solange sie in der Nahe sind, kommen die Kreaturen nicht in unsere Nahe. Aus irgendeinem Grund sind diese Pflanzen stark von Energie und Metallen abhangig. Okay, Miss, ich habe deine Fragen beantwortet, kannst du bitteLass mich jetzt gehen? “Xiao Chen humpelte und lies den Soldaten gehen. Jay, der neben ihr stand und das Gesprach belauscht hatte, begann einen lacherlichen Gedanken in seinem Kopf zu garen. Ist es moglich, dass ... die Pflanzen fruher erschienen, weil sie verstanden haben, was er gesagt hat? Er sagte, dass eine Tonne Energie bei ihm stunde und sie auf der Suche danach erschienen. Aber konnte das wirklich die Wahrheit sein? Nun konnten auch auserirdische Pflanzen Englisch verstehen. . . . ? Das ist spreposterisch! Wahrend Jay damit beschaftigt war, seinen Kopf uber die unmogliche Idee zu reisen, hatte sich die Gruppe trotz aller Widrigkeiten sicher zur Hoffnung zuruckversetzt. Es wurde sofort gefeiert, als sie durch die Kabinentur gingen. Einige fielen sogar in Ohnmacht, wenn sie sich aus langanhaltender Anstrengung und einem plotzlichen Ausbruch von Freude zusammensetzten. Das Arzteteam, das am Eingang bereit stand, eilte rasch zu Hilfe. Menschen mit schweren Verletzungen wurden zur sofortigen Behandlung verurteilt und Personen mit geringfugigen Verletzungen mit Balsam und Bandagen behandelt. Das Setting war eine Mischung aus Verwirrung und Ordnung. Die mehr als tausend Uberlebenden fuhlten sich, als ob sie buchstablich eine zweite Pacht erhalten wurden. Obwohl Jay und Xiao Chen keine sichtbaren Wunden hatten, wurden sie ebenfalls von einem Arzt angesprochen. Als der Arzt versuchte, ihre Situation einzuschatzen, kam eine Gruppe schwarzer Sternwachter zu dem Trio. Der Anfuhrer sagte: "Herr Jay Wales und Fraulein Feng Xiao Chen, habe ich recht? Wurdest du mir bitte zwei folgen? "" Danach stand die Gruppe an der Seite und wartete darauf, dass sich das Paar bewegte.

Sowohl Jay als auch Xiao Chen waren auf die plotzliche Aufforderung verzogen. Aber schon nach kurzer Zeit wurde das zu einer Angst um Jay. Er fuhlte sich, als ware sein Herz bis zu seiner Kehle hochgegangen, weil er wusste, dass er es herausgefunden hatte, und sein Kopf durchlief langsam alle moglichen Foltermethoden, denen er ausgesetzt war ... Wird ich ins Gefangnis geworfen? Er glaubte, dass die Moglichkeit gering war, weil dies immer noch Ressourcen brauchte, um ihn am Leben zu erhalten. Und waren sie nicht schon in einer riesigen Gefangniszelle, die vom Weltall umgeben war ... Dann ging er auf die Moglichkeit, aus der Hoffnung verbannt zu werden! Das ware ein schlimmeres Schicksal. Er hatte mit eigenen Augen gesehen, was diese Monster tun konnten. Er wurde lieber sterben, als noch mehr Begegnungen mit ihnen zu erleiden, oder konnte er sich noch durchschleichen ... Es hat fur ihn bisher Wunder getan, aber was ware, wenn sie es auf die Probe stellen oder ihn in Geologie befragen wurden? Was wurde er dann tun? Bei all den moglichen Szenarien, von denen keine positiv war, erblasste Jay betrachtlich. Als der behandelnde Arzt dies bemerkte, war es meine berufliche Meinung, dass sie bleiben, um sich einer angemessenen Behandlung und Untersuchung unterziehen zu konnen. Sie haben eine Tortur durchgemacht, es sei denn, Sie konnen bestatigen, dass sie nicht misshandelt werden. Ich werde es meinen Patienten nicht erlauben, so barbarisch niedergeschlagen zu werden! "" Unbefangen, antwortete der Anfuhrer: " Arzt, aber ich kann das nicht zulassen. Was ich Ihnen sagen kann, ist, dass dies ein direkter Befehl des Majors ist und sich auf das Uberleben der Hoffnung bezieht. Er drehte sich zu Jay und Xiao Chen um. Ich kann dir hochstens dreisig Sekunden geben. Danach werden Sie beide, egal ob es Ihnen gefallt oder nicht, mit uns kommen. Zur gleichen Zeit wurde Yao Yuan von einigen Wissenschaftlern uber ihre neuesten Erkenntnisse im Konferenzraum informiert. "Major", wir haben weitere Experimente mit der Pflanzenart dieses Planeten durchgefuhrt. Sie sind nicht direkt schadlich fur den Menschen, aber sie sind sehr bestandig gegen Hitze, saure Losungen und Alkalilosungen. Sie sind auch so robust, dass normale Waffen ihnen nichts anhaben konnen. Um sie zu beseitigen, konnten wir entweder versuchen, sie mit Hochleistungslasern durchzuschneiden oder ihre Bewegungen mit einem grosen Saurebad zu unterdrucken ... «» Wahrend er den Erklarungen des fuhrenden Wissenschaftlers zuhorte, hatte Yao Yuan seine Augen trainiert der Monitor vor ihm. Sein Stirnrunzeln wurde tiefer, als das Energieniveau der Hoffnung, das auf den Bildschirm projiziert wurde, abnahm. Seine Hande waren gebunden, weil er den Maschinenraum nicht dazu auffordern konnte, die nuklearen Energieerzeuger anzuhalten. Wenn er das tate, wurden die Pflanzen stattdessen die Hoffnung fressen, und das ware noch schlimmer! “Gibt es andere Moglichkeiten? Es gibt nicht viel Saure in der Umgebung der Hope, und wir konnen nicht nur einige Hochleistungslaser herstellen. Es muss andere realistischere Wege geben. Hasthe Academy erfuhr, wie die auserirdische Zivilisation diese Pflanzen kontrollierte? Erzahl mir nicht, dass sie jedes Mal, wenn sie sie geerntet haben, mit einem Raumschiff voller Saure vorbereitet wurden “, fragte Yao Yuananxiously. Die Wissenschaftler im Raum sahen einander an. Sie waren gleichermasen frustriert und mehr als Yao Yuan, weil sie uber die Sache, die sie zur Hoffnung beitragen sollten, verblufft waren: wissenschaftliche Erkenntnisse. Der Unterschied in Bezug auf die Technologie war jedoch zwischen den beiden Kulturen einfach zu gros. Auserdem waren sie in einer Zeitnot, so dass sie es nicht schaffen wurden, in so kurzer Zeit zu antworten und zu antworten.

Plotzlich rief Yao Yuan sie an. ’’ Come und schau dir das an. Dann druckte er einen Knopf auf dem Bildschirm und ein Video erschien. Es zeigte Jay und Xiao Chen, die inmitten des Busches der Vegetation standen. Die Geschichte war also, dass die Gruppe durch einen Angriff der Auserirdischen ausgeloscht werden wurde. Dieses Paar wurde hier beinahe von einem der Aliens getotet, aber plotzlich zog der Mann einen Stift hervor und rief: „Hier steckt eine Menge Energie. Danach erschien ein Pool von Pflanzen ... “Nach einer Reihe von Erklarungen wandte sich Yao Yuan an die Wissenschaftler. Ich mochte wissen, wie dieser Mann diese Pflanzen beschworen hat und warum sie erschienen, auch wenn keine wirkliche Energiequelle in seiner Nahe war. Wir hatten auch die Moglichkeit, dass diese Pflanzen einen Schwarmgeist haben, und ich mochte eine Bestatigung dafur erhalten. Und am wichtigsten ... diese Pflanzen fressen diese auserirdischen Kreaturen, weil sie metallische Elemente in ihrem Korper haben, aber haben wir diese Elemente nicht auch in unserer Korperzusammensetzung? Warum machen sie das nicht mit uns? Hat es etwas damit zu tun, dass diese Tiere kontrolliert werden? "" Yao Yuan fugte hinzu: "Wir haben nicht viel Zeit, diese Dinge herauszufinden." Sie haben genug Energie verbraucht, um uns eine Space Warp zu erschopfen. Das Schiff konnte nur vier Sprunge machen, wir haben einen benutzt, und sie haben einen anderen erschopft, also sind wir jetzt zu zwei ... Also sei schnell! Wir mussen Wege finden, diesem Planeten bald zu entkommen, oder es warten nur noch Tod und Zerstorung auf uns! “’

\\ n \\ n \\ n \ n

Share Novel Age Of Cosmic Exploration Chapter 39

#Read#Novel#Age#Of#Cosmic#Exploration###Chapter#39