Alice Tale In Phantasmagoria Chapter 135

\\ n \\ nKapitel 135 \\ n

Ohne der Versuchung eines Nickerchens zu widerstehen, machte ich ein Nickerchen auf einer Hangematte im Schatten eines Baumes auf dem Rasen des Herrenhauses. \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nDie Zeit ununterbrochenen Tumultes gehort der Vergangenheit an, also habe ich jetzt Tage genug Zeit, um das wieder gut zu machen. Und deshalb werde ich keine Strafe erhalten, auch wenn ich ehrlich zu mir selbst bin und mich in Ruhe wie Till fuhle. 「Munya ~」 「...... Ara. 」Sollte ich annehmen, dass es fast eine Stunde her war, seit ich anfing, mich in dieser Ruhepause aufzuhalten? Ich wachte plotzlich auf und schaute, und eine hubsche, rothaarige Prinzessin-Sama hat sich in der Hangematte festgeklammert wo hatte ich alleine schlafen sollen. Das Madchen ist so tief eingeschlafen, dass ihr Sabber hangt, mit einem lockeren Gesicht, das zu sagen scheint, es gibt nichts Schoneres als das hier. 「Nn ~ Es ist nicht gut, es ist schon, mich als unverbesserliche Eltern zu verspotten. Lumina-chan ist zu engelhaft ...... 」Ohne es zu wollen, sah ich, was es brachte, sie liebevoll zu halten. 「Nnyaa」 」Obwohl es keine Anzeichen fur ein Aufwachen gab, wurden ihre Wangen gerotet und sie stohnte wie ein kleines Tier. Cuute ...... 「Ah ~ du bist sus Lumina-chan, du bist der niedlichste der Welt ~」 Ka ー sama ~ ...... 」Wirklich wirklich ..... Wenn ich nur dieses Lacheln betrachte, mochte ich mein Selbst begluckwunschen, das hier die Zukunft durch Sieg errungen hat. Alice-san ist eine super Gewinnerin. ―― ――O ~ i, Lumina ー! Kora Lumina ー! Wo bist du hingegangen, um ...? Ist es Rin-chan? Eine Stimme kam aus der Richtung des Platzes, den wir als Trainingsbereich benutzen, und Lumina-chan zuckt! Und ihr Korper zitterte. Ihr Zittern ist bereits extravagant, aber so kalt ist es nicht, dass du nicht so wirst, weist du, es ist auf dieser Ebene. Irgendwie scheint sie aufgewacht zu sein. 「Nn ~?」 Ich versuche, in ihr Gesicht zu blicken, als sie ihre Stirn in mich stost und sie weinte abgelehnt mit ihren wassrigen Augen. Fuumu ... es war damals ihre Ubungszeit. Lumina \'Gesicht wurde bleich vor meinen Augen, sie legte die Hande zusammen, als betete sie fur das Ende, und schloss die Augen fest. Es scheint, dass sie wirklich nicht will. Nun, da es in Rin-chans Training keine Kompromisse gibt, gibt es ~. In der stoischen Rangordnung meines Haushalts ubertraf Rin-chan einen Mechaniker, um die Nummer eins zu erreichen, die sie derzeit nicht hat. Ah, es ist besorgniserregend. Sollte ich das Problem losen, indem ich mein Kind verwohne, um es zu schutzen, oder sollte ich das Problem losen, indem ich es unter der Schirmherrschaft der Liebe wegstose ... 「O, i, Lumina! Es wird hart danach, wenn du nicht rauskommst, weist du? Es werden 100 Runden auf dem Gelande ohne Magie sein, die Sie kennen ...? 100 Runden ohne Magie ...... Ich mochte das auch nicht tun. Die rothaarige Prinzessin-Sama zitterte, genug um mich zu wundern, dass die Leute so viel in meinen Armen zittern konnen. Ah, das klingt in meiner Brust ... auch korperlich. Wenn ich mein Kind mit einem solchen Aussehen betrachte, habe ich nicht das starke Herz, es in das Tal zu werfen, auch wenn ich es tue. 「Es kann nicht geholfen werden, du verwohntes Kind.」 Her Nachdem ich ihren Nasen-Tip stupste und damit spielte, hielt ich Lumina-chan und sprang flink von der Hangematte. Ich halte mein Kind, das sich wie ein Magnet an mich klammert, in die Richtung, aus der Rin-chans Stimme kommt. 「Rin-cha ~ n」 Der in der Nahe des Gartens umherstreifende Rin-chan bemerkte uns. Im Verhaltnis zu ihren langen und schlanken Gliedmasen hat der gereifte Rin-chan eine kurze Figur mit unterdurchschnittlichen Unebenheiten. Da dies ihre schwarzen Haare mit den schwarzen Augen und den besonderen Merkmalen des Ashitaka-Konigreichs zeigte, war dies gut mit ihrem bevorzugten kurzen Rock-Kimono, der auch eine lokale Spezialitat dieses Konigreichs war. Um es einfach auszudrucken: Sie ist zu einer eigenartigen und extrem schonen Frau geworden. 「Ah, deshi ―― und Lumina!」 Lumina-chan machte einen besonders grosen Schauder. 「Fufu, es ist in Ordnung. Bitte uberlassen Sie dies Kaーsama, Lumina-chan. 」Ich beruhige mein Kind mit einer leisen Stimme, so dass der Rin-chan, der auf uns zugelaufen ist, nichts hort. Mit Lumina-chan beruhigt schaut sie mich mit einem schuchternen Lacheln an. 「...... Nihehe. 」Sus!「 Deshi? 」「 Ah, aah, hai. 」Irgendwann kam Rin-chan vor meine Augen und sah mit scheinbarer Neugier auf. Entschuldigung, ich bin gestolpert. Uber die Niedlichkeit meines Kindes. \\ n \\ n \\ n 「Kohon ...... entschuldigen Sie bitte, okay, es scheint, als ob Lumina-chans korperlicher Zustand etwas schlecht ist. Es wird heute keine Praxis geben. Ich werde darum bitten, dass die Strafpunkte des Strafraums ebenfalls in Ordnung sind, lehren? «Ihre korperliche Verfassung ist schlecht?» Rin-chan blickt auf die Seite von Lumina-chans Gesicht, wahrend sie sich versteckt ihr Gesicht, indem sie sich mit voller Kraft an meine Brust klammerte. Rin-chan geht fuumu und nickt, ohne ein besonders sattes oder enttauschtes Gesicht auszudrucken. 「Un, ma, wenn es so ist. Lumina ist immerhin in ihrer Wachstumsphase. Da das Training wichtig ist, ist auch das Ausruhen in Ruhe wichtig. 」Wie von Rin-chan erwartet, versuchte ich, ein Augenzwinkern auszuliefern, und ein entzuckendes Augenzwinkern kam zuruck. In Wahrheit bin ich mit der Methode nicht gutDie Belastung zu geben, nannte einen zusatzlichen Schub, wenn ich denke, dass die andere Seite Probleme hat. Wenn ich meinen Partner ansieht, der auf seine Weise sein Bestes gibt, wird meine Brust immer enger und ich mochte, dass ihr Kopf gestreichelt wird. Ich bin in Ordnung, wenn ich selbst hart gearbeitet habe, obwohl ich es nicht bin. In diesem Sinne gab es oft Zeiten, in denen Till mich wie einen alten Lumpen ausriss. Man konnte auch sagen, dass diese Gegenwart deshalb existiert. 「Dann wird mich Deshi heute gut trainieren!」 「Rin-chan ist schon sehr stark, oder? Since 「Aber da ich noch nicht weit davon entfernt bin, der Gegner deshi zu sein. 「「 Da ich noch immer nicht die Absicht habe, das Zeichen des Starksten zu streichen, mache ich es. Unnotig, es gab noch keine Zeit, in der ich gesehen habe, wie Deshi besiegt wurde. 」Rin-chan sieht mich mit funkelnden Augen an, als wurde sie ein Idol oder ahnliches betrachten. Es ist peinlich, es nicht. 「Fufu, in Wahrheit ist der Akt des Nicht-Verlierens auch ein Teil des Kraftgeheimnisses, das Sie kennen?」 「Das ist seltsam! Sie verlieren nicht, weil Sie stark sind, richtig?, 「Maa, es gibt verschiedene Aspekte, die Sie kennen. 」Es ist wegen dieser Art von Versprechen. Vielleicht dachte sie, ich wurde mit Worten spielen, aber Rin-chan paffte ihre Wangen. 「Fufu, es ist nicht besonders der Fall, dass Rin-chan der starkste Magier sein will, richtig? Es macht nichts aus, es macht nichts aus. 「「 Ma ~ das ist so aber gut. Meine elterliche Zuneigung gibt mir das Gefuhl, ich mochte, dass Lumina nach dem Deshi folgt. 」Die elterliche Zuneigung direkt vor den Augen ihrer Eltern ist gut. Bitte sei ihr Ane Since Aber da Lumina schon jetzt eine Menge Wunder ist, ehen. 」Ernsthaft. 「Darum gibt es viele Gelegenheiten, bei denen ich fuhle, dass es eine Verschwendung ist, obwohl es nicht so ist. 」Ich lache am Ende. Ich verstehe, was du sagen willst. Aus meiner Sicht habe ich das Gefuhl, dass es reichlich ist, wenn Lumina-chan nur gesund lachelt. Verzeih mir, Rin-Chan. 「Fufu, danke. Fur heute sollten wir unsere Flugel ausstrecken? 「「 Un, dann lass uns mit Shion gehen, um die Ruinen zu erkunden. War heute ein Tag fur ein Abenteuer, Rin-chan, dann fragen Sie einen Mechaniker, okay. 「「 Uberlass es mir! 」Rin-chan rannte mit guter Energie wie immer davon. Ja, sie ist schon grosartig geworden. Es erfullt mich mit Emotionen als Ersatzmutter. Da das derzeitige Rin-Chan ziemlich stark ist, ist es weder im Korper noch im Geist. Wenn ich sie jetzt angreifen wurde ... Ich bin zuversichtlich, dass ich das Bewusstsein verlieren werde! ◇ ■ ◇ ■ ◇ Und so ging ich in die konigliche Hauptstadt, wahrend ich Lumina-chan die Hand hielt. Es ist eine seltsame Geschichte, aber wenn ich nicht allein bin, sondern zusammen mit Lumina-chan, dann schaut die allgemeine Offentlichkeit warmherzig zu und lasst mich wissen, dass Sie es wissen. Wahrend es Zeit gibt, wo ich angenehm angestarrt habe, machen sie sich nicht die Muhe, um anzuhalten und mich anzurufen. 「Ka ー sama, diese Kleider sind niedlich!」 Oder 「Ka ー sama, ich mochte Susigkeiten!」 Oder 「Ka ー sama, reiten!」 Oder so, es ist der Fall, dass ich standig alle diese Fragen beantworte Forderungen aber Nein, aber das ist ...... 「Es ist entschieden, dass das nicht gut ist!」 「Es tut mir leid ......」 Nachdem ich wie ublich durch die Stadt gegangen bin, habe ich Als ich in das Cafe kam, das Eclair leitet, bekam ich ein Schimpfen. Anders als ich jung war (obwohl ich jetzt auch viel jung bin), ist es ein Cafe mit einem ruhigen Gefuhl, anders als bei den Dienstmadchen. Sie sas auf dem Sofa im Zimmer des Eigentumers und holte sich Wasser. Damals war es dann aber ... Als sie mit dem Bericht fertig war, hielt sie einen Vortrag! 「Sie verwohnen Lumina zu sehr!」 Nein aber ...... 」\\ n \\ n \\ n「 Nihehe ~, ich liebe Ka ー sama. 」Da ich zu diesem Lacheln schwach bin, weist du ...... es kann nicht geholfen werden, dass du es weist ......「 Ah ~ mouu! Bitte komm ruber Lumina! 「「 Funya. 」Mit dem Genick ihres Halses wird Lumina-chan wie eine Katze von Eclair hochgehoben. Eclair sah Lumina-chan mit starren Augen an und die befragte Person streifte wiederholt das Gesicht ihrer geliebten Mutter. Unschuldige Unschuldige. 「Ich finde die Ereignisse von heute nicht sonderlich schlecht, aber gut ......」 Als sie Lumina-chan auf den Boden senkt, wahrend sie gegen ihr Gesicht streicht, korrigiert sie lassig ihre gestorten Haare. Mutterlich ist sie nicht, Eclair. 「...... Aber siehst du, Lumina? Heute verbringt Silvi den Tag und tut ihr Bestes mit einem vollen Terminkalender. Da so etwas wie Talent nur fluchtig ist, wenn Sie mit Anstrengung konfrontiert werden, denken Sie bitte daran. 」Mit einer solchen leichten Warnung funkelten Lumina-chans Augen. 「Ne ー sama ist unglaublich! Aber Lumina ist immer noch das unglaublichste der Welt. Ohne dieses Kind zu verstecken, liebt es ihren ne ー sama wirklich. Und sie liebt sich selbst. Nein, das ist eine unglaubliche Sache, diese Positivitat. Es ist nicht etwas, das nur irgendjemand von Ihnen gewusst hat. 「Un un Silvi ist unglaublich und Lumina-chan ist auch unglaublich. 「「 Mein Kopf tut so weh, du bist ein bisschen ruhig ... 」Eclair scheint heute auch schwierig zu sein, ist sie auch nicht. 「Yo ~ ssh, dann schau mir zu, Mama! Seit Lumina wird das Ergebnis ihrer Ausbildung danach zeigen! 」Das war genau ein unruhiges Kind, das so gelobt werden mochte, wie erwartet, dass ich und Eclair einen Blick tauschten und ein Lacheln aufbrachen. 「Ist doch gut? Was konntest du uns zeigen? 」Lumina-chan zeigte ihren Geist und lies ihren Lolita-Rock mit welligen Ruschen flattern. 「Hier geh ich ~, damonisches Auge, Erlosung! Eh .................. Ich und Eclair waren verblufft. Ich wusste, dass dieses Kind ein damonisches Auge hatte. Ich wusste auch, dass sie das ausreichend schaffen konnte. Wir beide hatten das als beeindruckende Leistung bewundert. Aber es gab keine Zeit, in der ich die Szene gesehen habe, in der sie sie benutzt hat. Oder besser gesagt, sie kann es benutzen!? Wir zwei starrten unsere geliebte Tochter an. Von ihrem bernsteinfarbenen Auge, das genau wie meines ist, hat sich nur ihr rechtes Auge in eine silberne Farbe verwandelt. 「Wai !? Geht es dir gut? “Der Eclair, der auch ein Damonenauge besas, das ihr alle moglichen Schwierigkeiten bereitete, wurde blass. Ich nehme an, dass sie sicherlich nicht erwartet hatte, dass sie als Ergebnis ihres Trainings ein damonisches Auge sehen wurde. Die Dinge, die Kinder tun, sind immer jenseits der Erwartungen ihrer Eltern. Sie sind ...... 「Mir geht es gut Ich bin okay, kein Problem problem, Mama!「, Nein, Problem .. ....? «Eclair-san, Schauder. Ah, una Eclair. Wahrscheinlich hat sich dieses Kind bemuht und so und so ... sie ist kein Wunderkind dieser Art von Niveau, das Sie kennen. Sie ist das Wirkliche ...... Als wurde etwas von Null geboren werden, diese Art von Person. 「Nnya ~, etto ~ ...... Ka ー sama『 streichle meinen Kopf! 』Dann!」 ...... tsu!? Wahrend ich sie bewunderte, ruft ich Lumina-chan an mit einer solchen Stimme. Und so wie mir gesagt wurde, ohne Rucksicht auf meinen Willen, stand mein Korper allein vom Sofa auf. Ich nahere mich Lumina-chan wahrend ich wie ein Saufer und ―― 「Schlaganfall taumele. He 「」 he he 」he he he he he」 」」 」」 」」 」」 」」 」」 」」 」」 「「 「「 「「 「「 「「 「「 「「 「「 「「 「「 「「 「「 「「 「「 「「 「「 「「 Was ist das? »Eh, Lumina, du hast dein Damonenauge richtig benutzt?« Lumina-chan blies ihre Wangen auf, wahrend er sich auf den Weg machte. Ich hielt diesen Lumina-chan von hinten und schickte mich auch mit 「das stimmt richtig, aber es gab eine Prasenz, bei der ich nur mit dem Blick in ihrem Auge aufgespiest wurde, also schloss ich meinen Mund . 「Es ist zu viel von einer zu normalen Szene, so dass Sie wirklich nicht sagen konnen, dass etwas passiert, wissen Sie. C ...... Sicher! Nein gut ...... Wenn ich gesagt habe, dass Lumina-chan ihren Kopf streicheln mochte, wurde ich sie definitiv streicheln, selbst wenn ich auf die andere Seite gehen musste die Welt aber, trotzdem war etwas Seltsames gerade nicht da ... ...... Dann mache ich es noch einmal? 「「 Noch ein Mal, also, was versuchen Sie? zu tun, Sie ...... 」ah, weil, ist es Lumina\'s Damonenauge, nicht wahr? Wenn sie eine Bitte stellt, horen Sie auf das, was sie verlangt, und wissen Sie? «Wieder stost mein Gesicht mit Eclairs Blick auf seinen Blick. Lasst Sie den Dingen zuhoren, die sie sagt ......? «Eclair, wussten Sie schon?» «... Es gab eine Zeit, in der ich davon gehort hatte ... das Damonenauge von Kotodama ... war es das? «Eclair machte ein nachdenkliches Gesicht, als sie den Kopf neigte, was darauf hindeutete, dass es an Glaubwurdigkeit mangelte. 「Mo ~ ich verstehe! Dann werde ich es auch bei Mama testen, okay? “Ahm, eei. Ist doch gut, oder? «Vielleicht ist sie wirklich vor dem Damonenauge vorsichtiger als ich, Eclair nickte mit einem nachdenklichen Gesicht. Damit sie es jederzeit stoppen kann, wenn etwas passiert, wechselt ihre Anwesenheit in eine Kampfhaltung. 「Nn to ne ~ ―― \ s『 Ka ー sama und Mama kussen sich! 』!」 ―――― Tsu!? Schock. Und so ist mein Korper einseitig ―― Tte !! 「 Das wirklich ......! Mein Korper ist… Eclair stand vom Sofa auf und kam in meine Richtung. Wenn mein Korper nicht auf die Dinge hort, die ich sage, spreize ich beide Arme und bin gekommen, um ein willkommenes Gefuhl zu geben. »Nein, nein, nein!« Wai, warte Eclair! So etwas und vor Lumina-chan ――! 「「 Verstehe ich so etwas in Ordnung! Ich verstehe, aber mein Korper hort nicht zu, was er gesagt hat, weist du! 」Der Abstand zwischen uns verkurzt sich, wahrend wir quietschen. Vor einem Blick mit aufgestauter Hitze von den Erwartungen meiner geliebten Tochter wurde mein Gesicht durch diese Art verwirrender Situation aufgewarmt. Das ist ―― Wunderkind ist es! Lumina-chan, dann ist das wirklich ein Wunderkind! Eei, ich bin auch ein Mann !! 「Lumina-chan!」 Wh Was ist das?? Was macht das? druckt ein nihilistisches Lacheln aus wie ein Dandy-Schauspieler (wahrscheinlich) und flustert. ―― ―― Ka ー sama, wirklich sehr liebt Eclair und Lumina-chan wirklich! 」Nachdem ich meine Entschlossenheit gefestigt hatte, benutzte ich beide Hande und ergriff die Wangen des Eclair, der vor meinen Augen rot geworden war . 「Waii――! Nmuu ~~~~~~ u! ?? 」Ich habe dem Eclair mit verblufften Augen einen Aufprall mit einem relativ heisen Gefuhl vermittelt. 「Waa ~~~~! Nihehe! 」Und das ist vor meinem Kind, das sich entzuckt fuhlt, wahrend es einen Jubel auslost, den Sie kennen. Ernsthaft ...... ein Parent kennt nie das Herz ihres Kindes. Ich habe dich unterschatzt, mein Kind. Ich dachte, tief und - 「~~~~ Isn \ \'t dies zu lang!?」 Und ich erhielt eine harte Kohle aus meinem geliebten anderen Flugel Rech ihre Verlegenheit zu verbergen. Schluchzen ...... ◇ ■ ◇ ■ ◇ 「...... Also, was machst du, Alice?」 Die Nacht des Vollmonds, in der die beiden Monde zu scheinen scheinen. Wahrend ich mich in einer Decke uber dem Dach des Hauses befand, sas Till neben mir und hob einen Krug in einer Hand. Auserdem hat sie Augen, als wurde sie Mull sehen. 「Etto ...... Ich wurde vertrieben. 「「 Du anderst dich nie. 」Sie hat es satt, nicht wahr? Ist das nicht so? «» Kufu, wurden Sie mich dann zu einer Tasse begleiten? Es ist eine gute Gelegenheit. Ist Mondbeobachtung nicht ein seltenes Ereignis? 」「 O-Sake ist es ~, aus irgendeinem Grund Ilya sagt mir nicht zu trinken und halt mich doesn \ \'t sie. 」「 Bist du ein Kind ...... 」Ich kann dich wirklich nicht wachsen sehen, Shishou wurde mit diesem Blick verengt. Verdammt, meine Bewertung ist niedriger als bei Lumina-chan! 「Mumu ...... dann nur ein bisschen ...... gibt es ein Glas?」 「Hier. Catch Ich fange frenetisch das Glas, das sie beilaufig hinuber geworfen hat. Schwielig, unnachgiebig, Teufel. 「――Oww! Warum der Hack? 」「 Ich gehorchte einfach meinem Herzen. 」...... Ist sie eine Esperin? Ich reibe meinen Kopf mit weinenden Augen und giese, bis Sake in das Glas fallt, das ich in meiner anderen Hand halte. 「Wawaato」 Wahrend ich in Panik geriet, goss Till schlieslich selbst ihre Portion ein. Mo, bitte lass mich so viel giesen. Uf 「Kufu, du bist 100 Jahre zu fruh. 」Als sie das sagte, neigte Till ihr Glas ein wenig. Ohne etwas zu tun, wahrend Sie den Mond betrachten. 「Ich wusste es nicht. Hat Till nach dem Abendessen drausen Sake getrunken? «» Es ist nicht jedes Mal, aber ich mochte ein Glas trinken, wenn der Nachthimmel so grosartig ist. 」Ich halte mein Glas auch mit beiden Handen und bringe es schuchtern in den Mund. 「~~! Das regt wirklich die Nase an! 「「 Kufufu, da es einen trockenen Geschmack hat, nicht wahr? 」Lachend lacht Till ihr Glas. Ihr Glas wird in wenigen Augenblicken leer und diesmal lasst sie mich fur sie einschenken. Es scheint 100 Jahre vergangen zu sein. Nn? Einige? Wie scheint dieser Till in Hochstimmung zu sein. 「Ist etwas passiert?」 Ist es die Macht des Willens? 「Nein, es ist uberhaupt nichts. 「...... Ist das so ......」 Till kippt ihr Glas mit einem ungewohnlich ruhigen Gesicht, wahrend er das sagt. Da ich auch nicht besonders uber etwas zu reden hatte, leerten wir uns wahrend wir den Mond beobachteten. Mein Kopf drehte sich, und als ich mein Zeitgefuhl nicht verstehen konnte, lag das mich in eine Decke gehullte Ich seitwarts, wobei ihr Kopf Tills Schos anvertraut war, bevor ich es bemerkte. 「Ah ...... Bis ...... Es tut mir leid ...... Munya. ""Das ist gut . Es ist gut zu schlafen. 「「 Aber ...... 」「 Da ich heute Nacht nicht schlafe, kummere dich nicht darum. Da ich bis morgen fruh nach Herzenslust schlafen werde. Always 「Wie immer ...... na ...... Lebensstil ...... bitte, sei vorsichtig ...... nnya ......」 「Kufu, wie immer, eine Person mit einem nervigen mund. 」Sie streichelt meinen Kopf und lacht. Aah ...... es fuhlt sich gut an. Ich verstehe irgendwie, dass Lumina das Gefuhl hat, dass ihr Kopf gestreichelt wird ... Wenn eine geliebte Person das fur Sie tut, ist es ausergewohnlich, dass Sie wissen ... 「Ich muss mich bedanken, Alice. ..... 」Als Till mir in meiner Trance ihre Dankbarkeit ausdruckt, endete auf diese Weise ein Tag im friedlichen Alltag. Bis zu \'s Korperwarme ist angenehm und warmt sogar mein Herz und das Mondlicht kam, um uns phantasmagorisch zu umhullen ――

\\ n \\ n \\ n \ n

Share Novel Alice Tale In Phantasmagoria Chapter 135

#Read#Novel#Alice#Tale#In#Phantasmagoria###Chapter#135