Alice Tale In Phantasmagoria Volume 1 Chapter 1

\\ n \\ nKapitel 1 \\ nKapitel 1 \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \ nWird in einer anderen Welt geboren, als hubsches Madchen. Als ich aufgewacht bin, gab es nichts Vertrautes mir .

Ich war verwirrt, hatte aber eine Idee.

Ich bin eine sehr einfallsreiche Person.

’’ . . wie? Eine andere Welt? Ernsthaft? ’’

Ja, ich bin sehr einfallsreich, aber wenn ich meine Stimme sage, ist das wirklich nur Dummkopf.

Warten Sie, waitwaitwait, in meiner Stimme lag eine noch wichtigere Wahrheit.

Genau meine Stimme.

Sie mochten wissen, was mit meiner Stimme los ist?

Mein Name ist Arisugawa Akito

Achtzehn Jahre alt.

Ich bin ein Student, der gerade in diesem Fruhjahr nach Tokio gezogen ist, um die Universitat zu besuchen.

Um meine Nerven ein wenig zu beruhigen, lassen Sie mich zuruckdenken.

Uber das, was gestern passiert ist. . .

*

Bis ich die High School beendet hatte und in den Boonies wohnte, ging ich in einen Club, bewarb mich und lebte ein insgesamt kraftiges Studentenleben.

Ich habe Fusball gespielt, seit ich klein war, und ich habe auch einen grosen Teil meiner Jugend damit verbracht, aber im letzten Turnier meines dritten Jahres in der Highschool haben wir verloren und ich bin ausgebrannt.

Danach begrub ich es wahrend des Studiums, erfullte die Voraussetzung, um mein Zuhause zu verlassen, indem ich mich fur eine ziemlich gute Universitat qualifiziert hatte, und fing an, alleine zu leben.

Nun, bisher war alles gut.

Aber zu dieser Zeit war ich so durchgebrannt, dass Sie nicht fur einen Achtzehnjahrigen glauben wurden. Ich konnte mich nicht mehr dazu motivieren, etwas zu tun.

Ich bin nur zur Eroffnungszeremonie zur Universitat gegangen.

Dann wurde ich zweifellos zu einem der eingeschriebenen Studenten, die kurz davor waren, NEETs zu werden [1].

Aber obwohl ich keine Motivation hatte, hatte ich sicherlich mehr Zeit, um meine Hande zu verbringen.

Zu diesem Zeitpunkt bin ich auf Online-Spiele gestosen.

Neue Charaktere zu kreieren, die zu Erweiterungen von mir selbst werden und ein neues Ich in virtuellen Welten ausleben, war ziemlich aufregend.

In kurzester Zeit wurde ich den ganzen Monat uber von Spiel zu Spiel gefangen und sogar die Schlafzeit verkurzt.

Universitat?

Ich bin nie gegangen.

Ah, Entschuldigung, die Eroffnungszeremonie. Ich bin dort hingegangen.

Das heist nicht, dass ich Probleme habe, mit Menschen zu kommunizieren.

Es ist nur eine Muhe, verstehen Sie!

D-don kommt nicht auf die falsche Idee, in Ordnung!

Nun, keine wie jede andere darauf kommt es an.

Ich mochte jedenfalls besonders Fantasy-MMORPGs.

\\ n \\ n \\ n

Fantasie.

Das ist gut.

Als ich mude war, habe ich vor langer Zeit gern Bucher gelesen und ich liebte es, mich in meine Phantasien zu versenken.

In den Nachten mit Filmen von Ghibli oder so konnte ich mir so viel einfallen lassen, dass ich innerlich vor Gluck glucklich war.

Es gibt zwar kein Aetherium [2], aber ich schwebte in meinem Kopf, wie ich wollte, wissen Sie?

Richtig, ich liebte es, durch fantastische Welten zu laufen.

Das ist ein neues Ich.

Und so wanderte ich durch viele Welten ebenso viele Charaktere und fuhrte ein erfulltes Universitatsleben, aber dort fand ich ein Experiment, das ich ausprobieren wollte.

Ich mochte versuchen, ein Madchen zu spielen.

Es ist verlockend, richtig?

Und wissen, wie unhoflich es ist, denken Sie nicht manchmal, dass Sie besser sind als ein Madchen, das sich wie einer benimmt? Ein Idealfall, in den Gedanken eines Mannes wie mir.

Nun, ich hatte eine leichte Besessenheit davon, mich selbst zu verandern.

Erstellen von Personas?

Also entschied ich mich.

Ich wollte ein niedlicheres Madchen werden als alle anderen.

Dann suchte ich nach einem geeigneten Online-Spiel und erreichte schlieslich "New Life in Another World", einen ziemlich entspannten Vertreter dieser Art.

Der Name war bescheiden, er wollte keine extremen Auswirkungen haben.

Das hat mir gefallen.

In diesem Spiel wollte ich als Madchenfigur debutieren.

Ich habe ziemlich viel Zeit mit der Charaktererstellung verbracht.

Es gab alle moglichen Rassen, aber ich entschied mich zunachst fur eine Halfte zwischen Mensch und Elf.

Alter funfzehn

Ich schwankte eine Weile uber der Haarfarbe.

Vielleicht zwei Stunden?

Mit Blond konnen Sie nichts falsch machen.

Rot ist jedoch cool.

Aber Pink ist sus.

Blues sind auch cool und geben gute Stimmung.

Genau deshalb, weil es eine Fantasy-Welt ist, hat Schwarzgehen auch einen Sinn.

Ich schwankte.

Ich schwankte und schwankte und entschied mich schlieslich fur die andere sichere Option, platinblond.

Kurz gesagt, ich habe silbernes Haar ausgesucht.

Lange, gerade silberne Haare.

Es war ziemlich cool und es hat mir gefallen.

Die Augen waren etwas schrag und wirkten so willensstark.

Ich habe ihre Farbe auf Bernstein gesetzt.

Nur 160 cm fur die Hohe und eine schlanke, modellhafte Figur.

\\ n \\ n \\ n

Bruste sind voller Traum, aber fur diesen Charakter fuhlte es sich ubertrieben an, daher gab ich ihnen eine moderate Grose. Ja, meine Pingeligkeit hat zu einem guten Ergebnis gefuhrt. .

Damit habe ich das Erscheinungsbild eingestellt. .

verbrachte Zeit: lacherlich.

Aber man kann sagen, ich habe es geschafft, das schonste Madchen zu schaffen, das ich konnte.

Als Nachstes wurden die Attribute des Zeichens festgelegt.

Es gab eine grose Anzahl von Klassen und ich schwankte wieder.

Welches war fur dieses schone Madchen angemessen?

Ein Schwert zu schnappen und an der Front zu stehen war faszinierend, aber ich entschied mich, es ein anderes Mal zu verlassen und wollte eine Magie auswahlen Klasse schlieslich.

Feuerkraft oder Heilung, das war die Frage.

Aufgrund des willensstarken Ausdrucks musste es Feuerkraft sein, oder?

Also musste es eine erstaunlich beleidigende Klasse sein.

Ich habe Mage ausgewahlt und die Punkte weiter ausgegeben.

Egal wie ich sie einsetze, ich wurde wahrscheinlich durch das Leveling ziemlich stark werden konnen, aber anscheinend haben die ersten Punkte die Richtung bestimmt, in die der Charakter gehen wurde.

Ich schwankte erneut.

Es gab 5 Attribute, und ich konnte insgesamt 10 Punkte aufbringen, um ihre Werte auf 5 zu bringen.

Starke, Ausdauer, Schutz, Beweglichkeit, Verstand

Ich sollte die Punkte in diesen funf Eintragen zuordnen.

Wenn ich sie gleich ausgeben wurde, wurden alle auf 2 kommen.

Kurz gesagt, 2 sollte als Durchschnitt betrachtet werden.

3 war etwas uberlegen.

4 war ziemlich ausgezeichnet

5 war genial.

Hmm.

Ich mag es nicht, ein Alleskonner zu sein.

So min-maxing war es!

Starke 0, Ausdauer 1, Schutz 0, Beweglichkeit 4, Geist 5.

Das verwendete die 10 Punkte, die ich hatte, vollstandig.

MUAHAHAHAHA.

Wirklich die Verteidigungskraft von Papier.

Ich wurde von Agility and Mind leben - was wahrscheinlich magische Angriffskraft war - allein.

Und naturlich Schonheit.

Der nachste Schritt bestand darin, Spezialfahigkeiten festzulegen.

Dort konnte ich durch das Zuordnen von Punkten besondere Fahigkeiten erlangen, aber ich hatte diesmal nur 3.

Es gab eine Menge Optionen, aber ich entschied mich fur "Latent Potential", "Double Cast" und "Cast Time Reduction".

Ich habe mich doch schon fur Min-Maxing entschieden.

Niemand kann sich gegen meine Angriffe wehren!

. . . Aber wenn ich nicht jemanden gefunden hatte, der mein Schild ist, und wurde ich nicht bald bei einem Kampf gegen einen Schleim sterben?

Na gut.

Ich konnte meine Beweglichkeit immer zum Ausweichen verwenden.

Zum Schluss habe ich alle Prufungen und Schwierigkeiten dieses Charakters beendet.

Ich habe auf "Weiter" geklickt und ein Popup mit dem Titel "Willkommen in einer anderen Welt" erhalten.

\'\' Glaubst du an andere Welten? ? \'\'

JA NEIN

Hmm, das ist ja ja ja.

Weil ich ein reiner Junge bin, der von anderen Welten traumt.

Ohne zu schwanken, habe ich auf JA geklickt.

’’ Dann haben Sie ein schones Leben. ’’

Dies war die letzte Nachricht.

denke ich. Ich denke, weil zu diesem Zeitpunkt mein Bewusstsein aufhorte.

*

Erinnerung neu.

’’ . . ’’

Hmm.

Ich bekomme hier eine sehr, sehr schlechte Stimmung.

Es ist kein billiger Trick wie Traumen oder Hypnose, definitiv nicht.

Auf dieser Wiese sitze ich? Die Weichheit und der Geruch sind naturlich naturlich.

Wo ist uberhaupt meine Einzimmerwohnung, mein Zuhause und mein Schloss?

Ich schlafe nicht halb.

Meine Vision ist klar.

Nichts ist verschwommen.

Kein Problem.

Okay, endlich habe ich mich entschlossen, das Problem zu klaren, das mich zu meinen ersten Zweifeln gebracht hatte.

Ich machte mich fertig und sagte noch einmal etwas.

’’ ah Testen, testen? ’’

. . . Ich horte eine unglaublich schone Stimme.

Komme aus meinem Hals.

Ich kammte meine Haare, die sich etwas seltsam anfuhlten.

Lang. Es war auch glanzend und glatt und silber.

...

Ich habe meine Brust beruhrt.

Sie waren mittelmasig, aber definitiv voller Traum!

. . . Ich habe sie wieder beruhrt.

Ich mache nichts Dreckiges, okay!

Das ist wichtig!

Das ist wichtig !!

Es Es ist wirklich wichtig, also habe ich es wiederholt.

Es gab eine Abwesenheit zwischen meinen Beinen.

’’ . . Kannst du meine Verzweiflung im Moment verstehen?

Nur knapp gelang es mir nicht, zu fallen wieder bewusstlos

Aber ich riss mich zusammen.

Ich bin aufgestanden.

Meine alte Hohe betrug 175 cm.

’’ Was ist mit dieser Sichtlinie so niedrig? . . ’’

Das ist so komisch.

. . . Ahhh, ja, ja, ich bin einundsechzig, richtig. Ich weis das .

Ich war nur etwas nachlassig.

Auserdem weis ich noch etwas.

Nein, ich habe noch keine Ahnung, wie ich damit umgehen soll, aber lassen Sie es uns zu:

\' Ich wurde eine Frau. . . ’’

Ich dachte nur, ich wurde ein Madchen spielen, aber es sieht so aus, als ware ich eins in einer anderen Welt.

↑NEET: Abkurzung fur Not in Education, Employment oder Training↑Aetherium: ein Stein, aus dem du schweben kannst, von CCastle in the Sky, ein 1986er Studio Ghibli-Film. \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Alice Tale In Phantasmagoria Volume 1 Chapter 1

#Read#Novel#Alice#Tale#In#Phantasmagoria###Volume#1###Chapter#1