Alice Tale In Phantasmagoria Volume 2 Chapter 104

\\ n \\ nKapitel 104 \\ nc104: Royal Capital Sumeragi \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Heute waren wir wieder mit gutem Wetter gesegnet fur heute gibt es ideales wetter fur reisen. Ignoriere das schwierige Zeug furs Erste, ignoriere es, heute geniese ich mich. Der momentane Moment kommt gerade nicht wieder. 「Deshi, was ist das?「 「Das ist eine Blume, die Ganseblumchen genannt wird. 」Wahrscheinlich. Ich versuche, Saira heimlich zu fragen. Sie neigt ihren Kopf und es kommt keine besondere Antwort. Ich weis nicht, ob es richtig oder falsch ist. Ganseblumchen Wenn dies meine ursprungliche Welt ware, ware es eine beliebte weise Wildblume, die man uberall sehen kann. Mit einem Blick auf Rin-chan, der scheinbar tief an der am Strasenrand bluhenden Wildblume interessiert ist, riecht Kyuu und riecht daran. »Das heist, das ist?« Ich nickte Rin-chan zu, als sie auf die nahegelegene gelbe Wildblume zeigte. 「Das ist der Konig der Wildblumen, der Dandy-Lowe. Es wird beisen, wenn Ihre Hand in die Nahe kommt. 「「 Fue!? 」「 Kyu!? 」1 Person und 1 Tier distanzieren sich hektisch. Cuuute 「Friedlich ist es nicht. 」Makina streckt die Arme und gahnt. Der Weg, der von der Hohle des Wasserfalls zur koniglichen Hauptstadt fuhrt, ist wirklich Frieden. So hatte unsere Reise nach Osten ursprunglich sein sollen. Nachdem ich die Kopfe von Rin-chan gestreichelt hatte, als sie sich zu meinen Fusen und Kyuu versteckt hatte, plundere ich einen Lowenzahn. Es ist schon fertig mit der Blute, also ist die Blume mit Flaum bedeckt. Der Flaum wehte leicht darauf, ruhrte den Wind als solcher und stieg den ganzen Weg in den Himmel. 「Wa ~! Erstaunlich! 」「 Auf diese Weise fliegen die Samen von Flower-san in die Ferne, die Sie sehen. 」「 Und dann und dann !? Was wird aus ihnen? 「「 Die Jahreszeiten wechseln wieder und diese Samen bluhen zu neuen Blumensannen. B 「Dieser Biss!?」 「Fufu, sie gehen! Gao ー! 」「 Kyahaa. 「「 Kyui! 」Diejenigen, die gerne fluchten, werden herumgejagt. 「Beruhigende Nyaa. 「ー ist es nicht. 」Mit diesem Gefuhl haben wir unsere Reise auf dem Weg sehr genossen. Diejenigen, die wirklich stark sind, entspannen sich, wenn es Zeit ist, sich zu entspannen. Sie sind diese Art von Wesen. ...... Ich denke, dass Till zu langsam ist. Wahrend Rin-chan von Makina mitgenommen wird, wahrend sie zwischen den Pausen mude ist, sind wir problemlos in der koniglichen Hauptstadt angekommen, und dies ist auch unser Ziel zu einem gewissen Zeitpunkt um die Mittagszeit. Bei unserer Ankunft zu Fus ist auf der gepflegten offentlichen Strase ein Kontrollpunkt eingerichtet, den auch Wagen und ahnliches durchqueren. Es gibt eine Beobachtungsplattform, die an der Seite der Checkpoint-Kabine gebaut wurde, auserdem ist der Raum offen, so dass das Auge von dieser Beobachtungsplattform aus fasst, was hier und dort vor sich geht. Vermutlich gibt es wahrscheinlich Aussichtspunkte, die die Stadt umgeben. Es scheint noch andere Schwierigkeiten zu geben als im Alseidenreich mit seinen Burgmauern oder im Wilmington-Furstentum als naturliche Festung oder solche, die Wasserwege nutzt. --Und so . 「...... Das Auge kann es auch von weit her erreichen, aber wenn man es aus der Nahe betrachtet, ist es auf andere Weise beeindruckend. 」Die Berge ragen hoch, so dass sie sich mit der Ruckseite der koniglichen Hauptstadt verbinden. Es scheint, als wurden Knochen brechen, wenn man diese Berge besteigt. Wegen der Pracht der grosen Berge, die mit Schnee bedeckt sind, kann mein Gefuhl der Verehrung nicht geleugnet werden. Natur, unglaublich. 「Wir ruhen uns heute gemutlich in einem Gasthaus aus und lassen uns morgen schnell aufklettern. 」Etwas sturmt sie, nicht wahr, Makina. U n, der Berg ist es. Wenn wir uns beeilen wurden, wurde die Wahrscheinlichkeit eines Treffens mit der Gefahr gerade dadurch sinken? «» Oh? «Den Kontrollpunkt durch Zahlung seiner Maut zu loschen, danach wartet ein erkennbares Gesicht auf uns. Es ist kurozukumes Oniisan, Jin-san. 「Ein bisschen mit mir rumhangen. 」Ich will nicht. ◇ ■ ◇ ■ \ \\ n \\ n \\ nAshitaka, die Hauptstadt des Konigreichs Sumeragi. Die Strukturen, die auffallen, sind wirklich traditionell. Steindacher auf Holzkonstruktionen, die Hausturen dienen als gezogene Turen. Ich fand einen Laden mit einem Dango-Vorhang am Eingang. Rin-chan starrt standig mit scheinbarer Gier von ihrem Sitz unserer kastenformigen Postkutsche aus. Wir gaben Jin-san eine Fahrt mit unserer Postkutsche und wurden danach ohne Umweg zur Burg gebracht. 「Kommst du nicht mehr zum Angriff?「 「Ich greife an, wenn sie oben auf einem Bett steht. 」Wahrend ich vorsichtig war, stellte ich Jin-san eine Frage, als er mir gegenuber sas und antwortete, wahrend er eine Seite seines Mundes hochzog. 「...... Vor einem Kind. 」Ist diese Offenheit nicht unerwartet fur den Ani von kurozukume. Ich kann nicht sagen, was besser ist. 「Wenn Sie wieder etwas unternehmen wollen, fessle ich Sie einfach noch einmal. Makinas Atem wurde heftiger, als sie neben mir in der geraumigen Kutsche sas. Aber Makina, wenn er uns etwas antun wollte, wurde ich es ihm nicht verzeihen, ihn einfach zu binden, wissen Sie. Aber wie soll ich das sagen, seit ich so geworden bin, habe ich mir mannliche Menschen angesehen, die Muskeln trainiert habenEs ist sicher, dass sie mein Interesse mit einem unglaublichen Interesse wecken oder nicht beneidenswert ist. Bin ich seltsam geworden? 「Ich frage mich, warum wir dann ins Schloss eingeladen wurden?「 「Es ist die Anordnung des Konigs, Sie werden es verstehen, wenn Sie gehen. 」Konig?「 Werden wir den Konig treffen? 」Aah. 」Der Konig ist es. Um sicher zu sein, wurde mir gesagt, dass die Rebellion Recht auf Gleichheit hatte. Oder eher, wenn wichtige Leute leicht angerufen werden, ist es storend, nicht wahr. 「...... In diesem Sinne habe ich gehort, dass die Rebellion noch lange nicht vorbei ist. 「「 Aah. Unabhangig davon, ob es nicht lange gedauert hat, es ist sicher, dass es zu Ende ging. It 「Ist es auf vielfaltige Weise immer noch beschaftigt?」 Supp Ich denke schon. 」Als ob es jemand anderes ist, Sie. 「Sind Ihre Umstande in Ordnung? Prior「 Ich priorisiere gerade die Auftrage von oben. 」「 Sind Sie mit einer Organisation verbunden? 「「 Ich kann es nicht ruhig angehen, so ist es. 」The Ist es moglich, die konigliche Garde?「 「Es ist nicht so toll. 」Wenn ich eine Frage stelle, kommt eine Antwort unerwartet zuruck, denke ich. Alles ist aber verschleiert. 「Solt-san ist gut, wissen Sie. I 「Oni-chan, na gut! Liebt das, was deshi ist! 」「 Hou? 」Es ist nicht Hou okay, sei nicht uberzeugt. 「Nn? Rin-chan, wissen Sie nicht, wer diese Person ist? «In diesem Sinne. 「Weis nicht ー」 Sind sie keine Geschwister? Ist das ein heikles Problem? Lasst uns aufhoren, uns erst einmal den Weg zu bahnen. Auserdem kann ich sehen, dass sein Alter im Vergleich zu Kurozukume etwas weiter entfernt ist. Wenn Rin-chan getrennt wurde, bevor sie sich seiner Umgebung bewusst wurde, konnte dies auch moglich sein? «Dieser Rin-chan wurde plotzlich wie eine Katze am Hals gepackt und hochgehoben. Ich war so uberrascht, dass der Moment, in dem ich mich nicht bewegen konnte, von entscheidender Bedeutung war. Der Tater ist Jin-san, das ist nicht der Fall. »Was machst du da?« Selbst Jin-san fragt ihn mit einem uberraschten Auftritt. 「...... Makina?」 Derjenige, der Rin-chan aus meinem Schos hob, war: Makina, die neben mir gesessen hatte. \\ n \\ n \\ n ―― ―― Besorgnis erregend. Dark Eine dunkle, bedrohliche Stimme kam aus Makinas Hals, als ware es nicht die Zugehorigkeit dieses Madchens. 「Weil, auf der Hut, gefangen zu werden, lastig war. 「「 Was sagst du dazu ......? Ina Mit ihrer plotzlichen Veranderung der Atmosphare werden Makinas Obsidianaugen vertikal gespalten wie die eines Reptils. Diese Augen sind fast ... eine Schlange !! 「Chii !!」 Jin-san bewegte sich. Das Katana, das er aus den Huften befreit hat - zu kurz, ist es dann ein Kodachi? Vielleicht aufgrund des Unterschieds in der Erfahrung war sein Urteil schnell. Mit einem sofortigen Urteil zog ich den Kodachi mit dem Magnetismus meines Blitzangriffs weg. 「Bist du ein Idiot !!」 Als ich die Chance verlor, Makina niederzureisen, wurde ich von diesem Zorn getroffen. 「Ku ku! Elf, gut gemacht, als Belohnung werde ich dich gehen lassen. 」Was ist diese Prasenz ...... Dies ist ......「 Makina? Makina !! Komm bitte zur Besinnung !! 」Ich kann wirklich nicht glauben, dass sie bei Verstand ist. 「Makina ......?」 Rin-chan schaut ebenfalls auf, scheinbar besorgt. ...... Sie sind nicht die Art von Kind, das so etwas tun wurde! ―― Bitte, lassen Sie Rin-chan nya frei! Opposite Von der anderen Seite von uns, die uns mit Vorsicht begegnet ist ―― Saira der am weitesten hinten gesessen hatte, sprang zu Makina. ―― ――Hindrance, stirb! 」Zusammen mit diesen Worten manifestierte sich ein Eiskristall ―― Ohne einen Gesang! Blizzard!「 Aah !? UUu! «Der Blizzard stach in Sairas Schulter, als sie hineinsprang. "Wir konnten nicht mit der Situation mithalten, das ist meine Schuld !!" Makinaaaaaaa !! "Spas", ich nehme das und nehme an. 」Ich hore auf ihre Umstande, nachdem ich sie niedergeschlagen habe. Gerade als ich daran dachte, verschwand Makina zusammen mit Rin-chan. 「Deshii!」 「Rin-chan !!」 Ich streckte den Arm aus, aber ich schaffte es nicht rechtzeitig. Diese beiden verschwanden wie Nebel. It ■ ◇ ■ 「「 Tut es weh? 「「 Es ist okay, nya, vielen Dank. 」Nachdem wir uns ein Zimmer des Schlosses geliehen hatten, zu dem wir gefuhrt wurden, hatten wir einen Futon fur Saira angelegt. Zum Gluck gibt es keine Narbe auf der Schulter, die durch Heilung geborgen wurde. Nur sollte der Schmerz bleiben. 「Ich konnte Rin-san, nya nicht retten ......」 「Das war ...... meine Schuld. Timing Der Zeitpunkt war wahrscheinlich nirgends, auser als Jin-san zum ersten Mal umgezogen war. 「...... Nein, Alice-san hat sich uberhaupt nicht geirrt. Mach nicht plotzlich einen Kameraden nieder, das ist Alice-san. 」Es ist so etwas wie ich bin immer noch naiv, aber ... Gewiss, Makina zu diesem Zeitpunkt zu Tode zu bringen, ist fur mich unmoglich. Selbst wenn ich versuche zu denken, nachdem dieses Ergebnis herauskam, ist es wirklich unmoglich. Aber damit kann es nicht so sein, dass es gut ist, Rin-chan der Gefahr auszusetzen ......! Was ist das fur ein Ding? Warum ist es dazu gekommen? Ware es besser gewesen? kehre zuruck, wie ich gedacht hatte!? 「Bitte halte es zusammen, nya, Alice-san!」 Als ich vor Sairas Kissen sas, wurde die Faust, die ich geballt hatte, sanft ergriffen. 「Rin-Chan ist immer noch okay! Die Zeit zu argernhier geht nya nicht aus! 」「 Genau ...... wie du sagst. Regr Ob Bedauern oder Selbstvorwurf, es ist nicht die Zeit, in so etwas gefangen zu sein. Rin-chan lebt, was bedeutet es, wenn ich nicht bis zum Ende darauf vertraue! Hypothese, wo und mit welchen Mitteln sind sie angekommen? Jetzt ist es an der Zeit, Informationen noch schneller zu sammeln. ――Ich werde eindringen. In diesem Moment rief eine Stimme aus dem Flur vor dem Schiebebildschirm des Zimmers. Ich gebe eine Antwort und eine Person, die geeignet war, ein Dienstmadchen zu sein, zog den Schiebebildschirm an, und ein Mann, der einen schonen Kimono trug, und Jin-San kamen von hinten in den Raum. 「Ich habe keine Entschuldigung dafur an einem Ort der Erholung. 「「 N, nein, es ist okay, nya. Ah 「Aah, mach dir nichts aus. Konnten wir das machen, wahrend wir uns in Ordnung halten? Mit dieser Methode macht sich diese Seite auch keine Sorgen. 」Dieser Mann sas mit gekreuzten Beinen auf dem Kissen, das das Madchen vorfuhrte, wahrend es schien, als wurde es fliesen. Jin-san ging auf die Tatami als solche ein und sas, als ob sie am Rucken dieser Person stehen wurde. Er machte ein mysterioses Gesicht, als ich ein strenges Gesicht machte, und senkte seinen Kopf leicht. 「Ich glaube, ich habe keine Entschuldigung dafur, wie Sie bei dieser Gelegenheit in eine schwierige Angelegenheit geraten sind. Zunachst mochte ich mich fur den Unfall entschuldigen, den mein Land verursacht hat. »Unfall?« Ein Unfall, oder? U 「Umu. Ich habe die Situation von diesem Jin gehort. 」Jin-san signalisierte, dass der Jin-San mit seinem Auge auf seinem Rucken bereit stand, und senkte den Kopf leicht. Irgendwie ist diese Person Jin-san uberlegen, anscheinend ist er eine hochgestellte Person. Wie er das sagen sollte, er hatte ihn absichtlich mit den Beinen zu diesem Ort tragen lassen, aber war es moglich, dass diese Person ―― Vielleicht erkannte er die Richtung meiner Gedanken aus meinem Gesichtsausdruck, der Mann kratzte sich am Kopf, als ob er war peinlich. 「Das ist unentschuldbar, ich habe noch keine Selbsteinfuhrung gemacht. Ich bin der Konig von Ashitaka, ich heise Enishi. Ich glaube, ich bin noch nicht an meinen Rang gewohnt. 」Genau wie er sagte, hatte er eine uneingeschrankte Atmosphare als Fuhrer. Um sicher zu sein, dass er sein Oniisama aufgrund der Rebellion verloren hat und die Tage seit seiner Ubernahme noch wenige sein sollten. 「Danke, dass Sie alles getan haben. Ich bin Alice. Dies ist Saira. Ich entschuldige mich dafur, dass sie das getan hat, wahrend sie sich hinlegt. Ich sagte, ich kenne die Umstande, stort es nicht. 」Als Saira versuchte aufzustehen, hielt Enishi-san sie sanft mit der Hand an. Die andere Partei ist zwar ein Konig, aber wir sind hier, weil er uns angerufen hat. Solange wir unsere Etikette nicht verlieren, ist es nicht notwendig, zu achtsam zu sein. Ich nickte auch, damit Saira nicht aufstand. 「Dann ist das plotzlich, aber da ich davon ausgehe, dass auch Sie es eilig haben, gehen wir zum Hauptthema. 」Das ist willkommen, ich nicke. 「Sie haben vielleicht die Geruchte gehort, als sie hierher gekommen sind, aber dieses Jahr steht dieses Land kurz vor der Katastrophe. 「「 ...... Ist dies die Angelegenheit der Wut des Berges? 」「 Umu. Zu sagen, dass dies der Vulkanausbruch oder so ist, ist nicht naturlich. Ich nehme an, dass selbst der Ausbruch eines Vulkans ziemlich gefahrlich ist, aber das wurde bedeuten, dass ... das ist nicht so eine naturliche Gefahr. 「Auf diesem Berg ―― Misogi ist ein Monster besiegelt. Mon 「Ein Monster ist?」 Ancient Ein uraltes magisches Tier, es ist keineswegs etwas, fur das menschliche Hande verantwortlich sind. Uber unzahlige Generationen hinweg, die auf diese Weise 1000 Jahre lang versiegelt wurden, war dies aber die Aufgabe der Konige dieses Landes fur Generationen. 」Konnte das vielleicht bedeuten, ......「 Fu, Alice-dono. Wenn Sie dieses Gesicht betrachten, haben Sie auch schon davon gehort? Von dieser Methode, um Monster zu besiegeln. 「, Ist es wirklich so, wie die Geruchte sagen?」 ―― ―― Tatsachlich. Es ist so etwas. Um das Siegel des magischen Tieres aufrechtzuerhalten, boten sie uber 1000 Jahre lang lebendige Opfer an. Es ist ein Gesprach, das mich schaudern lasst, aber ...... ist das gegenwartig ein notwendiges Gesprach? “Alice-dono, dies ist nicht die Art von Gesprach, bei der jemand fur das, was als lebendiges Opfer bezeichnet wird, etwas tun wurde. About 「Was ist mit jemandem, der zum Beispiel eine hohe magische Kraft hat? Bedeutet das, ich sollte als Opfer benutzt werden? 「Nein, das ist falsch. 」Warten Sie, eine besondere Person, die fur das Konigreich notwendig ist. ―― Makina hat in dieser Nacht daruber gesprochen!「 Miko! 」「 Umu ...... Miko vom Siegel. Das ist die Familie, die fur das Konigreich notwendig wurde. 」Aber warte auf mich, warte auf mich! Um sicher zu sein, diese Familie ist ...... ―― ―― Richtig, es wurde zerstort. 」Waage ......! So etwas mochte ich nicht sagen, dass es gut ware, wenn die Opfer weiterlaufen wurden. Trotzdem legte Libra diese Familie hochstwahrscheinlich in die Hande, weil sie 『This』 ......! Schem geplant hatte. Mein Land wurde bereits in eine Ecke gedrangt. Vielleicht sollten wir die Klingen mit dem magischen Biest mit verzweifelter Entschlossenheit uberqueren, wenn sich das Siegel lost, gibt es kein way das Siegel irgendwie neu zu machen. In Bezug auf diese Probleme sind die Meinungen gespalten, an denen der Fortbestand des Landes hangt, und so kam es, dass die Menschen in unnotiges Leiden geraten waren. ―― ―― Ich kam zu einem plotzlichen, lebhaften Verstandnis. Die konigliche Garde des Landes, ware es richtiger, wenn ich Shinobi sagte? Die Veranstaltung, bei der Jin-san, ein Shinobi, uns angegriffen hat. Wen beschutzte ich? Das Ereignis, bei dem eine bestimmte Familie wegen Waage zerstort wurde. Diese Libra ―― kurozukume reiste durch die Welt und hatte einen starken Groll gegen Elfen. Was Kurozukume mitbrachte, war ein kleines Kind. 「Rin-chan ist der Miko des Siegels!« Enishi-san nickte duster. 「Ich wusste, dass Rin-Dono der letzte Uberlebende der Familie ist. So ubersah ich es, als Solt sie mitnahm und das Land verlies. Ich denke auch jetzt, wenn wir mit einem jungen Kind als lebendiges Opfer uberleben konnten, ware es besser, zu kampfen. 「「 Offensichtlich !! 」Nein, es ist etwas, woran eine Person, die fur ein Land verantwortlich ist, denkt, die vielen auswahlt und die wenigen wegwirft. Das konnte die offensichtliche Berechnung von Verlust und Gewinn sein. Aber mein personliches Gefuhl ist das, was besagt, als ob ich Rin-chan sterben lassen wurde! 「Auserdem wird Rin-dono als lebendiges Opfer verwendet, um unsere Zeit auszudehnen, es wird kein anderes geben lebendiges Opfer mehr. In der Zukunft wurde dies nichts anderes erreichen, als die Verzweiflung unserer Kinder, Enkel, unserer Nachkommenschaft auszudehnen. 」Die Wahl der Gegenwart oder, um die Zukunft zu wahlen, interne Zwietracht der Aufteilung dieser Meinung war es. 「Unmoglich, ist Makina die Seite der Rebellion ...... eine Person an der Seite, die Rin-chan als lebendiges Opfer forderte!?」 「Ich weis nicht, dass ... ... Ich habe auch grundsatzlich keine Ahnung, wer das Madchen ist. 」Es kann nicht sein, Makina ist ...... Ich kann nicht das Gefuhl haben, dass sie auf uns zukam, wahrend sie daran dachte, Rin-chan als lebendiges Opfer zu gebrauchen. Sogar jetzt, wenn das Ergebnis herauskommt, kann ich nicht auf diese Weise daran denken. Wenn es das war, was sie tat, hatte es viele andere Moglichkeiten geben mussen. Wenn es Makinas Macht ist, dann konnte sie vielleicht Rin-chan gestohlen haben, indem sie mich von der Front herabstost. 「Nur der Onkel, der die Rebellion anfuhrte, wurde tatsachlich nicht niedergeschlagen. Jemand, den Shigen in der Hand hat, ist nicht undenkbar. »Dieser Onkel hat es befohlen, und Makina hat Rin-chan entfuhrt, um sie als lebendiges Opfer zu gebrauchen?« Es konnte konsequent sein, aber es passt nicht zusammen. Wenn Sie auch nur fur kurze Zeit mit Makina zusammen sind, werden Sie verstehen, dass sie nicht so ein Kind ist. Auserdem war das Kind dieser Zeit ...... Als ich an diese Schlangenaugen dachte, erstarrten die Ruckenmuskeln. 「...... Auf jeden Fall verstehe ich das Gesprach. Angesichts dessen ist die Wahrscheinlichkeit, dass Rin-chan zu diesem Berg gebracht wurde, hoch, nicht wahr? 」「 Ich kann an nichts anderes als das denken. Ich verstehe, wenn Sie mir beibringen, dass allein viel ist. Vielen Dank . 」Als ich anfing aufzustehen, schaute mich Jin-san mit gereizten Augen an. 「...... Ich denke, das ist unmoglich, aber beabsichtigen Sie, den Misogi-Berg von dieser Gegenwart zu besteigen, wenn die Sonne untergegangen ist? Willst du sterben? 「「 Ich kann nicht ruhig etwas sagen, ich werde definitiv sparen, Rin-chan. 」Wenn ich zu spat komme, werde ich nicht enden, auch wenn ich trauere. Ich verstehe, ich werde auch gehen. Es ist das Ende, wenn du dich verirrst, wenn du alleine gehst und einen sinnlosen Tod stirbst. 」「 ...... Es ware eine grose Hilfe, wenn Sie mir den Weg weisen wurden. 」「 Fu, da, wenn die Person, die meine Otouto kummert sich um ihren Todesort angetrieben wird, meine Wurde als ani nichts hat zu stehen nehme ich an. 」「 ...... 」Sagen wir einfach, dass es schon gut ist. 「Saira, bitte bleib hier und nimm es ruhig, denn ich werde Rin-chan sicher mitbringen. 」「 ...... Hai, die Situation, immer nur zu warten, ist schmerzhaft, aber da ich an dich glaube! 」Nachdem ich Saira freundlich gestreichelt habe, als Tranen der Frustration uber ihre Augen trieben, stehe ich auf. 「Um Rin-dono zuruckzunehmen, wird es zu einem Kampf, wenn der Gegner jemand in Shigens Hand ist. Selbst wenn das nicht der Fall ist, wenn das Siegel sich lost, ist es der Anfang der Holle ... selbst unsere Seite wird sich auf den Kampf vorbereiten und unsere Bevolkerung evakuieren. Ich bete fur das Gluck im Kampf. 」「 Hai. 」Irgendwie scheint es, als Saira hier versorgt wurde, eine Verfolgungseinheit in Richtung Berg, um Rin-chan zuruckzubringen. Dieser Konig Enishi tut auch, was er in seiner Position kann. Auch wenn es eine Position ist, an der er tatsachlich denken konnte, dass es besser ware, wenn Rin-chan als lebendiges Opfer verwendet wurde ... ist es . Ich habe das Gefuhl, dass das nicht leicht gesagt werden kann. 「...... Verstehst du das, Alice-Dono? Wenn auf dem Gipfel so etwas wie das Siegel passiert, das entkommt, fliehen Sie bitte, ohne zu kampfen. Das ist nicht dein Gegner. 」So viel zu horen, ist meine Personlichkeit nichtgenug, um es zu lassen. 「Ich werde so vorsichtig sein, wie ich kann. 」Ich werde vorsichtig sein, es niederzuschlagen. Der zweite Schuler von Eis und Schnee wird die Missetaten ihres Jungers und des Fluches dieses Landes aus alten Zeiten aufdecken. 「...... Es ist noch furchterregender als das, was Sie sich vorstellen. Diese riesige Schlange. 」So oder so, ich werde Rin-chan retten. Das ist jetzt alles in Ordnung. "Lass uns gehen . 「「 Aah. 」Neben Jin-san sprang ich sofort vom Flur des Zimmers auf den Berg zu.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Alice Tale In Phantasmagoria Volume 2 Chapter 104

#Read#Novel#Alice#Tale#In#Phantasmagoria###Volume#2###Chapter#104