Alice Tale In Phantasmagoria Volume 2 Chapter 32

\\ n \\ nKapitel 32 \\ n

Kapitel 32 - Einkaufen

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

「Ok, das einzige, was danach ubrig bleibt das ist einkaufen fur kleidung. Ich verstehe, Ojou-sama. Fufu, ich freue mich schon darauf. ""Ist das so? Sie freuen sich schon darauf? 」

Nachdem Sie Ilias Lacheln gesehen haben, macht es doch Spas, Kleider auszusuchen. Die Auswahl mit jemandem macht auch Spas ... Nachdem ich das gesagt habe, werde ich vermutlich auch mitgehen. Sogar Unterwasche aussuchen ... Also sind wir heute Nachmittag in die Rufin Third Street gegangen.

Nachdem wir die Aufforderung zur Begleitung von Eskorten und Ruinen von gestern abgeschlossen hatten, hatten wir Saira, die tief eingeschlafen war, nach Hause gebracht und sicher abgeschlossen. Wir gingen zur Schmiede, der 40-jahrige Schmiedemeister kam aus der Werkstatt heraus, nahm Saira in die Arme und ging zuruck in die Werkstatt. Wahrend er das tat, blieb er kurz stehen und sagte:

「Entschuldigung, dass」

Einfach gesagt, der Meister trug Saira mit einem dusteren Ausdruck in sich. Da die Unterschrift fur die Beantragung der Anfrage nicht eingegangen war, dachten wir, wir wurden nach dem Kauf von Kleidern in die Schmiede zuruckkehren. Es war schmerzhaft zu warten und zu sehen.

Da wir erschopft waren, gingen wir an jenem Tag direkt ins Gasthaus zuruck und schliefen sofort.

Ich wurde mitten in der Nacht von seltsamem Rascheln geweckt, aus irgendeinem Grund hatte Til den Weg in mein Bett gefunden. Sie war unglaublich sus, ich fragte mich, was ich tun sollte, aber es gab nichts zu tun.

Unabhangig von ihrem Alter sieht sie genau wie ein Kind aus, es ist beruhigend. Besonders ihr schlafendes Gesicht konnte als unschuldig bezeichnet werden. Ich hielt sie gerade so fest, dass ich mein Til-Kissen vervollstandigte und bis zum Morgen ruhig schlief.

Am nachsten Morgen wurde ich mit einem ungerechtfertigten Schlag von Til geweckt und sagte mir, ich solle mich auf die morgige Reise vorbereiten.

Die Entfernung betrug 3 Tage mit dem Wagen. Da ich nicht wusste, was passieren konnte, kaufte ich 5 Tage lang Vorrate. Dinge wie ein Zelt zum Schlafen unter freiem Himmel, und verschiedene Werkzeuge dieser Art waren in Rinnal erhaltlich, im Grunde waren die wichtigsten Dinge, die diese Stadt in sich hatte, mit Zutaten verbunden. Naturlich nicht zu vergessen das Futter fur die Pferde, die ihr Bestes geben, um den Wagen zu ziehen. Das Pferdepferd zog die Kutsche, Til wurde mir oft sagen, dass sie gut zuhoren wurden. Als wir uns entlang der Strase ausruhten, gab ich den Pferden ein paar Rinnals. Sie waren wirklich glucklich und schmiegten mich an mich. Diese Niedlichkeit ist nicht nur eine Show. Ich wurde weggetragen, wischte ihren Schweis mit einem Handtuch in der Hand und ware beinahe getreten.

Wir brauchen diese Falle nicht, Pferd-San. Um nicht nachlassig zu sein, haben wir die Pferde im Hotel gelassen. Es gab einen Service zusammen mit der Kaution, aber drei Personen in einem Zimmer waren ein ziemlich guter Deal.

Jedenfalls, einschlieslich der Vorrate des Pferdes, habe ich heute morgen all die kleinen Alltagsgegenstande gekauft, und nachdem wir die Mahlzeit beendet hatten, kamen wir in einer anderen Bedeutung zu unserer gegenwartigen Situation.

「Beginnen wir mit der Auswahl der Kleidung von vorher. Es geht mir gut, lasst uns Ilia kaufen. ""OK . Ich freue mich uber die von Ojou-sama ausgewahlten Kleider. 」\\ n \\ n \\ n「 ...... nein, Ilia. Bitte wahlen Sie die Dinge aus, die Sie heute mogen. Ich glaube, du hast etwas, das du magst. Ich mochte, dass du aufhorst zu versuchen, mein Gefuhl fur die Kleidung von Frauen zu testen.

「Ist das so? Ich wurde mich sehr freuen, die von Alice-sama ausgewahlte Kleidung zu erhalten. 「「 Nun, eines Tages ay

Vielleicht sollte ich etwas mehr uber Frauen lernen? Nein nein, was meinen Sie damit, etwas mehr uber Frauen zu lernen ...

―― ――Nee-san! 」

Nach Erhalt einer Karte der Stadt auserhalb der Gilde, wahrend er sich dem Bekleidungsgeschaft naherte, brullt ein Mann, der mich anbrullt, als sei es ein Witz, als er naher kam. Irgendwie bin ich zu freundlich mit mir. Anscheinend, mich nicht mit jemandem verwechselt zu haben, hat er zweifellos Geschafte mit mir, es scheint, als ob er sich fur mich entscheiden wurde.

「Um ......」 「Ich befolge den Rat von Nee-San, ich werde meinen Mut zeigen und versuchen, Saira zu gestehen!」 「Eh !? Saira!? 」

Warum bekennen Sie sich Saira dank mir!? ...... Aa! Dieser Typ, er war eines der beiden, die an der Bar gekampft haben! Ich verstehe, jetzt wo ich daruber nachdenke, war der Name des Madchens aus dieser Zeit Saira.

「Sie mussen eine Entscheidung treffen, sonst konnen Sie sich nicht vorwarts oder ruckwarts bewegen.

Sie sagen das mit einem guten Lacheln, aber wer zum Teufel bist du? Ich frage mich, ob ich mich ruckwarts bewege.

see Ich verstehe. 「「 Ich verstehe? 」

Warum schaut er mich mit diesem seltsamen Ausdruck an?

mean Ich meine, das ist richtig. Wer bist du? 」Ah !? Ich bin\'s, Takashi! 」Ashi Takashi !? Japanisch!? 」「 Nein, wovon sprichst du?!?

Wovon redest du?! Ich hatte nie gedacht, dass ich diesen Namen in einer anderen Welt horen wurde!

「...... Eeto, Takeshi-Sama. Ojou-sama ist im Begriff, zu verschicken/

Aus irgendeinem Grund antwortet Ilia wie Kopfschmerzen und bringt sie dazuHand auf ihren Kopf als Folge.

「A, aa! Sorry nee-san, ich halte dich hoch. Nun, wir sehen uns! 」\\ n \\ n \\ n \ E, ah ...... Viel Gluck?」

Der Junge wurde gesehen, als er noch nicht wusste, was los war aus . Genau das, was passiert ist ......

-Nee-san 」「 「wieder ......?」

Nachdem Sie mit Iria gegangen sind, gehen Sie auf Kleidung und verlassen den Laden. Ein anderer Mann ruft zu mir.

»Eeto, gehst du auch zu Saira?«

frage ich ihn beilaufig.

「Meine Gute, das heist, der Kerl ist schon gekommen?」

Fu, der Mann lachte unbeholfen.

「Dieser Kerl scheint missverstanden zu werden, aber Ich glaube nicht, dass Saira mich irgendwie mogen wurde. Nur weil Sie viel Zeit mit jemandem verbracht haben. 「「 Haa ...... 」

Warum hore ich den Liebesaffaren anderer Leute zu?

「 Aber ich liebe Saira, danke an nee san Mir ist klar geworden 「「 Ich verstehe. 」

Saira, Sie sind sicher beliebt. Das Kind, sie scheint ein bisschen junger als ich zu sein ... was mich daran erinnert, wie alt ich bin, ich meine, was habe ich getan? Ein Doppelganger?

「Keine harten Gefuhle, welp Ich gehe auch… A, bitte warten Sie einen Moment! 」「? 」「 Wie heisen Sie? 」

Das ungeschickte Lacheln des Jungen wird breiter und antwortet

「Es ist Kenji His

Seine flinke, sich zuruckziehende Figur ist sinnlos cool. Ich hatte fragen sollen, ob ich die japanische Nationalhymne singen sollte.

Obwohl solche seltsamen Zufalle stattgefunden haben, ist das Hauptgericht von heute noch nicht zu Ende.

Wenn wir in ein anderes Bekleidungsgeschaft umziehen, vor dem Geschaft stehen, sind wir endlich angekommen.

「Da es eine so seltene Chance ist, mochte ich, dass Ojou-sama sich fur mich entscheidet. Bitte auf jeden Fall. 「「 Ich hier!? 」

Wenn das der Fall ware, ware es nicht besser gewesen, die Kleidung fruher zu wahlen! Was fur ein Fehler!

「Ahm ... Ist es zu viel, um nachzufragen?」 「Nein! Bitte mach das Gesicht nicht, Iria !? Ich glaube wirklich, dass Iria fur mich sehr wichtig ist. Es ist Ihnen also verboten, sich hinzulegen, ok? 」

Ich mochte kein so dusteres Gesicht sehen.

Was mich erinnert, in letzter Zeit hat sie mir diese Art von Gesicht nicht gezeigt, was mich noch schlimmer macht.

j Ojou-sama ...... Ich bin Ihrer Worte unwurdig. 「「 Nein. Es tut mir leid ...... es gibt ein paar Umstande There

Dort schaut Ilia aus irgendeinem Grund auf meine Brust. Dann schaute sie auf ihre eigene Brust. Und schaut noch einmal auf meine Brust.

「Verglichen mit mir ist Ojou-sama schoner ...」 「TH「 TH wor wor wor wor wor wor wor wor wor wor wor wor wor wor wor wor wor wor wor wor wor wor wor wor wor wor wor wor wor wor wor wor wor wor meinst du mit missverstandnis. Ich hatte mehr Traume einpacken sollen ... (DE: Wenn Sie es nicht verstehen, hat Iria die Brustgrosen verglichen. Und Alice meinte, sie hatte sie groser machen sollen).

Das gibt es mehr als ich dachte, obwohl dies fur diese Welt sehr unhoflich ist, ist die Kleidung, selbst die Unterwasche, nicht vergleichbar mit meiner fruheren Welt, den Eindruck, den ich im Geschaft hatte. Wie erwartet gab es nichts, was man als japanische moderne Kleidung betrachten konnte, aber es war phantasievoll, es gab auch viele sympathische Designs. Es ist gut, dass diese nicht cosplay sind. Sie konnen offen getragen werden. Meine Alltagskleidung besteht ubrigens aus hochgeschnurten Arbeitsstiefeln und schwarzen Kniestrumpfen. Dazu ein vorwiegend hellgrunes Kurzarm-Einteiler und ein leicht orangig-weiser Uberrock. Ein schlaffer Ledersack rollte in einen Gurtel, der an meiner Taille hing, erfrischend. Es waren die Kleider, die Onee-chan ausgewahlt hatte. Onee-chan erkannte mich als Teil der niedlichen Gruppe, richtig, das ist richtig.

Und zur Realitat zuruckkehren ―― Legen Sie die verlockenden Dessous in den Laden.

Ich habe noch nicht einmal irgendetwas falsch gemacht, warum werde ich beschuldigt?

「...... Ubrigens, abgesehen von den Entwurfen, mache ich nicht. Grosen nicht verstehen 」

Darum ist es besser, es selbst zu wahlen? Ich habe den Weg abgeschnitten und den Zahler angefahren.

see Ich verstehe, na dann Ojou-sama. Wurden Sie meine Grose messen? 「......... Eh?」 Wurden Sie meine Grose messen? Wie seltsam. Kommt dieses Gesprach oft zwischen Mannern und Frauen vor?

Ich mochte kein Verbrecher sein ......

「Fufu ......」 「 Nein? Es ist nur so, dass Ojou-samas besorgtes Gesicht so sus war. Es war wirklich schwer, mein Gelachter gerade zuruckzuhalten. 」

Ha?

「 Seit gerade jetzt? 」「 Genauer gesagt, seit wir heute mit dem Einkaufen begonnen haben 」

Ein teuflisches Lacheln schwebte auf Ilias Gesicht.

Was haben Sie gesagt ...?

「Es war eine Verschworung, nicht wahr?「 Ja, meine Dame. Fufu. 」

Es gibt uberhaupt keine Gefuhle von Respekt!?

「 Ojou-Sama ist so sehr rein. Sogar ich werde schuchtern. 」「 Es gibt einige Dinge, die unvermeidbare Umstande genannt werden. 「That Ist das so? Fufu/

Iria war ein schlechtes Madchen, war die Geschichte ...... Danach wahlte sie ihre eigene Unterwasche. Und sie haben glucklich gelebt, nachdem… 「

「 Sollen wir uns jetzt fur Ojou-sama entscheiden? 」「 Mir geht es gut jetzt danke! 「「 Fufu, nachstes Mal eines Tages. 」「 ...... 」

Wie seltsam, was ist Ilia fur mich ......? Wie auch immer, wir sind esmorgen geht es in die konigliche hauptstadt. Hauptsachlich fur die Sicherheit und um zu entkommen. Nun, es ist doch auch Spas zu haben.

Schlieslich ist es die konigliche Hauptstadt. Es gibt auch das Turnier, aber der Grund fur die Teilnahme ist verschwunden, aber ich bin immer noch interessiert. Sollen wir Til konsultieren?

So endeten die 3 Tage in Rufin.

Danach glaube ich, dass ich nur noch Saira sehen muss.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel Alice Tale In Phantasmagoria Volume 2 Chapter 32

#Read#Novel#Alice#Tale#In#Phantasmagoria###Volume#2###Chapter#32